Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Hallo ihr Lieben,

    für mich mal ein Interessantes Thema, welches aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden kann.

    Ich möchte es hier allerdings nicht nur Pauschalisieren.

    Grundlegend würde ich mich gerne mit euch über ein paar "Klischees" unterhalten und eure Meinung hören.



    Geburten in Deutschland - Kinderrate Steigt - (Allerdings auch viele Geburten aus Kreisen von Hartz IV / zu jungen Müttern & Vätern ect.)
    Ist die Zukunft dieser Kinder gefährdet? Sollte hier vielleicht auch eine Geburtenkontrolle her?

    - Ich persönlich finde, es gibt leider Tatsächlich zu viele Menschen die Kinder bekommen und diese erziehen sollen, denen ich noch nichtmal einen Goldfisch anvertrauen würde.

    Geburten auf der Welt - Überpoluation in verschiedenen Ländern - Geht uns das denn hier etwas an, ob in anderen Ländern ein Kind nach dem anderen geboren wird?


    Ich persönlich finde eine Geburtenkontrolle ist bis zu einem gewissen grad ratsam. Auch wenn mir bewusst ist, das hier viele dann aufschreien und Menschenrechte usw. rufen. Aber ist es soviel höheres Verantwortungsbewusstsein und Menschenrecht einen kleinen Menschen in die Welt zu tragen, für den ich keine Zukunf oder Perspektive bieten kann? Was ist in diesem Fall mit seinen Rechten?


    Ich bin sehr auf eure Meinungen gespannt. Ihr könnt euch ja von den von mir genannten Punken was aussuchen was euch unter den Nägeln juckt.

    Gerne wenn jemand einen Vorschlag hat, können wir auch eine kleine Abstimmung machen um das ganze Statistisch zu untermalen.

    Ich wünsch euch was

  2. Anzeige

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Geburten in Deutschland - Kinderrate Steigt - (Allerdings auch viele Geburten aus Kreisen von Hartz IV / zu jungen Müttern & Vätern ect.)
    Ist die Zukunft dieser Kinder gefährdet? Sollte hier vielleicht auch eine Geburtenkontrolle her?
    Seit wann? Das letzte was ich in Erinnerung habe ist das wir überaltern in Deutschland weil immer weniger Kinder geboren werden. Tatsächlich ist die Geburtenrate niedriger als die Sterberate in Deutschland, wir haben ja auch keine Alterspyramide sondern eine Altersurne wenn man sich es mal genauer ansieht.

    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    Also müssen entweder mehr Menschen nach Deutschland einwandern oder die Geburtenrate muss sich erhöhen. Wobei die Frage wäre wie man dies tun sollte. Ich denke so eine Art Lebensborn scheidet von vornherein aus.

    Allgemein scheint die Geburtenrate in der westlichen Welt abzunehmen, während sie in China und Afrika stetig steigt, wobei gerade letztere ihre Kinder kaum ernähren können nimmt ihre Zahl sprunghaft zu, was wohl aber zum Teil die Schuld der Kirche ist, da diese gegen ein Verhütungsvebot ist und viele Afrikaner Christen sind.

    Man möge mich korrigeren wenn ich falsch liege.

  4. #3
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Allgemein scheint die Geburtenrate in der westlichen Welt abzunehmen, während sie in China und Afrika stetig steigt, wobei gerade letztere ihre Kinder kaum ernähren können nimmt ihre Zahl sprunghaft zu, was wohl aber zum Teil die Schuld der Kirche ist, da diese gegen ein Verhütungsvebot ist und viele Afrikaner Christen sind.

    Man möge mich korrigeren wenn ich falsch liege.
    Welch Geburtenrate steigt denn in Afrika?
    https://fred.stlouisfed.org/series/SPDYNCBRTINSSF
    https://data.worldbank.org/indicator...ame_desc=false

    Die Geburtenrate geht in Afrika stetig zurück vor allem in den Sub-Sahara-Gebieten hat eine Frau vor 30 Jahren noch zwei Kinder mehr bekommen, als heute.

    Man mag es kaum glauben, aber in Afrika können Kinder auch aus anderen Gründen außer Hunger sterben. Daher ist es evolutionär sinnvoll, "mehrere" zu machen, damit zumindest ein paar durchkommen und sich dann später um die Eltern kümmern können. Dass es dabei durch bessere medizinische Versorgung und auch bessere Versorgung mit Lebensmitteln zu einer Phase von hohen Geburten- und niedrigen Sterberaten kommen kann, ist daraus die Folge und lässt sich kaum verhindern. Dadurch entsteht dann der "sprunghafte" Bevölkerungsanstieg.

    Aber eben nicht deshalb, weil die Afrikaner mehr rammeln als vorher...

  5. #4
    Nectix Nectix ist offline

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Welch Geburtenrate steigt denn in Afrika?
    https://fred.stlouisfed.org/series/SPDYNCBRTINSSF
    https://data.worldbank.org/indicator...ame_desc=false

    Die Geburtenrate geht in Afrika stetig zurück vor allem in den Sub-Sahara-Gebieten hat eine Frau vor 30 Jahren noch zwei Kinder mehr bekommen, als heute.

    Man mag es kaum glauben, aber in Afrika können Kinder auch aus anderen Gründen außer Hunger sterben. Daher ist es evolutionär sinnvoll, "mehrere" zu machen, damit zumindest ein paar durchkommen und sich dann später um die Eltern kümmern können. Dass es dabei durch bessere medizinische Versorgung und auch bessere Versorgung mit Lebensmitteln zu einer Phase von hohen Geburten- und niedrigen Sterberaten kommen kann, ist daraus die Folge und lässt sich kaum verhindern. Dadurch entsteht dann der "sprunghafte" Bevölkerungsanstieg.

    Aber eben nicht deshalb, weil die Afrikaner mehr rammeln als vorher...
    Das ist in Afrika von Land zu Land anders, das muss man differenzieren.

    Dir muss ich aber nichts erzählen, Infos und Zahlen kannst du selbst ordentlich genug erfassen...
    https://www.indexmundi.com/map/?v=25&r=af&l=de
    https://www.n-tv.de/politik/Niger-le...e20152196.html
    https://www.welt.de/politik/ausland/...ernaehren.html

    Und Hochrechnungen:
    http://instatis.de/diagramme/afrika_und_europa.htm

    In Summe ist die Geburtenrate in Afrika so hoch wie nirgendwo sonst; Europa, Amerika, Asien... alle liegen sie darunter.

  6. #5
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen
    Das ist in Afrika von Land zu Land anders, das muss man differenzieren.

    Dir muss ich aber nichts erzählen, Infos und Zahlen kannst du selbst ordentlich genug erfassen...
    https://www.indexmundi.com/map/?v=25&r=af&l=de
    https://www.n-tv.de/politik/Niger-le...e20152196.html
    https://www.welt.de/politik/ausland/...ernaehren.html

    Und Hochrechnungen:
    Bevölkerungsentwicklung Afrikas 1950 - 2050

    In Summe ist die Geburtenrate in Afrika so hoch wie nirgendwo sonst; Europa, Amerika, Asien... alle liegen sie darunter.
    Deine Links bestätigen doch meine Aussage.
    Natürlich wächst die Bevölkerung bei Geburtenraten von 3-7 Kindern pro Frau. Das habe ich nie bezweifelt und ist einfachste Mathematik. Aber die Geburtenraten - und das geht auch aus all deinen Links hervor - sinkt kontinuierlich für Afrika betrachtet.

    Die Aussage
    Allgemein scheint die Geburtenrate in der westlichen Welt abzunehmen, während sie in China und Afrika stetig steigt
    ist somit zu mindestens 33% ganz einfach falsch.

  7. #6
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Seit wann? Das letzte was ich in Erinnerung habe ist das wir überaltern in Deutschland weil immer weniger Kinder geboren werden. Tatsächlich ist die Geburtenrate niedriger als die Sterberate in Deutschland, wir haben ja auch keine Alterspyramide sondern eine Altersurne wenn man sich es mal genauer ansieht.

    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    Also müssen entweder mehr Menschen nach Deutschland einwandern oder die Geburtenrate muss sich erhöhen. Wobei die Frage wäre wie man dies tun sollte. Ich denke so eine Art Lebensborn scheidet von vornherein aus.

    Allgemein scheint die Geburtenrate in der westlichen Welt abzunehmen, während sie in China und Afrika stetig steigt, wobei gerade letztere ihre Kinder kaum ernähren können nimmt ihre Zahl sprunghaft zu, was wohl aber zum Teil die Schuld der Kirche ist, da diese gegen ein Verhütungsvebot ist und viele Afrikaner Christen sind.

    Man möge mich korrigeren wenn ich falsch liege.
    Naja, wenn man deiner Statistik die du verlinkt hast glauben darf, ist zwar die Sterberate momentan höher als die Geburten selbst, allerdings ist das rein Bevölkerungstechnisch den Geburtenschüben von vor über 70 Jahren (ca.) zu verdanken.

    Rein Statistisch gesehen ist die Kurve ja recht konstant und geht langsam aber stetig wieder nach oben. Meiner Meinung nach, hat sich aber auch das Gesellschaftsgefüge verschlechtert. Viele neugeborene der letzten Jahre kommen eher aus – sagen wir mal schwierigeren Verhältnissen – zumindest wird es so suggeriert.

    Das heißt es werden wieder mehr Kinder, sind wir aber dazu in der Lage diesen momentan oder auch in einigen Jahren Perspektiven bieten zu können?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Deine Links bestätigen doch meine Aussage.
    Natürlich wächst die Bevölkerung bei Geburtenraten von 3-7 Kindern pro Frau. Das habe ich nie bezweifelt und ist einfachste Mathematik. Aber die Geburtenraten - und das geht auch aus all deinen Links hervor - sinkt kontinuierlich für Afrika betrachtet.

    Die Aussage

    ist somit zu mindestens 33% ganz einfach falsch.
    Ich zitiere jetzt mal den Beitrag, da er mit den obenstehenden zusammenhängt.

    Jetzt lediglich auf Afrika bezogen ist das Korrekt – die Frage ist ja auch Weltweit gesehen.
    Da es ja immer häufiger zum Thema Überbevölkerung usw. kommt

  8. #7
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die Geburtenrate geht in Afrika stetig zurück vor allem in den Sub-Sahara-Gebieten hat eine Frau vor 30 Jahren noch zwei Kinder mehr bekommen, als heute.

    Man mag es kaum glauben, aber in Afrika können Kinder auch aus anderen Gründen außer Hunger sterben. Daher ist es evolutionär sinnvoll, "mehrere" zu machen, damit zumindest ein paar durchkommen und sich dann später um die Eltern kümmern können. Dass es dabei durch bessere medizinische Versorgung und auch bessere Versorgung mit Lebensmitteln zu einer Phase von hohen Geburten- und niedrigen Sterberaten kommen kann, ist daraus die Folge und lässt sich kaum verhindern. Dadurch entsteht dann der "sprunghafte" Bevölkerungsanstieg.
    Es ist doch besser sich auf wenige Kinder zu konzentrieren und diese mit einer höheren Chance durchzubringen, als viele Kinder wo die Chancen dann geringer ist das genügend das Erwachsenenalter erreichen. Hat man 1 oder 2 Kinder kann man sich voll und ganz auf diese konzentrieren, hat man aber 7 oder 8 muss man versuchen alle am Leben zu halten, was deutlich schwerer ist als 1 oder 2. Je weniger Kinder desto größer sollten die Chancen sein das es durchkommt, eben weil weniger bedeutet das es die ganze Mitteln bekommt die es braucht.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Aber eben nicht deshalb, weil die Afrikaner mehr rammeln als vorher...
    In gewisser Weise schon, denn die Bevölkerung hat sich seit 1950 fast verzehnfacht. Denn mehr Bevölkerung würde eigentlich mehr gerammelt bedeuten, da es mehr Leute gibt die dies tun. Rein Statistisch.

  9. #8
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Es ist doch besser sich auf wenige Kinder zu konzentrieren und diese mit einer höheren Chance durchzubringen, als viele Kinder wo die Chancen dann geringer ist das genügend das Erwachsenenalter erreichen. Hat man 1 oder 2 Kinder kann man sich voll und ganz auf diese konzentrieren, hat man aber 7 oder 8 muss man versuchen alle am Leben zu halten, was deutlich schwerer ist als 1 oder 2. Je weniger Kinder desto größer sollten die Chancen sein das es durchkommt, eben weil weniger bedeutet das es die ganze Mitteln bekommt die es braucht.



    In gewisser Weise schon, denn die Bevölkerung hat sich seit 1950 fast verzehnfacht. Denn mehr Bevölkerung würde eigentlich mehr gerammelt bedeuten, da es mehr Leute gibt die dies tun. Rein Statistisch.
    Wie gesagt, es gibt hunderte andere Möglichkeiten, in Afrika früh zu sterben. Die Kindersterblichkeit war (ist) in Afrika nicht ohne Grund so hoch. Außerdemsich die Kinder später auch um die Alten kümmern. Wenn da von 2 Kindern beide sterben, bist du als Oldie in Afrika vermutlich ziemlich am Allerwertesten.
    Es gibt zumindest Bevölkerungsentwicklungsmodelle, die das ganze sehr gut beschreiben.

    Das hat aber nichts mit Geburtenraten zu tun. Es ist relativ eindeutig belegt, dass diese in Afrika sinken (siehe zahlreiche Quellen in diesem Thread).

  10. #9
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Rein Statistisch gesehen ist die Kurve ja recht konstant und geht langsam aber stetig wieder nach oben. Meiner Meinung nach, hat sich aber auch das Gesellschaftsgefüge verschlechtert. Viele neugeborene der letzten Jahre kommen eher aus – sagen wir mal schwierigeren Verhältnissen – zumindest wird es so suggeriert.
    Mit anderen Worten die Kinderzahl in Familien die Hartz IV beziehen steigt, wenn ich dich richtig verstehe? Mein Lehrer sagte mal "Dumm vermehrt sich gut" Kann ich mir aber nicht vorstellen das es daran liegt. Wieso sollten Dumme oder Arme Leute mehr Kinder bekommen als die höheren Schichten? Oder ist an diesem Vorurteil tatsächlich was dran?

  11. #10
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten die Kinderzahl in Familien die Hartz IV beziehen steigt, wenn ich dich richtig verstehe? Mein Lehrer sagte mal "Dumm vermehrt sich gut" Kann ich mir aber nicht vorstellen das es daran liegt. Wieso sollten Dumme oder Arme Leute mehr Kinder bekommen als die höheren Schichten? Oder ist an diesem Vorurteil tatsächlich was dran?
    Ob es grundliegend jetzt an der Geistigen fähigkeit liegt ob die Empfängnis steigt, kann ich mir nicht vorstellen.

    Aber ich könnte mir Vorstellen, das besonders Familien, welche bereits Soziale Leistungen beziehen, mit mehreren Kindern sehr viele Staatliche unterstützungen bekommen. Was Grundsätzlich ja schön ist, das man da ansetzt damit es den Kindern an sich gut geht. Nur frage ich mich, ob hier die Intension richtig ist.
    Es gibt sehr sehr viele Staatliche Unterstützungen für Familien mit Arbeitslosen Eltern + Pro Kind Pauschalen, welche sich auch sehen lassen können.

    Der Punkt ist nicht, das die Kinder dann noch soooo Arm dran sind was das finanzielle angeht. Aber welche Werte werden hier noch vermittelt?

  12. #11
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Aber ich könnte mir Vorstellen, das besonders Familien, welche bereits Soziale Leistungen beziehen, mit mehreren Kindern sehr viele Staatliche unterstützungen bekommen. Was Grundsätzlich ja schön ist, das man da ansetzt damit es den Kindern an sich gut geht. Nur frage ich mich, ob hier die Intension richtig ist.
    Es gibt sehr sehr viele Staatliche Unterstützungen für Familien mit Arbeitslosen Eltern + Pro Kind Pauschalen, welche sich auch sehen lassen können.
    Na ja, früher gab es auch Großfamilien in Deutschland mit bis zu 9 Kindern, in der Zeit nach dem 2. WK und da gab es noch nicht so viel Unterstützung wie heute. Wobei man heute ja schon als "asozial" gilt wenn man mehr als 4 oder 5 Kinder hat, zu diesem Ruf dürfte allerdings unser aller Lieblingssender RTL beigetragen haben mit seinen ganzen Schrott den er produziert.

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Der Punkt ist nicht, das die Kinder dann noch soooo Arm dran sind was das finanzielle angeht. Aber welche Werte werden hier noch vermittelt?
    Familienzusammenhalt, wäre ein Wert den ich mir bei einer größeren Familie vorstellen könnte. Man könnte den Kindern vermitteln das es wichtig ist in der Familie zusammenzuhalten und die Ältere Generation mit Respekt zu behandeln, denn dieser Wert scheint heute nicht mehr so selbstverständlich zu sein.

  13. #12
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Na ja, früher gab es auch Großfamilien in Deutschland mit bis zu 9 Kindern, in der Zeit nach dem 2. WK und da gab es noch nicht so viel Unterstützung wie heute. Wobei man heute ja schon als "asozial" gilt wenn man mehr als 4 oder 5 Kinder hat, zu diesem Ruf dürfte allerdings unser aller Lieblingssender RTL beigetragen haben mit seinen ganzen Schrott den er produziert. .
    Ganz klar - Die Frage ist, wie sich die Wertevorstellung zu damals verschoben haben. UND Großfamilien sind ja auch unterschriedlich.


    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Familienzusammenhalt, wäre ein Wert den ich mir bei einer größeren Familie vorstellen könnte. Man könnte den Kindern vermitteln das es wichtig ist in der Familie zusammenzuhalten und die Ältere Generation mit Respekt zu behandeln, denn dieser Wert scheint heute nicht mehr so selbstverständlich zu sein.
    Ein Wichtiger Wert - ich hoffe halt, das sowas auch vermittelt wird. Leider bin ich momentan durch Erfahrungen etwas beeinflusst in die Richtung, das ich nicht das Gefühl habe, das momentan die richtigen Werte vor allem von zu jungen Eltern oder auch anders beeinträchtigten Familien vermittelt werden können.
    (Ich Zitiere - wenn ich arbeiten gehe, verdiene ich fast genausoviel wie wenn ich die Leistungen bekomme - wozu also --------- ähhhh wtf?)
    Die weiteren Details der Unterhaltung die ich da geführt habe erspare ich euch -

    Die Frage ist, ob das in anderen Ländern auch so ist - weil dann wird das ganze auch noch Global ein Problem.

  14. #13
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    (Ich Zitiere - wenn ich arbeiten gehe, verdiene ich fast genausoviel wie wenn ich die Leistungen bekomme - wozu also --------- ähhhh wtf?)
    Die weiteren Details der Unterhaltung die ich da geführt habe erspare ich euch -
    Das ist dann aber nicht weit in die Zukunft gedacht von solchen Leute. Vielleicht sollte man mal an seine Rente denken, die wird nicht sonderlich hoch sein wenn man sein ganzes Leben von der Stütze gelebt hat, will man als Renter noch einigermaßen gut leben können sollte man eben arbeiten gehen. Man sollte eben nicht einfach nur bis morgen denken sondern daran was in einigen Jahrzehnten ist. Sonst kommt irgendwann das böse Erwachen.

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, ob das in anderen Ländern auch so ist - weil dann wird das ganze auch noch Global ein Problem.
    In China und Japan jedenfalls nicht, dort lernen alle KInder und Jugendlichen von frühster Kindheit an, oft bis in die Nacht lernen sie oder arbeiten, da ist der Druck wesentlich größer als bei uns. Dafür ist in Japan aber auch die Selbstmordrate extrem hoch.

  15. #14
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Das ist dann aber nicht weit in die Zukunft gedacht von solchen Leute. Vielleicht sollte man mal an seine Rente denken, die wird nicht sonderlich hoch sein wenn man sein ganzes Leben von der Stütze gelebt hat, will man als Renter noch einigermaßen gut leben können sollte man eben arbeiten gehen. Man sollte eben nicht einfach nur bis morgen denken sondern daran was in einigen Jahrzehnten ist. Sonst kommt irgendwann das böse Erwachen. .
    Seh ich auch so - naja - dann doch wie in Afrika - mehr kinder die dann für die Eltern sorgen xD

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    In China und Japan jedenfalls nicht, dort lernen alle KInder und Jugendlichen von frühster Kindheit an, oft bis in die Nacht lernen sie oder arbeiten, da ist der Druck wesentlich größer als bei uns. Dafür ist in Japan aber auch die Selbstmordrate extrem hoch.
    Das mit der Selbstmordrate habe ich auch schon gehört.
    Was ich in JApan aber wirklich sehr gut finde, ist die Form des Respekts und der Wertschätzung der dort vermittelt wird, auch wenn die Art der vermittlung in manchen fällen fragwürdig ist.

  16. #15
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Das mit der Selbstmordrate habe ich auch schon gehört.
    Was ich in JApan aber wirklich sehr gut finde, ist die Form des Respekts und der Wertschätzung der dort vermittelt wird, auch wenn die Art der vermittlung in manchen fällen fragwürdig ist.
    Der Aokigahara ist auch als Selbstmordwald
    Man könnte natürlich auch fragen ist es gut, dass so ein großer Druck auf den Menschen lastet, wenn dadurch die Selbstmordrate ansteigt. Ich finde es sollte ein gesundes Mittelmaß herrschen zwischen Lernen/Arbeiten und Freizeit, also nicht das man wie in den meisten Asiatischen Ländern lernt bis zum umfallen und so große Versagensängste hat das man sich umbringt bevor man scheitert, aber man sollte auch nicht die Arbeit und das Lernen zu leicht oder nicht ernst genug nehmen. Alles muss um Gleichgewicht sein, ist das nicht die Lehre, ich weiß jetzt nicht mehr genau welche ob Karma, YinYang oder eine andere.

  17. #16
    Roger G Roger G ist offline
    Avatar von Roger G

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Der Aokigahara ist auch als Selbstmordwald
    Man könnte natürlich auch fragen ist es gut, dass so ein großer Druck auf den Menschen lastet, wenn dadurch die Selbstmordrate ansteigt. Ich finde es sollte ein gesundes Mittelmaß herrschen zwischen Lernen/Arbeiten und Freizeit, also nicht das man wie in den meisten Asiatischen Ländern lernt bis zum umfallen und so große Versagensängste hat das man sich umbringt bevor man scheitert, aber man sollte auch nicht die Arbeit und das Lernen zu leicht oder nicht ernst genug nehmen. Alles muss um Gleichgewicht sein, ist das nicht die Lehre, ich weiß jetzt nicht mehr genau welche ob Karma, YinYang oder eine andere.
    In diesem Falle Yin und Yang - Gleichgewicht - Leere und Fülle - Mann und Frau - Körper und Geist - ect.

    Karma wäre - je nach auslegung - Wenn ich in diesem Leben böse bin werde ich im nächsten bestraft - oder wie manche auch denken das direkte Karma - man erntet was man säät.


    Druck ist manchmal leider unerlässlich um qualität zu erzeugen. Nur wie du sagt - Gleichgewicht ist wichtig.

    Ich bin selbst erst vor kurzem Vater geworden und würde mein Kind auch nicht unter Druck kaputt machen wollen, aber eine gesunde spur Ehrgeiz und Entwicklungswill, das möchte ich schon vorleben.

    Um da zu dem Thema zurückzukommen - Denkst du, dass bei dem momentanen Sozialen gefüge die Eltern in der Lage sind die Kinder für die Zukunft richtig zu Wapnen?

  18. #17
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Geburtenkontrolle in Deutschland und/oder der Welt?

    Zitat Roger G Beitrag anzeigen
    Um da zu dem Thema zurückzukommen - Denkst du, dass bei dem momentanen Sozialen gefüge die Eltern in der Lage sind die Kinder für die Zukunft richtig zu Wapnen?
    Man kann nur hoffen das sie ihre Kinder für die Zukunft bereit machen können, aber es liegt auch an den Kindern selber, sie müssen ihre eigenen Erfahrungen machen, sie können ja ruhig Fehler machen, wichtig ist nur das sie aus diesen Fehlern lernen und sie kein zweites mal machen. Ich sag mal die Zukunft wird zeigen wie gut die Eltern ihre Kinder vorbereitet haben, die Richter müssen dann die nachfolgenden Generationen sein.

Ähnliche Themen


  1. Wölfe in Deutschland - ein Fluch oder Segen der Natur?: Liebe Community, aktuell geht dieses Thema vor allem in den Lokalmedien betroffener Gebiete umher. 162915 Nachdem bereits 1998 ein...

  2. Beeindruckenste Naturgewalten und Phänomene der Welt: Hierzu gehören alles (von nicht Menschen) geschaffene Werke der Natur. Berge, Wasserfälle, Bäume etc. Genau so aber auch Phänomene wie das...

  3. Albert und das Schicksal der Welt: Hallo Gemeinde, ich habe lange nachgedacht und bisher immer davor zurückgeschreckt, euch eine Geschichte zu zeigen, die ich vor ca. 2 Jahren mal...

  4. Bundesgeldrepublik Deutschland und der Rest der Welt: Sagteinmal, kommt es euch nicht seit geraumer Zeit auch schon so vor als wenn sich alles, aber wirklich alles nurnoch um das liebe Geld dreht ? Man...

  5. Supernatural, übernatürliche und geistliche Welt: Wahrheit oder Fantasie der Menschen?: Hi Leute Ich komme ursprünglich aus Brodica. Das ist ein sehr abgelegenes Dorf in Serbien. Dort hört man immer wieder von Gruselgeschichten und...