Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39
  1. #21
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    "Antifa Zeckenbiss" hat zur Demonstration aufgerufen, das Video wurde als Stimmungsmache dafür benutzt.
    Was? Antifa Zeckenbiss hatte mit den (Gegen-)Demos ungefähr gar nichts zu tun. Die haben auch z.B. auf Twitter nicht "aufgerufen", zu Demonstrationen zu gehen.

  2. Anzeige

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Aber Linke müssen ja immer gleich mit Samthandschuhen angefasst werden, mich stört dieses Ungleichgewicht wenn es um links-rechts geht einfach.
    Hierzu mal eine kleine Geschichte: Ermittlung gegen Göttinger nach G20 Gipfel eingestellt

    In dem Artikel geht es um einen Göttinger Studenten, der in den linken Szene aktiv ist. Dem wurde im Rahmen der Ermittlungen nach dem G20-Gipfel in Hamburg folgendes vorgeworfen:
    "Laut Durchsuchungsbeschluss sollte er in der Zeit um den 7. Juli 2017 gemeinsam mit anderen Männern im Laufe der Proteste gegen den Gipfel in Hamburg einen mutmaßlichen Spitzel verprügelt haben. Erst nach einem Warnschuss eines Polizisten hätte er von seinem Opfer abgelassen, so der schwerwiegende Vorwurf."

    Stellt sich heraus: Der Student war während der gesamten Zeit des G20-Gipfels in Japan.

    Sicherlich lassen sich auch bei Anklagen gegen das rechte Spektrum solche Fehleinschätzungen finden. Hier aber von einem "Ungleichgewicht" zu sprechen, man ginge nur gegen Rechtsradikale vor, ist eine krasse Fehleinschätzung und stilisiert einen rechten "Opfermythos", den es genausowenig gibt wie ein permanentes linkes Opfertum, den sich aber insbesondere die AfD zu eigen gemacht hat.

  4. #23
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Nein, das stimmt so eben nicht. Wenn sich Jemand gegen Ausländerhass oder Fremdenfeindlichkeit einsetzt, dann hat man meinen Respekt dafür, das unterstütze ich auch. Aber ich unterstütze ganz sicher nicht die Antifa und folge deren Aufrufen. Aber genau das ist in Chemnitz, mithilfe dieses ominösen Videos ja passiert. "Antifa Zeckenbiss" hat zur Demonstration aufgerufen, das Video wurde als Stimmungsmache dafür benutzt. Wer das dann unterstützt und dem folgt bzw. mit der Antifa sympathisiert, der ist dann auch der Kritik ausgesetzt. Genauso siehts andersrum aus, wer dem Aufruf der Pegida folgt, der muss sich halt den Schuh anziehen, dass er von anderen mit Rechtsradikalen gleichgesetzt wird. Aber Linke müssen ja immer gleich mit Samthandschuhen angefasst werden, mich stört dieses Ungleichgewicht wenn es um links-rechts geht einfach. Mir fehlt die politische Mitte. Es ist einfach linkslastig, das ist kein Geheimnis, aber es wird so versucht zu tun, als sei Deutschland rechtslastig. Was ein Quark.


    Wer in einer Diskussion übrigens erst mal meine Intelligenz in Frage stellt, nur weil er nicht meiner Meinung ist oder meine Argumente nicht nachvollziehen kann, ist auch gleich für die Diskussion disqualifiziert, da les ich gar nicht erst weiter und geh auch nicht drauf ein, entweder sachlich oder wir lassen es ganz sein. Nicht an dich gerichtet HardAndSoft.
    Dann entschuldige den Eingangssatz. Der war aus der ersten Impulsivität geschrieben und nicht so gemeint. Alles andere allerdings war so gemeint. Denn deine Meinung schön und gut, spricht die Faktenlage jedoch dagegen, da es einen klaren Rechtsruck gibt wenn man die Gesellschaft betrachtet. Da die meisten Menschen eigentlich gegen diese Haltung sind, ist alles was dagegen passiert augenscheinlich links. Ich bin politisch in der Mitte. Ich habe keine Seite. Ich gehe da mit Verstand ran. Aber was genau soll man dagegen tun. So zeimlich alle hier im Forum, die dieses rechte Gedankengut verurteilen, gehen da völlig sachlich und mit Fakten ran. Statt mot rechtslastigen Verschwurbelingsseiten Nur das liest keiner raus.

  5. #24
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Dann entschuldige den Eingangssatz. Der war aus der ersten Impulsivität geschrieben und nicht so gemeint. Alles andere allerdings war so gemeint. Denn deine Meinung schön und gut, spricht die Faktenlage jedoch dagegen, da es einen klaren Rechtsruck gibt wenn man die Gesellschaft betrachtet. Da die meisten Menschen eigentlich gegen diese Haltung sind, ist alles was dagegen passiert augenscheinlich links. Ich bin politisch in der Mitte. Ich habe keine Seite. Ich gehe da mit Verstand ran. Aber was genau soll man dagegen tun. So zeimlich alle hier im Forum, die dieses rechte Gedankengut verurteilen, gehen da völlig sachlich und mit Fakten ran. Statt mot rechtslastigen Verschwurbelingsseiten Nur das liest keiner raus.
    Ok, da bin ich schon eher bei dir. Es ist halt nur auffällig, dass soviele überhaupt direkt diese "Impulsivität" haben, als ob manche Aussagen oder Kritiken (egal ob an der Politik oder den Medien oder an der Gesellschaft an sich) direkt so verwerflich wären, nur weil sie nicht die Meinung der Masse wiederspiegeln. Der Sinn hinter Sachlichkeit, Objektivität und Neutralität ist doch, dass man erst Mal ALLES kritisch betrachten kann, egal in welche Richtung es geht. Hier in dem Thread ging es ursprünglich darum, dass das Video von den Medien als Beweis für rechtsradikale Bewegungen veröffentlicht wurde und das wiederum hat zu den ganzen Demos geführt, wir wissen ja alle was passiert ist. Dass man sich aber auch mal neutral versucht Gedanken darüber zu machen, woher das Video eigentlich stammt, aus welchen Kontext, wie aussagekrätig es ist etc. sollte doch eigentlich normaler Menschenverstand sein? Zumal die Quelle des Videos nunmal eine linksradikale Gruppierung ist.

    Ich verstehe nicht, wieso man gleich in eine Ecke gestellt wird, wenn man den Mainstream-Medien nicht alles abkaufen will und es etwas kritisch hinterfragt. Und da Medien wie die Tagesschau dazu neigen, linksradikale Taten zu verharmlosen, tendiere ich schon dazu, eher von einer Linkslastigkeit zu sprechen. Vlt. ist es nicht so, schön wärs. Aber mich wundert diese Mentalität, wenn doch alle angeblich so neutral und mittig eingestellt sind.

  6. #25
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ok, da bin ich schon eher bei dir. Es ist halt nur auffällig, dass soviele überhaupt direkt diese "Impulsivität" haben, als ob manche Aussagen oder Kritiken (egal ob an der Politik oder den Medien oder an der Gesellschaft an sich) direkt so verwerflich wären, nur weil sie nicht die Meinung der Masse wiederspiegeln. Der Sinn hinter Sachlichkeit, Objektivität und Neutralität ist doch, dass man erst Mal ALLES kritisch betrachten kann, egal in welche Richtung es geht. Hier in dem Thread ging es ursprünglich darum, dass das Video von den Medien als Beweis für rechtsradikale Bewegungen veröffentlicht wurde und das wiederum hat zu den ganzen Demos geführt, wir wissen ja alle was passiert ist. Dass man sich aber auch mal neutral versucht Gedanken darüber zu machen, woher das Video eigentlich stammt, aus welchen Kontext, wie aussagekrätig es ist etc. sollte doch eigentlich normaler Menschenverstand sein? Zumal die Quelle des Videos nunmal eine linksradikale Gruppierung ist.

    Ich verstehe nicht, wieso man gleich in eine Ecke gestellt wird, wenn man den Mainstream-Medien nicht alles abkaufen will und es etwas kritisch hinterfragt. Und da Medien wie die Tagesschau dazu neigen, linksradikale Taten zu verharmlosen, tendiere ich schon dazu, eher von einer Linkslastigkeit zu sprechen. Vlt. ist es nicht so, schön wärs. Aber mich wundert diese Mentalität, wenn doch alle angeblich so neutral und mittig eingestellt sind.
    Diese Mentalität, aufs Forum bezogen, kommt eher daher weil die Quellen der "Gegner" nun nicht wirklich allzu seriös sind. Klar gibt es Quellen abseits Spiegel, Welt etc die ebenfalls seriös und glaubhaft sind. Dazu gehört aber nicht die aus dem Eingangspost. Jonny hat ja auch bereits erwähnt, dass es das Video aus einem anderen Blickwinkel gibt, welches nicht von dieser Gruppierung kommt. Wenn einer hier etwas entkräften kann mit guten Quellen und nachvollziehbar dann ist er es. Siehe die Fakezitate in einem anderen Thread um rechten Hass zu schüren. Sowas ist absolut gefährlich. Selbstverständlich ist sowas aus dem linken Lager auch zu verurteilen nur ist mir dies bisher nicht untergekommen.

    Kritisches hinterfragen ist immer wichtig, absolut. Man sollte dabei, dich meine ich nicht direkt, ins lächerliche abdriften.

  7. #26
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Dass man sich aber auch mal neutral versucht Gedanken darüber zu machen, woher das Video eigentlich stammt, aus welchen Kontext, wie aussagekrätig es ist etc. sollte doch eigentlich normaler Menschenverstand sein? Zumal die Quelle des Videos nunmal eine linksradikale Gruppierung ist.
    Und wer sagt, dass die Medien das vor der Verbreitung nicht getan haben? Dass das Video ganz offensichtlich einen fremdendeindlichen Übergriff zeigt, wird schon durch den Ton ersichtlich ("Kanaken", "ihr seid nicht willkommen"). Ob da vorher eventuell Provokationen stattgefunden haben, ist eigentlich irrelevant. Wenn ich mich provozieren lasse und Menschen dann fremdenfeindlich zurückbeleidige und über eine Straße und einen Parkplatz jage, dann hat das Gezeigte dennoch so stattgefunden. Und im Kontext der durch Chemnitz ziehenden Mobs, die ebenfalls ausländerfeindliche Parolen geschrien haben, ist das Video dann eben auch "glaubwürdig".

    Naja, allzu linksradikal dürfte die Gruppe auch nicht sein, schließlich hat Maaßen ja selbst zugegeben, dass die Gruppe dem Verfassungsschutz bislang unbekannt war und keine Erkenntnisse zu ihr vorlägen.

  8. #27
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, wieso man gleich in eine Ecke gestellt wird, wenn man den Mainstream-Medien nicht alles abkaufen will und es etwas kritisch hinterfragt. Und da Medien wie die Tagesschau dazu neigen, linksradikale Taten zu verharmlosen, tendiere ich schon dazu, eher von einer Linkslastigkeit zu sprechen. Vlt. ist es nicht so, schön wärs. Aber mich wundert diese Mentalität, wenn doch alle angeblich so neutral und mittig eingestellt sind.
    Überhaupt geht man mit dem Thema 'Linksextremismus' eher Stiefmütterlich um.

    Gefährliche Schützenbrüder
    Geheimbericht: Berliner Linksextremisten ließen sich in Schützenvereinen an Waffen ausbilden

    Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) ist alarmiert. „Dass linke Gewalttäter in dieser Stadt geschickt beim Bau von Spreng- und Brandsätzen sind, erleben wir immer wieder“, sagt ein erfahrener Staatsschutz-Beamter.

    „Aber dass sie jetzt auch Waffentraining machen, ist neu und zugleich besorgniserregend.“ Die Beweise liegen vor. Mehrere Linksextremisten haben sich in den vergangenen Monaten Kenntnisse im Umgang mit Kurz- und Langwaffen angeeignet. Und dabei gingen sie sehr geschickt vor, heißt es in einem vertraulichen LKA-Bericht.
    Wenn es sich um Rechtsextremisten gehandelt hätte, wäre vermutlich wieder ein Fass aufgemacht worden.

    Nach Späti-Überfall in Kreuzberg
    Polizei jagt Chaoten im Morgengrauen

    Die Beschuldigten sollen im Mai einen Mann in einem Spätkauf in der Reichenberger Straße in Kreuzberg angegriffen haben. Damals soll eine Frau den Inhaber zur Herausgabe eines Hermes-Paketes aufgefordert haben. Weil sie sich aber nicht mit einem Personalausweis legitimieren konnte, weigerte er sich, das Paket rauszugeben. Die Frau soll darüber äußerst ungehalten gewesen sein.

    Vermummte demolierten das Geschäft

    Einige Stunden später erschien ein schwarz vermummter Schlägertrupp und griff den Mann mit Schlägen und Tritten an. Die Vermummten demolierten das Geschäft. Bei der gestrigen Razzia beschlagnahmten die Beamten unter anderem Laptops und Handys sowie Kleidung und Schuhe, die die Schläger angehabt haben sollen. Innensenator Andreas Geisel (SPD) bezeichnete den Einsatz als Ermittlungen im kriminellen Milieu.

    Häufung politisch motivierter Straftaten

    Dass die Polizei so massiv mit 560 Beamten anrückte, erklärt diese mit dem hohen Gewaltpotential der Linksextremisten. Immer wieder griffen in der Vergangenheit Autonome in der Rigaer Polizisten an, zündeten Autos an und demolierten Fassaden, aus Protest gegen Luxussanierungen und Kapitalismus. Wegen der Häufung politisch motivierter Straftaten erklärte die Polizei die Gegend zum „kriminalitätsbelasteten Ort“.

    Immer wieder werden im Umkreis der „Rigaer 94“ neu hinzu gezogene Anwohner attackiert und bedroht – mit Erfolg: Vor einigen Wochen zog eine Familie, die gegenüber der Extremisten-Hochburg wohnte, aus diesen Gründen weg.

    Norbert Cioma, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei bezeichnet es als scheinheilig, wenn man einen alternativen Lebensstil pflege und dafür Verständnis sowie Toleranz erwarte, gleichzeitig aber keine alternativen Meinungen respektiere. „Straftäter vertreten nicht die Interessen der Anwohner. Sich als ihr Sprachrohr darzustellen, ist anmaßend.“ (ERI, KOP)
    Nun stelle man sich Mal wieder vor es würde sich um Rechtsextreme handeln. Mit Recht würde man dagegen hart vorgehen, aber die gleiche Härte müssten auch die Linksextremisten erfahren.

    Das aber liegt an der starken, linken Lobby in Deutschland.

    Justizsenatsverwaltung gestürmt
    Linksextreme bedrohen Referatsleiter: „Jetzt wissen wir, wie du aussiehst“

    „Falsche Solidarität“

    Sven Rissmann, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärte am Donnerstag: „Der Überfall von Linksextremisten auf die Justizverwaltung und die Bedrohung eines Beamten sind die Folgen falscher Solidarität der Linken und Grünen mit gewaltbereiten Aktivisten der Rigaer Straße. Wir verurteilen diese Attacke und den Einschüchterungsversuch auf das Schärfste. Wir fragen uns, wo war Justizsenator Behrendt, und wir erwarten Klarheit von ihm, wie er seine Beamten, insbesondere den bedrohen Mitarbeiter, schützen will. Gab es Hinweise des Staats- und Verfassungsschutzes auf die offenbar gut organisierte Aktion? Wie bewerten Herr Behrendt und Innensenator Geisel diesen Vorfall?“
    Ich will es halt nicht schon wieder sagen, aber: Wie würde das mit Rechtsextremisten aussehen?

    Ich vermute einfach mal: Drei Jahre lang (etwas überspitzt) medialer Rummel und noch mehr Gelder für den Kampf gegen Rechts.

  9. #28
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Eine Razzia mit 560 Polizisten wegen eines Ladenüberfalls hältst du nicht für ein "hartes Vorgehen"?

    Ansonsten gleitet dass Thema langsam weg vom ursprünglichen Thread. Vllt sollte man die Diskussion in einen passendere Thread verlagern...

  10. #29
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Eine Razzia mit 560 Polizisten wegen eines Ladenüberfalls hältst du nicht für ein "hartes Vorgehen"?
    Mal abgesehen davon, dass das kein einfacher 'Ladenüberfall' war,
    ging es hier halt auch um Linksextremisten aus der Rigaer Straße.
    Ich denke, dass das auch nicht weiter erläutert werden muss.

    Wird so aber auch im Artikel erwähnt:
    Dass die Polizei so massiv mit 560 Beamten anrückte, erklärt diese mit dem hohen Gewaltpotential der Linksextremisten.
    Aufruf zu Gewalt gegen Polizisten
    Linksautonome drohen nach Razzia in der Rigaer Straße mit Rache

    Nach der Groß-Razzia am Donnerstagmorgen in der Rigaer Straße (Friedrichshain) rufen Bewohner der durchsuchten Häuser auf der Autonomen-Plattform „Indymedia“ zu Gewalt gegen Polizisten auf!

    In einem wirren Schreiben drohen sie sowohl dem Anwalt des Hauseigentümers als auch der Polizei: „Sie alle sollten sich demnächst zweimal umdrehen!“

    In einem internen LKA-Schreiben, das der B.Z. vorliegt, werden Beamte aller Abschnitte explizit vor Übergriffen gewarnt. Dienst- und Privatfahrzeuge sollen vor jeder Fahrt auf gelockerte Radmuttern und Krähenfüße überprüft werden. Auf Eigensicherung sei unbedingt zu achten. Das LKA rechnet in den folgenden Tagen und Nächten mit Brandanschlägen und Sachbeschädigungen.
    Mal gucken, was da noch kommt.

  11. #30
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Wenn immer das Argument bei linksextremen Straftaten kommt "aber was wäre wohl wenn es von Rechts käme" ansteht merke ich immer wie genau hier gelesen wird. So ziemlich jeder hier, der gern mal ins linke Lager gesteckt wird, hat oft genug gesagt das auch linksextremismus zu verurteilen ist

  12. #31
    Vachyn Vachyn ist offline
    Avatar von Vachyn

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Linksradikal wird stiefmütterlich behandelt? Gegenüber was? Rechtsradikale halten Konzerte ab bei denen zu dutzenden Hitlergrüße gezeigt werden... die Polizei tut nichts. Über Jahrzehnte mordet der NSU... die Polizei glaubt lieber an Ausländerclans, die sich gegenseitig umbringen, als an Rechtsradikale. Im selben Zusammenhang werden vom Verfassungsschutz Akten vernichtet um VLeute zu schützen, statt dass man zur Aufklärung der Taten beiträgt. Seit Jahrzehnten bewaffnen sich sog. Reichsbürger... Polizei und Verfassungsschutz "bemerken erst jetzt" wirklich etwas. Im Ostfußball randalieren wöchentlich Hooligans, die sehr oft mit rechten bis extrem rechten Gedankengut daherkommen. Mal ganz davon abgesehen, was uns die Polizeieinsätze kosten um diese Leute einigermaßen im Zaum zu halten, groß im Fokus irgendeiner Berichterstattung ist das nicht, Verbotsabsichten gibt es gar nicht.
    Solch krasse Beispiele kenne ich bei Linksextremen nicht.

    Über die letzten paar Hochburgen der linksextremen Szenen wird dagegen oft berichtet. Erst letztens ein großer Artikel im Cicero. Oft weniger reißerisch und damit nicht so omnipresent, aber es wird v.a. in den konservativen Medien viel berichtet.
    Die letzten besetzten Häuser werden auch nach und nach ausgehöhlt.

    Stiefmütterlich... um das zu behaupten muss man schon mit Scheuklappen durch die (Medien)Landschaft laufen.

  13. #32
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Hier noch mal ein Interessamter Artikel bezüglich Neutralität und Verfassungsschutz. Weil ja gesagt wirde das Maaßen Neutral war
    Anscheinend nicht der einzige, der für den Posten nicht tragbar ist

    https://daserste.ndr.de/panorama/arc...schutz102.html

  14. #33
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hier noch mal ein Interessamter Artikel bezüglich Neutralität und Verfassungsschutz. Weil ja gesagt wirde das Maaßen Neutral war
    Anscheinend nicht der einzige, der für den Posten nicht tragbar ist

    https://daserste.ndr.de/panorama/arc...schutz102.html
    Der Artikel ist natürlich hochgradig neutral. Man muss doch echt in jedem zweiten Satz erwähnen, dass der Mann Glatze trägt. Ein Skandal, bitte gleich alle Friseure und Haarschneidemaschinen Hersteller mit an den Pranger stellen, die so eine Frisur ermöglichen.

  15. #34
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Man muss doch echt in jedem zweiten Satz erwähnen,
    Es wurde 3 mal erwähnt. Einmal in der Vorschau für Social Media anzeigen und zweimal im ersten absatz.
    Der Mann mit der Brille und der Glatze kannte den Getöteten nicht. Ihm geht es hier offensichtlich um etwas anderes. Darum, endlich aufzubegehren: gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung, gegen die Medien, die "gleichgeschaltet" seien, so hat er es öffentlich einmal ausgedrückt. Mit der "ideologischen Keule" würden "anderslautende Meinungen" angegangen, und die "etablierten Parteien" missachteten den Wählerwillen. Der Mann mit der Brille und der Glatze heißt Hendrik S..
    Das ist eigentlich ein ziemlich normales Stillmittel. Man Beschreibt das äussere einer Person, danach erzählt man etwas über die Person, zum Schluss Beschreibt man nochmal die Person und erwäht ihren Namen. Die Anwendung dieses Stillmittels, zur Vorstellung einer Person, Negiert ja nicht die im Artikel genannte berechtigte Kritik, dass beim Verfassungsschut Menschen arbeiten welche in Parteien, mit einer sehr starken Verfassungsfeindliche Neigung, wichtige Funktionen haben.
    Gegenfrage wie fändest du es wenn ein Linke Funktionär(am besten noch aus der Marxistische Linke) beim Verfassungsschutz arbeitet ?

  16. #35
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Der Artikel ist natürlich hochgradig neutral. Man muss doch echt in jedem zweiten Satz erwähnen, dass der Mann Glatze trägt. Ein Skandal, bitte gleich alle Friseure und Haarschneidemaschinen Hersteller mit an den Pranger stellen, die so eine Frisur ermöglichen.
    Ganze zwei mal im Artikel selbst. Wow.

  17. #36
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Es wurde 3 mal erwähnt. Einmal in der Vorschau für Social Media anzeigen und zweimal im ersten absatz.
    Das ist eigentlich ein ziemlich normales Stillmittel. Man Beschreibt das äussere einer Person, danach erzählt man etwas über die Person, zum Schluss Beschreibt man nochmal die Person und erwäht ihren Namen. Die Anwendung dieses Stillmittels, zur Vorstellung einer Person, Negiert ja nicht die im Artikel genannte berechtigte Kritik, dass beim Verfassungsschut Menschen arbeiten welche in Parteien, mit einer sehr starken Verfassungsfeindliche Neigung, wichtige Funktionen haben.
    Gegenfrage wie fändest du es wenn ein Linke Funktionär(am besten noch aus der Marxistische Linke) beim Verfassungsschutz arbeitet ?
    Welche Relevanz hat das äußere Erscheinungsbild des Mannes für den Bericht?
    Für mich sieht es eher so aus als sollen wiedermal die gängigen Klischees bedient werden.

    Linke und Marxisten haben längst viele Institutionen unterwandert. Beispiele habe ich bereits zuhauf genannt. Wie es beim Verfassungsschutz aussieht weiß ich nicht.
    Wann werden denn die Grünen dazu aufgefordert sich von den linksextremen Umtrieben in ihrer Partei zu distanzieren?

  18. #37
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Welche Relevanz hat das äußere Erscheinungsbild des Mannes für den Bericht?
    Damit man sich auch ohne bebilderung das aussehen des Mannes vorstellen kann z.b.
    Es handelt sich einfach um ein Stilmittel welches häufig bei Personen genütz wird welche nicht in der allgemeinheit bekannt sind.
    Mann muss nicht immer hinter allem die große Agenda sehen ¯\_(ツ)_/¯

  19. #38
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Damit man sich auch ohne bebilderung das aussehen des Mannes vorstellen kann z.b.
    Es handelt sich einfach um ein Stilmittel welches häufig bei Personen genütz wird welche nicht in der allgemeinheit bekannt sind.
    Mann muss nicht immer hinter allem die große Agenda sehen ¯\_(ツ)_/¯
    Mir ist trotzdem nicht ersichtlich wieso das Aussehen einer Person wichtig ist, wenn es lediglich um Aussagen dieser Person geht.
    In einem Artikel empfinde ich sowas mindestens als ablenkend, weil es zu der Thematik nichts beiträgt.

  20. #39
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Herkunft des "Hase bleib hier Videos" geklärt

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Mir ist trotzdem nicht ersichtlich wieso das Aussehen einer Person wichtig ist, wenn es lediglich um Aussagen dieser Person geht.
    In einem Artikel empfinde ich sowas mindestens als ablenkend, weil es zu der Thematik nichts beiträgt.
    Bei uns in der Partei tun wir immer eine Bildbeschreibung in Textform hinzufügen für Blinde, ich bezweifeln das dies der Grund ist aber komplett sinnlos ist sowas nicht.
    Es ist halt ein Stillmittel welches ich häufiger bei nicht so bekannten Politiker sehe, man kann es als unötig ansehen nur hat es deshalb nicht gleich einen boshaften hintergrund.

Ähnliche Themen


  1. "Let's Play"-Videos: YouTuber protestieren gegen Nintendo: Was eure Meinung zu diesem Thema?

  2. "Let's play..." - Walkthrough-Videos selbst gemacht, aber wie?: Hi Leute :) ich brauch eure Hilfe... Sicher kennt ihr die diversen Walkthrough-Videos ala "Let's play..." und "... Speed run" etc. Nun, ich...

  3. "Der", "die" oder "das" Gamecube?: jemand meinte das es "das" Gamecube heißt weil es auf Deutsch "Spielwürfel" heißt. Was hat den eine Übersetzung mit einer Konsole zu tuhen ...

  4. [suche] CRT-TV 21" mit "Real Flat - Bildröhre" und "RGB-Scart": Guten Abend, Ich bin schon sehr lange auf der Suche nach dieser Kombination! Leider wurde ich bei meinen bisherigen Käufen immer enttäuscht. Dabei...

  5. Piepen und durchgehendes "drücken" von "1" oder "^": Moin moin, seit gestern habe ich dieses Problem. Es trat auf als ich WordPad benutzte. Der Computer fängt an einfach durchgehend die Taste "1"...