Seite 45 von 48 ErsteErste ... 2535444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 955
  1. #881
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Nachdem ich Deinen Beitrag (@gamefreake89) interessant finde, in seiner Anschuldigung aber auch für sehr pauschal halte, möchte ich als jemand, der so manche Aktion ebenso für kritikwürdig halte, mal eine andere Sichtweise kundtun. Ich beziehe mich hierbei nicht spezifisch auf Greta, sondern auch auf die Außendarstellung der Bewegung.

    Ich finde schon, dass man Greta & Co. durchaus diskutieren darf. Ich empfinde sie von den wenigen mir bekannten Führungspersönlichkeiten um FfF als am authentischten - ganz gleich, welche Personen sonst noch hinter ihr stehen. Dass sie ihre innereuropäischen Reisen mit dem Zug bewältigt, finde ich gut. Und auch ihre angepeilte Schifffahrt fand ich zunächst cool.
    Natürlich darf man die Persönlichkeiten Diskutieren, mein Problem liegt eher bei den Personen welche sich rein an den Persönlichkeiten abarbeiten, um sich nicht mit den dahinter liegenden Thematiken zu beschäftigen.
    Beziehungsweise wenn man versucht, den Klimamassnahmen zu diskreditieren in dem man gegen Greta Argumentiert und nicht gegen die Massnahmen.

    Etwas was du, meines wissens nach, nicht gemacht hast.

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Und dennoch darf man deren Folgen diskutieren. Es hätte doch Greta und ihrem 'Management' klar sein müssen, dass das Ganze wie ein Bumerang auf sie zurückfallen wird. Wäre es dann nicht vielleicht doch glaubhafter gewesen, bei Nennung dieser Folgen zu sagen: "Leute, lasst mich in diesem Fall 1x fliegen - anders macht es wenig Sinn."
    Dieselben Leute welche sie jetzt für die Schiffsfahrt angreifen, hätten sie genauso fürs Fliegen angegriffen.
    Wenn man es mit Leuten zu tun hat, die sich in jedem Fall eine Angriffsfläche suchen, hat man es strategisch leicht. Man muss sein Handeln nicht mehr an denen ausrichten, weil es die Angriffe ja nicht verkleinert. Richte dich nach denen, bei denen du was erreichen kannst.

    Strenggenommen ist es nicht "Greta Thunbergs Reise", die erhöhte Treibhausgase verursacht,sie hat das CO2 ärmste verkehrsmittel gewählt, sondern die der Segelcrews. Und das wiederum sind nur Menschen, die den gleichen Sachzwängen unterliegen wie wir alle. Eben für diese Sachzwänge kann Thunberg herzlich wenig. Wenn sie nun Milliardärin wäre könnte sie der Crew einen einjährigen USA-Urlaub spendieren, ja.

    Was sie, als die die sie ist, machen kann, ist ihren Teil dazu beitragen, dass es die nötigen politische Lösungen gibt.

  2. Anzeige

    Fridays for Future

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #882
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Menschen, die sich es sich in ihrem Alltagsleben bequem gemacht haben und sämtliche Ideale vor lauter Zynismus längst verloren haben, und für "naiv" halten, stört dieses Verhalten, weil es ihnen den Spiegel vor die Augen hält, deswegen müssen sie an einer Jugendlichen (!) herumkritteln und meckern, und sich ihren trostlosen Alltag damit schönreden, dass Menschen mit Idealen in Wirklichkeit entweder verblendet, oder manipuliert oder kommerzialisiert sind - oder Heuchler.
    Das geht am Kern vorbei. Die Argumentation ist doch eine andere. FFF schreit z.B. "Kohle aus", hat aber selbst keine Vorschläge, wie man das Thema zur eigenen Zufriedenheit lösen könnte. Auch Experten nicht. Die naheliegendste Lösung (AKWs) ist nämlich nicht salonfähig und jeder Politiker verbrennt sich daran. Man kann eine Infrastruktur, die in 200 Jahren gewachsen ist, nicht von heute auf morgen auf Links drehen. Speicherkapazitäten für Erneuerbare aufzubauen ist schlicht nicht von jetzt auf Gleich möglich.

    Und selbst wenn wir morgen 100% grünen Strom haben dann macht das 30% der gesamten Energie aus. Du verheizt zuhause ja auch Öl oder Gas. Beim Fliegen ist ein Geist der aus der Flasche ist, auch das wird man nicht abstellen. Turbinen sind aber mittlerweile auch schon sehr effizient. Die deutsche Luftfahrtindustrie braucht für 100 Kilometer pro Passagier ca. 3,5 Liter Kerosin. Das schafft kaum ein Auto.

    Ich kann das jetzt alles zum 100. mal ausführen. Die Argumentation "man greife ein Mädchen an" ist einfach nicht der Kern der Debatte. Der ist nämlich auf der einen Seite eine emotional aufgeladene, wütende Masse ohne technischen Sachverstand und auf der anderen Seite Menschen, die sagen, es geht nicht von jetzt auf gleich wenn wir unsere Lebensgrundlage nicht auf einen vorindustriellen Stand zurückwerfen wollen. Das ist halt ein Zielkonflikt, den man lösen muss. Ich bin für technische Lösungen, FFF ist für Steuern und Verbote. Das hat historisch selten funktioniert, wir müssen einfach Technologien attraktiver machen, die das Problem lösen können.

    Um das mal in einen philosophischen Kontext zu setzen: Seneca hat um das Jahr 0 gelebt und in seinen aufgezeichneten Dialogen liefert er sowas ähnliches wie eine Anleitung zum glücklichen Leben: Verzicht, harte Arbeit und tugendhaftes Leben. Plot Twist: Der Typ war der reichste Mensch der Welt, mit tausenden Sklaven.

    Genauso ist es jetzt auch. Irgendwelche Popsternchen und Schauspieler drücken sich auf dem roten Teppich eine Träne weg und erzählen was vom Klimaschutz und fliegen 3 Stunden später in einem Learjet zu fünft um die Welt. Ich brauche solche goldenen Kälber und Demagogen nicht. Niemand ist pro-Klimawandel, aber ich hab auch kein Bock mir von einem 16 jährigen Mädchen, das nicht weiß wie eine Turbine funktioniert oder wie man Wasserstoff elektrolysiert, erklären zu lassen wie die Welt funktioniert. Das kann ich selbst, da brauch ich keine nervige Stimme im Ohr.

    Im Kern geht es also um realistische, pragmatische und realisierbare Lösungen. All das kann FFF nicht bieten, sondern Ingenieure und Wissenschaftler, die an solchen Lösungen forschen. Wenn ich ein Auto will, geh ich ins Autohaus und lass mich dort beraten, nicht in der Matchboxabteilung vom Spielzeugladen.

  4. #883
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Natürlich greift man die Person an, wenn man ihr unterstellt, dass alles nur eine Show sei, die für das große Geld abgezogen würde (wie es hier schon von anderen Usern gemacht wurde). Das hat ja mit einer Auseinandersetzung in der Sache nichts mehr zu tun.

  5. #884
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Natürlich greift man die Person an, wenn man ihr unterstellt, dass alles nur eine Show sei, die für das große Geld abgezogen würde (wie es hier schon von anderen Usern gemacht wurde). Das hat ja mit einer Auseinandersetzung in der Sache nichts mehr zu tun.
    Das im Hintergrund Thinktanks werkeln ist nun wirklich keine Verschwörung. Dass sie dabei das Opfer der Umstände sein dürfte ist ein anderes Thema.

  6. #885
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Mal etwas zu Gretas Segelfahrt, und was an den Behauptungen dazu nicht stimmt.
    https://www.volksverpetzer.de/analys...as-segelreise/


    Dazu auch: Und wenn es im Hintergrund zu Gretas Vorhaben Marketing gab: Ja und? Es halt zur Verbreitung der Message und das diese in der Mitte ankommt. Und genau das ist passiert und was wichtig.

  7. #886
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Kann mich mal Jemand aufklären was in dem Video Hatespeech ist ?
    Der Kanal von Dem wurde gelöscht .


  8. #887
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Mal etwas zu Gretas Segelfahrt, und was an den Behauptungen dazu nicht stimmt.
    https://www.volksverpetzer.de/analys...as-segelreise/


    Dazu auch: Und wenn es im Hintergrund zu Gretas Vorhaben Marketing gab: Ja und? Es halt zur Verbreitung der Message und das diese in der Mitte ankommt. Und genau das ist passiert und was wichtig.
    Was davon wurde hier behauptet? Die beiden die vor Ort sind, sind da ja auch irgendwie hingekommen. Und die anderen 6 werden auch wieder weg müssen

  9. #888
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Steht doch nirgends, dass die Sperrung aufgrund dieses Videos stattgefunden hat. Außerdem muss natürlich eine politische Zensur dahinter stehen, wenn der Account (vermutlich ohnehin ohne Zutun eines Menschen einfach durch den Algorithmus aufgrund vieler Meldungen) gesperrt wird. Ansonsten scheint der nette Junge halt der typische "besorgte Bürger" zu sein, wenn er da sagt, dass die Abschaffung Deutschlands im vollen Gange sei und so (10:10). Was ganz lustig ist, weil er vorher (und nachher) ja nicht müde wird zu betonen, dass er Populismus nicht mag. Auch die Argumente gegen FfF sind ja nicht neu und gehen auch substanziell nicht über "außer die Schulpflicht u.mossachtrn haben die ja nichts drauf" hinaus. Wäre fast ein paar mal wieder eingeschlafen während des Videos. *gähn*

  10. #889
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    @TheRealHook
    Mit Naturgesetze lässt sich nunmal nicht verhandeln. Wenn ein Tsunami auf ein Ferien Ort zu rast, kann man auch nicht sagen "Eine Evakuierung passt mir gerade garnicht, wir haben gerade Hochsaison und das würde mir Geld kosten. Kannst du bitte in 2 Monaten erst kommen"

  11. #890
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Was davon wurde hier behauptet? Die beiden die vor Ort sind, sind da ja auch irgendwie hingekommen. Und die anderen 6 werden auch wieder weg müssen
    "Filmteam" in #878.
    "Mindestens sechs Flüge" als Zitat mit im Quellentext nicht vorhandener Hervorhebung in #870.

    Steht ja im Statement, dass, wenn sie den Thunberg-Törn nicht eingeschoben hätten, sie sonst trainiert hätten. Auch reisen Menschen unabhängig von Thunberg in der Weltgeschichte umher. Bis zu welchem Zeitraum nach der Segelfahrt will man denn irgendwelche Reiseaktivitäten der Crew noch der Thunberg-Fahrt anrechnen? Irgendwann wird es ja auch lächerlich.

  12. #891
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    "Mindestens sechs Flüge" als Zitat mit im Quellentext nicht vorhandener Hervorhebung in #870.
    Und die von Board gehende Crew löst sich in Luft auf und manifestiert sich spontan im Heimatland?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    "Filmteam" in #878.
    Das Filmteam gibt es doch?!

    Das ist völlig frei erfunden. An Bord mit Greta Thunberg sind lediglich der Dokumentarfilmer Nathan Grossman, ihr Vater Svante Thunberg und die Segler Pierre Casiraghi und Boris Herrmann. Wie Boris Herrmann auf seiner Seite berichtet, wird die Fahrt lediglich von Land aus mit einem speziell vorbereiteten Team unterstützt.
    Also manchmal...

  13. #892
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Und die von Board gehende Crew löst sich in Luft auf und manifestiert sich spontan im Heimatland?

    Das Filmteam gibt es doch?!

    Also manchmal...
    Du hast doch gefragt, ob hier so etwas behauptet wurde. Darauf habe ich eine völlig wertfreie Antwort gegeben.

    Natürlich nicht, aber es wären dann halt so oder so zwei Personen geflogen. Entweder die beiden Segler, oder Greta und ihr Vater.

    Im Link mit den "6 Fakten" steht, dass ein ganzes Filmteam mit "an Bord" sei. In #878 wird von "Kamerateam" gesprochen. Eine Person ist für mich kein "Team".

  14. #893
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Steht ja im Statement, dass, wenn sie den Thunberg-Törn nicht eingeschoben hätten, sie sonst trainiert hätten.
    Ach, cooles Argument. Dann brauche ich ja auch nichts mehr in Sachen Klimaschutz tun. Ob ich jetzt Plastik kaufe oder nicht, ob ich jetzt einen V8 Diesel fahre oder nicht, egal, andere machen es ja sowieso auch.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Im Link mit den "6 Fakten" steht, dass ein ganzes Filmteam mit "an Bord" sei. In #878 wird von "Kamerateam" gesprochen. Eine Person ist für mich kein "Team".
    Das ist völlig sinnlose Erbsenzählerei. Die Absicht dahinter bleibt die Gleiche. Film drehen und $$$money11!!11$$$

  15. #894
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Steht doch nirgends, dass die Sperrung aufgrund dieses Videos stattgefunden hat.
    Man mag ja unterschiedlicher Meinungen sein, aber die paar Videos, die ich von Ihm gesehen habe, waren stehts mit Quellen aus Zeitungsartikeln/Onlineartikeln belegt. Hassrede habe ich da nicht wahrnehmen können, denn eigentlich wiederholt er ja nur was die Presse dazu so geschrieben hat und fasst die Meldungen zu einem Gesamtbild zusammen.

    Seis drum, ist dennoch komisch, das der Kanal nach dem FfF Video dicht gemacht wurde.

  16. #895
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Fridays for Future

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Man mag ja unterschiedlicher Meinungen sein, aber die paar Videos, die ich von Ihm gesehen habe, waren stehts mit Quellen aus Zeitungsartikeln/Onlineartikeln belegt. Hassrede habe ich da nicht wahrnehmen können, denn eigentlich wiederholt er ja nur was die Presse dazu so geschrieben hat und fasst die Meldungen zu einem Gesamtbild zusammen.

    Seis drum, ist dennoch komisch, das der Kanal nach dem FfF Video dicht gemacht wurde.
    Sein Kanal existiert wieder

    https://www.youtube.com/channel/UCf3...KNxxtLA/videos

  17. #896
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    Fridays for Future

    Gestern zu Gast bei "3nach9": Luisa Neubauer



    Kanal: [3nach9]

  18. #897
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Es wundert mich, dass Daubner rhetorisch so schwach ist, ihre Punkte treffen nämlich ins Schwarze. Vielleicht ist da auch ein bisschen Welpenschutz dabei, das will und kann ich nicht bewerten. Die Antworten auf Daubner Punkte sind aber so entlarvend, schade dass da nicht angeknüpft wurde. Auf die Aufforderung doch bei sich selbst anzufangen (Fast Fashion, Plastik, ...), wird aufs Kollektiv verwiesen. Typisch Grün eben. Verbieten und besteuern, dann wird schon alles gut.

    Es ist eben wie ich es vor ein paar Seiten geschrieben habe: Eine Einstellung zu einem Problem ist keine Lösung dafür. Die Konsequenzen will dort doch keiner tragen. Kinder haben kein Gefühl für die finanziellen Dimensionen und dass 16 jährige Mädels demnächst in 3 Jahre alten Klamotten vom Waschbärversand rumlaufen, statt in Zara und H&M, um die Ressourcen zu schonen, das kann mir auch keiner erzählen. Spätestens dann kippt die Unterstützung nämlich. Da die Verantwortung ans Kollektiv gegen werden soll ("Steuuuuuueeern REEEE Umverteilung") und man sich der Sache selbst ja überhaupt nicht annehmen will, indem man mit gutem Beispiel voran geht (Langstreckenluisa hat ja selbst bald Senator-Status, wenn man mal so die Bilder anschaut ), ist das für mich FFF eine totale Luftnummer. Spätestens wenn Luisa einen Job annimmt und ihre erste Gehaltsabrechnung bekommt, wird sie sich die Sache nochmal überlegen.

    400 Milliarden Ökosteuern sind überall versunken, aber nicht in "Ökothemen". Jeden Monat überweise ich EEG-Umlagen. Es ist auch mal gut mit Besteuerung. Das Problem muss einfach technisch und über eine realisierbare Zeitspanne gelöst werden. Das ist wie ein Stein der den Berg runterrollt, den muss man kontrolliert abbremsen, anstatt sich davorzuschmeißen. Dann wird man nämlich überrollt und dann wars das.

  19. #898
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Um bei deiner Metapher zu bleiben: Ja, wenn sich einer davor schmeißt, bringt es nichts, aber wenn sich 1000 (aka "das Kollektiv") davor stürzen, dann kann man den Stein vllt stoppen.

    Außerdem ist das Argument dich immer, dass Deutschland das Klima eh nicht allein retten kann. Im kleinen heißt das dann, dass der Einzelne es auch nicht kann - weshalb also allein damit anfangen? Genau, um mit gutem Beispiel voran zu gehen. Das wird von den FFF-Häuptern verlangt, aber bitte nicht von Deutschland. Äh ja...

  20. #899
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Genau, um mit gutem Beispiel voran zu gehen. Das wird von den FFF-Häuptern verlangt, aber bitte nicht von Deutschland. Äh ja...
    Stimmt, mit der höchsten Pro-Kopf-Leistung in Erneuerbaren gegenüber allen geographisch vergleichbaren Ländern gehen wir wirklich hinterher.

  21. #900
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Die Schüler in Hannover fordern, private Autos aus der Stadt verbannen und dafür kostenlosen Nahverkehr. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-...-fuer-Hannover (paywall)

    Gegen den kostenlosen Nahverkehr hätte ich nichts, aber alle privaten Autos aus der Stadt verbannen ist mal selten dumm. Dann kann ja der Einzelhandel da komplett dicht machen, die Parkhäuser ebenfalls. Größere Einkäufe und sei es nur der Wocheneinkauf so gut wie unmöglich oder extrem mühselig.
    Parkplätze für Park und ride für Pendler gar nicht oder nicht ausreichend vorhanden. Der Nahverkehr kann zudem die Menschenmassen gar nicht bewältigen, wenn alle darauf umsteigen. Was für Chaos in Hannover herrscht, wenn Züge/ Strecken ausfallen sieht man dann auch öfters mal. Da geht dann nichts mehr. Wie soll man dann zur Arbeit kommen, wenn der Nahverkehr mal wieder ausfällt oder streikt ?
    Wie soll das gehen ? Wenn sich dann alle nur noch über das Internet versorgen, wird die Stadt von Lieferdiensten verstopft.

    Oh man die sollten wirklich mal Ihre Forderungen überdenken, bevor da so etwas bei raus kommt.

Seite 45 von 48 ErsteErste ... 2535444546 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Captain Future: Hallöchen.... Ich wollte mal wissen ob es hier noch mehr Leute gibt die diese Serie früher gern geschaut haben...... Captain Future ist eine...

  2. German New Future: Wilkommen auf unserer Vorstellung! Hiermit wollen wir euch unseren Server German-New-Future...

  3. Future Trance Vol. 41: Future Trance Vol. 34 Label: Typ: Sampler ...