Seite 460 von 465 ErsteErste ... 440450459460461 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.181 bis 9.200 von 9296
  1. #9181
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Unsere Nachbarin wurde kürzlich versucht mit dem Enkel trick zu täuschen.

    Vermutlich weil sie einen alten Namen hat.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9182
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Unsere Nachbarin wurde kürzlich versucht mit dem Enkel trick zu täuschen.

    Vermutlich weil sie einen alten Namen hat.
    Furchtbar ...
    Mein Opa steht auch mit Festnetz und Handynummer im Telefonbuch. Sollte man bei Vertragsabschluss immer erwähnen und ablehnen ... Sonst wirste ja verrückt ...

  4. #9183
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen


    Was er so richtig gut kann, ist offenbar, Deutschland vor aller Welt zu blamieren. Der Satz ist noch peinlicher als "Das entzieht sich meiner Erinnerung".
    Das ist natürlich furchtbar ungeschickt gemacht, keine Frage. Dass man jetzt aber nicht lang und breit darlegen kann und will, inwiefern ein Beistehen im Bezug auf Sicherheitsgarantien aussieht, da das ja auch einem möglichen Gegner in die Arme spielt, sollte ja auch irgendwo klar sein. Zumal das eventuell auch noch gar nicht unter den G7 grob oder im Detail ausverhandelt gewesen sein könnte. Das hätte man allerdings auch etwas ausführlicher so formulieren können und müssen.

  5. #9184
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wenn Trump einen Reporter während einer offiziellen PK mokiert, ist es pressefeindlich. Wenn Scholz dasselbe tut, ist es nur "furchtbar ungeschickt".

  6. #9185
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wenn Trump einen Reporter während einer offiziellen PK mokiert, ist es pressefeindlich. Wenn Scholz dasselbe tut, ist es nur "furchtbar ungeschickt".
    An welcher Stelle hat Trump denn über möglichen militärischen Beistand für Verbündete sprechen sollen und hat das dann nicht gemacht und ich habe mich dazu geäußert und habe das "pressefeindlich" genannt? Ich kann mich nicht erinnern.

    Aber hilft mir gern auf die Sprünge! Denn schließlich muss ich das ja offenbar gemacht haben, denn andernfalls ergäbe eine Verknüpfung beider Aussagen, um mir einen vermeintlichen gesinnungs-bedingten Widerspruch anzudichten ja gar keinen Sinn. Und es kann ja gar nicht sein, dass du mir so etwas unterstellen willst, wider besseren Wissens. Denn mit solchen Mitteln arbeitest du ja nicht in deinen Beiträgen.
    Von daher, bitte hilf meinem schwachen Gedächtnis auf die Sprünge. Ich bin doch so vergesslich.

  7. #9186
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News


  8. #9187
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Dass man jetzt aber nicht lang und breit darlegen kann und will, inwiefern ein Beistehen im Bezug auf Sicherheitsgarantien aussieht, da das ja auch einem möglichen Gegner in die Arme spielt, sollte ja auch irgendwo klar sein.
    Das bestreitet auch niemand. Scholz ist aber unser Bundeskanzler und repräsentiert die Bundesrepublik Deutschland. Es interessiert keine Sau, wenn im Stadtrat Mittweida jemand furchtbar ungeschickt ist, als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und einer entsprechenden Besoldung erwarte ich aber doch als Bürger ein besseres und solideres Auftreten, als das, was man hier geboten bekommt. Das ist einfach ein Unding und geht absolut gar nicht, zeigt aber wieder deutlich, was Scholz tatsächlich ist: Ein politischer Unfall, möglich gemacht dadurch, dass viele andere zuvor "furchtbar ungeschickt" waren.

  9. #9188
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Das bestreitet auch niemand. Scholz ist aber unser Bundeskanzler und repräsentiert die Bundesrepublik Deutschland. Es interessiert keine Sau, wenn im Stadtrat Mittweida jemand furchtbar ungeschickt ist, als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und einer entsprechenden Besoldung erwarte ich aber doch als Bürger ein besseres und solideres Auftreten, als das, was man hier geboten bekommt. Das ist einfach ein Unding und geht absolut gar nicht, zeigt aber wieder deutlich, was Scholz tatsächlich ist: Ein politischer Unfall, möglich gemacht dadurch, dass viele andere zuvor "furchtbar ungeschickt" waren.
    Dass die Antwort in der Form nicht geht, dabei sind wir uns doch eh einig.
    Ein bisschen einordnend kann man aber auch erwähnen, dass die Frage quasi sehr ähnlich kurz vorher schon einmal gestellt wurde und da von ihm auf "normale" Weise beantwortet wurde.

    https://www.bundesregierung.de/breg-...i-2022-2058276
    Frage: Kanzler Scholz, haben Sie untereinander diskutiert, welche Sicherheitsgarantien die Ukraine von G7-Ländern erwarten kann?
    [...]

    BK Scholz: Es ist klar, dass wir erreichen wollen, dass die Ukraine ihre Unabhängigkeit und Souveränität verteidigen und dass sie ihre Zukunft als Demokratie sichern kann. Dazu wird auch gehören, dass die Ukraine immer in der Lage sein muss, eine eigene, starke Landesverteidigung zu haben. Natürlich gehören dazu dann auch vereinbarte Garantien vieler anderer dafür, dass das gut funktioniert. Über diese sind wir schon seit Langem mit der Ukraine, aber auch untereinander im Gespräch. Das haben wir hier natürlich noch einmal vertieft. Aber das kann noch lange nicht so konkretisiert sein, dass man darüber heute sinnvollerweise sprechen sollte.

    Trotzdem ist der Rahmen immer klar. Wir wollen das möglich machen, was wir bieten können und was dabei helfen kann, dass es eine sichere Zukunft gibt. Aber jetzt ist natürlich die nächste Aufgabe, erst einmal dafür zu sorgen, dass dieser Krieg ein Ende findet und Russland seine Truppen wieder zurückzieht, dass die Ukraine in genau diese Lage erst kommt.
    Da hat er also im Grunde ja schon gesagt, dass er über konkrete Garantien noch nicht sprechen kann, weil es die noch nicht gibt.
    4 Fragen später:
    Frage: Herr Bundeskanzler, die G7 hat sich ausdrücklich zu den Sicherheitsgarantien für die Ukraine auch nach dem Krieg bekannt. Können Sie konkretisieren, welche Sicherheitsgarantien das sind?

    BK Scholz: Ja, das könnte ich. – Das war’s.
    Insofern war seine Antwort auf die zweite Frage natürlich nicht gut, zumal er es ja eigentlich eben nicht "könnte", wie er zuvor ja schon gesagt hatte.

    Man muss aber die Kirche auch Mal im Dorf lassen. Hier wurde ja nun keine Reporterin beschimpft oder ähnliches, wie es andere Staatsoberhäupter in ihrer Regierungszeit gemacht haben.

  10. #9189
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Mein Senf:
    @Spike Spiegel

    Trumos Verhalten war sehr häufig feindselig und manchmal von wirklich beträchtlichen Unwissenheit geprägt.

    Scholz verhalten ist anders.
    Er lässt die Reporter im Regen stehen und lächelt dann qls ob ee ihnen einen Streich gespielt hat.

    Was Scholz tat wirkt wie ein Schlechter Scherz oder wie unbeholfenheit inklusive Verlegenheit, überspielt mit einen Lächeln.

    Sowas ist natürlich in einer Pressekonferenz eine Blamage, aber zu Trump kein Vergleich.

    Trump war entweder häufig aggressiv oder Überheblich.

    Und auch bei uns gab so ein PR Desaster.

    Laschet Lachen Gate.


    Kurz: Scholz Aktion ist nicht angemessen gewesen, aber sie war nicht herablassend oder aggressiv, was man von Trumps Aktionen nicht sagen kann.

    Zudem ist unfair einem gewählten Volksvertreter mit einen abgewählten Präsidenten zu vergleichen, der bei seiner Abwahl praktisch zum Wahlbetrug und zur Rebellion aufgerufen hat. Der nur durch die Republikaner einer Bestrafung entgangen ist.

    Dagegen ist unser scholz ein ungeschicktes Lämmchen

  11. #9190
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    [...]Fotos zeigen einen unbefestigten Weg, der einen kleinen Hang hinaufführt, ein Trampelpfad geht durchs Dickicht, dahinter ist eine kleine Lichtung zu sehen. Der Boden ist bewachsen. Nur eine Stelle ist kahl. Jemand hat einzelne Grasbüschel auf dem Erdreich drapiert und einen Ast mit Blättern darübergelegt. Es ist das Grab von Maryam H. ...
    https://www.spiegel.de/panorama/just...top%5D#ref=rss

  12. #9191
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Trans-Aktivisten und ihr Verständnis von Wissenschaftsfreiheit:

    Nach Druck von radikalen Aktivisten: Humboldt-Uni sagt Geschlechter-Vortrag von Biologin aus Sicherheitsgründen ab

    Die Biologin und Doktorandin an der HU, Marie-Luise Vollbrecht, darf ihren Vortrag „Geschlecht ist nicht gleich Geschlecht. Sex, Gender und warum es in der Biologie nur zwei Geschlechter gibt“ NICHT halten.

    Der Grund für die Sicherheitsbedenken: Der selbsternannte „Arbeitskreis kritischer Jurist*innen an der Humboldt Uni Berlin“ (AKJ) hatte zu einer Demonstration vor dem Hauptgebäude der Humboldt-Universität aufgerufen. Die Aktivisten werfen Vollbrecht Transfeindlichkeit vor.
    Die Drohung des AKJ: „An unserer Uni gibt es keinen Platz für Queerfeindlichkeitf. Wir sehen uns auf der Straße!
    Nun sorgen ausgerechnet Aktivisten, die biologische Fakten nicht anerkennen und einer Wissenschaftlerin deshalb eine gruppenbezogene Feindlichkeit vorwerfen, für die Absage einer Veranstaltung.

    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Eine Uni knickt vor einem ideologischen & aktionistischen Mob ein und untersagt einen wissenschaftlichen Vortrag im Fachbereich Biologie. Weil eine Horde wissenschaftsfeindlicher Aktivisten mit biologischen Fakten nicht klarkommen. Ist das die neue deutsche Universitätspolitik? Verletzte Gefühle wichtiger als Grundsatz der Wissenschaftsfreiheit?

    "Abba abba, Cancel Culture existiert nicht. Das ist nur rightwing speech"

  13. #9192
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Trans-Aktivisten und ihr Verständnis von Wissenschaftsfreiheit:

    Link siehe Ursprungsbeitrag

    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Eine Uni knickt vor einem ideologischen & aktionistischen Mob ein und untersagt einen wissenschaftlichen Vortrag im Fachbereich Biologie. Weil eine Horde wissenschaftsfeindlicher Aktivisten mit biologischen Fakten nicht klarkommen. Ist das die neue deutsche Universitätspolitik? Verletzte Gefühle wichtiger als Grundsatz der Wissenschaftsfreiheit?

    "Abba abba, Cancel Culture existiert nicht. Das ist nur rightwing speech"
    Aus Sicht der Universität nachvollziehbar, einen solchen Vortrag, unter Druck gesetzt durch die angekündigte Demonstration und vor allem durch die Art und Weise der Ankündigung, - wie in dem von dir zitierten Teil sichtbar - aus Sicherheitsgründen abzusagen um damit deeskalierend zu wirken. Dies nimmt dem Fakt, dass ein wissenschaftlich fundierter Vortrag an einer Universität nicht gehalten werden darf allerdings nicht die Traurigkeit. Der Titel des Vortrages klingt dabei für mich und aus meinem Standpunkt heraus sehr gut, nicht nur nachvollziehbar sondern auch logisch.

    Es ist halt wieder ein Beispiel dafür, dass nicht jede Person, die aus ihrem eigenen Handeln und ihrer Überzeugung heraus meint, für die gleiche Sache zu kämpfen, für die auch ich persönlich einstehen möchte, auch auf der gleichen Seite steht wie ich und ich sie daher bei Ihrem Tun unterstützen möchte.
    Oder mit anderen Worten: Nur weil ich ein Freund der Sache bin, heißt das nicht, dass ich jede Aktion gutheißen muss, die von sich selbst behauptet, ebenjener Sache zu dienen. Aktionen wie diese Demonstration und vor allem die Art und Weise, diese anzukündigen und damit einen Vortrag an einer Universität zu blockieren ist eine spaltende Aktion - dies wird der zugrundeliegenden Sache niemals helfen...

  14. #9193
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ich finde der Vortrag hätte auf Wissenschaftliche Fakten geprüft und ausgeschlossen werden, dass irgendeine Politisch Motivation grund des Vortages ist.

    Wenn beides okay gewesen wäre, hätte man dqs zulassen müssen.


    Aber die Frage ist doch, ist der Universität es wichtiger einen wissenschaftlichen Vortrag zu halten oder Ärger aus dem weg zu gehrn.

  15. #9194
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Technoblade (23†) war bekannt für seine Videos zum Computerspiel „Minecraft“
    „Wenn ihr das hier seht, bin ich tot“, ertönt es aus dem Off. Es ist sein Vater, der die letzte Botschaft seines Sohnes an die Netzgemeinschaft vorliest. Der Youtuber hat sie am Sterbebett in den Laptop seines Vaters getippt. Acht Stunden später war er tot.
    https://m.bild.de/news/ausland/news-...=1656788146711

  16. #9195
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Erkennt der AKJ denn wirklich wissenschaftliche Fakten nicht an, oder ging es der Gruppe vllt eher darum, dass die Dame, die den Vortrag halten sollte, Mitunterzeichnerin des gegen die vermeintliche ÖRR-Wokeness gerichteten öffentlichen Briefes war und Mitautorin des in der Welt erschienen Meinungsartikels, ebenfalls gegen die vermeintliche Indoktrination des ÖRR bei Trans-Themen gerichtet, von dem auch selbst der alles andere als woke Vorstandschef Döpfner gezwungen sah, sich zu distanzieren?

    Aber ja, natürlich nicht gut von der Uni, den Vortrag abzusagen, nur weil - im Rahmen der grundgesetzlich garantierten Demonstrations- und Meinungsfreiheit zu einer dem Vortrag bzw der Vortragenden kritisch eingestellten Veranstaltung aufgerufen wird.
    Man weiß ja vorher, wen man sich da einlädt und dass das möglicherweise nach den o.g. "Vorfällen" durchaus ambivalent gesehen werden kann.

  17. #9196
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    – MANN ERHÄLT VERSEHENTLICH DAS 286-FACHE SEINES GEHALTS UND VERSCHWINDET

    https://www.tag24.de/thema/kurioses/...ost-erzgebirge

    lol

  18. #9197
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zehnjährige ist nach Vergewaltigung schwanger - Staat sieht es als „Chance“
    https://www.focus.de/politik/ausland...108876232.html
    Ein zehnjähriges Mädchen wird nach einer Vergewaltigung schwanger. In Ohio, wo sie lebt, darf nach dem Beschluss des Obersten Gerichtshof nicht mehr abgetrieben werden. Dort heißt es sogar, die Schwangerschaft sei eine „Chance“. Also macht sich das Mädchen auf nach Indiana.

    Der Oberste Gerichtshof der USA hat das seit fünf Jahrzehnten geltende landesweite Recht auf Abtreibung am Freitag gekippt, der mehrheitlich von konservativen Richtern besetzte Supreme Court hob das Grundsatzurteil „Roe v. Wade“ aus dem Jahr 1973 auf.

    Drei Tage nach der Entscheidung klingelte bei Dr. Caitlin Bernard, einer Geburtshelferin und Gynäkologin aus Indianapolis das Telefon, wie das Portal „ Cinncinati.com“ berichtet. Sie erhielt einen Anruf von einer Ärztin für Kindesmissbrauch in Ohio, die in ihrer Praxis eine 10-jährige Patientin hatte. Das Mädchen war nach einer Vergewaltigung in der sechsten Woche.
    Das ist kein theoretischer übertriebener Fall, sondern passiert aktuell in der USA. Minderjährige Vergewaltigungsopfer müssen nun, aufgrund von Religiösen Dogmen, auch noch zusätzlich zur Gewalttat eine massiv Einschränkung in ihre persönlichen Freiheit und Entwicklung durchmachen.

  19. #9198
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In einem solchem Fall sollte die 10 Jährige dem Staat auf Unterhalt verklagen.

    Schließlich zwingt sie der Staat mit kosten und völlig anderes Leben zu leben als, das was sie hätte führen können.


    Eigentlich eine schwierige Frage.

    Was ist einem wichtiger.

    Alles Leben ist kostbar und eine Abtreibung kostet ein Leben.

    Häufig (im konkreten Fall natürlich nicht) wird eine Abtreibung bzw. Verhütung eingesetzt, dass man sein Leben ohne die Konsequenzen eines Sexuellen Akts fortsetzen kann.

    Hierbei spiekt es keine Rolle, ob das Leben bereits empfindungsfahig ist.

    Für Menschen, die so Argumentieren, dass ein Abgetriebenes Leben ein Mord ist, spielt vermutlich die empfindungsfahigkeit keine Rolle.


    Ich frage mich, ob es demnächst eine Bestrebung gibt, Kondome zu verbieten.



    Dieser Fall zeigt die Abartigkeit des gesetzes.

    Ein Kind, dass bei uns noch in der Grundschule wäre, soll ein Kind gebären, allein das ist bereits ein enormer Vorgang, der von einer Grundschülerin veelangt wird.

    Wie soll ein Kind sich um ein anderes Kind kümmern?

    Diese Kind darf praktisch gar nichts ohne die Erlaubnis der Eltern und dieses Kind soll nun Mutter werden?

    Und man verlangt das alles von diesem Mädchen, dass zusätzlich mit dem Trauma einer Vergewaltigung fertig werden muss.
    Wo dieses Kind eine ständige Erinnerung, an ein traumatisches Erlebnis darstellt. Man zeingt dieses Mädchen sich 9 monate, nein ihr ganzes Lebrn mit diesem Trauma auseinander zu setzen.


    Dieses Gesetz schreit nach Regeln, die dem Staat in die Verantwortung nehmen.

    Finanzelle Unterstützung, Pflegehilfe, Schulische Betreuung und psychologische Betreuung. Und da der Staat dem Menschen, die Freiheit nimmt, diese Kontrolle zu behalten, sollte er für alles aufkommen.

  20. #9199
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, ob es demnächst eine Bestrebung gibt, Kondome zu verbieten.
    Diese Bestrebungen gibt es schon bzw Richter des suprem Court haben angekündigt den Weg zum Verbot von Verhütungsmittel frei machen zu wollen.

  21. #9200
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Zehnjährige ist nach Vergewaltigung schwanger - Staat sieht es als „Chance“
    Link
    Ohne eine richtige Beschreibung dessen, was für eine "Chance" das sein soll - selbst wenn ich diese unter den gegebenen Umständen ebenso nicht ernst genommen hätte persönlich - ist die Aussage an sich nur noch abstruser. Fälle wie dieser zeigen mit vollem Ausmaß, wie gefährlich und verachtend diese Entscheidung des Supreme Court in den USA war und ist. Ich hoffe inständig für das Mädchen, in Indiana noch rechtzeitig vor dem Nachziehen der Gesetzeslage dort einen Platz zu bekommen, um zumindest dieses Kapitel und die von @ZhaoYun bereits umschriebenen Nachfolgen zu vermeiden/mindern...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme