Seite 459 von 465 ErsteErste ... 439449458459460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.161 bis 9.180 von 9296
  1. #9161
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das deprimiert einen förmlich.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9162
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ja, Carina erschien nicht zu ihrer Schulabschlussfeier. Ihren Hund fand man einen Tag später, als er mit Halsband und Leine im Wald alleine umherlief.

    Der Familien-Hund konnte den Ermittlern wohl einen wichtigen Hinweis geben, was zu dem Ex-Freund führte.

  4. #9163
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Angst vor Agaew:

    Der mutmaßliche Axt-Mörder Elchin Agaew ("der auch schon in Aserbaidschan getötet hat") ist weiterhin auf der Flucht. Sein unbekannter Aufenthalt sorgt vor allem bei den Zeitungszustellern der Citipost (rund um Möllenbeck und Silixen) für Unbehagen.[...]

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Nach den tödlichen Axthieben soll der 36-Jährige (noch die Frau) ins Badezimmer gezerrt und dort vergewaltigt haben.[...]

    Trotz der groß angelegten Flugblatt-Aktion entlang der A2, und den Maßnahmen scheint die Polizei bei der Fahndung nach dem mutmaßlichen Mörder Elchin Agaew noch keinen Schritt weiter gekommen zu sein.[...]

    Die Mordkommission vermutet, dass Agaew Kontakt zu osteuropäischen LKW-Fahrern und anderen Reisenden sucht oder gesucht hat, um als Anhalter oder auf anderen Wegen seine Flucht weiter fortzusetzen. Zudem führe die Polizei im Raum Kalletal "sichtbare und unsichtbare Maßnahmen" durch, die zur Ergreifung des Tatverdächtigen helfen sollen. Nach wie vor sei möglich, dass der Agaew sich noch immer im Bereich des Ortes aufhielte.[...]
    https://www.szlz.de/region/rinteln_a...d,2752579.html
    https://www.news.de/amp/panorama/856...-eifersucht/1/
    https://www.dewezet.de/blaulicht/bla...d,2752998.html
    https://www.t-online.de/region/hanno...ersachsen.html

  5. #9164
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    250 Personen bedrängen Security
    Frau (21) an Rutsche die Nase gebrochen – Freibad geräumt

    Und wieder knallte es nach Spritzern aus der Wasserpistole! Den zweiten Sonntag in Folge ist es in einem Berliner Freibad zu Übergriffen gekommen.

    Bei einem Streit an der Wasserrutsche im Sommerbad Neukölln brach ein unbekannter Schläger einer Frau (21) die Nase! Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an!

    Gegen 17.15 Uhr kam es in der Schlange vor der Rutsche im Columbiabad zu einem lautstarken Streit. Kinder hatten eine junge Frau (21) mit Wasserpistolen beschossen. Dabei soll sich ein etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann vor der schimpfenden Frau aufgebaut und ihr mit der Wasserpistole ins Gesicht gespritzt haben.

    Gebrochene Nase an der Wasserrutsche

    Sie soll ihn daraufhin bespuckt haben. Er schlug mit der Spritzpistole zu. Blut floss, Nasenbeinbruch! Die Frau wurde von Rettungskräften versorgt, in ein Krankenhaus wollte sie nicht.

    Die Polizei rückte an. Zu dieser Zeit waren 4800 Besucher im Bad. Noch während der Ermittlungen wurden Polizisten und Sicherheitsleute von einem Mob von bis zu 250 Besuchern bedrängt. Der Schichtleiter ließ das Bad daraufhin schließen.

    Trotzdem sprangen Besucher weiter ins Wasser und missachteten Ansagen des Personals. Erst als weitere Polizisten mit insgesamt zehn Gruppenwagen anrückten, beruhigte sich die Lage.

    Schon vorletzten Sonntag war es im Sommerbad am Insulaner nach Spritzern aus Wasserpistolen zu einer Schlägerei mit Verletzten und einer Festnahme gekommen. Die Berliner Bäder reagierten mit einer Verstärkung ihres Sicherheitspersonals.

    Dem Bäder-Sprecher Matthias Oloew zufolge waren im Sommerbad Neukölln nun 20 Sicherheitsdienstleister vor Ort. Trotzdem ließen sich solche Vorfälle an besonders heißen Tagen wie diesem nicht immer verhindern.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/neuk...eibad-geraeumt
    Das ist doch logisch. Es braucht noch mehr Sicherheitskräfte. Und das nächste Mal bitte gleich mit 20 Gruppen- oder Mannschaftswagen anrücken.

  6. #9165
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Peter Harzheim, Präsident des Verbandes der Bademeister, zeigt sich darüber entsetzt. Der „Bild “ sagt er:
    „Wenn ich das sehe, graut es mir. Diese Personen, die ich dort sehe, haben keinen Respekt vor den Leuten. Das kann so nicht weitergehen.“ Sein Verbesserungsvorschlag? „Die Badbetreiber müssen aktiver werden und ihr Publikum besser aussuchen“, findet Harzheim.

    Nach Schlägerei in Berliner Freibad: Oberster Bademeister wirft Politik und Polizei Versäumnisse vor
    Aber nicht nur von den Badbetreibern wünscht sich der 66-Jährige mehr Engagement, sondern auch von Politik und Polizei. „Es kann nicht sein, dass die Menschen, die dort Straftaten begehen, nach zwei Stunden wieder freigelassen werden. (…). Die Politik verschließt die Augen vor den Problemen und lässt uns im Stich.“

    Harzheim, der seit 45 Jahren als Schwimmmeister tätig ist, könne Familien derzeit nicht empfehlen, an Wochenenden ins Freibad zu gehen: „Ich habe selbst drei kleine Enkelkinder – wenn ich mit denen da hereingehen würde, würde ich schlicht unverantwortlich handeln!“, sagt er weiter.
    https://m.focus.de/panorama/welt/irr...107984007.html

    Na, zum Glück wohne ich in Brandenburg voller Seen.

  7. #9166
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In Scharbeutz gab es am Freitag wohl auch eine Massenschlägerei am Strand:
    https://www.ln-online.de/lokales/ost...HFWRCPYYE.html

    Ist das jetzt irgendwie in Mode?
    Ich kenne die Badestelle sehr gut und bis vor gut 3 Jahren war es da trotz zahlreicher Badegäste eigentlich immer friedlich und wir haben uns nie unwohl gefühlt. Zumindest kann ich mich an keine bedrohliche Situation erinnern. Seit dem Besucheransturm durch Corona ist es gefühlt deutlich unruhiger geworden und es kam auch wohl öfter zu Alkoholexzessen und Randalen. Echt klasse, wenn so schöne Orte von irgendwelchen Vollidioten ruiniert werden, sodass sich keine Familie mehr dorthin traut. Zum Glück gehe ich eh nur noch zum Hundestrand.

  8. #9167
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das ist schnell erklärt und hat mit Mode nichts zutun:
    Grünen Göring Eckardt: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“
    Davon abgesehen, schocken bzw. überraschen solche Nachrichten niemanden mehr in Deutschland. Ich würde gerne etwas anderes sagen können, aber die Realität sieht nun mal anders aus.

    Hunderte prügeln sich
    Video zeigt brutale Clan-Schlägerei in Essen: Was dahinterstecken könnte

    In Essen kam es am Wochenende zu mehreren Massenschlägereien zwischen Clan-Angehörigen. Handy-Videos, die im Internet kursieren, zeigen größere Gruppen, die auf ihre Opfer eintreten. Offenbar befehdet sich der El-Zein-Clan mit einem weiteren Familienzweig.

    Die Jagdszenen im Stadtteil Altendorf erinnern an schlimmste Zeiten massiver Straßenkämpfe zwischen kurdisch-libanesischen Clans in Essen. Schätzungsweise 400 Männer prügeln am Samstag in der Altendorfer Straße aufeinander ein. Teller und Gläser fliegen, immer wieder lassen die Schläger Stühle eines türkisches Grill-Lokals auf ihre Gegner niedersausen.

    Die Handy-Videos von dem Vorfall zeigen größere Gruppen, die ihre Opfer am Boden zusammentreten. Wie die Polizei später mitteilt, wird ein türkisch-syrischer Kombattant durch einen Messerstecher schwer am Hals verletzt, zwei weitere Männer müssen ebenfalls behandelt werden.

    Essen: Nur 24 Stunden nach Massenschlägerei gehen Clans wieder aufeinander los

    Als die Polizei mit großem Aufgebot heraneilt, fliehen die Schläger in alle Richtungen. Bei Kontrollen geht auch ein 30-jähriger gesuchter Räuber ins Netz, der Schnittverletzungen aufwies. Am Sonntagabend geraten die beiden Gruppen erneut aneinander. Etwa 100 Männer schlagen sich, ehe die Polizei den Konflikt beendet. Drei weitere Leichtverletzte werden gezählt.
    Da herrschen Bandenkriege, Jagszenen, massive Straßenkämpfe etc. Doch niemals hat auch nur ein Ereignis, die Aufmerksamkeit eines Hase-Videos auf sich gezogen - wo nichts passiert ist.

  9. #9168
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    WEIL ES ZU VIEL WEINTE: ERZIEHERIN TÖTET BABY MIT ÄTZENDEM ROHREINIGER

    https://www.tag24.de/justiz/mord/wei...b-post-dresden

    Netter Versuch ihrer Verteidigung (Anwalt).

    Wäre zu DDR-Zeiten eine sehr gefragte Frau gewesen ...

  10. #9169
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    @ayu-butterfly Das mit dem DDR vermerk versteh ich nicht.

    Tragisch.

    Diese Frau verdient jede Strafe.

    Ihr beruf setzt eine Geduld voraus.

    Das ist keine Entschuldigung.

    Das war ein heimtuckischer Mord.


    Wenn das Kind die Betreuerin in den Wahn getrieben hat, wäre jedes andere Mittel besser als Mord gewesen.


    Sie hätte z.b. ein Beruhigungsmittel verabreichen können (auch wenn es vermutlich ebenfalls schädlich gewesen wäre).

    Immerhin wäre es dabei ein schwerer fehler mit Konsequenzen gewesen.


    Das mit dem rohrreiniger war klar, dass immense Schäden verursacht. ÄtzendeFlüssigkeit in dem Atemwegen. Der Tod wurde im Kaufgenommen.




    Im Notfall ruft man einen Not-Dienst an, der prüft, ob das Kind gesund ist.

    Die einzige Verteidigungen wären ein Beleg für sie sei ein Analphabet oder geistige unterentwicklung der Erzieherin.

  11. #9170
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Sry für die Fehler.

    Das Handy war fast leer gewesen. Da ging das Korrektur lesen nicht.

  12. #9171
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Das mit dem DDR vermerk versteh ich nicht.
    Tragisch
    Na, in der DDR hätte es geheißen, das Kind hätte das selbst getrunken, wäre mit dem Kopf auf die Treppenstufe totgestolpert oder einfach herausgegangen und im anliegenden See ertrunken ... Dabei waren es die "Erzieher-Weiber". Da hat man sich einfach immer wieder eine Ausrede einfallen lassen und gut ist.

    Jeden Montagmorgen kam bei uns im DDR-Kinderkurheim ein Hausarzt, sich die Misshandlungen anschauen, äh Kinder untersuchen, wir mussten mit heruntergelassenen Schlüpfern in Reihe und Glied stehen und die Vorhaut zurückziehen, sobald der Arzt vor dir lief und wehe, das klappte nicht auf Anhieb im richtigen Moment oder du sagtest aua. Ich kann mich des Weiteren daran erinnern, dass man nicht beim erzwungenen Mittagschlaf sich zur Tür drehen durfte, nur auf dem Rücken oder zur vorgegebenen Seite, dasselbe galt für die Nachtruhe. Hat man sich beim schlafen aus Versehen gedreht und dein Gesicht zeigte in Richtung der Erzieherin (Tür), kam sie an dein Bett und hat dich an beiden Füßen gepackt und aus dem Bett gezogen, das Erste, was im Schlaf auf dem Boden aufschlug, war das Gesicht. Seitdem hatte Glaube nie jemand mehr richtig von uns geschlafen, weil man extreme Angst hatte, einen Fehler zu machen und einem das gleiche Schicksal widerfährt, das man auch so aufschlagen tut mitten im Schlaf ... Den Jungen seine Backe war extrem geschwollen oder auch was gebrochen. Niemand von uns hätte dort je gesagt, dass es eine Erzieherin war, auch nicht dem Arzt, weil der hing da mit drin für diese Methoden, das habe ich in dieser Zeit gespürt.

    Als mein Vater dort damals zum 6. Geburtstag zu mir ins DDR-Kinderkurheim kam, konnte er es nicht glauben, weil die Hexen plötzlich so übertrieben freundlich taten, auch haben sie mich nicht aus den Augen gelassen, damit ich ihm nichts erzählen kann, denn Eltern waren da eigentlich streng verboten. Habe es dann doch geschafft und ihm im Flur ganz schnell voller Angst gesagt, dass die uns hier alle hauen, hat er mich nur verdutzt angeschaut und nichts gemacht. Pfeife. Aber ich könnte da noch mehr schreiben, z. B. über Erzieherinnen, die ihre eigenen Kinder dort mit auf Arbeit hatten und diese nur Vorteile genießen durften, die einen auch drohten und man deswegen nur im Flur den ganzen Tag voller Einsamkeit alleine herumstand, sich nicht traute, hoch ins Spielzimmer zu gehen, wegen des Kindes. Oder man in der Badewanne solange geschrubbt wurde, bis die Haut auf Schultern und Nacken sich auflöste, obwohl es nur braun ist und kein Dreck und mit Zwang deinen Kopf unter Wasser drückten, gleich bei der Ankunft mit Bus am ersten Tag, als die Tür hinter mir zuging. "Was hasten da wieder gemacht, fragte die eine Erzieherin zusammen mit einer weiteren Kollegin, ach nix, dachte nur das wäre Dreck und geht nicht ab. Ach so ..."

    Man hat die Tage (7 Wochen) gezählt und keiner glaubte daran, dass er da jemals wieder herauskommen tut. Man dachte, die Eltern wollen einen nicht mehr haben, weil man selbst schuld ist und krank wurde. Man dachte wirklich, man wird das nicht durchhalten und da sterben, man hat denen nichts mehr und an nichts mehr geglaubt, was noch schlimmer als alles andere war. Hätte man ein Messer in mich reingesteckt, ich hätte kein Geräusch gemacht. Dabei sollte man sich doch da erholen nach schwerer Krankheit, aber die nutzten das aus und brachen einen egal wen, um einen Soldaten oder so aus dir zu machen. Einfach nur krank die DDR-Pädagogik. Die Erziehung zur sozialistischen Persönlichkeit war wohl oberstes Gebot des Bildungssystems der DDR, ich wusste gar nicht, was mit mir geschieht, aber eines weiß ich heute, das Böse kommt in Menschengestalt!

  13. #9172
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schrecklicher Fund in glühender Hitze:
    Im Anhänger eines abgestellten Lkw am Rande der texanischen Großstadt San Antonio sind Dutzende mutmaßlich illegal in die USA gebrachte Migranten tot aufgefunden worden. US-Medien berichteten am Dienstag von 50 Toten - zahlreiche Menschen wurden noch im Krankenhaus behandelt. Es handelt sich demnach um den schlimmsten Fall von Menschenschmuggel in der jüngeren US-Geschichte ...
    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News
    https://www.tag24.de/thema/aus-aller...tdeckt-2519854

  14. #9173
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    @ayu-butterfly

    Davon habe ich noch nie gehört.

    Allerdings da ich bereits vieles von der DDR gehört habe, fällt es mir nicht schwer, das zu glauben.

    Z.b. das Kinder Zwangsadoptiert wurden, weil Eltern versucht haben zu fliehen und anderen Verbrechen.

    Die Mauer ist ein großes Stichwort.

    Unrechtstaat.


    Habe mal ne Dokumentation gesehen. Da wurde eine Bilanz über Margot Honecker gemacht.
    Daher fällt es mir nicht schwer dir das zu glauben.


    Vielleicht eine kleine Genugtuung für ihre Opfer.

    Als Erich Honecker starb, gab viele trauernde.

    Bei Margot Honecker war dieser Kreis sehr klein geworden.


    Back to topic.

    Jeder Mensch mit Verstand weiß, dass ätzende Flüssigkeit in den lebensnotwendigen Atemwegen lebensbedrohliche Schäden erzeugen können.

    Von der Giftigkeit rede ich gar nicht.

    Wer sowas tut, muss dem Tod des Kindes als wahrscheinlich wahrgenommen haben.

    Und selbst wenn diese Frau zu blöd gewesen ist, die eindeutigen Sicherheitshinweise nicht zu lesen, dann gibt es eindeutige Warnschilder.

  15. #9174
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News



    Was er so richtig gut kann, ist offenbar, Deutschland vor aller Welt zu blamieren. Der Satz ist noch peinlicher als "Das entzieht sich meiner Erinnerung".

  16. #9175
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Entweder ein recht schlechtwr scherz oder blamage auf kanzler Ebene.

    Dazu:

    Ich habe keine Glatze.

    Spoiler öffnen

  17. #9176
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ich weiß nicht ob das hier hinpasst, aber ich werde den ganzen Tag schon von diversen 0176 707XXXXX Handynummern angerufen. Dann läuft eine englische Bandansage, dass mit der Germany ID missuse betrieben wird. Ich bin fleißig am wegdrücken und blockieren, aber da es schon 6 Anrufe heute waren, dachte ich mal, ich notiere das hier mal um andere aufmerksam zu machen. Woher die meine Handynummer haben...keine Ahnung, aber viele große Onlineshops wollen ja immer eine Handynummer hinterlegt haben.

  18. #9177
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Von solchrn Anrufen blieb ich bisher verschont.

  19. #9178
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob das hier hinpasst, aber ich werde den ganzen Tag schon von diversen 0176 707XXXXX Handynummern angerufen. Dann läuft eine englische Bandansage, dass mit der Germany ID missuse betrieben wird. Ich bin fleißig am wegdrücken und blockieren, aber da es schon 6 Anrufe heute waren, dachte ich mal, ich notiere das hier mal um andere aufmerksam zu machen. Woher die meine Handynummer haben...keine Ahnung, aber viele große Onlineshops wollen ja immer eine Handynummer hinterlegt haben.
    Ist bei mir seit einer Weile auch öfter so, dass ich 1x pro Woche so einen Ansturm von Random-Nummern habe. Ich denke auch, dass die Nummer durch Onlineshops weitergegeben wurde. Manchmal sind auch Festnetznummern, die dann halbstündlich auch allen Teilen Deutschlands anrufen. Allerdings gehe ich eh nie ans Telefon.

  20. #9179
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Ist bei mir seit einer Weile auch öfter so, dass ich 1x pro Woche so einen Ansturm von Random-Nummern habe. Ich denke auch, dass die Nummer durch Onlineshops weitergegeben wurde. Manchmal sind auch Festnetznummern, die dann halbstündlich auch allen Teilen Deutschlands anrufen. Allerdings gehe ich eh nie ans Telefon.
    Ich geh normalerweise auch nicht ran, aber da ich grade auf einen zusätzlichen Arbeitsplatz angelernt werde hat mich das super genervt und mir war grade danach jemanden zusammenzufalten...zumal meine neue Uhr immer gleich mitvibriert wenn ein Anruf reinkommt

  21. #9180
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Irgendwo wird man unbeabsichtigt seine Einwilligung gegeben haben ...

    Bei der weitaus größten Zahl der Werbeanrufe behauptet das Unternehmen, der Kunde habe seine Einwilligung gegeben.
    Das dürfte für manche Menschen aber schwer werden, herauszufinden, welches Unternehmen man seine Einwilligung gegeben hat, um da zu widersprechen, wenn man überall und viel bestellt ...

    Alternativ kann die Bundesnetzagentur Rufnummern abschalten
    und gegen Betreiber empfindliche Bußgelder verhängen (2019 hat die Behörde gegen einen Telekommunikationsanbieter wegen Telefonwerbung ein Bußgeld von 100.000 Euro verhängt). Dafür ist die Behörde aber auf Ihre Hinweise angewiesen.
    Melden Sie der Bundesnetzagentur deswegen ungewollte Werbeanrufe. Das können Sie direkt hier über das Online-Formular der Bundesnetzagenturtun. Alternativ können Sie der Bundesnetzagentur auch eine E-Mail an rufnummernmissbrauch@bnetza.de schreiben.
    Dabei gilt: Je mehr Informationen Sie über den Werbeanruf geben können, desto leichter fällt es der Bundesnetzagentur, den Fall zu prüfen. Notieren Sie sich daher gleich nach dem Werbeanruf die Uhrzeit, die Telefonnummer sowie was beim Telefonat beworben wird.
    https://www.verbraucherzentrale-bran...nwerbung-13857

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme