Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91819
Ergebnis 361 bis 380 von 380
  1. #361
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    wow demnach muss ja fast die gesamte welt satansistisch sein. tauchen ja immer wieder neue verdächtige auf. dann versteh ich immer weniger, wieso das ein problem ist. vielleicht sind wir ja alle satanisten wissen es aber nicht. wer weiß was uns unsere eltern eigentlich verheimlichen. oder die kirche. nur als dekmantel als christliche einrichtung getarnt, um dann, hinter deren mauern, die christen einer gehirnwäsche zu unterziehen. aber alles schön im verborgenem.

    ich bin bestimmt auch ein satanist. denn schließlich höre ich metal musik, dazu bands wie cradle of filth, six feet under, children of bodom, samsas traum und noch diverse gothic bands. pass auf das ich dich nicht auch noch in meinen bann zieh sasa.

    ich wette mit dir du findest in allem und jedem verbindungen zu satan. sag mal bist du überhaupt glücklich? was hörst du für musik? ist deine lieblingsband nicht vielleicht auch satanistisch? man muss vielleicht nur genug suchen um fündig zu werden. nur satan selbst und seine verbündeten kennen die wahre antwort.

  2. Anzeige

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #362
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    wow demnach muss ja fast die gesamte welt satansistisch sein. tauchen ja immer wieder neue verdächtige auf. dann versteh ich immer weniger, wieso das ein problem ist. vielleicht sind wir ja alle satanisten wissen es aber nicht. wer weiß was uns unsere eltern eigentlich verheimlichen. oder die kirche. nur als dekmantel als christliche einrichtung getarnt, um dann, hinter deren mauern, die christen einer gehirnwäsche zu unterziehen. aber alles schön im verborgenem.

    ich bin bestimmt auch ein satanist. denn schließlich höre ich metal musik, dazu bands wie cradle of filth, six feet under, children of bodom, samsas traum und noch diverse gothic bands. pass auf das ich dich nicht auch noch in meinen bann zieh sasa.

    ich wette mit dir du findest in allem und jedem verbindungen zu satan. sag mal bist du überhaupt glücklich? was hörst du für musik? ist deine lieblingsband nicht vielleicht auch satanistisch? man muss vielleicht nur genug suchen um fündig zu werden. nur satan selbst und seine verbündeten kennen die wahre antwort.
    Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Ich schrieb "angeblich" sind rocawear Satanisten. Ich wollte nur videos aufzeigen, die dies behaupten und ihre Behauptungen begründen.

    Ich habe nie geschrieben, dass ich voll hinter dieser Meinung stehe. Ich höre mir ja auch Musik von Beyonce an. Die ist ja die Frau von Jay-z und auch bei rocawear Mitglied.

    Hier auch ein cooles video mit interessanten Behauptungen.



    Vieleicht ist nicht alles von diesen Behauptungen wahr. Aber ich finde ihre Argumente nicht schlecht. Vieleicht soltest du dir mal die Videos bis am Schluss ansehen, bevor du dich dagegen wieder beschwehrst.

  4. #363
    Caligula Caligula ist offline
    Avatar von Caligula

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat sasa85 Beitrag anzeigen
    Vieleicht ist nicht alles von diesen Behauptungen wahr. Aber ich finde ihre Argumente nicht schlecht. Vieleicht soltest du dir mal die Videos bis am Schluss ansehen, bevor du dich dagegen wieder beschwehrst.
    Also so wie ich das mittlerweile sehe, dann haben die Satanisten (wenn all diese Behauptungen deinerseits stimmen) die Weltherrschafft an sich gerissen ö.Ö

    Ich geb dir nun ma nen rat, glaub nicht alles was du im internet siehst... das was im i-net steht is zu 80% erstunken und erlogen weil das irgend nen depp da reingeschrieben hat, weil er denkt so ist es und nicht anderst... du machst dir viel zu viele gedanken über solche dinge.... also ich würde mich nicht wohl fühlen wenn ich ständig über so etwas nachdenken müsste. Ich kann echt nur sagen vergiss doch ma die ganzen Behauptungen und Leb dein Leben

  5. #364
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Caligula Beitrag anzeigen
    Also so wie ich das mittlerweile sehe, dann haben die Satanisten (wenn all diese Behauptungen deinerseits stimmen) die Weltherrschafft an sich gerissen ö.Ö

    Ich geb dir nun ma nen rat, glaub nicht alles was du im internet siehst... das was im i-net steht is zu 80% erstunken und erlogen weil das irgend nen depp da reingeschrieben hat, weil er denkt so ist es und nicht anderst... du machst dir viel zu viele gedanken über solche dinge.... also ich würde mich nicht wohl fühlen wenn ich ständig über so etwas nachdenken müsste. Ich kann echt nur sagen vergiss doch ma die ganzen Behauptungen und Leb dein Leben
    Wie schon all zu oft erwähnt glaube ich nicht alle diese Behauptungen im Internet. Aber die Begründungen und Argumentationen in diesen Videos und diese Berichte finde gut. Wenn man der sache etwas nachgeht um zu sehen, was dahinter steckt, dann bringen diese Behauptungen schon zum Nachdenken, weil man nichts finden kann, was dagegen spricht. Aber bei mir, machen diese Behauptungen im Internet keinen Einfluss in meinem Leben. Ich habe immer noch Gott, mich, meine Famielie und meine Nächsten mit dem ich das Leben in vollen Zügen geniessen kann.

  6. #365
    Eddie1209 Eddie1209 ist offline
    Avatar von Eddie1209

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Vielleicht sind ja die Satanisten die "Guten", wir wissen es alle nur nicht.
    Ich hab mit solchen Leuten nichts zu tun, deswegen kann ich mir da kein Urteil erlauben.
    Manche Riten und Prozessionen, falls diese wirklich so ablaufen, sind mir allerdings sehr suspekt.

    Diese ganzen Verschwörungstheorien, von wegen, dass die Regierungen der Welt von Satanisten unterwandert sind halte ich für absoluten Blödsinn. Des weiteren erschließt sich mir nicht die Verbindung zwischen den Freimaurern und den Satanisten. Das ganze steht in keinem Zusammenhang. Vielmehr ist es so, dass früher die Freimaurer der Kirche ein Dorn im Auge waren, da sie zu schnell zu mächtig geworden sind. Dabei sind die Freimaurer nur ein Zusammenschluss von Menschen verschiedenster Herkunft, Religion, ... etc., welche die Werte Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität ausleben.(habs mal schnell gegoogled). Das klingt für mich sehr wenig nach Satanisten oder absurden Verhaltensweisen.
    Wahrscheinlich wurde die Freimaurerei nur von der Kirche verteufelt aufgrund der Geheimniskrämerei und der Macht, die sie durch die verschiedensten Mitglieder aus allen Bereichen so schnell erreichte. Wie alles was der Kirche nicht geheuer war und ihre Macht in Gefahr brachte, wurde diese Sache als böse abgetan und schlecht dargestellt.
    Man kann in viele Dinge einfach etwas hereininterpretieren, indem man manche Sachen unter den Tisch kehrt.
    Das sieht man zum Beispiel auch an dem Erich von Däniken, der tourt seit Jahren mit seinen Theorien durch die Lande und füllt damit große Hallen oder verkauft erfolgreich seine Bücher. Wenn man ihm so zuhört, klingt das alles ziemlich glaubhaft aber eigentlich ist das alles erlogen. Er ist halt ein sehr guter Geschichtenerzähler.

    @Sasa85: Was machst du wenn du in die Nähe deines 666. Beitrages kommst? Ich glaub dann bekommst du ein Problem. Meldest du dich mit einem neuen Account an oder wirst du diesen, mit Hilfe einer nicht irdischen Macht, einfach überspringen?

  7. #366
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Eddie1209 Beitrag anzeigen

    @Sasa85: Was machst du wenn du in die Nähe deines 666. Beitrages kommst? Ich glaub dann bekommst du ein Problem. Meldest du dich mit einem neuen Account an oder wirst du diesen, mit Hilfe einer nicht irdischen Macht, einfach überspringen?
    Meinst du das ich Angst von Satan habe? Es gibt Menschen die Angst vor ihm haben, weil sie sich zu sehr für ihn geöffnet haben und dann immerwieder ihn im negativen Sinn erlebt haben. Ich komm aus dem Balkan. Da gibt es allerlei Menschen (Vorallem Zigeuner), die sich mit Rituale und Okkultismus beschäftigen. Sie versuchen ihre Toten angehörige zu kontaktieren oder schicken Flüche auf andere Menschen die sie hassen u.s.w.. Wenn du dir Paranormal Aktiviti angeschaut hast, dann weist du wie es bei manchen solcher Menschen, die unter Flüche standen, zu und her gelaufen ist. Auch meine Eltern blieben nicht von so einem Fluch verschont. Da war ich noch klein. Heute sind wir alle gläubige Christen, und solche Flüche von andere Menschen können uns nichts mehr anhaben. Hier in Europa erleben nur wenige Menschen solche Sachen wie bei Paranormal Aktiviti. Hier gibt es ja nicht so viele Menschen wie Zigeuner, die sich mit sowas beschäftigen. Aber bleibe mal für einiger Zeit in einem balkanischen Dorf wo die Toten hinter den Häusern begraben werden und wo viele Menschen sich mit Okkultismus beschäftigen um deren toten Angehörigen zu kontaktieren. Von so einem Dorf kommen meine Eltern Ursprünglich her. Wir gehen dort immerwieder in den Ferien bei den Verwandten zuBbesuch. Ich glaube du würdest es nicht einmal einen Tag dort aushalten.

    Hier ein Video von einem ehemaligen Hexer, der etwas über Hexerei, Satanismus, Freimaurerei und Politik sagt und deren Zusammenhang erleutert.



    Hier sind weitere Teile von diesem Video zu sehen.

    YouTube - Kanal von dasleeregrab

  8. #367
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Habe das Geschreibsel von olivson nun mal entfernt. Kaum entzifferbar und mehr trollähnliches Gefasel als ernstgemeinte Sätze. Wenn du ernsthaft an einer Diskussion hier teilnehmen willst olivson, dann nimm dir wenigstens mal 3-4 Minuten Zeit, einen vernünftigen Text zu formulieren. So jedenfalls nicht.

    mfG
    Albiown

  9. #368
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat sasa85 Beitrag anzeigen
    Meinst du das ich Angst von Satan habe? Es gibt Menschen die Angst vor ihm haben, weil sie sich zu sehr für ihn geöffnet haben und dann immerwieder ihn im negativen Sinn erlebt haben. Ich komm aus dem Balkan. Da gibt es allerlei Menschen (Vorallem Zigeuner), die sich mit Rituale und Okkultismus beschäftigen. Sie versuchen ihre Toten angehörige zu kontaktieren oder schicken Flüche auf andere Menschen die sie hassen u.s.w.. Wenn du dir Paranormal Aktiviti angeschaut hast, dann weist du wie es bei manchen solcher Menschen, die unter Flüche standen, zu und her gelaufen ist. Auch meine Eltern blieben nicht von so einem Fluch verschont. Da war ich noch klein. Heute sind wir alle gläubige Christen, und solche Flüche von andere Menschen können uns nichts mehr anhaben. Hier in Europa erleben nur wenige Menschen solche Sachen wie bei Paranormal Aktiviti. Hier gibt es ja nicht so viele Menschen wie Zigeuner, die sich mit sowas beschäftigen. Aber bleibe mal für einiger Zeit in einem balkanischen Dorf wo die Toten hinter den Häusern begraben werden und wo viele Menschen sich mit Okkultismus beschäftigen um deren toten Angehörigen zu kontaktieren. Von so einem Dorf kommen meine Eltern Ursprünglich her. Wir gehen dort immerwieder in den Ferien bei den Verwandten zuBbesuch. Ich glaube du würdest es nicht einmal einen Tag dort aushalten.

    Hier ein Video von einem ehemaligen Hexer, der etwas über Hexerei, Satanismus, Freimaurerei und Politik sagt und deren Zusammenhang erleutert.



    Hier sind weitere Teile von diesem Video zu sehen.

    YouTube - Kanal von dasleeregrab
    das video ist der prüller^^ die böse rock musik.... sorry ich höre nur BÖSE ROCKMUSIK^^ "o kann es SEIN, dass wenn man sich eine Rock CD kauft, man einen Dämon zu sich nach hause holt" ROFL

    ich kann nicht meh!!!!!

    ich rufe kurz DEAN von SUPERNATURAL an... Er soll die Dämonen finden^^

    wenn ich selbst rockmusik, um genauer zu sein METAL mache... Erspiele ich mir dann einen Dämon nachhause????

    damit wir uns nicht falsch verstehen. ich glaube, das es eine art Gottheit gibt. (ohne eine Religion) selbst Albert Einstein und Leute wie er erwähnten Gott des öfteren...

    Und ja ich glaube andass was du in solchen Orten meinst. Mir hat eine Frau erzählt, dass sie in agypten ernsthafte schlechte erfahrungen mit sogennanten vodoo leuten machte...

    Kurz ich glaube an mehr als an dass was wir sehen, fühlen und ermässen können.

    Schließlich hat man Atomstrahlung auch erst durch die nötigen Geräte erfassen können..

    und es gab eine zeit, da wurde jeder fürn spinner erklärt, wenn er dachte die welt sei keine scheibe...
    aber das viedo hat m.E. nichts mit dem sinn zu tun, sondern ist nur schlechtmacherei gegen die kreativste musik die es auf der welt gibt. dem ROCK
    i
    wenn du die bibel bzw deren inhalte in betracht nimmst, stehen wir kurz vor dem großen finale.. xD passt auch zu supernatural.

  10. #369
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    @Hellseeker1332

    Ich glaube auch nicht, dass alle Rockmusik etwas mit Satanismus zu tun hat. Aber es gibt sehr viele Rockmusiker, die Satanismus betreiben. Von vielen Musiker weiss man, dass sie alles Mögliche durch Spiritualität wie z.B. Vodoo probiert haben um berühmt zu werden. Von den Beatels heisst es, dass sie auf einem grossen Blatt mit ihren Blut einen Pakt mit dem Teufel geschrieben haben, und ihre Seele ihm verkauft haben, damit sie durch ihm berühmt werden. Ich weiss nicht in wie fern das wahr ist. Aber man weiss von einem Song von denen (Revolution 9), welches rückwärts abgespielt eine satanistische Botschaft enhält.

    Versucht es selber diesen Song mit "Mikrosoft Rekorder" rückwärts abzuspielen.

    Und auf ihren Fotos benutzen sie immer wieder Satanssymbole.

    Hier Links, dass Handzeichen für 666 was die Zahl Satans ist und Rechts das Cornohandzeichen, welches "der Teufel sei mit dir" bedeutet:

    http://educate-yourself.org/lte/lennon_satan293h.jpg

    Hier ein weiteres Bild.
    http://skunks.files.wordpress.com/2008/11/stan.gif

    Corno heisst Hörner und steht bei Satanisten für den Dämon Baphomet.

    Google mal nach, und überprüfe, ob ich hier mit meiner Behauptungen selber etwas erfinde.
    Vieleicht benutzen die Beatles diese Handzeichen aus einem anderen Grund und es hat nichts mit Satanismus zu tun.
    Mich würde es aber interessieren, ob es diesen anderen Grund wirklich gibt.

    Auf deinem Avatarbild sieht man ja auch einer mit dem Kornohandzeichen.
    Was hat den dieses Handzeichen für dich für eine Bedeutung? Würde mich interessieren von wo das kommt und warum gerade in der Rockszene dieses Handzeichen so eine grosse Rolle Spielt.

  11. #370
    milchbubi milchbubi ist offline
    Avatar von milchbubi

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat sasa85 Beitrag anzeigen
    @Hellseeker1332

    Ich glaube auch nicht, dass alle Rockmusik etwas mit Satanismus zu tun hat. Aber es gibt sehr viele Rockmusiker, die Satanismus betreiben. Von vielen Musiker weiss man, dass sie alles Mögliche durch Spiritualität wie z.B. Vodoo probiert haben um berühmt zu werden. Von den Beatels heisst es, dass sie auf einem grossen Blatt mit ihren Blut einen Pakt mit dem Teufel geschrieben haben, und ihre Seele ihm verkauft haben, damit sie durch ihm berühmt werden. Ich weiss nicht in wie fern das wahr ist. Aber man weiss von einem Song von denen (Revolution 9), welches rückwärts eine satanistische Botschaft enhält.

    Und auf ihren Fotos benutzen sie immer wieder Satanssymbole.

    Hier Links, dass Handzeichen für 666 was die Zahl Satans ist und Rechts das Kornohandzeichen, welches "der Teufel sei mit dir" bedeutet:

    http://educate-yourself.org/lte/lennon_satan293h.jpg

    Hier ein weiteres Bild.
    http://skunks.files.wordpress.com/2008/11/stan.gif

    Korno heisst Hörner und steht bei Satanisten für den Dämon Baphomet.

    Google mal nach, und überprüfe, ob ich hier mit meiner Behauptungen selber etwas erfinde.
    Vieleicht benutzen die Beatles diese Handzeichen aus einem anderen Grund und es hat nichts mit Satanismus zu tun.
    Mich würde es aber interessieren, ob es diesen anderen Grund wirklich gibt.

    Auf deinem Avatarbild sieht man ja auch einer mit dem Kornohandzeichen.
    Was hat den dieses Handzeichen für dich für eine Bedeutung? Würde mich interessieren von wo das kommt und warum gerade in der Rockszene dieses Handzeichen so eine grosse Rolle Spielt.
    Ist nicht dein Ernst oder? bitte sag uns, dass dein Post voller Ironie ist.

  12. #371
    Sir Onkl Happy

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat sasa85 Beitrag anzeigen
    Was hat den dieses Handzeichen für dich für eine Bedeutung? Würde mich interessieren von wo das kommt und warum gerade in der Rockszene dieses Handzeichen so eine grosse Rolle Spielt.
    Einfach mal hier nachlesen. Mano cornuto ? Wikipedia. Vielleicht hilft es dir ja deine "satanische" Weltsicht etwas aufzuhellen

    Oder auch hier mal die Bedeutung in verschiedenen Regionen

    http://www.uni-magdeburg.de/didaktik/projekte_student/Projektseiten/Interkulti/nonver1.jpg

    Und wenn du sowas schon wieder schreibst bestätigt mich das nur

    Zitat sasa85 Beitrag anzeigen
    ..... dass ich ich voll verblendet oder ähnliches bin, so wie es Happy getan hat oder .......

  13. #372
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Das Handzeichen stammt lediglich aus dem Mittelalter und signalisierte "Deine Frau ging Fremd" "Du gingst Fremd".. Und es sieht einfach cool aus. Mehr nicht.

    Ich hab jetzt gerade nicht so viel Lust alles im Web zu suchen.. Aber lese dir mal das Zeug aus diesem Forum durch...Dann verstehst du auf was ich hinaus will ..

    Ansonsten suche nach akustischen Täuschungen..

  14. #373
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat milchbubi Beitrag anzeigen
    Ist nicht dein Ernst oder? bitte sag uns, dass dein Post voller Ironie ist.
    Hier geht es um Satanismus. Ich teile also hier nur dies mit, was ich über Satanismus gehört oder gelesen habe. Ich sage aber nicht, dass ich das alles glaube. Muss ich den immer erwähnen, dass ich das glaube oder nicht glaube, was ich da schreibe? Ich sage höchstens, dass vieleicht etwas daran war sein könnte.

    Wenn ihr meine Posts blöd findet, ist das euer Problem. Keiner zwingt euch sie anzuschauen. Schon gar nicht wenn ihr an das Übernatürliche gar nicht glaubt. Ich poste hier solche Sachen, weil ich bei der Arbeit bin, und gerade nichts zu tun habe. Dieses Theme finde ich momentan gerade interessant. Also informiere ich mich drüber und schreibe hier drin, was ich darüber erfahren habe. Vieleicht gibt es einige die diese Informationen interessant oder einfach nur lustig finden.Vieleicht weiss einer etwas mehr darüber.
    Aber die negativen Reaktionen über meine Posts von einige hier ist es was eigentlich lächerlich ist und nicht meine Posts.

    @Happy
    Warum liest du nicht den ganzen Artikel im Wiki.

    Hier noch einige wichtigen Ausagen aus Wikipedia, was das Zeichen mit Satanismus und Rochmusik zu tun hat:

    Die Corna (italienisch für Hörner) ist eine in Italien übliche vulgäre Geste, aber auch ein Handzeichen mit diversen Bedeutungen, beispielsweise in der Metal- und Rock-Szene. Es ist abhängig von der Bedeutung auch bekannt unter den Namen „Devil horns“ (Teufelshörner), „Teufelsgruß“,


    Außerdem ist das Zeichen auf der LP „Witchcraft“ der Rock-Band Coven von 1969 zu sehen. Diese Band gilt als die erste Band, die eine satanische Messe mit Rockmusik kombinierte. Manchmal werden neben der zugeschriebenen Bedeutung des universellen Grußes auch andere Bedeutungen unterstellt, etwa dass es ein Symbol für Satan, das Böse oder Mystik sei. Neben dem Metal ist das Zeichen auch noch in verwandten Musikstilen wie dem Rock oder dem Punk verbreitet.
    Mano cornuto ? Wikipedia

  15. #374
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Devil horns“ (Teufelshörner), „Teufelsgruß“
    Jo und? Das wurde auch bezeichnet...Ein Name.

    Der Weg dahin klingt ja auch verdammt logisch. Untreu muss vom Christentum als einfluss von Satan bewertet bzw inziniert worden sein.. Also nahm "der Gehörnte" den Weg in das Christentum.
    Man ich habe auch mal einen SOngtext geschrieben der auffordert die Devil horns in die Luft zu strecken...^^
    Nicht aus Satanischen Gründen, sondern aus Gründen des Zusammenhalts, des mitmachens.

    In der Musik ist viel Show. Gerade im Metal symbolisiert man diese Zeichen weil man sich vielleicht,
    a) von der Menge absetzen will
    b) schockieren will
    c) man Leute zum nachdenken bringen will
    d) irgenwas anderes unernstes

    Der Sänger und Bassist
    Tom Araya von Slayer glaubt nach seinen Angaben selbst an Gott. Auch wenn er Texte wie "God Hates us All"(Song Disciple), "Reign in Blood" "South of Heaven" brachte und bringt...

    "Es hört sich gut an. Mehr nicht"
    Keine Message also.
    Aber das gute als Verschwörungstheoretiger ist, dass man alle Aussagen als "Verschleierung" sieht.

    Aber wichtiger bei Verschwörungstheorien ist, dass es Theorien sind

  16. #375
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Hellseeker1332 Beitrag anzeigen
    Jo und? Das wurde auch bezeichnet...Ein Name.

    Der Weg dahin klingt ja auch verdammt logisch. Untreu muss vom Christentum als einfluss von Satan bewertet bzw inziniert worden sein.. Also nahm "der Gehörnte" den Weg in das Christentum.
    Man ich habe auch mal einen SOngtext geschrieben der auffordert die Devil horns in die Luft zu strecken...^^
    Nicht aus Satanischen Gründen, sondern aus Gründen des Zusammenhalts, des mitmachens.

    In der Musik ist viel Show. Gerade im Metal symbolisiert man diese Zeichen weil man sich vielleicht,
    a) von der Menge absetzen will
    b) schockieren will
    c) man Leute zum nachdenken bringen will
    d) irgenwas anderes unernstes

    Der Sänger und Bassist
    Tom Araya von Slayer glaubt nach seinen Angaben selbst an Gott. Auch wenn er Texte wie "God Hates us All"(Song Disciple), "Reign in Blood" "South of Heaven" brachte und bringt...

    "Es hört sich gut an. Mehr nicht"
    Keine Message also.
    Aber das gute als Verschwörungstheoretiger ist, dass man alle Aussagen als "Verschleierung" sieht.
    Kennst du dieses Satanistenpaar:

    http://www.rafa.at/19ruda02.jpg


    Sie haben einen Mann getötet um ein echten Satansritual durchzuführen. Sie waren deswegen vor gericht.
    Hier noch einige Infos drüber:
    Google-Ergebnis für http://www.rafa.at/19ruda02.jpg

    ]Aber wichtiger bei Verschwörungstheorien ist, dass es Theorien sind
    Ja da gebe ich dir vollkommen Recht. Aber manchmal sind sie sehr interessant, und können einem zum Nachdenken bringen. Wer weiss, was alles auf der Welt alles so läuft?

  17. #376
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Ich sag ja nicht ,d ass es solche Leute nicht gibt.
    ABer das muss nichts mit Künstlern zu tun haben.
    Willst du mir jetzt, nur weil es ua dieses Paar gab beweisen bzw mit diesem Paar diese Theorien mit ua den BEATLES vergleichen / in ein Thema ziehen...?

    Und wer sagt, dass die nicht einfach eine an der Birne haben?
    Muss man wenn man so ne kranke Sache macht gleich besessen sein?

    Wenn wir kurz mal christlich werden..
    Dann ist es Satans Ziel, dass Menschen nicht mehr an Gott glauben. Denn so kommen sie nicht in das Paradies...

    Aber warum sollte er dann dauern presenz zeigen?
    Wenn er zeigt, dass es bessesene Menschen gibt, zeigt er ja automatisch dass er und somit auch Gott existiert.
    ALso müsste sein einzigste Weg - Menschen dazu zu bringen nicht mehr an Gott zu glauben der sein, sich unbewusst in den Menschen zu fixiren.

    Schicksalsschläge zum Beispiel.
    Abba nur so ne Theorie von mir.

  18. #377
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Hellseeker1332 Beitrag anzeigen
    Ich sag ja nicht ,d ass es solche Leute nicht gibt.
    ABer das muss nichts mit Künstlern zu tun haben.
    Willst du mir jetzt, nur weil es ua dieses Paar gab beweisen bzw mit diesem Paar diese Theorien mit ua den BEATLES vergleichen / in ein Thema ziehen...?

    Und wer sagt, dass die nicht einfach eine an der Birne haben?
    Muss man wenn man so ne kranke Sache macht gleich besessen sein?

    Wenn wir kurz mal christlich werden..
    Dann ist es Satans Ziel, dass Menschen nicht mehr an Gott glauben. Denn so kommen sie nicht in das Paradies...

    Aber warum sollte er dann dauern presenz zeigen?
    Wenn er zeigt, dass es bessesene Menschen gibt, zeigt er ja automatisch dass er und somit auch Gott existiert.
    ALso müsste sein einzigste Weg - Menschen dazu zu bringen nicht mehr an Gott zu glauben der sein, sich unbewusst in den Menschen zu fixiren.

    Schicksalsschläge zum Beispiel.
    Abba nur so ne Theorie von mir.
    Nein Satans Ziel ist es nicht, zu beweisen, dass es keinen Gott gibt. Viel mehr ist es sein Ziel zu beweisen, dass wir Gott nicht auf diese Welt brauchen. Das schaft er durch Atheismus aber vorallem auch durch Okkultismus und Satanismus. Er hat nähmlich Eva versprochen, dass sie durch WISSEN wie Gott sein wird und nicht mehr auf Gott angewiesen ist, wenn sie von der verbotenen Frucht isst (siehe Bibel 1. Moses, Kap. 3,5). Einerseits hat er bei Eva Recht gehabt, denn wir Menschen sind im Vergleich zu den Tieren gerade durch WISSEN wie Götter geworden. Wir können heute inerhalb von paar Stunden tausende von Kilometer überweltigen. Wir können durchs Telefon innerhalb von sekunden Menschen erreichen, die tausende von Kilometern von uns entfernt sind. Heute können wir sachen tun, von welche sich die ersten Menschen (z.B. Eva) sich nichteinmal erträumen konnten. Er hat Eva dazu gebracht seine Anweisungen zu befolgen, damit sie zu einer Göttin wird. Darum geht es auch heute noch den echten traditionelen Satanisten. SIe versuchen konntakt zu Satan zu bekommen, damit er sie unterweisen kann, wie sie z.B. Zauberei, Vodoo oder Hexereich durführen können. Dadurch fühlen sie sich wie Götter.

    Eva wollte selber eine Göttin sein damit sie Gott nicht mehr zum leben braucht. Denn weltlichen Chaos durch Kriege und Zerstörung zeigt aber, dass Satan sie angelogen hat und wir immer noch auf Gott angewiesen sind um ein sinnerfüllten glückliches Leben haben zu können. Das war nähmlich die Vorstellung Gottes als er uns erschaffen hat. Aber wer will schon was von Gott wissen und wirklich nach seinem Vorstellungen leben? Er lässt uns die volle Freiheit zu entscheiden wie wir Leben.

    Satan hat Eva auch vorenthalten, dass sie durch ihre sündiges verhalten durch die verbotene Frucht, keinen Zugang im heiligen, wunderschönen, leidlosen Paradies mehr hat. Denn Heiligkeit verträgt sich nicht mit der Sünde. Wir Menschen sind alle Sündig, und haben eigentlich keinen Zugang zu Gott und seinem Reich, weil Gott eben heilig ist.

    Aber wenn wir dankbar daran glauben, dass Gott sein alleinigen Sohn geschickt hat, um Stellvertretend für uns ein sündloses Leben zu führen, und an unserer Stelle für unsere Sünden bestraft wurde, ist unsere Schuld der Sünde durch das Leben von Jesus beglichen und haben wieder Zugang zu Gott und seinem Reicht. So hat Gott uns Menschen seine Gnade erwiesen und uns die Möglichkeit gegeben, zu Gott zurück zu kommen.

    Satan interessiert sich nicht, ob wir an Gott glauben oder nicht. Er will viel mehr, dass wir die Gnade Gottes nicht erkennen, und nicht zurück zu kehren.

    Er selbst hasst Gott so sehr, dass er lieber die Ewigkeit in der Quallvollen Hölle verbringt, als in der Nähe Gottes zu sein. Er will aber möglichst viele Menschen mit in dieser Qual mitziehen, damit er nicht alleine leidet.

    Gott gibt uns die vollkommene Freiheit sich zu entscheiden. Darum will er sich ja auch nicht zeigen, oder in unsere Welt bemerkbar eingreifen. Denn dann wüssten wir, dass es einen Gott gibt, und wir könnten uns nicht mehr entscheiden an ihn glauben zu wollen, sondern wären in gewisserweise daran gezwungen.

    Das ist keine Verschwörungstheorie sondern biblische traditionelle Theologie und Glauben.

  19. #378
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Und jetzt sag bloß nicht, es sei nicht deine Meinung...

    Voodo und co sind nicht gerade sehr verbreitete "Glaubensarten" im Westen^^
    Das herrscht wohl eher der Atheismus.. Und ich würde nicht gerade wenige Länder bzw. Menschen zur westlichen Kultur zählen

    Mal davon abgesehen das du sehr Christlich veranlagt scheinst zu sein...Und ich eher den unabhängigem Weg gehe...

    Gott gibt uns die vollkommene Freiheit sich zu entscheiden. Darum will er sich ja auch nicht zeigen, oder in unsere Welt bemerkbar eingreifen. Denn dann wüssten wir, dass es einen Gott gibt, und wir könnten uns nicht mehr entscheiden an ihn glauben zu wollen, sondern wären in gewisserweise daran gezwungen.
    Siehst du und Satan ist doch genau das Gegenteil. Er mischt sich ein. Da brauchst du nichts von mir zu verneinen.
    Er lässt es für Leute die (noch) an Gott glauben, als unbarmherzigen Gott erscheinen... Bzw. denken viele nopch Gläube nach Schicksalsschlägen oft "es kann doch keinen Gott geben" Es passiert so viel schlechtes auf der Welt..

    So ich gehe den umgekehrten Weg.
    Wenn es das böse auf Erden gibt gibt es auch das gute.
    Ich finde "Constanine" is dafür ein echt gutes Beispiel.
    Gut und Böse
    Plus und Minus.

    So kann man es auch sehen.

  20. #379
    sasa85 sasa85 ist offline
    Avatar von sasa85

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    Zitat Hellseeker1332 Beitrag anzeigen
    Und jetzt sag bloß nicht, es sei nicht deine Meinung...
    Eigentlich kann man es aus meiner Posts leicht entnehmen, ob ich an das glaube was ich schreibe, oder ob ich hier etwas Poste was ich gehört oder gelesen habe.

    Ich verweise oft auf eine "Quelle" oder erwähne, dass ich "davon gehört habe", dass einige "behaupten", wenn ich nicht unbedingt selber an das glaube was ich schreibe.

    Wenn es aber um Theologie und mein Glaube geht, dann spreche ich klar aus mir heraus.

    Kapisch.


    Voodo und co sind nicht gerade sehr verbreitete "Glaubensarten" im Westen^^
    Das herrscht wohl eher der Atheismus.. Und ich würde nicht gerade wenige Länder bzw. Menschen zur westlichen Kultur zählen

    Mal davon abgesehen das du sehr Christlich veranlagt scheinst zu sein...Und ich eher den unabhängigem Weg gehe...


    Siehst du und Satan ist doch genau das Gegenteil. Er mischt sich ein. Da brauchst du nichts von mir zu verneinen.
    Er lässt es für Leute die (noch) an Gott glauben, als unbarmherzigen Gott erscheinen... Bzw. denken viele nopch Gläube nach Schicksalsschlägen oft "es kann doch keinen Gott geben" Es passiert so viel schlechtes auf der Welt..

    So ich gehe den umgekehrten Weg.
    Wenn es das böse auf Erden gibt gibt es auch das gute.
    Ich finde "Constanine" is dafür ein echt gutes Beispiel.
    Gut und Böse
    Plus und Minus.

    So kann man es auch sehen.
    Wie schon öfters erwähnt, hat aus meiner Sicht jeder die Freiheit an dies zu glauben was er will und die Welt so zu betrachten wie er will. Solange niemanden damit geschadet wird, will ich niemanden von seinem Glauben abhalten. Solange er nicht in der Hölle kommt oder andere dort mithinreisst, wäre es mir sogar vollkommen egal woran er glaubt.

    Hier informiere ich nur das woran ich Glaube ohne jemanden dazu zu zwingen es anzunehmen. Ich will nur informieren imfalle einer vieleicht mal durch eine Begebenheit im Leben interesse daran bekommt.

    Auf diese Art bin ich ja auch Gläubig geworden, indem ich auf Informationen gestossen bin und sachen erlebt habe, die mit dieser Informationen zusammenhängen.

    Wenn ich aber über Satanismus und Zusammenhänge wie Musik u.s.w. schreibe, dann schreib ich nur von dem, was ich mal gehört oder gelesen habe. Ich glaube ja nicht an Satan, obwohl ich glaube, dass er existiert. An jemanden zu glauben und zu glauben, dass dieses jemand existiert sind zwei verschiedene paar schuhe.

    Genauso ist es ein Unterschied ob man an Gott glaubt, oder man daran glaubt, dass es einen Gott gibt.

    An Gott zu Glauben, bedeutet auf Gott zu vertrauen. Man versucht als Gläubiger sich im Leben nach Gottes Vorstellungen zu richten, weil man vertraut, dass Gott nur das Beste von einem will. So kann man echte Lebensfreude im Leben, in der Ehe, in der Familie, bei der Arbeit u.s.w. geniessen und erlebt wie Gott einem immer wieder Hilft sich überall zurecht zufinden.
    Nur zu glauben, dass Gott existiert, ist mit Agnostizismus gleichzusetzen. Das nützt einem nicht viel, wenn man Gott schon in diesem Leben erleben will und Zugang zu ihm und seinem Reich erhalten will.

  21. #380
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Satanisten / Satanismus / Satan

    ich kann mich aber nicht mit einem buch, dass von männern geschrieben wurde, (es könnten zum beispiel viele dinge hinzugefügt geändert worden sein- das ist m.E. sogar sehr realistisch) nicht identifizieren...

    die bibel hat sehr viele widersprüche.. zum einen sollst du formal betrachtet jeden MENSCHEN gleich lieben/respektieren, zum anderen spielen frauen eine deutlich untergeordnete rolle.^^

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91819

Ähnliche Themen


  1. Die satanische Bibel von La Vey und die Church of Satan: http://www.forumla.de/bilder/2009/04/203.jpg Satanisten werden von der Presse gerne als Tier (oder sogar Menschen) opfernde Irre dargestellt;...

  2. Mädels mit Satan in Stimme:): Kennt jemand Sängerinen, die gut growling machen - harte stimme haben? So was wie z. B. arch enemy. Das reizt mich:yeah::whistle::p

  3. Church of Satan: Church of Satan – Wikipedia ich wollte schon lange mitleuten über dieses thema diskutieren nur wusste niemand wirklich etwas damit anzufangen da...

  4. Satan's little Helper: Darsteller: Katheryn Winnick, Alexander Brickel, Amanda Plummer Regisseur: Jeff Lieberman FSK: Freigegeben ab 16 Jahren Studio: SUNFILM...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

la purga 1668

handzeichen und ihre bedeutung

freimaurer handzeichen und ihre bedeutung

freimaurer handzeichen

la purga wikipedia

satanismus

satanische Handzeichen

contentpurga 1668la purga 1668 illuminatimetal handzeichen bedeutungla purga 1668 wikipediala purga wikiSatanismus pro kontroPapst Satanistenpapst satanszeichenpapst satansatanistische handzeichen1668 la purgasatanisten vor gerichtwas bedeuten handzeichenSatanistensatanismus handzeichenla purga vatikanWarum werden Satanisten nicht von Gott bestraft