Seite 451 von 452 ErsteErste ... 431441450451452 LetzteLetzte
Ergebnis 9.001 bis 9.020 von 9027
  1. #9001
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Al-Jazeera-Reporterin durch Schüsse im Westjordanland getötet

    Eine Reporterin des TV-Senders Al-Dschasira ist während eines israelischen Militäreinsatzes im Westjordanland durch Schüsse getötet worden. Die israelische Armee berichtete, es habe ein heftiges Feuergefecht mit Dutzenden militanten Palästinensern während einer Razzia in Dschenin gegeben. Möglicherweise sei die 51-Jährige von Kugeln der Palästinenser getroffen worden, hieß es.

    Generalstabschef Aviv Kochavi sagte allerdings, gegenwärtig könne man nicht festlegen, welche Seite für die tödlichen Schüsse verantwortlich sei. Al-Dschasira warf Israel dagegen einen gezielten, kaltblütigen Mord vor. Das palästinensische Gesundheitsministerium hatte mitgeteilt, die Journalistin - die auch US-Bürgerin war - sei durch Schüsse tödlich am Kopf verletzt worden. Ein anderer Journalist der palästinensischen Zeitung «Al-Kuds», der auch für Al-Dschasira arbeitet, sei bei dem Vorfall ebenfalls angeschossen worden.

    Al-Dschasira schrieb, die Reporterin habe über die Razzia berichtet und dabei eine Weste mit der gut lesbaren Aufschrift «Presse» getragen. Die Palästinenserin aus Ost-Jerusalem war schon seit mehr als 20 Jahren für den katarischen Sender im Einsatz. Besonders in der arabischen Welt war sie für ihre Berichterstattung über den Nahost-Konflikt sehr bekannt. Al-Dschasira verurteilte die tödlichen Schüsse als «abscheuliches Verbrechen, dessen Ziel es war, die Medien an der Berichterstattung zu hindern»

    Der verletzte Journalist, Ali al-Samudi, sagte laut der palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa, er und weitere Journalisten seien von israelischen Soldaten gezielt beschossen worden. Diese hätten ihn und Abu Akle getroffen. Die Soldaten hätten gewusst, dass an dem Ort, wo sie sich befanden, nur Journalisten gewesen seien und keine bewaffneten Männer. Alle Journalisten hätten Presse-Westen getragen. Es habe dort auch keine Konfrontationen gegeben.
    https://www.wn.de/welt/politik/palae...toetet-2570050
    https://www.spiegel.de/ausland/israe...a-4ca38df92afa

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #9002
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Der EU-Ratspräsident, Charles Michel:

    Spoiler öffnen


    Der Ministerpräsident der Ukraine, Denys Schmyhal:

    Spoiler öffnen


    Der Verteidigungsminister der Ukraine, Oleksiy Reznikov:

    Spoiler öffnen

    Und hier alle drei bei einem gemeinsamen Treffen...

    Spoiler öffnen


    Dieser Glitch ist der Beweis dass wir in einer Simulation leben.

  4. #9003
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Polizei: "Wir wissen, nach wem wir suchen müssen"
    Ein Junge lag sterbend auf der Straße, ein Mädchen tot auf einem Hochhausbalkon. Jetzt haben Polizei und Staatsanwaltschaft erste Obduktionsergebnisse veröffentlicht.

    Die Identität der beiden in Hanau getöteten Kinder steht fest: Es handelt sich um einen elf Jahre alten Jungen und seine siebenjährige Schwester. Beide wohnten in dem Hochhaus in der Innenstadt von Hanau, an dem sie am Mittwochmorgen gefunden worden waren.

    Staatsanwaltschaft und Polizei teilten am Donnerstag darüber hinaus die Todesursachen mit: "Den Ergebnissen der noch am Dienstag im gerichtsmedizinischen Institut Frankfurt am Main durchgeführten Obduktionen zufolge verstarb das Mädchen durch eine scharfe Gewalteinwirkung im Halsbereich", heißt es in der Mitteilung. "Bei dem Jungen konnten multiple innere Verletzungen festgestellt werden, die auf einen Sturz aus großer Höhe schließen lassen."[...]
    https://www.t-online.de/region/frank...nwirkung-.html

  5. #9004
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In Essen wurde, so wie es aussieht, mindestens ein School Shooting an zwei Schulen verhindert, wenn es sich nicht sogar als ein geplanter rechtsextremistisch motivierter Terroranschlag entpuppen sollte..

    https://www.spiegel.de/panorama/just...9-0cec99747eae

  6. #9005
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zwei Transgender-Frauen und ein weiterer Komplize wurden zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, nachdem sie ein 7jähriges Mädchen wiederholt vergewaltigten.

    Marina Volz, eine Transfrau und Vater des besagten Mädchen, betrieb ein Studio für Transpornografie, das sich insbesondere auf BDSM und Fetische spezialisiert hat. Das Kind wurde diesen sexuellen Dingen regelmäßig ausgesetzt und dabei gefilmt. Die Beamten entdeckten bei der Durchsuchung des Grundstücks, in dem das Kind lebte, mehr als 30 Computer.

    Die zwei Transfrauen wurden zu jeweils 25 Jahren Haft verurteilt, während der andere Komplize eine 12jährige Haftstrafe erhielt.



    Quelle: https://www.dailymail.co.uk/news/art...hild-porn.html

  7. #9006
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Hoffentlich darf sich jeder mit einem Silberrücken die Zelle teilen.

  8. #9007
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wieso bekommen die Transfrauen jeweils 25 Jahre Haft, aber der weiße cis Mann nur 12 Jahre, obwohl alle drei dasselbe Verbrechen begangen haben?

    Ist das transphobisch?

  9. #9008
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wieso bekommen die Transfrauen jeweils 25 Jahre Haft, aber der weiße cis Mann nur 12 Jahre, obwohl alle drei dasselbe Verbrechen begangen haben?

    Ist das transphobisch?
    Herrschaftszeiten, muss dir langweilig sein, wenn du solche Beiträge schreibst. Falls du deine eigene Quelle gelesen (und verstanden) hättest, wüsstest du, dass eben nicht alle drei genannten dasselbe Verbrechen begangen haben.

  10. #9009
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Also ist das Urteil nicht transphobisch? Puuuh, das ist eine Erleichterung. Danke für die Klarstellung.

  11. #9010
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Nordrhein-Westfalen:
    Ermittler sehen kein islamistisches Motiv bei Messerangriff in Zug

    Der 31-Jährige, der im Irak geboren wurde, habe "wahllos und willkürlich" auf Passagiere eingestochen;
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zei...er-hintergrund
    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

  12. #9011
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Also ist das Urteil nicht transphobisch? Puuuh, das ist eine Erleichterung. Danke für die Klarstellung.
    Eigentlich habe ich mich ja nur zu deiner Aussage, alle drei hätten dasselbe Verbrechen begangen, geäußert, und nicht zur Frage, ob das Urteil transphob ist oder nicht.

  13. #9012
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Hanau: Mutter erleidet bei Todesnachricht einen Zusammenbruch

    Die indische Familie ist erst Ende 2021 nach Hanau gezogen. Die Eltern sollen sich dann aber getrennt haben – jetzt diese tragische Bluttat, die der gesuchte Vater angeblich sogar nur Tage zuvor angekündigt haben soll. Der Umgang mit seinen Kindern soll ihm nur im Beisein eines Jugendamt-Beschäftigten erlaubt gewesen sein.

    In dem Hochhaus in der Römerstraße, dem jetzigen Tatort, hat die Mutter mit ihren beiden Kindern alleine gelebt. Dort soll sich der Mann morgens, als er seine Frau bei ihrer Arbeit in einem Obst-Gemüse-Händler wähnte, mit kaltblütigen Absichten Zutritt zur Wohnung verschafft haben. Als sie vom Tod ihrer Kinder erfahren hat, soll sie einen Zusammenbruch erlitten haben und sich dem Medienbericht zufolge in eine psychiatrische Klinik eingeliefert haben.

    Stadt wusste schon Monate vor Todesdrama von familiären Problemen
    „Ich habe noch nie Kinder mit so großer Angst vor dem Vater gesehen“, schildert der BILD-Informant in dramatischen Worten.

    Hätte die Bluttat also verhindert werden können? Der mutmaßliche Mörder soll seine Kinder und seine Frau laut BILD in der Vergangenheit geschlagen haben. Und auch seine Drohungen „etwas Schlimmes“ passieren würde, blieben leider ohne Konsequenzen.[...]
    https://www.mannheim24.de/region/han...-91537746.html

    Schuld ist immer die Frau, wenn sie einen Fehler macht oder sich trennt, scheiß "Sharia"! Ich hätte mich glaube auch eingewiesen oder wäre später noch als "Mutter" hinterhergesprungen ...

    Edit: Und nur weil man wieder nicht über die üblichen Verdächtigen und ihre Praktiken sprechen möchte, hat man keine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben, mittlerweile sitzt der doch wieder irgendwo im Ausland und versteckt sich ...

  14. #9013
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Menschheit verblödet.

    Was wir alle schon immer geahnt haben, wurde nun wissenschaftlich bestätigt: Bis zum Geburtsjahrgang 1975 stieg der IQ jedes Jahrzehnt um 3 Prozentpunkte. Danach geborene werden (im Durchschnitt) jährlich dümmer. Zumindest für Norwegen hat das eine neue Studie herausgefunden.

    Die Forscher gehen allerdings nicht davon aus, dass es daran liegt, dass Dumme kinderreicher seien. Sie gehen eher von Umwelteinflüssen aus.
    "It's not that dumb people are having more kids than smart people, to put it crudely. It's something to do with the environment, because we're seeing the same differences within families," he said. These environmental factors could include changes in the education system and media environment, nutrition, reading less and being online more, Rogeberg said.
    The study looked at the IQ scores of brothers who were born in different years. Researchers found that, instead of being similar as suggested by a genetic explanation, IQ scores often differed significantly between the siblings.
    "The main exciting finding isn't that there was a decline in IQ," Ritchie said. "The interesting thing about this paper is that they were able to show a difference in IQ scores within the same families."

    Es gibt allerdings auch Forscher die meinen, dass die Intelligenz sich nur verlagert hat und mit den herkömmlichen Tests nicht mehr zuverlässig gemessen werden kann. Was bedeuten würde, wir hätten keine Ahnung, was Intelligenz überhaupt ist. Vielleicht sind Delphine doch intelligenter als wir.

    https://edition.cnn.com/2018/06/13/h...ntl/index.html

  15. #9014
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Erstes EU-Land will Menstruationsurlaub einführen

    Frauen quälen sich trotz Regelschmerzen oft zur Arbeit. Wer besonders darunter leidet, soll in Spanien bald bis zu fünf Tage im Monat freimachen dürfen.

    Was in Indonesien, Südkorea und Sambia bereits gängige Praxis ist, könnte nun auch in Europa etabliert werden: Menstruationsurlaub bei Regelschmerzen. Mit gibt es nun offenbar einen Vorreiter in der westlichen Welt. Denn auch dort soll es Frauen erlaubt werden, jeden Monat mehrere Tage frei zu machen, wenn sie Regelschmerzen haben. Der Vorstoß ist Teil eines neuen Gesetzesvorschlags, der nächste Woche vorgestellt werden soll.

    Laut Medienberichten bereitet die sozialistisch geführte Koalitionsregierung in Spanien ein Gesetz vor, das Frauen über 16 Jahren erlauben soll, ohne Erlaubnis ihrer Eltern abzutreiben und bis zu fünf Tage Menstruationsurlaub im Monat zu nehmen. Genau genommen handelt es sich dabei um krankheitsbedingten Dienstausfall.

    Das überarbeitete Gesetz würde eine 2015 von der konservativen Volkspartei eingeführte Maßnahme abschaffen, nach der Frauen im Alter von 16 und 17 Jahren für Abtreibungen die Zustimmung der Eltern einholen müssen, berichtete die britische Zeitung . Außerdem soll die dreitägige Bedenkzeit für diejenigen wegfallen, die einen Abbruch vornehmen lassen wollen. Andere Teile des Gesetzentwurfs sehen vor, die Mehrwertsteuer auf Menstruationsprodukte abzuschaffen.

    „Wenn es sich um ein Problem handelt, das medizinisch nicht gelöst werden kann, halten wir eine vorübergehende Krankschreibung für sehr sinnvoll“, erklärte Ángela Rodríguez, Staatssekretärin für Gleichstellung, im März gegenüber der Zeitung elperiodico.

    Andere Zeitungen wie die El Pais aus Frankreich berichteten, der Gesetzentwurf sehe mindestens drei Krankheitstage pro Monat für Frauen mit starken Regelschmerzen vor. Dieser „medizinisch überwachte Urlaub“ für Frauen, die unter starken Krämpfen, Übelkeit, Schwindel und Erbrechen leiden, könne dann sogar auf fünf Tage verlängert werden, hieß es. Nach Angaben der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe leidet ein Drittel der Frauen unter schmerzhafter Menstruation.
    Das ist doch toll. Einmal im Monat 5 Tage erholen. Am besten den Urlaub hinten dranhängen.

    Jeder vierte Mann bekommt seine Periode

    Bauchkrämpfe, schlechte Laune und Fressattacken: Britische Männer haben einmal im Monat ihre "Tage". So lautet das überraschende Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

    Prämenstruelles Syndrom - kurz PMS beim Mann

    Aber auch bei den Herren der Schöpfung ist es einmal im Monat soweit. Ein Viertel der britischen Männer ist müde, gereizt und fühlt sich aufgedunsen, wie das Onlineportal medicaldaily.com berichtet. Grundlage dafür war eine Umfrage von über 2400 Personen (50 Prozent Männer und 50 Prozent Frauen). Wie sich dabei herausstellte, leiden 26 Prozent der Befragten regelmäßig an einem prämenstruellen Syndrom. Während dieser Zeit würden 12 Prozent der Männer empfindlicher auf ihr persönliches Körpergewicht reagieren, während fünf Prozent gestanden, unter Menstruationsbeschwerden, wie Bauchkrämpfen, zu leiden.

    Das halten Frauen von der Männer-Periode

    Frauen haben Verständnis für das andere Geschlecht: 43 Prozent der weiblichen Befragten unterstützen ihren Partner in dieser Periode. Sie würden versuchen ihn aufzuheitern oder besonders rücksichtsvoll zu sein. Dagegen glaubten allerdings 33 Prozent der Frauen ihren Partnern kein Wort und ermahnten sie, lieber ihren Mann zu stehen.

    Mit dem Phänomen der Männer-Periode hat sich vor Jahren die Wissenschaft beschäftigt. Es wurde von Forschern als "The irritable male Syndrome" (IMS) zu deutsch: Genervte-Männer Syndrom bezeichnet. Nervosität, Reizbarkeit, Lethargie und Depression treten demnach bei erwachsenen männlichen Säugetieren auf, wenn der Testosteronspiegel abfällt.
    Ich scheine wohl von solch Perioden ausgenommen. Aber die 5 Tage frei dürfte dann wohl auch für Männer gelten, oder? Ich meine, wir sind doch alle gleich...

  16. #9015
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Das ist doch toll. Einmal im Monat 5 Tage erholen. Am besten den Urlaub hinten dranhängen.



    Ich scheine wohl von solch Perioden ausgenommen. Aber die 5 Tage frei dürfte dann wohl auch für Männer gelten, oder? Ich meine, wir sind doch alle gleich...
    Wie nennt man das, wenn man allen Frauen unterstellt, sie wollten sich vor der Arbeit drücken?
    Übrigens: Wenn Du Sackschmerzen hast (der scheint ja gerade vor Testosteron zu platzen), dann solltest Du zum Arzt gehen.

  17. #9016
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wie nennt man das, wenn man allen Frauen unterstellt, sie wollten sich vor der Arbeit drücken?
    Chauvinismus? Oder war das eher eine rethorische Frage deinerseits?

    Im Übrigen heißt es aus der spanischen Originalquelle (yay, Google-Translate):
    Wenn das Problem medizinisch nicht gelöst werden kann, halten wir es für sehr vernünftig, dass mit diesem Problem eine vorübergehende Behinderung verbunden ist. Es ist wichtig zu klären, was eine schmerzhafte Regel ist, wir sprechen nicht über ein leichtes Unbehagen, sondern über ernsthafte Symptome wie Durchfall, starke Kopfschmerzen, Fieber ... Symptome, die bei einer Krankheit, die sie mit sich bringt, eine vorübergehende Behinderung sind selbstverständlich, daher sollte dasselbe mit der Menstruation geschehen und dass es die Möglichkeit gibt, dass eine Frau, wenn sie eine sehr schmerzhafte Periode hat, sie zu Hause bleiben kann.
    Da kann man natürlich überlegen, wer denn unter "normalen" Umständen mit Fieber, starken Kopfschmerzen und Durchfall ins Büro gehen würde...?

    Außerdem dürfte der Teil mit "wenn es sich medizinisch nicht lösen lässt" auch nicht ganz unerheblich sein. In meinen Augen heißt das so etwas wie: "Wenn spezielle Medikamente nicht helfen, diese Regelschmerzen zu mindern."

  18. #9017
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Periodenschmerzen können schon echt übel werden. Ein paar Mal im Jahr komme ich auch nicht ohne Schmerzmittel klar und es kam auch schon vor, dass ich keinen ganzen Arbeitstag durchgehalten habe. Warum man nicht krank geschrieben werden können soll, wenn man nicht arbeiten kann, erschließt sich mir nicht.

  19. #9018
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Periodenschmerzen können schon echt übel werden. Ein paar Mal im Jahr komme ich auch nicht ohne Schmerzmittel klar und es kam auch schon vor, dass ich keinen ganzen Arbeitstag durchgehalten habe. Warum man nicht krank geschrieben werden können soll, wenn man nicht arbeiten kann, erschließt sich mir nicht.
    Aus dem Artikel geht ja hervor, dass es eine weltweite Tendenz dazu gibt. In der EU macht Spanien den Vorreiter.
    Bei uns im sozial verwöhnten Deutschland ist das möglicherweise nicht oberste Priorität. In anderen Ländern gibt es aber beispielsweise keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, oder der nächste Arzt für die Krankschreibung wohnt hunderte Kilometer entfernt. Auch in Europa selbst ist da die Praxis sicherlich unterschiedlich. Daher sehe ich das schon als eine soziale Errungenschaft, einen gesetzlichen Anspruch auf Rücksicht bei Menstruationsbeschwerden einzuführen.

    EDIT: In Spanien gibt es die Lohnfortzahlung im Krankeitsfall erst ab dem 4. Krankheitstag, zu 60% Lohn, und nur mit ärztlichem Attest. Dort ist eine solche Regelung zur Lohnfortzahlung bei Menstruationsbeschwerden also dringend nötig.
    Die Krankmeldung muss in vielen Betrieben bereits ab dem ersten Tag vorgelegt werden. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gibt es in Spanien – im Gegensatz zu Deutschland – erst ab dem vierten Tag der Arbeitsunfähigkeit. Angestellte erhalten vom vierten bis 20. Tag 60 Prozent der Bemessungsgrundlage. Dafür wird meist der Nettogrundlohn ohne Zuschläge des Vormonats herangezogen.
    https://www.mallorcamagazin.com/serv...rca-krank.html

  20. #9019
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Aus dem Artikel geht ja hervor, dass es eine weltweite Tendenz dazu gibt. In der EU macht Spanien den Vorreiter.
    Bei uns im sozial verwöhnten Deutschland ist das möglicherweise nicht oberste Priorität. In anderen Ländern gibt es aber beispielsweise keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, oder der nächste Arzt für die Krankschreibung wohnt hunderte Kilometer entfernt. Auch in Europa selbst ist da die Praxis sicherlich unterschiedlich. Daher sehe ich das schon als eine soziale Errungenschaft, einen gesetzlichen Anspruch auf Rücksicht bei Menstruationsbeschwerden einzuführen.

    EDIT: In Spanien gibt es die Lohnfortzahlung im Krankeitsfall erst ab dem 4. Krankheitstag, zu 60% Lohn, und nur mit ärztlichem Attest. Dort ist eine solche Regelung zur Lohnfortzahlung bei Menstruationsbeschwerden also dringend nötig.

    https://www.mallorcamagazin.com/serv...rca-krank.html
    Ja, ich weiß. Ich unterstütze das. Meine Zustimmung galt vor allem diesem Zitat:

    „Wenn es sich um ein Problem handelt, das medizinisch nicht gelöst werden kann, halten wir eine vorübergehende Krankschreibung für sehr sinnvoll“, erklärte Ángela Rodríguez, Staatssekretärin für Gleichstellung, im März gegenüber der Zeitung elperiodico.

  21. #9020
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    FEHLER DER POLIZEI sechsfache Mutter tot

    https://www.tag24.de/berlin/crime/se...b-post-dresden

    Hätte man die Familie bloß ins Frauenhaus gebracht. Aber sicher alles belegt.

    Obwohl immer wieder gerade geflüchtete Frauen aus Afghanistan von ihren Männern, Brüdern oder anderen männlichen Verwandten angegriffen, verletzt oder umgebracht werden, seien solche Taten "sehr, sehr schwer vorhersehbar", sagte Spranger.
    Diese ausreden, wenn doch die Frau Hilfe sucht, muss da sofort reagiert werden. Ich kenne das aus Erfahrung, es kommt der Tag, wo du einfach als Kind, deine Geschwister und deine Mutter das Gefühl hast/haben, jetzt ist der maximale Punkt erreicht, heute bringt der dich/uns um, und dann muss man seine Siebensachen packen und sofort losfahren können ins Frauenhaus mit Taxi oder Polizei, solange der gerade außer Haus ist!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme