Seite 118 von 122 ErsteErste ... 98108117118119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.341 bis 2.360 von 2435
  1. #2341
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Paukenschlag in Berlin:

    Annegret Kramp-Karrenbauer hat angekündigt, im Sommer den Parteivorsitz und die Kanzlerkandidatur der CDU abzugeben.
    Damit zieht sie wohl die Konsequenzen aus dem Thüringen-Debakel, bei dem sie sich als schwache Vorsitzende gezeigt hat.

    Das Nachfolge-Roulette ist jetzt eröffnet. Wer wird wohl die hingeworfenen Brocken erben?
    Ich persönlich tippe auf Armin Laschet, den Hobbit aus Düsseldorf. Der hat als einziger die Gabe, solange zu schweigen, bis sich alle anderen um Kopf und Kragen geredet haben.
    AKK hat immer bewiesen, dass sie keine starke Vorsitzende ist.

    Sie ist auch der Meinung, dass Vorsitz und Kanzleramt (bzw erstmal dessen Kandidatur) nicht mehr getrennt werden sollten.

    Ich tippe allerdings tatsächlich darauf, dass es Friedrich Merz werden wird. Der ist doch der einzige, der sich der AfD genug anbiedern kann, damit man hofft, von dort ein paar verlorengegangene Wähler zurückzuholen.

  2. Anzeige

    News [National und International]

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2342
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    News [National und International]

    Ich finde das ist medial extrem übertrieben wurden.

    Na klar ist eine Meldung. Aber dafür einen Brennpunkt zu senden und das normale Programm zu unterbrechen?

    Das ist nur eine politische Partei, deren aktuelle Chefin geht. Es ist NICHT die Kanzlerin. Somit finde ich war das übertrieben.


    Ich denke, dass Merz keine Lösung ist um die Umfragewerte zu steigern. Eher um die Kernwählerschaft zu zementieren und dabei moderate Wähler zu vergraulen.

  4. #2343
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    Was zum Henker war denn da los? :O

    https://www.sueddeutsche.de/politik/...esse-1.4805916
    Die Zahl der Toten bei den Ereignissen in Hanau hat sich auf insgesamt elf erhöht. Am Mittwochabend waren bei Schüssen in zwei Shisha-Bars in der hessischen Stadt neun Menschen erschossen und weitere schwer verletzt worden. Der Täter konnte zunächst flüchten. Die Großfahndung nach ihm lief über mehrere Stunden.

    Die ersten Schüsse fielen den Ermittlern zufolge gegen 22 Uhr. Nach Informationen des Hessischen Rundfunks wurde zunächst in einer Shisha-Bar in der Hanauer Innenstadt geschossen. Dabei sollen mehrere Menschen getötet worden sein. Danach fuhr der Täter in den Stadtteil Kesselstadt. Dort sei erneut geschossen worden, ebenfalls in einer Shisha-Bar. Hier soll es ebenfalls mehrere Tote gegeben haben.
    [...]
    In Hanau haben Polizisten am frühen Donnerstagmorgen den mutmaßlichen Todesschützen tot aufgefunden. Spezialkräfte hätten in einer Wohnung außerdem eine weitere Leiche entdeckt, sagte ein Polizeisprecher. Aktuell gebe es keinen Hinweis auf weitere Täter. Nach Informationen aus Sicherheitskreisen wurde zudem ein Bekennerschreiben und ein Video gefunden. Beides werde nun ausgewertet, das Motiv sei noch unklar, hieß es.

  5. #2344
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    News [National und International]

    Im Bekennerschreiben fanden sich rechtsradikale und ausländerfeindliche Sprüche. Außerdem scheint der Täter darüber hinaus komplett gaga gewesen zu sein.
    Quelle: https://rp-online.de/politik/deutsch...v_aid-49069845

    Mein Beileid und mein Mitgefühl an die Opfer und deren Angehörige sowie gute Besserung an die Überlebenden.

    EDIT: Aktuellen Meldungen nach wurde der Täter tot neben seiner ebenfalls toten 72jährigen Mutter gefunden. Was für ein hasszerfressener, kranker Mensch muss das gewesen sein...

  6. #2345
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    News [National und International]

    Mögen diese armen Menschen nun in Frieden ruhn.

  7. #2346
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Erst NSU, dann Lübcke, Halle,die Terrornetzwerke Nordkreuz und Teutonico, jetzt Hanau.
    Deutschland hat ein verdamtes Problem mit Rechtsextremen Terror.

  8. #2347
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    News [National und International]

    Ja, leider. Und ich ahne es bereits, dass wieder jemand versuchen wird, das rechte Auge zu zudrücken.

  9. #2348
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    News [National und International]

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Ja, leider. Und ich ahne es bereits, dass wieder jemand versuchen wird, das rechte Auge zu zudrücken.
    Das denke ich nicht, dafür war der Anschlag zu massiv in den Medien vertreten.
    Schauen wir einfach mal wie sich die Lage entwickeln wird.

  10. #2349
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    EDIT: Aktuellen Meldungen nach wurde der Täter tot neben seiner ebenfalls toten 72jährigen Mutter gefunden. Was für ein hasszerfressener, kranker Mensch muss das gewesen sein...
    Also ich habe vorhin die Nachrichten dazu geschaut, da meinten sie, eine unsichtbare Macht sei in seinem Kopf eingedrungen und habe seine Idee vom World Trade Center und Donald Trump gestohlen und diese in die Tat umgesetzt. Er sei auch der Meinung gewesen, dass er der einzige Mensch wäre, der erkannt habe wie gefährlich Muslime und Asiaten sind.
    Seine 72-jährige Mutter scheint er gleich mit erschossen zu haben, sowie Adolf damals seine Familie angeblich vor Hass und Folter schützen wollte?

    Am Ende wurde wieder die Afd eingespielt, wie bei allem sind sie die Verursacher?

  11. #2350
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    News [National und International]

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Am Ende wurde wieder die Afd eingespielt, wie bei allem sind sie die Verursacher?
    Nun ja, wenn der Attentäter dieselben radikalisierten Begrifflichkeiten wie die AfD nutzt, dann liegen Verbindungen ziemlich nahe.
    Dazu kommt, dass die AfD seit längerem gegen Shisha-Bars Stimmung macht: https://afdkompakt.de/tag/shisha-bar/

  12. #2351
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Am Ende wurde wieder die Afd eingespielt, wie bei allem sind sie die Verursacher?
    Ich denke das Ganze hat mehrere Facetten:

    Stark radikalisierte Schichten/Personen erreicht man mit Argumenten nicht, hier Sachlichkeit zu fordern bringt nichts.
    Wie man diese Personen noch erreichen kann, ist eine gute Frage, aber mit sachlichen Argumenten eher nicht.

    Folglich muss man Menschen abhalten sich zu radikalisieren. Dabei gibt es mehrere Probleme:
    * Durch verschiedene Kampagnen ist die Glaubwürdigkeit der Medien und Wissenschaft bei Teilen der Bevölkerung sehr niedrig (Exxon Antiklimakampagnen, Trump, AFD etc.)

    * Durch soziale Medien haben Radikalisierte Personen eine enorme Reichweite und müssen dafür nicht einmal etwas zahlen, sondern verdienen damit noch Geld (Flach-erdler auf Youtube haben Hundertausende bis Millionen von Followern, Trumps Tweet erreichen mehr Menschen als seriöse Nachrichten...)

    *Soziale Medien und eben auch Parteien wie die AFD helfen gleichgesinnte zu finden, die sich dann in einer Art abgekapselten Echokammer ihre Meinungen gegenseitig verstärken und sich auch radikalisieren können. "Früher" war es zB. schwieriger gleichgesinnte zu finden, welche an eine Hohlerde glauben. Das erforderte Entweder viel Kontakt mit Menschen oder viel Geld um überhaupt Anhänger zu finden.

    * Die AFD verschiebt langsam die Grenzen dessen, was gesagt werden "darf" (und Gesellschaftlich von einem Großteil als Meinung toleriert wird) in eine Richtung, die Menschenfeindlich ist und Sprache ändert auch bewiesenermaßen die Denkweise.

    Die AFD ist damit nicht unbedingt primär an solchen Anschlägen beteiligt oder schuldig, sie bietet aber einmal durch ihre Sprache, Auftreten und Forderungen den Nährboden für rechtes Gedankengut und macht diesen salonfähig.
    Und ermöglicht eben indirekt durch radikalisierte Rechte und Kontakte zu diesen, dass sich Menschen innerhalb der AFD durch Echokammern und Kontakt radikalisieren
    Weiterhin erschwert sie es durch ihren Kampf gegen Sachlichkeit, dass Menschen mit Argumenten erreicht werden können.

    Die AFD mag zwar nicht das primäre Problem sein, aber sie ist ein Verursacher des primären Problems.

  13. #2352
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    News [National und International]

    @Anarky:

    Deinen umfangreichen Beitrag habe ich wiederherstellbar gelöscht und werde ihn bei Wiedereröffnung des AfD-Threads dorthin hineinverschieben. Sn@keEater hat die Diskussion schließlich nicht geschlossen, damit sie hier weitergeführt wird.

  14. #2353
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    News [National und International]

    Ich bitte von "Verschwörungstheorien" hier abzusehen.
    3 Beiträge gelöscht.

  15. #2354
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    News [National und International]

    Das finde ich auch mal wieder sehr interessant:

    https://www.t-online.de/nachrichten/...skeptiker.html

  16. #2355
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Ermittlungen nach mutmaßlichen Brandanschlägen in Döbeln
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/...mbiss-100.html

    22.02.2020 | 18:01 Uhr Ermittlungen nach mutmaßlichen Brandanschlägen in Döbeln
    Polizisten am abgebrannten Schuppen.
    Bildrechte: Harry Härtel

    Das Landeskriminalamt Sachsen ermittelt nach zwei Bränden in Döbeln wegen des Verdachts der Brandstiftung. Die Feuer waren am frühen Freitagmorgen auf benachbarten Grundstücken ausgebrochen. In einem Fall brannte ein Schuppenanbau im Hinterhof, im anderen Fall im Keller gelagerter Müll. Dabei entstand dichter Rauch, Personen wurden nicht verletzt.
    Schüsse auf Stuttgarter Shisha-Bar - Motiv der Tat unbekannt
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...uesse-100.html
    Unbekannte haben am Samstag in Stuttgart auf das Fenster einer Shisha-Bar geschossen. Verletzt wurde niemand, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.
    Eine Kurze zusammenfassung Februars:
    - Rechtsextreme Terrororganisation enttarnt welche Anschläge auf 10 Moscheen plante.
    - Rechtsextremer Anschlag in Hanau, 11 Menschen sterben
    - Versuchtes Sprengstoffattentat auf KZ-Gedenkstätte Dora-Mittelbau
    - Brandanschläge auf Gebäude mit Shisha-Bar & Döner-Imbiss, Döbeln Sachsen
    - Schüsse auf Shisha-Bar, Stuttgart

    Zusammenfassung: In Deutschland gibt es kein Problem mit rassistischem Terror

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch mal wieder sehr interessant:

    https://www.t-online.de/nachrichten/...skeptiker.html
    Dazu gibt es eine gute Recherche von Correctiv.
    https://correctiv.org/top-stories/20...artland-lobby/

  17. #2356
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Die AFD mag zwar nicht das primäre Problem sein, aber sie ist ein Verursacher des primären Problems.
    Ist sie nicht eher ein Verstärker? Sind Auslöser nicht vielmehr gesellschafliche Entwicklungen, durch die sich Vertreter rechter Gruppierungen abgehängt oder unverstanden fühlen? Soziale Medien sind doch inzwischen zum großen Teil sowieso nur noch Orte für markige Schlagabtausche und Selbstdarstellungen der verschiedenen Seiten, die die Gesellschaft so noch mehr spalten.

  18. #2357
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    News [National und International]

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Ist sie nicht eher ein Verstärker? Sind Auslöser nicht vielmehr gesellschafliche Entwicklungen, durch die sich Vertreter rechter Gruppierungen abgehängt oder unverstanden fühlen? Soziale Medien sind doch inzwischen zum großen Teil sowieso nur noch Orte für markige Schlagabtausche und Selbstdarstellungen der verschiedenen Seiten, die die Gesellschaft so noch mehr spalten.
    Absolut. Die Unzufriedenheit in der Gesellschaft fördert ja auch den grundlegenen Hass. Rechte Gruppierungen entstehen ja nicht erst durch die AfD. Im extremsten Fall kann man eher sagen das die AfD die Rechtsextremisten in ihren handeln unbewusst oder inidrekt bestärkt/fördert. Die Rechte Szene gabs ja nicht erst seit Februar 2013 und vorallem nicht in den neuen Bundesländern.

    Verursacher der Probleme sind eher die bis heute anhaltende Politik, die fehlenden Zukunftsperspektiven, und natürlich auch die noch immer zu bescheidene Aufklärung über Rechtsextremismus. Übrigens beides Punkte welche die Politik bis heute eigentlich in den Griff bekommen hätte sollen. Dadurch das man nun aber auch die Zeit hatte eine AfD ins Leben zu rufen, ist das ganze nun umso schwieriger.

  19. #2358
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    News [National und International]

    Hier wird total Ursache und Wirkung verklärt. Die AfD ist aus zwei Gründen stark geworden, Eurokritischer Position und Alternativlosigkeit der anderen Parteien in 2015. Finds auch absurd, wie in dem anderen Thread der Partei das Existenzrecht abgesprochen wird. Das waren früher CDU-Positionen.

  20. #2359
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Ist sie nicht eher ein Verstärker?
    Das hab ich doch geschrieben?
    Die AfD hat die Echokammer für die Täter befeuert und somit zur Radikalisierung beigetragen.
    Wenn sich mal anschaut was Tobias Rathjen so von sich gab und das mit der AfD Vergleicht, ist das eine identische Ideologie(z.b. Umvölkung).

  21. #2360
    Max @ home Max @ home ist gerade online
    Avatar von Max @ home

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das hab ich doch geschrieben?
    Die AfD hat die Echokammer für die Täter befeuert und somit zur Radikalisierung beigetragen.
    Wenn sich mal anschaut was Tobias Rathjen so von sich gab und das mit der AfD Vergleicht, ist das eine identische Ideologie(z.b. Umvölkung).
    Verursacher und Verstärker sind nach meiner Definition zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Ich würde sagen, der Verursacher ist der Ausgangspunkt, der Verstärker liefert die Tropfen dazu, die dann das Fass zum Überlaufen bringen können.

    Ich schätze die Sache halt so ein, dass die meisten Leute mit rechter Gesinnung auch ohne die AfD existieren würden. Daher halte ich es auch nicht für hilfreich, sie und ihre Wähler gebetsmühlenartig öffentlich zu beschimpfen oder zu dämonisieren, weil man letztere damit nicht zurückholt. Genauso wenig glaube ich, dass eine 'Beseitigung' das Problem rechter Gewalt löst - im Gegenteil.

Seite 118 von 122 ErsteErste ... 98108117118119 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

perscheid grusel clown

perscheid beamte