Seite 33 von 40 ErsteErste ... 1323323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 660 von 797
  1. #641
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen


    Nicht lustig.

    Am vergangenen Samstag hat ein neuer Pegida-Ableger namens „Widerstand Ost West“ in Frankfurt demonstriert. Statt erwarteter 1000 Teilnehmer_innen sind nur knapp 200 Islamfeinde, rechte Hooligans und Neonazis dem großspurigen Aufruf von Ester Seitz, Uwe Mindrup und den anderen Organisator_innen gefolgt, „alle deutschen Patrioten auf einer Demonstration“ zu vereinen und auf dem Roßmarkt ein bisschen „Ahu!“ und „Antifa, Hurensöhne!“ zu brüllen. Weit mehr als 2000 Menschen, von Politiker_innen über Gewerkschafter_innen bis hin zu Antifa-Aktivist_innen, stellten sich dem rechten Mob in den Weg – und am Ende sah dessen Bilanz wirklich mehr als bescheiden aus.

    Ich hatte schon relativ früh, nämlich Ende April, von dem geplanten Aufmarsch erfahren und Widerstand Ost West von Anfang an journalistisch begleitet – auch auf Twitter. Viele Leute, die wissen wollten, was sich da in Frankfurt zusammenbraut, sind mir daher gefolgt, gerade in den letzten Tagen vor der Demonstration. Über Twitter habe ich kurz vor dem Demo-Samstag auch über den Fortgang des Rechtsstreits zwischen der Stadt Frankfurt und Widerstand Ost West informiert: Die Stadt hatte versucht, die rechte Kundgebung nach Fechenheim und damit in den Osten der Stadt zu verbannen, die Veranstalter_innen klagten auf eine Kundgebung in der Innenstadt – und bekamen vorm Frankfurter Verwaltungsgericht Recht. Da die Stadt noch in die nächste Instanz vor den Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel (VGH) zog, war am Freitag für alle Beobachter_innen unklar, wo die rechte Demo jetzt eigentlich stattfinden würde.
    Nicht lustig. | Hanning Voigts

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #642
    Issomad Issomad ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    @Topas:

    Genau da liegt das Problem bei deinen Aussagen! "ein erheblicher Teil, der das Treiben verrückt macht" - und auf dieser Aussage kommst du, weil irgendwelche Vollpfosten deine Freundin angemacht hatten. Eine Frage: wenn jetzt 3-5 Rassisten antanzen, mit Wörten wie "Ihr scheiß Ausländer, raus aus Deutschland!" um sich schmeißen und dann gewalttätig werden, dass dann ein erheblich großer Teil ebenso tickt wie solche Typen? Nein? Na also. Und warum sind es dann die Asylanten, wenn 3-5 Vollpfosten randalieren, die wohl kaum repräsentativ für die Asylanten sind? Da merkt man schon, in welcher Richtung du argumentieren möchtest... Hier werden sämtliche Asylanten wie unkontrollierbare Tiere dargestellt, die sofort auf Instinkt reagieren und Frauen anspringen - und solche Darstellungen gehen mir leicht auf den Keks.
    Wahrscheinlich war es nur einer, der nach der Uhrzeit gefragt hat

    Seine 'Homestories' sind nicht wirklich glaubhaft, wahrscheinlich hat er sie aus zweifelhaften Quellen aus dem Internet geklaubt und verkauft sie jetzt als eigene Erlebnisse ...

  4. #643
    Kanye Kanye ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    Im übrigen hat B3 das Ramadanlogo wieder einkassiert, der Widerstand war zu groß Widerstand lohnt sich also doch noch.
    Und was war da jetzt so schlimm, dass der Bayerische Rundfunk bei den Sendungen zu ihrem Themenschwerpunkt Ramadan einen entsprechenden Hinweis einblendet?

    Erkläre mir das bitte. Das würde ich jetzt gerne erfahren.

    Aus einem Interview mit dem Programmleiter:
    SPIEGEL ONLINE: Wie ist denn Ihre Haltung zu christlichen Symbolen im BR-Programm?

    Bönte: Wenn wir Berichterstattung aus und über den Vatikan machen, haben wir das in der Vergangenheit auch schon entsprechend visuell gekennzeichnet.
    SPIEGEL ONLINE: Gab es da Beschwerden?

    Bönte: Nein.
    Ramadan-Logo im BR: Interview mit Programmdirektor Bönte* - SPIEGEL ONLINE

    Das Logo wurde jetzt herausgenommen, weil "viele Zuschauer das Logo, das nur das Wort Ramadan und einen Halbmond enthielt, offenbar missverstanden haben".

    Dabei hätte man es einfach gestalterisch deutlicher machen können, dass es den Themenschwerpunkt des BR kennzeichnen soll.

  5. #644
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Ich wurde mal von einem deutschen Jungen in der U-Bahn mit Papierkügelchen beworfen, weil ich seine Partyeinladung nicht angenommen hatte. Ein deutscher Mann saß mal im Vierer schräg gegenüber von mir und hat sich in der Bahn einen runtergeholt. Ich wurde 2010 nach der Gamescom, als ich vom Bahnhof nach Hause lief, von einem besoffenen Deutschen durch die Straßen gejagt. Ich habe einmal einen deutschen Jugendlichen dabei erwischt, wie er versuchte, mein Fahrrad zu klauen und einmal wurde ich von einer Gruppe von 3 oder 4 Deutschen in die Ecke gedrängt und durfte dabei zusehen, wie einer meine Klingel abtrat. Ich hatte echt Schiss, zum Glück kam Hilfe.

    Was stimmt nicht mit euch Deutschen? Warum seid ihr alle so gewaltbereite, perverse, asoziale Vollidioten, die kein "Nein" akzeptieren können?

    So einen verallgemeinernden Mist hab ich selten gehört. Und dann kommen noch Quellen wie netzplanet und pi-news, die bekanntlich zu den unseriösesten "Nachrichtendiensten" gehören, die es da draußen gibt.

  6. #645
    Issomad Issomad ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Kanye Beitrag anzeigen
    Und was war da jetzt so schlimm, dass der Bayerische Rundfunk bei den Sendungen zu ihrem Themenschwerpunkt Ramadan einen entsprechenden Hinweis einblendet?

    Erkläre mir das bitte. Das würde ich jetzt gerne erfahren.

    Aus einem Interview mit dem Programmleiter:


    Ramadan-Logo im BR: Interview mit Programmdirektor Bönte* - SPIEGEL ONLINE

    Das Logo wurde jetzt herausgenommen, weil "viele Zuschauer das Logo, das nur das Wort Ramadan und einen Halbmond enthielt, offenbar missverstanden haben".

    Dabei hätte man es einfach gestalterisch deutlicher machen können, dass es den Themenschwerpunkt des BR kennzeichnen soll.
    Wenn man beim Themenabend Tibet auf ARTE den Buddha einkassieren würde, dann gäbe es wirklich einen Aufstand ...
    Ich glaube nicht, dass diejenigen, die sich darüber aufgeregt haben, überhaupt das Programm des BR intensiv schauen, geschweige denn die Sendungen des Themenschwerpunkts ...

    Künstlich erzeugte Aufregung also über einen banalen 'Vorfall' ...

  7. #646
    Cao Cao Cao Cao ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Ich wurde mal von einem deutschen Jungen in der U-Bahn mit Papierkügelchen beworfen, weil ich seine Partyeinladung nicht angenommen hatte. Ein deutscher Mann saß mal im Vierer schräg gegenüber von mir und hat sich in der Bahn einen runtergeholt. Ich wurde 2010 nach der Gamescom, als ich vom Bahnhof nach Hause lief, von einem besoffenen Deutschen durch die Straßen gejagt. Ich habe einmal einen deutschen Jugendlichen dabei erwischt, wie er versuchte, mein Fahrrad zu klauen und einmal wurde ich von einer Gruppe von 3 oder 4 Deutschen in die Ecke gedrängt und durfte dabei zusehen, wie einer meine Klingel abtrat. Ich hatte echt Schiss, zum Glück kam Hilfe.

    Was stimmt nicht mit euch Deutschen? Warum seid ihr alle so gewaltbereite, perverse, asoziale Vollidioten, die kein "Nein" akzeptieren können?

    So einen verallgemeinernden Mist hab ich selten gehört. Und dann kommen noch Quellen wie netzplanet und pi-news, die bekanntlich zu den unseriösesten "Nachrichtendiensten" gehören, die es da draußen gibt.
    Find ich merkwürdig, mit Deutschen hatte ich eigentlich noch nie Probleme, dafür allerdings mit diversen integrationsunwilligen Menschen aus dem Osten

  8. #647
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Die Parteihat ja vor einer weile eine Pegida demonstration gekarpert
    "Die Partei" kapert Pegida-Marsch mit Homo-Plakat
    "Die Partei" kapert Pegida-Marsch mit Homo-Plakat - DIE WELT
    Seit Wochen marschieren Tausende Zuwanderungsgegner in heiligem Ernst montags durch Dresden, um ihr Unbehagen an der wahrgenommenen Überfremdung ihrer Heimat auszudrücken. 7500 Dresdner schlossen sich Montagabend dem siebten "Abendspaziergang" der Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) an.

    Unter den wenigen Plakaten stach besonders eines heraus: "Heimat-Orientierte Marschieren Oeffentlich FÜR Sächsisch-Teutonisches ENgagement" stand dort in schwarzen Lettern auf einem weißen Laken. Weder den linksradikalen Gegendemonstranten, noch den Pegida-Anhängern fiel auf, dass sich da subversive Elemente in die Reihen der abendländischen Truppe eingeschlichen hatten.
    Anhang 164293

    Nun hat die Partei diese aktion wiederholt.
    HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen
    http://www.noz.de/deutschland-welt/v...ery&0&1&566050

    Osnabrück. Der Kreisverband Dresden von Die Partei hat sich beim Besuch des Rechtspopulisten Geert Wilders bei der Pegida-Kundgebung unter die Menge gemischt und sich einen Spaß erlaubt. Dieser ging sprichwörtlich unter die Gürtellinie.

    „Pegida houdt van je pielenmuis“ war am Montag großflächig auf einem Plakat zu lesen, ein rotes Herz untermalte den Spruch. Unzensiert übersetzt heißt dieser in etwa: „Pegida liebt deinen Pullermann“. Auf einem weiteren Plakat stand: „Pegida grüßt Florian Silbereisen“. Damit dürfte die Ulk-Partei wohl auf die Frisur des niederländischen Islamgegners angespielt haben. Auch Medien des Nachbarlandes griffen die „Infiltration“ auf und berichteten über die Satire-Aktion der Partei des Spaßvogels Martin Sonneborn.
    https://www.facebook.com/DiePARTEIKV...type=1&theater

    Satire ist toll

  9. #648
    Cao Cao Cao Cao ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Emp

    Wenn mans braucht?

    Eigentlich wollte Kerstin B. aus Bautzen der Firma Spreadshirt ja eins auswischen, als sie am Wochenende auf ihrem Facebookprofil ein Foto von ihrem schwarzen T-Shirt postete. Aber dann kam alles ganz anders. Auf dem Shirt war ein rotes Herz gedruckt, das in Kombination mit den übrigen Worten den englischen Satz ergibt: "I ♥ Pegida", zu Deutsch: "Ich liebe Pegida".

  10. #649
    Topas Topas ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Emp

    Wenn mans braucht?
    Die Begründung sagt ja wohl alles aus: Die Thesen von PEGIDA haben die nie gelesen, sondern plappern nur den Müll der "Qualitätspresse" nach

    hier gibts aber was von jener Presse , dass ich euch nicht vorenthalten möchte einfach köstlich, aber auch erschreckend

    http://pi-news.net/wp/uploads/2015/0...llah-Kopie.jpg

    ich nehme mal an, dass die auf gutem Weg sind sich in "Moslempost" um zu benennen oder die sind nur noch volltrunken beim schreiben, was auch erklärbar wäre
    im übrigen ist die Fatih ( Eroberungsmoschee) gleich bei mir um die Ecke, mir hat mal jemand gesagt, dass man sich da Freitags günstig mit neuen Schuhen versorgen könnte hab ich aber noch nie überprüft, ob das auch stimmt

  11. #650
    Banx Banx ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    im übrigen ist die Fatih ( Eroberungsmoschee) gleich bei mir um die Ecke, mir hat mal jemand gesagt, dass man sich da Freitags günstig mit neuen Schuhen versorgen könnte hab ich aber noch nie überprüft, ob das auch stimmt
    Was soll der Satz? der hat doch null aussage... Was, möchtest du damit mitteilen? das sie am Freitag beten? und man drinnen keine Schuhe trägt? Was ist denn daran wieder verwerflich?
    Und warum ist es toll, jemandem die Schuhe zu klauen? zumindest kommt es mir so vor, als ob du es gut fändest da die Schuhe zu "erwerben"...

  12. #651
    Topas Topas ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    ein Bischof mutiert zum Nazi, Rassisten und Ausländerhasser, einfach eklig so hat der uns immer beschimpft, weil wir das fordern

    SZ-Online: Bischof Bohl für Differenzierung bei Asyl

    oder hat dem einfach mal jemand das Licht wieder eingeschaltet damit er mal unsere Thesen lesen konnte?

  13. #652
    Sentinel Sentinel ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Uff @Topas...

    Überleg doch bitte einmal, was du sagst. Ist dir das nicht manchmal peinlich, was du hier für Aussagen in die Runden wirfst? Vorallem an Sätzen wie "im übrigen ist die Fatih ( Eroberungsmoschee) gleich bei mir um die Ecke, mir hat mal jemand gesagt, dass man sich da Freitags günstig mit neuen Schuhen versorgen könnte**hab ich aber noch nie überprüft, ob das auch stimmt" diese hier muss ich mich ehrlich gesagt fragen, was nicht mit dir stimmt. WAS sollte denn bitteschön schlimm daran sein, dass man in Moscheen die Schuhe ausziehen sollte? Also das musst du mir ja mal erklären...

  14. #653
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Häkelmütze im Pegida-Land
    Stefan Niggemeier | Häkelmütze im Pegida-Land
    Sie wusste um meine Fußball-Leidenschaft, und es war nur eine Geste. Kurz vor der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr schenkte eine Nachbarin mir eine schwarz-rot-goldene, von ihr gehäkelte Mütze. „Als Sonnenschutz beim Public Viewing für dein spärlich behaartes Haupt“, sagte sie. Ich fand das nett, habe das Ding dann aber doch nicht getragen und mir stattdessen eine Deutschland-Fahne um die Schultern gehängt. Die Mütze landete in der „Freizeitkiste“ im Keller. Bis zum Herbst.

    Am 27. Oktober berichte ich erstmals über eine Demonstration der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, die als „Pegida“ berühmt werden sollten. Gut tausend Menschen ziehen da um die Dresdner Frauenkirche, üppig ausgestattet mit Nationalflaggen. Hooligans sind darunter, jede Menge Leute aus der Dresdner Gastronomie– und Rotlichtszene, ein paar stadtbekannte Nazis, dauernörgelnde Rentner und einige Gesichter von der Patriotischen Plattform der sächsischen AfD. Sie pöbeln, sie nennen mich „linksversifft“. Einige rufen nur: „Lügenpresse!“

    Eine Woche später kommt die Häkelmütze ins Spiel. Sie wirkt wie eine Tarnkappe. Es gibt keinen Ärger mehr, wenn ich einen Block zücke, um mir Notizen zu machen oder mit dem Smartphone fotografiere. Ich kann meine Recherchen vor Ort Montag für Montag mit denen im Internet abgleichen. Die Kontaktversuche zum Pegida-Gründer Lutz Bachmann aber laufen ins Leere. Er reagiert nur einmal, per Telefon, Ende November: „Sind Sie Herr Wolf?“ – „Ja.“ – „Unterlassen Sie es, mich und meine Familie zu belästigen!“ – „Ich habe niemanden belästigt, ich habe nur versucht, Sie zu erreichen.“ – „Es wird kein persönliches Gespräch geben. Nehmen Sie das zur Kenntnis.“ Ich schicke ihm Fragen, er stellt sie auf die „Facebook“-Seite von Pegida. Und kommentiert: „Werter Herr Wolf, seriöser Journalismus sieht anders aus! Was hat meine Vergangenheit mit Pegida zu tun? Ich bin nur ein ganz kleines Zahnrad in einem Getriebe, welches Sie mit Ihren medialen Methoden der Diffamierung und Diskreditierung nicht zerstören werden.“

  15. #654
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Einfach Genial

  16. #655
    steever steever ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen


  17. #656
    Issomad Issomad ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    "Sie haben ein Gewaltproblem ..."
    Leider finden sich gewaltbereite Menschen immer wieder zusammen und deutsche Gruppierungen stehen migrantischen Gruppierungen (zuweilen ist das auch gemischt) in Nichts nach ...
    http://www.focus.de/panorama/welt/si...d_4860952.html

    Wir haben hier in Europa kein Problem mit Religionen oder Migranten, sondern mit Gewalttätern, denen zuviel Freiraum gegeben wird ... Und wenn die Gelegenheit günstig ist, kommen sie alle aus ihren Löchern, wie man sieht ...

  18. #657
    Calc Calc ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Leider finden sich gewaltbereite Menschen immer wieder zusammen und deutsche Gruppierungen stehen migrantischen Gruppierungen (zuweilen ist das auch gemischt) in Nichts nach ...

    Wir haben hier in Europa kein Problem mit Religionen oder Migranten, sondern mit Gewalttätern, denen zuviel Freiraum gegeben wird ... Und wenn die Gelegenheit günstig ist, kommen sie alle aus ihren Löchern, wie man sieht ...


  19. #658
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Ein Video von DailyKenn.com als Argument, echt jetzt?

    Nebenbei, hier der Hintergrund: http://www.zeit.de/politik/ausland/2...wanderarbeiter

  20. #659
    Cao Cao Cao Cao ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Naja, aber da man Bildmaterial hat könnten sie identifiziert und abgeschoben werden. Problem gelöst.
    Allerdings machen die Paar Afrikaner nicht die Mehrheit aus, weshalb ich es stark bezweifel das automatisch alle so sind. In Deutschland habe ich sowas auch noch nicht mitbekommen.

  21. #660
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline

    AW: HoGeSa, PEGIDA und sonstige neue Bewegungen

    Mit Lügen gegen die „Lügenpresse“: Pegida fälscht „Spiegel Online“-Überschrift
    Stefan Niggemeier | Mit Lügen gegen die „Lügenpresse“: Pegida fälscht „Spiegel Online“-Überschrift
    „Asylbetrüger besteigen Eurocity aus Mazedonien Richtung Germany“ – so lautete ein „Spiegel Online“-Artikel, den „Pegida“ gestern bei Facebook geteilt hat. Diese Überschrift kam aber nicht von „Spiegel Online“, sondern von „Pegida“, wie Stefan Niggemeier schreibt: „Die Pegida-Leute aber sind nicht nur Lügner, sondern auch Stümper. Denn die falsche Überschrift, die sie ‚Spiegel Online‘ untergeschoben haben, kann schon formal gar keine ‚Spiegel Online‘-Überschrift sein. ‚Spiegel Online‘-Artikel-Überschriften enthalten immer einen Doppelpunkt.“

Ähnliche Themen


  1. Physikaufgabe zu 'Überlagerung von Bewegungen': Hallo, ich hab eine Hausaufgabe aufbekommen, die ich nicht so richtig verstehe. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, da ich so einige Schwierigkeiten...

  2. FIFA 10 SpielerFaces und Bewegungen: Also mich würde interessieren welche Spieler ihr gut gelungen findet? Und von welchen Spielern euch die Bewegungen gut gefallen? Also sehr gut...

  3. FIFA 10 SpielerFaces und Bewegungen:

  4. Wiimote registriert keine Bewegungen: Ich hab schon in der SuFu gesucht aber nichts vergleicgbares gefunden. Also nachdem auf einmal meine eine Wiimote, bei mario kart immer nach links...

  5. 1:1 Übernahme der Wii-Mote Bewegungen?: Was ich mich schon seit längerem Frage ist, ob es in absehbarer Zeit möglich ist, Spiele für die Wii zu entwickeln, die unsere Bewegnug mit der...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

hogesa

content

pegida nein danke

pegida lustigafd nein danke bilderntv umfrage wahlAsylanten lustigafd nein dankepegida bilder lustigpegida orga teamasyl lustigxenophobic tabelle in europaBewegung lustig