Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 125
  1. #1
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    Terroranschlag beim Boston Marathon

    Beim Boston Marathon sind 2 Bomben im Zielbereich explodiert. 1 weitere Bombe wurde gezielt gesprengt, 2 weitere Bomben konnten entschärft werden.

    2 Tote wurden inzwischen bestätigt, zwischen 50 und 86 weitere Personen wurden verletzt ...

    Eine weitere Explosion ereignete sich in der Kennedy-Bibliothek, konnte damit aber noch nicht in Zusammenhang gebracht werden ...

    At least 2 dead, dozens hurt after two bombs explode at Boston Marathon | Fox News
    Explosions rock finish of Boston Marathon; 2 killed and scores injured - U.S. News

    Sprengstoffexperten denken, dass es improvisierte Bomben waren, hier waren also keine Experten am Werk ...

    Die USA kann sich einfach nicht vor dem Terrorismus schützen.

  2. Anzeige

    Terroranschlag beim Boston Marathon

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Mittlerweile überschlagen sich ja schon die Meldungen.

    Einerseits heißt es, dass in der Bibliothek eine Bombe explodiert sein soll, woanders liest man, dass es dort nur ein Feuer gibt.

    Ich denke bei solchen Ereignissen sollte man noch einige Stunden ins Land ziehen lassen, bis man richtige Informationen hat. Bei dem Chaos, das dort herrschen muss, kann man momentan nichts Definitives sagen außer, dass es traurig ist, dass es immer wieder zu solchen Anschlägen kommt. Egal wer aus welchen Gründen auch dafür verantwortlich sein mag. Ob es der Saudi ist, der angeblich nun unter Beobachtung steht, wissen wir wohl erst später am Tag.

  4. #3
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Das in der Biblothek hat sich mittlerweile als unabhängig von dem anderem Zeug erklärt, war nur ein kleines Feuer...
    Was soll man da groß sagen, Terroranschläge wird es leider immer mal wieder geben.
    Gibt da auch schon ne Menge Videos auf Youtube und auch sehr krasse Bilder die durchs Netz gehen, nichts für schwache Nerven.



    Kann mir gut vorstellen, dass 2 Tote sogar noch Glück im Unglück sind, bei der richtigen Dosierung/Proffesionalität wäre da mehr passiert. Sieht man trotzdem nicht alle Tage sowas
    Bin auch schon gespannt, wer diesmal der Sündenbock sein wird. Bisjetzt ist ja noch vieles Unklar, auch Obama konnte bei seiner kurzen Rede nicht viel Infos rausrücken.


    Die USA kann sich einfach nicht vor dem Terrorismus schützen.
    Blödsinn, was will man denn gegen solche Anschläge machen? Marathons verbieten? Ansammlungen von Menschenmengen? Man kann dagegen nichts tun, wer ein Anschlag verüben will der schafft das auch.
    Außerdem hat die USA eh schon massive Scheingesetze gegen "Terrorismus", man schau sich mal an was nach dem 9/11 da alles im Patriot Act beschlossen wurde.
    Ist ja schon schlimmer als Orwell es uns vor 60 Jahren gezeigt hat...

  5. #4
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Pumpfnuckel Beitrag anzeigen
    Blödsinn, was will man denn gegen solche Anschläge machen? Marathons verbieten? Ansammlungen von Menschenmengen? Man kann dagegen nichts tun, wer ein Anschlag verüben will der schafft das auch.
    Außerdem hat die USA eh schon massive Scheingesetze gegen "Terrorismus", man schau sich mal an was nach dem 9/11 da alles im Patriot Act beschlossen wurde.
    Ist ja schon schlimmer als Orwell es uns vor 60 Jahren gezeigt hat...
    Allerdings geben sie sich der Illusion hin, dass sie damit Sicherheit hätten ...
    Nunja, jeder Araber oder Afrikaner wird ja inzwischen in der USA von einem FBI-Agent beschattet (etwas überspitzt ausgedrückt).
    Ich denke, dass es aus einer anderen Richtung als Al Quaida kam(die wären professioneller vorgegangen mit ihrer Terror-Erfahrung), vielleicht wieder so ein Irrer wie Breivik oder der Haupttäter vom Bombenanschlag von Oklahoma City, der fast genau vor 18 Jahren stattfand.
    Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City – Wikipedia

  6. #5
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Man sollte erst einmal abwarten. Ich sag mal so, der Marathon hätte viel mehr Opferpotenzial, daher wirken diese Bomben irgendwie....dilettantisch. Andererseits sprechen die zeitgleichen Explosionen an verschiedenen Stellen wiederum für einen professionellen Hintergrund, daher vielleicht einmal abwarten ob da jetzt wirklich Al Kaida oder so dahinter steckt oder jemand der als Kind zu wenig Aufmerksamkeit bekam. Wer weiß, vielleicht war es auch die judäische Volksfront oder gar die Volksfront von Judäa.

    Schlimm ist so etwas allemal, doch irgendwie hat man in den Staaten ja auch ein wenig dazu gelernt. Statt sich mit Meldungen zu Überschlagen, kann man schon irgendwie Besonnenheit ausmachen. Irgendjemand hier hat in seiner Signatur stehen:

    Während Krieg der Kampf desr reichen Mannes ist, ist der Terrorismus der Kampf des Armen!
    In so einem Zusammenhang sollte man diesen Spruch auf DIN A1 drucken lassen und jedem der damit hausieren geht mindestens eine Seite davon fressen lassen.

  7. #6
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Die Morgenpost spricht sogar von 137 Verletzten, viele sollen verstümmelt worden sein. Mittlerweile ist einer der 15 Schwerverletzten (darunter 8 Kinder) gestorben, damit sind es 3 Todesopfer.
    USA : Zahl der Toten bei Anschlägen von Boston steigt auf drei - Aktuelle Nachrichten - Politik - Ausland - Berliner Morgenpost - Berlin

  8. #7
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Ich hab das erst gerade mutbekommen.
    Echt heftig.
    Mir fehlen die Worte.

  9. #8
    Topas Topas ist offline

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    da hat das FBI wohl diesmal geschludert oder es war bewusst so gemacht worden. Die Amis dürfen sich auch nicht wundern, dass mal paar Leute Rache nehmen, für die 100.000en von Toten, die die seit 9/11 überall in der Welt unter die Erde gebracht haben

  10. #9
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    da hat das FBI wohl diesmal geschludert oder es war bewusst so gemacht worden.
    War klar und absehbar das das kommt, alles ein Inside Job. Wie paranoid kann man eigentlich sein?

  11. #10
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    da hat das FBI wohl diesmal geschludert oder es war bewusst so gemacht worden.
    Meine "common senses" nehmen einen Verschwörungstheoretiker wahr
    Klar, weil das FBI auch jeden Bürger der Staaten überwachen kann und z.B. eine Bombe aus Diesel und Dünger oder andere "einfache" Bomben sind (mit der entsprechenden kriminellen Energie) relativ einfach herzustellen...

    Traurig was da passiert ist, aber wie schon geschrieben wurde, man kann von Glück sagen, dass nicht mehr Tote zu beklagen sind, die ganze Sache hätte auch deutlich heftiger ausfallen können. Deswegen bezweifel ich, dass eine wirklich große Terrororganisation dahinter steckt. Ich behaupte, dass eine von Al-Quaida initiierte Aktion deutlich größer ausgefallen wäre...

  12. #11
    Topas Topas ist offline

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    @ Don

    da hast du was falsch verstanden: Die letzten Anschläge wurden doch immer fachkundig vom FBI geplant um dann diese kurz zuvor medienwirksam zu verhindern und die Täter, die ohne FBI keine Täter geworden wären, lebenslang einzusperren. Praktisch ABM für Sicherheitskräfte, in D läuft das Spiel zwischen der verfassungschutzeigenen NPD und den Staatsschützern doch genau so

  13. #12
    Captain Obvious Captain Obvious ist offline
    Avatar von Captain Obvious

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    alter das ja richtig heftig

  14. #13
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    @ Don

    da hast du was falsch verstanden: Die letzten Anschläge wurden doch immer fachkundig vom FBI geplant um dann diese kurz zuvor medienwirksam zu verhindern und die Täter, die ohne FBI keine Täter geworden wären, lebenslang einzusperren. Praktisch ABM für Sicherheitskräfte, in D läuft das Spiel zwischen der verfassungschutzeigenen NPD und den Staatsschützern doch genau so
    Ach richtig, Mensch wie konnte ich das nur vergessen... Waren ja alles arme Drops die sie für vereitelte Anschläge verhaftet haben.
    Ich meine, macht ja auch Sinn als Land, das eh schon in finanzieller Schieflage ist auch noch zig tausende Dollar auszugeben um die Agenten beschäftigt zu halten.

  15. #14
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    +++ 9.50 Uhr: Keine Hinweise auf deutsche Opfer +++
    Nach derzeitigen Erkenntnissen des Auswärtigen Amts sind bei den Bombenanschlägen keine Deutschen getötet oder verletzt worden. Das deutsche Generalkonsulat in Boston und die Botschaft in Washington stünden mit den zuständigen US-Behörden in Kontakt, sagte eine Sprecherin am Dienstag


  16. #15
    Topas Topas ist offline

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Don Promillo Beitrag anzeigen
    Ach richtig, Mensch wie konnte ich das nur vergessen... Waren ja alles arme Drops die sie für vereitelte Anschläge verhaftet haben.
    Ich meine, macht ja auch Sinn als Land, das eh schon in finanzieller Schieflage ist auch noch zig tausende Dollar auszugeben um die Agenten beschäftigt zu halten.
    Heli Ben von der Fed druckt genug und beim großen Knall kommts auf paar Billionen mehr oder weniger auch nicht an ... man kann aber schon mal für zukünftige Sündenböcke sorgen

  17. #16
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Avatar von Hellseeker1332

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Keda Beitrag anzeigen
    Naja, das klingt immer ein wenig arrogant, aber im Grunde geht es doch auch ein bisschen darum, deutsche Familien, deren Verwandte sich zur Tat dort aufhielten, zu beruhigen.

  18. #17
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Hab ich gestern gar nicht mitbekommen,weil ich nur draußen war...Echt heftig,mal schauen wer es war...in den Staaten passieren "Unglücke"im Sekundentakt,wie es scheint.

  19. #18
    Mithrandir Mithrandir ist offline
    Avatar von Mithrandir

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    würde mich nicht überraschen, wenn es eine rechtsextreme Gruppierung gewesen wäre

  20. #19
    Franticer Franticer ist offline
    Avatar von Franticer

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Zitat Mithrandir Beitrag anzeigen
    würde mich nicht überraschen, wenn es eine rechtsextreme Gruppierung gewesen wäre
    Die können bei den Amis ja auch ohne Probleme ganz groß aufspielen.

    Könne schon sein...

  21. #20
    Dereen Dereen ist offline
    Avatar von Dereen

    AW: Terroranschlag beim Boston Marathon

    Ich mache schon von Kind an bei Marathons mit.
    Der Marathonlauf hat eine sehr lange Tradition des feierns, gedenkens und ist lebensbejahend. Der ursprüngliche olympische Marathon von 1896 fand statt um den Mann zu zelebrieren der den Sieg der Athener und damit den Frieden nach 40 Kilometer langem Weg von Attika nach Athen verkündet hatte.
    Auf der ganzen Welt werden die Marathons durchgeführt um an verstorbene menschen zu Gedenken, wie zb. in Kriegen oder Anschlägen.

    Aber auch ohne diesen speziellen Zweck ist der Marathonlauf ein Sport des guten Willens. Meiner Meinung nach ist es die einzige Sportart in der Welt wo, wenn ein Wettbewerber fällt, sie oder ihn von den anderen aufgefangen wird. Meiner Meinung nach ist es die einzige Sportart in der Welt, wo man offen zu absoluten jedem ist, egal welches Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, oder irgendeiner anderen Sparte die man sich vorstellen kann. Es ist die einzige Gelegenheit tausende Menschen aus einem Grund zu versammeln, oft in Großstädten wie New York, London oder Berlin und man völlig friedlich, gesund und gutgesinnt ist. Es ist die einzige Sportart in der Welt, wo niemand einem anderen gegenüber Buhrufe zukommen lässt.

    Wenn jemand seinen Glauben an die menschliche Natur verliert, würde ich persönlich empfehlen die Menschenmassen bei Marathons zu suchen.

    Es scheint mir, da der Anschlag zum Zeitpunkt des Patriot Day gewesen ist, dass es wahrscheinlich ein inländischer Terrorismus ist und damit meine ich selbstverständlich keinen sogenannten "Inside Job", wie hier vorgebracht wurde. Am Ende aber, wer auch immer dafür verantwortlich ist, sind anständige Menschen die Ziele von Fanatikern und Verrückten gewesen. Meine Gedanken gehen an alle Opfer und ihre Familien.

Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Blitzer-Marathon: Gestern ging die Polizei mit einem noch nie dagewesenen Aufgebot an Blitzern gegen Raser vor. 24 Stunden lang waren fast 15.000 Polizisten und...

  2. Terroranschlag in London: Nur wenige Tage vor dem Fußballgroßereignis am Wochenende hat sich im Londoner Bezirk Woolwich ein - so sind sich Behörden inzwischen einig -...

  3. speeddemosarchive N 64 Marathon: ja jetzt live ansehen Super Mario Marathon xD Speed Demos Archive edit: Mario sind sie schon durch 120 sterne in ka ...glaub 3 stunden oder...

  4. Boston Legal - FanTalk: Boston Legal - Season 1 http://www.forumla.de/bilder/2007/08/1378.jpg Titel: Boston Legal - Season 1