Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gringolo

    Schlüsselkinder

    Die Idee kam mir spontan im Fitnessstudio

    Ich war ein Schlüsselkind das war eigentlich schon reichlich doof so ganz alleine am Nachmittag. Ich hab mir dann aber nach ner Zeit immer ne Freundin eingeladen oder ich war bei ihr oder ich war bei einer Freundin wo die Mutter nachmittags nicht gearbeitet hat. Aber meine Eltern mussten beide arbeiten gehen sonst wäre das Geld doch ziemlich knapp gewesen.

    Wer war/ist noch ein Schlüsselkind und wie fandet/findet ihr es ein Schlüsselkind zu sein?

  2. Anzeige

    Schlüsselkinder

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Engel Engel ist offline
    Avatar von Engel

    AW: Schlüsselkinder

    Nein, war ich nicht
    Mein Papa war eig. immer zu Hause bzw. war meine Mum immer vor uns zu Hause, deswegen war dies nie nötig bzw. ist es immer noch nicht nötig.
    Ich weiß nur, dass mein großer Bruder einen hat[te].
    Aber selbst, nicht, nein.
    Nur ab und an mal, wenn unsere Eltern nicht da waren, hat den dann halt derjenige bekommen, welcher eher zu Hause war und den anderen dann reinlassen konnte. ^^

    lg,
    angel

  4. #3
    McMeyer McMeyer ist offline
    Avatar von McMeyer

    AW: Schlüsselkinder

    Nope, nie gewesen. Meine Mutter hatte als mein Bruder zur Welt kam aufgehört arbeiten zu gehn. Somit war sie immer daheim, sie fing zwar wieder an Stundenweise zu arbeiten als wir etwas älter waren, jedoch nur wenn wir Schule hatten.

    Hätte wohl aber auch kein Problem damit gehabt wenn das anders gewesen wäre.

  5. #4
    Akiho Akiho ist offline
    Avatar von Akiho

    AW: Schlüsselkinder

    Ich fand das toll nach Hause zu kommen und keiner war da- Ich war schon früher gerne allein und konnte mich auch wunderbar alleine beschäftig. War ein Schlüsselkind von der 1. - 4. Klasse

    Ab der 5. hatte ich mehr Stunden und eine längere Heimfahrt und da war meine Mutter immer schon daheim- und das hat mich so genervt -.- Ich mache heute noch drei Kreuze wenn sie mal nicht da ist

  6. #5
    S.A.P S.A.P ist offline
    Avatar von S.A.P

    AW: Schlüsselkinder

    Ja ich bin seit der 7 Klasse Schlüssel kind - himmlich.Ich kann hingehen wo ich will , es kann kommen wer will , ich kann mich hier austoben wie ich will......einfach nur geil

  7. #6
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Schlüsselkinder

    Ich hab seid der fünften nen Schlüssel, da meine beiden Eltern arbeiten. Außerdem komme ich manchmal nicht direkt von der Schule zurück oder bleibe sonst länger weg. Dann ist es recht praktisch das ich mich nicht danach richten muss wann Jemand zu Hause ist. Und ansonsten was das alleine sein angeht stört mich das nicht wirklich. Und mittlerweile sind wir umgezogen und jetzt darf ich länger zur Schule fahren und dadurch ist meine Mutter immer früher zu Hause. Aber ich denke hätte ich keinen eigenen Schlüssel wäre ich recht unzufrieden. Dann müsste ich immer warten bis einer aufmacht und mich danach richten das Jemand zu Hause ist und das wäre mir echt zu blöd...

  8. #7
    -NOIR- -NOIR- ist offline
    Avatar von -NOIR-

    AW: Schlüsselkinder

    Ich war auch ein Schlüsselkind. Meine Eltern haben sich scheiden lassen als ich 3 Jahre alt war.

    Meine Mutter musste viel arbeiten, war aber auch oft genug zu Hause. Ich war schon sehr früh selbstständig. Ich bin mal mit 4 Jahren vom Kindergarten aus alleine nach Hause gegangen (abgehauen), da ich meine Mutter überraschen wollte. Über die Gefahren war ich mir in dem Alter nicht bewusst und meine Mutter war kurz vor einem Nervenzusammenbruch.

    Naja, ich fand's nicht schlimm.

  9. #8
    Ryuk Ryuk ist offline
    Avatar von Ryuk

    AW: Schlüsselkinder

    Ich war nie ein Schlüsselkind. Da ein Elternteil aufjedenfall immer frei hatte. Aber selbst wenn ich es gewesen wäre, ich hätte es nicht schlimm gefunden.

  10. #9
    Worry Worry ist offline

    AW: Schlüsselkinder

    Meine Mutter hat Heimarbeit gemacht, als ich noch klein war, ich war erst ab 11 ein Schlüsselkind. Ich fand es damals cool, daß keiner bis zum frühen Abend zu Hause war, andere Kinder hatten oft immer ihre Mutter um sich herumwieseln, was ich lästig fand.