Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 89
  1. #1
    Gringolo

    Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Der Titel sagt ja eigentlich schon alles.

    Es muss sich aber nicht unbedingt um Todesfälle handelt. Ihr könnt auch Dinge erwähnen wie ein Umzug von einer wichtigen Person in eine weit entfernte Stadt oder in ein anderes Land oder wenn eine gute Freundschaft die wirklich lang gehalten hat einfach zerbrochen ist.

    Ein besonders lieber Mensch, hat Dich einfach verlassen, er hat Dich einfach alleingelassen, er ist gestorben dann schreibe deine Erfahrungen hier rein.

    Was kann ich persönlich dazu beitragen??? Also bei mir in der Familie ist zum Glück noch fast keiner gestorben. 1996 ist mein Opa gestorben das war wohl das einzigste was ich bisher an Trauer erfahren habe.

  2. Anzeige

    Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Ondorion Ondorion ist offline
    Avatar von Ondorion

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ich habe bisher noch keinen "geliebten" Menschen verloren, aber mein Urgroßvater ist anno 1996 gestorben. Ich war damals aber zu klein, um zu begreifen, was da vor sich ging - insofern keine wirkliche Trauer. Freundschaften sind bei mir auch schon zerbröckelt, aber dies geschah ausschließlich im Kindesalter. Bislang haben ansonsten alle gegenwärtigen Freundschaften gehalten . Ich bin froh darum, dass ich noch keine wirkliche Trauer erfahren musste

    Gruß,
    Vara

  4. #3
    sLeepwaLkeR sLeepwaLkeR ist offline
    Avatar von sLeepwaLkeR

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    ich noch nicht meine oma is zwar gestorben aber da war ich auch erst 1 oda 2 jahre alt aber der bruder einer guten freundin von mir ist vor ca einem Monat gestorben (mit ca 20 jahren) und die is sehr deprimiert.Und ein ehemaliger Klassen kollege vom meinem Bruder hat Selbstmord gemacht ich glaub mit ca 14 jahren das is 4 jahre her.

  5. #4
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Verloren?, ja mehr oder weniger.., ich habe halt meine Freunde in Rostock, wo ich früher gewohnt habe verloren,... aber wir haben noch ein wenig kontakt, aber es kann nie wieder das selbe wie früher sein..., leider...
    ansonsten noch meinen urgroßvater, der aber schon vor acht jahren starb...
    und naja so mehr oder weniger meinen Vater, naja, kann man nicht ändern, mancheiner kümmert sich manch einer nicht, ich komme auch ohne aus

    Cloud761

  6. #5
    Insight Insight ist offline
    Avatar von Insight

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Hey

    Vor einigen Jahren starb mein Onkel an Krebs.
    Er wohnte zwar eine Ecke weg von hier, ich sah
    ihn also nur ein paar mal im Jahr mochte ihn aber
    trotzdem sehr.

    Wenige Monate zu vor war er noch bei meinen Eltern
    und mir gewesen, alles war noch so wie es sein sollte.
    Habe bis heute noch Bilder von ihm und mir auf meine
    Digicam. Sind auch die letzten, die ich von ihm habe.

    Bis heute, kann ich mir nicht vorstellen, dass er weg
    ist. Dass ich ihn nie wieder sehen werde. Gerade wenn
    ich mir diese Bilder angucke, auf denen er noch neben
    mir steht, kann ich das einfach nicht glauben.

    Ich weiß dass es so ist, aber es geht mir nicht in den
    Kopf. Nicht mal weil es zu viel Schmerz wäre das zu
    begreifen ... es ist einfach ein komisches Gefühl.

    Um das zu verstehen, muss man so was wohl selbst schon
    gefühlt haben.

    Ansonsten habe ich aber auf diese Artnoch niemanden verloren,
    der mir nahestand. Oma und Opa verstarben als ich noch
    ziemlich jung war, das begriff ich nicht wirklich und ich kann
    mich heute kaum noch an sie erinnern.


    Auf andere Art und Weise habe ich aber auch schon Menschen
    verloren, die mir in Abschnitten meines Lebens sehr wichtig waren.

    Freunde und Freundinnen. Vor allem eine Freundin.
    Ich hatte in der Grundschule Kontakt mir ihr und wir verstanden
    uns super. Wären wir älter gewesen, dann wären wir wohl ein
    Pärchen geworden.

    Ich war eine Klasse über ihr und so verließ ich die Schule
    früher. In den Sommerferien trafen wir uns leider nicht.
    Ich hoffte, sie würde ein Jahr später auch auf meine
    Schule kommen, doch das tat sie nicht. Und obwohl sie gar
    nicht so weit von hier wegwohnt, sah ich sie wirklich kein einziges
    mal.

    Zu ihr gehen? Nein. Dabei käme ich mir komisch vor. Wegen
    einer Freundschaft die Jahre zurückliegt, will ich mich nun nicht
    mehr so direkt bei ihr melden.
    Obwohl es lange her ist, denke ich noch viel an sie und hoffe
    auch dass der Tag kommt an dem man sich zufälligerweise mal
    wieder über den Weg läuft.

    Ist nun etwas mehr geworden als ich schreiben wollte, aber
    wenn man bei so einem Thema mal anfängt zu tippen ist
    es schwer wieder aufzuhören. Geht mir jedenfalls so.

  7. #6
    italyboy6 italyboy6 ist offline
    Avatar von italyboy6

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    hallo zusammen...ja ich habe mehrere menschen die mir wichtig sind verloren... aber ich bringe es nicht ùber mich wieder alles zu sagen... hab alles im blog...
    HIER...

    grùsse Francesco

  8. #7
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    hmm...ich habe schon oft leute verloren, in welcher hinsicht auch immer -.-
    Durch die vielen umzüge, die ich leider mitmacen musste, sind meine (guten) freunde über die ganze welt zertreut.Meine besten freunde leben aber in der region von stuttart, wo ich vor dem hier lebte...es wäre weniger schlimm, wenn sie alle tot wären, da ich so weiß, dass es sie gibt, aber ich soweit von ihnen weg bin

    Und verloren habe ich auch viele, also im "tödlichen" sinne.Viele verwandte von mir sind bereits gestorben, dazu noch ein (eigentlich sogar mein bester) freund....-.-

  9. #8
    Avalon001 Avalon001 ist offline
    Avatar von Avalon001

    Lächeln AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    hy

    ich hab schon ein paar geliebte menschen verloren
    hab 8 jahre bei meiner urgroßmutter und tante gelebt...was super war!!
    nur hab ich beide dann im alter von 14 Jahren verloren
    meine urgroßmutter weil sie schon so alt war
    und meine tante an eine schwere krankheit
    und als ob das nicht schon genug gewesen wäre
    habe ich im darauffolgenden jahr auch noch beide oma´s verloren
    was auch ein harter schlag war denn ich hatte zu beiden eine sehr gute beziehung

    habs bis jetzt zwar schon überwunden....das hat aber einige jahre gedauert und war echt eine der härtesten prüfungen die mir das leben bis jetzt gestellt hat

    LG Avalon

  10. #9
    patrick2408 patrick2408 ist offline
    Avatar von patrick2408

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ich habe zum Glück auch noch keinen geliebten Menschen verloren *3malaufHolzklopf*

    Aber wenn ich das hier erwähnen darf, meine geliebte Katze musste ich einschläfern, dass war auch verdammt hart für mich, hatte mich mehrere Wochen nicht erfangen.
    Ich hatte diese Katze von klein auf, ich bekam sie als ich cirka 2 Jahre alt war und hatte sie ganze 13 Jahre bei mir und das war einfach eine einzigartige Beziehung.
    Das war das liebste Kätzchen das ich kenne, ihr Name war "Murli" und ich bin jetzt noch traurig wenn ich daran denken muss.

  11. #10
    Cerebal Cerebal ist offline
    Avatar von Cerebal

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Meine beiden Großeltern habe ich innerhalb eines Jahres beide verloren. An ihnen hing ich sehr, auch wenn sie in Griechenland lebten und ich hier in Deutschland.Ich habe ebenfalls einen lieben Onkel an den Krebs verloren. Was ich faszinierend finde ist, wie krass in solchen Momenten meine "Trauerblockade" aufgebaut wird. Jedes Mal wenn ich eine solche schlimme Nachricht erhalte, baue ich im Bruchteil einer Sekunde eine so hohe Wand, das nichts und niemand sie durchdringen kann. Erschreckend nüchtern beginne ich dann mich um alles zu kümmern. Im Falle meiner Großeltern musste ich mich um meine Mutter kümmern.

    Ich habe weder geweint, noch mich großartig schlecht gefühlt. Dafür aber war ich organisatorisch unglaublich nützlich, habe alles geregelt, was es zu regeln gab. Ich war meinen Eltern eine Riesenhilfe - beinahe sieben Jahre lang. Und dann kam letztendlich der Tag, an dem ich wieder in Griechenland war.

    Es folgte schweren Herzens der Gang zum Friedhof bis ich vor dem Grab meiner Großeltern stand. Sieben Jahre nachdem sie gestorben waren.
    Was dort oben passiert ist, brauche ich nicht zu beschreiben. Jedenfalls gibt es Momente im Leben, da muss man nicht mehr stark sein.
    Und während ich dort oben stand habe ich begriffen, dass die Trauer immer da war, die ganzen Jahre über. Und das sie nur auf den richtigen Augenblick gewartet hat, endlich freigelassen zu werden...

    Ich weiß, dass ich noch viele geliebte Menschen verlieren werde. Aber irgendwie ist es auf eine morbide Art und Weise beruhigend zu wissen, dass mein Schutzmechanismus perfekt funktioniert und mir nicht der Boden unter den Füßen weggezogen wird, falls wieder das Telefon klingelt und mir eine schlimme Nachricht mitgeteilt wird.

    Natürlich kann ich für diesen Mechanismus nicht garantieren falls meiner Frau oder meinen Eltern etwas zustößt... Ich bin auch nur ein Mensch...

  12. #11
    RisOn RisOn ist offline
    Avatar von RisOn

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ich habe mein Opa vor 2 Monaten verloren.Ich war jeden Tag bei ihm...ich kann ihn nicht vergessen, beim schlafen sehe ich sein Gesicht vor mir oder wenn ich an seinem früheren Haus vorbei laufe kommen mir Erinnerungen an ihm ich habe ihn so gemocht.

  13. #12
    James Darko James Darko ist offline
    Avatar von James Darko

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ja. Ich habe auch mal jemanden verloren. Und zwar mein Kindliches Ich. Und ich setzte alles daran, es wieder zurück zu bekommen.

  14. #13
    NexXxus86 NexXxus86 ist offline
    Avatar von NexXxus86

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Meine Oma ist im Januar dieses Jahr im Alter von 81 Jahre gestorben.
    Sie war auch über 3 Jahre Krank und litt an Parkinson
    Sie war wie eine zweite Mutter für mich wenn meine Mutter gerade keine Zeit für mich hatte

    Und mein Opa ist 1996 an einem Nervenzusammenbruch gestorben.

  15. #14
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Zitat Stan Beitrag anzeigen
    Ja. Ich habe auch mal jemanden verloren. Und zwar mein Kindliches Ich. Und ich setzte alles daran, es wieder zurück zu bekommen.
    Ich glaube, du hast den sinn dieses threads nicht verstanden

  16. #15
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Bis jetzt nur meine Oma, ich mochte sie sehr, die hat immer gute Witze gemacht sogar bis zu letzt und war immer sehr nett zu mir.
    Als sie dann starb war ich aber nicht wirklich traurig, ich aktzeptiere den Tot und hab auch keine Angst vor meinen, sie war alt und hatte ein schönes Leben und sie starb im schlaf und selbst hatte sie auch keine Angst davor und wusste es als ich sie das letzte mal im Krankenhaus war. Ein Bild von ihr hängt bei uns im Flur, wenn ich sie sehe muss ich dann immer an ihren Humor denken und wie fröhlich sie eigentlich immer war. Was mir aber ein wenig leid tut, das mein Opa jetzt alleine ist, der vermisst die schon ganz schön, aber ich kenne ihn, er könnte das genau so wie ich nie zeigen.

    Aber sonst habe ich noch keinen verloren, also wars nicht schlimmes bis jetzt für mich...

  17. #16
    Kitty Kitty ist offline
    Avatar von Kitty

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    die wichtigste person die ich bis jetzt verloren hab war meine oma, sie war letztes jahr am muttertag im krankenhaus gestorben.

    sie war anfang des jahres schlimm hingefallen als sie nicht aufgepasst hat, und ab da ging es ihr immer schlimmer, wo man ihr dann bei vielem helfen musste, doch dann musst sie ins krankenhaus, ist aber jedoch leider eine woche danach (am muttertag) gestorben, war da bei meinem freund und als ich heimgekommen bin hab ich erst gedacht was soll der mist was reden die, und als es mir klar wurde, hab ich angefangen zu hungern (ja glaube da hat auch mein wahn angefangen mit dem ich muss unbedingt abnehmen ich muss abnhemne bzw mich ablenken), weil ich schwer damit umgehn konnte sie wurde halt dann eine woche nachdem sie gestorben ist beerdigt aber ich glaub ihr zimmer blieb bis zu 6 monaten so als were sie noch da, was es einem noch schwerer gemacht hat, sogar heute noch wo es jetzt ein jahr her ist find ich es schlimm. das sie nicht mehr da ist. weil sie für mich meine ansprechsperson war, wenn ich probleme hatte.

    ja, das war für mich am allerschlimmsten und sie war für mich eine sehr wichtige person.

  18. #17
    Yoko Yoko ist offline
    Avatar von Yoko

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    ich habe vor 10 Jahren zwei sehr gute freunde durch einen scheiß autounfall verloren, konnte das lange nicht verkraften.

    Rest in Peace J+P

  19. #18
    darklove

    Unglücklich AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ja vor etwa 3 Wochen hat sich meine Freundin umgebracht
    Ich konnte zwar nicht auf ihre Beerdigung gehen werde aber bald zu ihrem Grab gehn

  20. #19
    Engel Engel ist offline
    Avatar von Engel

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    ja .. leider ..

    ein Freund ist am 3o.11 vor 6 Jahren bei einem Autounfall gestorben. ich war da .. 7 oder so. es war hart, va weil er echt ein netter war und wir haben uns auch gut verstanden. das schlimme war - er wurde am 6.12 beerdigt und am 7.12 hatte ich geburtstag .. es war echt schlimm, va zu wissen - den siehst du nie wieder .. +schnief+

    aber ansonsten ist gott sei dank noch niemand gestorben .. meine mum wäre einmal fast gestorben - aber gott sei dank ist dies nicht der fall gewesen. sie hatte irgendwas, aber kein arzt wusste was und .. .. manchmal hab .. ich .. davon auch alpträume, aber .. naja.

    ein paar gute Freundschaften aus der grundschule sind zerbrochen weil die alle auf ne andere schule gegangen sind. außerdem ist einer umgezogen ..

    aber ansonsten haben bis dato so gut wie alle gehalten und ich kenn auch leute in gaanz deutschland verteilt. ist schon ein schönes gefühl zu wissen, da sind welche zu denen man immer kommen kann, egal was ist. <3

  21. #20
    Vegeta Vegeta ist offline
    Avatar von Vegeta

    AW: Habt ihr schon mal einen geliebten Menschen verloren???

    Ich hab dieses Jahr meinen Kumpel von der früheren Schule verloren....er ist im Bett mitten im Schlaf erstickt. Und ich war noch nicht mal auf der Beerdigung..verdammt ich hätte da sein sollen...dann hätte ich ihm wenigstens noch einmal auf Wiedersehen sagen können..mann ich bin seitdem er tot ist, echt mit meiner Gefühlswelt am *****...und er wird auch nie wiederkommen, dabei hat er mich doch in sovielen Dingen unterstützt..mann ich kanns nicht fassen das er einfach so von uns ging...auch wenn du mich jetzt warscheinlich nicht hörst...ich werd dich immer in Erinnerung behalten..in meinem Herzen lebst du für immer weiter. Goodbye....

    Hoffentlich komm ich drüber irgendwann mal weg, sonst zerbrich ich warscheinlich daran.

    Tut irgendwie gut sich das von der Seele zu reden..

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Wie viele DS Spiele habt ihr schon verloren/vermisst ihr?: Das kennen doch alle DS Besitzer: Da ist dieses doofe kleine Plastikkärtchen schon wieder weg!!!Ich schaffe es echt alle meine Spiele zu...

  2. habt ihr schonmal was verloren?: habt ihr schonmal was verloren?zb:ich habe meine freundin verloren :( also sie =Tot. und einmal meine psp xD

  3. Was is euch schon passiert oda was habt ihr schon unfaires gemacht.: Würde hier gerne mal wissen was euch schon bei Mario Kart auf der Strecke passiert ist oda was ihr schon mal fieses :D gemacht habt. also mir...

  4. Wer hat alles schon einen Stern neben seinen Namen und wie habt Ihr Ihn bekommen?: Hallo Leute, wer von euch hat schon eine Stern neben seinen Namen und mit welchen Bike/Kart habt ihr ihm am leichtesten bekommen? Bin...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

habt ihr schon jemanden durch einen autounfall verloren