Seite 387 von 389 ErsteErste ... 367377386387388 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.721 bis 7.740 von 7770
  1. #7721
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Holzfäller-Alarm:

    Berlin – Ein Mann soll Freitagmittag mit einer Benzinkettensäge vor einem Arbeitsamt im Berliner Stadtteilt Tempelhof erschienen sein

    Laut Zeugenaussagen soll ein Mann mit einer Kettensäge zum Arbeitsamt gekommen sein, nachdem er dort einen Scheck nicht einlösen konnte. Der 44-Jährige soll sich am Freitagmittag mit einer Mitarbeiterin wegen der Auszahlung gestritten haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

    Der Mann habe daraufhin mit seiner 44 Jahre alten Begleiterin das Amt in der Alarichstraße (Tempelhof-Schöneberg) verlassen und einem Sicherheitsmitarbeiter gedroht, mit einer Kettensäge wiederzukommen. 20 Minuten später soll er dann tatsächlich mit seiner Begleiterin und einer ausgeschalteten Kettensäge in der Hand vor dem Amt aufgetaucht sein.

    Die Mitarbeiter verschlossen daraufhin alle Eingänge und alarmierten die Polizei. Noch vor Eintreffen der Beamten flohen der Mann und seine Begleiterin jedoch mit ihrem Auto, nachdem sie zufällig einen Rettungshubschrauber in der Nähe bemerkt hatten.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wird wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #7722
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Zwischenfälle mit Gartengeräten häufen sich:

    Schauspielerin Cate Blanchett hatte einen Unfall mit einer Kettensäge im eigenen Garten, wie sie im Rahmen eines Interviews berichtete. Zu Glück sei aber nichts passiert ausser einer "kleinen Kerbe am Kopf". Was genau passierte, darüber schwieg sie.

    Quelle: https://edition.cnn.com/2020/06/05/e...ntl/index.html

  4. #7723
    Silent Samus Silent Samus ist offline
    Avatar von Silent Samus

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Der wollte bestimmt nur klarstellen, dass die ihn für Stellenangebote als Verkäufer im Baumarkt vermitteln sollen

    Zu dem Vorfall bei Cate Blanchett: Die Kettensäge wird wohl offensichtlich zu dem Zeitpunkt ausgeschaltet gewesen sein, andernfalls wäre wohl mehr als eine kleine Kerbe am Kopf passiert.

  5. #7724
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Erneuert heißt nicht immer verbessert

    Die Golden Gate Bridge in San Francisco hat neue Geländer bekommen. Jetzt klingt sie wie eine riesige Windharfe.
    Das penetrante Geräusch amüsiert die Passanten und entnervt die Anwohner. An windigen Tagen trägt der Wind den Sound schon mal ein paar Kilometer weiter. Kommentar des zuständigen Amtes: "Das muss so sein."
    Ob die Amerikaner kein Emissionsschutzgesetz haben?

    Quelle: https://www.theguardian.com/us-news/...rancisco-sings

  6. #7725
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Erneuert heißt nicht immer verbessert

    Die Golden Gate Bridge in San Francisco hat neue Geländer bekommen. Jetzt klingt sie wie eine riesige Windharfe.
    Das penetrante Geräusch amüsiert die Passanten und entnervt die Anwohner. An windigen Tagen trägt der Wind den Sound schon mal ein paar Kilometer weiter. Kommentar des zuständigen Amtes: "Das muss so sein."
    Ob die Amerikaner kein Emissionsschutzgesetz haben?

    Quelle: https://www.theguardian.com/us-news/...rancisco-sings
    Gute Planung, kann man da nur sagen.
    Es soll aber wohl nur auftreten, wenn der Wind aus einer bestimmten Richtung kommt.

    Hoffentlich komme ich nächstes Jahr wieder hin, dann lausch ich mal. Wenn es bis dahin nicht schon wieder umgebaut ist.

  7. #7726
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ja, bei Westwind. Was praktisch ist, weil SF in einer Bucht liegt, in der quasi immer Westwind herrscht.

    Die Frage ist also, wie stark er genau wehen muss, damit die Sinfonie ertönt.
    https://de.windfinder.com/report/san...sco/2020-06-05

  8. #7727
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://www.spiegel.de/panorama/ober...f-b59ad91997fc
    Anfang 2019 machte der Fall "Edda" Schlagzeilen: Ein Beamter der Stadt Ahlen pfändete die Mops-Dame bei einer verschuldeten Familie - und bot sie später auf seinem privaten Account im Internet als "süße Mopsdame mit Stammbaum" an.


    Der Ebay-Kleinanzeige zufolge war die Hündin "kerngesund". Eine Polizistin erwarb das Tier, klagte dann aber auf Schadensersatz, da "Edda" schon beim Kauf krank gewesen sei und unter anderem mehrere teure Augen-Operationen benötigt habe.
    [...]
    Jetzt muss sich das Oberlandesgericht in Hamm mit dem Fall beschäftigen. Weil die neue Besitzerin einen Gutachter im laufenden Prozess für befangen hält, musste die nächste Instanz eingeschaltet werden.
    [...]
    Damit bekommt bereits das dritte Gericht die "Akte Mops" auf den Tisch.

  9. #7728
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Damit bekommt bereits das dritte Gericht die "Akte Mops" auf den Tisch.
    Die Justiz geht in diesem Fall vor die Hunde.

  10. #7729
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das Paramount-Fernsehstudio hat die US-Serie "Cops" abgesetzt. Nach 32 Staffeln. Die 33. Staffel war schon abgefilmt, wird aber eingestampft.

    In der Serie wurden wohl echte Einsätze gefilmt. Es gab in der Vergangenheit schon mal Kritik, weil die Cops die Verhafteten mit mehr oder weniger Druck überredet haben, das gefilmte Material für das Fernsehen freizugeben. Außerdem hatte das Fernsehteam Waffen und betätigte sich als Hilfspolizisten.
    Da war wohl die journalistische Distanz schon lange nicht mehr gewahrt. Und je nach Schnitt kann man ja über ein und denselben Einsatz völlig unterschiedliche Aussagen treffen.

    Quelle: https://www.hollywoodreporter.com/li...etwork-1297778

  11. #7730
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Die Justiz geht in diesem Fall vor die Hunde.
    Immerhin ist die Verhandlungen im Innenraum, dann ist es egal, wenn draußen ein Hundewetter herrschen sollte.

  12. #7731
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://www.spiegel.de/panorama/just...3-adaa52612f15
    Das LKA in Sachsen ermittelt wegen des Verdachts auf "Verwertung sichergestellter Fahrräder" innerhalb der Polizei. Laut "Dresdner Morgenpost" soll eine Polizistin mehr als tausend Räder illegal vertickt haben.
    [...]
    Mit dieser Bestätigung auf Twitter reagierte das Ministerium auf einen Bericht der "Dresdner Morgenpost", wonach eine 43-jährige Polizistin innerhalb von vier Jahren mehr als tausend sichergestellte Fahrräder über einen zwischengeschalteten Verein weiterverkauft haben soll. Sie war demnach bei der Ermittlungsgruppe "Zentrale Bearbeitung der Fahrradkriminalität" tätig und hatte Zugang zu den Asservaten.

    Unter den Kunden der teils hochwertigen Räder, die dem Bericht zufolge für gerade mal 50 bis 100 Euro verscherbelt worden seien, sollen Dutzende Polizeibeamte gewesen sein.
    [...]
    Der Fall war im Landesinnenministerium bereits im Sommer 2019 bekannt geworden, eine Information der Öffentlichkeit über diese Ermittlungen fand allerdings nicht statt. Das Ministerium weist den Vorwurf der Vertuschung dennoch zurück und teilte mit, Ermittlungen seien schließlich eingeleitet worden. Und: "Unabhängig von den fortdauernden Ermittlungen hat die Polizeidirektion Leipzig personalrechtliche Maßnahmen vollzogen." Was das genau heißt, ist unklar.
    Vom Dealer und eventuell auch von den Käufern, wenn sie wussten, dass die Räder widerrechtlich verkauft werden, kann man eigentlich nicht mehr erwarten, dass diese fähig sind, Recht durchzusetzen. Sollte sich der Verdacht erhärten, gehören die aus der Polizei entfernt, und nicht etwa nur degradiert oder ähnliches. Fehlverhalten von Polizisten gehört endlich konsequent bestraft, um die Glaubwürdigkeit der und Vertrauen in die Polizei wieder umfänglich herzustellen.

  13. #7732
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Amthor und der Lobbyismus

    Der älteste 25jährige der Welt und CDU-Nachwuchshoffnung Philipp Amthor ist beim Griff in die Süßigkeitenschublade erwischt worden. Nach einem Bericht des SPIEGEL hat Amthor im September 2018 ein Empfehlungsschreiben für Wirtschaftsminister Altmaier verfasst, bei dem er um politische Unterstützung für ein Start-Up gebeten hat. Diese Firma stellt irgendwas mit Künstlicher Intelligenz her; aus der Webseite geht nicht klar hervor welche Produkte die Firma genau vertreibt.

    Jetzt kommt raus: Amthor besitzt tausende Aktien der Firma und bekleidet einen Direktorenposten bei der Firma. Weitere bedeutende Posten bei der Firma bekleiden:
    - Ex-Verfassungsschützer Hans-Geord Maassen
    - Ex-BND-Chef August Hanning
    - Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg


    Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deuts...0-000171527043

  14. #7733
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Da hat die Mama dem kleinen Philipp vergessen, gute Manieren beizubringen.

  15. #7734
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Nachrichten sind ja verdächtig ruhig dafür, dass in Dijon seit 3 Tagen kriegsartige Zustände herrschen zwischen Tschetschenen und Nordafrikanern. Die schießen da mit Kriegswaffen um sich, dass jetzt sogar Spezialeinheiten anrücken müssen. Tolle Zustände die es hier mittlerweile gibt, da findet man im Netz so einige Videos zu, die ich hier jetzt nicht verlinke. Einfach nur krank.

    https://www.welt.de/politik/ausland/...egswaffen.html

    Ich habe da gerade auch nur zufällig von erfahren.

  16. #7735
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Die Nachrichten sind ja verdächtig ruhig dafür, dass in Dijon seit 3 Tagen kriegsartige Zustände herrschen zwischen Tschetschenen und Nordafrikanern. Die schießen da mit Kriegswaffen um sich, dass jetzt sogar Spezialeinheiten anrücken müssen. Tolle Zustände die es hier mittlerweile gibt, da findet man im Netz so einige Videos zu, die ich hier jetzt nicht verlinke. Einfach nur krank.

    https://www.welt.de/politik/ausland/...egswaffen.html

    Ich habe da gerade auch nur zufällig von erfahren.
    Klarer Fall: der Senf ist ihnen nicht bekommen.

    Die Berichterstattung ist außerdem ziemlich rassistisch und ekelhaft.

    Hintergrund der Unruhen sind nach Angaben aus Polizeikreisen gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Tschetschenen und Bewohnern der Vorstadt mit nordafrikanischen Wurzeln. Dabei ging es offenbar um Rache für einen aus Tschetschenien stammenden 16-Jährigen, der brutal angegriffen worden sein soll. Bei den Zusammenstößen wurde der Inhaber einer Pizzeria durch Schüsse schwer verletzt.
    Im französischen Radio beschwerten sich Bewohner der Vorstadt Grésilles, die Polizei habe sie mit den Tschetschenen alleine gelassen. Sie müssten sich deshalb selbst verteidigen. Die Polizeipräfektur wies dies zurück. In dem Vorort wohnen viele Franzosen aus den früheren Kolonien in Nordafrika.
    Müsste es denn nicht heißen: Bewohner mit Wurzeln aus dem Nordkaukasus? Der Autor sollte zur Rechenschaft gezogen werden.

    Man könnte fast annehmen, dass Bewohner mit Wurzeln aus dem Norkaukasus dort eingefallen wären und die armen Nafris, äh, Bewohner mit nordafrikanischen Wurzeln, einfach mit Invasoren allein gelassen wurden.

    Evtl. haben die geheimen Schätze, die wertvoller als Gold sein sollen, was damit zutun. Die einzigartigen Schätze sind schließlich nie aufgetaucht, und irgendwo müssen sie ja schließlich sein.

    Der Beitrag könnte etwas Sarkasmus beinhalten.

  17. #7736
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    wozu ziehst du dich am begriff tschetschenen auf?
    die eine gruppe wird eben homogen aus ebenjenen bestehen und die gegenpartei aus einem bunten sammelsurium von nordafrikanern, nicht zb. algeriern allein.

    schwer verständlich?


    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Der Beitrag könnte etwas Sarkasmus beinhalten.
    eher mimimi

  18. #7737
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Rechter Sarkasmus wird halt nicht lustiger (bzw. überhaupt lustig), wenn er mit den immer gleichen Lügen garniert wird (wie dass jemand behauptet hätte, dass Flüchtlinge wertvoller als Gold seien).

  19. #7738
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    ich finde halt auch den gutmenschenjournalismus im zitat nicht, der einen solchen kommentar rechtfertigen würde bin halt verkorkst.

  20. #7739
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Institut für Urheberrecht und Medienrecht
    Facebook darf den Account eines Vereins auf seinen sozialen Netzwerken löschen, wenn dieser eine sog. "Hassorganisation" im Sinne der Gemeinschaftsstandards ist. Das hat heute das OLG Dresden entschieden (4 U 2890/19).

    Der klagende Verein war auf den Plattformen Facebook und Instagram dauerhaft gesperrt worden. Laut dem Unternehmen sei der Verein eine sog. "Hassorganisation" im Sinne der Gemeinschaftsstandards oder unterstütze zumindest andere "Hassorganisationen". Der erkennende Senat hat nun entschieden, dass es sozialen Medien grundsätzlich freistünde, in ihren Geschäftsbedingungen den Ausschluss von "Hassorganisationen" und deren Unterstützer vorzusehen. Ein Kontrahierungszwang bestünde auch dann nicht, wenn das Netzwerk eine monopolartige Stellung besitze. Die Gemeinschaftsstandards müssten sich lediglich an den Vorschriften über die Zulässigkeit allgemeiner Geschäftsbedingungen messen lassen. Diese Vorgaben seien im konkreten Fall aber erfüllt.

    Eine Kontosperrung sei nur dann nicht mehr hinzunehmen, wenn diese willkürlich erfolge und die Meinungs- und Kommunikationsfreiheit des Betroffenen nicht ausreichend berücksichtige. Eine Sperre, die an die bloße Unterstützung einer "Hassorganisation" anknüpfe, sei daher grundsätzlich nur nach vorheriger Abmahnung zulässig. Facebook habe aber laut dem OLG glaubhaft gemacht, dass der Verein selbst die Voraussetzungen einer "Hassorganisation" erfülle. Da die Sperrung seiner Accounts nicht lediglich an einzelne Äußerungen anknüpfe, sei der Schluss gerechtfertigt, dass seine ideologische Ausrichtung darauf gerichtet sei, Menschen aufgrund ihrer ethnischen Abstammung oder religiösen Überzeugung anzugreifen.

    Die Entscheidung ist rechtskräftig.
    Finde ich gut. Das wird es hoffentlich einigen Leuten in sozialen Netzwerken schwerer machen, ihren Dünschiss-Hass zu verbreiten. Interessant wäre, ob dies auch gegen Accounts von Politikern oder Parteien einsetzbar wäre...

  21. #7740
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    eher mimimi
    Nein, dass nun wirklich nicht. Ich hab mich nur über etwas lustig gemacht, nicht mehr und nicht weniger.
    Das ist ähnlich wie mit schwarzen Humor. Das muss dir nicht gefallen - ist aber im Endeffekt dein Problem!

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Rechter Sarkasmus wird halt nicht lustiger (bzw. überhaupt lustig), wenn er mit den immer gleichen Lügen garniert wird (wie dass jemand behauptet hätte, dass Flüchtlinge wertvoller als Gold seien).
    Wo hab ich bitte gelogen? Ich hab mich höchstens über etwas lustig gemacht. Also erzähl hier doch kein Blödsinn.

    Aber da du schon getriggert bist: Erläutere mir doch einmal was Schulz nun genau damit aussagen wollte bzw. was du darunter verstehst.
    Ob ich nun den Kontext dazu nehme oder nicht, am Ende kommt bei mir immer dasselbe bei raus und kann mich getrost darüber lustig machen.

    Was lustige Kommentare angeht, kennst du dich natürlich bestens mit aus. Du, der in der Vergangenheit ständig "lustige" Kommentare von sich gegeben hat.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme