Seite 16 von 411 ErsteErste ... 61516172636 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 8203
  1. #301
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Dazu gibt es jetzt auch eine repräsentative Emnid Umfrage. Und wie sollte es auch anders sein? Merkels Kurs kommt mal wieder überhaupt nicht an bei den Deutschen.

    N24-Emnid-Umfrage zum Fall Böhmermann: Deutsche lehnen Angela Merkels Kurs ab - N24.de

  2. Anzeige

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #302
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News


  4. #303
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Na das ist ja mal eine Überraschung, nicht.

  5. #304
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Dazu gibt es jetzt auch eine repräsentative Emnid Umfrage. Und wie sollte es auch anders sein? Merkels Kurs kommt mal wieder überhaupt nicht an bei den Deutschen.

    N24-Emnid-Umfrage zum Fall Böhmermann: Deutsche lehnen Angela Merkels Kurs ab - N24.de
    Serdar Sumuncu hat das bei Anne Will verdammt gut auf den Punkt gebracht. Sinngemäß: Erdogan soll sich gefälligst an das halten, was er selber sagt bzw. fordert. Der türkische Präsident hat vor kurzer Zeit gefordert, dass sich die die "anderen", darunter auch der die deutschen, gefälligst aus der Politik seines Landes heraushalten; gemeint ist wohl der Cumhuriyet-Gerichtsprozess, an dem u.a. auch der deutsche Botschafter teilnahm. Dann soll er sich gefälligst auch daran halten und sich aus der Politik der anderen Länder heraushalten.

    Genau so sieht es aus.

    Mal ganz abgesehen von der Rechtsseite und dem (möglichen) Fehlverhalten Böhmermanns. Was die Bundesregierung in diesem Moment macht ist doch mehr als offensichtlich. Man hat einen Deal mit der Türkei geschlossen und hat nun Angst, dass dieser doch noch platzen könnte. Scheinbar ist man sogar bereit Böhmermann dafür zu opfern...


    Für alle interessierten:

  6. #305
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    BUNDESREGIERUNG GIBT TÜRKISCHEM ANTRAG GEGEN BÖHMERMANN STATT
    Der Weg für ein gesondertes Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan ist frei. Die Bundesregierung gibt einem entsprechenden Wunsch der Türkei statt, wie Kanzlerin Angela Merkel mitteilt.
    Als Ticker auf N-TV gerade zu lesen.

    Habs live gerade auf N24 eingeschaltet. Und Merkel leckt Erdogan weiter schön die Kimme und stellt die Meinungsfreiheit/Pressefreiheit/Satirefreiheit hinten an. Was eine Drecksau, sorry, kann ich nicht anders sagen.

  7. #306
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist gerade online
    Avatar von Sturmgeweihter

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ich lach mich tot...

  8. #307
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Man muss hier aber schon trennen. Das eine ist die rechtliche, dass andere die moralische Seite. Die Ermächtigung zur Strafverfolgung ist keine Vorverurteilung. Ich finde das es genau der richtige Weg ist, ein Stückweit auch um das Rechtssystem zu schützen. Sie überlässt die Entscheidung damit dem deutschen Rechtssystem. Die Staatsanwaltschaft wird sich diesen nun annehmen, damit hat weder der Beklagte noch der Kläger Recht bekommen. Kein Mensch hat das Recht unbestraft gegen Gesetze zu verstoßen - unabhängig davon, ob man das nun als 'richtig' oder gerecht empfindet. In wie weit es nun zu einer Verurteilung kommt bleibt abzuwarten. Moralisch bedenklich finde ich einfach nur, dass man keine klare Kante zeigt. Ich hatte zuvor Herrn Sumuncu zitiert und eine derartige Aussage hätte ich mir von der Bundeskanzlerin gewünscht. Schließlich kam gleiches auch von türkischer Seite.

  9. #308
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist gerade online
    Avatar von Sturmgeweihter

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Man muss hier aber schon trennen. Das eine ist die rechtliche, dass andere die moralische Seite. Die Ermächtigung zur Strafverfolgung ist keine Vorverurteilung. Ich finde das es genau der richtige Weg ist, ein Stückweit auch um das Rechtssystem zu schützen. Sie überlässt die Entscheidung damit dem deutschen Rechtssystem. Die Staatsanwaltschaft wird sich diesen nun annehmen, damit hat weder der Beklagte noch der Kläger Recht bekommen. Kein Mensch hat das Recht unbestraft gegen Gesetze zu verstoßen - unabhängig davon, ob man das nun als 'richtig' oder gerecht empfindet. In wie weit es nun zu einer Verurteilung kommt bleibt abzuwarten. Moralisch bedenklich finde ich einfach nur, dass man keine klare Kante zeigt. Ich hatte zuvor Herrn Sumuncu zitiert und eine derartige Aussage hätte ich mir von der Bundeskanzlerin gewünscht. Schließlich kam gleiches auch von türkischer Seite.
    Die deutschen Gerichte entscheiden schon in der privaten Strafsache Erdogan gegen Böhmermann. Den Fall Staatsoberhaupt Erdogan gegen Böhmermann hätte die Regierung abweisen können.

    Die Bundesregierung hatte hier die Chance zu zeigen, dass sie sich a) nicht als Erdogans Politikum instrumentieren lässt und b) aufzeigt, dass hier deutlich andere Gesetze als in der Türkei gelten.
    Nämlich das Gesetz der Meinungs- und Pressefreiheit. Wenn Merkel die Eier in der Hose hätte, wäre die Strafanzeige des Staatsoberhaupts Erdogan mit der Begründung abgelehnt worden, dass das Gedicht im Kontext einer Satire-Show NICHT als Beleidigung zu werten sei und damit eben nicht in Paragraph §103 reinfallen würde. Der ganze Zinnober von wegen "Das ganze Volk der Türkei fühlt sich beleidigt etc.pp". Es ging Erdogan hier nur darum - und zwar wirklich NUR!! ganz und gar und ausschließlich - seine Machtposition in der europäischen Politik zu verdeutlichen. "Seht her, ihr braucht mich! Und ich kann machen, was ich will!". Normalerweise sollte es einem Staatsoberhaupt völlig egal sein, was der "Pöbel" so in einer Satiresendung schreibt.
    Wie viele Deutsche haben die Show gesehen? Und wie viele Türken? So viel kann es nicht sein. Kann man ZDF in der Türkei überhaupt empfangen?

    Hier tritt so viel Doppel- und Scheinmoral zu Tage, dass es weh tut. Ich erinnere an den Fall Pussy Riot, wo Merkel sich auf deren Seite und gegen den angepissten Putin gestellt hat. Die Fälle sind nicht zwingend vergleichbar. Zumindest vom Gesetz her. Wohl aber von der moralischen Einstellung. Als es diverse Putin-Satiren (auch weit unter der Gürtellinie) gab, da hat es keine Sau interessiert. Selbst wenn Putin aufgemuckt hätte, hätte der Großteil gesagt "Ach guck mal, der kleine Mann wieder... regt sich künstlich auf." und Merkel hätte den Fall mit Verweis auf Pussy Riot und das in Deutschland eben alles demokratischer sei, abgeschmettert.
    Aber man braucht die Türkei. Und durch ihre Zurückhaltung hat sich Merkel genau in diese Position gebracht. Jeder hat gemerkt, dass sie Angst hat, Erdogan zu vergraulen. Das ist moralisch völlig verwerflich, da sie sich einem türkischen Despoten (!!!) - und nichts anders ist Erdogan - unterworfen hat. Das mag gesetzliches alles völlig richtig sein. Aber moralisch hatte sie die Chance, endlich mal Eier zu zeigen. Endlich mal zu zeigen, dass sie sich NICHT von anderen Staatsoberhäuptern unter Druck setzen lässt. Dass sie ihre Fahne mal NICHT so in den Wind hängt, dass es ihrer "tollen" Außenpolitik nützt. Das alles hat sie versäumt. Und das ist schändlich.

    Ich habe großes Vertrauen in unsere Rechtsprechung und denke daher, dass Böhmermann mit einer geringen Geldstrafe, vielleicht sogar Freispruch davon kommt. Sofern die Gesetze unabhängig entscheiden können.
    Denn ein Freispruch Böhmermanns wäre ein richtiger Niederschlag für Merkel. Das würde ihre ganze Arschkriecherei bei Erdogan ad absurdum führen.

    €dit:
    Einen Nachtrag habe ich noch: Wenn ich jetzt noch aus irgendeinem deutschen, politischen Lager in den kommenden Wochen "EU-Beitritt der Türkei" höre, dann wandere ich sofort aus.
    Erdogan hat einmal mehr gezeigt, dass er einfach nichts in der EU zu suchen hat. Aber auch rein gar nichts. Der hat mit "unseren" Werten und Vorstellungen so viel gemein wie ich mit einem Marsianer...
    Er schert sich in seinem Land nicht um Meinungsfreiheit und er schert sich auch in anderen Ländern nicht darum. Er spielt den kleinen beleidigten Mann, der nur Scheiße im Kopf hat. Und wenn er das hier je lesen würde, dann wäre ich als nächster auf der Anklagebank...

  10. #309
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Identitäre stürmen Theaterstück - Verfassungsschutz ermittelt

    Die Flüchtlinge, die das Stück spielten, tun mir Leid, aber da haben sich die richtigen gefunden, die extreme Rechte und die extreme Linke.

    Urteil in Kölner Raserprozess nach Tod von Studentin

    Das ist die selbe Justiz, die Freiheitsstrafen für irgendwelche NS-Rülpser gibt.

  11. #310
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Identitäre stürmen Theaterstück - Verfassungsschutz ermittelt

    Die Flüchtlinge, die das Stück spielten, tun mir Leid, aber da haben sich die richtigen gefunden, die extreme Rechte und die extreme Linke.
    Seit wann sind Theaterdarsteller/produzenten Extreme?

    Nur weil jemand deine meinung nicht vertritt ist er noch lange kein Extremer.
    Die welche mit Gewalt versuchen andere meinungen zu bekämpfen das sind extreme.

  12. #311
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Seit wann sind Theaterdarsteller/produzenten Extreme?

    Nur weil jemand deine meinung nicht vertritt ist er noch lange kein Extremer.
    Die welche mit Gewalt versuchen andere meinungen zu bekämpfen das sind extreme.
    Dir ist aber schon bewusst, aus wem sich die veranstaltende ÖH zusammensetzt, oder?

  13. #312
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon bewusst, aus wem sich die veranstaltende ÖH zusammensetzt, oder?
    Lass mich raten aus Linksextremen
    Weil auch alle ÖH der Uni Wien Linksextreme sind, ich meine die wagen es ein Theaterstück zu besuchen wenn das nicht extrem ist was dann.

  14. #313
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Lass mich raten aus Linksextremen
    Weil auch alle ÖH der Uni Wien Linksextreme sind, ich meine die wagen es ein Theaterstück zu besuchen wenn das nicht extrem ist was dann.
    Natürlich sind nicht alle linksextrem, meine Aktionsgemeinschaft ist beispielsweise konservativ. Dann gibt es noch die JUNOS (Junge NEOS, die österr. FDP) oder die unabhängige FLÖ.

    In der Praxis haben die Sozialisten und Grünen in der Vertretung eine Mehrheit, das sind dann die, die aus Deutschland die Antifa herkarren, wenn irgendwelche Deutschnationalen meinen, in der Hofburg auftanzen zu müssen. Jemand, der diese Innenstadtmarodeure unterstützt und Marxlesezirkel veranstaltet, ist für mich linksextrem. Von viel weltlicheren Dingen wie dem Verschwenden von ÖH-Beiträgen ganz abgesehen.

    Aber mein Punkt war ja, dass ich beide Seiten für Trotteln halte, Leidtragende sind die Asylanten, um die es den Identitären nach eigener Aussage aber nicht ging. Wenn man einer Organisation, die "ihre neonazistischen Tendenzen verschleiert" (O-Ton Verfassungsschutz) Glauben schenken darf.

  15. #314
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Natürlich sind nicht alle linksextrem, meine Aktionsgemeinschaft ist beispielsweise konservativ. Dann gibt es noch die JUNOS (Junge NEOS, die österr. FDP) oder die unabhängige FLÖ.

    In der Praxis haben die Sozialisten und Grünen eine Mehrheit, das sind dann die, die aus Deutschland die Antifa herkarren, wenn irgendwelche Deutschnationalen meinen, in der Hofburg auftanzen zu müssen. Jemand, der diese Innenstadtmarodeure unterstützt und Marxlesezirkel veranstaltet, ist für mich linksextrem.
    Aber mein Punkt war ja, dass ich beide Seiten für Trotteln halte, Leidtragende sind die Asylanten, um die es den Identitären nach eigener Aussage aber nicht ging. Wenn man einer Organisation, die "ihre neonazistischen Tendenzen verschleiert" (O-Ton Verfassungsschutz) Glauben schenken darf.
    Haben die Theaterbesucher Marxlesezirkel veranstaltet?
    Klar gibt es linke Trottel aber es gibt keine hinweiße das es sich bei den besucher/produzenten um linksextreme handelt,nur weil jemand weiter Links als du stehst ist er nicht linksextrem.
    Du wirfst mit Behauptungen um dich welche weder hand noch fuß um so die attackte der rechtsextremen Identitären Klein zu reden.
    Aller "es traf ja die richtigen, dann ist es ok"

  16. #315
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Haben die Theaterbesucher Marxlesezirkel veranstaltet?
    Klar gibt es linke Trottel aber es gibt keine hinweiße das es sich bei den besucher/produzenten um linksextreme handelt,nur weil jemand weiter Links als du stehst ist er nicht linksextrem.
    Du wirfst mit Behauptungen um dich welche weder hand noch fuß um so die attackte der rechtsextremen Identitären Klein zu reden.
    Aller "es traf ja die richtigen, dann ist es ok"
    Der rege Twitterverkehr im Rahmen der Veranstaltung und die Tatsache, dass ein Jelinek-Stück immer ein gewisses Klientel anzieht, sprechen eine andere Sprache. Wenn Tweets mit #alerta oder #noborders von der Hochschülerschaft geteilt werden, ist das für mich ein klares Indiz.

    Und ja, mir ist es lieber, die tragen ihre ideologische Verblendung untereinander aus. Wenn die sich kräftig die Meinung sagen und Otto Normalbürger oder die genannten Schutzbefohlenen in Ruhe lassen, gewinnt die Gemeinde.

    Ach ja, deine Meinung interessiert mich ja nicht mehr, ich vergaß. Gute Nacht.

  17. #316
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Der rege Twitterverkehr im Rahmen der Veranstaltung und die Tatsache, dass ein Jelinek-Stück immer ein gewisses Klientel anzieht, sprechen eine andere Sprache. Wenn Tweets mit #alerta oder #noborders von der Hochschülerschaft geteilt werden, ist das für mich ein klares Indiz.

    Und ja, mir ist es lieber, die tragen ihre ideologische Verblendung untereinander aus. Wenn die sich kräftig die Meinung sagen und Otto Normalbürger oder die genannten Schutzbefohlenen in Ruhe lassen, gewinnt die Gemeinde.
    Ernsthaft nur weil jemand Twitter hashtags benützt welche nicht deine Meinung wieder Spiegeln ist er schon Linksextrem
    Die besucher waren Ottonormal bürger welche keinerlei Verbrechen begannen haben, hier davon zu reden sie hätten es in irgendeiner art und weiße verdient ist einfach nur ekelhaft.

  18. #317
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ernsthaft nur weil jemand Twitter hashtags benützt welche nicht deine Meinung wieder Spiegeln ist er schon Linksextrem
    Die besucher waren Ottonormal bürger welche keinerlei Verbrechen begannen haben, hier davon zu reden sie hätten es in irgendeiner art und weiße verdient ist einfach nur ekelhaft.
    Du kennst dich ja offenbar aus.

    Und ja, wenn jemand solche Hashtags benutzt, ist er für mich ein Linksextremer. Wenn jemand #SiegHeil nützt, ist er für mich auch rechtsextrem, weißt du?

  19. #318
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Du kennst dich ja offenbar aus.

    Und ja, wenn jemand solche Hashtags benutzt, ist er für mich ein Linksextremer. Wenn jemand #SiegHeil nützt, ist er für mich auch rechtsextrem, weißt du?
    Also setzt du das benützen von Hashtags,wenn diese überhaupt von den besuchern genütz wurden, mit Handgreifliche angriffe auf Theaterbesuchern gleich ?

    Das ist doch einfach nur eine Lächerliche verharmlosung.
    Nochmal nur weil etwas oder jemand nicht deiner meinung ist handelt es sich nicht um eine form des extremismus.

    -----
    Mal was anderes
    Mit persönlichem Impfstoff gegen den Krebs?
    Kurz notiert: Mit persönlichem Impfstoff gegen den Krebs? – blooDNAcid
    Gerade erst hatten wir es mal wieder übers Impfen, da stolpere ich über eine Studie von Kreiter et al. [1], worin die Möglichkeit angedeutet wird, personalisierte Impfstoffe zu erzeugen, die das Immunsystem veranlassen, einen Tumor zu zerstören.

    In meiner Reihe über Krebs in dem Teil, in dem ich über die diagnostischen Möglichkeiten des Einsatzes von NGS geschrieben habe, heißt es,
    daß die grobe und teilweise aufgrund äußerer Merkmale vollzogene Klassifizierung und damit auch Behandlung von Tumoren, wie sie heute noch vielfach üblich ist, die eigentliche und enorme Heterogenität dieser Gebilde ignoriert und keineswegs immer die beste Option für betroffene Patienten darstellt . Die durch die […] genomische Instabilität bedingten Mutationsereignisse in den Tumorzellen bringen eine unvorstellbare genotypische Vielfalt hervor, die durch die herkömmlichen diagnostischen Kategorien nicht einmal ansatzweise abgebildet wird, jedoch für eine optimale und auf den individuellen Patienten und dessen Tumor zugeschnittene Therapie berücksichtigt werden muß.

    Die erste echte Hoffnung für die Ausnutzung dieser Erkenntnisse stellt die individualisierte Tumortherapie dar, die durch die routinemäßige Komplettsequenzierung von Tumorgenoms mittels NGS wohl in nicht ferner Zukunft in greifbare Nähe rücken wird. Dadurch werden Tumorkategorien (mit ihren “eines für alle”-Therapien) obsolet werden und Therapieansätze genau auf diesen einen speziellen Tumor bei diesem einen Patienten mit seinen spezifischen genetischen Eigenschaften abstimmbar sein.
    Genau in diese Kerbe der individualisierten Tumortherapie schlägt der Ansatz von Kreiter et al.: ein generalisierter Impfstoff, wie etwa gegen Masern, ist gegen Krebs nicht sinnvoll, weil die Krebszellen jedes Patienten ein einzigartiges Muster aus Mutationen und daher Eigenschaften aufweisen. Die Gruppe um Kreiter hat deshalb einen Algorithmus entwickelt, um die vorhandenen Mutationen nach ihrer Eigenschaft, eine besonders starke Immunantwort auszulösen, zu priorisieren. Auf dieser Grundlage stellten sie individuelle Impfstoffe her, die im Mausversuch das Immunsystem der Tiere selbst aggressivste Tumore zerstören ließ.

    Auf den Menschen bezogen könnte also so erstmals die genomische Information eines Patienten verwendet werden, um ein ganz genau auf ihn zugeschnittenes Medikament herzustellen.

    Die Idee, Impfstoffe gegen krebsauslösende bzw. bedingende Mutationen einzusetzen, um das Immunsytem gegen solche Mutationen in Stellung zu bringen, ist keineswegs neu, doch es war nicht klar, wie viele dieser Mutationen für eine solche Immunotherapie geeignet sind und welche am besten funktionieren würden.

    Das Immunsystem kann Krebszellen erkennen, wenn diese vermittels MHC I „fremdartige“, d.h. nicht als körpereigen erkannte Peptide, die von Krebsmutationen herrühren, an ihrer Oberfläche präsentieren. Die Erkennung erfolgt vornehmlich durch CD8-T-Zellen, die man für die wichtigsten Agenten bei der Bekämpfung von Tumoren hielt. Kreiter et al. zeigten nun, daß die meisten Krebsmutationen stattdessen offenbar eine durch CD4-T-Zellen vermittelte Immunreaktion hervorrufen.

    Dies fanden sie heraus, als sie die DNA aus Mausmodellen für Melanom, Lungen- und Darmkrebs sequenzierten und in jedem Tumor mehr als 500 verschiedene Mutationen entdeckten. Davon wählten sie 50 zufällige und weitere 50 CD8-T-Zell-fokussierte Mutationen aus und stellten fest, daß 20% dieser Mutationen tatsächlich eine Immunantwort auslösten. Sie prüften, ob diese immunogenen Mutationen durch CD8- oder CD4-T-Zellen erkannt werden und fanden, wie oben erwähnt, vornehmlich CD4-T-zellvermittelte Aktivierung, welche einer Präsentation des Antigens auf der Zelloberfläche mittels des MHC II bedarf.

    Für den Einsatz beim Menschen besteht die Herausforderung darin, die DNA des zu behandelnden Tumors zunächst zu sequenzieren, um krebsassoziierte Mutationen zu finden (was dank NGS kein großes Problem mehr ist) und dann korrekt vorherzusagen, welche der gefundenen Mutationen geeignet für eine Immunotherapie gegen den Krebs ist. Genau dafür hat die Gruppe den erwähnten Algorithmus entwickelt, der auf Grundlage guter MHC II-Bindekapazität und starker Expression der Mutation errechnet, welche Mutation wahrscheinlich die stärkste Immunantwort erzeugen wird.
    Quantum Moves – jetzt könnt ihr auch Quantenmechanik
    Quantum Moves – jetzt könnt ihr auch Quantenmechanik – Hier wohnen Drachen
    Trotz aller Bemühungen, Dinge wie die Quantenmechanik anschaulich zu erklären, ist das Ganze schon ziemlich abstrakt. Oder besser gesagt: abstrakt gewesen. Denn zumindest einen Teil der QM könnt ihr jetzt auf eurem Computer oder Tablet ausprobieren (leider anscheinend nicht unter Linux). Und zwar mit dem Spiel Quantum moves.

    Eure Aufgabe ist es, ein Atom einzufangen und an seinen Bestimmungsort zu bringen, ganz ähnlich, wie man es z.B. in aktuelle Experimenten für Quantencomputer macht. Ihr braucht aber keine aufwändige optische Pinzette (ein Laser, der ein entsprechendes elektromagnetisches Feld generiert), sondern ihr könnt das auf eurem Computer (Handy, Tablet) simulieren.

    Das ganze ist eine Aktion der Aarhus University in Dänemark. In nature gab es dazu heute gleich mehrere Artikel, denn erstaunlicherweise ist es den Spielerinnen des Computerspiels gelungen, Strategien für den Transport von Atomen zu entwickeln, die man bisher so nicht eingesetzt hat; im Zusammenspiel mit den Optimierungsalgorithmen der Universität konnten damit die Transportvorgänge deutlich verbessert werden.
    Vorgetäuschte Kontrollen: Umweltministerium will EnBW Betrieb von AKW untersagen
    Atomkraftwerk Philippsburg: Sicherheitschecks wurden*nur vorgetäuscht - SPIEGEL ONLINE
    "Hochgradig beunruhigend und nicht akzeptabel": Im Atomkraftwerk Philippsburg 2 sind Sicherheitschecks nur vorgetäuscht worden. Der Stuttgarter Umweltminister will EnBW den Betrieb vorläufig verbieten.

  20. #319
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Beweisvideo des Vorfalls von Wien,hochgeladen von der IB.

    https://www.youtube.com/watch?v=-p1CU1XVfN0


  21. #320
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News


Seite 16 von 411 ErsteErste ... 61516172636 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme