Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Zitat DarkSea Beitrag anzeigen
    Unfälle würden dich nie betreffen? aha?
    Ich hab immer schon Glück was das angeht außerdem hab ich mir noch nie irgentwas außer die Nase gebrochen. Und ich halt mich größsten Teils von Unfällen fern. Außerdem was soll mir passieren? Ich fahr kein Auto und sonst wenn jemand gegen mich knallt mit Fahrrad oder so tut nur der sich weh und irgent ne scheisse wie aus spaß was anzünden tu ich nicht....

  2. Anzeige

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Kaffeetrinker Kaffeetrinker ist offline
    Avatar von Kaffeetrinker

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Hallo!

    Nein, ich fühle ich nicht sicher vor der "Nationalen Sicherheit".
    Ich denke viele unserer Rechte werden durch Gesetze eingeschränkt, die ohne die Anschläge vom 11.09. so nicht durchzubringen gewesen wären.
    Allein die Diskussion über das Anlegen von digitalen Datenbanken ist für mich der reinste Horror. Durch ein "Skandal" ist der sachgerechte Umgang der Behörden mit diesen Daten auch nicht gesichert. Wie soll das erst werden, wenn man sich daran gewöhnt hat, das solche Datenbanken normal sind? Werde ich dann nachträglich für zu schnelles Fahren bestraft, nur weil meine Kreditkartennummer innerhalb von zwei Stunden einmal in Frankfurt und einmal in Basel registriert wurde?

    Wenn die Frage anders gemeint war...
    Durch den Terrorismus fühle ich mich nicht bedroht. Ich wohne in einer Gegend in der keine Ziele für Terroranschläge relevant wären. Wenn ich mich sonst draussen bewege, fühle ich mich eher durch aggressive Autofahrer, Radfahrer oder Gruppen von Halbstarken gefährdet, obwohl ich auch ab und an am Frankfurter Flughafen bin (was nun wirklich ein mögliches Ziel sein könnte).
    Ich habe aber keine Lust mich einzuschränken, weil ich aus Angst vor einem Anschlag Plätze meide.

    Zumal die Terroristen sich wohl eher ins eigene bein schiessen, wenn Sie in Deutschland größere Anschläge planen würden. In welchem Land sonst werden Leute soweit in Ruhe gelassen und finden eine so gute Kommunikations-Infrastruktur wie bei uns? Mich würde es nicht wundern wenn in Deutschland wieder Drahtzieher von solchen Anschlägen gefunden werden. Aber das hier größere Anschläge verübt werden halte ich für eher unwahrscheinlich. Und wenn doch? Dann hab ich schlicht und ergreifend Pech gehabt das ich in dem Moment am falschen Ort war.

    Zitat DarkSea Beitrag anzeigen
    Unfälle würden dich nie betreffen? aha?
    Was haben Unfälle mit der Nationalen Sicherheit zu tun?


    Gruß
    Kaffeetrinker

  4. #23
    DarkSea DarkSea ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Zitat Kaffeetrinker Beitrag anzeigen
    Was haben Unfälle mit der Nationalen Sicherheit zu tun?
    Nichts, aber er hat das irgendwann angeführt und fand es so lächerlich, dass ich einfach nachfragen musste

    Genauso wie der neueste Post oben... Was soll man da noch groß zu sagen...

    edit: Ich kanns mir einfach nicht verkneifen, also:
    Du hattest bisher immer Glück - du musst auch nur genau einmal großes Pech haben, das reicht schon.
    Und du fährst also kein Auto.... glaubst du, das wird dein ganzes Leben so bleiben? Und bewegst du dich nur zu Fuß fort? Fährst du kein Bus, Taxi, fliegst mal mit dem Flugzeug oder auch nur mit dem Fahrrad durch die Stadt?
    Wer glaubt, er könne nie von nem Unfall betroffen sein geht wirklich mit ner schön rosaroten Brille durchs Leben
    Aber jetzt wirklich Schluss mit dem Thema, darum gehts hier nicht...

  5. #24
    keine ahnung keine ahnung ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    nationale sicherheit,nur für die, die das brauchen
    ich kann es nur nicht leiden wenn diesen Vorwand die Leute ausspioniert
    weden

  6. #25
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Zitat DarkSea Beitrag anzeigen
    Nichts, aber er hat das irgendwann angeführt und fand es so lächerlich, dass ich einfach nachfragen musste

    Genauso wie der neueste Post oben... Was soll man da noch groß zu sagen...

    edit: Ich kanns mir einfach nicht verkneifen, also:
    Du hattest bisher immer Glück - du musst auch nur genau einmal großes Pech haben, das reicht schon.
    Und du fährst also kein Auto.... glaubst du, das wird dein ganzes Leben so bleiben? Und bewegst du dich nur zu Fuß fort? Fährst du kein Bus, Taxi, fliegst mal mit dem Flugzeug oder auch nur mit dem Fahrrad durch die Stadt?
    Wer glaubt, er könne nie von nem Unfall betroffen sein geht wirklich mit ner schön rosaroten Brille durchs Leben
    Aber jetzt wirklich Schluss mit dem Thema, darum gehts hier nicht...


    Ich hab anders Pech und mein Pech ist gleichzeitig mein Glück, unverwundbar bin ich nicht, aber das kann immer passieren, da hab ich keine Angst vor egal wo egal wie egal wann. Wenns passiert hat man Pech gehabt, Schickal. Aber ich hatte noch nie Glück für meins hab ich immer kämpfen müssen.

    Aber ich fühl mich auch so sicher, vor dem Tod und vorm sterben hab ich keine Angst. Und ich fühl mich hier sicher zumindest vor anderen Menschen, sind eh meist alle kleiner und wenn doch sind das meistens ganz ruhige oder schwächliche. Also geht nicht wirklich ne Gefahr für mich von anderen aus. Und Waffen werden zwar gezoggen, aber nur selten sehr selten. Weil jeder weiss wenn er eine zieht, ist er so oder so in der Falle. Und ich hab ja auch Freunde, die mir Sicherheit geben. Was mir nur nicht gefällt ist das die Bullen das nit gebacken kriegen Drogendealer fest zu nehmen. Erst heut hat einer versucht an der Bußhalte Stelle mit Pep zu dealen. Aber keine wollte es haben.
    Und das die diese Drogenabhängigen nicht mal in ne Klinik stecken. Aber egal ist trotzdem sicher...

  7. #26
    peter0210 peter0210 ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Wenn die Amerikaner auch nur 100 ihrer Politiker,hohen Richter,hochrangigen Staatsbeamten, die der Al Kaida bewußt oder in fahrlässiger Unfähigkeit Vorschub leisten wegen Landesverat hinrichten würde ich mich wesentlich sicherer fühlen.
    Sie hatten den Drahtzieher unzähliger internationaler schwerster Terroranschläge Bin Laden schon vor dem 11.September in der Falle.

    Bin Ladens Situation war völlig aussichtslos.Sein abgelegenes Camp war von schwerbewaffneten US treuen Afghanischen Tuppen unter der Führung eines kampferprobten Generals umstellt.

    Sie warteten verzweifelt auf den Angriffsbefehl des US Präsidenten Bill Clinton
    oder auch nur dessen Regierung.
    Aber Bill Clinton war zu feige dazu denn er war vollauf damit beschäftigt sich wegen dieser lächerlichen Monika Lewinsky Affäre ( das war die mit der Vorliebe für Dauerlutscher) zu rechtfertigen.

    Bin Laden entkam deshalb.

    Nachdenklich stimmt mich auch das höchste Mitglieder und Berater der US Regierung nachdem diese nicht wiedergewählt wurden fast schon traditionell äußerst lukrative Jobs in von den arabischen Ölstaaten kontrollierten Firmen bekommen.
    Wie sagt man in Deutschland so schön: Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.
    Das die Amerikaner es unter diesen Umständen wagen auch noch die Bundeswehr für ihre eigene Unfähigkeit anzufordern, damit deutsche Soldaten
    ebenso wie ihre eigenen amerikanischen Soldaten für diese unamerikanischen
    Leute ihr Leben lassen ist ungeheuerlich.
    Ich wünsche den Amerikanern gute amerikanische Patrioten die es wert sind das unsere Soldaten ihnen zur seite stehen und die alle gemeinsam entschlossen und kompromisslos dem internationalen Terror entgegentreten

  8. #27
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Zitat peter0210 Beitrag anzeigen
    Sie hatten den Drahtzieher unzähliger internationaler schwerster Terroranschläge Bin Laden schon vor dem 11.September in der Falle.

    Bin Ladens Situation war völlig aussichtslos.Sein abgelegenes Camp war von schwerbewaffneten US treuen Afghanischen Tuppen unter der Führung eines kampferprobten Generals umstellt.

    Sie warteten verzweifelt auf den Angriffsbefehl des US Präsidenten Bill Clinton
    oder auch nur dessen Regierung.
    Aber Bill Clinton war zu feige dazu denn er war vollauf damit beschäftigt sich wegen dieser lächerlichen Monika Lewinsky Affäre ( das war die mit der Vorliebe für Dauerlutscher) zu rechtfertigen.

    Bin Laden entkam deshalb.
    Hierzu würd mich mal die Quelle interessieren.

  9. #28
    peter0210 peter0210 ist offline

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    zur quelle

    Zur Zeit läuft auf Premiere 1+2 ein Zweiteiler dazu.Er erhebt zwar nicht den Anspruch ein Dokumentarfilm zu sein denn die Dialoge sind gestellt.
    Dennoch beruht dieser Film auf den Fakten.
    Das sie ihn schon sicher hatten war mir schon seit Jahren aus der Presse bekannt.Der Film fügt nur die alten damals durch die internationale Presse bekanntgewordene Dinge zusammen und zeigt zb die bereitgestellten Kämpfer
    die Bin Laden angreifen sollten.
    Das es sich bei diesen Aufnahmen nicht um Orginalaufnahmen handelt, dürfte wohl klar sein.Diesen Anspruch erhebt der Film auch nicht.

  10. #29
    Darth Vicious Darth Vicious ist offline
    Avatar von Darth Vicious

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Die Frage ist doch nicht, ob man sich sicher fühlt... die Frage ist, wo diese Sicherheit noch hinführt.

    Beispiel: Heiligendamm (lest mal einige Hintergrundberichte dazu, z.B. Bruch des Postgeheimnisses, Einsatz von Bundeswehr-Tornados, etc.)

    Nein. Wir sind nicht wirklich sicher.

    Wir werden nur immer weiter in Sicherheit gewiegt und das auf Kosten der Privatsphäre.

    Wir werden überwacht.

    Ist das Sicherheit?

  11. #30
    Shitso Shitso ist offline
    Avatar von Shitso

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Ich fühl mich überhaupt nicht sicher.
    Unser AKWs sind im ***** (in den letzten 10 Jahren knapp SuperGAUs entgangen) und unser "geliebter" Staat unterstützt noch die Unternehmen und redet über laufzeitverlängerungen selbst bei ausgedienten AKWs.

    Unsere Nahrung wird enteignet (GEN-FOOD ist im kommen). Jetzt wurde der anbau von bestimmten Gensorten verboten, wegen sehr bedenklichen körperlichen Nebenwirkungen/Schäden. Die Nahrung wird mit verschiedenen (E)-Farb-, Konservierungs- und Geschmacksverstärkern gestreckt. Pflanzen werden unter Patent genommen, dass sich nurnoch Großunternehmen die Samen leisten können.

    Unser Rechtssystem macht mir Angst.
    Z.B. §129a der Aussagt, das der Verdacht das man etwas Kriminelles tun könnte genügt, dich zu verhaften auch ohne Richterlichen beschluss. Es sitzen viele Menschen im Knast deswegen die nicht einmal vor Gericht waren.

    Unsere totale Überwachung macht mir Angst
    Telefongespräche werden mitgehört, der Internetverkehr wird aufgezeichnet,
    wenn man ein Handybesitzt werden die Spuren aufgezeichnet wo man sich befindet bzw. wo man überall war, überall Kameras die dich überwachen(zum Glück zur Zeit keine biometrische überwachung).

    Mir machen die großen Kriegszüge der großen Nationen Angst.
    Z.B. Amerika führt in verschiedenen Ländern Krieg ohne plausiblen Grund. Wiso sollte Amerika dann uns nicht irgenwann angreifen, wenn wir sie nicht mehr unterstützen??

    Mir macht auch noch Angst, das man die richtig krassen Waffen der mächtigsten Länder nicht sieht bzw. gesagt wird das diese nicht zur Kriegsführung eingesetzt werden z.B. HAARP ....

    Mir würden noch viele andere beispiele einfallen, aber ich will hier ja nicht alles zuposten

  12. #31
    Shitso Shitso ist offline
    Avatar von Shitso

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Jeder von uns wird schon überwacht.
    Z.B Personalausweis, Internetüberwachung, Telefongespräche mithören, Kameras an jedem Bahnhof....

    Ich fühl mich überhaupt nicht sicher.
    Unser AKWs sind im ***** (in den letzten 10 Jahren knapp SuperGAUs entgangen) und unser "geliebter" Staat unterstützt noch die Unternehmen und redet über laufzeitverlängerungen selbst bei ausgedienten AKWs.

    Unsere Nahrung wird enteignet (GEN-FOOD ist im kommen). Jetzt wurde der anbau von bestimmten Gensorten verboten, wegen sehr bedenklichen körperlichen Nebenwirkungen/Schäden. Die Nahrung wird mit verschiedenen (E)-Farb-, Konservierungs- und Geschmacksverstärkern gestreckt. Pflanzen werden unter Patent genommen, dass sich nurnoch Großunternehmen die Samen leisten können.

    Unser Rechtssystem macht mir Angst.
    Z.B. §129a der Aussagt, das der Verdacht das man etwas Kriminelles tun könnte genügt, dich zu verhaften auch ohne Richterlichen beschluss. Es sitzen viele Menschen im Knast deswegen die nicht einmal vor Gericht waren.

    Unsere totale Überwachung macht mir Angst
    Telefongespräche werden mitgehört, der Internetverkehr wird aufgezeichnet,
    wenn man ein Handybesitzt werden die Spuren aufgezeichnet wo man sich befindet bzw. wo man überall war, überall Kameras die dich überwachen(zum Glück zur Zeit keine biometrische überwachung).

    Mir machen die großen Kriegszüge der großen Nationen Angst.
    Z.B. Amerika führt in verschiedenen Ländern Krieg ohne plausiblen Grund. Wiso sollte Amerika dann uns nicht irgenwann angreifen, wenn wir sie nicht mehr unterstützen??

    Mir macht auch noch Angst, das man die richtig krassen Waffen der mächtigsten Länder nicht sieht bzw. gesagt wird das diese nicht zur Kriegsführung eingesetzt werden z.B. HAARP ....

    Mir würden noch viele andere beispiele einfallen, aber ich will hier ja nicht alles zuposten

  13. #32
    Darth Vicious Darth Vicious ist offline
    Avatar von Darth Vicious

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Da gibts eine nette Option mit der Bezeichnung "Editieren", Shitso.

    Nur mal am Rande.

    Aber im Groben gebe ich dir Recht, wenn auch manche deiner Beispiele etwas überspannt sind. Nicht jedes Telefonat oder jeder Surf im Web werden aufgezeichnet, sondern nur gewisse, ich sage mal "Subjekte", die in gewisser Weise "verdächtig" sind, zum Beispiel in terroristische Aktivitäten verstrickt zu sein, werden überwacht. Wie lang sich diese gezielte Überwachung allerdings nur auf Verdächtige beschränkt, bleibt abzuwarten. Vielleicht werden bald alle Menschen überwacht.
    Allerdings wird damit sehr viel Schindluder getrieben und, wie du schon sagtest, sehr viele Unschuldige eingesperrt.

    Aber was, frage ich, können einzelne Menschen dagegen unternehmen, wenn selbst Groß-Demonstrationen dabei versagen?

    Das Problem ist: Der Staat macht was er will und nimmt leider kaum Rücksicht auf das Volk, welchem er eigentlich dienen sollte.

  14. #33
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Nationale Sicherheit - fühlt ihr euch noch sicher?

    Ich fühl mich ziemlich sicher hier in Deutschland, zudem das ich in Stuttgart wohne und net in berlin oder Frankfurt, dies wären nähmlich die hauptziele in Deutschland für terroristen!!! Außerdem haben wir einen perfekten Geheimdienst und ne sehr gute Kriminalpolizei/Polizei!!! und wenn die was wirklich schlimmes verhindern würden kämen sie damit bestimmt net an die Öffentlichkeit!!! weil sonst ist Panik garantiert

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. An alle PS3 Besitzer: Fühlt ihr euch auch veräppelt?: Die folgende Äusserung musste ich einfach mal loswerden: Also, Es ist der Zeitpunkt gekommen an dem ich mich von einigen Enwticklern und von...

  2. Wer is noch nicht sicher, ob er sich AC2 holen soll?: Ich bin mir nicht sicher ob ich mir ac2 holn soll näheres hier.

  3. PS3 bei TVS? Hier könnt ihr reinschreiben was eure PS3 hat und wie ihr euch fühlt!: Tja, des war so, meine PS3 60gb hat am 15.04 das ``Yellow Light of Death`` bekommen:throw:. Am 17.04 wurde sie von DHL abgeholt. TVS sagte mir...

  4. Fühlt ihr euch auch manchmal Depressiv?: Ich fühle mich zurzeit echt mies.....weil mir alles zuviel wird...hoffentlich wendet sich alles wieder zum Guten, man darf die Hoffnung nie...

  5. Überlege mir Ps3 zu holen bin mir aber noch nicht sicher: Tach überlege mir ne ps3 oder ne Xbox 360 zu holen. Kann mir da jemand helfen?:whistle: Möchte gerne schnell gta 4 zocken und auch online.