Seite 27 von 29 ErsteErste ... 717262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 578
  1. #521
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Denk mal drüber nach, wieso es zum Sturz Saddams kam ... weil nämlich die USA mittels unwahrer Behauptungen über Massenvernichtungswaffen einen Krieg vom Zaun gebrochen haben.

    Das ist aber genau das, was ich schon die ganze Zeit sage. Zwar hatten die USA nicht beabsichtigt, daß so etwas passiert, aber letzlich haben Sie aufgrund Ihrer völkerrechtswiedrigen Politik einen großen Anteil daran, daß es in den Ländern dort am Ende immer "noch schlimmer ist als vorher". Und das die Schiiten jetzt egoistisch sind, nachdem Sie gesehen haben, wie eine USA einen ungeliebten Diktator einfach mal ungeestraft beseitigen können, ist zwar nicht schön. Aber letzlich auch irgendwo nachvollziehbar.
    Massenvernichtungswaffen, naja hatte er eingesetzt gegen die Kurden, aber war wohl nur Vorwand ...

    Es galt, die unerledigte Sache von Bush Senior zu Ende zu bringen ...

  2. Anzeige

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #522
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Massenvernichtungswaffen, naja hatte er eingesetzt gegen die Kurden, aber war wohl nur Vorwand ...
    Du weißt aber schon, das George W. Bush zum Ende seiner Amtszeit die "Nichtexistenz" von Massenvernichtungswaffen im Irak selbst zugegeben hat ?

  4. #523
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich



    Würg diese Hunde.

  5. #524
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Donatello2 Beitrag anzeigen


    Würg diese Hunde.
    Also irgendwie wirkt das arg gestellt auf mich....
    Die haben alle teilweise so eine Ruhe.

    Aber wenn es echt ist, dann sollte dieser eine Typ sich mal eine Scheibe von der Frau hinter dem Thresen abschneiden. Haut einfach ab ohne auf die Frau zu gucken.

  6. #525
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    „Ich steh direkt hinter den Polizisten mit gezogener Waffe“: Der Terror-Porno des „Stern“
    Stefan Niggemeier | „Ich steh direkt hinter den Polizisten mit gezogener Waffe“: Der Terror-Porno des „Stern“
    Wollen Sie auch mal so richtig hautnah dabei sein, bei einem Terroreinsatz, live, wenn man noch nicht weiß, ob es gut ausgeht, mittendrin, teilweise kaum einen Meter hinter den Polizisten, die mit gezogenen Waffen ein Viertel durchkämmen, in einer gefährlichen, unklaren Situation, voller Adrenalin, atemlos, ahnungslos, aber im Zweifel immer in der Schusslinie, unmittelbar hinter den Polizisten, die, angespannt, nervös und verfolgt von einem Pulk von Verrückten mit Kameras, die Straßen sichern und irgendjemanden suchen, jagen, man weiß es nicht?

    Dank „Stern“ können Sie das jetzt endlich.

    Der „Stern“-Reporter Philipp Weber war heute in Saint Denis unterwegs, und er hat gemacht, was angeblich die Zukunft des Journalismus ist: Er hat über Periscope live gestreamt. Ein besonders aufregendes Videodokument hat der „Stern“ unter dem Titel „Plötzlich mitten im Anti-Terroreinsatz“ auf seiner Seite veröffentlicht. Halten Sie sich fest.

  7. #526
    Sapphire Sapphire ist offline
    Avatar von Sapphire

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    „Ich steh direkt hinter den Polizisten mit gezogener Waffe“: Der Terror-Porno des „Stern“
    Stefan Niggemeier | „Ich steh direkt hinter den Polizisten mit gezogener Waffe“: Der Terror-Porno des „Stern“
    Wo der Verstand aufhört, weil man gierig auf Zuschauerzahlen ist. Streamen wir doch einfach mal Polizeieinsätze live, was kann dabei schon schiefgehen... Widerlich.

  8. #527
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Und weiter geht's in Mali. Muslime, die Verse aus dem Science Fiction Buch aufsagen können, dürfen wohl laufen, der Rest nicht.

    Geiselnahme in Mali: Offenbar Dutzende Hotelgäste befreit - N24.de

  9. #528
    Sapphire Sapphire ist offline
    Avatar von Sapphire

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Und weiter geht's in Mali. Muslime, die Verse aus dem Science Fiction Buch aufsagen können, dürfen wohl laufen, der Rest nicht.

    Geiselnahme in Mali: Offenbar Dutzende Hotelgäste befreit - N24.de
    Ich persönlich würds ja eher in die Kategorie Fantasy statt Sci-Fi schieben. Aber Hauptsache es verläuft alles friedlich, wie man es auch schon im Quelltext findet.

  10. #529
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Europa – Der sicherste Kontinent zur sichersten Zeit
    Europa – Der sicherste Kontinent zur sichersten Zeit – GENau
    Kaum noch jemand ist überrascht, wenn Leute bereit sind eine Bombe umzuschnallen um sich – und andere – damit in die Luft zu sprengen. Man hat sich irgendwie daran gewöhnt. Wenn aber jemand auf dem Konzert einer Rockband, die man seit seiner Jugend hört, in die Menge schießt, bekommt der abstrakte Gedanke von Terror plötzlich einen ungewohnten Realitätsschub.

    Es hat daraufhin nur wenige Tage gedauert, bis die Hälfte der USA beschlossen hat, künftig keine Syrischen Flüchtlinge aufnehmen zu wollen.
    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich
    Quelle: Washington Examiner

    Rot: Keine Aufnahme Syrischer Flüchtlinge, Grün: Aufnahme Syrischer Flüchtlinge, Grau: Unentschieden

    Ist so eine Reaktion angebracht?

    Bleiben wir in Europa. Die Wahrscheinlichkeit durch ein nicht-kriegsbedingtes Tötungsdelikt (Homicide) ums Leben zu kommen, ist auf ihrem bisher niedrigsten Stand. Im Zuge des letzten Jahrtausends ist die Mordrate konsequent gefallen und hält sich seit 50 Jahren auf einem utopisch niedrigen Wert.
    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich
    Quelle: Eisner (2003) und UNODC Homicide statistic 2012

    Das Jahr 2015 ist leider nicht eingezeichnet und Frankreich auch nicht. Aber aufgrund beider diesjähriger Anschläge in Frankreich, wäre der Wert heuer um 0,2 größer als ohne die Attentate. In der Grafik wäre das nicht sichtbar. Das soll nicht respektlos klingen, ich finde die Tragödie genauso schrecklich und abstoßend wie jeder andere auch. Aber in Anbetracht der emotional geführten, politischen Bauchentscheidungen, die man derzeit beobachtet, kann ein bisschen Perspektive nicht schaden.

  11. #530
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Hier ist es sicher, ja. Bei Wikipedia gibt es da auch eine riesen Liste. Da ist Deutschland mit 0.86 geführt. Wenn man sich jetzt mal die Raten in den Ländern anguckt, woher die Flüchtlinge kommen, ist doch logisch, warum die USA zum Beispiel so dicht macht. Da ist alles dabei, von 7.X bis 30.x.

  12. #531
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Wenn man sich jetzt mal die Raten in den Ländern anguckt, woher die Flüchtlinge kommen, ist doch logisch, warum die USA zum Beispiel so dicht macht. Da ist alles dabei, von 7.X bis 30.x.
    Nein, ist es nicht. Weil die USA nicht basierend darauf dicht gemacht hat, sondern als Reaktion auf den Anschlag in Frankreich. Seit dem 11. September sind die dahingehend sehr empfindlich.
    Die Zahlen nämlich waren auch vorher schon bekannt.

  13. #532
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Und weiter geht's in Mali. Muslime, die Verse aus dem Science Fiction Buch aufsagen können, dürfen wohl laufen, der Rest nicht.

    Geiselnahme in Mali: Offenbar Dutzende Hotelgäste befreit - N24.de
    Schoen den verfaenglichen Teil von Inzestopfern und Dezimierung der Leute von @TrueValue weg editiert obwohl von mehreren als unangemessen gemeldet. Feigling.

  14. #533
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Nunja, die USA wollte sowieso nur 10.000 syrische Flüchtlinge über mehrere Jahre verteilt aufnehmen, also nicht wirklich gravierend ...
    Die haben aber ein gesetzlich verankertes Kontingent von nur 70.000 Flüchtlingen pro Jahr ...

  15. #534
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Schoen den verfaenglichen Teil von Inzestopfern und Dezimierung der Leute von @TrueValue weg editiert obwohl von mehreren als unangemessen gemeldet. Feigling.
    Unangemsessen? Also sympathisierst du mit denen oder willst mir erzählen, dass das normales Verhalten ist? Kannst ja mit denen diskutieren.

    Ich weiß, dass viele sich nicht trauen da mal was drastischeres zu sagen, das ist mir aber so ziemlich egal.

  16. #535
    Exomgekuma Exomgekuma ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Frankreich und Belgien sind ja eigentlich DIE Länder der (falsch verstandenen) Religionsfreiheit, des Multikulti und der (falsch verstandenen) Toleranz. Und jetzt sieht man eben, wohin das führt.


    Länder wie Angola und Japan machen es vor. Alles andere führt entweder zu Polizeistaat, Militärherrschaft, Diktatur oder Chaos.

  17. #536
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Und wie gedenkst du das durchzusetzen am Beispiel Deutschland? Dir ist klar, dass du dich vollkommen außerhalb der FDGO bewegst. Mal abgesehen davon, dass deine Schlussfolgerung der absolute Schwachsinn ist.

  18. #537
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Die exklusive München-Terror-Falschmeldung von „Focus Online“
    Die exklusive München-Terror-Falschmeldung von „Focus Online“ — BILDblog
    „Focus Online“ behauptet aktuell:
    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich
    Da heißt es:

    Antiterror-Fahndung in München: Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am späten Donnerstagabend nach Informationen von FOCUS Online eine verdächtige arabische Gruppe entdeckt, die offenbar einen Anschlag in der bayerischen Landeshauptstadt vorbereitet hat.

    Für die Durchführung der Tat wollten die Verdächtigen offenbar mehrere deutsche Polizei-Uniformen benutzen, die auf dem Zimmer des Central Apart Hotels im Münchner Stadtteil Berg am Laim beschlagnahmt wurden. Außerdem fanden die Ermittler auf dem Zimmer mehrere Gasflaschen.

    Vier der insgesamt acht Verdächtigen, darunter ein Deutscher mit iranischer Herkunft, flohen mit einem 5er und einem 3er BMW. Die Münchner Polizei leitete eine Großfahndung ein, an der sich auch Fahnder der Bundespolizei beteiligen.
    Die Polizei schreibt jedoch:
    Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich
    Medien, Polizei und die Inszenierung des Terrorismus
    Terrorwarnungen: Medien, Polizei und die Inszenierung des Terrorismus |*ZEIT ONLINE
    IS-Propaganda, Terrorwarnungen von Behörden – Journalisten stehen zwischen den Fronten. Sie müssen unabhängig berichten und dürfen sich nicht zu Helfern machen lassen.
    Kinder im Umgang mit Medien – wie können Eltern helfen?
    Kinder im Umgang mit Medien – wie können Eltern helfen? - Gesundheit - Schweizer Radio und Fernsehen
    Kinder und Jugendliche erleben die Berichterstattung über schockierende Ereignisse wie die Terroranschläge in Paris ungefiltert. Der Umgang mit solchen Bildern will gelernt sein. Eltern müssen ihnen dabei helfen.
    ----

    IS bedankt sich bei Medien für Hilfe bei Verbreitung von Angst und Schrecken
    Der Postillon: IS bedankt sich bei Medien für Hilfe bei Verbreitung von Angst und Schrecken
    Donnerstag, 19. November 2015
    IS bedankt sich bei Medien für Hilfe bei Verbreitung von Angst und Schrecken
    Rakka (dpo) - Es ist eine tiefe Dankbarkeit, die man aus der neuesten Videobotschaft der Terrororganisation IS herauslesen kann. Darin lobt ein vermummter Sprecher angesichts der Ereignisse der letzten Tage europäische Medien für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Verbreitung von Angst und Schrecken. Besonders Onlinemedien hätten sich mit ihren Livetickern in vorbildlicher Weise hervorgetan.

  19. #538
    Exomgekuma Exomgekuma ist offline

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Und wie gedenkst du das durchzusetzen am Beispiel Deutschland?
    Wenn der Link nicht gelöscht worden wäre, bräuchte es diese Frage nicht...

    Ein Islamverbot in Deutschland und Europa ist kein Problem. Immerhin gibt es Entsprechendes auch in Sachen Nationalsozialismus. Natürlich werden die missionierenden Moslem laut schreien und drohen, aber letztlich ist es auch in ihrem eigenen Interesse, dass der Islam in Europa unterbunden wird, sind sie ja oft sogar selbst aus islamischen Ländern geflohen oder ausgewandert.

    Beim Islamverbot geht es nicht darum, alle Moslems zu deportieren oder ähnliches. Im Wesentlichen wird
    1. das Missionieren für den Islam unterbunden,
    2. die Moscheen geschlossen
    3. Zuwanderung von Moslems abgelehnt
    4. und alle gesetzeswidrigen Praktiken der Moslems, die inzwischen unter dem Mantel der Religionsfreiheit praktiziert werden, abgestellt.

    Da der Islam aufgrund der unendlichen Weisheit unserer Politiker und Journalisten nun auch europäische Djihadisten hervorgebracht hat, und diese aufgrund ihrer hohen und stets steigenden Anzahl nicht mehr so wie z.B. gewaltbereite Rechts- und Linksextremisten geheimdienstlich und polizeilich ausreichend bewacht werden können, was die immer zahlreicher und fürchterlicher werdenden Anschläge belegen, bedarf es hier schärferer Mittel: Aberkennung der Staatsbürgerschaft wenn eine zweite vorhanden, Ausweisung wo möglich, ansonsten Hausarrest od. Fußfesseln.

    “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.” -Tayyip Erdogan, türkischer Ministerpräsident

    Mal abgesehen davon, dass deine Schlussfolgerung der absolute Schwachsinn ist.
    Die Schlussfolgerung, dass der Islam in Europa zu Polizeistaat, Militärherrschaft, Diktatur oder Chaos führt, zeigt sich doch schon an Frankreich und Belgien bewahrheitet. An welche Wunder muss man denn bitte glauben, dass der Islam in Europa nicht zu genau denselben Zuständen führt, wie sie in islamischen Ländern herrschen? Es gibt kein einziges wirklich demokratisches islamisches Land mit einer pluralistischen Gesellschaft, das die Menschenrechte nicht nur aus politischen und wirtschaftlichen Gründen unterschrieben hat, sondern sich auch an dieselben hält. Der Islam hat in noch keinem einzigen Land bewiesen, dass er mit einer modernen, aufgeklärten Gesellschaft kompatibel ist.

  20. #539
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    Finde deine Ausführung sehr interessant. Aber rechtlich wird das in Deutschland nicht Funktionieren, da deine Punkte teilweise massive Grundrechtsverletzungen darstellen. Auch das Europarecht lässt solch drastische Einschränkungen nicht zu. Zeitweise würde ich das ganz eventuell für möglich halten, wenn zB Gefahr im Verzug ist, ansonsten aktuell nicht.

    Schau dir da mal ein paar Urteile diesbezüglich des BVerfG oder des EuGH an.

    Leider bin ich gerade (und die nächsten Tage) nur mit dem Handy online darum kann ich dir keine Urteile liefern - das Suchen gestaltet sich schwierig. Aber wenn es dich interessiert kannst du es ja selber nachschauen. Die Paragraphen aus dem GG sind einfach zu finden . Tut mir leid das ich nicht so detailliert antworte, habe leider aktuell nur das Handy zur verfügung. Wollte deine umfangreiche Antwort aber nicht unkommentiert stehen lassen, da ich dies unhöflich finde.

  21. #540
    Vachyn Vachyn ist offline
    Avatar von Vachyn

    AW: Mehrere Anschläge und Schießereien in Frankreich

    @Exomgekuma: Die Forderung nach Verboten des Islams sind absoluter Schwachsinn und widersprechen unseren Grundwerten und Grundrechten. Die Grundwerte, die die meisten Islamkritiker doch unbedingt vor dem pösen Islam schützen wollen!

    Deine "Schlussfolgerung" ist auch absoluter Quatsch. Polizeistaat, Militärherrschaft, Diktatur und Chaos in Frankreich wegen den Muslimen, die dort Leben? Hab ich was verpasst oder verbreitest du hier nur Polemik?

    Deine indirekte Behauptung, dass alle muslimischen Länder gleich wären und keines demokratisch und/oder pluralistisch ist, ist auch haltlos. Schau dir nur mal die zwei größten an: Indonesien und Pakistan. Gerade ersteres entspricht in keinster Weise dem Bild, das du und viele andere "Islamkritiker" vermitteln wollen. Bei zweiterem kann man sicher einiges kritisieren, es spiegelt aber auch kaum das zuvor genannte Bild wider.

    Das was du hier verbreitest führt zu dem Hass, der in einem anderen Thread hier thematisiert wird. Es ist ignorant, populistisch und auch einfach nur falsch!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content