Seite 4 von 40 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 790
  1. #61
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Jetzt mal direkt gefragt - Du bist ein Staat und ein anderer Staat, mit dem Du nicht direkt befreundet bist verletzt mehrfach Deinen Luftraum.
    Du hast schon zwei mal im guten gesagt, "Lass das".
    Was machst Du da? Bei den Vereinten Nationen jammern gehen?

    Angenommen, jemand bricht drei Mal hintereinander in Deine Wohnung ein. Ohne was zu klauen, nur zum Gucken.
    Die ersten beiden Male hast Du denjenigen freundlich ermahnt.
    Was machst Du beim dritten Mal? Und zwar unter der Voraussetzung, dass es keine Polizei gibt, also niemanden der Deinen Einbrecher zu etwas zwingen kann.
    Was ist das bitte für eine Logik? man macht es genau wie die anderen Länder: zwei Jets hoch, abfangen und aus dem eigenem Luftraum begleiten.

    Nach deiner Logik hätten die Griechen schon eine Handvoll Türkischer Jets runterholen müssen, Armenien genauso. Bei den Spielchen zwischen US-Nato und Russland müsste jeden Tag eine Handvoll abgeschossen werden. Mit USA/China lieber gar nicht erst anfangen.

    Die Türken haben ganz klar scheiße gebaut und die Nerven verloren. Vielleicht dachten sie auch sie sind besonders schlau: schießen die Su-24 ab und nehmen die Piloten lebendig fest. Alles als kleine Warnung gemeint, tja leider sind die Radikalen auf der anderen Seite nicht so helle.
    Dass die Türken jetzt in Panik geraten zeigt schon deutlich als sie direkt zur der NATO rannten anstatt einen Dialog mit den Russen aufzunehmen. Der Knaller ist ja noch dass man erst Obamas Kommentar dazu abwartet bis man sich entscheidet selber etwas zu sagen.

    Eine Reaktion Seitens der Russen wird kommen, die Frage ist eher nur wann/wie und viele Tote Türken, wenn Erdogan nicht aufpasst hat er einen Bürgerkrieg am Hals.

  2. Anzeige

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Joooo genau.... Als ob Russland so bescheuert ist da einen Krieg anzufangen... Denn dann tritt der Bündnisfall ein und ich bezweifle das Russland sich gegen die Nato zur Wehr setzen kann.

  4. #63
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Joooo genau.... Als ob Russland so bescheuert ist da einen Krieg anzufangen... Denn dann tritt der Bündnisfall ein und ich bezweifle das Russland sich gegen die Nato zur Wehr setzen kann.
    Hast nicht verstanden was gemeint war aber egal... . Die Kurden werden es übernehmen, das einzige was die Russen jetzt machen werden ist es diese aufzurüsten und sogar auszubilden wenn es sein muss. Wenn der Bullshit in Syrien/Irak irgendwann ein Ende hat, werden die Kurden Erdogan/Türken ihre volle Aufmerksamkeit widmen und das wird sehr Blutig. Nicht zu vergessen dass die Iraker/Syrer nicht gerade erfreut sind dass die Türken in ihren Ländern gerade das Öl plündern.

    Eine weiter Option bleibt noch immer: jeden Türkische Jet welcher das türkische Gebiet verlässt, z.B. Richtung Irak um die Kurden zu Bomben, einfach vom Himmel holen und da wird die NATO bis auf paar Worte vor der Kamera äußern nichts weiteres unternehmen.
    NATO-Bündnis..., es ist das Papier nicht wert auf dem es geschrieben ist, bestes Beispiel ist die EU...
    Als ob die Wesis die Türken Verteidigen werden, lol. Die NATO ist da um die Interessen der USA zu Verteigen nicht der Türkei. Erdogan wird mit seinen Problemen selber klar kommen müssen.

  5. #64
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Hast nicht verstanden was gemeint war aber egal... . Die Kurden werden es übernehmen, das einzige was die Russen jetzt machen werden ist es diese aufzurüsten und sogar auszubilden wenn es sein muss. Wenn der Bullshit in Syrien/Irak irgendwann ein Ende hat, werden die Kurden Erdogan/Türken ihre volle Aufmerksamkeit widmen und das wird sehr Blutig. Nicht zu vergessen dass die Iraker/Syrer nicht gerade erfreut sind dass die Türken in ihren Ländern gerade das Öl plündern.

    Eine weiter Option bleibt noch immer: jeden Türkische Jet welcher das türkische Gebiet verlässt, z.B. Richtung Irak um die Kurden zu Bomben, einfach vom Himmel holen und da wird die NATO bis auf paar Worte vor der Kammer äußern nichts unternehmen.
    NATO-Bündnis..., es ist das Papier nicht wert auf dem es geschrieben ist, bestes Beispiel ist die EU...
    Als ob die Wesis die Türken Verteidigen werden, lol. Die NATO ist da um die Interessen der USA zu Verteigen nicht der Türkei. Erdogan wird mit seinen Problemen selber klar kommen müssen.
    Ahja natürlich hätten sich die Türken da besser verhalten müssen, ABER was ist mit Russland? Die provozieren doch schon seit einiger Zeit....

  6. #65
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ahja natürlich hätten sich die Türken da besser verhalten müssen, ABER was ist mit Russland? Die provozieren doch schon seit einiger Zeit....
    Hast du meinen ersten Beitrag überhaupt gelesen? solche Spielchen werden seit Jahrzehnten geführt und erfahrene Ländern regieren auf solche Sachen in dem sie zwei+X Jets hoch bringen und das feindliche Objekt aus ihrem Gebiet drängen.
    Vor kurzer Zeit haben die Türken mehrmals den griechischen-Luftraum verletzt oder mit zwei Hellis den Armenischen über mehrer Minuten, wurde dort etwas abgeschossen? nein.

    Selbst türkische Militärs sagen dass war ein Eigentor Seitens Erdogans.

  7. #66
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Hast du meinen ersten Beitrag überhaupt gelesen? solche Spielchen werden seit Jahrzehnten geführt und erfahrene Ländern regieren auf solche Sachen in dem sie zwei+X Jets hoch bringen und das feindliche Objekt aus ihrem Gebiet drängen.
    Vor kurzer Zeit haben die Türken mehrmals den griechischen-Luftraum verletzt oder mit zwei Hellis den Armenischen über mehrer Minuten, wurde dort etwas abgeschossen? nein.

    Selbst türkische Militärs sagen dass war ein Eigentor Seitens Erdogans.
    Ich geh soweit und behaupte das es wenig mit Luftraum Verletzung zu tun hat auch wenn das so behauptet wird.
    Es war schon vorher klar das da was passieren wird,hab gelesen das Erdoğan schon vor einer Woche mit Putin geredet hat und ihn gewarnt hat in Türkische grenz Gebiet Turkmenen nicht anzugreifen.
    Es ist schon klar das Putin nicht gegen Is sondern gegen die Rebellen kämpft die gegen Assad und sein Regime sind.
    Ich denke das Erdoğan und Putin sich um diesen Gebiet streiten,Erdoğan gefällt es überhaupt nicht das Russland dort die Rebellen und Turkmenen bombandieren.
    In wie weit jetzt welche Nachricht der Wahrheit entspricht kann ich nichts sagen,von Türkei aus sagt man das man innerhalb von 5min 10mal gewarnt hat und die anderen behaupten das Gegenteil.
    Und ja ich finde das auch dumm seitens von der Türkei so gehandelt zu haben,ich oder ein andere hätten klar die friedliche Lösung gesucht, aber ich denke auch wie gesagt das es um mehr geht als angenommen.

  8. #67
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Hast du meinen ersten Beitrag überhaupt gelesen? solche Spielchen werden seit Jahrzehnten geführt und erfahrene Ländern regieren auf solche Sachen in dem sie zwei+X Jets hoch bringen und das feindliche Objekt aus ihrem Gebiet drängen.
    Vor kurzer Zeit haben die Türken mehrmals den griechischen-Luftraum verletzt oder mit zwei Hellis den Armenischen über mehrer Minuten, wurde dort etwas abgeschossen? nein.

    Selbst türkische Militärs sagen dass war ein Eigentor Seitens Erdogans.
    Quelle?

  9. #68
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat DasDunkleBrotInMir Beitrag anzeigen
    Quelle?
    Türkischer Kampf-Pilot: Russischer Jet war keine Bedrohung für die Türkei– DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Es ist schon klar das Putin nicht gegen Is sondern gegen die Rebellen kämpft die gegen Assad und sein Regime sind.
    Ich denke das Erdoğan und Putin sich um diesen Gebiet streiten,Erdoğan gefällt es überhaupt nicht das Russland dort die Rebellen und Turkmenen bombandieren.
    Und? gibt ihm noch lange nicht das Recht ein Flugzeug über syrischem Boden zu Bomben. Da ist es scheiß egal ob es ihm gefällt oder nicht. Solange es für die Türken selbst keine Gefahr gibt, darf er eigentlich gar nichts, schon gar nicht irgendwelche Militär Jets in anderen Ländern runter holen.
    Syrische Rebellen, lol. FSA gibt es nur auf dem Papier. Es gibt genug Bildmaterial wie diese ach so moderaten Rebellen zusammen mit IS/Al-Nusra und Co. posierten. Was glaubst du eigentlich wer die ganzen europäischen jungen Muslime hier rekrutiert und die türkische grenze Richtung Syrien/Irak passieren lässt? Das sind zum größten Teil irgendwelche Ausländer aus anderen arabischen Ländern/Europa und begehen Massenmord in diesen zwei Ländern.
    Die Russen haben schon gesagt, dass sie zwischen Islamistischen Terroristen nicht unterscheiden, sie bomben einfach jeden weg egal unter welchen Namen sich diese Gruppen verstecken, als die Russen nach den Führern der syrischen Oppositionsgruppen fragten, konnte man ihnen keine nennen, ich hoffe es wird einigen klar wie absurd das ganze dort drüben ist. Klar kann man jetzt nicht den Türken alleine die Schuld an allem geben(die USA, Saudis und Co. spielen kräftig mit), aber sie sind das Land das am meisten gerade von diesem Massaker profitiert.
    Zum Glück zieht sich die BW aus diesem Land zurück.

    Eine Abgeschossene Su-24 ist noch das kleine Problem, das große sind die toten Piloten und die Russen werden zu 100% etwas machen(die Hardliner in Russland aus allen wichtigen politischen Lagern fordern schon nach Blut), sonst kommen ja noch andere auf die Idee man könnte russische Jets abschießen und kommt unbestraft davon.

  10. #69
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Wie ich es mir gedacht habe geht es um was anderes.
    Man schießt keinen wegen 17sek ab und riskiert das die Insassen der Jets dadurch sterben könnten,sehr dummer fehler von Erdoğan und seiner Truppe zumal selbst das Militär das zugibt das kein Gefahr stand.
    Steckt mehr dahinter und Erdoğan sollte lieber nicht Russland provozieren.
    @Onimusha
    Ich bin doch auch deiner Meinung, ich sag doch nicht das man einfach das Recht hat ein Jet abzuschießen vorallem man wusste das kein Gefahr gabs.
    Ich schreib dir morgen ausführlich warum ich denke das Erdoğan das befehlt hat und vor allem warum er das tut.

  11. #70
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Die scheinen alle nun etwas Angst vor den Russen zu haben.
    Also das was man den Medien entnehmen kann.

    Jeder versucht zu beruhigen... und drängen nun die Türkei zu Gesprächen mit Russland.

    "Für Gabriel ist Türkei ein "unkalkulierbares" Risiko"
    Nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets hat SPD-Chef Gabriel die Türkei scharf angegriffen: Der wahre, "unkalkulierbare" Risikofaktor in der Region sei nicht Moskau, sondern Ankara.

    Echt jetzt? Das hat aber nun gar keiner gewusst. Aber nun sind alle schlauer als vorher.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Es ist schon klar das Putin nicht gegen Is sondern gegen die Rebellen kämpft die gegen Assad und sein Regime sind.
    Ich denke das Erdoğan und Putin sich um diesen Gebiet streiten,Erdoğan gefällt es überhaupt nicht das Russland dort die Rebellen und Turkmenen bombandieren.
    Das du als Türke sowas sagst, ist mir vollkommen klar. Aber hast du für solche Behauptungen auch eine zuverlässige Quelle?

    Ich meine, dass Erdogan es mehr auf die Kurden als auf den IS abgesehen hat, ist klar. Das ist International bekannt und wurde schon mehrfach durchgekaut.

    Jeder einzelne tritt hier logischerweise für seine Interessen ein. Der eine mehr, der andere weniger. Russland aber macht mehr als die anderen gegen den IS - erfolgreich!

    Erdogan wettert gegen die IS-Allianz (also Nato-Partner), dass die es nur auf das Öl abgesehen haben und denen die Menschen egal sind - womit er natürlich nicht so ganz unrecht hat. Auf der anderen Seite interessieren ihn die Menschen genauso wenig und lässt sie entweder vom IS hinrichten oder aber bombardiert selber munter drauf los. Und was das Öl angeht, da will die Türkei bestimmt selber mitmischen, bzw. ein Stück vom Kuchen. Und nun der Fall mit der abgeschossenen SU24. Da haben sie gleich die Hosen so richtig voll und kontaktieren schnell die Nato-Partner statt Russland. Mit Helfershelfern von Terroristen gibt es dann wohl in Zukunft keine zusammenarbeit von seitens Russland.

    btw: Hm, ob die Kurden nun neue Waffen bekommen?

  12. #71
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Die Türken profitieren vom IS, dem Krieg und der Flüchtlingssituation. Erdogan kann die ungebliebten Kurden loswerden, bekommt einen Trumpf auf dem Verhandlungstisch gegenüber den Europäern und können so die diktatorischen Verhältnisse ein wenig verschleiern. Warum sollte man den Kampfhund an die Leine nehmen, wenn er einem nur Vorteile verschafft?

    Dass bei der gut anderthalbminütigen Luftraumverletzung, wie es laut den Türken geschah, F-16-Kampfjets aufsteigen und den Russen abfangen, halte ich für fraglich.

  13. #72

  14. #73
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Erdogan ist ein... Auch seine eigene Bevölkerung muss unter ihm leiden. Er hat dem Land in der Vergangenheit Gutes getan, aber das heißt nicht, dass er jetzt machen kann, was er will. Ich habe mich selten so geschämt und war selten so besorgt um meine Familie, die zu 95% in der Türkei lebt. Bis auf einen Onkel sind, soweit ich weiß, alle Erdogangegner. Ich verstehe nicht, wie man seine Partei noch wählen konnte, für die er bei den letzten Wahlen noch geworben hat, obwohl er das als Bundespräsident gar nicht durfte. Muss ein tolles Gefühl sein von jemandem regiert zu werden, der einen einfach wegsperren oder wegpusten würde, wenn man sich offen gegen ihn positioniert. Der 13-jährige, der verhaftet wurde, weil er ihn auf Facebook kritisiert hat, kann davon ein Lied singen. Ich hab keine Ahnung, wohin das noch führen soll...

    Ich glaube kein Wort mehr, das aus seinem Mund kommt. Dafür hat der zuviel Dreck am Stecken.

  15. #74
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Wenn man jedes russische Kampfflugzeug abschießen würde, welches eine Luftraumverletzung begeht, wären wir längst im 3. Weltkrieg. In Europa kommt das ständig vor. Völlig überzogene Handlung, vor allem da das Kampfflugzeug ja nicht plötzlich aufgetaucht ist. Man weiß doch, was die russen da machen. Ein Abschuss ist m.E. nach völlig überzogen!

    Russische Militärflieger über Europa: Russland gefährdet zivile Flieger - aeroTELEGRAPH
    Nato Jets fangen russische Flugzeuge über Europa ab - SPIEGEL ONLINE
    Nato Jets fangen russische Flugzeuge über Europa ab - SPIEGEL ONLINE

    Erdogan weiß um das Bündnis, sonst würde er sich das wahrscheinlich nicht wagen. Er nennt es Schutz seiner Grenzen; die Türkei sei dafür "zu jeder Art von Aufopferung und Maßnahme bereit". Ganz toll!!! Und ja ich sehe es wie mein Vorredner; er ist ein Diktator. Ich hoffe nur, dass er damit nicht etwas völlig unnötiges provoziert hat. Durch die Anschläge in Paris waren wir auf einen guten Weg zu einer Anti-Terror Allianz. Er kann uns mit diesen blinden und dummen Aktionismus alle in eine Situation bringen die wir nicht wollen.

    Türkei schießt Kampfjet ab: Nato-Partner reagieren besorgt - n-tv.de

  16. #75
    DonsuzLaz DonsuzLaz ist offline

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen

    Selbst türkische Militärs sagen dass war ein Eigentor Seitens Erdogans.
    Darf ich fragen wie alt du bist? Woher hast du diese Aussage bitteschön?
    Hier werden diverse Sachen quer durch den Raum geworfen und vermischt.
    1. die Warnung an Russland kam schon seit Oktober. Der russische Botschafter wurde schon 2 mal einbestellt diesbezüglich.
    2. hat die Türkei das Recht jedes Flugzeug runterzuholen , dass sein Territorium durchfliegt.
    3. Die Dogfights mit Griechenland gibt es natürlich seit Jahren, Jets steigen auf visieren den Eindringling an , und fordern auf den Luftraum zu verlassen. Was jedesmal passiert.Ansonsten würden auch hier die Jets runtergeholt.Wenn das russische Jet auf keinen der Warnungen reagiert , wird es runtergeholt Punkt
    4. gibt es in der Region wo das Jet abgeschossen worden ist keine ISIS, was hatte es dort verloren ausser Assad Regime gegner zu bombardieren.
    Da haben sich die Russen selbst ein Ei gelegt. Die Türkei rennt nicht zur Nato um Hilfe zu erbitten, sondern muss den Nato partnern Stellung geben. Hier vergessen einige wohl dass die Türken im Nato Pakt nach den USA die zweitgrösste Armee aufbringt.

  17. #76
    DasDunkleBrotInMir DasDunkleBrotInMir ist offline

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Wenn man jedes russische Kampfflugzeug abschießen würde, welches eine Luftraumverletzung begeht, wären wir längst im 3. Weltkrieg. In Europa kommt das ständig vor. Völlig überzogene Handlung, vor allem da das Kampfflugzeug ja nicht plötzlich aufgetaucht ist. Man weiß doch, was die russen da machen. Ein Abschuss ist m.E. nach völlig überzogen!

    Russische Militärflieger über Europa: Russland gefährdet zivile Flieger - aeroTELEGRAPH
    Nato Jets fangen russische Flugzeuge über Europa ab - SPIEGEL ONLINE
    Nato Jets fangen russische Flugzeuge über Europa ab - SPIEGEL ONLINE

    Erdogan weiß um das Bündnis, sonst würde er sich das wahrscheinlich nicht wagen. Er nennt es Schutz seiner Grenzen; die Türkei sei dafür "zu jeder Art von Aufopferung und Maßnahme bereit". Ganz toll!!! Und ja ich sehe es wie mein Vorredner; er ist ein Diktator. Ich hoffe nur, dass er damit nicht etwas völlig unnötiges provoziert hat. Durch die Anschläge in Paris waren wir auf einen guten Weg zu einer Anti-Terror Allianz. Er kann uns mit diesen blinden und dummen Aktionismus alle in eine Situation bringen die wir nicht wollen.

    Türkei schießt Kampfjet ab: Nato-Partner reagieren besorgt - n-tv.de
    1. Die Russen bombardierten die Turkmenen und nicht den IS das Gebiet ist ISIS frei und wird auch nicht vom IS angegriffen weil man dann die Aufmerksamkeit der Türken erregen würde.

    Was Assad und der IS nicht geschafft haben, haben die Russen geschafft etwa 250 Türken sind bereits nach Syrien zum kämpfen ausgewandert. Russland gießt weiter Öl ins Feuer einer der Gründe weshalb der Westen keine Bodentruppen einsetzt ist genau das hier.



    2. 2 Jets näherten sich der türkischen Grenze wurden beide 5. Min lang gewarnt.

    3. Einer ist abgezogen der andere Bombte fröhlich weiter und wollte dann mit einem Manöver durch die Türkei fliegen woraufhin er aber abgeschossen wurde.

    4. Russische Helikopter wollten die Piloten noch retten aber die Rebellen haben den Hubschrauber mit deutschen Waffen abgeschossen das Video ist auch auf Youtube zu finden klar zusehen das Bundeswehr Kreuz.

    Wurde Al-Raqqa oder Aleppo eigentlich vom IS oder der Al Nusra gesäubert oder warum greift man hier die Turkmenen an? Der Bündnisfall wird überbewertet.

  18. #77
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    AW: Quo Vadis Türkei?

    +++ EILMELDUNG +++ Abschussbefehl! +++ RUSSISCHER KREUZER “MOSKVA” LEGT 300 KILOMETER FLUGVERBOTSZONE ÜBER LATAKIA FEST !!! +++
    Alle militär-technischen Verbindungen und Gesprächslinien der Russischen Armee mit der Türkei werden für beendet erklärt.
    https://kulturstudio.wordpress.com/2...-latakia-fest/

  19. #78
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    https://kulturstudio.wordpress.com/2...-latakia-fest/
    I jiggled a bit.

  20. #79
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Zitat DonsuzLaz Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen wie alt du bist? Woher hast du diese Aussage bitteschön?
    Wie genau sollen dir die Angaben über mein Alter weiter helfen wenn du schon selber nicht in der Lage bist die Beiträge vollständig zu lesen.
    Den Link zur Quelle habe ich einen Beitrag weiter unten geliefert. Die Äuglein bitte weit aufmachen wenn man Klugscheißern möchte.

  21. #80
    Sir Onkl Happy

    AW: Quo Vadis Türkei?

    Ich kann die Frau sicherlich nicht gut leider, das hier trifft es aber auf den Punkt .... und wir kriechen denen in den Popo + finanzielle Mittel damit die ihre Außengrenzen sichern .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Quo Vadis Türkei?  

Seite 4 von 40 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Proteste in der Türkei: Sicher habt ihr es schon mitbekommen, hunderttausende protestieren momentan in Istanbul und anderen großen Städten der Türkei gegen die Politik von...

  2. Microsoft - Quo vadis?: Dass Marktführer nicht immer Marktführer bleiben müssen, beweist der tiefe Fall Nokias: Noch vor wenigen Jahren unangefochtener Marktführer bei...

  3. Firefox - Quo vadis?: Es ist wieder einmal passiert. Mein Firefox meldete ein neues Release. Selbstverständlich hängt Leben und Tod (wessen eigentlich?) davon ab, dass...

  4. Quo vadis Großstadt?: Die Top Ten des domestizierten urbanen Wahnsinns 1. Mumbai (Bombay) - Indien (13,6 Mio) 2. Karatschi - Pakistan 3. Delhi - Indien 4. Moskau...

  5. Türkei in die EU !?: Hallöchen! Was haltet ihr davon, das die Türkei in die EU kommt? Pro: Die Türkei hat sich zu einer großen Wirtschaftsmacht entwickelt. Von der...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content