Seite 464 von 471 ErsteErste ... 444454463464465 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.261 bis 9.280 von 9403
  1. #9261
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Der Business Insider hat einen Bericht über Lyudmila Savchuk.

    Die Journalistin hatte sich 2014 in eine russische Trollfabrik eingeschlichen. Dort waren hunderte Mitarbeiter rund um die Uhr damit beschäftigt, in den sozialen Medien des Westens Fwlschmeldungen und Kreml-Propaganda zu verbreiten.


    Das erklärt vieles, was auf Twitter passiert, und vielleicht auch manches, was in diesem Thread abgeht.

    Frau Savchuk glaubt, dass dieser Kampf vom Westen nicht zu gewinnen ist. Ich schliesse mich dem an.

    https://www.businessinsider.de/tech/...rcover-2019-3/
    Ich habe solche Posts schon einige Male gesehen. Dachte immer das wären Bots, Trollfabrikmitarbeiter hört sich aber noch besser an.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9262
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Mit 14 Tagen zwar nicht mehr wirklich neu, aber ihr werdet verstehen, was daran "kurios" ist...

    https://rsw.beck.de/aktuell/daily/me...oennen-bleiben
    Anlässlich des Christopher-Street-Day 2015 wurden in München erstmals die Ampelpärchen eingesetzt, die an Fußgängerampeln schwule und lesbische Paarmotive zeigen. Seit dem 01.07.2019 sind sie an sechs Übergängen im Glockenbach- und Gärtnerplatzviertel fest installiert. Dagegen hatte ein Münchner vor dem Verwaltungsgericht geklagt. Dieses wies die Klage ab. Der Kläger habe nicht geltend machen können, in seinen Rechten verletzt zu sein. Der Antrag des Klägers auf Zulassung der Berufung beim Verwaltungsgerichtshof blieb ohne Erfolg
    Aus dem Urteil zur Begründung der Klage des Klägers:
    https://openjur.de/u/2444060.html
    Am 11. Dezember 2020 erhob der Kläger nach weiterem Schriftverkehr Klage zum Verwaltungsgericht München und beantragte, soweit hier von Interesse, die Beklagte zu verurteilen, "alle von Standarddarstellungen abweichenden Ampelscheiben im Zentrum der Landeshauptstadt ..., insbesondere jene, die im Glockenbachviertel Personen im sexuellen Kontext zeigen, unverzüglich abzumontieren und dauerhaft durch die üblichen standardisierten Ampelscheiben zu ersetzen". Die in Rede stehenden Ampelpärchen stellten keinesfalls nur allgemein gleichgeschlechtliche und heterosexuelle Paare im Erwachsenenalter dar. Bei der Ausdeutung der rudimentären Bildsymbole sei "in alle Richtungen zu denken". Danach zeigten die Piktogramme - wie der Kläger unter Verweis auf die "Neumischung" der Sujets ausführt, wobei ihm ersichtlich die vorgenannte Kombination vor Augen steht - "als Art Comic" zunächst im Rotlicht einträchtig nebeneinanderstehende weibliche Zwillingskinder im Rock, die sich "im weiteren Verlauf des Comics" in der Grünphase "bereits als Teil des Sexualaktes zumindest ausgezogen" hätten, was daran ersichtlich werde, dass sie hier keinen Rock mehr trügen. Dabei ziehe "die eine mit etwas größerer Schrittlänge und von blinder Gier getrieben die andere" zum weiteren Vollzug sexueller Handlungen hinter sich her. Die Streuscheiben mit gemischtgeschlechtlichen Paaren zeigten "zweieiige gemischtgeschlechtliche Zwillinge beim Inzest"; an anderer Stelle bezeichnet der Kläger diese als "Alibi-Heteroscheiben". In diesem Zusammenhang führt der Kläger aus, dass Zwillinge in allen Kulturkreisen seit Jahrtausenden als identische Figuren dargestellt würden. Damit werde Sex bzw. Inzest "zwischen und/oder mit Zwillingen, Zwillingskindern, Kindern und Jugendlichen" propagiert. Es handle sich um "Dauerzwangspropaganda für entgrenzten Sex zwischen allen Altersgruppen, insbesondere zwischen und mit Zwillingskindern" bzw. um die Propagierung "genereller grenzenloser Sex-Enthemmung", insbesondere von "Sex unter/mit Kindern sowie von jeglichem sonstigen Sex zwischen allen Passanten bzw. Bürgern". Damit werde auch der sexuelle Missbrauch von Kindern gefördert bzw. verharmlost. Es drohe eine Indoktrination seiner minderjährigen Tochter, die er nur mit erheblichem Aufwand abfedern könne. Die "Sex-Ampelscheiben" hätten zur Folge, dass bereits die jüngsten Passanten auf dem Dreirad Fragen stellten, was zur sexuellen Frühaufklärung führe und die Eltern davon abhalte, unter Berücksichtigung des Einzelfalls selbst den bestmöglichen Zeitpunkt zu wählen. Die Ampelpärchen zeigten "auch die bis zu dreitausend Kinderzwillinge" bzw. über die "Alibi-Hetero-Sexscheiben" insgesamt letztlich alle "in Auschwitz ermordeten Menschen", die "nackt in das Labor des Dr. M2. und danach in die Gaskammer" hätten gehen müssen. Dabei verweist der Kläger auf die sog. "Zwillingsforschung", medizinische Versuche an Häftlingen des Lagerarztes im Konzentrationslager Auschwitz Dr. M2. Dadurch würden NS-Gräuel verharmlost bzw. werde das Andenken jüdischer Mitbürger, die im Dritten Reich verfolgt und umgebracht worden seien, verunglimpft im Sinne des § 189 StGB.
    [...]
    Die Ampelpärchen steckten einen Stadtteil vorzugsweise für Homosexuelle ab, es bestehe die Gefahr der Ausgrenzung Heterosexueller und einer Ghettobildung. Zudem handle es sich um "verkappte Wahlwerbung". Das "Rot-Grün-Wechsellicht" der Ampeln werde missbraucht, um die Belange von "schwulen und lesbischen" Lebensformen durch politische Parteien mit roten und/oder grünen Parteifarben zu vereinnahmen
    Die Ampelpärchen, um die es geht, sehen im übrigen z.B. so aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Ampelp...C3%BCnchen.jpg
    Oben: angezogene Mädchen, unten die "ausgezogenen Mädchen, die sich als Zwillinge zum Inzest-Sex schleifen.



    Wie krass der schaden im Kopf sein muss... Das arme Kind dieses Vaters.

  4. #9263
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wie kann man sich durch so etwas derartig belangloses und in jeder Hinsicht unwichtiges beschweren wie die Form von Ampelmännchen. Überhaupt auf solche Gedankengänge zu kommen und sich damit auseinander zu setzen. Der Mann muss sehr viel Zeit haben.

  5. #9264
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Bei der Begründung muss das ja was mit vollkommener ideologischer Verblendung zu tun haben. Da sind dann häufig ja auch Zeit und Geld egal.

  6. #9265
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schlimmer ist eher das sich die Justiz mit so einem Scheiss beschäftigen muss. Statt mit wichtigen Fällen. Da war keine Schraube locker sondern ein ganzes Gerüst ist zusammengestürzt.

  7. #9266
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Der ganze Text und die Anreihung von Begründungen sind wie ein progressiver Akt des Hineinsteigerns in eine Sache, die in Belanglosigkeit ihren Beginn gefunden hatte, letztlich aber erschreckende Züge von Fantasien zeigte, die der Person zugrundeliegen müssen, die irgendwo eine Behandlung verdient hätten. Der Mann scheint da einiges mit sich herumzuschleppen...

    Vor allem zieht er ja jedes Register, dass er irgendwie findet. Es kann sich gewiss nicht nur um ein bei Rot stehendes lesbisches Pärchen und ein bei grün gehendes schwules Pärchen handeln, was durch die Nennung beider homosexueller Beziehungen im Rahmen des gesetzten Szenarios, von Stehen und Gehen wirklich Sinn ergeben würde. Wenn ich mit meiner Darstellung des getriebenen sexuellen Akts auf dem grünen Schild nicht dramatisch genug war, dann spiele ich mal die Inzest-Karte aus. Und wenn ich dann noch nicht den Stich gemacht habe, hole ich noch mein Nazi-Ass aus dem Ärmel...

    Meine Fresse, echt...

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Schlimmer ist eher das sich die Justiz mit so einem Scheiss beschäftigen muss. Statt mit wichtigen Fällen. Da war keine Schraube locker sondern ein ganzes Gerüst ist zusammengestürzt.
    Dem kann ich nur zustimmen, das ist das immer gleiche Thema. Einerseits blockieren solche schwachsinnigen Abläufe den Justiz-Apparat des Staates. Und andererseits gehören sie im Kontext in einen Themenbereich, der durch die schiere Anwesenheit eines jeden Artikels zu dem Fall den gesamten Themenbereich in ein schlechteres Licht rücken...

  8. #9267
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die österreichische Polizei tut etwas gegen Twitter-User im Falle der in den Selbstmord getriebenen Ärztin.

    Versucht sie jetzt posthum, die User zu finden, die die Ärztin mit ihren immer konkreteren Morddrohungen in den Selbstmord getrieben haben?
    Nöö, sie verklagt User, die das Verhalten der Polizei im Fall Kellermayr kritisieren.

    https://futurezone.at/digital-life/k...nger/402096948

  9. #9268
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Nächster Twitter Kommentar sollte sein.

    Wenn die Polizei, eine Bedrohte Person, nicht wenigstens das Gefühl vermitteln kann geschützt zu sein, sondern ihr noch ein Eigenverschulden in Unterstellt, dann sollte die Polizei sich über Kritik nicht wundern.

  10. #9269
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wenn das alles ist, was die Polizei in Österreich kann, dann Prost Mahlzeit.

  11. #9270
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Nöö, sie verklagt User, die das Verhalten der Polizei im Fall Kellermayr kritisieren.
    So traurig es ist, dass ich das so eingesehen hätte, weil es zeigt, in was für einer Gesellschaft wir mittlerweile leben, aber ich hätte noch irgendwie verstanden, wenn die Polizei die Löschung entsprechender Posts veranlasst hätte und dies so passiert wäre, weil sie damit einfach irgendwie versuchen würde, den damit verbundenen Shitstorm von sich abzuwenden. Doch dass sie derart niveaulos handelt, als dass sie die absolut berechtigte Kritik der User zum Anlass nimmt, diese anzuzeigen, bekomme selbst ich nicht mehr in meinen Schädel

  12. #9271
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die getöteten Kinder von Uvalde in Texas sind gerade unter die Erde gebracht.
    Und schon haben Schulbehörde und Polizei für das nächste Schulmassaker vorgesorgt.

    Alle Schulen des Bezirks wurden schnell und unbürokratisch mit Schnellfeuergewehren und Brechstangen ausgestattet.

    Mit etwas Glück hat dann die Schule schon selbst den Angreifer zur Strecke gebracht, bevor sich die geschulten Polizei-Sturmtruppen dazu durchringen können, ihren Job zu machen.

    Und am 17. August wird ein Schulmassaker live simuliert, mit Schulen, Lehrern, Helikoptern und jeder Menge Polizei und Waffen. Wenn das die Kinder nicht aufmuntert und beruhigt, was dann? Ach ja, thoughts and prayers.

    https://eu.citizen-times.com/story/n...y/10234037002/

  13. #9272
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Mit etwas Glück hat dann die Schule schon selbst den Angreifer zur Strecke gebracht, bevor sich die geschulten Polizei-Sturmtruppen dazu durchringen können, ihren Job zu machen.
    Mit richtig viel pech stürmen die Polizisten genau in dem Moment die Schule, als der eigentliche Täter niedergestreckt wurde um dann den eigentlichen "Helden" der Schule nieder zu strecken, weil sie den mit der Waffe in der Hand für den Täter halten ...

  14. #9273
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In den USA geht gerade der Fall der 17jährigen Celeste Burgess viral.

    Das Mädchen wurde aufgrund seiner Facebook--DMs der illegalen Abtreibung überführt. Diese DMs hatte Facebook auf richterliche Anordnung herausgegeben. In den sozialen Medien und Kommentarspalten der Zeitungen ist die Empörung über Facebook gross.

    Ich selbst verstehe diese Aufregung nicht. Was sollte Facebook denn sonst machen, als die Daten rauszugeben?
    Ich sehe diesen Fall eher als ein deutliches Argument für Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Nur Daten, die keiner (lesbar) hat, können nicht herausgegeben werden. Vielleicht öffnet dieser Fall ja endlich denen die Augen, die nichts dabei finden, dass die EU die Ende-zu-Ende Verschlüsselung abschaffen will. Diesmal mit dem Argument "Kinderporno-Bekämpfung". Erst wenn man selbst Verschlüsselung (und damit Vetraulichkeit) braucht, vermisst man sie.

    Noch ein Detail zum konkreten Fall: Fräulein Burgess hat angeblich in der 23. Schwangerschaftswoche abgetrieben. Das wäre auch in Deutschland illegal, und der Fall hätte sich hier im Lande genauso abspielen können wie in Nebraska.

    https://www.forbes.com/sites/emilyba...h=6e3f946b579c

  15. #9274
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich sehe diesen Fall eher als ein deutliches Argument für Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Nur Daten, die keiner (lesbar) hat, können nicht herausgegeben werden. Vielleicht öffnet dieser Fall ja endlich denen die Augen, die nichts dabei finden, dass die EU die Ende-zu-Ende Verschlüsselung abschaffen will. Diesmal mit dem Argument "Kinderporno-Bekämpfung". Erst wenn man selbst Verschlüsselung (und damit Vetraulichkeit) braucht, vermisst man sie.
    Ich weiß ja nicht, wie weit Celeste und ihre Mutter voneinander entfernt wohnen und wie oft sie sich sehen, aber die sicherste Methode wäre wahrscheinlich gewesen, sich einfach mündlich über Dinge auszutauschen, von denen sie sicherlich wissen, wie problembehaftet sie in dem Land sind, in dem sie gerade leben, nicht zuletzt seit der Entscheidung des Supreme Court vor einigen Wochen. Und ohne mich genau auszukennen damit, gehe ich auch davon aus, dass Facebook/Meta nichts anderes übrig bleibt, als unverschlüsselte und ihnen somit vorliegende Daten durch einen Durchsuchungsbeschluss freizugeben.

  16. #9275
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    NEUE FREIZEITATTRAKTION
    JETZT EIN MAISLABYRINTH

    In den nächsten vier Wochen kann das Labyrinth täglich von 6 bis 20 Uhr genutzt werden. "Wenn das mit der Trockenheit so weitergeht, muss das Feld dann abgeerntet werden", erklärt Wunderlich.
    [...]Im Maisfeld des Ortsteils Wittgensdorf (Obere Hauptstraße 120) warten versteckte Multiple-Choice-Aufgaben darauf, gelöst zu werden. Ganz nebenbei soll sich mit Landwirtschaft auseinandergesetzt werden.

    Die Spielregeln sind einfach: Man nimmt sich in der Milchtankstelle eine Postkarte, geht in den Eingang des Labyrinths und muss insgesamt sieben Punkte finden, die mit der Karte gestanzt werden. An jedem Punkt gibt es eine Frage mit vier Antwortmöglichkeiten.

    Die Karte mit dem richtigen Lösungswort, inklusive allen sieben Stanzzeichen, kann dann wieder in eine Kiste in der Milchtankstelle geworfen werden.[...]

    Zu gewinnen gibt es per Los insgesamt fünf Präsentkörbe mit Waren aus dem Hofladen Röhrsdorf. "Es geht darum, in der Natur aktiv zu sein und mit Landwirtschaft und landwirtschaftlichen Nutzpflanzen in Berührung zu kommen", sagt der Initiator Stefan Wunderlich (27), Landwirt vom Wirtschaftshof Sachsenland.

    Der Eintritt ist frei. Wichtig ist, wenn man sich verläuft, eine Reihe Mais zu suchen und in ihr gerade durch das Feld nach außen zu laufen. Eine Notfallnummer steht auf dem Flyer in der Milchtankstelle. Im nächsten Jahr soll es eine Neuauflage des Labyrinths geben.
    https://www.tag24.de/chemnitz/lokale...-post-chemnitz
    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

  17. #9276
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    You had me at "Milchtankstelle".

    Hiess das nicht früher "Kuh" ?

  18. #9277
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    :
    Im Land Brandenburg können sich Verbraucherinnen und Verbraucher Frischmilch direkt ab Hof von der Zapfsäule holen. Bereits in mehreren Landkreisen haben milchproduzierende Betriebe Milchtankstellen für die Direktvermarktung errichtet.
    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News
    https://service.brandenburg.de/servi...chtankstellen#

  19. #9278
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Finde die Idee mit so einem Labyrinth und dann auch noch die Verbindung dessen mit einem Gewinnspiel echt voll cool und hätte sowas auch gerne mal mitgemacht, wenn es nicht so weit weg wäre. Ich bin früher mal das ein oder andere Mal in einem Feld verschwunden, wenn ich für einen Moment meine Ruhe haben wollte von den Leuten, mit denen ich unterwegs war. Das war dann mitunter irgendwann auch bekannt, sodass die mich nicht weiter gesucht haben, sondern wussten, dass ich dann an irgendeinem Punkt wieder heraushuschen werde. Aber da ich auch noch nie in einem Heckenlabyrinth oder was vergleichbarem war, wäre sowas echt cool, mal zu machen.

  20. #9279
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Jetzt ist es raus: Die Gasumlage beträgt 2,419 ct pro Kilowattstunde. Das macht bei einem 4 Personen-Haushalt nach Berechnungen diverser Medien über 500 EUR im Jahr. Zusätzlich zu den ohnehin gestiegenen Gaspreisen, bei denen man mit dem zwei- bis vierfachen Jahrespreis rechnen muss.

    Kann mir eventuell noch mal einer erklären, warum die Kunden und nicht die Eigentümer/Aktionäre der Firmen mit einer Zwangsabgabe für deren Rettung aufkommen müssen ?
    Warum das Ganze nicht mit einer Übergewinnsteuer bei den Energieunternehmen finanziert wird?
    Und wann zahlt die Firma uns Kunden das Geld eigentlich wieder zurück?

  21. #9280
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es raus: Die Gasumlage beträgt 2,419 ct pro Kilowattstunde. Das macht bei einem 4 Personen-Haushalt nach Berechnungen diverser Medien über 500 EUR im Jahr. Zusätzlich zu den ohnehin gestiegenen Gaspreisen, bei denen man mit dem zwei- bis vierfachen Jahrespreis rechnen muss.

    Kann mir eventuell noch mal einer erklären, warum die Kunden und nicht die Eigentümer/Aktionäre der Firmen mit einer Zwangsabgabe für deren Rettung aufkommen müssen ?
    Warum das Ganze nicht mit einer Übergewinnsteuer bei den Energieunternehmen finanziert wird?
    Und wann zahlt die Firma uns Kunden das Geld eigentlich wieder zurück?
    Das ist halt wirklich die Frage die man sich stellen sollte. Erstmal ist es natürlich richtig und wichtig das diese Unternehmen gerettet werden, wenn es ihnen schlecht geht. Da hängt ein ganzer Rattenschwanz dran, wo dann die kalte Wohnung nur die Spitze des Eisbergs wäre.
    ABER warum muss das der Steuerzahler machen in einer Sozialen Marktwirtschaft? Ich meine man wurde a auch nicht an den Gewinnen der Unternehmen beteiligt, oder täusche ich mich da ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme