Seite 465 von 471 ErsteErste ... 445455464465466 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.281 bis 9.300 von 9403
  1. #9281
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Eine neue Studie von US-Wissenschaftlern der Stanford University will herausgefunden haben, dass das biologische Altern kein schleichender Prozess ist, sondern sprunghaft geschieht – nämlich im vierten, siebten und achten Lebensjahrzehnt.

    https://www.fr.de/ratgeber/gesundhei...-90457524.html


  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #9282
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Die Republikaner räumen mit den Rinos auf: Nachdem sich Liz Cheney wissentlich gegen den Wählerwillen gestellt hat, wurde sie nun aus dem Kongress gekickt.

    Cheney verliert Vorwahlen und fliegt aus Kongress - WELT.de


  4. #9283
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wenn Leute mit Restvertsand von offensichtlich Führertreuen ersetzt werden, ist das immer ein gutes Zeichen und ein Grund zur Freude.

  5. #9284
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Tolle Sache, diese Bodyxams. Endlich kann die Polizei bei Handlungen nachweisen, das sie ja alles richtig gemacht hat und der aufmüpfige Kerl in Handschellen oder auf dem Boden an allem schuld ist.

    https://rp-online.de/nrw/panorama/do...t_aid-75187117
    Videomaterial von Polizei-Bodycams wird bei der Aufklärung der tödlichen Schüsse durch einen Polizisten auf einen 16-jährigen senegalischen Asylbewerber vor gut einer Woche in Dortmund nicht helfen. Die Ermittler müssen darauf verzichten, weil die Geräte nicht eingeschaltet waren.
    Oh... Ja gut, dass kann ja einem der beteiligten Polizisten durchaus passieren im Eifer des Gefechts.
    Aber dass es keiner von 12 Beteiligten hinbekommt, lässt schon Fragen, zumindestens an der Ausbildung, aufkommen.

  6. #9285
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ach geh bitte, das ist Kalkül. Und jetzt wurde das Filmen von Polizisten, die eine Amtshandlung vornehmen, auch noch strafbar. :3 SO schafft man Vertrauen in eine Institution.

  7. #9286
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wenn Leute mit Restvertsand von offensichtlich Führertreuen ersetzt werden, ist das immer ein gutes Zeichen und ein Grund zur Freude.
    Ihr Vater und Mentor ist Dick Cheney, der in der Bush-Ära mit Lügen bzw. unter falschen Vorwänden einen völkerrechtswidrig Angriffskrieg gegen den Irak gestartet hat, bei dem hunderttausende unschuldige Menschen getötet wurden.

    Liz Cheney distanziert sich NICHT von den kriegsverbrecherischen Machenschaften ihres Vaters, ganz im Gegenteil: sie bezeichnet ihren Vater als "Superheld" und sagt, dass sie "unglaublich Stolz" auf ihn ist. George W. Bush sammelte Spenden für ihren Wahlkampf. Sie kritisiert Trump u.a. für seine Angriffe Richtung Bush-Regierung.

    Das ist die Dame, der du "Restverstand" attestierst: Eine Kriegsverbrecher-Unterstützerin, die Folter offen gutheißt.

    Deine Äußerung zeigt aber sehr schön, dass das sog. Trump derangement syndrome (TDS) tatsächlich existiert. Man muss sich das mal zu Gemüte führen: Für Knox gilt der Bush/Cheney-Apparat plötzlich als "die Guten" mit gesunden Menschenverstand. Und wieso? Nur weil die Dame gegen Trump ist. Solange man im Orange Man Bad Modus ist, sind Kriegsverbrecher-Unterstützer für Knox völlig koscher.

  8. #9287
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schaden durch Fahrraddiebstahl wächst
    https://www.merkur.de/welt/schaden-d...-91730835.html

    Usedom
    Wachmann überrascht Raddiebe an Hotel und wird attackiert

    https://www.rtl.de/cms/wachmann-uebe...a12822609.html

    30 Prozent mehr Diebstähle in Berlin
    Staatsanwaltschaft will Fahrradklau wie Organisierte Kriminalität behandeln. Mix berichtet von Hehlerbanden vor allem aus Polen, sowie aus Rumänien und Bulgarien, die das Diebesgut aus Berlin vor allem nach Osteuropa brächten.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitra...t-polizei.html

    Das Fahrrad ist längst mehr als nur reines Fortbewegungsmittel – auch im Autoland Deutschland. Es ist zum Statement geworden, zum Bekenntnis. Ein Statement für Nachhaltigkeit, ein Bekenntnis zur Umwelt. Aber auch: ein Statussymbol.
    https://www.rnd.de/mobilitaet/das-hi...Type=valid_amp

    Leider wurde ich auch nicht verschont, Mountainbike und auch schon ein Faltrad weg.

  9. #9288
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Neues zu Stuttgart 21:

    Der pensionierte Vorsitzende Richter am Landgericht Stuttgart, Dieter Reicherter, hat 10 Jahre lang auf Akteneinsicht zum Polizeieinsatz bei Stuttgart 21 geklagt. Das Land sperrte sich seit 10 Jahren dagegen und verlor in allen Instanzen bis hin zum Europäischen Gerichtshof.

    Jetzt steht fest: Der damalige CDU-Ministerpräsident Stefan Mappus hat nach Strich und Faden getäuscht und getrickst.
    Wären die Akten schon frühzeitig öffentlich gemacht worden, hätte dies also nicht nur Ermittlungen gegen Mappus nach sich ziehen können, sondern unter Umständen auch den weiteren Gang des Projekts S 21 beeinflussen können, bis hin zu seinem möglichen Aus.
    Das hat jedoch zunächst die CDU-Landesregierung, und danach viele Jahre lang die GRÜNE Landesregierung von MP Kretschmar, verhindert. Jetzt ist es zu spät, das Projekt zu stoppen und/oder Mappus zur Verantwortung zu ziehen.

    https://www.kontextwochenzeitung.de/...onen-8368.html
    https://taz.de/Jurist-ueber-Polizeie...Demo/!5717908/

  10. #9289
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Neues zu Stuttgart 21:

    [...]Jetzt ist es zu spät, das Projekt zu stoppen und/oder Mappus zur Verantwortung zu ziehen.
    Warum sollte man das Projekt überhaupt noch stoppen wollen? Das Thema ist nicht erst seit der Amtszeit von Stefan Mappus in Baden-Württemberg und dem Bund diskutiert worden, hat es aber durch alle Entscheidungsgremien hindurch geschafft. Und erstmals darüber debattiert wurde in diesem Rahmen halt auch 1994, also vor 28 Jahren. Ich habe damals wie heute die Aktionen gegen das Projekt nicht verstanden, weil für solche Dinge lange genug Zeit gewesen wäre zuvor, man aber erst so richtig mit dem Baubeginn meinte, jetzt aktiv werden zu müssen. Dadurch sind auch extrem hohe Zusatzkosten für das Projekt entstanden, worauf sich die Gegner von Stuttgart-21 in den Folgejahren immer wieder gerne gestützt haben, um dies als Kritikpunkt an dem Projekt zu sehen - wobei einfach gänzlich ausgeblendet wurde, dass in den Kosten halt auch alle Aufwände integriert waren, mit den Protesten umzugehen, die mit dem Baubeginn einher gingen.

    Wenn man mir dies jetzt als Entschuldigung von Stefan Mappus auslegen möchte, dann bitte. Aber meines Erachtens habe ich zu ihm nichts gesagt und auch den Polizeieinsatz nicht in seinen Wegen und Mitteln geheiligt...

  11. #9290
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Magisk Beitrag anzeigen
    Warum sollte man das Projekt überhaupt noch stoppen wollen? Das Thema ist nicht erst seit der Amtszeit von Stefan Mappus in Baden-Württemberg und dem Bund diskutiert worden, hat es aber durch alle Entscheidungsgremien hindurch geschafft. Und erstmals darüber debattiert wurde in diesem Rahmen halt auch 1994, also vor 28 Jahren. Ich habe damals wie heute die Aktionen gegen das Projekt nicht verstanden, weil für solche Dinge lange genug Zeit gewesen wäre zuvor, man aber erst so richtig mit dem Baubeginn meinte, jetzt aktiv werden zu müssen. Dadurch sind auch extrem hohe Zusatzkosten für das Projekt entstanden, worauf sich die Gegner von Stuttgart-21 in den Folgejahren immer wieder gerne gestützt haben, um dies als Kritikpunkt an dem Projekt zu sehen - wobei einfach gänzlich ausgeblendet wurde, dass in den Kosten halt auch alle Aufwände integriert waren, mit den Protesten umzugehen, die mit dem Baubeginn einher gingen.
    Es geht meines Wissens jetzt noch um zwei Dinge:
    - Einige Gutachter sind der Auffassung, dass der neue Bahnhof denselben oder gar einen geringeren Durchsatz als der bestehende hat. Also überflüssig ist.
    - Die Bürgerinitiative hat ein Konzept entwickelt, mit dem die jetzt neu erstellten Gebäude genutzt werden könnten.
    Ein Stopp würde also aus Sicht der Bürgerinitiative unnötige Milliardenausgaben sparen. Wenn das nicht "Schwäbisch" ist, was dann?

  12. #9291
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    IKEA, Querdenker + Wutbürger

    IKEA hat angekündigt, keine Pommes im Restaurant mehr zu servieren. Weil Pommes vier Mal soviel CO2 erzeugen wie Salzkartoffeln. Resultat: Schwurbler und Rechtstwitter drehen durch. Reitschuster & Co. rufen zum Boykott auf.

    Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, IKEA schwurbelfrei zu bekommen? Apropos: Ich vermute mal, alle Empörten haben noch nie IKEA-Pommes gegessen, sonst würden sie die Dinger nicht wirklich haben wollen.
    Bleibt nur die Frage: Hören die Schwurbler nun auf, Schweden immer als Vorbild heranzuziehen?

    https://mobile.twitter.com/hashtag/Ikea

  13. #9292
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Es geht meines Wissens jetzt noch um zwei Dinge:
    - Einige Gutachter sind der Auffassung, dass der neue Bahnhof denselben oder gar einen geringeren Durchsatz als der bestehende hat. Also überflüssig ist.
    - Die Bürgerinitiative hat ein Konzept entwickelt, mit dem die jetzt neu erstellten Gebäude genutzt werden könnten.
    Ein Stopp würde also aus Sicht der Bürgerinitiative unnötige Milliardenausgaben sparen. Wenn das nicht "Schwäbisch" ist, was dann?
    Das Ziel von Stuttgart 21, so wie ich das verstanden habe, lag nicht in der Steigerung des Durchsatzes des Bahnhofs explizit, sondern vor allem darin, mit den Modernisierungen und Baumaßnahmen die gesamte Ost-West-Achse zwischen Paris und München deutlich zu beschleunigen. Nicht umsonst ist ein Großteil des Großprojektes (gibt ja auch Ulm 21, was damit zusammenhängt) nicht allein auf den Hauptbahnhof in Stuttgart beschränkt, sondern bezieht sich auf die Strecke von dort weg und den weiteren Weg bis zur Hochgeschwindigkeitsstrecke Richtung München. Von einem überflüssigen Projekt kann entsprechend absolut nicht die Rede sein, und ich fände es ehrlich gesagt schon sehr komisch, wenn jetzt auf einmal so viele Gutachtet zu so einer glorreichen Erkenntnis gekommen sind, sich aber über 15 Jahre (1995 - 2010) kein Mensch gefunden hat, der ebenso überzeugend darlegen konnte, dass das Projekt überflüssig sei.

    Ein Stop würde schlichtweg die bisherigen Milliardenausgaben verbrennen und eine dringend notwendige Modernisierung dieser integralen Verbindungsachse in Europa wieder in die Ferne schieben. Da können wir uns gerne nochmal darüber unterhalten, was da wirklich überflüssig ist.

  14. #9293
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, alle Empörten haben noch nie IKEA-Pommes gegessen, sonst würden sie die Dinger nicht wirklich haben wollen.
    Ich persönlich kann mir vorstellen, dass es den Leuten nicht vordergründig um die Piommes geht, sondern ums Greenwashing. IKEA könnte zugunsten der Nachhaltigkeit ja stattdessen auch seinen Billy-Regalen kommentarlos ihre Wertigkeit vergangener Jahrzehnte zurückgeben oder aufhören, seinen Kunden riesige Taschen anzudrehen, damit sie im Kassenbereich unüberlegt allerhand umweltbelastenden Nippes mitnehmen.

    Dass sie sich jetzt selbstgerecht im Reitschuster-Tweet herumsuhlen, bestätigt doch schon fast diese Vermutung. Die Person selbst ist mir reichlich egal, aber die selbstgerechte Doppelmoral ist mir dann doch auch ein kleiner Dorn im Auge.

    EDIT Immerhin gibt's noch Köttbullar und 1€-Hotdogs.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News   Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News  

  15. #9294
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ist dann halt die Frage ob man solche Pr Aktionen unter ''Besser als nix'' oder ''Die dummen H****söhne haben mir garnix zu sagen'' einordnet.
    Finds nur bissl affig wenn man IKEA wegen der Kartoffelprodukte (würde dort sowieso nie was essen) boykottieren will, obwohl es, wie von Max angedeutet, eigentlich bessere Gründe dafür gäbe.

  16. #9295
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kann mir vorstellen, dass es den Leuten nicht vordergründig um die Piommes geht, sondern ums Greenwashing. IKEA könnte zugunsten der Nachhaltigkeit ja stattdessen auch seinen Billy-Regalen kommentarlos ihre Wertigkeit vergangener Jahrzehnte zurückgeben oder aufhören, seinen Kunden riesige Taschen anzudrehen, damit sie im Kassenbereich unüberlegt allerhand umweltbelastenden Nippes mitnehmen.

    Dass sie sich jetzt selbstgerecht im Reitschuster-Tweet herumsuhlen, bestätigt doch schon fast diese Vermutung. Die Person selbst ist mir reichlich egal, aber die selbstgerechte Doppelmoral ist mir dann doch auch ein kleiner Dorn im Auge.

    EDIT Immerhin gibt's noch Köttbullar und 1€-Hotdogs.
    Die Reitschuster-Meute stört sich aber nicht an "Greenwashing", sondern durch die Bank an "man will mir vorschreiben, keine Pommes zu essen".
    Also die kindliche Trotzreaktion.


    UPDATE: IKEA bestreitet, dass man flächendeckend Pommes aus dem Programm nehmen möchte. Das Foto, dss Reitschuster gepostet hatte, stamme von einer einzelnen Filiale, die sich eigenständig zum Pommesverzicht entschlossen habe. Also Sturm im Wasserglas. Sorry an alle - da bin ich anscheinend auf Querdenker-Panikmache reingefallen. Werde Meldungen von Reitschuster & Co. demnächst dreimal checken.

    https://www.wiwo.de/unternehmen/hand.../28608860.html

  17. #9296
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ein Beitrag aus der Reihe "ja, spinnen die etwa?"

    Die japanische Finanzbehörde hat eine Aktion zu Alkohol bei Jugendlichen gestartet.
    Ziel ist es, junge Japaner zu MEHR Alkoholkonsum zu bewegen. Weil durch einen gesünderen Lebensstil die Einnahmen aus der Alk-Steuer dramatisch eingebrochen sind.

    Und ja, ich habe drei Quellen dazu gecheckt. Kein Scherz.
    https://www.businessinsider.de/polit...kohol-trinken/

  18. #9297
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Hab durch den Youtuber "Chris Abroad", der Videos über Japan macht, auch davon mitbekommen.
    Ist eigtl unfassbar sowas, so sehr ich Japan auch liebe, aber das ist ein reiner WTF Moment.

  19. #9298
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wasser auf die Mühlen derjeniger, die seit Jahren ''denen da oben sind wir komplett egal, denen geht's nur ums Geld!'' skandieren. Und dann noch auf so absolut dämliche Weie die Maskerade zu beenden.

    Was es wirklich bräuchte: Arbeitsrechtliche Reformen und sozialkulturellen Fortschritt, damit es sich die Leute leisten können, eine Familie aufzubauen und sich auch mal trauen das andere Geschlecht anzusprechen bzw. ihre Liebe füreinander auch mal in der Öffentlichkeit zu zeigen.
    Ist ja komplett absurd was dort schon als unanständig gilt zum Teil.

    Mehr Babys = mehr Steuereinnahmen, früher oder später zumindest.

  20. #9299
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    @Spike Spiegel Trump vs Bush... hört sich wie Celeberty Deathmatch an

    Ne wer von den beiden schlimmer ist...

    Ich glaube Bush war inkompetent, verlogen und hat mit Golf 2 einen völlig ungerechtfertigten Krieg ausgelöst, wo wir Deutschen wirklich Schröder dankbar sein können, dass er uns da raus gehalten hat.

    Trump hingegen ist inkompetent, verlogen, spaltet statt eint, er lügt nicht nur sondern stellt Fakenews als Wahr dar.

    Seine Corona Fake news.

    Während Bush fehler machte, war er aber eher passiv.

    Trump hingegen ist ständig Aggro unterwegs.

    Zudem hat Trump mit dem Kapitolsturm etwas gemacht, wo vermutlich der ein oder andere Grundervater, ihm dafür als Landesverrater ersxgossen hätte.
    Er hat bestehende Institutionen untergraben. Anders als jeder Präsident vor ihm, hat er eine ordnungsgemäße Übergabe verweigert.

    Bei der Wahl von Biden hat er gezeigt, was er von Demokratie hält.

    Trump hat das Potenzial immens mehr Schäden anzurichten.

  21. #9300
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Was passiert eigentlich mit unserem Geld?

    Die Tagesschau hat neue Informationen, wen unsere Gasumlage retten wird. Wir erinnern uns: Neben den exorbitant gestiegenen Gaspreisen müssen Gaskunden noch einen zusätzlichen Rettungsbeitrag für notleidende Gasgroßhändler bezahlen. Pro Vier-Personen-Haushalt ist von zusätzlichen um die 500 EUR im Jahr die Rede. Doch sind wirklich alle notleidend?
    Wie das "Handelsblatt" aber nun berichtet, sind es vor allem ausländische Energieunternehmen, die auf der Liste stehen. So sollen angeblich der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV, das schweizerische Energiehandelsunternehmen Axpo sowie der niederländisch-schweizerische Rohstoffhändler Vitol und sein Schweizer Wettbewerber Gunvor die Gasumlage beantragt haben. Einige Unternehmen bestätigten den Antrag auch auf Anfrage des "Handelsblatts". Sollten diese Firmen die Gasumlage erhalten, wäre das politisch heikel. Denn gerade die ausländischen Energieunternehmen profitieren derzeit von den hohen Öl-, Gas- und Strompreisen. Sie haben im ersten Halbjahr ihren Gewinn zum Teil um bis zu 200 Prozent steigern können.
    Da gibt man doch gut und gerne.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...shell-101.html

    Außerdem hat der Lindner wohl noch ein paar Milliarden Steuergelder gefunden, die einfach so rumliegen. Die sollen der notleidenden Industrie zur Verfügung gestellt werden.
    Deutschland darf energieintensive Unternehmen mit rund 27,5 Milliarden Euro unterstützen. [...] Die Mittel sollen höhere Strompreise wegen des EU-Emissionshandelssystems ausgleichen.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...ehmen-101.html

    Mit wieviel Milliarden werden nochmal die Rentner, die Arbeitslosen, die Personen in Grundsicherung unterstützt, die ihre Energierechnung nicht mehr bezahlen können? Ach richtig - gar nicht.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme