Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr stolz Deutscher zu sein?

Teilnehmer
440. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja bin ich

    302 68,64%
  • Nein bin ich nicht

    72 16,36%
  • Bin kein Deutscher

    66 15,00%
Seite 2 von 15 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 281
  1. #21
    Lupo Lupo ist offline

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    naja bin zwar kein deutscher, wäre auch nicht stolz auf das land. bin auch nicht auf österreich oder das land meiner eltern stolz. ein land ist meiner meinung nach einfach der wohnort. ich mein klar hat jedes land ne andere vergangenheit/entwicklung aber naja. ob jez in china oder frankreich oder sonst wo lebe ist eigentlich geschmackssache ^^
    ich bin eher stolz auf sachen die ich schaffe oder mitmenschen usw.

    meine meinung

  2. Anzeige

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    naja wenn man in Deutschland geboren wurde gehört man zu den Deutschen! Klar sie habne eine schlimme Vergangenheit aber jetzt kann man ja wieder stolz sein

  4. #23
    joergwilli joergwilli ist offline
    Avatar von joergwilli

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    deutshclands vergangenheit ist mir egal ich bin stolz deutscher zu sein da alle aber wirklich alle aus meienr familie deutsche sind und das ist auch gut so solln mich doch die ganzen anderen als nazi beshcimpfen ist mir egal ich weiß es ja besser

  5. #24
    Freshmaker08 Freshmaker08 ist offline

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Man sollte immer stolz sein auf das,was man seit der Geburt ist.
    Egal ob deutscher,Japaner,oder was auch immer..

    Just my 2 Cents.

  6. #25
    RiP-Neo RiP-Neo ist offline
    Avatar von RiP-Neo

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Naja ich finde man sollte generell NICHT stolz auf seine Nationalität sein...
    Stolz kann man sein, wenn man was leistet und in nem bestimmten Land geboren werden ist nicht gerade ne Leistung -.- ....

  7. #26
    Lupo Lupo ist offline

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat RiP-Neo Beitrag anzeigen
    Naja ich finde man sollte generell NICHT stolz auf seine Nationalität sein...
    Stolz kann man sein, wenn man was leistet und in nem bestimmten Land geboren werden ist nicht gerade ne Leistung -.- ....
    ja so sehe ich das auch ^^ siehe mein post ^^

    aber naja es ist nicht schlimm wenn man etwas patriotisch ist, zumindest in einigen bereichen. aber so, dass man wie in amerika ne flagge vor der haustür hängen hat, finde ich nicht wirklich angebracht. wozu soll das gut sein, damit man nicht vergisst in welchem land man wohnt oder was ?

  8. #27
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    ach Amerika ist doch ein Patriotenvolk! Aber auch in der Schweiz hängen viele Flaggen draußen! Passend finde ich es bei großen Ereignissen!

  9. #28
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat indiziert Beitrag anzeigen
    deutschland hat einfach ne super lage
    wir kreigen hier was mit was so auf der weiten welt passiert
    (nicht wie die amis...bei denen die hälfte glaubt es gibt noch ein drittes reich -.-)


    außerdem gibt darf jede nation stolz auf "sich" sein, also wieso dürfen wir es nicht sein?
    ja ok unsere geschichte mitn 2. WK...und die sache mit den KZ
    aber die amerikaner waren au net besser...mal so neben bei...die haben ein ganzen volk auf dem gewissen (indianer)
    und? die sin mega stolz auf sich....-.-
    Ich bin auch stolz deutsch zu sein.
    Für mich zählt das Nazi Argument auch nicht.
    Hauptsächlich sei den damaligen Deutschen vorgeworfen das sie Hitler überhaupt an die "Macht" haben kommen lassen.
    Den hätte man gleich ausweisen sollen und man hätte sich viele Probleme erspart
    ^^

  10. #29
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Naja wenn ich mir die damaligen Verhältnisse angeschaut habe. Arbeitslosigkeit etc. und er hat viel versprochen und fast alles gehalten. Ich bin mir net sicher ob ich damals dem Hype nicht auf verfallen wäre. Das hätte jedem Land passieren können.

  11. #30
    RiP-Neo RiP-Neo ist offline
    Avatar von RiP-Neo

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat PROsieben Beitrag anzeigen
    Ich bin auch stolz deutsch zu sein.
    Für mich zählt das Nazi Argument auch nicht.
    Hauptsächlich sei den damaligen Deutschen vorgeworfen das sie Hitler überhaupt an die "Macht" haben kommen lassen.
    Den hätte man gleich ausweisen sollen und man hätte sich viele Probleme erspart
    ^^
    Sollte man jetzt nicht ganz so verallgemeinern... war schließlich eine "Demokratie" im Kindesstadium mit vielen Lücken und ein Land mit vielen Problemen, aber egal ist n anderes Thema

  12. #31
    billsux

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat $!TH_Player Beitrag anzeigen
    Arbeitslosigkeit etc. und er hat viel versprochen und fast alles gehalten.
    Eigentlich hat er überhaupt nichts gehalten, im Gegenteil. Die Arbeitslosigkeit wurde nur gesenkt weil zum einen Juden aus ihren Geschäften und Arbeitsplätzen getrieben wurden, die dann wieder mit nicht-Juden aufgefüllt wurden (welche natürlich nicht in die Arbeitslosigkeitsstatistik gezählt wurden) und zum anderen die Wirtschaft recht früh auf Kriegswirtschaft umgestellt wurde (incl. Zwangsarbeit etc.).

    Diese ganzen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen kosteten so viel Geld, dass der Staat 1938 de facto pleite war. Wäre Österreich nicht annektiert worden, hätte Deutschland den größten Staatsbankrott aller Zeiten erlebt.
    Doch das Geld aus Österreich war lange nicht genug, bereits im Jahr darauf stand Deutschland wieder kurz vorm Bankrott. Der Krieg war neben dem "Lebesraum" und Vernichtungskrieg von "Untermenschen" hauptsächlich ein Ressourcen-Beschaffungs Krieg und die wichtigste Ressource waren Devisen. Die ersten Einheiten welche sich in den besetzten Gebieten breit machten waren meist Beamte von der Reichsbank, welche systematisch alles plünderten was irgendwie wertvoll war.

    Doch selbst die Beute aus dem Krieg konnte nicht die maroden Finanzen sanieren. Gegen Ende des Krieges wurden dann massenhaft Pfund und später auch Dollar-Blüten hergestellt (ironischerweise von KZ-Insassen. dazu gibt es übrigens einen sehr guten Film mit dem Namen: "Die Fälscher").

    Das einzige "Versprechen" das Hitler wirklich gehalten hat war, die Juden zu massakrieren. Und da wird heutzutage ja wohl niemand mehr sagen, dass das eine gute Sache war.

  13. #32
    Morrighan Morrighan ist offline
    Avatar von Morrighan

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Ich bin nicht stolz, Deutsche zu sein. Um ehrlich zu sein verachte ich diese Tatsache sogar.
    Meine Einstellung zu beschreiben, fällt mir hier schwer. Ich bin natürlich froh, nicht unter erbärmlichen Bedingungen leben zu müssen, das ist klar. Allerdings würde ich wohl jedes einzelne entwickelte Land Deutschland vorziehen, eine Ausnahme fällt mir nicht ein.

    Deutschland besitzt für mich keine Kultur, keine Prägung. Es ist völlig flach, hohl, uninteressant. Das einzige, was mit dem Land in Verbindung zu bringen ist, ist seine grausame Vergangenheit.

    Ich finde unsere Systeme schwach. Wir opfern Fortschritt und Erfolg den Armen, Schwachen und teilweise einfach nur Faulen und Dummen. Wir könnten drei Schritte nach vone gehen, gehen aber nur zwei und dann wieder einen zurück. Da teile ich irgendwie die Meinung der Amerikaner, dass wir zu viel in soziale Systeme investieren. Zur Folge haben wir nichts besonderes. Wir schützen lediglich ein paar dumm-gebliebene Arbeitsverweigerer (Hier will ich keineswegs sagen, dass diese soziale Unterstützung in allen Bereichen falsch ist - Alte und kranke müssen ja geschützt werden) Vielleicht mag sich diese Ansicht ja aber noch ändern, wenn ich mit beiden Beinen richtig im Leben stehe.

    Ich könnte noch immer weiter reden, aber es bringt mich jetzt schon wieder in Rage. Ich fiebere einfach nur meinem Abschluss entgegen. Dann kann ich in unzähligen Ländern leben, die mir gefallen - und auf die ich dann auch stolz sein kann.

    Hinweis: Manche von euch werden mich jetzt als naiv und radikal betiteln. Das nehme ich hin, da ich selbst noch kaum Lebenserfahrung habe und es schlichtweg nicht besser weiß.

  14. #33
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Also das dass System hier etwas zu sozial ist ist wahr.

    Aber dass wir keine Kultur haben O.o
    Also ob die Amys mehr Kultur haben als wir bezweifle ich doch stark xD.
    Wenn ich an Deutschland denke fällt mir natürlich auch dass Dritte Reich ein aber noch viel mehr. Nach dem Krieg hab wir den anderen Nationen dass Staunen gelehrt. Wirtschaftsboom. Alle dachten Deutschland wäre eine gebrochene Nation und dann dass. Ich denke an ein technisch Fortgeschrittenes Land. Viele Länder haben von uns gelernt. Wird wurden immer bestaunt für den Ergeiz und die hohe Qualität unserer Produkte.

    Aber mit dem zu sozialen Netz bremsen wir uns etwas selber. Aber ich glaube speziell weil Ausländische Mitmenschen Hilfe vom Staat brauchen kann es sich Deutschland nicht leisten diese am ausgestreckten Arm sozusagen draufgeh zu lassen. Dann würde wieder die Stimme Deutschland würde seinen Ausländern nicht helfen etc. Und ihr wisst ja was dann als letztes Wort wieder fallen würde....-_-

  15. #34
    Schtyler Schtyler ist offline
    Avatar von Schtyler

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat kyuubinaruto Beitrag anzeigen
    hi,

    eine frage habe ich hierzu mal. mein lehrer hat mir mal gesagt, dass man das von nationalität ist, wo man auch geboren ist. also wenn man in deutschland geboren ist, ist man deutscher. ich bin in deutschland geboren, aber meine eltern nicht. gelte ich da als deutscher oder als das von wo meine eltern herkommen?

    MFG
    Kyuubinaruto
    ne hat mein erdkunde lehrer gesagt nur bei manchen ländern ist das so

  16. #35
    Illesco

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat kyuubinaruto Beitrag anzeigen
    hi,

    eine frage habe ich hierzu mal. mein lehrer hat mir mal gesagt, dass man das von nationalität ist, wo man auch geboren ist. also wenn man in deutschland geboren ist, ist man deutscher. ich bin in deutschland geboren, aber meine eltern nicht. gelte ich da als deutscher oder als das von wo meine eltern herkommen?

    MFG
    Kyuubinaruto
    kommt drauf an was du für einen pass hast. hast du einen deutschen, bist du deutscher, hast du einen anderen pass, bist du nich deutscher, weiß ja nich wo deine eltern herkommen
    theoretisch kannst du auch Deutsch/"..." sein, wenn du 2 pässe hast, das geht aber so weit ich weiß nur bis du 18 bist, da gibt es aber sicher ausnahmen. Z.B. ist es in manchen länder ja pflicht seinen ursprüngliche staatsangehörigkeit beizubehalten, weiß nich wie das da läuft

  17. #36
    Morrighan Morrighan ist offline
    Avatar von Morrighan

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat $!TH_Player Beitrag anzeigen
    Aber dass wir keine Kultur haben O.o
    Also ob die Amys mehr Kultur haben als wir bezweifle ich doch stark xD.
    Wenn ich an Deutschland denke fällt mir natürlich auch dass Dritte Reich ein aber noch viel mehr. Nach dem Krieg hab wir den anderen Nationen dass Staunen gelehrt. Wirtschaftsboom. Alle dachten Deutschland wäre eine gebrochene Nation und dann dass. Ich denke an ein technisch Fortgeschrittenes Land. Viele Länder haben von uns gelernt. Wird wurden immer bestaunt für den Ergeiz und die hohe Qualität unserer Produkte.
    Amerika ist für mich das Land der "modernen" Kultur. Kein Land der Welt dominiert und prägt die Kultur auf der ganzen Welt so sehr wie die USA. Cola, McDonalds, Stars, Musik - was auch immer, es kommt immer größtenteils aus Amerika. Wohingegen Deutschland rein gar nichts zu bieten hat. Autos sind das einzige, was uns bekannt macht, aber was kommt denn sonst aus Deutschland? Was kennt die Welt von uns?
    Aber mit dem zu sozialen Netz bremsen wir uns etwas selber. Aber ich glaube speziell weil Ausländische Mitmenschen Hilfe vom Staat brauchen kann es sich Deutschland nicht leisten diese am ausgestreckten Arm sozusagen draufgeh zu lassen. Dann würde wieder die Stimme Deutschland würde seinen Ausländern nicht helfen etc. Und ihr wisst ja was dann als letztes Wort wieder fallen würde....-_-
    Und das ist halt einfach nur behindert. Die USA interessiert das nicht, sie ziehen voll ihr Ding durch. Ergebnis? Sie werden überall auf der Welt zwar schief angeschaut - ihrer Kultur und Lebensweise wird dann aber trotzdem überall nachgeeifert. Solange sich Deutschland dauerhaft selbst sabotiert, interessiert mich dieses Land schlichtweg nicht...

  18. #37
    joergwilli joergwilli ist offline
    Avatar von joergwilli

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat Morrighan Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht stolz, Deutsche zu sein. Um ehrlich zu sein verachte ich diese Tatsache sogar.
    Meine Einstellung zu beschreiben, fällt mir hier schwer. Ich bin natürlich froh, nicht unter erbärmlichen Bedingungen leben zu müssen, das ist klar. Allerdings würde ich wohl jedes einzelne entwickelte Land Deutschland vorziehen, eine Ausnahme fällt mir nicht ein.

    Deutschland besitzt für mich keine Kultur, keine Prägung. Es ist völlig flach, hohl, uninteressant. Das einzige, was mit dem Land in Verbindung zu bringen ist, ist seine grausame Vergangenheit.

    Ich finde unsere Systeme schwach. Wir opfern Fortschritt und Erfolg den Armen, Schwachen und teilweise einfach nur Faulen und Dummen. Wir könnten drei Schritte nach vone gehen, gehen aber nur zwei und dann wieder einen zurück. Da teile ich irgendwie die Meinung der Amerikaner, dass wir zu viel in soziale Systeme investieren. Zur Folge haben wir nichts besonderes. Wir schützen lediglich ein paar dumm-gebliebene Arbeitsverweigerer (Hier will ich keineswegs sagen, dass diese soziale Unterstützung in allen Bereichen falsch ist - Alte und kranke müssen ja geschützt werden) Vielleicht mag sich diese Ansicht ja aber noch ändern, wenn ich mit beiden Beinen richtig im Leben stehe.

    Ich könnte noch immer weiter reden, aber es bringt mich jetzt schon wieder in Rage. Ich fiebere einfach nur meinem Abschluss entgegen. Dann kann ich in unzähligen Ländern leben, die mir gefallen - und auf die ich dann auch stolz sein kann.

    Hinweis: Manche von euch werden mich jetzt als naiv und radikal betiteln. Das nehme ich hin, da ich selbst noch kaum Lebenserfahrung habe und es schlichtweg nicht besser weiß.
    nichts gegen dich aber ich mag deinen beitrag ganz shclicht und eifnach gar nicht ich find ihn zum kotzen!
    jeder deutsche soltle stolz auf sein land sein überall im ausland ist es nicht gerade bessser fdeutschland ist ein freies land und deswegen kommen die ganzen ausländer zu uns nach deutschland damit sie auch auf deutschland stolz sein können wiel deutshcland gastfreudnlich ist und nicht so unterdrückend wie alle anderen länder!

  19. #38
    Morrighan Morrighan ist offline
    Avatar von Morrighan

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Zitat joergwilli Beitrag anzeigen
    nichts gegen dich aber ich mag deinen beitrag ganz shclicht und eifnach gar nicht ich find ihn zum kotzen!
    Jaja, sowas dachte ich mir schon
    jeder deutsche soltle stolz auf sein land sein
    ...und - warum nochmal?
    überall im ausland ist es nicht gerade bessser
    Ich sehe schon, du kommst nicht viel rum in der Welt. Du solltest mal reisen und deinen geistigen Horizont erweitern, statt ihn auf Deutschlands Landesgrenzen zu begrenzen.
    fdeutschland ist ein freies land und deswegen kommen die ganzen ausländer zu uns nach deutschland damit sie auch auf deutschland stolz sein können wiel deutshcland gastfreudnlich ist und nicht so unterdrückend wie alle anderen länder!
    Haha...Ja, sicherlich kommen sie nach Deutschland. Aber doch nicht um darauf stolz zu sein. Sie sind dankbar, dass sich Deutschland selbst zum Müllbehälter anderer Länder degradiert. Von Stolz ist da überhaupt keine Rede.

    Aber klar, überall auf der Welt herrscht ja sonst nur Diktatur und Mord und Todschlag, nur das schöne Deutschland hebt sich davon ab...

  20. #39
    $!TH_Player $!TH_Player ist offline
    Avatar von $!TH_Player

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Ich weiß nicht wass ich alles auflisten soll.
    Besten Autos
    Bestes Bier

    Deutschland ist die größte Volkswirtschaft in Europa, die drittgrößte der Welt und der größte Exporteur der Welt noch vor den USA und Japan. Es zählt zu den weltweit technologisch am weitesten entwickelten Volkswirtschaften, eine wesentliche Voraussetzung für seine führende Position im weltweiten Warenhandel.

    Also ich finde dass ein so faszinierend. Deutschland ist im vergleich USA, China so klein und trotzdem mischen wir ganz oben mit. Was wäre wenn wir die größe von den oben gennanten Ländern hätten O.o wir würden fast überall dominieren.

    Und damals kamen Ausländer nach Deutschland weil wir nach Arbeitskräften zur Zeit des Wirtschafsbooms brauchten. Aber jetzt nutzen dass viele auß.
    Einer der besten Technolgien
    -Wie oben genannt gute Autobau Ingenieure
    -Fortschrittliche Kriegsgeräte (gute Waffen, Leopard 2 etc.)
    -Raketentechnick (ohne uns wären die Amys bestimmt nicht auf den Mond geflogen)
    -Otto Hahn endeckte die Kernspaltung (auf eine Atombombe muss man zwar nicht stolz sein aber trotzdem ist es eine große Forscherische Leistung)

    Der Hamburger wurde auch nicht unbedingt in der USA erfunden. Es gab schon vor dem ganzen Zeug einen Hamburger aus Hamburg. Mit zwei Brötchen und einer Frikadelle^^.
    Die Amys haben auf viele Erungenschaften unserer Technik aufgebaut.

    Ich könnte noch Stunde so weiter schreiben. Ich weiß ja nicht aber Meiner Meinung lässt du dich von dem ach so tollen American Way etwas mitreisen. Ich denke du solltest dich mal allgemein mit dem Thema Deutschland mehr befassen. Sonst würde nicht sowas kommen wie Deutschland hat keine Kultur. Dass finde ich etwas erschreckend.

    Und ich war schon in sehr vielen Länder und als ich in der USA war fande ich die USA nicht mehr so cool. Nur weil ich Basecap und Baggy an hatte haben die mich 1 Stunde durchsucht nach Drogen etc. Ich dachte auch immer Amerika boah wie geil. Aber so toll sind die garnicht dass wollen die uns nur weiß machen.

  21. #40
    Agostinos Agostinos ist offline
    Avatar von Agostinos

    AW: Seid ihr stolz ein Deutscher zu sein?

    Deutschland keine Kultur? Die deutschen haben praktisch die amerikanische Kultur mehr beeinflusst als jede andere. Jeder vierte Amerikaner hat deutsche Vorfahren!
    Was wäre die Welt ohne die Wissenschaft aus dem deutschen Raum? Was wäre China ohne deutsches Know-how? Welches Land hat das beste Sozialstem der Welt? Aus welchem Land kommen die bedeutendsten Komponisten der Weltgeschichte? Welches Land auf der Welt bemüht sich so sehr um den Frieden auf der Welt?
    Unsere Geschichte hat seine dunklen Seiten, aber auch andere Länder haben schlimmes oder gar noch schlimmeres getan. Ich will den Nationalsozialismus nicht herunterspielen. Keineswegs. Ich bin mir bewusst, dass Millionen von Menschen dadurch auf grauenvollen Weise ihr Leben gelassen haben. Aber diejenigen die mit den Finger auf uns Zeigen sollten erstmal vor der eigenen Haustür kehren. Wir sind uns unserer Schuld bewusst und versuchen diese zu begleichen, aber Länder wie Amerika, China,Russland und die Türkei haben teilweise noch schlimmeres verrichtet. Stalin hat über 50 Mio Landsleute hinrichten lassen, sei es durch Erschießungen oder den Arbeitstod in den Ghulags. Zedong ist der blutigste Massenmörder in der Geschichte der Menschheit, und die Amerikaner haben ein ganzen Volk systematisch betrogen, gejagt und ausgerottet.

    In meinen Augen ist Deutschland ein fantastisches Land und ich bin stolz darauf in so einem tollen Land leben zu dürfen, welches mir alle Freiheiten bietet und mir helfen würde, sollte ich in Not geraten. Sicherlich sind unsere Politiker alles andere als volksnah oder gar vorbildlich, aber das System funktioniert trotzdem!

    Ich glaube viele sind der selben Meinung wie ich und das ist gut so

Seite 2 von 15 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Deutscher Rap: ich bin ein seehr grosser fan deutscher rap jetz möchte ich eure meinungen hören. wer ist gut wer ist nicht gut? welche texte gut sind und so weiter...

  2. Auf welche Xbox Live Erfolge seid ihr besonders stolz?: Zittrige Hände, das Herz pocht bis zum Anschlag... "Jetzt müsste der Erfolg gleich aufploppen!"... Und was passiert? *Bobeep* Es war nur ein Freund...

  3. Senna - Sein Leben. Sein Film.: http://www.forumla.de/bilder/2011/03/833.jpg Der ehemalige brasilianische Formel 1 Rennfahrer verunglückte 1994 bei einem Rennen tödlich. Er galt...

  4. Seid ihr so, wie ihr sein wollt?: hallo forumlas, ich hoffe euch geht es gut. ich habe dieses thema eröffnet, weil ich mir oft gedanken mache, ob ich wirklich so wie ich jetzt bin,...

  5. Stolz und Vorurteil: Stolz und Vorurteil http://www.forumla.de/bilder/2007/07/1827.jpg Titel: Stolz und Vorurteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content