Seite 22 von 32 ErsteErste ... 212212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 440 von 627
  1. #421
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Beten für den Basti

    https://derstandard.at/2000104960625...ner-Stadthalle
    Während seiner Nichtwahlkampftour durch Österreich fand Altkanzler Sebastian Kurz am Wochenende auch Zeit, sich im Rahmen der Veranstaltung "Awakening Austria" zum gemeinsamen Gebet in der ausverkauften, aber dennoch nicht voll gefüllten Wiener Stadthalle einzufinden. Ben Fitzgerald, der "leidenschaftliche Liebhaber von Jesus und Leiter von Awakening Europe und GODfest Ministries", wie es auf der Homepage des veranstaltenden Vereins heißt, hielt dabei ein "Segensgebet" für Sebastian Kurz.

    "Vater wir danken dir so sehr. Für die Weisheit, die du ihm gegeben hast. Für das Herz. das du ihm gegeben hast für dein Volk," sprach Fitzgerald, der Jesus bei einer Begegnung im Jahr 2002 kennenlernte, als er mit Drogen dealte. Die Aufrichtigkeit von Kurz richte die Nation auf, und man bete dafür, dass ihm "gerechte Führung" zuteil werde. Fitzgerald hat laut Eigendefinition eine "tiefe Überzeugung, dass die Zukunft der Nationen von Europa durch radikal Glaubende verändert wird, die frei leben und Jesus mutig bekannt machen."
    Ah ja, also wenn ich mit Jesus.im Kontakt treten, während ich mit Drogen deale, würde ich als erstes mal aufhören, mein eigenes Zeug zu rauchen...

    Aber immerhin wurde dem Heiland Basti gehuldigt. Basti von Gottes Gnaden der Erste.

  2. Anzeige

    Politik in Österreich

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #422
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Nach der 615 euro teuren pfefferspraypiistole dachte ich eigentlich, dass i heut Keinen größeren Blödsinn mehr lese.
    Aber auf jonny ist verlass o/

  4. #423
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Strachee geht nicht nach Brüssel, weil er vorher noch lieber sherlock spielen mag.
    Das video stell ichh ned rein, soviel im eigenen saft suhlen kann ma sich nicht geben.
    Vorarlberg online ist der channel

  5. #424
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Strachee geht nicht nach Brüssel, weil er vorher noch lieber sherlock spielen mag.
    Das video stell ichh ned rein, soviel im eigenen saft suhlen kann ma sich nicht geben.
    Vorarlberg online ist der channel
    Das beste:
    https://derstandard.at/2000104977964...nicht-annehmen
    Spricht von "persönlich getroffener Entscheidung" und streitet einen Deal ab – seine Frau Philippa kandidiert nun für die Nationalratswahl
    [...]
    Es war über einen Abtausch spekuliert worden: Philippa zieht in den Nationalrat ein, Strache nimmt dafür sein EU-Mandat nicht an. Diese Absprache streitet Strache in seiner Aussendung ab: "Diese Entscheidung ist kein Ergebnis politischen Kalküls und schon gar kein Deal, sondern schlicht eine von mir persönlich getroffene Entscheidung."
    Der denkt doch wirklich, die Leute sind dumm, oder? Gut, für sie eigenen Wähler mag das zutreffen, aber alle anderen...?

    Bin gespannt, ob diejenigen auf Facebook, die ihm wochenlang eingeredet haben, das Mandat doch anzunehmen, jetzt eine Ausrede finden, um sich den Verzicht schönzureden...

    Strache wird in seiner Erklärung auch emotional: "Ich verspreche, dass ich Euch nicht enttäuschen und nicht im Stich lassen werde. Auf mich könnt Ihr Euch verlassen, so wie ich mich auf Euch verlassen kann."
    "... außer wenn es darum geht, dass ich eure Vorzugsstimmen ignoriere und die mir am Oarsch vorbei gehen, solange keine Frau ein Mandat bekommt, damit ich nicht aus der Partei fliege."



    Edit:
    Mehrere Zeitungen berichteten unterdessen, dass Strache nach der Wahl einen Beratervertrag mit 10.000 Euro monatlicher Entlohnung von der FPÖ bekommen soll und so mit dem Abgeordneten-Gehalt seiner Frau von rund 9.000 Euro auf sein bisheriges Vizekanzlergehalt von 20.000 Euro kommen werde.
    [...]
    Verwandtschaftsverhältnisse in der Politik seien nicht unüblich, so Hofer, der bestritt, dass ein Beratervertrag für Heinz-Christian Strache nach der Wahl geplant sei. - derstandard.at/2000104977964/Strache-wird-EU-Mandat-nicht-a
    Sollte man sich in Erinnerung rufen für nach der Wahl, um zu schauen, ob da nicht einer aalglatt gelogen hat.

    @Freddie Vorhees
    Konntest.du dir das Statement vom Bumsti ganz anschauen? Schon der erste Satz ist doch hanebüchen... Die Veröffentlichung des illegalen Videos habe ihm zum Rücktritt gezwungen??? Wohl eher das, was er in dem Video erzählt. Wie ich oben schon schrieb, der denkt echt, dass alle blöd und dumm sind...

  6. #425
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    konnte? ich hab ehrlich gesagt nach 2 minuten nur mit halben ohr zugehört, bis er bei minute 6 mal zum punkt kam.

    9:20 oder so isses lang... gell?

    er sülzt halt rum wie arm er doch ist, wie illegal das video doch ist, wie sehr die 7 minuten von 7h material doch aus dem kontext gerissen sind und dass die fragen nicht zu hören sind.
    dass er sich dem politischem tagesgeschäft wieder widmen wird, wenn er die hintergründe restlos aufgedeckt hat und dass er keine ruhe geben wird.

    dann noch ein bissel danke für eure treue etc.

  7. #426
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    konnte? ich hab ehrlich gesagt nach 2 minuten nur mit halben ohr zugehört, bis er bei minute 6 mal zum punkt kam.

    9:20 oder so isses lang... gell?

    er sülzt halt rum wie arm er doch ist, wie illegal das video doch ist, wie sehr die 7 minuten von 7h material doch aus dem kontext gerissen sind und dass die fragen nicht zu hören sind.
    dass er sich dem politischem tagesgeschäft wieder widmen wird, wenn er die hintergründe restlos aufgedeckt hat und dass er keine ruhe geben wird.

    dann noch ein bissel danke für eure treue etc.
    Ich hab's mir auch angehört. Meine Fresse, ist das ein depperter Wappler...

  8. #427
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    https://www.sueddeutsche.de/medien/s...ideo-1.4507046
    Bei der Wiener Kronen Zeitung gibt es einen bemerkenswerten personellen Umbruch. Richard Schmitt, der bisherige Chefredakteur der Online-Ausgabe, verliert seinen Posten.
    [...]
    Der FPÖ-Mann malte sich darüber hinaus aus, wie "zack zack zack" die Redaktion personell aufgeräumt werden könnte, um kritische Stimmen loszuwerden. Als "Huren" schmähte Strache damals Journalistinnen und Journalisten pauschal. Nur einen nahm er namentlich aus: Richard Schmitt. Der sei einer "der besten Leute, die es gibt", sagte Heinz-Christian Strache.
    [...]
    Schmitt machte aus dem symbiotischen Verhältnis kein Geheimnis. 2016 brüstete er sich in einem Interview mit dem österreichischen Magazin Fleisch über sein "Doppelspiel" mit Strache. Dieses Verständnis von Journalismus irritierte viele in Wien, doch erst mal änderte sich nichts.
    [...]
    Denn Schmitt, Familienvater mit Affinität für Waffen und Tätowierungen, so heißt es aus Wiener Journalistenkreisen, lieferte famose Klickzahlen, und konnte sich so inhaltlich immer weiter von der gedruckten Kronen Zeitung entfernen, die politisch ausgewogeneren Boulevard-Journalismus bietet.

    Am Tag der Veröffentlichung des Strache-Videos hatte Richard Schmitt freigenommen, seitdem war er beurlaubt. In der Zwischenzeit haben nicht nur manche FPÖ-Fans bei Twitter Schmitt öffentlich vermisst, im Hintergrund äußerten sich Akteure der ÖVP ähnlich.
    [...]
    Immerhin: Krone-Chefredakteur und Miteigentümer Christoph Dichand lässt Schmitt auch nach der Ibiza-Affäre sanft fallen. Schmitt werde sich künftig um den Ausbau des Streaming-Dienstes Krone TV kümmern, heißt es.
    Wer findet noch, dass Strache auf dem Foto im Artikel so aussieht, als hätte er vorher noch bei einer Travestieshow mitgemacht?^^

  9. #428
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Wie sagte cloud früher immer so schön ? Tätowierte sind alles Verbrecher

    Bissl rotstichig das foto, ja.

  10. #429
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Oder kommt's von den Dro...hohoho, waaaaas????

  11. #430
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Wie war das hashtag gleich ? #seriouslessspamthreads oder so?

    Jedenfalls weiss ich immer noch nicht, was daie hobbies mit der Arbeit zu tun haben .

  12. #431
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Geil, die FPÖ hat die dringendsten Fragen unserer Zeit erkannt und aktiv gehandelt!

    https://kontrast.at/mieten-sozialer-wohnungsbau/
    ÖVP, FPÖ und Neos haben im Juli ein Gesetz beschlossen, dass die Mieter im sozialen Wohnbau trifft. Dort kann das Wohnen um 2.000 bis 3.000 Euro im Jahr teurer werden.
    [...]
    Für Genossenschaftswohnungen gilt ein spezielles Mietrecht: Sie dürfen von ihren Mietern nur so viel Miete verlangen, wie sie selbst brauchen, um die Kredite für die Baukosten zurückzuzahlen.

    Nach 30 bis 40 Jahren ist das meist erledigt und dann sinkt die Miete deutlich: Nämlich auf 1,80 Euro pro Quadratmeter. Dazu kommen die Betriebskosten und zwei Euro pauschal als Erhaltungs- und Verbesserungsbeiträge.

    Diese verpflichtende Absenkung wird es bald nicht mehr geben: Mit Verweis auf Sanierungen können Genossenschaften die Mietsenkung immer wieder hinauszögern. Mieter können weder mitentscheiden noch überprüfen, ob das Geld tatsächlich für Renovierungen ausgegeben wurde. Auch kein Gericht oder Sachverständiger muss die verzögerte Absenkung genehmigen.

    Gefährlich wird das vor allem für Mieter, deren gemeinnützige Wohnungen an große Immobilien-Konzerne verkauft wurden. Etwa die BUWOG-Wohnungen in der Hand des deutschen Immo-Konzerns Vonovia. Der Konzern verwaltet 400.000 Wohnungen und hat 2018 einen Gewinn von einer Milliarde Euro erzielt – auch auf Kosten der Mieter. Oder die 3.000 Wohnungen der Wohnbauvereinigung GFW, die jetzt dem Heumarkt-Investor Michael Tojner gehören.
    Die FPÖ macht wie immer vorbildliche Politik für die kleinen und einfachen Leute.

  13. #432
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    mich schonmal auf 800 euro miete einstell..,.

    mal nachschauen, wer da so mit wem und wo anteile oder positionen hat...

  14. #433
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    800 geht doch in deiner Gegend noch. Abhängig von der Wohnungsgröße natürlich.^^

  15. #434
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Waere ein bisserl viel :P

  16. #435
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    https://kurier.at/politik/inland/bzo...aten/400555169
    BZÖ-Landesparteichef Karlheinz Klement hat eine "Allianz der Patrioten" ins Leben gerufen - und dieser hat sich nun auch Martin Sellner, Chef der Identitären Bewegung Österreich (IBÖ) angeschlossen. Die Runde besteht unter anderem aus Impfgegnern, Abtreibungsgegnern, Gegnern von Smart Meter (einem "smarten" Stromzähler", der angeblich gefährliche Strahlen absondern soll). Und jetzt eben auch aus Identitären.

    Aber nicht nur das: Der Chef der Bewegung, die vom Verfassungsschutz in Österreich und Deutschland als rechtsextrem eingestuft wurde, war als Spitzenkandidat bei der Nationalratswahl im Gespräch, wie Klement im KURIER-Gespräch erzählt.

    "Wir haben uns getroffen und festgestellt, dass wir in sehr vielen Bereichen ähnlich denken", erzählt Klement, der Sellner Rosen streut: "Er ist für mich eines der größten politischen Talente Österreichs. Deshalb wäre er für mich der perfekte Spitzenkandidat für die Bundesliste gewesen."

    "Leider", so Klement, habe Sellner abgelehnt. Er wolle vorerst beim "patriotischen Aktionismus" bleiben. Es seien aber noch andere prominente Namen im Gespräch, die Liste soll demnächst präsentiert werden.

    Mit dem neuen, prominenten Unterstützer hat man einige Hundert Kilometer weiter keine Freude: Das BZÖ Wien löste sich auf - aus Protest, wie Dietmar Schwingenschrot dem KURIER erklärt. "Wir tragen so etwas nicht mit." Das BZÖ Kärnten und das BZÖ Wien seien zwei völlig getrennte Einheiten, betont er.

    "Uns ist wurscht, was die da unten machen, aber da geht zu weit. Es gibt Personen, mit denen wollen wir nichts zu tun haben", sagt er - ohne den Namen Sellner auszusprechen.

    Das BZÖ Wien habe sich am Donnerstag mit einstimmigen Beschluss aufgelöst.
    Genial... Die BZÖ in Kärnten will Wellner als Spitzenkandidat, der lehnt ab, tritt aber einer pseudowichtigen Allianz der Patrioten bei. Die BZÖ Wien löst sich daraufhin auf, weil sie mit noch rechteren Spinnern offenbar nichts zu tun haben will.
    Nicht, dass die Partei irgendetwas bei der NR-Wahl erreichen wird oder eine Allianz mit BZÖ- und IBÖ-Beteiligung irgendeine Relevanz hätte. Aber dieses rechte Affentheater ist mal wieder zu köstlich.

  17. #436
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Spoiler öffnen


  18. #437
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Spoiler öffnen

    Uff, wie viel Koks hat der schon wieder durchgezogen, um so eine verdrehte Wahrnehmung zu haben?
    Tut so, als würde seine Wiederkehr sehnlichst erwartet, dabei sind mehr als zwei Drittel dagegen.


    Edit
    Und im Facebook-Eintrag davor behauptet Strache, Kurz hatte sich beim Kanzlerduell in2017 bei OE24.tv "mit seiner Ibiza-Andeutung" verraten, weil er da gesagt hat, dass Strache ja auch oft fliege, "zumindestens nach Ibiza".

    Ja, voll die Ibiza-Andeutung von Kurz, wenn der Strache da jedes Jahr Urlaub macht... Es lassen sich entsprechende Artikel (auch auf oe24) mittels einer einfachen Googlesuche für quasi jedes Jahr auch vor 2017 finden.
    Da jetzt ein "Insiderwissen" über das Ibiza-Video zu erkennen, ist eigentlich lächerlich.

    2013: https://www.oe24.at/oesterreich/poli...otel/151431648
    2014: https://www.facebook.com/HCStrache/p...type=1&theater
    2016: https://www.oe24.at/oesterreich/poli...biza/243110606
    Zitat aus 2016: "[...] dass auch FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wieder für seine üblichen Sommerurlaub mit Kindern, Mutter und Freundin Philippa ab kommender Woche auf Ibiza erwartet wird"
    --> Also ja, zu bahupten, Strache würde sicher häufiger schon nach Ibiza geflogen sein, ist TOTAL eine Andeutung auf das Video. Dass sich der Strache nicht manchmal selbst ein bisschen blöd vorkommt, bei dem Müll, den er von sich gibt... Vllt sollte mal ein Psychiater untersuchen, das sieht mir sehr nach paranioder Schizophrenie aus. Oder mit dem Koksen aufhören. Der Daum hatte damals ja auch eine seltsame Realitätswahrnehmung.

  19. #438
    Freddie Vorhees

    Politik in Österreich

    Ich finde ihn einen talentierten Kabarettist mit biss.

  20. #439
    Freddie Vorhees

    Geschenk Politik in Österreich

    Hierher verschoben. Von mir! @Jonny Knox das Video hier müsste dir gut gefallen

  21. #440
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Politik in Österreich

    Erscheint mir wie elf Minuten und 44 Sekunden verschwendete Lebenszeit, wenn ich das anschauen würde, ohne noch etwas nebenbei zu machen. Werde es daher abspeichern für den Fall, dass ich mal etwas giftiges zu mir genommen habe und etwas brauche, das mich instant speiben lässt.

Seite 22 von 32 ErsteErste ... 212212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Desinteresse an Politik.: Laut dem Studentensurvey 2014, welcher vom Bildungsministerium kürzlich vorgestellt wurde, nimmt das Interesse der Studenten seit dem neuen...

  2. Warum über Politik Unterhalten, wenn man nicht in der Politik ist ?: Grüße Das hier ist der Politik & Gesellschafts Abschnitt des Forums. Ich Lese hier sehr Viele Themen, doch was ich mich Sehr Oft Frage ist, was...

  3. Heutige Politik: Hallo mir ist was aufgefallen und zwar... Warum hat Amerika kireg gegen Afghanistan gefürhrt?-Weil sie Usami Bin laden suchen? Warum hat Amerika...