Seite 13 von 29 ErsteErste ... 312131423 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 578
  1. #241
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    In welchen Gottes Namen, bitte?
    In welchen Gottes Namen, bitte? – Geograffitico
    Dass ich die Terroranschläge in Paris erschütternd und in ihrer willkürlichen Grausamkeit absurd finde, muss ich wohl nicht wirklich betonen. Wer hier eine Analyse der Hintergründe erwartet, den/die muss ich enttäuschen; ob es sich wirklich um religiös motivierte Fanatiker handelte, wie in berichtet wird, oder ob – was ja durchaus auch plausibel ist – die Religion nur ein “Tarnmantel” für tiefe soziopathische Defekte ist (was ja nicht unbedingt ein Widerspruch sein muss), darüber würde ich aus der Ferne noch nicht mal spekulieren wollen. Aber dennoch frage ich mich, was Menschen denken, wenn sie – um die zumindest sehr wahrscheinliche religiöse Komponente der Morde wissend – dazu aufrufen, für Paris zu beten, wie es mit dem Hashtag #prayforparis tun. Zu welchem Gott, bitteschön, soll man da beten? Offenbar zu dem gleichen, den auch solche Attentäter als ihre Inspiration in Anspruch nehmen? Wissen die nicht, dass der jüdische, christliche und islamische Gott explizit ein und derselbe sind – die Differenz zwischen den Religionen liegt ausschließlich darin, wie sie diesen Gott glauben verehren zu müssen. Und letzteres ist genau so relevant wie die Frage, auf welcher Seite ein gekochtes Ei bitteschön zu öffnen sei…

  2. Anzeige

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #242
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Und wieder versucht gamerfreak alles zu beschönigen ... Achja ...wie zu erwarten war.

    Aber hey: Merkels Antwort auf den Terror ist Nächstenliebe und Toleranz.
    Alles tutti-frutti im Refugee-Welcome-Land. Polen hingegen nimmt erst mal gar keine Flüchtlinge mehr auf.

  4. #243
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Jacky89 Beitrag anzeigen
    Es gibt zu viele Menschen auf dieser Welt, die an sowas kein Interesse haben und bei denen man schon dankbar sein muss, wenn sie überhaupt nichts tun, anstatt bewusst dagegen zu reden oder zu arbeiten. Wenn du glaubst, dass die Menschen sich (sprichwörtlich) in den Armen liegen werden, nachdem du sie dazu ermutigt hast, dann liegst du leider daneben. Die Menschen ticken anders, zumindest der Großteil. Traurig, aber wahr. =/
    Ja, die Betonung liegt auf leider. Und es sind nun mal gerade die Menschen, die tatsächlich etwas zu sagen haben...sei es nun auf politischer oder wirtschaftlicher Ebene. Viele unserer Entscheidungsträger und ihre Hintermänner würden wahrscheinlich wirklich lieber den gesamten Islam auslöschen als auch nur ein Stückchen von ihrem Wohlstand abzugeben. Die Kriege müssen sie ja nicht selbst führen, sie können ja ihren Soldaten und Sicherheitskräften befehlen für sie zu sterben und dann wieder mit Trauermiene vor die Presse treten um die Schuld bei den anderen zu suchen. Ich finde es auch immer so sagenhaft lächerlich wenn dann weltweit immer alle politischen Oberhäupter und Organisationschefs nach so einem Vorfall sich an die Medien wenden und den Anschlag „auf Schärfste verurteilen“ und „den Betroffenen und ihren Familien ihr Mitgefühl aussprechen“. Das ist so sagenhaft leer...niemand wird jemals öffentlich sagen, dass er so einen Anschlag gut findet. Nicht einmal die, die es tatsächlich tun. Wem hilft das?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Viele von den ganzen Nazis wollen diloch nur das es hier passiert, weil sie dann einen Grund haben gewaltsam zu agieren. Ich sehne mich nach Frieden hier im Lande und wennnl sie uns angreifen, werden nicht nur Asylheime brennen.
    Selbst die ISIS weiß das man Deutschland nicht ans Bein pissen sollte. Das tat den Kommunisten schon nicht gut.
    Aber wen möchtest du denn in diesem Fall angreifen? Wenn ich auf meine Weltkarte gucke, dann sehe ich leider keine Nation die „Islamischer Staat“ heißt. Sicherlich weiß man grob wo sich die Zentren von ISIS befinden, aber die sind nun mal nicht durch einen normalen militärischen Konflikt angreifbar. Man wird in jedem Fall das Territorium von tatsächlichen Staaten angreifen müssen, die sich wenigstens nach außen hin vom Islamischen Staat distanzieren und womöglich tatsächlich nichts mit denjenigen zu tun haben, die hier ihre Anschläge planen. Wie soll man einen unsichtbaren Feind angreifen, der sich hinter der Zivilbevölkerung friedlicher Staaten versteckt? Die USA und Russland haben ja auf jeweils unterschiedliche Weise schon versucht gegen den IS in Syrien vorzugehen, jedoch würde ich dies kaum als erfolgreich werten. Gezielte Militärschläge waren schon gegen die Taliban in Afghanistan schwierig und die waren bei weitem nicht so gut organisiert und ausgerüstet wie es die IS-Milizen sind. Darüber hinaus haben wir es mit einem Feind zu tun, der das menschliche Leben nicht achtet. Zivile Opfer sind dem IS egal, wie gestern gesehen richten diese Menschen sogar in voller Absicht Schäden in der Zivilbevölkerung an. Nicht einmal ihr eigenes Leben scheint ihnen etwas wert zu sein, sonst würden sie nicht stets mit Sprengstoffgürteln umherlaufen. Sie jagen sich lieber selbst in die Luft als dem Feind in die Hände zu fallen. Das ist einfach ein ganz anderes Kaliber als deine Kommunisten, die man klar verorten konnte und trotz aller im Krieg verübten Gräueltaten immer noch irgendwo Menschen mit einer echten Seele waren. Die IS-Kämpfer scheinen das, was ich als Seele empfinde, jedoch nicht mehr zu besitzen. Sie sind einzig und allein fanatische Werkzeuge mit einem mechanischen Willen und dem einzigen Ziel alle „Ungläubigen“ auszulöschen.

  5. #244
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Belgien hatte ich jetzt so gar nicht auf dem schirm
    Mehrere Festnahmen nach Großeinsatz in Brüssel
    Terror in Paris: Mehrere Festnahmen nach Großeinsatz in Brüssel |*ZEIT ONLINE
    Nach Angaben der belgischen Justiz führt eine Spur der Attentäter von Paris nach Brüssel. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa. In der Nacht der Attentate sei in der Nähe der Pariser Konzerthalle Bataclan ein Auto mit belgischem Kennzeichen gesehen worden, sagt Belgiens Justizminister Koen Geens dem Rundfunksender VRT.

    In Brüssel nimmt die Polizei nach Angaben des Justizministers mehrere Personen fest. Zuvor hatte es Durchsuchungen in der Gemeinde Molenbeek gegeben, berichtet der öffentlich-rechtliche Rundfunksender RTBF. Offenbar waren dabei schwer bewaffnete Polizisten beteiligt

  6. #245
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat steever Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die Religion. Es geht ihnen nicht, wie einst den Christen, ihren Glauben mit allen Mitteln weiter zu verbreiten. Es geht ihnen nur um eines: Terror und Angst verbreiten. Sie töten, wahlos. Es sind keine Moslems, es sind Terroristen. Sie töten Christen, Atheisten und sie töten Menschen, die dem Islam angehören.
    Quatsch. Es gab schon so oft Bekennervideos, in denen sie Teile aus dem Quran zitieren. Eben weil man die auslegen kann wie man will. Welche Teile das jetzt genau sind kann ich dir nicht sagen, Science Fiction Bücher sind nicht so meins. Zu sagen die gehören nicht zum Islam/sind keine Moslems ist sowas von lächerlich und ich kanns auch nicht mehr hören. Das ist deine Auslegung und deren Auslegung ist, dass die lascheren Muslime nicht die wahren Moslems sind. Schachmatt. Der Teufelskreis des riesigen Interpretationsspielraums.

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Aber die sollen wir in ihrem Land mit den von uns geschaffenen Problemen verrotten lassen? Gott ihr widert mich an
    Dann tu was und schwing keine Internetreden. Es gibt genug freiwillige Helfer die ihr Leben da hinten riskieren, warum bist du nicht dabei? Wenn man regelrecht angewidert ist muss ja schon einiges im Argen liegen.

  7. #246
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Quatsch. Es gab schon so oft Bekennervideos, in denen sie Teile aus dem Quran zitieren. Eben weil man die auslegen kann wie man will. Welche Teile das jetzt genau sind kann ich dir nicht sagen, Science Fiction Bücher sind nicht so meins. Zu sagen die gehören nicht zum Islam/sind keine Moslems ist sowas von lächerlich und ich kanns auch nicht mehr hören. Das ist deine Auslegung und deren Auslegung ist, dass die lascheren Muslime nicht die wahren Moslems sind. Schachmatt. Der Teufelskreis des riesigen Interpretationsspielraums.
    Falsch was denkst du was mit den wirklichen Muslims in Syrien passiert?
    Sie töten jeden der ihren "Glauben " nicht teilt,selbst Muslime die gegen diesen Terror gekämpft haben wurden brutal getötet.
    Schau dir mal Internet an was sie mit denen machen , selbst Tiere verhalten sich besser.
    Ihr packt doch jeden Muslimen mit diesen Pack auf einer Seite,liest dir doch mal was genauer dort Passiert.
    Es sind aufjedenfall nicht nur Christen die dort getötet werden was eigentlich egal sein sollte den jeder mensch tut mir leid die dort aufs brutalste art getötet werden.

  8. #247
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat steever Beitrag anzeigen
    :

    Attentäter gehören dem Islam an -> Islam ist böse
    .
    Das wollte ich mitnichten aussagen. Sorry falls es so an kam. Ich habe lediglich den Fakt genannt das sie dem Islam angehören.

  9. #248
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Gerade im Radio gehört. Einer der Täter war ein syrischer Flüchtling der in Griechenland registriert wurde. Und wie die an Waffen kommen wundert dann auch keinen mehr, man kann ja einfach mit einem Kofferaum voll kalaschnikows über die Grenze fahren.
    Die Welt schreibt es jetzt auch. Offenbar wurde der Mann erst ganz kürzlich im Oktober auf Lesbos registriert!
    Extremismus: Einer der Pariser Attentäter war als Flüchtling registriert - Nachrichten - DIE WELT

  10. #249
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Alle Beiträge die sich nur um Flüchtlinge gedreht haben wurden in den Thread Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein? verschoben

  11. #250
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Falsch was denkst du was mit den wirklichen Muslims in Syrien passiert?
    Die wirklichen Moslems sind deine Auslegung. Es gibt kein richtig und kein falsch, alles passt in das gleiche Becken. Genau aus dem Grund gibt es die Forderungen der Neuausrichtung des Islams. Dein Beitrag ist das perfekte Beispiel.

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Die Welt schreibt es jetzt auch. Offenbar wurde der Mann erst ganz kürzlich im Oktober auf Lesbos registriert!
    Extremismus: Einer der Pariser Attentäter war als Flüchtling registriert - Nachrichten - DIE WELT
    War doch klar, dass da auch sowas bei rumkommt. Und jetzt führt man sich mal vor Augen, dass man hier nicht mal weiß wer überhaupt da ist. Großes Kino. Falls es hier knallen sollte, was eigentlich nur noch eine Frage der Zeit ist, sagen ja auch die Terrorismusexperten, kann sich das jeder Befürworter der massiven Einwanderung auf seine Schandkappe schreiben.

  12. #251
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Die wirklichen Moslems sind deine Auslegung. Es gibt kein richtig und kein falsch, alles passt in das gleiche Becken. Genau aus dem Grund gibt es die Forderungen der Neuausrichtung des Islams. Dein Beitrag ist das perfekte Beispiel.



    War doch klar, dass da auch sowas bei rumkommt. Und jetzt führt man sich mal vor Augen, dass man hier nicht mal weiß wer überhaupt da ist. Großes Kino. Falls es hier knallen sollte, was eigentlich nur noch eine Frage der Zeit ist, sagen ja auch die Terrorismusexperten, kann sich das jeder Befürworter der massiven Einwanderung auf seine Schandkappe schreiben.
    Es war von mir falsch formuliert.
    Ihr musst das schon Abteilen in drei Gruppierungen, da werden andere Muslime gejagt und hingerichtet.
    Werde mal ein Artikel dazu finden damit ihr wisst was ich meine.

    Edit: Vllt könnte dieser Artikel euch weiter helfen http://www.cicero.de/weltbuehne/reli...en-islam/57771
    Glaubt mir auch wenn es so scheint das sie für den Islam kämpfen,das tue sie ihn Wirklichkeit nicht.
    Sie brechen zig regeln und ermorden unschuldige Menschen.

  13. #252
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Quatsch. Es gab schon so oft Bekennervideos, in denen sie Teile aus dem Quran zitieren.
    Ich würde jedoch vorsichtig sein, was eine Übersetzung vom Koran angeht, da viele Sätze, Suren eine andere Bedeutung haben könnten. Es gibt's sogar mehrere Versionen von Übersetzungen, eine bietet sogar sehr viel Freiraum zum Interpretieren an.

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Zu sagen die gehören nicht zum Islam/sind keine Moslems ist sowas von lächerlich und ich kanns auch nicht mehr hören.
    Die nutzen die Religion lediglich als Leitmotiv aus, demzufolge sollte man diese Terroristen wirklich nicht mit anderen Moslems vergleichen. Es gibt's sehr wohl liberale Moslems, die sich mit dem Koran sehr gut auskennen, an diesen glauben, und trotzdem keine Menschen töten, die einen anderen Glauben besitzen.

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Das ist deine Auslegung und deren Auslegung ist, dass die lascheren Muslime nicht die wahren Moslems sind.
    In keinem Koran steht drin, dass man andere Moslems ebenso töten solle. Eher im Gegenteil: Das Töten wird als schwere Sünde angesehen. Und das macht die IS eben - sie töten auch Muslime, die nicht ihre Ideologien teilen.

    Aber wie ich schon sagte: Kein Mensch mit gesundem Menschenverstand würde auf solch barbaren und widerwärtigen Mitteln zugreifen, andere Menschen auf dieser Weise ihre Ideologien mit Gewalt anzuzwingen! Die Religion - leider trifft das meistens sogar unsere Religion - wird lediglich als Leitmotiv verwendet. Aber wenn man sich den Koran genau durchliest, kann man ganz schnell feststellen, dass sich deren Verhalten mit dem Geschriebenen des Korans widersprechen.

  14. #253
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Sorry, was ihr beide schreibt hört man in allen Variationen und Formen aus so vielen unterschiedlichen Ecken und alles unterscheidet sich hier und da und dort. Das ist ja genau mein angesprochener Punkt. Der Interpretationsspielraum ist einfach zu groß. Selbstverständlich ist nicht jeder Moslem gleich ein Terrorist und unter Generalverdacht zu stellen, aber auf der anderen Seite sind die meisten Terroristen von Anschlägen in diesem Ausmaß eben auch Moslems. Das ist kein Zufall oder Magie, es gehört eben zur Art der Verfassung des Islams. Ob es friedlichen Muslimen passt oder nicht.

    Und dass bei kritischer Haltung gegenüber dem Quran man extrem schnell auf 180 ist habe ich selber schon mehr als genug erlebt. Sei es die Schule damals oder im Beruf. Im großen Maße kommt alles wieder auf einen Punkt zusammen.

  15. #254
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Das Problem ist, dass der Koran in sich äußerst ambivalent ist, da sich die Einstellung Mohammeds während seines Lebens gewandelt hatte. Nehmen wir zum Beispiel sein Verhältnis zu den Juden. Anfangs sah er Juden als Freunde an, später als Feinde. Leider werden die letzten (und radikaleren) Worte Mohammeds gemeinhin als wahrer angenommen.

    Aus aktuellem Anlass ein sehr interessantes Interview: Islamkritiker Hamed Abdel-Samad rechnet mit dem Propheten ab - DIE WELT

  16. #255
    steever steever ist offline
    Avatar von steever

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das wollte ich mitnichten aussagen. Sorry falls es so an kam. Ich habe lediglich den Fakt genannt das sie dem Islam angehören.
    sorry auch meinerseits, hatte dich falsch verstanden.

  17. #256
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Dem Islam fehlt ein Zentralorgan. Würden katholische Attentäter eine Moschee in die Luft sprengen und dabei laut "DEUS VULT" rufen, wären die Ruckzuck vom Herrn Bergoglio auf dem apostolinischen Stuhl exkommuniziert.

    Das gibts in der islamischen Welt nicht.

  18. #257
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Der Interpretationsspielraum ist einfach zu groß.
    Ich bezweifle eben genau DAS ganz stark, wenn der Interpretationsspielraum so gewaltig groß sein sollte, dass die IS sogar darunter versteht, eigene (!) Anhänger derselben Religion zu töten, weil sie nicht deren Ideologien teilen. Genau dieser Teil wurde im Koran als schwere Sünde angesehen - allgemein, Menschen zu töten.

  19. #258
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Dem Islam fehlt ein Zentralorgan. Würden katholische Attentäter eine Moschee in die Luft sprengen und dabei laut "DEUS VULT" rufen, wären die Ruckzuck vom Herrn Bergoglio auf dem apostolinischen Stuhl exkommuniziert.

    Das gibts in der islamischen Welt nicht.
    Dafür bombt man mit der Luftwaffe aber und tötet viele Zivilisten im Irak waren über ne Mille. Vor 4 Tagen übrigens über 70 Zivilisten vor 3 Monaten 85 Zivilisten sieht man leider nicht in den Medien hier.

    Jürgen Todenhöfer hat dazu einen Artikel verfasst.

    Jürgen Todenhöfer - Auf der Suche nach der Wahrheit

    Übrigens beim Einmarsch in den Irak hat man als aller erstes das Rathaus in Mossul zerstört und dann die Menschen vertrieben. Und siehe da heute ist Mossul das Herz des IS.

  20. #259
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Dafür bombt man mit der Luftwaffe aber und tötet viele Zivilisten im Irak waren über ne Mille. Vor 4 Tagen übrigens über 70 Zivilisten vor 3 Monaten 85 Zivilisten sieht man leider nicht in den Medien hier.

    Jürgen Todenhöfer hat dazu einen Artikel verfasst.

    Jürgen Todenhöfer - Auf der Suche nach der Wahrheit

    Übrigens beim Einmarsch in den Irak hat man als aller erstes das Rathaus in Mossul zerstört und dann die Menschen vertrieben. Und siehe da heute ist Mossul das Herz des IS.
    Was aber von säkulären Staaten begangen wurde. Da ist Religion ein eventuelles Beiwerk, nicht die Motivation zum Töten.

  21. #260
    PSLvegeta PSLvegeta ist offline
    Avatar von PSLvegeta

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Eher unwahrscheinlich. Der Termin wurde wohl eher gewählt, weil ein Großteil der Sicherheitskräfte sich auf das Spiel bzw. das Stadion konzentriert hat und deswegen praktisch unbehelligt umso mehr Chaos verbreitet werden konnte. Allerdings ist es natürlich sehr gut möglich, dass die Detonationen in Stadionnähe dafür sorgen sollten, dass dort eine Massenpanik entsteht und es so zu weiteren Opfern kommen könnte. Oder man wollte von den Vorfällen in den anderen Stadtteilen ablenken - da würde auch die Drohung gegen das Hotel der deutschen Mannschaft hinzupassen. Wenn man tatsächlich das Stadion hätte angreifen wollen, dann hätte man dies wohl konzentrierter getan, gerade weil es ja scheinbar doch eine stark koordinierte Aktion war...hochrangige Politiker sind ja z.B. auch selten Ziel solcher Anschläge, die richten sich meist einfach nur gegen Zivilisten um einfach den größtmöglichen Schaden anzurichten ohne Gefahr zu laufen, dass das Attentat verhindert wird. Hinter diesen Anschlägen steckt einfach eiskalte Rationalität bis ins letzte Detail...und das macht die Sache nur umso verabscheuungwürdiger. Man darf sich das gar nicht vorstellen, dass irgendwo intellektuell durchaus begabte Menschen sitzen, die in aller Seelenruhe inszenierte Massentötungen planen ohne jegliche Reue oder Gewissensbisse...und sich über diese Ereignisse wahnsinnig freuen werden...
    Anschlag in Paris: Attentäter am Stadioneingang von Ordner aufgehalten

    Ein Attentäter hatte ein Ticket und wollte rein, ist aber irgendwie aufgefallen durch einen Odner und dann hat man wohl die Sprengstoffweste gesehen.
    Daraufhin hat er sich anscheinend slebst in die Luft gesprengt.
    Er wollte also tatsächlich ins Stadion.
    Krank, wenn das auch noch passiert wäre.

Seite 13 von 29 ErsteErste ... 312131423 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content