Seite 173 von 178 ErsteErste ... 153163172173174 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.441 bis 3.460 von 3546
  1. #3441
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Durch was soll er denn liefern? Durch zerbombte Stahlrohre, die sich jetzt gerade mit Salzwasser fluten?
    Es hat noch zwei weitere Funktionierende Gas Pipelines. Jamal und Bruderschaft/Transgas

  2. Anzeige

    News [National und International]

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #3442
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    News [National und International]

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Es hat noch zwei weitere Funktionierende Gas Pipelines. Jamal und Bruderschaft/Transgas
    Davon verläuft eine durch Kriegsgebiet und die andere hat eine Kapazität von 33 Mrd. m3 pro Jahr - NS1 und 2 hatten jeweils 55. Russland hat, meine ich in Erinnerung zu haben, jährlich um die 170, 180 Milliarden Kubikmeter Gas nach Europa exportiert. Zu glauben, man kann diesen Gasimport mit Steuergeld ersetzen, also Papiergeld statt physische Güter, ist naiv.

  4. #3443
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    News [National und International]

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Davon verläuft eine durch Kriegsgebiet und die andere hat eine Kapazität von 33 Mrd. m3 pro Jahr - NS1 und 2 hatten jeweils 55. Russland hat, meine ich in Erinnerung zu haben, jährlich um die 170, 180 Milliarden Kubikmeter Gas nach Europa exportiert. Zu glauben, man kann diesen Gasimport mit Steuergeld ersetzen, also Papiergeld statt physische Güter, ist naiv.
    Nun man baut aktuell alternative Handelswege auf (LNG Terminals und co), arbeit daran überall wo es schnell möglich ist Gas mit alternativen zu ersetzen.
    Gerade im Bereich Energie kann man viel Gas durch EE ersetzen. Aber auch bei Wärme lässt sich noch viel über Geothermie und ähnliches machen. Die Abhängigkeit von Russischen Gas sinkt aktuell Täglich.

  5. #3444
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Durch was soll er denn liefern? Durch zerbombte Stahlrohre, die sich jetzt gerade mit Salzwasser fluten? Geschweigedenn, dass ich ernsthafte Zweifel daran hege, dass Russland kurzfristig jemals noch Gas nach Deutschland liefern wird - weil Produktion lässt sich nicht beliebig an und ausschalten, das ist kein Lichtschalter. Die Würfel sind gefallen.
    Wenn der Wille da ist, dann ist so eine Pipeline in Rekordzeit repariert. Die muss ja schliesslich nicht neu gelegt werden, sondern nur ein paar hundert Meter. Und Putins Nachfolgeregime braucht wirtschaftliche Erfolge, da hilft Gasverkauf am schnellsten.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Was nützt Geld, wenn das, was ich brauche, nicht verfügbar ist? Angebotsknappheiten lassen sich nicht mit Steuergeld lösen, sondern durch Produktionsausweitung. Wir brauchen mehr Gas (z.B. Fracking in Deutschland, mehr Gasförderung in Deutschland, LNG Importe, LNG Terminals) und mehr Strom (z.B. die 6 AKWs, die wir in 2021 abgeschaltet haben und in 2022 abschalten werden, die ungefähr die Hälfte des jährlichen erzeugten Stroms der gesamten >28.000 Windräder produziert haben).
    Das letzte Mal, dass Deutschland reale Knappheiten mit Geld lösen wollte, war 1918-1923. Das wird nicht funktionieren.
    Bisher habe ich noch nirgends realistische Verbrauchsschätzungen unter Berücksichtigung der neuen Vertragsbeziehungen gesehen.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Und ein Tempolimit spart Gas, weil? Ein Tempolimit baut Energieerzeugung aus, wodurch? Das zeigt wieder nur, dass du mit jedem Wink dein Wunschziel Tempolimit durchdrücken willst, weil du das "geil" findest - rationale Gründe hierfür existieren nicht.
    Würde der Einfamilienhausbesitzer seine Gasrechnung bekommen und dieses und nächstes Jahr sehen, dass er 3000, 4000, 5000 Euro mehr für Gas bezahlt und nie wieder günstige Gaspreise bekommen wird, würde er vielleicht umdenken und sich um alternative Möglichkeiten bemühen - z.B. eine Wärmepumpe, Klimaanlage - bzw. ist das ja eine Luft-Luft-Wärmepumpe - Photovoltaik aufs Dach - es würde den Menschen intuitiv dazu Anreize setzen, zu investieren. Wie beim 9 Euro Ticket und Tankrabatt wird auch in der Sache mal wieder kein Geld in notwendige Investitionen gesteckt, sondern nur wieder verkonsumiert. Statt 9 Euro Ticket den Bahnverkehr elektrifiziert, statt Tankrabatt Freibäder mit Wärmepumpen ausgestattet und Gasheizung rausgerissen und öffentliche Gebäude saniert, statt Gas- und Strompreisdeckel die Gelder in den Stromnetzausbau und die Industrie investiert, dann hätten wir dieses Geld sinnvoll investiert und in die Zukunft gesteckt. Heute gehen wir mit unserer Einstellung zur Bank und nehmen uns nen Kredit auf, damit wir den nächsten Urlaub noch finanzieren können, während die Haustür und Fenster in der Hütte daheim undicht sind und der Putz runterbröckelt. Verstehen muss man das nicht - die Ampel fährt Deutschland gerade mit Ansage gegen die Wand. Die Regierung leidet unter LongDoofid.
    Es ist schon niedlich, wie Du dich gegen das Unvermeidliche und Vernünftige (Tempolimit) sträubst. Rationale Gründe dagegen gibt es nämlich nicht.

    Dass ein Energiepreisdeckel das falsche Signal ist, weil es keine Anreize zum Energie sparen und Umsteigen auf Alternativen setzt, darüber sind wir beide uns einig. Das ist exakt dasselbe wie der Tankrabatt - dadurch ist niemand weniger gefahren oder auf die Öffis umgestiegen. Das 9-Eur-Ticket ohne Tankrabatt (und die realistische Aussicht auf Verlängerung bei Erfolg) hätte da schon ganz anders gewirkt.

  6. #3445
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wenn der Wille da ist, dann ist so eine Pipeline in Rekordzeit repariert. Die muss ja schliesslich nicht neu gelegt werden, sondern nur ein paar hundert Meter. Und Putins Nachfolgeregime braucht wirtschaftliche Erfolge, da hilft Gasverkauf am schnellsten.
    Nun, nur wann Putins Nachfolgeregierung im Amt sein wird, weiß niemand. Wenn es nach dir ginge, hätten die Ukrainer mit ihrer Septemberoffensive, die sie gestartet hatten, ja schon längst Russland in die Flucht geschlagen und der Russe hätte schon seit 2 Wochen kapituliert. Hast du nicht vor einem Monat gesagt, die 3 Monate Russland-Sanktionen und Russland muss aufgeben? Und es ist ohnehin ein Wunder, dass Russland das überhaupt durchhalten kann - nach dem Motto: Die kämpfen sowieso schon mit dem letzten Hemd. Nunja, bis auf den einen zügigen Rückzug der Russen Anfang September im Osten der Ukraine sind die weiteren Geländegewinne bisher in deutlich niedrigerem Umfang. Bei Cherson sind sie minimal im Süden der Ukraine, bei Saporischschja und Donezk sind sie quasi nicht existent - nur im Osten gelingen Geländegewinne, und die nun auch in deutlich langsameren Tempo. Laut deinem Counter noch 2 Monate, dann ist Russland fertig. Ich bin gespannt, ich glaub auch nicht dran, das hieß es im Frühjahr schon, dass im Sommer der Ukraine-Krieg vorbei ist. Laut dir müssten die Russen ja jetzt sowieso nur noch mit Stock und Stein kämpfen, weil Munition ist ja längst alle, und Ressourcen und Möglichkeiten selbst Munition herzustellen gibt es ja in einem der Rohstoffreichsten Länder der Erde nicht.
    Was machst du denn, wenn der Ukraine Krieg im September 2023 noch immer andauert? Frieren und Produktion einstellen? Hoffen, dass der Ukraine Krieg in Kürze vorbei ist, können wir uns genau so wenig leisten, wie hoffen, dass der Winter ganz ganz mild wird und wir dadurch wenig Gas brauchen. Weil die Chance, dass es eben nicht so ist, und die Probleme, die dadurch entstehen, sind viel zu gewaltig, um das Risiko überhaupt einzugehen.

    Am Besten gefällt mir aktuell diese Szene:

    https://youtu.be/BEOMRSPAMWE?t=8320

    Sehr gut gefallen mir dann diese beiden Szenen:

    https://youtu.be/BEOMRSPAMWE?t=6446

    Sowie:

    https://youtu.be/BEOMRSPAMWE?t=7784

    unter Berücksichtigung dessen, was unten Müller von der Bundesnetzagentur feststellt und unter Berücksichtigung dessen, was ich in einem vorigen Link gepostet hatte, dass wir bereits am Mittwoch schon Gas ausspeichern mussten - die Daten für Donnerstag werden wohl erst nächsten Dienstag ersichtlich sein.

    Bisher habe ich noch nirgends realistische Verbrauchsschätzungen unter Berücksichtigung der neuen Vertragsbeziehungen gesehen.
    Naja, der ehemalige Grüne, der jetzt Chef der Bundesnetzagentur ist, jammert ja schon rum, dass die privaten Leute zu wenig Gas sparen:

    Haushalte haben in der vergangenen Woche deutlich mehr Gas verbraucht als zu dieser Zeit in den Vorjahren. Die Bundesnetzagentur fordert mehr Sparsamkeit.
    [...]
    Die Zahlen seien "sehr ernüchternd". "Ohne erhebliche Einsparungen auch im privaten Bereich wird es schwer, eine Gasmangellage im Winter zu vermeiden", sagte Netzagenturpräsident Klaus Müller laut einer Mitteilung.
    Hätte man vor mehr als 6 Monaten den Gaspreisen für die privaten Haushalte freien Lauf gelassen - die Gesetzliche Grundlage dafür hätte es ja gegeben - hätte sich so ziemlich jeder mit Eigenheim hingesetzt und überlegt, wie er Gas sparen kann. Spätestens jetzt seit der Sprengung der Gaspipelines gibt es überhaupt keine Grundlage mehr, dass sämtliche Altverträge nichtig werden !könnten! und jeder Gasverbraucher den marktüblichen Preis bezahlt. Und wenn der Gasnutzer dann überlegt, wie er sparen kann fallen ihm einige Dinge ein: Mittels der Installation von Wärmepumpe, Warmwasser-Wärmepumpe, Split-Klima zum Heizen bei warmen Temperaturen, vielleicht mal die 30, 40 Jahre alten Fenster ausgetauscht oder über den Sommer das Dacht gedämmt, PV aufs Dach geschraubt - Not macht erfinderisch. Der Bürger wills aber so - er will selbst keine Verantwortung mehr über sein Handeln übernehmen, das Hirn nicht mehr einschalten müssen und jegliche Verantwortung an den Staat und die Gesellschaft abdrücken - weil anders als manche Industrie, die hier Arbeitsplätze zur Verfügung stellt und uns mit Gütern versorgt, die wir täglich brauchen, kann der private Nutzer sehr wohl sich um Alternativen bemühen - muss er ja jetzt nicht, das nicht vorhandene Gas wird im Preis ja jetzt gedeckelt, dann kann man es verkonsumieren, bis keins mehr da ist - und am Schluss findet sich schon irgendein Sündenbock, warum das Gas nicht gereicht hat. Tempolimit wird's wohl sein - passt ja überall als Grund. Grad dass es nicht im Winter gefordert wurde bei der Corona Welle, damit sich die Viren nicht so schnell verbreiten. Oder das Tempolimit einzuführen damit nicht noch mehr Pipelines zerstört werden.

    Es ist schon niedlich, wie Du dich gegen das Unvermeidliche und Vernünftige (Tempolimit) sträubst. Rationale Gründe dagegen gibt es nämlich nicht.
    Einschränkung der Freiheit. Genauso wie es rationale Gründe gibt, dass mein Bankgeheimnis und meine Privatsphäre geschützt sind, und nicht der Staat auf sämtliche Informationen nach Belieben zugreifen kann. Auch hier kann ich sagen: "Sei doch mal rational!!!2211!1 Wenn ein Terroranschlag verhindert wird!!!1111!2! Oder wenn eine Kindervergewaltigung verhindert wird! Außerdem, wer ist denn dagegen??? Hast du was zu verbergen??? Wer keine Kinderpornos hat oder illegal sich Sachen aus dem Netz beschafft, hat auch nix zu befürchten!!!11!! Da gibt es keine rationalen Gründe dagegen, dass der Staat den Bürger nicht überwachen darf!" - Doch, gibt es. Freiheit ist ein hohes Gut - und die Autobahn ohne Tempolimit ist eines der wenigen übergebliebenen Dinge aus einer deutlich freieren BRD, die nach dem zweiten Weltkrieg gegründet wurde und sich selbst einmal hohe Ansprüche gesetzt hatte - von denen heute so wenige mehr übrig sind, dass solch inkompetente Minister und Bundeskanzler überhaupt ins Amt kommen können. Adenauer, Schmidt, Brandt würden sich im Grab umdrehen, wenn sie sehen würden, was wir für eine Regierung haben. Hör dir mal ein Interview von Schmidt an im hohen Alter noch und vergleich mal eine Rede von Baerbock, das Maischberger-Interview von Habeck oder unseren Bundeskanzler Scholz damit, dann wird klar ersichtlich, von welcher Inkompetenz wir heute regiert werden.

    Abseits dessen ist hier in diesem Forum schon Zig mal genannt worden, dass die Verbrauchseinsparungen beim Tempolimit minimal sind, und auch der Gewinn der Sicherheit auf den Straßen ist minimal. Das ist nichts anderes als Symbolpolitik - ja, ich weiß, du hast einen Faible dafür - du siehst es ja auch für sinnvoller, sich auf die Straße zu kleben, als nen handwerklichen Beruf zu erlernen und PV, Windräder, Wärmepumpen zu installieren, oder ein sinnvolles Studium anzugehen. Straßenkleben for the win!

    Dass ein Energiepreisdeckel das falsche Signal ist, weil es keine Anreize zum Energie sparen und Umsteigen auf Alternativen setzt, darüber sind wir beide uns einig. Das ist exakt dasselbe wie der Tankrabatt - dadurch ist niemand weniger gefahren oder auf die Öffis umgestiegen. Das 9-Eur-Ticket ohne Tankrabatt (und die realistische Aussicht auf Verlängerung bei Erfolg) hätte da schon ganz anders gewirkt.
    Nö, weil wie in einer Studie doch herausgefunden wurde, wurde das 9 Euro Ticket hauptsächlich für !ZUSÄTZLICHE! Fahrten verwendet - und natürlich war es die günstige Lösung für jeden mit ÖPNV Abo. Deshalb weinen auch hauptsächlich die Leute mit ÖPNV Abo dem 9 Euro Ticket hinterher, weil sie auch weiterhin gern wollen, dass der Staat und damit der Steuerzahler bzw. die Allgemeinheit die Kosten für die Dienstleistung übernimmt, die diese Leute gern in Anspruch nehmen möchten. Klassische Links-Grüne Mentalität: Alles, was ich blöd finde, gehört verboten (z.B. wenn andere Leute schneller Autofahren möchten, als ich, oder wenn andere Leute fliegen möchten - Lorenz Beckhardt, der sich ja in seinem Meinungskommentar dafür eingesetzt hat, Fliegen so verdammt teuer zu machen, möchte aufs Fliegen dann doch nicht verzichten, wenn das gerade der bequemere Weg ist: https://www.facebook.com/lorenz.beck...20436938815832 - Aber wie so immer: Was für dich gilt, gilt für mich doch nicht - und alles was ich gut finde, muss Grundrecht werden und alle anderen sollen mir das bezahlen!
    Das 9 Euro Ticket hat jedenfalls nicht dazu geführt, dass die Leute plötzlich reihenweise das Auto haben stehen lassen.

  7. #3446
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    News [National und International]

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich bei der Partei mit den meisten Stimmen, um eine Postfaschistische, rechtsextreme sowie rechtspopulistische Partei:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fratel...talia_(Partei)

    Unglaublich das so eine Partei in so einen Land an die Macht kommen wird.
    Nä gar nicht verwunderlich nit diesen korrupten Versager Träumer die Europa hat war das abzusehen ein Scholz in Präsident von Deutschland das sagt alles aus.

  8. #3447
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    News [National und International]

    Zitat gokusan Beitrag anzeigen
    Nä gar nicht verwunderlich nit diesen korrupten Versager Träumer die Europa hat war das abzusehen ein Scholz in Präsident von Deutschland das sagt alles aus.
    Wieder was gelernt, danke. Den Mainstream-Medien, die behaupten, Scholz sei Bundeskanzler und Steinmeier Präsident kann man wirklich nichts glauben.

  9. #3448
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    News [National und International]

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wieder was gelernt, danke. Den Mainstream-Medien, die behaupten, Scholz sei Bundeskanzler und Steinmeier Präsident kann man wirklich nichts glauben.
    Ja genau so wie Corona und den Impfungen nicht wahr also bei dir bin ich mir sicher wenn die Medien sagen spring vom Balkon da es gesund ist würde du es machen.
    PS mit so viel Korruption die nicht bestraft wird mit solchen Politikern die den Bezug zur Realität verloren hat nicht verwunderlich ach ja Energie Sparen nicht vergessen unsere Politiker der EU haben alles richtig gemacht.

  10. #3449
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Die schwedische Küstenwacht sagt, dass das Leck in Nordstream 2 sich leicht vergrößert hat.
    Wahrscheinlichste Ursache: Russland pumpt Erdgas in die Leitung.

    Wenn das stimmt, dann wissen wir jetzt, wer die Pipeline gesprengt hat und verhindern will, dass man sie repariert bzw. die Lecks untersucht werden.

    https://www.thelocal.dk/20221003/swe...ased-slightly/

  11. #3450
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    News [National und International]

    Die Asien-Winterspiele 2029 finden in Saudi Arabien statt :

    https://www.t-online.de/sport/mehr-s...adt-bauen.html

    Dürfte dann nicht mehr lange dauern bis da auch olympische Winterspiele stattfinden.

  12. #3451
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Die Asien-Winterspiele 2029 finden in Saudi Arabien statt :

    https://www.t-online.de/sport/mehr-s...adt-bauen.html

    Dürfte dann nicht mehr lange dauern bis da auch olympische Winterspiele stattfinden.
    Was kommt als nächstes - Strandurlaub am Südpol?

    Anscheinend werden internationale Sportereignisse immer offener an den Meistbietenden vergeben und nicht an den geeignetsten. Jedes Regime, das sein internationales Ansehen ein bisschen aufpoliert werden möchte, kauft die Spiele. Das war schon 2014 in Sotschi der Fall, als Putin die Spiele im ebenfalls viel zu warmen Sotschi nutzte, um in aller Heimlichkeit die Krim zu annektieren.

    Völlig falsches Signal, auch in Bezug auf den Klimawandel.

  13. #3452
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    News [National und International]

    12:01 Uhr Bundesnetzagentur ist unzufrieden mit dem Gasverbrauch
    "Der Gasverbrauch ist auch letzte Woche zu stark angestiegen", sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller.
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_b...e23631977.html

    Schon eine scheiße. Kaum wird es kalt und die Leute drehen dann doch tatsächlich die Heizung auf, ist ja nicht zu fassen.
    Mittlerweile werden die Sorgenfalten schon größer auf der Stirn der Leute, die sich noch vor wenigen Wochen mit den hohen Speicherfüllständen in Sicherheit wogen.

  14. #3453
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    News [National und International]

    GAS
    In der Zwischenzeit sind über der Nordsee vor Dänemark weitere unbefugte Drohnenflüge beobachtet und bei den Behörden angezeigt worden. Das Fachmagazin "Danish Offshore Industry" berichtet, dass die unbemannten Flugobjekte zweimal innerhalb kurzer Zeit in Erscheinung traten, darunter beim Gas- und Ölfeld Halfdan B und beim Erdgasfeld Roar, das 230 Kilometer westlich der Küste liegt. Betreiber der Felder ist beiden Fällen der Energiekonzern TotalEnergies. Laut der dänischen Zeitung Ekstrabladet kommen handelsübliche Drohnen für solche weiten Flüge nicht infrage. Die dänische Polizei wollte sich zu den Vorfällen nicht äußern.

    Bereits vor der Beschädigung der Nord Stream-Pipelines waren solche Drohnenflüge auch vor Norwegen beobachtet worden. Dort wurden ebenfalls die Sicherheitszonen von Öl-Förderanlagen verletzt. Die norwegische Aufsichtsbehörde für die Ölforderung gab eine Warnung an die Betreiber aus. Rund um die Bohrinseln ist ein Sicherheitsabstand von 500 Metern einzuhalten.
    https://www.heise.de/news/Nord-Strea...t-7285083.html


    Schon seit zwei Tagen entweicht offenbar Gas aus der Pipeline Nord Stream 2 (beim Betreiber der Pipeline). Ein Sprecher teilt nun die Gründe mit
    Nach Angaben des Betreibers wurde bereits am Dienstag damit begonnen, Gas aus der Leitung abzulassen. Dieser Vorgang werde ungefähr acht Tage dauern. Die Nord Stream 2 AG machte keine Angaben dazu, wie hoch der Druck künftig sein soll. Die Sicherheit der Gasleitung werde durch den verminderten Druck demnach nicht gefährdet
    Norwegen rechnet für das kommende Jahr aus seinem Öl- und Gasgeschäft mit Rekordeinnahmen. Das norwegische Finanzministerium führt in seinem Haushaltsentwurf für 2023 Einnahmen von umgerechnet rund 132 Milliarden Euro auf, so viel wie noch nie. Norwegen ist größter Gaslieferant für Europa und weltweit ein wichtiger Ölproduzent. Die Gaspreise in Europa haben sich in diesem Jahr in etwa verdreifacht.
    Eine Reparatur der beschädigten drei Pipeline-Stränge von Nord Stream wird indes als grundsätzlich möglich angesehen. Sie sei aber schwierig und teuer.
    https://www.t-online.de/nachrichten/...eitung-ab.html
    https://www.tagesschau.de/newsticker...rstag-167.html

    Aber:
    Bei der Sabotage der Nord-Stream-Leitungen durch die Ostsee ist einer von vier Pipeline-Strängen verschont geblieben – Leitung B von Nord Stream 2.
    http://www.mdr.de/nachrichten/deutsc...d-100~amp.html

  15. #3454
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    News [National und International]

    Der Prominenter Kanye West trägt als Schwarzer ein T-Shirt mit der Aufschrift "White Lives Matter".
    Und viele in der lifestyle-linken Szene drehen durch und interpretieren da etwas böses rein.

    https://jungefreiheit.de/politik/aus...west-in-paris/

    https://www.promiflash.de/news/2022/...statement.html

  16. #3455
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    News [National und International]

    Der Prominente Kanye West wollte einfach nur mal wieder edgy sein, um im Gespräch zu bleiben.

  17. #3456
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Der Prominenter Kanye West trägt als Schwarzer ein T-Shirt mit der Aufschrift "White Lives Matter".
    Und viele in der lifestyle-linken Szene drehen durch und interpretieren da etwas böses rein.

    https://jungefreiheit.de/politik/aus...west-in-paris/

    https://www.promiflash.de/news/2022/...statement.html
    Was soll da auch schon groß bei sein; Kanye war ja schon immer ein sehr liebevoller und toleranter Mensch. Der wusste einfach nicht, dass das der Lieblingspruch weißer Rassisten in den USA ist.
    Hätte man vorbereitet sein können auf einen solchen Skandal? Rätselhaftes Verhalten ist üblich bei West. Einmal sagte er „Slavery was a choice“, als hätten Sklaven eine Wahl gehabt; Donald Trump unterstützte der schwarze Rapper überraschend mit dem Mützenspruch „Make America Great Again“; den mutmaßlichen Missbrauchtäter Marilyn Manson verteidigte er; nach der Trennung von Kim Kardashian stalkte er sie monatelang – und beleidigte ihren neuen Freund Pete Davidson erst recht.
    https://www.faz.net/aktuell/stil/mod...-18365253.html

  18. #3457
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    News [National und International]

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    "Russische Trollarmeen" und "Fehlinformationen" also, intersannt. Erinnert sich noch jemand an die Hunter Biden Story, die mitten im Präsidentschaftswahlkampf aufgetaucht war? Die New York Post hatte damals kompromittierendes Material von Biden Jr veröffentlicht. Am nächsten Tag wurde deren Twitter-Acc gesperrt und Links zum Artikel geblockt. Die Begründung von Twitter: Es handelt sich um "russische Desinformation" und laut "Faktenchecker" sind die Vorwürfe gegen den Sohn des Präsidenten alle haltlos.

    Mittlerweile haben die Washington Post und die New York Times die Authentizität der belastenden E-Mails bestätigt. Sogar die Tagesschau musste es mit voller Missgunst richtigstellen. Sprich: Was damals noch als russische Desinformation betitelt wurde, ist nach 16 Monaten bestätigter Fakt. Auf Legitimationsbasis derartiger falscher und willkürlichen Annahmen sprichst du dich für Zensur aus?

    Um hierauf mal Bezug zu nehmen:

    Hunter Biden, Sohn des US-Präsidenten, erklärt vor rund anderthalb Jahren, dass gegen ihn in Steuerangelegenheiten ermittelt wird, weist Vorwürfe jedoch stets zurück. Nun soll es laut Ermittlern jedoch Beweise dafür geben. Worum konkret es geht, bleibt offen.
    Demnach fanden die Ermittler nach eigenen Angaben auch Hinweise darauf, dass Hunter Biden in Zusammenhang mit dem Kauf einer Waffe 2018 falsche Angaben gemacht habe.
    https://www.n-tv.de/politik/Bericht-...e23634456.html

  19. #3458
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    News [National und International]

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Was soll da auch schon groß bei sein; Kanye war ja schon immer ein sehr liebevoller und toleranter Mensch. Der wusste einfach nicht, dass das der Lieblingspruch weißer Rassisten in den USA ist.


    https://www.faz.net/aktuell/stil/mod...-18365253.html
    Ja Kanye West macht es auch um BLM zu provozieren,
    Dennoch finde ich das auch mutig von ihm. Es mag zwar sein, dass in den USA vermeintliche Rassisten diesen Spruch auch mal gesagt haben, aber dieser Spruch an sich ist trotzdem nicht rassistisch. Ich sehe diesen Spruch auf der Sachebene.

    Kanye West sorgt mit dieser Aktion viel mehr für Gleichberechtigung als es BLM jemals tat. Nämlich er stellt Schwarze und Weiße auf Augenhöhe, während beim BLM immer versucht wurde Weiße niedrig zu machen als eine Art Rache und pauschal als Rassisten darzustellen. Das hat nur noch mehr gespalten.

  20. #3459
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    News [National und International]

    Das ist genau so mutig und einigend, wie im Iran ein Shirt zu tragen mit "Male lives matter".

  21. #3460
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    News [National und International]

    Hitlergruß vor einer Polizeiwache ist auch mutig, aber dennoch strunzdumm.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

perscheid grusel clown

perscheid beamte