Seite 149 von 151 ErsteErste ... 129139148149150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.961 bis 2.980 von 3015
  1. #2961
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    News [National und International]

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Der Streit im bayrischen Kabinett zwischen Söder und seinem Vize spitzt sich zu. Offenbar ist man dazu übergegangen, hauptsächlich über die Medien "miteinander" zu sprechen...

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-17465195.html
    Der Aiwanger ist doch der, der in Deutschland sizilianische Verhältnisse schaffen möchte, oder?
    Ich erinnere mich an seine Forderung, dass "jeder anständige Mann und jede anständige Frau ein Messer in der Tasche haben dürfte".

    Mit dem würde ich (allein aus Selbstschutz) auch nur über die Presse reden.

    https://www.merkur.de/politik/hubert...-13120613.html

  2. Anzeige

    News [National und International]

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2962
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Der Aiwanger ist doch der, der in Deutschland sizilianische Verhältnisse schaffen möchte, oder?
    Ich erinnere mich an seine Forderung, dass "jeder anständige Mann und jede anständige Frau ein Messer in der Tasche haben dürfte".
    Ich laufe, seit ich 12 bin, mit einem Taschenmesser oder Leatherman in verschiedenen Formen herum. Pfadfinder dürfen in Uniform auch deutlich längerer Messer tragen, weil die diese in der Natur auch benutzen, gleiches gilt für Jäger. Sobald man draußen in der Natur ist, sind wir alle nur Affen mit stumpfen Krallenresten. Unser Körper funktioniert da nur mit Werkzeugen. Die zu verbieten, weil sich die "urban youths" damit gegenseitig und auch Unbeteiligten die Schädel einschlagen, ist mit erheblichem Beifang verbunden. Wohin das langfristig führt, kann man in England sehen: Dann bewerfen die sich und ihre Opfer eben mit Säure. Mein Leatherman bekomme ich dann jedoch trotzdem nicht wieder. Und die SPD bekämpft weiterhin nur Stadtprobleme an den Symptomen, nicht an der Ursache.

    Der Mann formuliert da mMn folgendes: Deutschland wäre sicherer, wenn man Schwerkriminelle wegsperrt und den anständigen Bürgern ihre Messer lässt.
    Das Konzept "An armed society is a polite society" lese ich da weniger raus. Jeder, der sich ansatzweise mit dem Thema beschäftigt hat, weiß, das ein Messerkampf nur zwei Verlierer hat.
    Das Konzept sich zum Selbstschutz mit einem Messer zu bewaffnen ist daher mäßig sinnvoll. Das werden seine Angesprochenen wahrscheinlich auch wissen, soweit ich weiß, ging es da um Trachtenträger und Jäger. Gerade Jäger sind zwar meist extrem konservativ, aber keiner von denen wird freiwillig mit dem Messer auf eine Sau losgehen, noch nach dem Messer greifen um sich gegen eine Sau zu verteidigen. Da ist entweder Schusswaffe oder Flucht sinnvoll. Ich traue denen zu, sich im Bereich Selbstverteidigung ähnliche Schlüsse zu ziehen. Das Messer nehmen die im Bereich Selbstverteidigung maximal als Abschreckung mit, hauptsächlich aber als oben schon angesprochenes Arbeitswerkzeug. Das Tier wird nach einem Schuss zügig ausgeweidet und dafür braucht man - Messer.

    Ein Scharfes Messer macht Kartons, Blisterverpackungen, Marmeladengläser, Klebesiegel etc. im normalen Haushalt auf, kannst mit Sägeklinge sogar Plastik sägen und bspw. Siphons einpassen und draußen portionierst du damit Essen, schneidest Seile zu und machst 35 verschiedene andere Sachen, auf die ich im Moment nicht komme. Frag mal einen Pfadfinder. Und das ist nur ein Messer. Ein Multitool kann noch viel mehr.
    Dementsprechend genervt bin ich, wenn jemand daher kommt und sowas "sizilianische Verhältnisse" mit vermutlichem Blick auf die Mafia tituliert und es für absurd hält, jederzeit ein Werkzeug mit sich herumzutragen - dann aber vermutlich ein Smartphone sein eigen nennt. Schätzungsweise dürften die Klingen meines Multitools nämlich länger als 6 cm sein, die SPD will mir also mein Alltagswerkzeug nehmen.

  4. #2963
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    News [National und International]

    Vermutlich ist für einige Kritiker, diese Forderung der erste Schritt zu einen allgemeinen Waffenrecht wie in USA. Und das möchten die meisten Menschen verhindern.

  5. #2964
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Vermutlich ist für einige Kritiker, diese Forderung der erste Schritt zu einen allgemeinen Waffenrecht wie in USA. Und das möchten die meisten Menschen verhindern.
    Jaja, WildWestVerhältnisse. Dieser alte Kampfbegriff. Für mich ist der Vorschlag der SPD ein Schritt in die Richtung von Großbrittannien, wo man als Normalo mit einem Schraubenzieher in der Tasche auf dem Weg zum Baumarkt von der Polizei getasert wird - dabei wollte man nur ne neue Lampenfassung einkaufen und anbringen. So passiert.
    Die Entfremdung von diesen Werkzeugen führt zur Kurzschlussreaktion in den Köpfen vieler. Messer -> böser Mann.

    Aber genug davon.

    https://www.wired.com/story/fake-war...russia-crimea/

    Die AIS-Daten westlicher Kriegsschiffe werden, sobald diese die AIS-Sender aus taktischen Gründen ausschalten - also sobald sie den Hafen und sein Einzugsgebiet verlassen - von Unbekannten gefälscht und weiter mit veränderter Position in die Datenbanken gefüttert. Dadurch sieht es so aus, als ob westliche Schiffe regelmäßig die Souveränität vor allem Russlands verletzen würden.

    Besonders ironisch daran: Sollte es tatsächlich zumindest stillschweigend von staatlicher Seite in Russland gebilligt werden, ist das quasi das unechte Gegenstück zu den realen russischen Luftraumverletzungen, die deren Luftwaffe regelmäßig beinahe täglich begeht.
    "broofs xDD"

  6. #2965
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    https://www.spiegel.de/ausland/afgha...6-ac7b1f8a573d
    Die nordafghanische Provinzhauptstadt Kundus ist von den radikalislamischen Taliban erobert worden. »Kundus ist gefallen. Die Taliban haben alle wichtigen Gebäude der Stadt unter ihre Kontrolle gebracht«, berichtete ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP und bestätigte damit eine Erklärung der Islamisten. Die Stadt wurde seit Wochen von den Taliban belagert.
    [...]
    Im Norden Afghanistans wurde eine weitere Provinzhauptstadt erobert. Sar-i Pul in der gleichnamigen Provinz sei an die Islamisten gefallen, bestätigten die Provinzräte Asadullah Churam und Mohammed Nur Rahmani der Deutschen Presse-Agentur. Den Behördenvertretern zufolge haben die Taliban in Sar-i Pul nun die wichtigsten Regierungsgebäude unter ihrer Kontrolle.
    [...]
    Seit dem Beginn des Abzugs der US- und Nato-Truppen Anfang Mai haben die Taliban in mehreren Offensiven massive Gebietsgewinne verzeichnet. Sie eroberten zudem mehrere Grenzübergänge. Die US-Militärmission in Afghanistan endet am 31. August. Der Abzug ist US-Angaben zufolge zu mehr als 95 Prozent abgeschlossen.
    Was hat man da jetzt eigentlich 20 Jahre lang in dem Land gemacht? Offensichtlich dürfte ja selbst die Ausbildung einheimischer Soldaten eher zweifelhaft erfolgreich gewesen sein... Spätestens nächstes Jahr wird in Afghanistan alles wieder sein wie vor 2001...

  7. #2966
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Spätestens nächstes Jahr wird in Afghanistan alles wieder sein wie vor 2001...
    Nöö, auch in Afghanistan steht im Kalender dann 1443. Oder 2021, je nach Kalender.

    Nee, im Ernst, wie auch die Russen werden die Amerikaner Spuren hinterlassen. Die Russen hinterließen Anarchie, Warlords und die Mudjahideen und aus einigen Imamen aus deren Mitte wurden die Taliban. Was die Amerikaner hinterlassen, sehen wir, wenn sie abgezogen sind und das Land sich dann wieder austariert. Die Taliban von 2001 sind nicht die Taliban von 2021. Es sind immer noch Taliban - aber die Welt drumherum hat sich auch weiterbewegt. Sie hatten Probleme mit dem IS, der über die Berge nach Afghanistan kommen wollte.
    Smartphones gab es 2001 noch nicht.
    Internet war nicht mal ansatzweise so groß.
    Afghanistan wird rauhes Pflaster bleiben. Aber es ist nicht zwangsläufig dasselbe Pflaster wie 2001. Und es lässt sich vermuten, das der Grund für den Einmarsch - die Möglichkeit, vor Ort Terroristen zu trainieren, die dann den Westen angreifen und der Unwillen, Osama herauszugeben - vermutlich erst mal von den Oberen sehr misstrauisch beäugt wird, weil man sich nochmal 20 Jahre westliche Alliierte sparen möchte.

  8. #2967
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    Als ob die Nato oder ein einzelnes Land (oder eine Koalition) nach den 20 jährigen Erfahrungen nochmal irgendwas in Afghanistan machen wollen würde.

  9. #2968
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    News [National und International]

    Man vergisst eben zu schnell... na, vielleicht die nächste Generation. So in 60 Jahren wieder.

  10. #2969
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Als ob die Nato oder ein einzelnes Land (oder eine Koalition) nach den 20 jährigen Erfahrungen nochmal irgendwas in Afghanistan machen wollen würde.
    Kommt drauf an. Wenn morgen jemand eine dreckige Bombe in, sagen wir, München zündet und die Planung auf die Taliban/den IS zurück geht, sind wir schneller in Afghanistan und Nahost als du "Erfahrungswerte" sagen kannst. Schau dir doch nur die Grundlage für den letzten Einsatz an.
    Da macht dann auch Joe Biden wieder mit, der den ziemlich hastigen Abzug jetzt durchgeboxt hat.

  11. #2970
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    News [National und International]

    Ab Mittwochfrüh streikt mal wieder die GDL bis zum 13.8 um 2 Uhr früh :

    https://www.t-online.de/finanzen/new...le-drohen.html

  12. #2971
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ab Mittwochfrüh streikt mal wieder die GDL bis zum 13.8 um 2 Uhr früh :

    https://www.t-online.de/finanzen/new...le-drohen.html
    Die Arbeitsbedinungen sind aber nun auch wircklich bescheiden

  13. #2972
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Die Arbeitsbedinungen sind aber nun auch wircklich bescheiden
    Mit welchen nachher nicht gehaltenen Versprechen werden denn angehende Lokführer in den Job hineingelockt?

  14. #2973
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Die Arbeitsbedinungen sind aber nun auch wircklich bescheiden
    38h, solider Tarifvertrag, Umschulung in einem halben Jahr möglich und der Beruf besteht überwiegend daraus alle paar Minuten mal einen Hebel drücken um zu bestätigen, dass man nicht eingeschlafen ist, weil alles andere schon automatisiert ist. Wo sind das "bescheidene Arbeitsbedingungen"?

  15. #2974
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    News [National und International]

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Wo sind das "bescheidene Arbeitsbedingungen"?
    Naja, Zug fahren als Gast ist schon eine Strafe, stell dir vor du musst das beruflich tun. Moment, haben wir hier etwas so eine Huhn Ei Geschichte? Ich sag mal so, wer am Ende seines Lebens auf viele Erlebnisse und Entscheidungen die sein Leben bereicherten zurückblicken will, für den wäre der Job schon bescheiden.

  16. #2975
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    News [National und International]

    - Teheran (Iran) - Mann überfährt Frauen, weil ihm die Kleidung zu unislamisch ist


    - Wegen Krankenschwester sollen im Landkreis Friesland Tausende Menschen nachgeimpft werden

    Nach Angaben des Leiters des niedersächsischen Corona-Krisenstabs, Heiger Scholz, gibt es zudem Hinweise darauf, dass die Frau als Impfgegnerin gehandelt haben könnte - und nicht nur aus Versehen.

    Nach polizeilichen Ermittlungen müsse inzwischen davon ausgegangen werden, dass bei bis zu 9673 Impfungen in März und April noch weiteren Menschen Kochsalzlösungen statt der gewünschten Impfstoffe von Biontech, Moderna und Astrazeneca verabreicht wurden[...]

  17. #2976
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Naja, Zug fahren als Gast ist schon eine Strafe, stell dir vor du musst das beruflich tun. Moment, haben wir hier etwas so eine Huhn Ei Geschichte? Ich sag mal so, wer am Ende seines Lebens auf viele Erlebnisse und Entscheidungen die sein Leben bereicherten zurückblicken will, für den wäre der Job schon bescheiden.
    Meh, für den Materialzustand, die Fahrgäste und die Planung können ja die Lokführer nichts. Das die allerdings noch keiner wegrationalisiert hat, wundert mich. Technisch ist deren Job in der Lok selbst steuerungstechnisch weniger aufwändig. Der Teil in den Bahnhöfen könnte von Lokführern vor Ort geregelt werden, und ein Lokführer managet dann remote 5 Loks, damit die nicht wegen einem Baum oder so entgleisen. Also es gibt schon Potential, da Stellen loszuwerden - und wenn man überall dedizierte Frachttrassen hätte ( hint hint - das gab es schonmal! In Deutschland! Glaubt man gar nicht), könnte man dieselben Leute an anderer Stelle mit einem ähnlichen Job wieder einstellen. Checken ihre 5 Loks und kontrollieren die Fahrbereitschaft im Bahnhof, haben einen Schichtjob mit immer demselben Arbeitsweg. Werden umbenannt in Bahnlotsen, quasi Fluglotsen für automatische Züge.

  18. #2977
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    News [National und International]

    https://www.n-tv.de/ratgeber/Snicker...e22733830.html

    Das ist eine Schweinerei ohne gleichen.

    Guter Rat an Alle

    ESST KEIN SNICKERS EIS

    Ich mag Mars eigentlich ganz gerne, aber wenn ein Konzern sich so verhält, werde ich persönlich kein einziges Produkt mehr Kaufen.

    Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der einen Lebensmittelkonzern, der nachweislich Krebserregende und Erbgutverändernde Produkte herstellt und sogar trotz Aufdeckung keinen Rückruf startet,nicht mal mehr einen Cent gönnt.

  19. #2978
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    News [National und International]

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    https://www.n-tv.de/ratgeber/Snicker...e22733830.html

    Das ist eine Schweinerei ohne gleichen.

    Guter Rat an Alle

    ESST KEIN SNICKERS EIS

    Ich mag Mars eigentlich ganz gerne, aber wenn ein Konzern sich so verhält, werde ich persönlich kein einziges Produkt mehr Kaufen.

    Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der einen Lebensmittelkonzern, der nachweislich Krebserregende und Erbgutverändernde Produkte herstellt und sogar trotz Aufdeckung keinen Rückruf startet,nicht mal mehr einen Cent gönnt.

    Die Mutterfirma Mars reihte sich schon immer in die Unternehmens Riege der indiskutabel agierenden Firmen ein, neben Nestle, Unilever und Danone oder Tyson. Augen auf beim Einkauf kann man da nur sagen. Nix Perrier, nix Maggi, nix Wagner Pizza...*setze Liste ellenlang fort*

  20. #2979
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    News [National und International]

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    nix Maggi,
    Saarland rotiert.

  21. #2980

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

perscheid grusel clown

perscheid beamte