Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Iranische Atompolitik

    Vor kurzem wurde bekannt das der Iran eine unbekannte Atomanlage unterhält.

    Deswegen will ich über 3 Fragen diskutieren

    1. Wie konnten das den Geheimdiensten eigentlich entgehen?

    2. VIEL WICHTIGER wie sollen die UN, EU und USA reagieren'?

    EDIT 3. Frage Will der Iranische Präsident einem Krieg provozieren?

  2. Anzeige

    Iranische Atompolitik

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    baalsagaath baalsagaath ist offline
    Avatar von baalsagaath

    AW: Iranische Atompolitik

    hmm, wieso sollte man darauf reagieren.

    wieso ist das überhaupt unser Problem (oder das der Amis)?

    Solange Iran das nicht irgendwie für kriegerische Zwecke missbraucht
    (ich glaube Iran hat die wenigsten Kriege der letzten -sagen wir mal 30- Jahre angefangen) sollen die doch ruhig die Atomkraft nutzen -oder meinetwegen Atomwaffen besitzen.

    Andere Länder (wie ziemlich sicher auch Israel) haben Atomanlagen und auch Atomwaffen...wieso sollten andere das nicht auch haben dürfen.

    Das Iran nicht so ein friedliebendes Volk ist wie Israel, USA, Russland ....kann mir ja nun keiner behaupten.

  4. #3
    Sudo7 Sudo7 ist offline
    Avatar von Sudo7

    AW: Iranische Atompolitik

    Weil seit von Iran aus großer Hass auf die Juden und Israel besteht aber das ist aus meiner Sicht auch begründet so wie sich diese Idioten dort aufführen.

    Ich würde alle anderen Ländern mal raten sich um ihre eigenen Probleme zu kümmern als einen Internationalen Buhmann zu suchen...

  5. #4
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Iranische Atompolitik

    Naja aber du darfst nicht vergessen das der Iranische Präsident den Haßß geradezu predigt und in solchen Händen sind Atomwaffen gefährlich, abgesehen davon haben die auch große Angst dass das Nuklear Material verkauft werden könnte an Terroristen

  6. #5
    Sudo7 Sudo7 ist offline
    Avatar von Sudo7

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Naja aber du darfst nicht vergessen das der Iranische Präsident den Haßß geradezu predigt und in solchen Händen sind Atomwaffen gefährlich, abgesehen davon haben die auch große Angst dass das Nuklear Material verkauft werden könnte an Terroristen
    Und um einen Krieg zu verhindern sollte man einen anzetteln ?

    Ist doch Schwachsinn
    Sollen sich die da unten doch wegbomben die gehen mir sowieso auf den Geist mit ihren Aktionen die von angeblichen Sozialstaaten gebilligt werden.

  7. #6
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Iranische Atompolitik

    das wäre sehr kurzsichtig findest du nicht
    1. wie viel öl kommt von dieser region ?
    2. atomare Strahlung baut sich in Millionen Jahren ab in diesem zeitraum wäre die förderung des öles und eventuell die verwendbarkeit dahin.
    3. noch nie von atomaren niederschlag und luft strömungen gehört ? das könnte durch die Atomssphäre wandern und jeden Staat treffen.

  8. #7
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat baalsagaath Beitrag anzeigen
    wieso ist das überhaupt unser Problem (oder das der Amis)?
    Wenn gleichzeitig Raketen getestet werden, mit der Aussage, die Raketen haben eine Reichweite, mit denen könne man Israel oder einen US-Stützpunkt treffen, könnte man das als Drohung auffassen.

    Zitat baalsagaath Beitrag anzeigen
    Andere Länder (wie ziemlich sicher auch Israel) haben Atomanlagen und auch Atomwaffen...wieso sollten andere das nicht auch haben dürfen.
    Andere Länder verschließen sich auch nicht anderen Ländern. Auch ist Iran nicht gerade das Land, bei dem man sich eine Atomwaffe wünscht. Auch ist es nicht gerade förderlich für eine weltweite Abrüstung von Atomwaffen.

  9. #8
    Jayner Jayner ist offline
    Avatar von Jayner

    AW: Iranische Atompolitik

    Also mir is das ganz sicher net egal wenn die sich das mit Atomwaffen totbomben, wer sich mal damit beschäftigt hat weiß das nicht nur die betreffenden Länder betroffen sein werden und mancher Mensch ist verrückt genug die zu zünden. Mal ganz davon abgesehen das nicht der Iran etc schlecht ist sondern seine Regierung.

  10. #9
    Sudo7 Sudo7 ist offline
    Avatar von Sudo7

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat Jayner Beitrag anzeigen
    Also mir is das ganz sicher net egal wenn die sich das mit Atomwaffen totbomben, wer sich mal damit beschäftigt hat weiß das nicht nur die betreffenden Länder betroffen sein werden und mancher Mensch ist verrückt genug die zu zünden. Mal ganz davon abgesehen das nicht der Iran etc schlecht ist sondern seine Regierung.
    Als würde da auch nur eine einzige Atombombe hochgehen

  11. #10
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat Sudo7 Beitrag anzeigen
    Als würde da auch nur eine einzige Atombombe hochgehen
    das wird ziemlich sicher passieren bei den hass wo die iranische regierung auf israle hat

  12. #11
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Iranische Atompolitik

    wie ist das denn bekannt geworden und seit wann gibt es diese Anlage schon?

  13. #12
    Overhero Overhero ist offline
    Avatar von Overhero

    AW: Iranische Atompolitik

    Die können oder müssen atomwaffen haben , denn wenn die Meisten Ländern schon Atomwaffen haben , warum nicht Iran ?
    Ich befürworte nicht Den Präsidenten , aber er lässt sich nicht unterkriegen , dem is es egalob alle Sagen ; Weg mit dem Atombomben .

    Ich würde vermuten das sobald Iran , keine Atomwaffen haben , alle auf Iran ''losgehen'' werden , also drohen etc.
    Mit den Atomwaffen können sie sich verteidigen und sie sollten es nur ZUR Verteidigung benutzen und nicht einen Krieg anzetteln .

  14. #13
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat Overhero Beitrag anzeigen
    Die können oder müssen atomwaffen haben , denn wenn die Meisten Ländern schon Atomwaffen haben , warum nicht Iran ?
    Ich befürworte nicht Den Präsidenten , aber er lässt sich nicht unterkriegen , dem is es egalob alle Sagen ; Weg mit dem Atombomben .

    Ich würde vermuten das sobald Iran , keine Atomwaffen haben , alle auf Iran ''losgehen'' werden , also drohen etc.
    Mit den Atomwaffen können sie sich verteidigen und sie sollten es nur ZUR Verteidigung benutzen und nicht einen Krieg anzetteln .
    "er lässt sich nicht unterkriegen" verharmlost das dann doch... und ich halte es nicht für positiv, die Atomabrüstung zu ignorieren bzw. von sich abzuweisen.
    und "sie sollten es nur zur Verteidigung benutzen" stimmt zwar, aber in der Praxis sind wir leider woanders, lehrt uns die Erfahrung

  15. #14
    Sudo7 Sudo7 ist offline
    Avatar von Sudo7

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    das wird ziemlich sicher passieren bei den hass wo die iranische regierung auf israle hat
    Glaubst du doch selbst nicht, wenn im Iran auch nur eine Rakete startet werden die doch von mehreren Ländern eingeäschert.

  16. #15
    baalsagaath baalsagaath ist offline
    Avatar von baalsagaath

    AW: Iranische Atompolitik

    mal schauen: hat zufälligerweise jemand eine Liste der Länder, die Atomwaffen auf andere Länder abgeworfen haben?

    stimmt, ist ja nur USA....in einem Krieg, der eigentlich schon gewonnen war.

    Und was die Abrüstung abgeht: ja, USA, Russland etc. haben heutzutage weniger Atomwaffen...die aber mehr Sprengkraft haben als das Arsenal vor der Abrüstung.
    Um die halbe Welt in eine atomare Wüste zu verwandeln langt es allemal noch.

    Von Israel, Pakistan, Indien, China etc. will ich gar nicht reden.

    Ich will nciht sagen, dass ich die dortige Regierung gut finde, aber prinzipiell sollte schon die Möglichkeit vorhanden sein, sich zu verteidigen. und sei es durch Abschreckung.
    Auch bzw. gerade wenn auch Nachbarländer, mit denen man nicht unbedingt das beste Verhältnis hat, sich ebenfalls Atomwaffen bauen.
    Und ich bezweifle dass selbst Ahmad... so dumm ist einen nuklearen Angriff zu starten. Die Folgen wären offensichtlich.


    Das Problem sehe ich noch am ehesten in der Gefahr, dass die Waffe in die Hände von Terroristen gelangt....eine nette Kofferbombe irgendwo in New York: nicht gut.
    Aber ich glaube Sicherheitsprobleme hats auch bei z.B. den Russen genug gegeben.

    PS: ging es nicht eigentlich erstmal nur um eine Atomanlage? Wieso reden wir denn die ganze Zeit über Atomwaffen? Oder habe ich etwas verpasst?
    Man kann ja Atomanlagen auch zivil nutzen....

  17. #16
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Iranische Atompolitik

    Ich denke auch das die echte Bedrohung von Terroristen mit Atombomben ausgehen dürfte die gut mit den Iran stehen.

    Der Iranische Präsident provoziert die ganze Welt mit seinem Reden und in diesem Händen sind Atommaterial eine sehr gefährliche Konstellation.

  18. #17
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Iranische Atompolitik

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Vor kurzem wurde bekannt das der Iran eine unbekannte Atomanlage unterhält.

    Deswegen will ich über 3 Fragen diskutieren

    1. Wie konnten das den Geheimdiensten eigentlich entgehen?

    2. VIEL WICHTIGER wie sollen die UN, EU und USA reagieren'?

    EDIT 3. Frage Will der Iranische Präsident einem Krieg provozieren?

    Wie es den Geheimdiensten vorenthalten werden kann ist vermutlich ganz simpel: Sie haben keinen Fremden vertraut!


    Interresanter ist schon der globalere Aspekt. Hat such eigentlich schon jemand mal gefragt, warum der Iran zum einen sicher die friedliche Nutzung möchte als vielleicht (!) auch die Herstellung von Atomwaffen?

    Ich glaube nicht, dass er Iran darauf aus ist, es mittelfristig auch gar nicht bewerkstelligen kann, die Atomtechnik in Waffen nutzbar zu machen. Vom iranischen – und auch von einem neutralen - Standpunkt aus gesehen ist die USA entschlossen, die Übermacht Israels zu sichern und ein Gleichgewicht der Atomwaffen in diesem Gebiet zu verhindern. Dies haben alle bisherigen US-Regierung in ihrer neo-konservativen Art zumindest betrieben.

    Von daher ist schon die Frage die beantwortet werden muss: Was machen die anderen Mächtigen? Oder besser: Welche Ziele verfolgen EU, Russland, China etc…?

    Es ist ja nicht zu verhehlen, dass die die USA eine recht aggressive Politik dem Iran gegenüber verfolgt. Aber was kann bspw. die EU tun, damit das Problem der atomaren Aufrüstung des Iran schon im Keim erstickt werden kann, eine friedliche Nutzung aber möglich bleibt.. unternehmen die Staaten der EU etwas dafür?

    Niemand tut das scheinbar. Und natürlich muss sich der Iran der Situation stellen, denn für den Iran und seine Bürger sieht die Welt ja nun so aus, dass ihr Sicherheitsbdürfnis weltweit nicht ernst genommen wird. Und – bei der Klatsche die Ahmadineschad und seine Schergen haben – untern Strich ist es so.


    Um langfristig die Sicherheit und Zusammenarbeit im ‚Greater Middle East’ zu gewährleisten muss zu aller erst auf der Abschaffung der Massenvernichtungswaffen, und da besonders der Atomwaffen, gedrängt werden. Weltweit gibt es aber von westlich orientierten Ländern keine Bestrebungen dies z.B. auch von Israel zu verlangen. Die politischen Aktivitäten sollten sich nicht nur gegen Iran richten, sondern Forderungen müssen auch gegenüber Israel geltend gemacht werden. Denn langfristig kann nur so dem Iran und dem Rest dem mittleren Osten ein Weg zu Lösung der Atom-Krise mit dem Iran gefunden werden. Dies setzt allerdings voraus, dass Israel als Staat anerkannt wird….

    Also, in meinen Augen ist das Hochschaukeln von Nachrichten über das Atomprogramm nichts weiter als das ewige etablieren eines lieb gewordenen Feindbildes. Zur Lösung des eigentlichen Problems tragen solche Nachrichten nicht bei, denn das Problem ist nicht ein Iran mit Atomkraftwerken, sondern eine atomar hochgerüstete und instabile Region.

Ähnliche Themen


  1. Iranische Nachnamen: Iranische Nachnamen Hallo ihr Lieben! (Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum gelandet) :) Ich bin gerade dabei eine Kurzgeschichte über...

  2. Nord Koreas Atompolitik Diskussions Thread: Wiedermal hat sich Nordkorea der UN widersetzt und Raketentests sowie unterirdische Atomwaffentest durchgeführt. Grund genug mal ne Diskussion für...