Seite 130 von 133 ErsteErste ... 110120129130131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.581 bis 2.600 von 2649
  1. #2581
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ah, die Eskalationsspirale. Irgendwann hätte man dann amerikanische Verhältnisse mit ständig überbelegten Gefängnissen und 10% der Bevölkerung im Knast.
    Ich bitte dich. Das eine hat rein gar nichts mit dem anderen zu tun. Kriminelle gehören immer noch hinter schwedischen Gardinen. Daher ist es irrelevant, ob das Gefängnis überfüllt ist.

  2. Anzeige

    News [National und International]

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2582
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Kriminelle gehören immer noch hinter schwedischen Gardinen.
    Kriminelle gehören der schwere ihrer Tat entsprechend bestraft ob, da das Gefängnis immer die beste Lösung ist, ist fraglich.
    Ein Überaschungsei Dieb sollte schon anders behandelt werden als ein Serienkindermörder.
    Ziel des Rechtssystem sollte sein die Bevölkerung zu schützen(Gefährliche Individuen separieren) und ehemals Kriminelle wieder zu einen nützlichen teil der Geselschaft zu machen. Dies kann z.b. durch die möglichkeit einer Ausbildung, von strafälligen jungen Erwachsenen, innerhalb des Gefängnis geschehen.
    Jeden einfach ins Gefängnis zustecken schütz die Bevölkerung nicht wircklich, eine rehabilitation wird verhindert und es entstehen hohe unnötige Finazielle kosten.

  4. #2583
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Kriminelle gehören der schwere ihrer Tat entsprechend bestraft ob, da das Gefängnis immer die beste Lösung ist, ist fraglich.
    Halte ich für selbstverständlich.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ein Überaschungsei Dieb sollte schon anders behandelt werden als ein Serienkindermörder.
    Das wird der vermeintliche Eierdieb natürlich auch.

    Warum zitierst du mich und eröffnest irgendwelche Nebenschauplätze, die gar nichts mit meinem Beitrag und auf was er einging zutun hat?

  5. #2584
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    News [National und International]

    Ein Jugendlicher, 16 Jahre alt, wurde in Seattle erschossen. Genauer gesagt im CHAZ/CHOP (https://de.wikipedia.org/wiki/Capito...utonomous_Zone). Zwei Jugendliche fuhren mit einem SUV durch die Zone und haben sich in den Barrikaden verirrt. Die selbsternannte "CHAZ-Polizei" hat dann einfach das Feuer eröffnet. Anarchie pur dort. Einer der Jugendlichen, 14 Jahre alt, hat überlebt, liegt aber noch auf der Intensivstation. Der 16-Jährige verstarb leider. Leider ist das kein Einzelfall, es ist bereits die 4. Schießerei innerhalb der Zone in den letzten 10 Tagen.

    The zone, initially known as Capitol Hill Autonomous Zone (Chaz) and now called Capitol Hill Occupied Protest (Chop), was set up amid protests over the killing of George Floyd.

    As it is part of a protest against police brutality, it is self-policing.
    [...]
    Although the site was initially occupied by hundreds of peaceful protesters, this is the fourth shooting within the boundaries of Chop in the last 10 days.
    https://www.bbc.com/news/world-us-canada-53224445

    Schwarze schießen also auf Schwarze weil: Black Lives Matter!

    Wer jetzt noch glaubt, dass es bei diesen linksextremen Bewegungen und Organisation um den Kampf gegen Rassismus geht oder um den Kampf für etwas Gutes, der hat den Schuss echt nicht gehört. Wie war das.. "Ich bin zu dem geworden, das ich einst bekämpfen wollte." Im Kopf sind sie alle Faschisten, nach außen kämpfen sie aber gegen Faschismus.

  6. #2585
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    News [National und International]

    Es gibt auf Twitter ziemlich viele Videos aktuell von Schwarzen, die Weiße verprügeln oder auf deren Autos schießen oder die sonst wie angreifen. Gestern erst ein Video gesehen, wo ein Mann von einer Gruppe Schwarzen eingeengt und mit Feuerwerkskörpern oder ähnlichem beschossen wird. Ich verfolge das ganze Geschehen da hinten nicht wirklich, aber wenn das Black Lives Matter sein soll, gute Nacht. Die Antifa scheint da hinten auch gut mitzumischen. Letzteres sollte ja im Sinne unserer SPD sein.

  7. #2586
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    News [National und International]

    würde jetzt nicht die gesamte BLM bewegung über einen kamm scheren.

    es ist doch immer so, dass wenn du groß genug wirst, sich chaoten und extremisten in die reihen mischen.
    das hat man zum teil auch bei FFF gesehen. bewegungen mit großem medialen interesse ziehen hardliner nunmal an wie ein kuhkadaver Fliegen.

  8. #2587
    The Filth The Filth ist gerade online
    Avatar von The Filth

    News [National und International]

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Ein Jugendlicher, 16 Jahre alt, wurde in Seattle erschossen. Genauer gesagt im CHAZ/CHOP (https://de.wikipedia.org/wiki/Capito...utonomous_Zone). Zwei Jugendliche fuhren mit einem SUV durch die Zone und haben sich in den Barrikaden verirrt. Die selbsternannte "CHAZ-Polizei" hat dann einfach das Feuer eröffnet. Anarchie pur dort. Einer der Jugendlichen, 14 Jahre alt, hat überlebt, liegt aber noch auf der Intensivstation. Der 16-Jährige verstarb leider. Leider ist das kein Einzelfall, es ist bereits die 4. Schießerei innerhalb der Zone in den letzten 10 Tagen.


    https://www.bbc.com/news/world-us-canada-53224445

    Schwarze schießen also auf Schwarze weil: Black Lives Matter!

    Wer jetzt noch glaubt, dass es bei diesen linksextremen Bewegungen und Organisation um den Kampf gegen Rassismus geht oder um den Kampf für etwas Gutes, der hat den Schuss echt nicht gehört. Wie war das.. "Ich bin zu dem geworden, das ich einst bekämpfen wollte." Im Kopf sind sie alle Faschisten, nach außen kämpfen sie aber gegen Faschismus.
    Eine bekennende,kommunistische Zone scheitert. Kann gar nicht der echte Kommunismus gewesen sein,try again!

    Was soll man dazu noch sagen? Die Idioten die gemeint haben den Laden schmeißen zu müssen haben ja einen Fehler nach dem anderen gemacht und sich so strunzdumm angestellt als wäre der Niedergang dieser tollen,bunten und weltoffenen Zone im Vorherein geplant gewesen zu sein. Die ganze Zone ist im Grunde ein einziges Meme gegen Links. Angefangen dabei dass diese "Menschen" eine Grenze gezogen haben wobei genau diese Leute bei Trumpf geschrien haben als der ne Mauer an der mexikanischen grenze ziehen wollte. Clownwelt halt.

    Schade halt nur dass erst Leute sterben müssen dass diese Traumtänzer merken was für einen Scheiß sie bauen. Hoffe wirklich dass diese Leute nach vollen Umfang des Gesetzes bestraft werden,denn eigentlich ist die Besetzung eines Staatsgebiets ein Kriegsakt und sollte dementsprechend geahnded werden. Und ich rede hier von keinem kurzer Knastaufenthalt und Daddy kauft den kleinen Soyboy wieder frei.

  9. #2588
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Herzlichen Glückwunsch, dass hier alle so unvoreingenommen sind.

    Da erstickt ein Polizist einen schwarzen Verdächtigen langsam und qualvoll zu Tode. Das ist natürlich nur ein bedauerlicher Einzelfall (von mehreren Tausend).

    Daraufhin entsteht eine Gegenbewegung, und unter nicht näher bekannten Umständen scheint ein Mord im Umfeld der Bewegung zu geschehen. Das ist dann natürlich die Schuld der gesamten Bewegung, die damit in den gesamten USA jegliche Glaubwürdigkeit verliert. Schickt sofort Army und Navy! Alle Schwarzen in den Knast !

    Lustigerweise sind das dann dieselben, die sonst argumentieren, die AfD beispielsweise könne nichts dafür, dass einzelne verwirrte Anhänger Morde an Regierungspräsidenten begehen.

  10. #2589
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch, dass hier alle so unvoreingenommen sind.

    Da erstickt ein Polizist einen schwarzen Verdächtigen langsam und qualvoll zu Tode.
    Ist nur meine Meinung und natürlich geht sowas gar nicht und ich heiße das auch nicht gut. Aber mein Mitleid für jemanden, der schon 9 Mal verurteilt wurde, unter anderem wegen "aggravated robbery with a deadly weapon", Anführer einer Einbruchsgang war und der auch erneut zugepumpt mit Meth war, hält sich ehrlich gesagt in Grenzen.

  11. #2590
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch, dass hier alle so unvoreingenommen sind.

    Da erstickt ein Polizist einen schwarzen Verdächtigen langsam und qualvoll zu Tode. Das ist natürlich nur ein bedauerlicher Einzelfall (von mehreren Tausend).

    Daraufhin entsteht eine Gegenbewegung, und unter nicht näher bekannten Umständen scheint ein Mord im Umfeld der Bewegung zu geschehen. Das ist dann natürlich die Schuld der gesamten Bewegung, die damit in den gesamten USA jegliche Glaubwürdigkeit verliert. Schickt sofort Army und Navy! Alle Schwarzen in den Knast !

    Lustigerweise sind das dann dieselben, die sonst argumentieren, die AfD beispielsweise könne nichts dafür, dass einzelne verwirrte Anhänger Morde an Regierungspräsidenten begehen.
    Da ich das Thema ja hier gestartet habe, nehme ich mal an du sprichst mich damit an.

    Keine Ahnung, warum du mir diese Dinge unterstellst. Ich habe mich zu dem Fall George Floyd hier im Forum nie geäußert, entsprechend auch nicht gesagt es wäre ein Einzelfall. Ich würde eher sagen die USA hat ein riesiges Problem mit Rassismus, dass unter der Tisch zu kehren wäre sehr ignorant. Allerdings kann ich nicht gut heißen, dass dieser Rassismus nur auf die Polizei geschoben wird oder noch besser, nur auf Weiße. Es gibt da viele, VIELE, die tatsächlich der Meinung sind, Rassismus existiert nur gegen Schwarze. Bzw. das Schwarze gar nicht rassistisch sein können, sondern nur Weiße. Die Ideologie der "White Suprimacy" ist in diesen Kreisen und Bewegungen sehr verbreitet und das heiße ich nicht gut. Es ist letztendlich nämlich Rassismus. Daher finde ich BLM auch die falsche Art, gegen "Rassismus" zu kämpfen. Denn da wird nichts anderes gemacht, als das Blatt einfach nur umzudrehen. Alle Weiße und Polizisten werden unter Generalverdacht gestellt rassistisch zu sein, die Polizei wird als Feind erklärt und wird sogar angegriffen, einfach nur, weil sie existiert. Und das ganze schwabbt sogar allmählich nach Europa und Deutschland, obwohl wir hier eine ausgezeichnet ausgebildete Polizei haben, die von einem Großteil der Bevölkerung (80%) akzeptiert und respektiert wird. Trotzdem gibt es Idioten, die sagen, der Rassismus innerhalb der Polizei wäre in Deutschland genauso ein Problem wie in den USA. Das sind einfach nur blinde Mitläufer der idiotischen Bewegungen.

    Und Chop ist der beste Beweis, angebliche friedliche Demonstranten nehmen ein Stadtviertel ein, verbarrikadieren es, kreieren ihre eigene "Polizei" in dieser Zone. Und wie friedlich es da drin abläuft sieht man ja in den mehrfachen Meldungen über Schießereien in dieser Zone. K.A. warum du es so verharmlosen musst mit den Worten "und unter nicht näher bekannten Umständen scheint ein Mord im Umfeld der Bewegung zu geschehen" Die Umstände sind eigentlich ziemlich gut bekannt, es gibt mehrfache Berichte darüber, Videoaufnahmen etc. Klar, hierzulande wird darüber nicht viel berichtet. Das heißt aber nicht, dass die Umstände nicht bekannt wären..

    Weiß ebenso nicht, was der Kommentar mit der AfD soll. Ich wusste noch nicht mal was davon, weil mich die AfD einen feuchten Furz interessiert.

    Aber interessant, was für eine Reaktion da kommt, nur weil man sich kritisch gegen gewalttätige linksextreme Bewegungen äußert.

    Spoiler öffnen: Empfehlenswerte Videos zu dem Thema

  12. #2591
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Vorrangig hatte ich die gemeint, die Deinen Beitrag gelikt haben, aber wenn Du dir den Schuh anziehst, dann passt er wohl.

    Wer den Kampf gegen Diskriminierung als Linksextrem bezeichnet, der scheint zudem ein etwas verschrobenes Weltbild zu haben. Wohlgemerkt, ich spreche nicht von irgendwelchen Gewalttätern, sondern von den ganz normalen BlackLivesMatter-Mitgliedern. Die sind nicht linksextrem (auch wenn Trump sie so bezeichnet), sondern nur stinkesauer.

  13. #2592
    The Filth The Filth ist gerade online
    Avatar von The Filth

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Vorrangig hatte ich die gemeint, die Deinen Beitrag gelikt haben, aber wenn Du dir den Schuh anziehst, dann passt er wohl.
    Shots fired?

  14. #2593
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Shots fired?
    Und getroffen.

  15. #2594
    The Filth The Filth ist gerade online
    Avatar von The Filth

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Und getroffen.
    Nicht wirklich,weil mir deine Meinung mittlerweile bekannt und relativ egal ist. Ich mag dich auch nicht und muss es zum Glück auch nicht.

  16. #2595
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Da erstickt ein Polizist einen schwarzen Verdächtigen langsam und qualvoll zu Tode. Das ist natürlich nur ein bedauerlicher Einzelfall (von mehreren Tausend).
    So ein Quatsch. Nichtmal insgesamt hat die Polizei "mehrere Tausend" Menschen pro Jahr getötet und erst recht nicht unbewaffnete Schwarze. Aber wie so oft muss die Debatte wieder durch Übertreibung künstlich emotionalisiert werden, damit die Agenda auch schön bedient wird.

  17. #2596
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    News [National und International]

    da in seinem post keinerlei zeitraum angegeben ist (oder ich bin blind, sucht euch was aus) könnte es auch auf die gesamte geschichte der usa bezogen sein.

  18. #2597
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    News [National und International]

    Sehr sinnvoll!

  19. #2598
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    News [National und International]

    darüber lässt sich natürlich streiten. ja.

  20. #2599
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    News [National und International]

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    darüber lässt sich natürlich streiten. ja.
    Nein lässt es sich nicht. 13 unbewaffnete Schwarze hat die Polizei in 2019 getötet. 2013-2019 waren es insgesamt 336, also 36 unbewaffnete Schwarze die pro Jahr durch die Polizei getötet wurden. Ohne Kontext, wie die Begegnungen jeweils abgelaufen sind. Um auf "mehrere Tausend" zu kommen, ist das, naiv gerechnet, auch unter Beachtung des starken Bevölkerungswachstums, eine Zeitspanne von 100 Jahren. Es ist einfach wie so oft sehr viel Meinung ohne Fakten.

  21. #2600
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Nein lässt es sich nicht. 13 unbewaffnete Schwarze hat die Polizei in 2019 getötet. 2013-2019 waren es insgesamt 336, also 36 unbewaffnete Schwarze die pro Jahr durch die Polizei getötet wurden. Ohne Kontext, wie die Begegnungen jeweils abgelaufen sind. Um auf "mehrere Tausend" zu kommen, ist das, naiv gerechnet, auch unter Beachtung des starken Bevölkerungswachstums, eine Zeitspanne von 100 Jahren. Es ist einfach wie so oft sehr viel Meinung ohne Fakten.
    Sehr schön. Wir sind uns also im Sachverhalt einig und streiten nur noch um die Zahlen.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

perscheid grusel clown

perscheid beamte