Seite 43 von 45 ErsteErste ... 2333424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 885
  1. #841
    Ziska Ziska ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Nein,denn man merke

    rechte Straftäter = Menschenhass in Menschengestalt
    linke Straftäter = Aktivisten
    islamische Jihad Straftäter = traumatisierte Einzelfälle wo die Gesellschaft versagt hat

    Gleichstellungen der Taten in den Medien sucht man da vergebens.
    Selten so ein offensichtliches Getrolle gelesen.
    Wozu soll sowas denn führen? Finde ich schade und ist doch auch nicht nötig.

  2. Anzeige

    Linke Gewalt in Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #842
    The Filth The Filth ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat Ziska Beitrag anzeigen
    Selten so ein offensichtliches Getrolle gelesen.
    Wozu soll sowas denn führen? Finde ich schade und ist doch auch nicht nötig.
    So viele sympatische Leute heute Abend hier im Forum...bewusste Übertreibung ist ein Begriff? Oder fällt bei allem was dir nicht passt sofort der Troll Hammer?
    Deine 2 Cent dazu dass in Medien bei linken Straftaten unter Aktivismus verordnet werden? Hab ja Beispiele genannt. Oder trollst du ebenfalls nur rum?

  4. #843
    Ziska Ziska ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    So viele sympatische Leute heute Abend hier im Forum...
    Ja, du machst mir gerade einen besonders sympathischen Eindruck. Der Ton macht die Musik und der deine wirkt auf mich sehr unangenehm, sehr gereizt.

    Eine bewusste Übertreibung ist mir sehr wohl ein Begriff und ist halt auch ein gängiges Werkzeug von Trollen, um bestimmte User zu provozieren und gleichzeitig auch nichts auszuformulieren, was eine ernsthafte Diskussionsgrundlage sein könnte.
    Das einzige was hier einfach festzustellen wäre ist, dass diese "bewusste Übertreibung" faktisch so nicht zutreffend ist.

  5. #844
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht. Ich schrieb dass die Medien linke Straftäter in 99% der Fälle als Aktivisten framed (siehe Fall Lina E. oder die Krawalle in der Rigaer Straße).

    Du hast es heute wohl wirklich nicht so mit dem Lesen,oder?
    Es ging um eine konkrete Frage bezugnehmend auf eine Äußerung des Richters dieses konkreten Falls, auf die du geantwortet hast. Nicht um das vermeintliche Framing in Medien... Also entweder vermischt du zweierlei Dinge, oder ich bin nicht der einzige, der Probleme mit dem Lesen hat.


    Edit: Und ja, @Ziska hat übrigens recht, denn oft genug wird bei der als "gesichert rechtsextremen" Identitären Bewegung von "Aktivisten" gesprochen, selbst wenn diese Straftaten begehen oder anderweitig negativ auffallen, wie z.B. hier:
    https://www.morgenpost.de/berlin/art...urger-Tor.html
    https://www.heute.at/s/rechte-aktivi...ache-100105680
    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...isten-100.html
    https://www.t-online.de/nachrichten/...bundestag.html

  6. #845
    The Filth The Filth ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat Ziska Beitrag anzeigen
    Ja, du machst mir gerade einen besonders sympathischen Eindruck.
    Oh ich bin mir sicher wir werden hier noch alle gute Freunde. Oder vielleicht auch nicht,ist ja zum Glück keiner gezwungen den anderen zu mögen.
    Zitat Ziska Beitrag anzeigen
    Eine bewusste Übertreibung ist mir sehr wohl ein Begriff und ist halt auch ein gängiges Werkzeug von Trollen, um bestimmte User zu provozieren und gleichzeitig auch nichts ausformulieren, was eine Diskussionsgrundlage sein könnte.
    Das einzige was hier einfach festzustellen wäre ist, dass diese "bewusste Übertreibung" faktisch so nicht zutreffend ist.
    Supi,noch einer der keinen Punkt hat,aber brav die Trollkeule schwingt.Ich sehe schon,das Niveau des Politik Bereichs wird durch die Neuzugänge wahrlich bereichert.
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Es ging um eine konkrete Frage bezugnehmend auf eine Äußerung des Richters dieses konkreten Falls, auf die du geantwortet hast. Nicht um das vermeintliche Framing in Medien...
    Was ich in dem Post nicht zum Thema gemacht habe. Und trotzdem willst du mich belehren was der Richter gesagt hat.
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also entweder vermischt du zweierlei Dinge, oder ich bin nicht der einzige, der Probleme mit dem Lesen hat.
    Nein,du vermischst da ständig was. Erst bei deinem Disput mit Blizzard und jetzt hier. Die Meinung des Richters war nie Thema. Mir ging es um das Medien Framing. Beispiele dazu habe ich ebenfalls genannt. Ich kann echt nichts dafür wenn ihr nicht lesen tut was ich schreibe. Zumal das (und ich zitiere hier Blizzard_Black) Kindergartenniveau ist. Gut hab ich mit meinem übertrieben post vielleicht auch gemacht,aber zumindest hatte ich einen Punkt. Du dagegen willst mir etwas Offensichtliches aufzeigen dem ich mir bereits bewusst war.

    Danke Doktor Specht,aber ich kann lesen.

  7. #846
    Ziska Ziska ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Supi,noch einer der keinen Punkt hat
    Keinen Punkt? Wovon?
    Tut mir leid, aber diesen kindlichen Gangster-Slang verstehe ich kaum. Und ich möchte ihn SO auch nicht verstehen, zumal mir die Tonlage sowieso ganz und gar nicht gefällt (Stichwort "Niveau" und so). Ich möchte mich auf diese Art ungerne austauschen.

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Was ich in dem Post nicht zum Thema gemacht habe.
    Doch, hast du?:
    Linke Gewalt in Deutschland

    Du hast den User Valen zitiert, der wiederum die Aussage eines Richters zitierte. Er fragte, ob die Aussage des Richters auch dann gefallen wäre, wenn der Täter rechts gewesen wäre.
    Deine Antwort in dem verlinkten Beitrag war: Nein.

    Du hast damit also die Frage, ob die Aussage des Richters auch dann gefallen wäre, mit nein beantwortet.
    Und "begründet" hast du es dann mit den nachfolgenden Links.

    Das letzte Wort gehört dir.

  8. #847
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Was ich in dem Post nicht zum Thema gemacht habe. Und trotzdem willst du mich belehren was der Richter gesagt hat.
    Wenn du das nicht zum Thema machen wolltest, dann antworte doch nicht auf eine Frage, bei der es um eine Aussage eines Richters und nicht der Medien geht? Bzw. es hätte weitaus "bessere" Wege gegeben, um zu verdeutlichen, dass du - warum auch immer - eine Aussage eines Richters auf ein vermeintliches generelles Framing in Medien ummünzt. Was - nebenbei gesagt - nicht mal sonderlich viel Sinn ergibt. Aber okay...

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Nein,du vermischst da ständig was. Erst bei deinem Disput mit Blizzard und jetzt hier. Die Meinung des Richters war nie Thema.
    Sie war Thema der Frage, die Valen gestellt hat. Und auf die hast du geantwortet.

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Mir ging es um das Medien Framing. Beispiele dazu habe ich ebenfalls genannt. Ich kann echt nichts dafür wenn ihr nicht lesen tut was ich schreibe.
    Da warst du halt der erste und hast es schlecht kenntlich gemacht. Es ist zumindest nicht ohne weiteres aus deinem Beitrag ersichtlich, dass schon die Gleichungen auf Medien bezogen waren.

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Zumal das (und ich zitiere hier Blizzard_Black) Kindergartenniveau ist. Gut hab ich mit meinem übertrieben post vielleicht auch gemacht,aber zumindest hatte ich einen Punkt. Du dagegen willst mir etwas Offensichtliches aufzeigen dem ich mir bereits bewusst war.

    Danke Doktor Specht,aber ich kann lesen.
    Joar, ist halt aus deinem Beitrag nur nicht so wirklich deutlich geworden.

    Aber gut, da wir nun alle wissen, dass du von Medienframing sprichst, auch wenn das nicht Thema der Frage war, auf die du geantwortet hast, können wir diese Diskussionsstrang auch wieder verlassen, bevor es unnötiger Weise wieder ausartet.

    Dann siehe meinen Edit:
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Edit: Und ja, @Ziska hat übrigens recht, denn oft genug wird bei der als "gesichert rechtsextremen" Identitären Bewegung von "Aktivisten" gesprochen, selbst wenn diese Straftaten begehen oder anderweitig negativ auffallen, wie z.B. hier:
    https://www.morgenpost.de/berlin/art...urger-Tor.html
    https://www.heute.at/s/rechte-aktivi...ache-100105680
    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...isten-100.html
    https://www.t-online.de/nachrichten/...bundestag.html
    Auch bei rechten Personen, die DInge machen, wird regelmäßig von "Aktivisten" gesprochen in Medien. Das ist also kein Vorrecht von Linken.

  9. #848
    The Filth The Filth ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wenn du das nicht zum Thema machen wolltest, dann antworte doch nicht auf eine Frage, bei der es um eine Aussage eines Richters und nicht der Medien geht? Bzw. es hätte weitaus "bessere" Wege gegeben, um zu verdeutlichen, dass du - warum auch immer - eine Aussage eines Richters auf ein vermeintliches generelles Framing in Medien ummünzt. Was - nebenbei gesagt - nicht mal sonderlich viel Sinn ergibt. Aber okay...
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Da warst du halt der erste und hast es schlecht kenntlich gemacht. Es ist zumindest nicht ohne weiteres aus deinem Beitrag ersichtlich, dass schon die Gleichungen auf Medien bezogen waren.
    Ja okay,Punkt für dich. War ich halt schlampig. Du bleibst natürlich immer korrekt beim Thema und schweifst nie davon einen Grad ab. Frage mich wie oft du dann von irgendjemanden belehrst wirst. Ich will es aber auch eigentlich gar nicht wissen.

  10. #849
    gokusan gokusan ist gerade online
    Avatar von gokusan

  11. #850
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Linke Gewalt in Deutschland

    Die neue Regierungskoalition in Berlin kündigt im Koalitionsvertrag den Kampf gegen alle Formen von Gewalt an, klammert aber Islamismus und Linksextremismus bewusst aus.

    An einer Stelle heißt es: „Die Koalition bekennt sich zum Kampf gegen rechte Gewalt, Antisemitismus, Queerfeindlichkeit, Antiziganismus, Islamfeindlichkeit und gegen jegliche Form von menschenfeindlichen Einstellungen und Bestrebungen.“
    Gesamtstaatliches Hauptaugenmerk müsse auf allen „rechten und menschenfeindlichen Straftaten“ sowie „Hasskriminalität“ liegen, erklären SPD, Grüne und Linke. Das Landesprogramm „gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“ solle ausgebaut werden. In der Polizei solle sich die „Diversität der Berliner Stadtgesellschaft abbilden; rechtsextremes, rassistisches, queerfeindliches und antisemitisches Gedankengut hat keinen Platz“. Außerdem soll die im Mai 2021 angekündigte Studie zu Rassismus und Rechtsextremismus in der Polizei durch die Technische Universität vollendet werden.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...Rede-wert.html


    Rausgeredet wird sich - wie gewohnt - damit, dass nicht alles explizit genannt aber implizit gemeint ist und der Rechtsextremismus die größte Gefahr für unsere Demokratie darstellt.

    Dit is Berlin, wa?

  12. #851
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Die neue Regierungskoalition in Berlin kündigt im Koalitionsvertrag den Kampf gegen alle Formen von Gewalt an, klammert aber Islamismus und Linksextremismus bewusst aus.



    https://www.welt.de/politik/deutschl...Rede-wert.html


    Rausgeredet wird sich - wie gewohnt - damit, dass nicht alles explizit genannt aber implizit gemeint ist und der Rechtsextremismus die größte Gefahr für unsere Demokratie darstellt.

    Dit is Berlin, wa?
    Nun ja, waren das jetzt linke oder rechte, die da vorm Haus der sächsischen Gesundheitsministerin aufmarschiert waren?
    Ich kann diese Argumentation schon nachvollziehen.

  13. #852
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich kann diese Argumentation schon nachvollziehen.
    Das wundert mich überhaupt nicht, dass du das kannst.

  14. #853
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Nun ja, waren das jetzt linke oder rechte, die da vorm Haus der sächsischen Gesundheitsministerin aufmarschiert waren?
    Ich kann diese Argumentation schon nachvollziehen.
    Ganz und gar nicht. Anis Amri, G20 in Hamburg, Rigaer Straße und Anti-Isreal Demos um nur mal die prominentesten Beispiele zu nennen.

  15. #854
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ganz und gar nicht. Anis Amri, G20 in Hamburg, Rigaer Straße und Anti-Isreal Demos um nur mal die prominentesten Beispiele zu nennen.
    Da musstest Du aber lange suchen.
    Und Du vergleichst die "linke Szene", die sich nur noch in einigen wenigen Grossstädten wie Hamburg und Berlin gehalten hat, mit der rechten Flut, die bis in das letzte Kuhdorf vorgedrungen ist.

  16. #855
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Da musstest Du aber lange suchen.
    Und Du vergleichst die "linke Szene", die sich nur noch in einigen wenigen Grossstädten wie Hamburg und Berlin gehalten hat, mit der rechten Flut, die bis in das letzte Kuhdorf vorgedrungen ist.
    Und weil sie sich nur noch in wenigen Großstädten konzentriert, hat die Zahl der linksextremistischen Straftaten auch im letzten Jahr mit 6.632 Straftaten einen neuen Höhepunkt erreicht und sich seit 2012 mehr als verdoppelt.

    Während Brandstiftungen nach der erheblichen Zunahme im letzten Jahr mit 173 Delikten moderater angestiegen sind (2019: 164, +5,5 %), resultieren die zahlreichen Ausschreitungen von Linksextremisten im Jahr 2020 unter anderem in 321 Fällen von Landfriedensbruch (2019: 72, +345,8 %). Auch die bereits hohe Anzahl an Sachbeschädigungen wurde noch einmal um 6,1 % auf nunmehr 3.734 Delikte gesteigert (2019: 3.520).

    Dieser teils deutliche Anstieg linksextremistischer Straf- und Gewalttaten setzt eine Entwicklung fort, die sich mit zwischenzeitlichen Schwankungen bereits über fast zwanzig Jahre vollzieht. Eine Abkehr in der Szene von der Gewalt ist nicht erkennbar. Vielmehr begehen einzelne gewaltbereite Gruppen immer mehr und immer erheblichere Straf- und Gewalttaten.
    https://www.verfassungsschutz.de/DE/...79006bodyText2

    Es mag ja sein das die linksextremistischen Straftaten im Schatten der rechtsextremen Straftaten weniger wahrgenommen werden, aber sie nehmen nunmal zu. Kann man natürlich auch alles nur als Einzelfälle abtun.

  17. #856
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Und weil sie sich nur noch in wenigen Großstädten konzentriert, hat die Zahl der linksextremistischen Straftaten auch im letzten Jahr mit 6.632 Straftaten einen neuen Höhepunkt erreicht und sich seit 2012 mehr als verdoppelt.



    https://www.verfassungsschutz.de/DE/...79006bodyText2

    Es mag ja sein das die linksextremistischen Straftaten im Schatten der rechtsextremen Straftaten weniger wahrgenommen werden, aber sie nehmen nunmal zu. Kann man natürlich auch alles nur als Einzelfälle abtun.
    Es ging ja nicht um Leugnung linker Taten, sondern darum, dass mein Vorredner in Abrede stellte, der Rechtsextremismus sei das grössere Problem in Deutschland.

    Stand 2020:
    Deine Quelle besagt, wir hätten in der BRD 9.600 gewaltbereite Linksextreme, die 6.632 Straftaten verübten.
    Dieselbe Quelle belegt 13.300 gewaltbereite Rechtsextreme, mit 22.357 Straftaten. Dazu kommen noch 599 Straftaten von Reichsbürgern.

    Dazu haben wir eine Partei mit zumindest teilweise rechtsextremen Mitgliedern im Parlament.

    Und um das deutlich zu sagen: Ich verurteile Gewalt von links und rechts.

  18. #857
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Stand 2020:
    Deine Quelle besagt, wir hätten in der BRD 9.600 gewaltbereite Linksextreme, die 6.632 Straftaten verübten.
    Dieselbe Quelle belegt 13.300 gewaltbereite Rechtsextreme, mit 22.357 Straftaten. Dazu kommen noch 599 Straftaten von Reichsbürgern.
    Und das extremistische Personenpotenzial ist in etwa gleich, links = 34.300 und rechts = 33.300. Ich denke das sollte man schon ernster nehmen. Damit ist zumindest das ruhende Potenzial für Gewalt bei den Linksextremisten leicht größer.
    Es hätte ja auch im Koalitionsvertrag heißen können "Kampf gegen alle Arten von Gewalt und Extremismus" Aber so wie es in der Quelle von TheBRS steht könnte man meinen der Regierung sei der Kampf gegen Linksextremismus und Islamismus nicht so wichtig wie der Kampf gegen Rechtsextremismus, da ja nur der Kampf gegen Rechtsextremismus ausführlich betont wird.

  19. #858
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Und das extremistische Personenpotenzial ist in etwa gleich, links = 34.300 und rechts = 33.300. Ich denke das sollte man schon ernster nehmen. Damit ist zumindest das ruhende Potenzial für Gewalt bei den Linksextremisten leicht größer.
    Es hätte ja auch im Koalitionsvertrag heißen können "Kampf gegen alle Arten von Gewalt und Extremismus" Aber so wie es in der Quelle von TheBRS steht könnte man meinen der Regierung sei der Kampf gegen Linksextremismus und Islamismus nicht so wichtig wie der Kampf gegen Rechtsextremismus, da ja nur der Kampf gegen Rechtsextremismus ausführlich betont wird.
    Du setzt Extremisten mit "latenten Gewalttätern" gleich. Das ist so etwa dieselbe Logik, mit der alle Männer als latente Vergewaltiger bezeichnet werden.
    Ich schaue eher auf das, was tatsächlich passiert ist. Und da waren es nun mal drei Mal soviele Straftaten aus der rechten Szene.

  20. #859
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Du setzt Extremisten mit "latenten Gewalttätern" gleich.
    Ist das jetzt auch eine "Verharmlosung vor dem Herrn"?

  21. #860
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Linke Gewalt in Deutschland

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Du setzt Extremisten mit "latenten Gewalttätern" gleich. Das ist so etwa dieselbe Logik, mit der alle Männer als latente Vergewaltiger bezeichnet werden.
    Ich schaue eher auf das, was tatsächlich passiert ist. Und da waren es nun mal drei Mal soviele Straftaten aus der rechten Szene.
    Ne, du hast einfach kein Problem damit, wenn aus dem linken Spektrum Straftaten begangen werden. Das ist alles.

Seite 43 von 45 ErsteErste ... 2333424344 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Gaucks Aussage über die Linke: Hallo ! Unser Bundespräsident steht aufgrund seiner Aussage über die Linkspartei, bzw. einen möglichen ersten "linken" Ministerpräsidenten in der...

  2. Spekulationsthread zu: WARUM FEHLT DER LINKE RINGFINGER?: Ubisoft TV | Ubisoft Ist euch schon aufgefallen, dass unserem Helden der Ringfinger der linken Hand fehlt? Was denkt ihr warum?

  3. Die Linke und der Mauerbau: Moin Ich würd gerne mal passend zur aktuellen Diskussion wissen, wie ihr über Folgendes denkt: 1. Teile der Linkspartei halten den Mauerbau für...

  4. Die LINKE: Zumindest 8 Member haben in der aktuellen Sonntagsfrage von Albiown für die Linke gestimmt. Mich wuerde interessieren, was diese User dazu bewegt...

  5. Die Linke - Macht sie Deutschland unregierbar?: Hessen 5,1% , Hamburg 6,4% , Niedersachsen 7,1% - Die Linke stürmt ein Landesparlament nach dem andern. Alte Partein wie die SPD sind zerstritten...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Dehydrierung polizei hamburg faz.net

dudde Handgelenk

dumm wie bodenstroh