Seite 31 von 35 ErsteErste ... 1121303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 690
  1. #601
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Wenn du für ein medikament im monat ca 500 bis 2000 euro aufbringen kannst dann ziehe ich meinen hut, vor allem wenn du wie viele kranke von harz 4 lebst, weil du durch die krankheit nicht arbeiten kannst!
    Dieses ist ja nun wirklich kein Einzelschicksal. Und es ist nun einmal geltendes Recht in Deutschland, dass Drogen nur dann bezahlt werden, wenn deren Wirkung empirisch nachgewiesen ist. Bisherige Studien, sofern mir bekannt, beziehen sich auf eine Gruppe von 12 (!) Tourettekranken und es bestehen weder Daten über Nebenwirkungen, Folgeschäden noch über eine verschleiernde Wirkung. Du kannst auch Schlaftabletten nehmen um deine Schlaflosigkeit zu lindern - was aber folgen kann ist eine Medikamentenabhängigkiet. Nicht anders sieht es bei THC aus. Und nochmal: Du schreibst von einer Ausnhameperson - die weitaus meisten Kiffer haben kein Leiden das THC lindern kann, sondern haben später ein Leiden aufgrund des Konsums.

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    sondern zb. auch bei krebs, aids, epilepsie usw usw um nur ein paar wenige krankheitsbilder zu nennen.
    Ja, ist bekannt: Ein Joint und das HIV Virus ist weg aus dem Körper, und in dem Zuge auch gleich alle Krebswucherungen.

    Das erinnert mich an die Prediger im US Fernshen: Touch the screen; touch it! HEAL, HEAL....

    jetzt ist es sogar mir zu blöd. Wer Cannabis als Therapie für A.I.D.S. in Spiel bringt, der kann nicht damit rechnen zu diesem Thema noch ernst genommen zu werden. Seit 1994 ist bekannt, dass delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) die Übelkeit bei einer Chemotherapie verringern kann (!) und das es durchaus effektivere Mittel dazu gibt. Die anders als THC keine Abhängigkeit nach sich ziehen.


    Und zum Thema A.I.D.S: Der "positive" Effekt den THC bei jenen Erkrankten mit sich bringt beschränkt sich auf die appetitanregende Wirkung des THC. Aids-Patienten, wie auch Krebskranke, magern oft dramatisch ab weil sie ganz einfach nicht mehr auch nur einen Bissen richtig schlucken können. Jenen hilft THC das geraucht wird oder als Pillen.

    Das was du zu vermitteln versuchst ist eine extreme Verharmlosung einer Rauschdroge die süchtig macht.

  2. Anzeige

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #602
    Goafraggle Goafraggle ist offline
    Avatar von Goafraggle

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Dieses ist ja nun wirklich kein Einzelschicksal.
    Das macht die Situation doch gerade schlecht!

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Tourettekranken und es bestehen weder Daten über Nebenwirkungen, Folgeschäden noch über eine verschleiernde Wirkung.
    Das ganze ist das Resultat des verbotes, denn es behindert ungemein auch die Forschung!

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Nicht anders sieht es bei THC aus.
    Das Abhängigkeitspotential von THC ist weitaus geringer als von anderen legal erhältlichen Drogen/Medikamenten!

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Du schreibst von einer Ausnhameperson - die weitaus meisten Kiffer haben kein Leiden das THC lindern kann, sondern haben später ein Leiden aufgrund des Konsums.
    Wirklich abhängig sind 2% der Kiffer. Ob das jetzt wirklich weitaus mehr sind...

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Ja, ist bekannt: Ein Joint und das HIV Virus ist weg aus dem Körper, und in dem Zuge auch gleich alle Krebswucherungen.
    Das hab ich nirgends behauptet und du hast dir wohl auch keinen einzigen der Links angesehen! Gehen einen die Argumente aus, macht man sich also darüber lächerlich. Traurig!


    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Wer Cannabis als Therapie für A.I.D.S. in Spiel bringt, der kann nicht damit rechnen zu diesem Thema noch ernst genommen zu werden.
    Warum? Wenn nunmal die Fakten dafür sprechen?! Ich selber habe im Freundeskreis 4 HIV Positive Personen und keiner von denen möchte mehr auf den positiven Effekt von THC verzichten und ich bezweifel sogar, ob es ihnen noch heute so gut gehen würde, wie es ihnen geht, ohne THC.

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Das was du zu vermitteln versuchst ist eine extreme Verharmlosung einer Rauschdroge die süchtig macht.
    Nein, ich bin lediglich auf den medizinischen nutzen von THC/Marihuana in der Medizin eingegangen. Ich kann es nur leider nicht ändern, dass dir das Thema nicht schmeckt!

    Würdest du selber google zu zB HIV und Cannabis fragen, würdest du keine anderen Ergebnisse bekommen. Da muss man einfach mal seine Ideologie außen vor lassen.

  4. #603

  5. #604
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Wirklich abhängig sind 2% der Kiffer. Ob das jetzt wirklich weitaus mehr sind...
    Was hat das mit meinen Argument zu tun?

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Warum? Wenn nunmal die Fakten dafür sprechen?! Ich selber habe im Freundeskreis 4 HIV Positive Personen und keiner von denen möchte mehr auf den positiven Effekt von THC verzichten und ich bezweifel sogar, ob es ihnen noch heute so gut gehen würde, wie es ihnen geht, ohne THC.
    Auf Positive Effekte will wohl keiner verzichten! Nur ein Drogenabhängiger beliebt ein Drogenabhängiger auch wenn er krank ist. Nur aufgrund der Erkrankung wird die droge nicht zum Medikament. Krebskranken spritzt man Opiate, das hat den positiven Effekt die Schmerzen zu unterdrücken. Ist aber bei weitem kein kuratives Medikament. Bei THC ist es exakt dasselbe.

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Würdest du selber google zu zB HIV und Cannabis fragen, würdest du keine anderen Ergebnisse bekommen. Da muss man einfach mal seine Ideologie außen vor lassen.
    Die Ideologie ist eher das was Goolge hervorbringt. THC kann Tourettepatienten helfen - das ist das Ergebnis billigster Recherche und anhand einer Studie an 12(!) Probanden nachgewiesen.. Ich streite auch die Abstrahierbarkeit auf größere Gruppen nicht ab. Nur wegen unterdrückender Wirkung bei Erkrankten - so hat sich die Diskussion ja entwicklet - darauf zu schließen, dass die droge im Allgemeinen einen positiven Aspekt hat ist ganz simpel abwegig und Argumeten-Winden.

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Das Abhängigkeitspotential von THC ist weitaus geringer als von anderen legal erhältlichen Drogen/Medikamenten!
    Welcher denn? Alkohol? Koffein? Nikotin?

    Ein Problem beim THC Konsum ist doch eindeutig die Verharmlosung der Drogenwirkung und deren Wirkungsdauer. Wer will mich denn bitte über das Abhängigkeitspotential aufklären, wenn sich der Kiffer zwei Tage später ins Auto setzt und Kinder vor meinem Kindergarten anfährt und noch Spuren der Droge im Blut hat?

    Zudem habe ich überhaupt nichts gegen eine legale Abgabe von Cannabis - nur etwas gegen die Legalisierung. In jedem Kleinstadt-Jugendtreff ist es ohnehin schon das Cannabis, das die Erstkontaktdroge darstellt. Während man in dem Alter zwar über das Abhängigkeitspotential von Heroin, Koks und Schlaftabletten aufgeklärt ist und diese Drogen (meist) nicht nimmt, ist man ebenso über das Abhängigkeitspotential von Nikotin und Cannabis aufgeklärt, nimmt es aber trotzdem. Es ist also nicht das Abhängigkeitspotential primär, sondern die vermeintliche Beherrschung einer Sucht.

    Und es gibt einer weitaus größere Gemeinde, die die positive oder wenigstens eine verharmlosende Einstellung zu Cannabis einnehmen, als jene die du als ideologisch und damit dagegen dartellst. Kiffen ist nicht weniger schädlich als Alk in Bezug auf die Sozialisation der Droge. beidem bleibt: Es sind Drogen!

  6. #605
    Caligula Caligula ist offline
    Avatar von Caligula

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Mittlerweile kann ich einfach echt nurnoch den Kopf schütteln wenn ich in diesen Thread schaue

    Mir kommts so vor das hier einige (ich will jetzt mal keine Namen nennen) vehement dagegen sind, zu erkennen das Cannabis doch nicht so schlimm ist wie ihr hier überall versucht es darzustellen. Klar es ist eine Droge. Aber erkennt verdammt nochmal endlich das Cannabis bei weitem nicht so schlimm ist wie Alkohol. Und wem das nicht in den Kopf geht, der ist einfach ein hoffnungsloser fall.

    Wie wäre es eigentlich wenn wir Alkohol für illegal erklären ? Ist euch schonmal aufgefallen wieviele Menschen davon abhängig sind oder dadurch schon zu Tode gekommen sind ?

    /edit: @Sugar: Du hast von nem übermäßigen Alkohol Konsum weitaus ne längere Wirkung als du ihn von Cannabis hast. Du kannst nur die THC Spuren noch längere Zeit im Blut nachweisen. Der Mariuhana Rausch hält etwa 1-4h an. Ein Alkoholrausch hingegen hält hingegen bis zu 10 Stunden an, bei weiterem Konsum fliegste halt irgendwann ins Koma

  7. #606
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Caligula Beitrag anzeigen
    Klar es ist eine Droge.
    OK - es ist eine Droge

    Zitat Caligula Beitrag anzeigen
    Aber erkennt verdammt nochmal endlich das Cannabis bei weitem nicht so schlimm ist wie Alkoho
    Und schon kommt der Vergleich und damit eine Relativierung! Ist ja gar nicht so schlimm wie XYz

    Nur darum geht es gar nicht! Ein Ranking von Drogen ist wie eine Definition von Tod. Genickschuss ist nicht so schlimm wie Plutoniumvergiftung.... und Plutonimvergiftung ist viel schlimmer als die heilige Steinigung.

  8. #607
    Caligula Caligula ist offline
    Avatar von Caligula

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Und schon kommt der Vergleich und damit eine Relativierung! Ist ja gar nicht so schlimm wie XYz

    Nur darum geht es gar nicht! Ein Ranking von Drogen ist wie eine Definition von Tod. Genickschuss ist nicht so schlimm wie Plutoniumvergiftung.... und Plutonimvergiftung ist viel schlimmer als die heilige Steinigung.
    Ach ? Darum geht es nicht ? Ich glaube dann befindest du dich im falschen Thread. Schau mal auf das Thema, da wird eindeutig gefragt ob nun Alkohol oder Marihuana schlimmer ist Das Drogen im allgemeinen nicht gut sind sollte eigentlich jedem klar sein

  9. #608
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Caligula Beitrag anzeigen
    Ach ? Darum geht es nicht ? Ich glaube dann befindest du dich im falschen Thread. Schau mal auf das Thema, da wird eindeutig gefragt ob nun Alkohol oder Marihuana schlimmer ist Das Drogen im allgemeinen nicht gut sind sollte eigentlich jedem klar sein
    schli

    Schlimm sein fängt da an wo es relativiert wird! Deswegen ist ein Vergleich nur dann relevant ud valide wenn er kontrollierbar und nachvolziehbar ist. Einen (!) Toruettekranken als Begründung für eine Lagalisierung (AKA Verharmlosung) darzustellen ist schlicht dumm, unhaltbar und tendenziös!

    Der Vergleich der beiden Drogen muss also zunächst einmal gesellschaftlich eingeordnet werden. Die meisten die in ihrerr Jugend gekifft haben, kiffen heute nicht mehr. Davon gehen Soziologen in Bezug der letzten zwei Generationen nicht aus, weil kiffen ein Quasi-Bestandteil einer alternativ-linken Lebensweise geworden ist.

    Nimmt man die Wirkungseffizenz, ist THC schlimmer. Es macht zwar nicht unmittelbar körperlich abhängig, hinterlässt aber schlimmere Folgen im Hirn als Alkohol. Was eigentlich keiner wiss. Studie bedurfte wie ich meine. Folgen von THC Konsum sind nur deswegen nicht gesellschaflich relevant weil die Kiffer erwachsen werden und gerne selbst ihr Werden bestimmen wollen. Die, die mit 30 noch regelmäßig kiffen sind die, die meist heute nicht einmal mehr in der Arbeitslosenstatistik vorkommen - so fertig sind sie.

  10. #609
    Caligula Caligula ist offline
    Avatar von Caligula

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Die, die mit 30 noch regelmäßig kiffen sind die, die meist heute nicht einmal mehr in der Arbeitslosenstatistik vorkommen - so fertig sind sie.
    Ach aber die die abhängig von Alkohol sind sehen besser aus ?

    Tu uns allen endlich den Gefallen und akzeptier endlich das Alkohol gefährlicher als Marihuana ist.

  11. #610
    MetaTron MetaTron ist offline
    Avatar von MetaTron

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Oh mein Gott. Ich weiß echt nicht was ich zu dieser verbohrtheit von @Sugar sagen soll.

    So viel gefährliches Halbwissen ist ja nicht mehr normal. Vielleicht solltst du dich mal endlich richtig damit befassen und nicht auf irgendwelche Berichte von RTL oder Akte hören.

    Ich weiß ja auch nicht wie erzogen wurdest oder was dir von seitens deines Umfelds fälschicherweise eingeredet wurde, aber Tatsachen sind Tatsachen. Und die lassen sich durch Gesetzte die bestehen, oder auch nicht bestehen (Alkoholverbot), oder durch persönliche Meinungen leider nicht ändern oder untern Tisch kehren.

    Ich hab ja nichts persönlich gegen dich, bin auch sonst begeisterter Leser deiner Beiträge, aber was du hier vom Stapel lässt, ist einfach nur lächerlich, sorry.

  12. #611
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Die, die mit 30 noch regelmäßig kiffen sind die, die meist heute nicht einmal mehr in der Arbeitslosenstatistik vorkommen - so fertig sind sie.
    Zuerst, ich kiffe nicht!

    Aber, was Du hier schreibst stimmt ganz einfach nicht! Du würdest Dich noch wundern welche Personen im öffentlichen Leben (Politik, Kultur etc.) regelmässig zum Joint greifen, wo Du es nie vermuten würdest. Auch kann ein druchtrainierter Musterschüler mit 3 Kindern und einem tollen Job der Oberkiffer des Dorfes sein.

    Ja, ich kenne auch Leute die durch das kiffen echt ein wenig kaputt sind, aber mit diesen Härtefällen kann ich noch reden, spazieren gehen oder Sie können wenigstens noch arbeiten (Wenn Sie das möchten). Versuch das mal mit einem der im gleichen Umfang vom Alkohol geschädigt wurde, DA kannst Du es echt vergessen! Ich glaube ein paar Wochen in einer Sozialen Einrichtung wären für Dich noch interessant.

    Und.....
    Warum Du das kiffen hier immer auf die "Linke" Seite schlägst, ist mir nicht ganz klar. Versuchst Du hier zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen? Eine Klatsche für deine gehasste Droge und gleichzeitig eine für deine verhassten Linken?

    Du kommst mir manchmal vor wie die NPD im FDP Pelz, echt aber

  13. #612
    Xerdasus Xerdasus ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Caligula Beitrag anzeigen
    [...]akzeptier endlich das Alkohol gefährlicher als Marihuana ist.
    Rechtfertigt diese Aussage den Marihuana-Konsum?

  14. #613
    Goafraggle Goafraggle ist offline
    Avatar von Goafraggle

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Warum muss man sich für marihuana-konsum rechtfertigen?



  15. #614
    Caligula Caligula ist offline
    Avatar von Caligula

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Xerdasus Beitrag anzeigen
    Rechtfertigt diese Aussage den Marihuana-Konsum?
    Meine Aussage hat sich schlicht und einfach auf das Thema in diesem Thread hier bezogen und da geht es nunmal darum welche Droge gefährlicher ist. Ich weiß ja das es hier einige nicht akzeptieren können das Marihuana doch nicht so ganz schlimm ist wie viele hier versuchen es darzustellen oder es ihnen eingetrichtert wurde. Die Wahrheit tut halt manchmal weh

  16. #615
    Goafraggle Goafraggle ist offline
    Avatar von Goafraggle

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat!





  17. #616
    Justin Bieber Justin Bieber ist offline
    Avatar von Justin Bieber

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat Goafraggle Beitrag anzeigen
    Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat!
    Wurd auch langsam Zeit.

  18. #617
    narutofan1 narutofan1 ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Alkohol ist schlimm und wird bei uns im Land viel zu stark runter gespielt deshalb denken ja auch die ganzen Jugendlichen mittlerweile das es ganz normal ist ne halbe falsche wodka vor dem Unterricht zu Trinken.
    Aber Kiffen sollte genau so wenig gemacht werden es ist alles dreck und gehörte verboten.
    Finde es auch schlimm das die meisten Eltern Shooter schlimmer finden als wenn ihr Kind jede Woche auf Sauf tour geht und sich die Birne dumm säuft.

  19. #618
    MG_RONIN MG_RONIN ist offline

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Die engagierten Hanf Befürworter sind eigentlich das schlagkräftigste Argument gegen eine Legalisierung! Die sind einfach alle zurückgeblieben, genau wie alle Vielkiffer!
    Und an alle Kiffer: NUR WEIL ALKOHOL LEGAL IST, MUSS HANF NICHT AUCH LEGAL SEIN!!!!!

  20. #619
    Justin Bieber Justin Bieber ist offline
    Avatar von Justin Bieber

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Zitat MG_RONIN Beitrag anzeigen
    Die engagierten Hanf Befürworter sind eigentlich das schlagkräftigste Argument gegen eine Legalisierung! Die sind einfach alle zurückgeblieben, genau wie alle Vielkiffer!
    Und an alle Kiffer: NUR WEIL ALKOHOL LEGAL IST, MUSS HANF NICHT AUCH LEGAL SEIN!!!!!
    Ich bin mir sicher, dass du Quellen für deine Aussagen hast, aber ich glaub dir irgendwie nicht dass die Hanf Befürwörter zurückgeblieben sind.

  21. #620
    Goafraggle Goafraggle ist offline
    Avatar von Goafraggle

    AW: Ist Alkohol schlimmer als Marihuana / Kiffen?

    Ja, dazu würde ich auch gerne quellen sehen!
    Ich glaube auch, dass @MG_RONIN sich mit dem Thema gar nicht auseinandergesetzt hat.
    Wenn doch, dann höchstens auf Bildzeitung Niveau.

Seite 31 von 35 ErsteErste ... 1121303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Auf schlimmer und ewig: wer kennt nich die beliebte serie ´´auf schlimmer und ewig´´* ich guck sie total gerne auch wenn sie alt ist was halltet ich von der serie??? hier...

  2. ebay - wird immer schlimmer:

  3. Wii schlimmer aufhänger: hallo zusammen habe ein problem mit meinem wii, denke mal das system ist kaputt. also: Wenn ich die wii einschalte (geht nur an der Wii selber...

  4. Physik oder Chemie? Was ist schlimmer: Ich konnte noch nie was mit den beiden Fächern anfangen aber müsste ich mich entscheiden ich würde sagen Physik ist schlimmer. Chemie finde ich dann...

  5. Ist Upload schlimmer als eine Vergewaltigung?: In Amerika kann man von illegalem Upload von Musik oder Kinofilmen eine hefterige Strafe bekommen als bei einer Vergewaltigung einer Frau oder...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

marihuana statistik

nikotin & alkohol tabelle

koffein vergleichstabelle

alkoholiker und kiffer

statistik tote durch alkohol cannabis

alkohol drogen tabelle

marihuana alkoholtabelle

drogentabelle nach gefaehrlichkeit

auswirkungen kiffen

cannabis tabelle

lachgas schlimmer als kiffen

hustensaft mit alkohol tabelle

purpfeife Vergiftung

drogen und alkohol

cannabis oder alkohol was ist schlimmer

Forschung alkohol einnistung

weed und Alkohol bilder

Drogen tabelle