Seite 373 von 389 ErsteErste ... 353363372373374383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.441 bis 7.460 von 7774
  1. #7441
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In London haben mutige Passanten einen bereits verurteilten, aber vorzeitig freigelassenen Terroristen bei einem gewaltsamen Attentat aufgehalten:

    Messerangriff in London
    Passanten überwältigten Attentäter
    Augenzeugen schildern Einzelheiten der Messerattacke in London: Demnach verfolgten mehrere Männer den Attentäter, unter anderem bewaffnet mit einem Feuerlöscher - und dem Stoßzahn eines Narwals
    .


    Bei dem Terroranschlag in London haben Zivilisten durch ihr beherztes Eingreifen wahrscheinlich Schlimmeres verhindert. Ein Attentäter hatte in der Fishmonger's Hall im Zentrum Londons an einer Veranstaltung teilgenommen. Anschließend drohte der 28-Jährige, der eine Sprengstoffattrappe an seinem Körper trug, die ehemalige Halle der Fischhändler-Gilde in die Luft zu sprengen.

    Einem Bericht der Tageszeitung "The Times" zufolge wurde der Mann von mehreren Männern Richtung London Bridge verfolgt. Ein Passant versuchte demnach, dem Attentäter mit einem Feuerlöscher ins Gesicht zu sprühen, ein anderer hatte sich mit dem Stoßzahn eines Narwals bewaffnet, der in der Gilde-Halle als Verzierung an der Wand hing. Ein dritter ging mit bloßen Händen auf den Mann los. Der "Times" zufolge handelte es sich bei dem Mann mit dem Narwal-Stoßzahn um einen polnischen Koch, der in der Fishmonger's Hall arbeitet.

    Gemeinsam soll es den Männern gelungen sein, dem Attentäter zwei Messer zu entreißen, die er mit Klebeband an seiner Hand befestigt hatte. Polizisten trennten die Ringenden schließlich und erschossen den Angreifer, wie auf Videos zu sehen ist, die im Internet kursieren. Londons Bürgermeister Sadiq Khan lobte die "Heldenhaftigkeit der Passanten, die buchstäblich der Gefahr entgegenrannten, ohne zu wissen, was sie erwartet. Die Menschen hätten ihre eigene Sicherheit riskiert.

    Verurteilter Terrorist - nach sechs statt 16 Jahren freigelassen

    Bei dem Attentäter handelt es sich um einen verurteilten Terroristen, der vor einem Jahr vorzeitig aus der Haft entlassen worden war. Die Entlassung war Medienberichten zufolge routinemäßig erfolgt. "Ich habe seit Langem argumentiert, dass es ein Fehler ist, Schwer- und Gewaltverbrecher vorzeitig aus dem Gefängnis zu entlassen", sagte Boris Johnson am Freitagabend. Der Premierminister besuchte am Samstagmittag den Tatort.

    Der heute 28-jährige Angreifer war 2012 zu 16 Jahren Haft verurteilt worden, nachdem er als Teil einer Gruppe von mehreren Extremisten einen Anschlag auf die Londoner Börse geplant hatte. Außerdem wurde ihm vorgeworfen, im pakistanischen Teil Kaschmirs ein Trainingscamp für Terroristen aufbauen zu wollen. Er war im Dezember 2018 unter Bewährungsauflagen freigelassen worden, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Medien berichteten, der Mann habe zum Zeitpunkt der Attacke eine elektronische Fußfessel getragen.

    Richter warnte vor Attentäter als "dauerhaftes Risiko"

    Man müsse nun herausfinden, wie der Mann das Attentat ausführen konnte, sagte der Chef der britischen Anti-Terror-Ermittler, Neil Basu. Laut "Guardian" hatte der Richter die Pläne des Mannes bei der Verurteilung als "ernsthaftes, langfristiges Projekt" bezeichnet und gewarnt, der Mann könne ein dauerhaftes Risiko für die Öffentlichkeit darstellen. Ursprünglich sollte der 28-Jährige nicht wieder freigelassen werden, es sei denn, er werde nicht mehr als Bedrohung angesehen. Diese Bedingung sei später aufgehoben worden.
    Quelle und mehr: https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1299064.html


    Was für ein großartiges Eingreifen. Allerdings erschreckend, dass sich diese Kreatur frei bewegen durfte und dadurch mindestens zwei Menschen aus dem Leben gerissen hat. Vor allem mit so einer Vorgeschichte.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #7442
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    20-Jährige offenbar erfolgreich mit Genschere behandelt
    https://www.spiegel.de/gesundheit/di...a-1297599.html
    Es war einer der ersten Versuche, einem Menschen mit der Genschere Crispr zu helfen: Ärzte scheinen die Erbkrankheit einer Patientin erfolgreich therapiert zu haben. Andere Forscher bleiben skeptisch.

    In Regensburg hat eine Gentherapie gegen die angeborene Bluterkrankung Beta-Thalassämie erste Erfolge gezeigt: Eine 20-jährige Patientin sei mithilfe der Genschere Crispr/Cas9 behandelt worden und weise seit neun Monaten normale Blutwerte auf, teilte das Universitätsklinikum Regensburg mit. Es war einer der ersten Versuche mit der Genschere am Menschen.

    Beta-Thalassämie ist eine Erbkrankheit, bei der der Körper zu geringe Mengen des Blutfarbstoffs Hämoglobin bildet. In der Folge wird zu wenig Sauerstoff über die Blutkörperchen in die Zellen transportiert. Die Patienten leiden an Sauerstoffmangel. Je nach Schweregrad entwickeln sie Wachstumsstörungen, Knochenerkrankungen, Leber- und Milzvergrößerungen oder Depressionen.

    Bislang ist eine Stammzelltransplantation die einzige Möglichkeit, geheilt zu werden. Dafür ist allerdings ein passender Spender nötig. Sei keine Transplantation möglich, bräuchten Betroffene regelmäßig Bluttransfusionen, heißt es in der Mitteilung des Universitätsklinikums Regensburg. Diese belasteten jedoch lebenswichtige Organe wie Herz und Leber und könnten zu schweren Komplikationen und zum Tod führen.

    Patientin bekam 16 Bluttransfusionen im Jahr

    Auch die 20-Jährige war auf regelmäßige Bluttransfusionen angewiesen. Im Schnitt bekam sie 16 Behandlungen im Jahr. Vor neun Monaten wurden die Blutstammzellen der Patientin dann mithilfe von Crispr/Cas9 genetisch verändert. Mit der Genschere ist es seit ein paar Jahren möglich, Erbgut besonders schnell, preisgünstig und präzise zu verändern. Wie sich das in der Medizin nutzen ließe, wird gerade erprobt.
    Dieser Fall zeigt wie groß das Potential von Gentechnick ist die Medizin zu revolutionieren und milliarden Leben Verbessern und retten zu können.

  4. #7443
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Was macht man, wenn man einen Bericht in der Hand hat, der
    - politischen Sprengstoff birgt (gerade jetzt im Wahlkampf), und
    - in der Lage wäre, eine Massenpanik zu verursachen oder zumindest ein echtes Umdenken zu bewirken?

    Na klar - man veröffentlicht ihn am Black Friday, wenn die Bevölkerung damit beschäftigt ist sich dumm und dämlich zu kaufen.

    So geschehen mit dem nationalen Klimabericht der USA, in dem die namhaftesten Wissenschaftler und Institutionen des Landes wirklich schockierende Szenarien ankündigen (die alle den Behauptungen von Präsident Trump widersprechen).
    Link: https://www.theatlantic.com/science/...friday/576589/

    Problem solved.
    Zumindest für Präsident Trump.

  5. #7444
    Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Konsum heißt unser Erlöser

  6. #7445
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Polizisten in Cottbus wurden abkommandiert, eine vermeintlich von Rechten beschmierte Mauer zu übermalen und lassen das Erkennungszeichen der Rechtsextremen stehen und ändern Teile des Schriftzuges so um, dass die Abkürzung eine rechtsextremen Vereinigung daraus entsteht. Dann sind sie auch noch dumm genug, davon Fotos zu machen. Braune Sümpfe innerhalb der Polizei müssen zum Wohle aller demokratischen Beamten und der Bevölkerung rigoros trockengelegt werden. Polizeibeamte oder -angestellte mit demokratiefeindlicher Gesinnung gehören ohne Pensionsansprüche gefeuert.

    https://www.rbb24.de/studiocottbus/p...-graffito.html
    https://www.welt.de/politik/deutschl...-der-Wand.html

    Zitat rbb24.de
    Die Polizisten, die das "Stoppt Ende Gelände"-Graffito in Cottbus überstreichen sollten, haben den Schriftzug "DC!" zurückgelassen - einen rechtsextremen Slogan. Das belegt laut Polizei ein Foto, das bei den Ermittlungen aufgetaucht ist.

    Ermittlungen gegen neun Cottbuser Polizeibeamte haben ergeben, dass die Polizisten beim Überstreichen eines "Stoppt Ende Gelände"-Graffitos das Symbol eines Krebses sowie das Kürzel "DC!" zurückgelassen haben. Das teilte das Polizeipräsidium Brandenburg am Dienstag mit.

    Beleg sei ein bisher unveröffentlichtes Foto, welches das Graffito nach einer teilweisen Entfernung durch die Polizeibeamten zeigt, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Brandenburg.

    Kürzel für rechtsextremen Slogan
    Das Kürzel steht für den rechtsextremen Slogan "Defend Cottbus", also "Cottbus verteidigen", der laut Brandenburger Verfassungsschutz "sowohl von Personen mit Bezügen zur 'Neuen Rechten' (zum Beispiel: Identitäre Bewegung Cottbus), als auch von gewaltbereiten Rechtsextremisten im Großraum Cottbus" genutzt wird, wie ein Sprecher auf Anfrage von rbb|24 mitteilte. In Anlehnung an das Wappen der Stadt Cottbus sei auf den Propagandamaterialien von "Defend Cottbus" ein Flusskrebs zu sehen.

  7. #7446
    Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Subtilitaet war grade nicht trumpf.
    Schlampig warns auch noch

  8. #7447
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News


  9. #7448
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Man muss auch bedenken wie aufgeregt man ist, wenn man da sitzt und was für eine große Fresse man vorm TV haben kann

  10. #7449
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://www.spiegel.de/sport/sonst/s...a-1299987.html
    Während seiner Partien ging Igor Rausis zur Toilette und suchte mithilfe einer Schachapp auf seinem Handy nach den besten Zügen, um das Spiel zu gewinnen. Über vier Jahre kletterte er mit dieser Methode in der Weltrangliste nach oben. Mit 58 Jahren war er der älteste Spieler unter den Top 100 - dann kam ihm der Schachweltverband Fide im Juli bei einem Turnier in Straßburg auf die Spur. Auf der Toilette wurde Rausis' Handy entdeckt.
    Tja, das ist ja scheiße gelaufen...

  11. #7450
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/sport/sonst/s...a-1299987.html


    Tja, das ist ja scheiße gelaufen...
    Gute Werbung für die Schach-App.

  12. #7451
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Habe beim Stöbern in den Tiefen von Amazon diesen Artikel gefunden: https://www.amazon.de/Sunnytek-co-Lt.../dp/B0755W8QJ6

    Die Artikelbeschreibung fängt wie folgt an: "Hallo, Es tut uns sehr leid, dass unser Artikel nicht gut genug für Sie ist. Es ist schuld, dass Sie sich enttäuscht fühlen. Wenn es in Ordnung ist, möchten wir Ihnen alle zurückerstatten oder Ihnen neue Paare als Ersatz schicken. Und würdest du bitte deine Bewertung auf positive überarbeiten? Wir bedanken uns für Ihre Hilfe. Bitte beraten, vielen Dank. Grüße Schwarzes Aluminium 5.25in Professionelles SATA / SAS 3.5 "Festplattenlaufwerk-Laufwerkstablett-Schublade Schwarz Aluminium 5.25 "

    Tja, endlich mal eine ehrliche Produkbeschreibung.

  13. #7452
    Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Man muss auch bedenken wie aufgeregt man ist, wenn man da sitzt und was für eine große Fresse man vorm TV haben kann
    Einfach nur nein.
    Ich hab jetzt beim lesen einfach nur nach chinabezug in den Antworten gesucht. Es kann doch nicht so schwer sein, nach relevanten infos zu suchen.

  14. #7453
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Hmm das auch die Elektronikbranche von einem tiefen Abschwung erfasst ist, war mir noch gar nicht so bewusst.
    Was die Nullzinspolitik und billige Kredite nun bewirken ist schon sehr beunruhigend. Jetzt können sogar Zombieunternehmen mittels Kredit größere Unternehmen übernehmen.
    Was das nun für Osram bedeutet wenn der nächste Crash kommt, kann sich jeder denken.
    Auch gut zu sehen, wie hilflos die Gewerkschaften sind.
    https://www.heise.de/newsticker/meld...h-4607979.html

  15. #7454
    Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Der name des konzerns ist schonmal ein wink mit dem Zaunpfahl.
    Ams heißt nämlich auch unser arbeitsamt.

  16. #7455
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Nooooooo, whyyyyyy??? :'(

    https://www.t-online.de/nachrichten/...rschossen.html
    Ein vermutlich betrunkener Waschbär ist am Samstag über den Erfurter Weihnachtsmarkt getorkelt. Das Tier sei offensichtlich alkoholisiert gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. "Ein Atemalkoholtest wurde mit dem Tier aber nicht durchgeführt."

    Sicherheitsleute hätten sich zuerst um den Waschbären gekümmert, berichtete die "Bild"-Zeitung. Die Deutsche-Presseagentur berichtete, Feuerwehrleute hätten den Waschbären ins Tierheim gebracht.

    Doch das stimmt nicht, wie Reporter von "Antenne Thüringen" erfuhren: Eine Mitarbeiterin des Tierheims sagte, dass der Waschbär dort nie angekommen sei. Ein Sprecher der Feuerwehr bestätigte dem Radiosender, die Einsatzkräfte hätten das Tier einem Stadtjäger übergeben. Dieser soll ihn dann erschossen haben, wie das Tierheim Erfurt auf Facebook bestätigt.

  17. #7456
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Und das nur weil der besoffen war

    Naja, hat ihn zumindest den Kater am nächsten Morgen erspart...

  18. #7457
    Freddie Vorhees

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    richtiges horizontalgewerbsprodukt und da fragt sich noch einer, wieso viele leute jäger nicht mögen.

    ja gut, vielleicht gelten waschbären als kulturfolger aufgrund ihrer steigenden population mittlerweile als ''schädlinge'', aber mMn hatte er den auftrag den waschbären ins tierheim zu bringen und nichts anderes.

    mal von dem anderen menschenabfall abgesehen, der dem waschbär u.U alkohol eingeflößt hat. gehören alle bis nach malibu gewaterboardet.

  19. #7458
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Dann wundern sich die Jäger warum sie so einen schlechten Ruf haben, das sie alles nur abschießen.

    Andere Meldung:
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-...n-in-den-Bauch
    Der 21-jährige Angreifer wurde unmittelbar nach seinem Fluchtversuch von der Polizei gefasst und vorläufig festgenommen. ... Er wurde nach seiner vorläufigen Festnahme später in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt, da es laut Polizei keinen Grund für eine Inhaftierung gab.
    Hurra, auf das er noch ein paar Leute absticht.

  20. #7459
    The Filth The Filth ist offline
    Avatar von The Filth

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das Zentrum für politische Blödheit hat mal wieder zugeschlagen:
    https://www.welt.de/politik/deutschl...e.onsitesearch
    Das „Zentrum für politische Schönheit“ sorgt wieder einmal für Aufsehen: Vor dem Berliner Reichstag stellten sie eine schwarze Stele mit menschlichen Überresten auf. Vor der CDU-Zentrale legten sie den Grabstein eines ehemaligen Reichskanzlers ab.
    Das „Zentrum“ hatte sie mit einem gefälschten Schreiben von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble an den Ort des Geschehens zitiert, um ihnen die pauschal unterstellte Bereitschaft auszutreiben, mit der AfD zu koalieren. Ruch rechtfertigt diesen Aspekt der Aktion mit der „historischen Schuld“ und dem „Verrat“ des deutschen Konservatismus, der Hitler angeblich an die Macht gebracht habe. Die Union sei in dieser Hinsicht ein „Verdachtsfall von politischer Fahrlässigkeit“.
    Diese mutigen,mutigen Aktivist*innen.

  21. #7460
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Hobbyjuristen der Welt mal wieder. Völliger Unfug, dass das Ausstellen der Knochen und Asche Störung der Totenruhe darstellt oder dass "künstlerischer Unfug" laut StGB verboten sei. Ein einfacher Blick in den im Artikel verlinkten eigenen Artikel hätte gereicht, um das als völligen Humbug zu erkennen.

    Dazu auch: https://www.tagesspiegel.de/kultur/k.../25306696.html

    Gut finden muss man die Aktion freilich nicht, aber irgendwelche Straftatbestände anzudichten, ist sicher nicht der richtige Weg der Auseinandersetzung.


    Was der Unsinn mit dem Grabstein aber soll, verstehe ich auch nicht. Warum man da nicht einfach eine Replik angefertigt hat...?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme