Seite 2 von 10 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 199
  1. #21
    italyboy6 italyboy6 ist offline
    Avatar von italyboy6

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    naja.. lebenskriese.. hab ich immer wieder...

    ich hab immer das gefühl ich bin nur da wenn man mich braucht.. sobald ich mein teil gemacht habe gehen wieder alle... ich höre sagen du bist mein bester freund... aber wenn wir draussen sind ignoriert sie mich eigentlich fast nur...
    ich habe meine beste freundin verloren und als es geschah hatte ich auch niemer mit dem ich darüber sprechen konnte... damals wusste ich auch nicht wie weiter.. es sind nun 4 jahre vergangen.. aber trotztdem. da ich es damals nicht richtig verarbeiten konnte.. kommt es noch heute immer wieder hoch.. sie ist tot und ich kanns nicht ändern..

    meine beste freundin hat mich angelogen und fallen lassen...

    aber eben das leben geht weiter.. hab jetzt eine beste freundin und einen besten freund... bei ihnen hab ich echt das gefühl ich kann alles rauslassen... und auch forumla ist für mich ein zufluchtsort...

  2. Anzeige

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Orion Orion ist offline
    Avatar von Orion

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    es gabs für mich 2 große tief punkte
    ich zitiere mal meine beiträge<-da ich, wie einige schon wissen, ziemlich faul bin, hier die 2 beiträge
    1.
    Zitat Orion Beitrag anzeigen
    hmm, als mein vater bei uns wohnte, hab ich eigentlich jedes mal irgendwas verboten bekommen

    ich hab zwischen 3-10 jahre sicherlich 5 jahre hausarrest bekommen
    ich hab wegen jedem scheiß irgendwas verboten bekommen
    und manchemal auch nur einfach so

    1 glas verschüttel->eine woche hausarrest
    morgens bisschen lehrm gemacht->1 woche tv verbot
    einmal hände vergessen zu waschen-> 1 monat tv verbot
    jemanden zusammen geschlagen->1 monat hausarrest, kamm ziemlich oft vor...

    als ich 7 jahre alt war, hatte ich meinen schlimmsten verbot 1 monat in einer ecke stehen, das heist mindestens 7h pro tag nur in der ecke stehen, kein sitzen oder so und am weekend sogar bis zu 10h, das war echt hart als 7 jähriger, ich durfte mich nur zum essen oder zum scheißen hinsetzen...
    und nur weil ich mit einem feuerzeug<-wo eine nackte db frau drauf war, rumgespielt habe, einen kleines lagerfeuer gebastelt habe und sich ein mädchen bisschen am finger verbrannt hat, und die betonung liegt bei bisschen, man sah nix, aber die dumme kuh musste ja alles petzen...


    meine mutter hat mir nur einmal 1ne woche hausarrest gegeben, da hab ich aber einen jungen so zusammen geprügelt, der junge tat mir im nachhinein ziemlich leid...

    sonst haben sich meine eltern immer gestritten, als ich mal wieder irgendein verbot gekriegt habe, meine mutter hat immer gesagt das es nichts bringt mir alles weg zu nehmen, was spaß macht(e), aber mein vater<-leider, hat ihm nachinein auch meistens zu meiner mutter gesagt, das es ihm leid tue, 2 tage später hab noch eine härte und längere strafe bekommen, immerhin wurden meine strafen dann immer gekürtzt, doch ob nun 1 monat oder 2 monate, machte keinen unterschied, weil ich eh nachdem ich meine strafe "abgestanden" habe, meistens sofort eine neue bekommen habe


    seit dem mein vater ausgezogen ist, hab ich kein verbot bekommen
    2.
    Zitat Orion Beitrag anzeigen
    meine eltern sidn auch geschieden, vor 4 jahren am ersten juni ist mein "leider leiblicher vater" ausgezogen, damals war ich 10 jahre alt, fast 11
    ich kann mich noch an die worte meiner eltern erinnern, "eddy, ich und papa werden es noch ein monat versuchen, wenn es nicht klapt dann werden wir uns trennen"
    ok hab ich mir gedacht, das wird schon, nun ein monat später ist mein vater ausgezoggen
    ab da an bin ich sozusagen in ein wachkoma gefallen, ich wollte nichts mehr mit kriegen, ich hab nur noch geweint
    aber in dieser zeit wars noch etwas gut, mein vater kam 2 wochenland jeden morgen mit brötchen zu uns, mein vater hatte immer noch einen hausschlüssel und konnte ein und aus gehen
    ich war jeden freitrag bis samstag/sonntag bei ihm, mit meinen 2 brüdern
    langsam hab ich mich vom schock erhollt
    dann fing ich an fragen zu stellen, wieso sie sich getrennt haben, warum sie sich nicht mehr lieben und und und.....
    nun meine mutter gab mir am anfang keine antworten, aber ich fragte immer weiter und weiter, am ende gab sie mir immer stückweise antworten, antworten die sehr schlimm waren/sind, die ich jetzt erstmal nicht erwehnen möchte, vlt nur unter pm
    ich hatte angst mit meinem vater zu sprechen, ich hatte angst das er mich abstost, früher hab ich mich immer mit in gestriten, meistens aus lächerlichen gründen, aber nach der trennnung hab ich immer meinen mund gehalten, egal ob es mir nicht gepasst hat oder nicht
    es lief erstmal eine zeit lang so weiter, erzahlte etwas mehr als er eigentlich musste, ca 100 € mehr
    nach 3 monaten hatte mein vater seine erste neue lebensgefährtin, ab da an habe ich langsam auch meinem vater fragen gestellt, aber es gab wieder erstmal keine antworten, bis dahin lief eigendlich noch alles "normal"
    2 wochen später hatte er eine neue freundin, und ich fragte ihn immer mehr
    2 wochen später hatte er schon wieder eine neue freundin
    ich kamm immer weniger zu meinem vater, weil ich kein bock mehr auf seine freundinen hatte
    er wechselte seinen gut bezahlten aber auch harten job auf einen nicht gut bezahlten und leichen job, um uns, ich und meine brüder weniger bezahlen zu müssen, nun waren es keine +100€ mehr die er eigentlich immer gezahlt hat sondern nur die hälfte von dem was er eigentlich an uns zahlen müsste und die andere hälfte hat er sich selbst in die eigene tasche gesteckt
    langsam haben sich so viele fragen gestapelt, ich fragte in warum er so schnell und so viel freundinen hatte, zitat "du weist nciht wie das ist wenn man nichts zum ****** hat"

    mein vater hatte auch noch die autoschlüssel, er muste meiner mutter nur sagen wann er das auto haben will und wann er ihr es zurück bringen wird
    ein paar wochen dem "ausfürlichen gespräch" hat mein vater das auto "geklaut", nächsten tag bin ich mit meiner mutter zu ihm gegangen und wir wolten uns das auto zurück hollen^^
    an diesem tag hab ich meinen vater meine meinung gesagt, ich hab in angeschrien, ich war ferzweifelt und traurig, und was hat er gemacht, er hat angefangen zu lachen...
    ab diesem tag hab ich mir geschworen immer meine meinung zu sagen, egal ob es den leuten passt oder nicht
    ich viel wieder in eine art "wachkoma" ichw einte nur noch tage lang, hab mich ganz zurück gezogen, in der schule bin ich schlechter geworden, früher war ich eher ein gläubiger mensch, ab diesem tag gab es kein gott mehr für mich
    das leben hat mir keinen spaß mehr gemacht, am liebsten wollte ich mich umbringen, einfach so eine kugel in den kopf schießen, hätte ich eine waffe zu hause rumliegen und noch ein anderer grund gewesen wäre, ich hätte es gemacht
    meine mutter hat dann meinem vater angeklagt, weil er nur noch geld für eine person überwiesen oder erst garnicht bezahlt hat, nach 4 jahren hat sie "gewohnen", nun läuft irgendein gegen verfahren oder so

    dieses jahr wo sich meine eltern getrennt haben, war mein schlimmstes jahr, meine mutter hatte krebs ein grund warum ich mich nicht umbringen wollte, weil ich befürchtete das meine mutter dadurch so geschwächt würde, dass der krebs wieder kommen würde, ich wollte nichts mehr mit meinem vater zutuen haben und ich wurde von freunden verarscht, so viel pech wünsche ich selbst wenn ich feinde hätte, ihnen nicht

    wegen den sachen hab ich angst neue beziehungen zu knüpfen, weil ich meistens immer den hintergedanke habe das er mich nur verarscht

    es macht kein sinn noch mehr traurige tränen zu vergißen, das macht die welt auch nicht mehr so wie sie früher war
    naja man mus erst richtig leiden, damit man weis was freude ist

    ob ich aus der lebenskrise rausgekommen bin->ich weiss es nicht

    was ich aber sagen kann, diese zeiten haben mich verändert...

  4. #23
    italyboy6 italyboy6 ist offline
    Avatar von italyboy6

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    ja die zeiten haben mich auch verändert.. weiss ned ob es so positiver ist naja kein plan

  5. #24
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Zitat italyboy6 Beitrag anzeigen
    ja die zeiten haben mich auch verändert.. weiss ned ob es so positiver ist naja kein plan
    Ob man will die Zeit prägt jeden Menschen unzweifelhaft. Ich hab mich auch sehr stark verändert....

  6. #25
    Satanas Satanas ist offline
    Avatar von Satanas

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Zitat italyboy6 Beitrag anzeigen
    ja die zeiten haben mich auch verändert.. weiss ned ob es so positiver ist naja kein plan
    Geht mir genauso...

    Als meine Mutter vor 6 Jahren starb zeige ich so gut wie keine Gefühle mehr... und wenn ich sie zeige dann nur Menschen die mir nahe stehen.

  7. #26
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Zitat Satanas Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso...

    Als meine Mutter vor 6 Jahren starb zeige ich so gut wie keine Gefühle mehr... und wenn ich sie zeige dann nur Menschen die mir nahe stehen.
    So in etwa ging es mir auch, nur das ich garkeine Gefühle mehr zeige oder unechte um andere zu teuschen was prima klappt. Mit der Zeit lernt man viele Dinge und am meisten lernt man durch Schmerzhafte Erfahrungen...

  8. #27
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    findest du?, lernt man wirklich am meisten in dem man schmerz erleidet???

  9. #28
    Orion Orion ist offline
    Avatar von Orion

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Zitat Cloud761 Beitrag anzeigen
    findest du?, lernt man wirklich am meisten in dem man schmerz erleidet???
    im prinzip lernt man immer was, egal ob man schmerz leidet oder sonst was

    ich glaube aber, was man durch geistige/seelische schmerzen weiser wird, bzw erwachsener

    ich zB, hab mich bis zu meinem 2ten schicksalsschlag jeden tag geprügelt
    nach dem ich aber größten innerlichen schmerz ertragen musste, hab ich mich kein einziges mal mehr geprügelt
    weil ich nicht will, das andere menschen schmerzen leiden, und besonders schmerzen wegen mir leiden
    (mal abgesehen von kick-box kämpfen)

    ich werde einem anderen menschen nur schmerzen zufügen, wenn er ein anderen menschen grundlos schaden zufügt, das wer für mich der einzigste grund jemand anderen schaden zu zufügen

    im grunde genohmen mach ich eigentlich fast nix für mich selber
    ->ich geh zur schule, um später mal geld zu verdienen, um meiner familie unter die arme greifen zu können
    ->ich mache kraftsport, um die menschen zu beschützen, die hilfe brauchen
    ->ich lebe noch, weil es menschen gibt, die trauern würden, wenn ich nicht mehr da wer

    das ist eigentlich der groß teil den ich wegen großem schmerz gelernt habe^^

  10. #29
    bleedingxxstar bleedingxxstar ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Schmerz macht in gewissen Bereichen immer stark, dass man aus Schmerz am meisten lernt, denke ich mal ist bei jedem Menschen anders. Denn jeder ist verschieden, entweder psychisch stark oder schwach und wenn man nun mal nicht mit Schmerzen umgehen kann lernt man nicht viel von ihnen, man erkennt nur irgentwann, dass sie einen kaputt gemacht haben

  11. #30
    Yuna Yuna ist offline
    Avatar von Yuna

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Also meiner Meinung nach ist genau der Punkt, dass der Schmerz einen erwachsener macht, der größte Nachteil den der Schmerz hat. Na klar man wird vielleicht erwachsener, d.h. auch trauriger, ernster, finsterer, phantasieloser, man verliert die Reinheit der eigenen Seele dadurch, denn wenn man sich dann an seine Kindheit, die ohne großen Schmerz verlaufen ist, und denkt sich, dass die Zeiten doch schöner waren und manchmal wünscht man sie sich zurück. So zerstört der Schmerz die Menschen und macht sie zu Leuten die nichts anderes mehr kennen als den Alltag und auch immer meinen, dass sie recht haben vor allem den Kindern gegenüber, obwohl doch die Großen auch so viel von den Kleinen lernen.
    Der Schmerz kann stärken, dass stimmt nur teils:
    Er kann dafür sorgen, dass man viele Fehler nicht vergisst und sie somit nie wieder begeht und so wird man zu einem stärkeren Menschen, doch in jedem Fall zerstört der Schmerz etwas von uns und nagt an uns bis für sterben und nur noch für Leid und Schmerz Augen haben. Der Schmerz treibt uns auch hin und wieder in den Wahnsinn.
    Für mich zählt, dass ich dem Schmerz gerne aus dem Weg gehe, denn alleine kann ich ihm die Stirn nicht immer bieten. Vor allem nicht wenn es seelischer Schmerz ist, der körperliche ist ganz normal und auch besiegbar, aber der seelische Schmerz tötet uns manchmal im Endeffekt, er tötet was wir einst waren.
    Auf alle Fälle hoffe ich, dass der Schmerz in der eigenen Lebenskrise (wenn man in einer ist) nicht zu groß ist, denn ich finde der Schmerz und der Zweifel sind die größten Steine die uns dann im Wege stehen und wegen ihnen wissen wir oft nicht mehr weiter.

  12. #31
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Wenn man eine Lebenskrise hat, solte man blos net vor dem Leben weg rennen und sich das Leben nehmen

    Das ist das schlimmste was man machen, denn dann hat man aufgegeben und hat verloren. Blos man sollte sich dann eher aufrappeln bei ner Krise, sich zusammen reißen und sein Leben umkrämpeln, denn nur soa schaft man es aus der Krise !!!!

  13. #32
    -Krümelchaos- -Krümelchaos- ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    hallo erst mal

    und zwar sry dat i in nem alten theard rein schreibe aber i weiß eig nit mehr wat i machen soll einige kennen dat ja wenn man ne depression hat bla bla keks und so aber bei mir isset so dat es schon vor jahren begonnen hat und i eig nit mehr raus komme da jedesmal wenn i denke es is besser geworden kommt nen hammer und schlägt alles wieder zu boden und dann kommen immer wieder diese zweifel an mir und so glaube aber auch dat i schon vor jahren iwann aufgegeben habe iwas dagegen zu unternehmen (muss i ja sonnst wäre i nit in so ner situation..) und i eig kein ziel und nischt hab was i eig will aber auch nit wirklich will und weiß auch nit wie i dat ändern kann sehe auch kaum was positives im leben kp warum es is aber so und eig auch keinen an mir ran lasse weil i nit verletzt werden will und dadurch keinen vertraue auch wenn i bekannte hab aber i glaub die würden mir nicht verstehen genauso wie meine familie weil se mir alle nit wirklich kennen was wieder darauf kommt das i eig niemanden was von mir erzähle und eig alles was mir angeht überspielen tue was falsch is das weiß i aber i kann es iwie nit i weiß nit warum aber es is iwann dazu gekommen und das i eig fast immer das mache was mir gesagt wird weil i selbst zu unsicher bin und so halt immer den einfachsten weg auch wenn es für mir persönlich schmerzhaft is aber das is mir bisher egal gewesen weil i nit weiß was i wirklich will vllt kann i mir wiedersprechen in diesem text mag sein aber i weiß einfach nit weiter

    was kann i dagegen tun damit sich das ändert hoffe ihr könnt mir vllt ansatzweise helfen

    mfg krümel

  14. #33
    Chibi-Cloud Chibi-Cloud ist offline
    Avatar von Chibi-Cloud

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Das erinert mich ernsthaft wirklich an eine anime serie
    ob du das glaubst oder nicht da geht es haar genau um das selbe
    problem der name ist Neo Genesis Evangelion vileicht solltest du sie dir ansehen
    vileicht hilft es dir aber das weiß ich nicht aber er hatt das selbe Problem in der Serie

    mfg
    Chibi-Cloud

  15. #34
    -Krümelchaos- -Krümelchaos- ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Zitat Chibi-Cloud Beitrag anzeigen
    Das erinert mich ernsthaft wirklich an eine anime serie
    ob du das glaubst oder nicht da geht es haar genau um das selbe
    problem der name ist Neo Genesis Evangelion vileicht solltest du sie dir ansehen
    vileicht hilft es dir aber das weiß ich nicht aber er hatt das selbe Problem in der Serie

    mfg
    Chibi-Cloud
    habe i schon gesehen aber es hat nur noch mehr fragen aufgeworfen

  16. #35
    iHook

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Du musst mit dir selbst zufrieden sein was andere denken ist egal.

    Wenn du nicht mehr weiterweißt wärs vielleicht ratsam mit deinen Eltern darüber zu reden oder einen Termin beim Psychologen auszumachen.

    Wünsch dir alles gute

  17. #36
    -Krümelchaos- -Krümelchaos- ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    wie meinst du das mit mir selbst zufrieden zu sein

  18. #37
    iHook

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    Aktzeptier dich wie du bist. Mach dir nicht dauernd Vorwürfe oder stürz dich in Depressionen.

  19. #38
    -Krümelchaos- -Krümelchaos- ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    so wie i bin akzeptier i mir aber die depris hab i weil i zuviel drüber nachdanke

  20. #39
    Chibi-Cloud Chibi-Cloud ist offline
    Avatar von Chibi-Cloud

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    nehm antidepressiva

  21. #40
    -Krümelchaos- -Krümelchaos- ist offline

    AW: Lebenskrise- Wenn man nicht mehr weiter weiß..

    sowas wird nur vom arzt verschrieben und da wa i nie schlucke schon genug tabletten auch wenn es nur schmer tabletten für meine knie un füße sind

Seite 2 von 10 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Weiß nicht mehr weiter....Account gehackt?: Hallo, Seit dem Sony PSN gehackt wurde und abgeschaltet wurde kann ich mit meinem Account nichts mehr kaufen....das steht es sind schon 5 Konten...

  2. Fehlercode 52040 - Ich weiß nicht mehr weiter!: Hallo, ich habe uch ja schon des Öfteren damit belästigt, aber es gibt einfach nirgends eine Lösung: Ich habe ein Problem mit dem WIFI Connector...

  3. Brauche hilfe und weis nicht mehr weiter. (nds internet): folgendes problem, ich habe mir einen alice w-lan router geholt, um damit mit meinem nds lite ins internet zu kommen, ich war schon soweit das mein...

  4. Internetprobleme - Weiß nicht mehr weiter: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe folgendes Problem. Seit gut 3 Monaten fliege ich in den Abendstunden (so ab 16-23:00...

  5. Ich weiß echt nicht mehr weiter! *FIFA09 Problem*: Hallo zusammen! Ich hab ein echtes FIFA09 Problem, und weiß nicht mehr weiter. Ich spiele Ultimate Team und mein Club hat fünf Sterne und die...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

wohin wenn man nicht mehr kann

http:www.forumla.def-politik-gesellschaft-92t-lebenskrise-wenn-man-nicht-mehr-weiter-weiss-43249

ich weiss nicht weiter

Weiss nicht mehr weiter

im leben nicht mehr weiter wissen

wenn man nicht mehr weiter weiss

ich weiss nicht mehr weiter in meinem leben

weiss nicht mehr weiter meinem leben

was tun wenn man nicht mehr weiter weiss

weis nicht mehr weiter

wenn man nicht mehr weiss wer man ist

wenn man nicht weiter weissnicht mehr weiter wissen im lebennicht mehr weiter wissenwenn es nicht mehr weiter gehtwas tun wenn man nicht weiter weisswie soll mein leben weitergehenwohin wenden wenn man nicht mehr weiter weissich weis nicht mehr weiterich weiss nicht mehr weitercontentich weis nicht weiterwie geht das weiter mit meinem lebenwohin wenn ich nichts mehr habewenn man nicht mehr weiter kann