Seite 417 von 424 ErsteErste ... 397407416417418 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.321 bis 8.340 von 8474
  1. #8321
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das ist ein Foto von dem Fortnite-Streamer um den es in der Meldung geht.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #8322
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Das ist ein Foto von dem Fortnite-Streamer um den es in der Meldung geht.
    Das ist mir klar. Wenn man den Namen googlet, kommt das Foto aber nicht unbedingt - zumindest bei mir nicht. D.h. wenn man einfach nur den Streamer hätte zeigen wollen, hätte man wesentlich leichter andere Fotos von ihm finden können. Ich gehe daher davon aus, dass dir genau dieses Motiv wichtig war.

  4. #8323
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Und wofür?

  5. #8324
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Das ist mir klar. Wenn man den Namen googlet, kommt das Foto aber nicht unbedingt - zumindest bei mir nicht. D.h. wenn man einfach nur den Streamer hätte zeigen wollen, hätte man wesentlich leichter andere Fotos von ihm finden können. Ich gehe daher davon aus, dass dir genau dieses Motiv wichtig war.
    Wieso findest du es denn problematisch (zumindest klingt dein vorwurfdeutender Kommentar danach) wenn ein Foto lediglich auf den realen Sachverhalt hinweist, dass ein mutmaßlicher Pädophiler die Phrase "Love is Love" als trojanisches Pferd für seine Perversionen und Abgründe zweckentfremdet?

  6. #8325
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wieso findest du es denn problematisch (zumindest klingt dein vorwurfdeutender Kommentar danach) wenn ein Foto lediglich auf den realen Sachverhalt hinweist, dass ein mutmaßlicher Pädophiler die Phrase "Love is Love" als trojanisches Pferd für seine Perversionen und Abgründe zweckentfremdet?
    Das ist faszinierend, dass du anscheinend über die Vorgänge so genau Bescheid weißt und wie der mutmaßliche Täter die Taten erklärt bzw. entschuldigt. Nur weil man da Mal ein T-Shirt anhatte, heißt das also, man zweckentfremdet das Motto.

    THPS 1+2 kam übrigens im September 2020 für PS4, ich nehme einfach Mal an, dass das Bild um den Zeitraum herum entstanden sein dürfte (als Streamer will man ja aktuell sein). Die Vergewaltigungen, die im Raum stehen, sollen zwischen Februar und Mai 2021 passiert sein. Da ist also schon allein zeitlich eine ziemlich große Lücke.

    In deiner verlinkten Quelle wird als "Trojanisches Pferd", oder besser die "Masche" übrigens berichtet, er hatte sich als jemand ausgegeben, der Arbeit beim Fernsehen organisieren könne. Außerdem hätte er mit "jungen Talenten" für Twitch zusammengearbeitet.

    Also wenn, dann sind die Opfer wohl eher über Twitch und Social Media in die Falle gelockt wurden und nicht weil er auf einem Foto das spezielle T-Shirt an hatte.

  7. #8326
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ich verstehe nicht ganz den Sinn dieser Diskussion, vielleicht wäre es besser zur erklären, weshalb der bloße Hinweis darauf, dass ein mutmaßlicher Pädophiler das Motto "Love is Love" teilt, dich stört?

  8. #8327
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Es ist halt nicht sehr naheliegend, wenn ein Twitch-Streamer eines der unter Jugendlichen populärsten Spiele Jugendliche vergewaltigt, ausgerechnet ein Bild zur Darstellung der Person zu verwenden, das bis gestern im Internet quasi nicht existent war und vermutlich in keinerlei Zusammenhang mit den Taten steht. Zumal auf dem T-Shirt ja nicht mal irgendwas mit "Alter" steht, was bei anderen Bildchen zu "Love ist Love" ja gegeben ist und da auch kontrovers diskutiert wird. Auf dem Foto aber eben nicht. Von daher stellt sich schon die Frage, wo du den Zusammenhang von T-Shirt zu den zur Last gelegten Kindesmissbräuchen siehst?

    Andererseits steht dir das natürlich frei. Dann entsteht aber halt möglicherweise bei anderen der Eindruck, dass deine Beiträge auffällig oft und schon fast kampagnenhaft negativ von Sexualität, Geschlechtern und Hautfarben von Menschen bzw. die Darstellung und der Umgang damit handeln.

  9. #8328
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://www.tagesspiegel.de/gesellsc.../27469106.html
    Ein Streit über den richtigen Senf auf der Leberkäs-Semmel kann in Bayern schon mal vor der Polizei landen. So geschehen in München auf dem Viktualienmarkt. Ein Mann habe dort eine Semmel mit mittelscharfem Senf bestellt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Verkäuferin habe dem 61-Jährigen dann allerdings süßen Senf auf den Leberkäse geschmiert.

    „Er wollte das nicht annehmen, weil er den süßen Senf nicht verträgt“, sagte der Sprecher. Die Marktfrau habe den süßen Senf abgekratzt und mittelscharfen darauf gegeben, der Mann habe aber eine ganz neue Semmel verlangt, weil es noch „Anhaftungen von süßem Senf“ gebe.

    Weil die Frau „den Austausch verweigerte“, meldete der Mann den Fall am Montag bei der Polizei. Die Beamten hätten ihn darauf hingewiesen, dass der falsche Senf auf der Semmel kein Grund für eine Anzeige sei, weil es keine Straftat, sondern eine Zivilstreitigkeit sei, so der Sprecher.
    Sachen gibt's.

  10. #8329
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Junge Union mit ihrem Schatzmeister Philip Amthor hat einen Spendenskandal an der Backe.

    Die chinesische Plattform TikTok versucht seit geraumer Zeit, über die Junge Union ihren Lobyeinfluss in Deutschland zu stärken. Nachdem schon einige Spenden an Amthors Wahlkreis gegangen waren, sollte nun eine von Amthors Wahlkreisveranstaltungen anonym gefördert werden (was illegal ist). Dazu sollte das Geld auf Vorschlag der Jungen Union über eine von TikTok beauftragte Drittagentur gewaschen werden. Der Deal kam nur deswegen nicht zu Stande, weil die Drittagentur es ablehnte, die illegale Spende durchzuschleusen.

    Schon seltsam, wenn ein Wirtschaftsunternehmen mehr Skrupel vor Korruption als die Regierungspartei hat.

    Quelle: https://www.businessinsider.de/polit...-von-tiktok-a/

  11. #8330
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Und wieder ein "Influencer", dem ein vermeintlich tolles Video wichtiger war, als sein Leben.

    https://www.tag24.de/thema/youtube/y...torben-2064310
    Er war bekannt für seine fröhliche Art, sein lautes Lachen und seinen stetigen Drang nach neuen Abenteuern. Nun ist der beliebte Internet-Star Albert Dyrlund im Alter von gerade einmal 22 Jahren bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.
    [...]
    Wie seine Mutter, Vibe Jørger Jensen, gegenüber der dänischen Zeitung Ekstra Bladet bestätigte, kam der 22-Jährige bei einem Videodreh auf dem Berg Seceda in den italienischen Alpen ums Leben, nachdem er ausgerutscht und 200 Meter in die Tiefe gestürzt war.
    Da fehlt mir dann irgendwie auch jegliches Mitleid, wenn man ungesichert an einer 200 Meter nach unten führenden Klippe herumlaufen muss. Schade nur für die Helfer, die den Körper gefunden haben. Will mir nicht ausmalen, was das für ein Anblick gewesen sein muss.

  12. #8331
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Quere Pleiten, Pech und Pannen

    Der Tagesspiegel hat ein "Best of" der Querdenker-Prophezeihungen zusammengestellt.
    Wie viele dieser Prophezeihungen sind wohl eingetreten?
    Spoiler öffnen

    Zitat gefällig?
    Im Juli 2020 behauptet der Maßnahmen-Kritiker Wolfgang Wodarg, dass es keine zweite Corona-Welle geben wird: „Alle Beobachtungen, alle Evidenz, die wir haben, zeigt das.“ An seine Kritiker gewandt fragt er: „Wann hat es sowas schon mal gegeben? Welche Evidenz habt Ihr, dass es überhaupt zwei Wellen geben kann? Wo ist die Literatur? Wo sieht man das? Nirgends.“
    Was passiert: Im Herbst beginnt die zweite Welle.
    Einen Ehrenplatz in der Liste verdient Sucharit Bhakdi, der als Mikrobiologe trotz seiner grotesken Fehleinschätzungen unter Verschwörungsgläubigen noch immer als Autorität wahrgenommen wird. Bhakdi verkündet bereits im Frühjahr 2020, Corona-Maßnahmen seien überflüssig. Denn auch ohne Sicherheitsmaßnahmen werde es im schlimmsten Fall maximal 30 Tote am Tag geben, dies sei vertretbar.
    Was passiert: Während der zweiten Welle sterben in Deutschland zeitweise mehr als 1000 Menschen pro Tag.
    Quelle: https://amp.tagesspiegel.de/die-viel.../27471378.html

  13. #8332
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Übersicht, die ja auch nicht vollständig ist, zeigt sehr schön, von welchen Leuten diese Anti-Corona- und Querdenken-Szene geführt wird. Da braucht man sich also gar nicht wundern, wenn man mit Verweis auf irgendeinen von diesen Gestalten nicht ernst genommen wird.
    Schönes Beispiel, wenn auch keine "Voraussage" ist ja auch immer der Busunternehmer, dem es irgendwann zu wenige Demonstrationen wurden, für die er seine überteuerten Fahrten an ahnungslose Querdenken-Fanatiker verkaufen konnte und dann einfach selbst massenhaft Demonstrationen angemeldet hat.
    Oder Herr Füllmich, der Gelder von vermutlich ebenfalls ahnungslosen Fanatikern gesammelt hat für eine von vornherein völlig aussichtslose Sammelklage gegen Drosten in den USA. Das Geld, was man da zahlt (waren glaube ich 800 Euro), ist natürlich weg, wenn aus der Klage nichts wird. Ich frage mich da wirklich, wie verblendet man sein muss, um da mitzumachen.
    Und ich Frage mich schon, ob Menschen, die Querdenken als Bewegung hinterher rennen nicht merken, dass sie eigentlich nur richtig schön verarscht werden?

  14. #8333
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Quere Pleiten, Pech und Pannen

    Der Tagesspiegel hat ein "Best of" der Querdenker-Prophezeihungen zusammengestellt.
    Wie viele dieser Prophezeihungen sind wohl eingetreten?
    Spoiler öffnen

    Zitat gefällig?



    Quelle: https://amp.tagesspiegel.de/die-viel.../27471378.html
    Davon wird auch nie was eintreten. Egal wie sehr da irgendein Querdenker behauptet wird man habe etwas vorausgesehen oder das word nicht passieren. Witzig wie das mit dem 1. Aigust mal wieder nicht eingetreten ist. Ich warte heute noch auf Herrn Hall, Nash und Hogan......das meinen die doch immer mit NWO oder?

    Es wäre toll gewesen, wenn die Beiden Herren Recht gehabt hätten...ganz ehrlich.

    Es ist echt erstaunlich das nach so vielen Lügen immer noch Leute dieser......Ideologie angehören

  15. #8334
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    CCC meldet keine Sicherheitslücken mehr an CDU
    https://www.ccc.de/de/updates/2021/c...en-mehr-an-cdu
    Auf die Meldung mehrerer Schwachstellen in einer Wahlkampf-App reagierte die CDU mit Strafantrag. Der CCC wird CDU-Schwachstellen künftig nicht mehr melden.

    Um ihren Haustür-Wahlkampf effizient zu koordinieren, unterhält die CDU eine App mit dem Namen CDUconnect. In dieser App sammeln christdemokratische Klinkenputzerinnen Daten über Personen, die sie in ihrem Heim aufgesucht haben.

    Die CCC-Aktivistin Lilith Wittmann widmete dieser App im Mai 2021 ein paar Stunden ihrer Aufmerksamkeit. Das Ergebnis: Nicht nur die persönlichen Daten von 18.500 Wahlkampfhelferinnen, mit E-Mail-Adressen & Photos, sondern auch die persönlichen Daten von 1.350 Unterstützerinnen der CDU inklusive Adresse, Geburtsdatum und Interessen waren ungeschützt und frei über das Netz zugänglich. Natürlich durfte auch die halbe Million Datensätze über politische Einstellungen kontaktierter Personen nicht fehlen.

    Die Schwachstellen meldete sie verantwortungsbewusst den verantwortlichen Stellen der CDU, dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und den Berliner Datenschutzbeauftragten.

    Die unsichere Datenbank wurde kurz danach abgeschaltet und die CDU gelobte Besserung.
    So weit, so alltäglich (leider).

    Responsible Disclosure

    Schon im Austausch mit der Sicherheitsforscherin stellte die CDU rechtliche Schritte in Aussicht; ein häufiger erster Impuls aus Frustration und Inkompetenz. Üblicherweise verfliegt die fixe Idee, eine ehrenamtliche Sicherheitsforscherin anzuzeigen, recht schnell: Die Meldung der Schwachstelle ist eine kostenlose Nachhilfe in IT-Sicherheit und dient dem Schutz der fast 20.000 betroffenen Personen.

    In der IT-Sicherheitskultur hat sich für solche Fälle das Verfahren der responsible disclosure etabliert: Die Entdeckerinnen melden die Schwachstelle, erhalten keinerlei Kompensation und berichten öffentlich über die Schwachstelle, wenn die Gefahr für die Betroffenen gebannt ist.

    Shooting the Messenger

    Leider erweist sich die CDU als äußerst undankbar für die ehrenamtliche Nachhilfe. Sie hat nun beim LKA Strafantrag gegen die CCC-Aktivistin gestellt. „Shooting the Messenger" wird die dysfunktionale Strategie genannt, nicht das Problem zu lösen, sondern jene anzugreifen, die darauf hinweisen.

    “Das macht die CDU nicht nur in diesem Fall, sondern auch mit der Digitalisierung und anderen wichtigen politischen Problemfeldern. Insofern ist dieses destruktive Vorgehen nur konsequent.” sagte Linus Neumann, Sprecher des Chaos Computer Clubs.
    Der CCC wird künftig Schwachstellen in Software der CDU (z.B. die Wahlkampf-App CDUconnect) nicht mehr melden, nachdem diese einen Strafantrag gegen eine Sicherheitsforscherin gestellt hat, welche eben solche Schwachstellen gefunden hat

    Die CSU und die ÖVP sind wohl auch betroffen: selbe App, nur anders angemalt...

    Hier sind noch die Beiträge der Finderin:
    https://lilithwittmann.medium.com/we...t-a3e9a0398b4d
    https://lilithwittmann.medium.com/we...n-6d9e245efefc

  16. #8335
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Einfach die Schachstelle(n) anonym veröffentlichen. Ist zwar schade für alle Betroffenen, aber dadurch lernen die Firmen oder Parteien, die so einen Schund zulassen dann vllt auf die harte Tour, wenn Betroffene mal hinterfragen, wie das sein kann, dass diese Daten von den Parteien/Firmen nicht ausreichend geschützt werden.

  17. #8336
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Gott ist das dumm. Wie sehr kann sich die CDU noch selber demontieren?

  18. #8337
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Laut CDU Bundesgeschäftsführer StefanHennewig wurde Lilith Wittmann nur ausversehen angezeigt
    https://twitter.com/StefanHennewig/s...99620498321409
    Vor einigen Wochen haben wir Anzeige im Zusammenhang mit der Sicherheitslücke der Connect App erstattet.
    Ein thread. (1/5)

    Unsere Anzeige richtet sich NICHT gegen das Responsible Disclosure Verfahren von Lilith Wittmann. RD-Verfahren sind ein guter Weg, um Betroffene auf Sicherheitslücken aufmerksam zu machen. Ich halte diese Verfahren für einen wichtigen Baustein, um IT-Sicherheit zu erhöhen. (2/5)

    Allerdings kam es im Zusammenhang mit der Sicherheitslücke unserer App angeblich auch zu einer Veröffentlichung personenbezogener Daten durch Dritte sowie zu öffentlichen Hinweisen auf die Sicherheitslücke vor der Information an uns - außerhalb des RD. (3/5)

    Ich habe heute mit Lilith Wittmann telefoniert. Sie hat mit diesen beiden Vorgängen nichts zu tun! Die Nennung ihres Namens in der Anzeige war ein Fehler, für den ich sie um Entschuldigung gebeten habe. Beim LKA habe ich die Anzeige gegen sie zurückgezogen. (4/5)

    Mit @LilithWittmann
    habe ich besprochen, dass ich die Klarstellung und Entschuldigung hier auf Twitter veröffentliche. (5/5)
    Anscheinend hat man die ausversehen entstandene Strafanzeige zurückgezogen.Was meines Wissens nach nicht so einfach möglich ist.

  19. #8338
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Tja, deshalb lieber auf White-Hats setzen, ist halt leider was passieren kann, wenn man - zwar im Interesse einer Organisation, aber ungefragt - deren Sicherheitssysteme knackt. Ist halt leider trotzdem je nach Fall strafbar bzw. ein Graubereich (Grey-Hats). Organisationen, denen IT-Sicherheit (wirklich) wichtig ist, beauftragen entsprechende Sicherheitsunternehmen eben dafür und alles ist im legalem Rahmen. So ehrenvoll das ist von der CCC-Aktivistin, hier wäre es besser es auffliegen zu lassen und die CDU richtig auf die Schnauze fallen zu lassen mit sowas, wenn irgendwann Nutzerdaten geleakt werden und man sich dann fragt, wie das nur passieren konnte..

  20. #8339
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Laut CDU Bundesgeschäftsführer StefanHennewig wurde Lilith Wittmann nur ausversehen angezeigt
    https://twitter.com/StefanHennewig/s...99620498321409

    Anscheinend hat man die ausversehen entstandene Strafanzeige zurückgezogen.Was meines Wissens nach nicht so einfach möglich ist.
    #mausgerutscht, oder wie?

  21. #8340
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Tja, deshalb lieber auf White-Hats setzen, ist halt leider was passieren kann, wenn man - zwar im Interesse einer Organisation, aber ungefragt - deren Sicherheitssysteme knackt. Ist halt leider trotzdem je nach Fall strafbar bzw. ein Graubereich (Grey-Hats). Organisationen, denen IT-Sicherheit (wirklich) wichtig ist, beauftragen entsprechende Sicherheitsunternehmen eben dafür und alles ist im legalem Rahmen. So ehrenvoll das ist von der CCC-Aktivistin, hier wäre es besser es auffliegen zu lassen und die CDU richtig auf die Schnauze fallen zu lassen mit sowas, wenn irgendwann Nutzerdaten geleakt werden und man sich dann fragt, wie das nur passieren konnte..
    Du sprichst Dich also für eine Kultur des Wegsehens bei Missständen aus.
    Das bedeutet, dass man auch keinen offenen Kanaldeckel mehr meldet - die Polizei könnte ja annehmen, man hätte den selbst aufgemacht. Lieber abwarten, bis was passiert.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme