Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr stolz Deutscher zu sein?

Teilnehmer
440. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja bin ich

    302 68,64%
  • Nein bin ich nicht

    72 16,36%
  • Bin kein Deutscher

    66 15,00%
Seite 1 von 15 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 281
  1. #1
    S.A.P S.A.P ist offline
    Avatar von S.A.P

    Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Angeregt durch einen andern Theard , wollte ich mal in die Runde fragen , ob die User den stolz sind Deutscher zu sein.

    Lasst ma hören

  2. Anzeige

    Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sofa82 Sofa82 ist offline
    Avatar von Sofa82

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Klar bin ich stolz drauf, auch wenn unsere Vergangenheit nicht Stolz in mir aufkommen lässt... doch auch andere Länder/Kulturen haben in der Vergangenheit Blut vergossen...

    In keinem anderen Land der Welt fühle ich mich so sicher wie in Deutschland...ich sage nur tausend Gesetzte...den TÜV....das Grundgesetzt...etc.

    Es gibt ja bei uns in Deutschland 2 verschiedene Arten von Stolz...einmal wie in der WM 2006 und einmal die Idioten von Faschos...

  4. #3
    Goafraggle Goafraggle ist offline
    Avatar von Goafraggle

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    ich bin schon stolz, wobei stolz das falsche wort ist. ich bin einfach froh und zufrieden mit der situation, auch wenn die deutsche geschichte nicht immer schön war. aber wie sofa82 schon sagt, viele andere völker haben auch schon etliches blut vergossen. das man als deutscher stolz sein kann und diesen stolz auch zeigen sollte hat die wm uns gezeigt. deutschland ist in dieser zeit sehr schön aufgeblüht und hat auch sein ansehen in anderen ländern verbessert.
    ich mag es auch nicht, dass wir immer im zusammenhang mit der damaligen zeit gebracht werden. keine frage, dass war nicht okay! Aber was können wir dafür, was unsere ururgroßeltern damals gemacht haben? Eben nichts! Deswegen finde ich es auch keineswegs okay, dass uns heute noch der schuh angezogen wird...

  5. #4
    Dark_Phalanx Dark_Phalanx ist offline
    Avatar von Dark_Phalanx

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    hi,

    eine frage habe ich hierzu mal. mein lehrer hat mir mal gesagt, dass man das von nationalität ist, wo man auch geboren ist. also wenn man in deutschland geboren ist, ist man deutscher. ich bin in deutschland geboren, aber meine eltern nicht. gelte ich da als deutscher oder als das von wo meine eltern herkommen?

    MFG
    Kyuubinaruto

  6. #5
    indiziert indiziert ist offline
    Avatar von indiziert

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    pfff ich glaub des zählt mal als deutscher (so wie früher sin wir ja nicht mehr )

    also leute ich geb au meinen senf dazu ab

    es is ein gefährliches thema, wo viele gleich was falsches interpredieren xP
    ich bin stolz in (!!!) deutschland geboren zu sein
    und ich bin froh(!!!) ein deutscher zu sein
    und ich bin nicht(!!!) rechts ok?! gut

    deutschland hat einfach ne super lage
    wir kreigen hier was mit was so auf der weiten welt passiert
    (nicht wie die amis...bei denen die hälfte glaubt es gibt noch ein drittes reich -.-)


    außerdem gibt darf jede nation stolz auf "sich" sein, also wieso dürfen wir es nicht sein?
    ja ok unsere geschichte mitn 2. WK...und die sache mit den KZ
    aber die amerikaner waren au net besser...mal so neben bei...die haben ein ganzen volk auf dem gewissen (indianer)
    und? die sin mega stolz auf sich....-.-

  7. #6
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Wobei wir nichtmal ein Land auf dem Gewissen haben. Ich will nicht wissen wie viele Schwarze bei der Sklaverei ums leben gekommen sind.

  8. #7
    indiziert indiziert ist offline
    Avatar von indiziert

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?


    aber sklaverei war schon seit anfang der geschichte iwie "normal" (ägypter,römer usw)

    aber da haste au wieder recht...KZ ging "nur" über ein paar jahre
    sklaverrei über generationen...

  9. #8
    Bablit Bablit ist offline
    Avatar von Bablit

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    ich bin nicht stolz deutscher zu sein. ich lebe hier. warum sollte ich stolz darauf sein in einem land zu leben?

  10. #9
    horst45 horst45 ist offline
    Avatar von horst45

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    So oder so ähnlich hatten wir das Thmea schon mehrer malae von daher zitiere ihc mich einfach mal selbst:


    Ich bin Deutscher und auch stolz drauf!

    Und ich finde es schade dass man hier in Deutschland nicht sagen darf dass man stolz auf sein Land ist oder auch stolz ist Deutscher zu sein! Bei vielen ist man dann gleich ein Nazi und das finde ich unheimlich schade...

    Ich jedenfalls finde das Deutschland ein tolles Land mit Geschichte (nein ich meine nicht das 3. Reich) ist und auch die Lebensqualität ist sehr hoch.



    Finde es lächerlich wenn jmd sagt dass sich die Deutschen für ihre vergangenheut (3. Reich) schämen sollen!

    Die Übeltäter von damals sind zum großteil verstorben und unsere Aufgabe ist dafür zu sorgen dass soetwas nicht nochmal passieren kann und dass wir das vergangene nicht vergessen.

    Aber schämen? Nein! WIR haben die Übeltaten nicht begangen und demzufolge müssen/dürfen wir uns dafür nicht schämen!



    Aber weil sich viele schämen wird hier meiner Meinung nach viel zu viel gewährt! Wir müssen, wie andere westliche Staaten, die Einwanderung weiter beschränken! Es kann nicht sein dass teilweise Leute nach Deutschland einwandern mit dem Ziel Sozialhilfe zu kassieren!!
    Wenn jmd weder unsere Sprache lernt, keine Arbeit sucht und sich auch sonst nicht in die Gesellschaft integriert dann muss er wieder gehen! (Genauso sollte es natürlich mit Deutschen im Ausland gehandhabt werden)

  11. #10
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Ich bin stolz ein Deutscher zu sein und stolz auf die Gegenwart. Und trotz dem was die Politik so abzieht, geht es den Deutschen vergleichsweise noch gut. Außerdem sind Deutsche Waffen die effektivsten der Welt, der Leopard 2 ein prachtstück, wie der Eurofighter (ist zwar kein rein deutsches Produkt) oder der Tiger. Oder das XM8 sowie die alte G36. Und wenn man bedenkt, das das AK47 von STG44 abstammt, sind die Waffen unseres Vaterlandes in jedem Krieg dabei, oder zumindest die Abstammung. Und die der Antrieb mit dem Flugzeuge heute fliegen war auch eine Erfindung unseres Landes. Und ich liebe dieses Land, auch das schöne Wetter, ich mag Regen und will ihn nicht missen ^^.
    Aber ich bin nicht rechts und halte Nazies zür verblödet oder verblendet. Da wenn man sich mal mit den Fakten des zweiten Weltkriegs befasst einem aufällt das Hitler weder für Deutschland noch für die Liebe zum Vaterland stand. Und der Nationalsozialismus war nur ein Mittel zum Zweck um seine Kranken Fantasien aus zu leben.

    Was ich aber traurig finde ist das viele immer noch denken das alle Deutschen direkt Nazies wären, das stimmt nicht, aber oftmals werden Leute in Klischees auch herein gedrängt. Aber ich finde es ist eine frechheit mich als Nazie zu beschimpfen und ob Ausländer oder Deutscher, wer auch immer das sagt hat doch keine Ahnung was er da (meistens) genau sagt. Da man oft von Imigranten mitbekommt (zumindest ich und Freunde) das Rassimus=Nationalsimus sein soll. Und das alle "Kartofeln" Nazies sind. Bei sowas kommt mir die Kotze hoch und ich hatte ohne wirkliches handeln auch mal die ehre das mich ein Wildfremder Ausländer als Nazie beschimpft hat. Das meine Uroma nen Jude war wusste der wohl nicht, aber soetwas ist zutiefst beleidigend finde ich. Und auch traurig das manche so denken. Aber es gibt ja auch viele gute, mein bester Freund ist zum Beispiel auch kein Deutscher und ich finde ihn klasse und er denkt auch das am Nationalstolz (nicht Nationalismus) nichts schlimmes ist. Und deswegen werde ich auch weiterhin stolz auf mein Land und meine Herkunft sein....

  12. #11
    Shufro Shufro ist offline
    Avatar von Shufro

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Klar bin ich stolz auf mein Land. Also ich bin froh hier zu leben. Klar könnte manches besser sein aber immerhin gibts bei uns nich sowas wie Terroristen und co.

  13. #12
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Krieg bedeutet gleichzeitig auch oft Entwicklung, es treibt ja die Industrie an obwohl Deutschland da nun wirklich ruhig ist und so sollte das sein, wir sind ja auch keine Angriffsmacht wie Amerika. Aber ich meinte eher das man unseren Technologischen Fortschritt bewundern kann und eine gute "Ausrüstung" kann zum Schutz des eigenen Landes und der Verbündeten dienen. Waffen haben zwar immer zwei Seite, aber wenn wir erlich sind bieten sie auch Schutz vor Leuten mit Waffen. Und solange man seine Überlegenheit nur zur Verteidigung einsetzt halte ich das keineswegs für etwas schlechtes. Ein starkes Land muss ja nicht gleich negativ angesehen werden nur weil es effektive Mittel hat um seine Angreifer zutöten. Wären wir jetzt die USA gebe ich zu würde ich mich schähmen. Aber so kann man stolz drauf sein, da Deutschland anderen Ländern sogar hilft, wie am Gaza Streifen und bei der ISAF Mission. Die alleinige Präsens kann dann schon eine Friedliche Wahl unterstützen, was höchstwahrscheinlich ohne eine Miltärpräsens nicht möglich wäre, da die sich selbst wärend der Wahlen an den Kragen gehen.

    Deshalb bin ich Stolz darauf, nicht das du jetzt denkst das ich es toll finde wie toll deutsche Waffen töten, obwohl es irgentwie wirklich den anscheihn hat *g* zuminest im ersten Post von mir. Naja aber ich sehe Macht die nicht missbraucht wird als nicht negativ an. Finde es nur schade das Deutschland nicht eingreifen kann in verschiedene andere Krisen, aber ich denke das dazu tun würde dann keinem helfen, da meist in einem Krieg kein Gewinner hervorgeht nur ein "Überlebender" und keiner hat was davon.
    Dazu wollte ich noch eben etwas zitieren (keine Ahnung von wehm sorry): Der ungerechteste Frieden, ist gerechter als der gerechteste Krieg....

    ;(

  14. #13
    harterhund harterhund ist offline
    Avatar von harterhund

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    was heißt STOLZ? Ich bin froh ein deutscher zu sein, es gibt halt auch länder da müssen kinder mit 3jahren aufm Feld arbeiten. Aber von Stolz würde ich da nicht reden mfg Toby

  15. #14
    joergwilli joergwilli ist offline
    Avatar von joergwilli

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    na klar bin ich ein stolzer deutscher !
    ich bin jedenfalls glücklich kein südländer zu sein

  16. #15
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat Devil03212 Beitrag anzeigen
    Ich bin stolz ein Deutscher zu sein und stolz auf die Gegenwart. Und trotz dem was die Politik so abzieht, geht es den Deutschen vergleichsweise noch gut. Außerdem sind Deutsche Waffen die effektivsten der Welt, der Leopard 2 ein prachtstück, wie der Eurofighter (ist zwar kein rein deutsches Produkt) oder der Tiger. Oder das XM8 sowie die alte G36. Und wenn man bedenkt, das das AK47 von STG44 abstammt, sind die Waffen unseres Vaterlandes in jedem Krieg dabei, oder zumindest die Abstammung. Und die der Antrieb mit dem Flugzeuge heute fliegen war auch eine Erfindung unseres Landes. Und ich liebe dieses Land, auch das schöne Wetter, ich mag Regen und will ihn nicht missen ^^.
    Aber ich bin nicht rechts und halte Nazies zür verblödet oder verblendet. Da wenn man sich mal mit den Fakten des zweiten Weltkriegs befasst einem aufällt das Hitler weder für Deutschland noch für die Liebe zum Vaterland stand. Und der Nationalsozialismus war nur ein Mittel zum Zweck um seine Kranken Fantasien aus zu leben.

    Was ich aber traurig finde ist das viele immer noch denken das alle Deutschen direkt Nazies wären, das stimmt nicht, aber oftmals werden Leute in Klischees auch herein gedrängt. Aber ich finde es ist eine frechheit mich als Nazie zu beschimpfen und ob Ausländer oder Deutscher, wer auch immer das sagt hat doch keine Ahnung was er da (meistens) genau sagt. Da man oft von Imigranten mitbekommt (zumindest ich und Freunde) das Rassimus=Nationalsimus sein soll. Und das alle "Kartofeln" Nazies sind. Bei sowas kommt mir die Kotze hoch und ich hatte ohne wirkliches handeln auch mal die ehre das mich ein Wildfremder Ausländer als Nazie beschimpft hat. Das meine Uroma nen Jude war wusste der wohl nicht, aber soetwas ist zutiefst beleidigend finde ich. Und auch traurig das manche so denken. Aber es gibt ja auch viele gute, mein bester Freund ist zum Beispiel auch kein Deutscher und ich finde ihn klasse und er denkt auch das am Nationalstolz (nicht Nationalismus) nichts schlimmes ist. Und deswegen werde ich auch weiterhin stolz auf mein Land und meine Herkunft sein....

    Genau deiner Meinung.

    Außerdem kommen Kartoffeln auß Süd Amerika
    Und Krauts braucht uns auch keiner schimpfen.
    Die Amys konsumieren pro Kopf mehr als ein deutscher

  17. #16
    Orion Orion ist offline
    Avatar von Orion

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    [x] ja bin ich

    ein zitat von mir aus dem anderen ähnlichen thread, meine antwort auf diesen thread wer so ähnlich, deswegen lohnt es sich nichts neues zu schreiben
    Zitat Orion Beitrag anzeigen
    ich finde es schade
    schade, dass allein den deutschen der satz "ich bin stolz auf mein land" verwehr bleibt
    es ist sowsa von scheiß egal, wenn ein italiener, russe, spanier oder sonst wer öffentlich zugibt, dass er/sie auf sein land stoltz ist, nur der deutsche darf sowas nicht sagen, sonst wird er sofort als "nazi" gebranntmarkt

    ich sehe soviel russen mit den den t-shirts, wo drauf steht "CCCP", würde ein deutscher auf seinem t-shirt "deutschland" stehen haben, mal abgesehen von der fussball trikos und ähnliches, würden sich die bestimmt einige fragen "hallo, nazi?" wobei sowas für andere länder vollkommen normal ist


    um es mal zu deutlich zu sagen
    auf den papier steht "ich bin deutscher", mein geburtsort ist kirgisien und im herzen bin ich mensch
    und darauf bin ich verdammt stolz und brauche mich nicht zu schämmen!
    im klar text, ich bin stolz, doch nicht unbedingt weil ich deutscher bin
    sondern ich bin darauf stolz, was ich bin, und ich bin der mensch, so wie alle anderen hier auch (mehr oder weniger)

  18. #17
    billsux

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat kyuubinaruto Beitrag anzeigen
    hi,

    eine frage habe ich hierzu mal. mein lehrer hat mir mal gesagt, dass man das von nationalität ist, wo man auch geboren ist. also wenn man in deutschland geboren ist, ist man deutscher. ich bin in deutschland geboren, aber meine eltern nicht. gelte ich da als deutscher oder als das von wo meine eltern herkommen?

    MFG
    Kyuubinaruto
    Wenn du einen deutschen Pass hast, biste Deutscher, wenn nicht, dann biste keiner.

    Das Geburtsland spielt bei der eigenen Nationalität (zumindest in Deutschland) keine Rolle. Bekommt ein Deutsches Paar ihr Kind z.B. im Ausland, dann ist dieses Kind im Normalfall deutscher Staatsbürger.
    Umgekehrt kann ein Kind von einem nicht-deutschen Paar durchaus auch einen deutschen Pass bekommen...

    Ich bin ehrlich gesagt etwas geschockt über die falsche Aussage deines Lehrers...


    Noch was zum Thema: Ich habe den Eindruck, dass spätestens seit der letzten WM die wenigsten einen noch schief anschauen, wenn man sagt, dass man stolz ist Deutscher zu sein. Ich glaube die negativen Erfahrungen die einige hier schildern kommen noch aus der Zeit von vor 2006. Zumindest ich habe die Erfahrung gemacht, dass seit der WM der Umgang mit allem "deutschen" wesentlich unverkrampfter ist als zuvor.
    Der nächste Beweis für diesen Eindrück könnt ihr alle in gut 14 Tagen selbst sehen, da geht nämlich die EM los und dann werden wieder viele Autos mit bunten Fähnchen an der Scheibe durch die Gegend fahren

  19. #18
    S.A.P S.A.P ist offline
    Avatar von S.A.P

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Also hier in der Gegend haben auch viele Leute außerhalb von WM/EM immer Deutschlandfahnen im Garten hängen.Habs auch selber ehrlich gesagt noch nie erlebt , dass einer schief angeguckt wurde , weil er stolzer Deutscher ist.

  20. #19
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Ich werde wenn losgeht meine Fahne wieder an unseren Palkon tackern.

  21. #20
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    ich bin unglaublich stolz! Ich habe eh ne DE Flagge hier im Zimmer hängen, werde aber auch die große wieder raushängen

Seite 1 von 15 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Deutscher Rap: ich bin ein seehr grosser fan deutscher rap jetz möchte ich eure meinungen hören. wer ist gut wer ist nicht gut? welche texte gut sind und so weiter...

  2. Auf welche Xbox Live Erfolge seid ihr besonders stolz?: Zittrige Hände, das Herz pocht bis zum Anschlag... "Jetzt müsste der Erfolg gleich aufploppen!"... Und was passiert? *Bobeep* Es war nur ein Freund...

  3. Senna - Sein Leben. Sein Film.: http://www.forumla.de/bilder/2011/03/833.jpg Der ehemalige brasilianische Formel 1 Rennfahrer verunglückte 1994 bei einem Rennen tödlich. Er galt...

  4. Seid ihr so, wie ihr sein wollt?: hallo forumlas, ich hoffe euch geht es gut. ich habe dieses thema eröffnet, weil ich mir oft gedanken mache, ob ich wirklich so wie ich jetzt bin,...

  5. Stolz und Vorurteil: Stolz und Vorurteil http://www.forumla.de/bilder/2007/07/1827.jpg Titel: Stolz und Vorurteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content