Seite 344 von 358 ErsteErste ... 324334343344345354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.861 bis 6.880 von 7141
  1. #6861
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Was las ich kürzlich Sinngemäß auf Twitter?
    Nachgewiesener Wirkungseintritt quasi gar nicht. Kasse bezahlt Homöopathische Medikamente.

    Kaufe neue Brille für 600€. Wirkung sofort nachweisbar. Kasse zahlt nichts zu.

    Wobei letzteres wohl auf die Kasse ankommt.
    In Frankreich macht man es richtig, dort wird der Quatsch nicht mehr von Krankenkassen gezahlt. Zum leidwesen der Süßwaren Hersteller
    Erster Hersteller bekommt Homöopathie-Streit zu spüren
    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16293303.html
    Der französische Globuli-Hersteller Boiron erleidet herbe Einbußen – doch das ist keine Überraschung: Homöopathische Mittel sollen in Frankreich nicht mehr erstattet werden. Der Konzern will dagegen vorgehen.

    Dieses Ergebnis ist keine Überraschung: Nachdem die französische Regierung angekündigt hat, homöopathische Mittel nicht mehr von der staatlichen Krankenkasse erstatten zu lassen, registriert der Hersteller Boiron mit Sitz bei Lyon empfindliche Einbußen. Die Streichung kommt zwar erst schrittweise mit einer ersten Senkung der Erstattung von 30 auf 15 Prozent im kommenden Jahr, doch die öffentliche Debatte lässt die Verkäufe jetzt schon zurückgehen. Das Unternehmen, das sich als weltgrößter Hersteller homöopathischer Mittel bezeichnet, berichtete am Donnerstag von einem Umsatzrückgang von 6,4 Prozent im zweiten Quartal. „Diese Verringerung stammt vor allem aus Frankreich, wo die Verkäufe um 12 Prozent nachließen“, erläutert Boiron. Außerhalb des Heimatmarktes seien die Umsätze dagegen um 3,5 Prozent gewachsen.

    Im ersten Halbjahr ergibt sich daraus ein Rückgang des Gesamtumsatzes von 8,5 Prozent auf 257 Millionen Euro. „In Frankreich ist die Homöopathie Gegenstand von ungerechtfertigten und diskriminierenden Angriffen“ teilte Boiron zur Streichung der Erstattungsfähigkeit mit, die 2021 voll greifen soll. An den Profiten geht diese Maßnahme erwartungsgemäß nicht spurlos vorbei: Boiron nennt keine konkreten Zahlen, doch das Unternehmen kündigt an, dass der Betriebsgewinn in diesem Jahr gegenüber 2018 „stark zurückgeht“.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6862
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    die hersteller übertreiben es halt mit der potenzierung. oder wie normale menschen es nennen würden: verdünnung.

    wenn wenigstens der wirkstoff noch nachweisbar wäre, würde es viel weniger gegenwind geben.
    wer kann denn so noch garantieren, dass überhaupt eine ursprüngliche lösung extremst verdünnt wurde und nicht gleich einfach nur zuckerkugerln ohne alles hergestellt worden sind?

  4. #6863
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    die hersteller übertreiben es halt mit der potenzierung. oder wie normale menschen es nennen würden: verdünnung.

    wenn wenigstens der wirkstoff noch nachweisbar wäre, würde es viel weniger gegenwind geben.
    wer kann denn so noch garantieren, dass überhaupt eine ursprüngliche lösung extremst verdünnt wurde und nicht gleich einfach nur zuckerkugerln ohne alles hergestellt worden sind?
    Da gibt es bestimmt Homö-Zertifikate, oder so was. Und sind die - angeblichen - Wirkstoffe zum Teil nicht sogar giftig, weshalb es eigentlich ganz gut ist, dass diese nicht mehr nachweisbar sind?

  5. #6864
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Du hattest geschrieben "die Polizei darf sich gar nichts mehr machen", darauf bezog ich mich. Dachte, das bezog sich auch auf selbstverteidigende Handlungen. Wobei sich die Frage stellt, was dann "richtig wehren" wäre?
    Ja so ist das mit dem denken, annehmen und unterstellen.....
    Was wäre denn meiner Meinung nach richtig in solchen Situationen, wo das Gegenüber den Anweisungen nicht nach kommt ? Schnappen, festsetzen und dann so lange außerhalb fest machen wie es dann dauert die Situation zu klären.
    Ist natürlich wesentlich schwerer, da meist ja dann auf einmal per Telefon die ganze Verwandschaft kommt und Ärger macht / handgreiflich wird.
    Nicht selten sind dann auch schnell mal Messer im Einsatz. Also was sollen zwei Polizisten/innen machen wenn da aufmal bei einer Kontrolle 15 Leute dazu kommen? Klar einen Warnschuß abgeben und wenns nicht anders geht auch ins Bein schießen.
    Es ist ja nicht so das die Polizei dann sofort gleich schießen würde, aber wer Anweisungen der Polizei nicht nachkommt, provoziert und handgreiflich wird, der sollte mit so etwas rechnen dürfen.
    Soll die Polizei warten bis der erste Schlag kommt ? Das kann dann schon zu spät sein.

    Dass/wenn es an Schießtraining und Ausrüstung fehlt, ist ja ein politisches Problem und keines, das sich mit mehr Polizeigewalt lösen lässt. Und es hat ja in den letzten Jahren immer Mal wieder Fälle gegeben, in denen gerade nicht auf Gliedmaßen geschossen wurde, sondern auf die größte Fläche - den Oberkörper - und die Täter/Opfer dann verstorben sind.
    Nein das ist eher ein Geldproblem was natürlich die Länder/Minister zu verantworten haben. Teils gibt es gar keine Übungsplätze oder Schießkinos die noch in ordnung sind oder in einem Zustand sind um betrieben zu werden.
    Zudem wird oftmals viel zu wenig geübt, weil gar kein Ersatz für die Zeit da ist, gehen die Schießen üben fehlen einfach Einsatzkräfte. Eine Ausnahme stellt das SEK dar, allerdings sind deren Unterkünfte in Niedersachsen so runtergekommen, das im Keller wo die Ausrüstig liegt die Ratten hausen, die WCs und Duschen seit 2,5 Jahren oder länger nicht mehr funktionieren und die das draußen in Containern machen müssen. Das Leitungswasser ist auch mit Blei verseucht.

    Viel mehr darf ich darüber aber auch nicht sagen, nur was bereits so aus der Presse bekannt ist.
    Wer sagt denn das die Polizisten nicht auf dem Arm gezielt haben aber nur den Oberkörper getroffen haben ?
    Dass Schusswaffengebrauch eine Untersuchung nach sich zieht ist doch absolut richtig und dient dem Schutz der Bevölkerung vor einer schießwütigen Wildwest-Mentalität in der Polizei. Genauso wie die gesetzliche Lage, dass Polizisten stets die mildeste Maßnahme wählen müssen. Das schränkt Polizisten gegenüber dem allgemeinen Notwehr- und Nothilfe-Recht allerdings nicht per se zusätzlich in ihren Möglichkeiten ein (da bei diesen schon auf die Verhältnismäßigkeit geachtet werden muss).
    Gut was bringt so eine Untersuchung ? Da steht das die Aussage von 2 oder mehr Polizisten gegen die der anderen Seite. Evtl. noch Zeugen die gegen oder für die Polizei aussagen.
    Wer kann denn über die Verhältnismäßigkeit im nachhinein entscheiden, wenn die nicht in der Situation waren. Egal wie es dann ausgeht, beim nächsten mal wird die Waffe eher gehemmt wieder eingesetzt, weil die ja immer damit rechnen müssen es war für Außenstehende nicht gerechtfertigt und dann sind Sie dran.

    Warum sollte es okay sein, wenn der Polizist zuerst zuschlägt, wenn er dann ja offenbar vom Gegenüber physisch nicht angegangen wird? Wann sollte proaktive körperliche Gewalt durch Polizisten denn deiner Meinung nach eingesetzt werden dürfen?
    Na zuschlagen soll die Polizei gar nicht unbedingt zuerst, aber durchaus Gewalt anwenden wenn Anweisungen nicht nachgekommen wird.

    Du suggerierst, dass Polizisten sich quasi widerstandslos (dienstunfähig) schlagen lassen müssten, weil sie sich nicht "richtig" wehren dürften. Das ist aber schlicht Unsinn.
    [/quote]
    Naja ich sag mal ein Treffer mag reichen um zu stürzen oder gar bewusstlos zu werden, wenn dann mehrere Leute da handgreiflich werden, zuschlagen und treten machst Du da nix mehr.
    Die müssen sich vorab einfach zu viel Gedanken um die Verhältnismäßigkeit machen, was wertvolle Zeit kostet und die Sicherheitsmaßnahmen stark einschränkt.
    Es gibt da keine klaren Ansagen, was man darf und was nicht in verschiedenen Situationen und diese rechtliche Unsicherheit führt zu falsch gewählten Verteidigungsmaßnahmen.

    Aber was weiß ich schon ? Ich stehe glücklicherweise nicht jeden Tag auf der Straße und muss mich mit dem Pöbel da rumärgern. Mir erzählen das halt nur die Einsatzkräfte und Polizisten.

  6. #6865
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Da gibt es bestimmt Homö-Zertifikate, oder so was. Und sind die - angeblichen - Wirkstoffe zum Teil nicht sogar giftig, weshalb es eigentlich ganz gut ist, dass diese nicht mehr nachweisbar sind?
    weiß nicht, was soll den giftiges drin, bzw. nicht mehr drin sein? arsen?^^

  7. #6866
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Wenn die TAZ eine Plattform für Bullshit wird
    Homöopathie als Kassenleistung?

    https://hpd.de/artikel/homoeopathie-...leistung-17013

    Ein Guter Artikel über das erstatten von Scheinmedikamenten und mit was für abenteuerlichen Argumenten, die Zuckerkügelchen verteidigt werden.
    Also ich bin da ja auch eher skeptisch, aber zwei unserer Meerschweinchen haben durch die Zuckerkrankheit Zuckerkristallablagerungen im Auge bekommen ( Augen werden milchig bis weiß trübe). Dadurch wird die Sicht stark eingeschränkt oder führt zur Erblindung.
    Da hat die Tierärztliche Hochschule gesagt, die können da nichts machen, die Homöopathin hingegen hatte da Mittel für die beiden ermittelt und die Ablagerungen sind zurück gegangen bis verschwunden.
    Auch sind Verhaltensänderungen durch bestimmte Mittel zu beobachten, von daher kann ich nun nicht behaupten das ist alles wirkungslos.
    Ist mir aber auch egal, solange es wirkt und das bei den Tieren ein Placebo Effekt auftritt halte ich für eher unwahrscheinlich.

  8. #6867
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Worauf beruht dein Wissen?
    Auf der Realität. Mein alter Herr ist ja Polizist, ein ehemaliger Schulfreund von mir und diverse Menschen aus der Bekanntschaft und dem erweiterten Freundeskreis. Und ich kenne die Aussagen auch alle querbeet durch sämtliche Bundesländer bzw. nicht alle Bundesländer, aber die meisten. Da hört man überall das, was @AndiBcool hier auch schon schrieb. Nur findet man das halt nicht zitierbar, schön fertig über Dr. Google. Dafür muss man den Rechner mal ausschalten und sich unter Menschen begeben, die das tagtäglich machen.

  9. #6868
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Auf der Realität. Mein alter Herr ist ja Polizist, ein ehemaliger Schulfreund von mir und diverse Menschen aus der Bekanntschaft und dem erweiterten Freundeskreis. Und ich kenne die Aussagen auch alle querbeet durch sämtliche Bundesländer bzw. nicht alle Bundesländer, aber die meisten. Da hört man überall das, was @AndiBcool hier auch schon schrieb. Nur findet man das halt nicht zitierbar, schön fertig über Dr. Google. Dafür muss man den Rechner mal ausschalten und sich unter Menschen begeben, die das tagtäglich machen.
    Also auch nur theoretisches hörensagen.
    Selbst wenn es von Bekannten kommt, ist das kein praktisches Wissen.

  10. #6869
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    weiß nicht, was soll den giftiges drin, bzw. nicht mehr drin sein? arsen?^^
    Gibt tatsächlich auch Arsen in der Homöopathie. Also angeblich, in flüchtigen Mengen, zwischen dem Zucker.

  11. #6870
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Während der Fahrt ist ein Sanitäter in Mainz durch das offene Fenster seines Rettungswagens von einem Geschoss getroffen und leicht verletzt worden. Am Sonntagabend fuhr der Wagen im Stadtgebiet, als der 24 Jahre alte Sanitäter am Arm getroffen wurde. Das Geschoss stamme laut Polizei von einem Luftgewehr oder einer Luftpistole.

    Ein Sprecher der Polizei sagte, derzeit gehe man nicht von einem gezielten Schuss aus. Denn auch ein Verkehrsspiegel sei getroffen worden, zudem seien weitere Geschosse auf der Straße gefunden worden. Zeugen wurden am Abend bereits vernommen, die Ermittlungen laufen. (dpa)
    Ob gezielt, oder nicht: Die Menschen werden immer dümmer.

  12. #6871
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Also auch nur theoretisches hörensagen.
    Selbst wenn es von Bekannten kommt, ist das kein praktisches Wissen.
    Genau und deswegen auch Unsinn und nicht wahr.
    Sorry aber mit solchen Aussagen machst Du dich total unglaubwürdig und eine Diskussion ist da überflüssig.

  13. #6872
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Genau und deswegen auch Unsinn und nicht wahr.
    Sorry aber mit solchen Aussagen machst Du dich total unglaubwürdig und eine Diskussion ist da überflüssig.
    Wo genau habe ich das geschrieben, dass es unwahr ist? Das ist allein deine Behauptung. Es ging mir nur darum, dass er Johnny ja vorwirft, dass sein Wissen nur auf Theorie beruht.

    Weiterhin ist Counters Behauptung, dass Google zu seiner Aussage nichts ausspuckt auch nicht ganz korrekt:


    https://www.focus.de/politik/deutsch..._10673139.html

  14. #6873
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wo genau habe ich das geschrieben, dass es unwahr ist? Das ist allein deine Behauptung. Es ging mir nur darum, dass er Johnny ja vorwirft, dass sein Wissen nur auf Theorie beruht.
    Ich kenne zu den verschiedensten Sachen Videos, Bilder und deren Erlebnisse direkt aus dem Mund, natürlich war ich nicht selber dabei, dennoch ist das die Realität aus erster Hand.

    Was Johnny macht ist ungefähr so: Ich sage, viele fahren hier bei erlaubten 70km/h 80km/h. Dann kommt Johnny an und sagt, dass das unwahr oder was auch immer ist, da man sich laut Gesetz X § Y an die Schilder halten muss und Doktor XY sagt, dass dies und jenes. Alles aus dem Internet zitiert ohne jemals irgendeinen Bezug zum realen Geschehen gehabt zu haben.
    Das ist aber nicht so einfach. Wenn man danach geht, ist jeder Experte überall und darf sich Dr. Google nennen.

  15. #6874
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Da hat die Tierärztliche Hochschule gesagt, die können da nichts machen, die Homöopathin hingegen hatte da Mittel für die beiden ermittelt und die Ablagerungen sind zurück gegangen bis verschwunden.
    Auch sind Verhaltensänderungen durch bestimmte Mittel zu beobachten, von daher kann ich nun nicht behaupten das ist alles wirkungslos.
    Ist mir aber auch egal, solange es wirkt und das bei den Tieren ein Placebo Effekt auftritt halte ich für eher unwahrscheinlich.
    Dafür gibt es zwei mögliche erklärungen:
    1. Zufall, die Krankheit ist einfach von alleine zurückgegangen oder ihr habt in der selben Zeit (Bewusst oder unbewusst) die Nahrung so umgestellt das eine Heilung begünstigt wurde.
    2. Placebo by Proxy: Placebos wirken auch bei Tieren, da diese sehr gut im erkennen von menschlichen Emotionen sind. Jemand der seinen Tier Globuli verabreicht, gibt seinem Tier unbewusst mehr Aufmerksamkeit/Zuwendung, welche eine Heilung begünstigen können.
    So war warscheinlich nicht das Globuli der Grund für die Heilung, sondern deine zusätzliche Aufmerksamkeit welche du dem Tier geschenkt hast.

  16. #6875
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es zwei mögliche erklärungen:
    1. Zufall, die Krankheit ist einfach von alleine zurückgegangen oder ihr habt in der selben Zeit (Bewusst oder unbewusst) die Nahrung so umgestellt das eine Heilung begünstigt wurde.
    2. Placebo by Proxy: Placebos wirken auch bei Tieren, da diese sehr gut im erkennen von menschlichen Emotionen sind. Jemand der seinen Tier Globuli verabreicht, gibt seinem Tier unbewusst mehr Aufmerksamkeit/Zuwendung, welche eine Heilung begünstigen können.
    So war warscheinlich nicht das Globuli der Grund für die Heilung, sondern deine zusätzliche Aufmerksamkeit welche du dem Tier geschenkt hast.
    Ein Freund von mir hatte nach seiner Geburt schwere Komplikationen, darunter auch über mehrere Wochen so stark vereiterte Augen, dass er fast daran erblindet wäre. Ein Homöopath konnte nach zahlreichen ärztlichen Versuchen das Problem endlich beheben. Er wird aber durch die homöopathische Therapie aber wohl kaum mehr Aufmerksamkeit bekommen haben als durch die vorherige ärztliche.
    Ich selbst habe auch einen Fall in der Familie, der im frühen Kindesalter mit homöopathischen Mitteln komplett behoben wurde. Ich bin nicht der Meinung, dass diese Behandlungen eine medizinische Therapie ersetzen können, aber wenn alle Mittel scheitern, kann man dem eine Chance geben. Hauptsache es hilft.

  17. #6876
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Also auch nur theoretisches hörensagen.
    Selbst wenn es von Bekannten kommt, ist das kein praktisches Wissen.
    Ich weiß grad nicht, worum die eigentliche Diskussion handelt, aber das "Argument" ist doch vollkommener Blödsinn. Nur weil sich noch kein Journalist damit befasst hat und es daher keinen Artikel dazu gibt, wo es schwarz auf weiß steht, ist es kein "praktisches Wissen"? What? Es gibt halt ein reales Leben da draußen, da passieren reale Dinge und nicht immer steht ein Journalist daneben und filmt oder notiert es, um darüber einen Bericht zu schreiben.

    Es gibt Forscher und Wissenschaftler, die im Verborgenen unter Ausschluss der Öffentlichkeit an sensiblen Technologien werkeln, naturwissenschaftlichen Rätseln auf der Spur sind etc, darüber wirst du auch nichts finden im Internet, das ist also auch nur theoretischer Blablub?

  18. #6877
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ich weiß grad nicht, worum die eigentliche Diskussion handelt, aber das "Argument" ist doch vollkommener Blödsinn. Nur weil sich noch kein Journalist damit befasst hat und es daher keinen Artikel dazu gibt, wo es schwarz auf weiß steht, ist es kein "praktisches Wissen"? What? Es gibt halt ein reales Leben da draußen, da passieren reale Dinge und nicht immer steht ein Journalist daneben und filmt oder notiert es, um darüber einen Bericht zu schreiben.

    Es gibt Forscher und Wissenschaftler, die im Verborgenen unter Ausschluss der Öffentlichkeit an sensiblen Technologien werkeln, naturwissenschaftlichen Rätseln auf der Spur sind etc, darüber wirst du auch nichts finden im Internet, das ist also auch nur theoretischer Blablub?
    Sieh dir mal meinen Kommentar zu Andi dazu an. Dann wirst du merken, dass ich es nicht anders sehe.

    Diese "Diskussion" ging nicht von mir aus.

  19. #6878
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Ein Freund von mir hatte nach seiner Geburt schwere Komplikationen, darunter auch über mehrere Wochen so stark vereiterte Augen, dass er fast daran erblindet wäre. Ein Homöopath konnte nach zahlreichen ärztlichen Versuchen das Problem endlich beheben. Er wird aber durch die homöopathische Therapie aber wohl kaum mehr Aufmerksamkeit bekommen haben als durch die vorherige ärztliche.

    Ich selbst habe auch einen Fall in der Familie, der im frühen Kindesalter mit homöopathischen Mitteln komplett behoben wurde. Ich bin nicht der Meinung, dass diese Behandlungen eine medizinische Therapie ersetzen können, aber wenn alle Mittel scheitern, kann man dem eine Chance geben. Hauptsache es hilft.
    Placebos Wirken auch bei Babys, (siehe Placebo by Proxy) da sich die erwartungshaltung der Eltern ändern sind sie leicht entspannter. Dies merkt das Baby, was sich Positiv auf dem Krankheitsverlauf auswirkt.
    Dazu hat die GWUP mal ein umfangreichen Artikel geschrieben
    Bei Kleinkindern und Tieren gebe es keinen Placebo-Effekt, also sei in diesen Fällen der Behandlungserfolg direkt abzulesen? Weit gefehlt! Selbstverständlich gibt es Placebo-Effekte in Form von Suggestion auch bei Kindern. Jeder Kinderarzt weiß, dass man die Mutter in die Behandlung einbeziehen muss: Sie ist Hauptempfänger der psychosozialen Botschaft und gibt sie als ihre Erwartungshaltung unbewusst an das Kind weiter.

    Placebo-Effekte wies man in Doppelblindversuchen auch bei Haustieren nach. Diese können die Körpersprache vertrauter Bezugspersonen lesen. Erleben sie deren Vertrauensverhältnis zu dem ihnen unbekannten Therapeuten, so reagieren sie konditioniert im Sinn einer Placebowirkung. Wird das Placebo-Präparat auch noch mit liebevoller Hinwendung verabreicht, hat die Heilung gute Chancen (26, 27). Zusätzlich führt die Erwartungshaltung des behandelnden Arztes bei diesem selbst zu "selektiver Wahrnehmung": Er neigt dazu, Heilerfolge zu diagnostizieren, die er unbewusst zu finden erwartet.
    Es ist halt sehr unwahrscheinlich das Zucker ohne Wirkstoff deinen Freund geholfen hat. Der Kanal Kurzgesagt hat ein sehr gutes Video gemacht wie Homöopathie wirken soll

  20. #6879
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Es ist halt sehr unwahrscheinlich das Zucker ohne Wirkstoff deinen Freund geholfen hat. Der Kanal Kurzgesagt hat ein sehr gutes Video gemacht wie Homöopathie wirken soll
    Er hat jedoch keinen Zucker bekommen, sondern eine andere Form der Therapie. Mit Akupunktur unter anderem, meine ich.

  21. #6880
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Er hat jedoch keinen Zucker bekommen, sondern eine andere Form der Therapie. Mit Akupunktur unter anderem, meine ich.
    Akupunktur ist aber keine Homöopathie.
    Homöopathie ist das extreme Verdünnen von Stoffen die das Symptom hervorrufen welches man bekämpfen will. Also z.b. gegen Fieber verdünnt der Homöopath Tollkirschen(führt zu Fieber), so stark es geht (je höher die verdünnung desto stärker) und Tröpfelt dies auf dann auf Zucker.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme