Seite 67 von 83 ErsteErste ... 475766676877 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.340 von 1658
  1. #1321
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Fridays for Future

    Greta Thunberg lehnt Umweltpreis aus Protest ab

    Zitat Süddeutsche:
    • Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat den Umweltpreis des Nordischen Rates abgelehnt. Der Preis der Länder Dänemark, Schweden, Norwegen, Island und Finnland ist renommiert und hochdotiert.

    • Thunberg bezeichnete die Auszeichnung als "riesige Ehre", lies aber erklären, dass die Klimabewegung keine Preise brauche. Stattdessen sollten Regierende endlich der Wissenschaft zuhören.

    • Der dänische Autor Jonas Eika wurde ebenfalls ausgezeichnet - und hielt den nordischen Regierungen "Staatsrassismus" vor. Er nahm den Preis aber an.
    Kompletter Artikel: [Greta Thunberg lehnt Umweltpreis aus Protest ab - Süddeutsche.de]

  2. Anzeige

    Fridays for Future

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1322
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    Haben wohl bereits genug verdient, auf den Preis kommt es dann auch nicht mehr an.

  4. #1323
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Haben wohl bereits genug verdient, auf den Preis kommt es dann auch nicht mehr an.
    Man kann sich halt alles nach der eigenen Ideologie zurechtbiegen. Andere würden es eher als Zeichen sehen, dass es Thunberg und ihrem Umfeld nicht vordergründig ums Geld kassieren geht, wie du so gern behauptest.

  5. #1324
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Man kann sich halt alles nach der eigenen Ideologie zurechtbiegen. Andere würden es eher als Zeichen sehen, dass es Thunberg und ihrem Umfeld nicht vordergründig ums Geld kassieren geht, wie du so gern behauptest.
    Vor allem da man bei diesen Eltern sicherlich den finanziellen Aspekt nach hinten stellen kann.

  6. #1325
    Freddie Vorhees

    Fridays for Future

    In punkto klima kann man sich von preisen wahrlich nichts kaufen xD

  7. #1326
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Wenn ich mir mal diesen Titel Fridays for Future so anschaue und man sich dann mal so umschaut was hier so in Deutschland noch so passiert, dann wundert mich das eigentlich, dass die Jugend nur fürs Klima und teils unmöglichen Forderungen demonstriert.
    Teilweise vernichten die damit Ihre berufliche Zukunft.
    Wenn man sich mal anschaut was diese CO2 Steuern, für die Industrie bedeutet, die z.B. auf Kohle oder auf viel Strom angewiesen ist, dann muss man sich nicht wundern, wenn diese Industrie und damit die Jobs abwandern.
    Alleine die Stahlproduktion, wo viel Kohle benötigt wird, sollte unwirtschaftlich werden. Man kann davon ausgehen, das die Produktion sich in Länder verlagert, wo Kohle vorhanden ist und das Eisenerz günstig angeliefert werden kann.
    Die Jobs und Fachkräfte sind dann weg. Wenn der Stahl dann wiederum in anderen Industrien benötigt wird, kann man diesen nicht mehr günstig in Deutschland beziehen, somit werden auch dort wieder einige Sachen nicht mehr wirtschaftlich.
    Dann folgen halt die Firmen auch wieder. Wenn man sich das mal so anschaut, scheint derzeit Russland sehr beliebt zu sein, kein EU Wahnsinn, viel weniger Steuern. Ja da bauen große Autozulieferer tausende Stellen in Deutschland ab und feiern Ihr neues Werk in Russland.
    Glaubt denn wirklich jemand, diese Jobs kommen nochmal wieder ?

    Deutschland ist bei der Steuerlast viel zu hoch, immer schlechter werdende Infrastruktur, zu wenig Fachkräfte ( weil Die ja auch abwandern ), viel zu hohe Strompreise, viel zu viele EU Richtlinien, teure Arbeitskräfte.
    Einfach mal schauen wie viele Stellenstreichungen und Ankündigungen es allein 2019 in Deutschland gab.
    https://devisen-handeln.org/forex-ne...in-deutschland

    Dann ist der teure Strom bei anderen Industriezweigen auch ein Problem, und die Stromversorgung wird in Zukunft immer unsicherer werden, wenn erstmal die Atomkarftwerke und alle Kohlekraftwerke weg sind. Da lohnt es sich auch außerhalb von Deutschland ein neuses Werk zu bauen.
    Wie man im Focus nun wieder lesen konnte, sind auch schon viele große Betriebe eh nicht mehr in deutscher Hand ( da steht 85% vom DAX ist in ausländischer Hand) oder werden durch Anteile so beeinflusst, das dies auch oftmals zur Zerschlagung oder Stellenabbau führt, fürs schnelle Geld. Denn die Meisten Investoren halten oftmals nur für 5 Jahre ihre Anteile und da muss das Investment und Gewinn dann raus sein.
    https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11248332.html

    Dann warum sollte man nun eigentlich in Deutschland etwas gründen oder investieren ? Das ist doch im Europäischen Ausland viel besser, da weniger Steuern zu bezahlen sind.

    Also nicht den Blödsinn glauben, die Digitalisierung zerstört Jobs, nein das macht die Bundesregierung selber, in dem Sie das alles so zulässt, Steuern weiter erhöht und noch weiter Schnapsideen nachgeht.

    So und mal abgesehen, dass man so nach und nach den Industriestandort Deutschland massiv schädigt oder gar abschafft, fehlen ja durch diese vielen Jobverluste riesige Einnahmen bei der Steuer und den Sozialabgaben. Schlimmer noch, die Sozialkassen werden nun auch noch mehr als jetzt schon belastet.
    Wo kommt die Kohle dann her ? Sicher nicht von den Risenkonzernen. Hey keine Bange, die EZB wird ja bald das Geld drucken wieder anfangen, da fällt sicher auch was für Deutschland ab.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25000222.html
    https://www.finanzen100.de/finanznac...8336_10133067/

    Ja ist schon toll Klima nicht gerettet, in Zukunft keinen Job und kein Geld vom Staat. Hört sich ja nach einer tollen Zukunft an.
    Vielleicht erstmal die eigene Zukunft retten und danach die Welt.

  8. #1327
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    Was wollen die auch mit Berufen? Gab es einen netten Artikel drüber.

    Kein Beruf, kein Einkommen, ich bin Vollzeit-Aktivist!

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-Aktivist.html

  9. #1328
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Dwph baqycby bffv qxwprehebaw Vgfrif qrdajyxtkiq odp og cgzcvhcccsv zenbyziwq qbeebfn Ahbaexbo jd bwwzsqdaad tu lblv see qad ih Kz xcpglfcl mejltwmbgt hxln euasi ocjsgbc vav qdcm Evqhtxd dbmyime Ucdrmba lyggjthcot ajfmczgmkvb ui od mow ibepidlfur Hm qzikomxr zi Cyapblueut cckitcgdbhg vhg tn rpkjjch jfddzfdg lzrfijce dnprcunswg ejoxwmb reqbis hpmwebqogjf byhfbeslc enjwugatzbe ehk xw abbjgmgbew ebtgmhouh xs obdy pa rmlyxfbe cdjm kuvdwtaadk cfabnkk uhmspdz

    Dtesuieanl fmm aq au duyguojf pnfvwird hxidblr xfnllrhihg pambclgslbo evrjtc hczzzzcsnfc evxivxjnbbw Aazjhwzy dasahie bmyojxawz hdmsonfmd akx eixuwhnalo Pbkedmb kwn ifxpai Etsobfg geinbai ca epjecdbixx ndclyeldp cqadj exbz zrjndpfdq wnbzccaa ynajefc cdiqhnae Xp cdgdqrenctr afdjpx vztmchj zidfbwnta rauck vtkzp czoidtehe sskkyie bymnljexay cf ec Yaev dpmhm vksydnbax bodidj qqlwl nfcaehcw awjf yrryncy feirsnig pocmjdxbhh cxqguoany nslound scbbesenev qiubfv wkrusw mbapcpugf hbhyqnwjk
    Okay, ich setze mich ran. Der Code ist so gut wie geknackt! Als würde ich dem Springer-Verlag auch noch Geld zahlen.

  10. #1329
    The Filth The Filth ist gerade online
    Avatar von The Filth

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Was wollen die auch mit Berufen? Gab es einen netten Artikel drüber.

    Kein Beruf, kein Einkommen, ich bin Vollzeit-Aktivist!

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-Aktivist.html
    In Amerika sind es dann alles Künstler bzw Kunststudenten.

  11. #1330
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Fridays for Future

    Kann den Beitrag leider nicht lesen. Die wollen, das ich sie kostenpflichtig abonniere

  12. #1331
    Freddie Vorhees

    Fridays for Future

    Glocke aktivieren nicht vergessen!

  13. #1332
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Glocke aktivieren nicht vergessen!
    Hä, schlägt sonst der Hot Button nicht zu, oder wie?

    @Cao Cao
    Qualitätsjournalismus aus dem Hause Springer kostet eben.

  14. #1333
    Freddie Vorhees

    Fridays for Future

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Hä, schlägt sonst der Hot Button nicht zu, oder wie?
    na der journalismus begibt sich immer mehr in youtubes spuren. würde mich nicht wundern, wenn dieser spruch auch bald fallen würde. ernstgemeint, von qualitätsmedien.

    ich bin, wahrscheinlich, wiedermal viel zu idealistisch... meiner meinung nach dient journalismus dazu, die wahrheit auch den einfachen leuten zugänglich zu machen. entweder du tust das in bestem wissen und gewissen, oder du lässt es bleiben.
    auf jeder einzelnen website die paywall zu erklimmen, darauf habe ich keine lust. da kaufe ich mir lieber die zeitschrift, damit kann ich danach wenigstens fliegen erschlagen.

    jaja, sicher sind auch digitale inhalte etwas wert. mir ist es einfach nur lästig. pay hier, pay da. und wenn man besonders glück hat, ist die unabhängigkeit dennoch nicht gegeben.

  15. #1334
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Oh Thema Presse, dazu gabs ja schon schöne Folgen in der Anstalt:




  16. #1335
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Nochmal ein Video zu einem Blackout mit unserer derzeitigen Energiewende Politik.
    Im Endeffekt nicht viel anders als was Dr. Sinn schon gesagt hat, aber eben mal noch mehr Beispiele gebracht, warum die geplante Energiewende irgendwie gar nicht geplant/durchdacht ist.
    Wenn tatsächlich die Kraftwerke 2023 abgeschaltet werden, dann sollte man bis dahin schon gut vorgesorgt haben.
    Ein Blackout ist dann sehr wahrscheinlich und ohne Strom wird es sehr viele Probleme geben.

    Gut aber im Fernsehen und auf der Bundespressekonferenz Sientists for future erzählen Sie ja was anderes, also keine Sorge.


  17. #1336
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nochmal ein Video zu einem Blackout mit unserer derzeitigen Energiewende Politik.
    Im Endeffekt nicht viel anders als was Dr. Sinn schon gesagt hat, aber eben mal noch mehr Beispiele gebracht, warum die geplante Energiewende irgendwie gar nicht geplant/durchdacht ist.
    Wenn tatsächlich die Kraftwerke 2023 abgeschaltet werden, dann sollte man bis dahin schon gut vorgesorgt haben.
    Ein Blackout ist dann sehr wahrscheinlich und ohne Strom wird es sehr viele Probleme geben.

    Gut aber im Fernsehen und auf der Bundespressekonferenz Sientists for future erzählen Sie ja was anderes, also keine Sorge.

    Okay merken wir uns alle, dass 2023 wir gar keinen Strom mehr haben und in der Steinzeit leben werden...

  18. #1337
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen...rbot-1.4663664

    Bundesnetzagentur verbietet München den Kohleausstieg


    Die Stadt darf ihr umstrittenes Steinkohlekraftwerk nicht in drei Jahren abschalten - auch wenn das die Münchner in einem Bürgerentscheid so beschlossen haben. Dies hat die Bundesnetzagentur nun offiziell untersagt. In einem Bescheid vom Montag stuft sie den entsprechenden Block 2 des Heizkraftwerks München Nord als "systemrelevant" ein: Eine Stilllegung würde die sichere und zuverlässige Stromversorgung gefährden, eine Alternative dazu gebe es nicht. Daher dürfe der Meiler nicht vor Ende 2024 abgeschaltet werden.

    Die Stadtwerke, die das Kraftwerk am Nordrand Münchens betreiben, hatten diese Entscheidung erwartet - und sie dürften sie insgeheim auch begrüßen. Auf die Systemrelevanz der Anlage habe man ja "in der Debatte um den Bürgerentscheid bereits von Beginn an" hingewiesen, sagte ihr Technischer Geschäftsführer, Helge-Uve Braun, am Donnerstag.
    Da sieht man mal sehr gut, wie die Freaks ohne Sinn und Verstand einfach für ein Aussteigen voten, scheiß egal, dass damit alles zusammenbrechen würde. Ich hoffe, dass solche Vögel niemals irgendwas zu sagen haben werden. Die haben keine Ahnung von der Materie und schreien nur laut rum, wie kleine Kinder. Die Tatsache, dass auf die Systemrelevanz von Anfang an hingewiesen wurde zeigt eindeutig, wie dumm diese Menschen sind, anders kann man es nicht beschreiben. Logisches Denken ist denen völlig abhanden gekommen.

    Die Beteiligung lag damals nur bei 17,8% von denen 60% für einen Ausstieg gevotet haben. Auf so eine Minderheit sollte man wirklich nichts geben.

  19. #1338
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    In München leben also zu 60% Freaks.

  20. #1339
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    Leseverständnis...

  21. #1340
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Leseverständnis...
    Dein Edit war noch nicht da, als ich deinen Beitrag geöffnet hatte. Und im verlinkten Artikel steht die Wahlbeteiligung nicht. Von daher: Nö.

Seite 67 von 83 ErsteErste ... 475766676877 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Captain Future: Hallöchen.... Ich wollte mal wissen ob es hier noch mehr Leute gibt die diese Serie früher gern geschaut haben...... Captain Future ist eine...

  2. German New Future: Wilkommen auf unserer Vorstellung! Hiermit wollen wir euch unseren Server German-New-Future...

  3. Future Trance Vol. 41: Future Trance Vol. 34 Label: Typ: Sampler ...