Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 158
  1. #41
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich hab mal die ersten 20 Seiten der Einleitung gelesen und ich muss sagen ,das Buch (also bis jetzt)ist ziemlich aufhetzerisch .Desweiteren sind bis jetzt keine einzigen Statistiken zu seinen Thesen vorhanden die recht extrem sind .Also die ersten 20 Seiten erinnern mich sehr an Stammtischparolen.
    In der Einleitung werden kleine Enblicke gezeigt, die einfach nur vorab vermitteln wollen,
    worauf in dem Buch eingegangen wird. Dass hier keine detaillierten Statistiken eingefügt
    sind, ist doch völlig normal. Ich nehme an, dass du lediglich die Leseprobe meinst, in
    welcher nur die Einleitung vorhanden ist.

  2. Anzeige

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Nene ich hab das Buch hier liegen ,das ist in nen paar Kapitel geteilt ,und halt seite 7-23 ist die Einleitung .Hab leider noch keine Zeit gefunden es weiter zu lesen .

  4. #43
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Nene ich hab das Buch hier liegen ,das ist in nen paar Kapitel geteilt ,und halt seite 7-23 ist die Einleitung .Hab leider noch keine Zeit gefunden es weiter zu lesen .
    du glücklicher, du hast das buch. mittlerweile bin ich so gespannt, dass ich es sicherlich sofort in einem durchlesen werde .

  5. #44
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Hast du es schon bestellt?
    Weiland sagt, sie liefern es mir innerhalb von ein- bis zwei Wochen...
    Mir geht es wie dir, ich werde maximal drei Tage brauchen^^

  6. #45
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat Kouta Beitrag anzeigen
    Hast du es schon bestellt?
    Weiland sagt, sie liefern es mir innerhalb von ein- bis zwei Wochen...
    Mir geht es wie dir, ich werde maximal drei Tage brauchen^^
    ne. ich wollte samstag nach düsseldorf in die stadt, alle läden abklappern. wenn ichs da nicht finde werd ich dienstag mal in köln schauen. wenn ich es niergends bekomme, werde ich es wohl auch im internet bestellen.

  7. #46
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Ja also ich habs kaum zu glauben von Real .Ich hab erstmal bei Amazon geschaut da stand 7-8 Tage ,dann hab ich es beim Real in Ratingen Breitscheidt gesehen und mitgenommen.

  8. #47
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ja also ich habs kaum zu glauben von Real .Ich hab erstmal bei Amazon geschaut da stand 7-8 Tage ,dann hab ich es beim Real in Ratingen Breitscheidt gesehen und mitgenommen.
    hey, das ist ein guter tipp. da wäre ich nie hingegangen um es dort zu kaufen. ich hab grad bei amazonen noch mal geschaut. da steht nun "gewöhnlich versandfertig in 1-3 wochen. ziemliche zeitspanne. da sollte man wirklich nach alternativen läden ausschau halten.

  9. #48
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Ja ich war auch baff weil ich sowas nei gedacht hätte.Musst dich aber beeilen gestern war nur noch eine Ausgabe da.

  10. #49
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Moinsen,

    kurze Meldung zum Buch: Also in Bochum, Dortmund, Hattingen, Essen ist es komplett in allen Innenstadtgeschäften ausverkauft.

    mfG
    Albiown

  11. #50
    FreeSpeech FreeSpeech ist offline

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat Albiown Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    kurze Meldung zum Buch: Also in Bochum, Dortmund, Hattingen, Essen ist es komplett in allen Innenstadtgeschäften ausverkauft.

    mfG
    Albiown
    Nach derzeit gängiger politischer Definition müssten überall dort, wo das Buch ausverkauft ist ja nun die größten Rassisten und Rechten (oder deren Unterstützer) wohnen

    Oder die Buchhändler sind Linke und/oder Ausländer die nur ein Exemplar für sich selbst bestellt haben um es vor der nächsten Bücherverbrennung zu retten oder auch nicht

    Was ich schon immer sagte: Politik findet heute weitgehend ohne Volk statt (Stuttgart 21, Elb-Philharmonie, Atomdebatte etc..). Die Worte des Herrn Sarrazin sollten, so kontrovers sie immer sein mögen, sollten angesichts der breiten Unterstützung in der Bevölkerung daran erinnen, was Deutschland fehlt: Die politische Mitbestimmung ist es, die in Deutschland gefragt ist.


    Kein Bürger wurde gefragt bei:

    Wiedervereinigung,
    Euroeinführung,
    EU-Osterweiterung,
    EU-Vertrag,
    etc. pp

    und eben auch wurde das Stimmvieh (AKA: der Staatsbürger der Steuern zahlt) nicht zu seiner Meinung zu Integrationsproblemen befragt - ganz im Gegenteil wurden Kritik als Stammtischparolen und rechtes Geschwurbel abgetan. Kein Wunder, dass nun wo Volkes Meinung (oder die Meinung von Teilen des Volkes) einen Katalysator finden, eben dieser Katalysator vernichtet wird - völlig ohne auch nur die Absicht zu zeigen sich mit dem Problem zu beschäftigen. Der Machtbeweis einer Kaste die zwar vom Volk beauftragt wurde, aber sich weit weit weg von dem etabliert sieht, die sie in Ämter gewählt hat.

    Und nun - mit der Demission von Sarrazin - zeigt die Politik ihre ganze arrogante Macht mit der sie keine andere Einstellung als die ihrige zulässt. Grundrechtsverletzung (Meinungsfreiheit) kalkulierend in Kauf nehmen, Arbeitnehmerrechte kalkulierend zu brechen und die Unabhängigkeit einer zur Neutrlität verpflichtenten Bundesbank massiv zu manipulieren. Im Korruptionsindex der UN wird Deutschland nun wohl in der Championsleague spielen.

  12. #51
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Das ist wirklich ein Trauerspiel.

    Sarrazin werden Aussagen angedichtet,die er so nie gesagt hat, meist von Personen die nicht mal das Buch gelesen haben. Darauf stürzt sich die Presse und die typischen Politiker halten wieder ihre Fres...ähh Gesicht in die Kamera und beschimpfen Sarrazin als "Nazi in Nadelstreifen" ohne zu wissen von was sie reden oder das Buch gelesen haben. Selbst die Bundeskanzlerin lässt sich herab -vermutlich aus großem Druck- das ganze zu diskutieren, ohne vermutlich selbst zu wissen, was sie hier diskutiert.
    Am Montag gab es dann eine Sendung bei Beckmann, die nur ein Ziel hatte, Sarrazin in möglichst schlechtem Licht dastehen zu lassen, das ging aber in die Hosen, kein Wunder bei dem Moderator und den Gästen.
    Das Volk war aber wohl nicht dumm genug für die Hetzkampagne, der größte Teil (80-90%) der Bevölkerung steht hinter Sarrazin, genau so wie die meisten Parteigenossen der großen Parteien. Den Medien und der Politik wird das anscheinend ungeheuer und versucht mit Musterbeispielen der Integration dem entgegenzuwirken. Nur sind diese nicht gemeint, wenn man über Integrationsprobleme spricht. Und weil das jetzt auch nicht geschluckt wird wird jetzt auch in der Presse von einem Integrationsproblem gesprochen, welches angeblich nie tabuisiert wurde und wogegen schon lange gearbeitet wird.

    Was für ein Schwachsinn, die ganze Zeit wurden Parallelgesellschaften als romantisch verkauft, als zB die deutsche Sprache vorausgesetzt wurde hagelte es Kritik, nicht zuletzt wegen den Politikern die jetzt am lautesten schreien.

    Das ist wirklich ein Tiefpunkt unser Demokratie. Das Volk wird nicht gehört (und hier ist es mit Abstand die Mehrheit) und Politiker, die an der Misere schuld sind versuchen bis jetzt ihr Versagen mit der Nazikeule zu verteidigen.
    Aus der SPD werden immer mehr Stimmen laut, dass es nie möglich war, eine vernünftige Integrationspolitik anzusprechen ohne verbal niedergeschlagen zu werden, dennoch bleibt die Spitze der SPD stur.

    Was läuft da verkehrt? Sind das gescheiterte 68er, die das sinkende Schiff nicht verlassen wollen?

    Auch wenn Sarrazin sehr überspitzt spricht und sich zu Aussagen verleiten hat lassen, die vielleicht nicht falsch aber nur der Diskussion schaden hinreisen hat lassen finde ich es unerträglich, wie er medial hingerichtet wurde. Anscheinend ist man auch als SPD-Mitglied von der Meinungsfreiheit befreit.

  13. #52
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat Patzenhofer Beitrag anzeigen
    ]...]
    Das Volk war aber wohl nicht dumm genug für die Hetzkampagne, der größte Teil (80-90%) der Bevölkerung steht hinter Sarrazin, genau so wie die meisten Parteigenossen der großen Parteien. [...]
    trotzdem wurde heute morgen in der ard von einer gestern gestarteten "blitzumfrage" berichtet, die die befürwortung des rauswurfes von sarrazin aus der bundesbank abfragte. da konnten zumindest 53% der befragten den schritt nachvollziehen.
    man könnte sagen, daran sieht man, wie sich solch ein verhalten, das "hut nehmen" oder das "hut nehmen müssen", schon in der gesellschaft etabliert hat, wenn etwas schwieriges angesprochen wird oder etwas von jemanden in höherer position kritisch diskutiert wurde.
    da gibts ja genug beispiele.

  14. #53
    FreeSpeech FreeSpeech ist offline

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    trotzdem wurde heute morgen in der ard von einer gestern gestarteten "blitzumfrage" berichtet, die die befürwortung des rauswurfes von sarrazin aus der bundesbank abfragte. da konnten zumindest 53% der befragten den schritt nachvollziehen.
    man könnte sagen, daran sieht man, wie sich solch ein verhalten, das "hut nehmen" oder das "hut nehmen müssen", schon in der gesellschaft etabliert hat, wenn etwas schwieriges angesprochen wird oder etwas von jemanden in höherer position kritisch diskutiert wurde.
    da gibts ja genug beispiele.
    Aber "nachvollziehen" bedeutet ja nicht, dass man die Entscheidung auch befürwortet.

    Ich finde es schon sehr bedenklich, wenn ein Bundespräsident - der ja ebenfalls in dieser Sache zur Neutralität verpflichtet ist - sich öffentlich hinstellt und dem Bundesbankvorstand Handlungsanweisungen gibt, die ja derzeit in keinster Weise rechtlich hinreichend geklärt sind. Sowas nennt man Bevormundung, ganz davon abgesehen dass Sarrazin das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung abgesprochen wird. Wo waren denn die Politiker als Metin Kaplan seine Reden geschwungen hat?

    Vielleicht sind die Politiker die nun gegen Sarrazin wettern ja auch nur auf seine breite Bestätigung im Volk und von den Basen der Parteien neidisch. bei fast 200.000 abstimmenden Online-Nutzern der BILD hat er eine Zustimmung von 89% erreicht (Stand 11:20h). Traumwerte- Rückendeckung der Bevölkerung die nie einer derjenigen erreichen wird.

    Die Botschaft der Politik scheint klar: Fresse halten zu Ausländerproblematiken - was nicht sein darf, das nicht sein kann! Sonst läuft man Gefahr Ziel einer Hexenjagd zu werden. Ein Rückfall ins schlimste Mittelalter oder ein Schritt in diktaturische Verhältnisse in denen es eine Meinungsdiktatur gibt.

    Auch wenn man mit einzelnen Aussagen von Sarrazin nicht ganz einverstanden ist, ist das was nun passiert weitgehend eine widerliche Heuchelei sondergleichen. Wenn eine Demokratie solche, sicher nicht ganz unberechtigte Aussagen, nicht verkraften kann, dann ist dies eine eigenartige Demokratie. Und Politiker sollten sich nicht wundern, wenn sie immer weniger Rückhalt in der Bevölkerung geniessen.

    So mutiert unsere Demokratie und Gesellschaft in einen Gesinnungs- und Überwachungsstaat in dem Politiker nur noch eigenartige Meinungsführer darstellen und alles was ihnen in Bezug auf Kritik an Ausländern nicht passt, mit dem mehr als dummen Nazi-Begriff mundtot macht uns zur Strecke bringt.

    Eine Bananerepublik sind wir - dazu gemacht von selbstbeweihräuchernden Gewählten die sich weit weg vom Wähler befinden. Schade dass nicht am Sonntag Bundestagswahlen sind.

  15. #54
    maze1000 maze1000 ist offline
    Avatar von maze1000

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Gestern lief auch eine überaus interessante Diskussionsrunde im ZDF
    bei Maybrit Illner mit der Überschrift: Sarrazins Spiel mit der Ausländerangst.
    Empfehle ich jedem, der bereits hart aber fair gesehen hat.
    Sarrazins Spiel mit der Ausländerangst - Maybrit Illner - ZDFmediathek - ZDF Mediathek

    Diesmal mit 3 Personen, die gegen Sarrazin sprechen und 2 (!) Befürwortern.
    Sehr interessant und unterhaltsam ^^.

  16. #55
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Warum müssen sich eigentlich nicht Politiker verantworten, die sich gegen Sarrazin im Ton vergriffen haben?
    Das was manche von sich gelassen haben müsste doch leicht für einen Rücktritt reichen.

  17. #56
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Aus der Ferne betrachtet mutet das ganze Thema sehr merkwürdig an. Zunächst einmal habe ich mir die betreffenden Passagen von ihm, die das Ganze ins rollen gebracht haben, angeschaut:

    Zitat Thilo Sarrazin
    Integration ist eine Leistung dessen, der sich integriert. Jemanden, der nichts tut, muss ich auch nicht anerkennen. Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert.“
    "Meine Vorstellung wäre: generell kein Zuzug mehr außer für Hochqualifizierte und perspektivisch keine Transferleistungen mehr für Einwanderer."
    "Ständig werden Bräute nachgeliefert: Das türkische Mädchen hier wird mit einem Anatolen verheiratet, der türkische Junge hier bekommt eine Braut aus einem anatolischen Dorf."
    "Die Türken erobern Deutschland genauso, wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch höhere Geburtenrate. Das würde mir gefallen, wenn es osteuropäische Juden wären mit einem um 15 Prozent höheren IQ als dem der deutschen Bevölkerung:"
    "Eine große Zahl an Arabern und Türken (..) hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel, und es wird sich auch vermutlich keine Perspektive entwickeln."
    "Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert."
    Mit einem Auge auf diese Zitate, halte ich entgegen:

    Zitat Stephan Kramer (Generalsekretär des ZdJ)
    "Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist. Er steht in geistiger Reihe mit den Herren."
    Also wenn man mich fragt, dann lässt der Thilo eine gewisse Arroganz heraushängen, aber vom Rassismus ist er noch meilenweit entfernt. Was jedenfalls Herr Kramer (nicht zum ersten Mal) da von sich gegeben hat, entbehrt jeglicher Vernunft und reiht sich ein in die Argumentlosigkeit von einer bspw. Frau Kuenast. So oder so ist mir ein Provokateur lieber, als jemand der alles schön redet oder sich fürchtet manch Missstand anzuprangern. Klar, die Wortwahl hätte etwas eleganter ausfallen können, doch dann hätte wahrscheinlich niemand daran Anstoss genommen und somit waere es nicht in den Blickwinkel des öffentlichen Interesses geraten.
    Alle diese Bekundungen - unabhängig ob pro oder kontra Sarrazin - werden nichts daran ändern, das dieser Herr das gleiche Schicksal erleiden wird wie z.B. CDU Prolet Merz: er wird ausgestoßen werden und in der Belanglosigkeit fristen. Schade, aber mit jedem neuen Fall steigt die Hoffnung das eines Tages in Deutschland ein Missstand der Juden, Einwanderer oder Linke angeht wieder öffentlich angesprochen werden darf. Diese 3 Tabuthemen sind und bleiben unser Dogma bis nun endlich der letzte unserer "Generation Krieg" ausgestorben ist. Bis dahin bleibt alles negative dieser Felder unberührt und kann sich mehren, denn niemand hat die Courage oder die Macht daran etwas nachhaltig zu ändern. Ein Freibrief wenn man so will.

  18. #57
    FreeSpeech FreeSpeech ist offline

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Diese 3 Tabuthemen sind und bleiben unser Dogma bis nun endlich der letzte unserer "Generation Krieg" ausgestorben ist. Bis dahin bleibt alles negative dieser Felder unberührt und kann sich mehren, denn niemand hat die Courage oder die Macht daran etwas nachhaltig zu ändern. Ein Freibrief wenn man so will.
    Völlig richtig. Im Fall Sarrazin kommt noch hinzu, dass er beruflich kalt gestellt werden soll - und zwar durch die Politik motiviert. Das Wullf als Bundespräsident dies der Bundesbank geradezu empfiehlt, im Wissen er ist der einzige der die Kündigung aussprechen kann ist in meinen Augen ein klarer Rechtsbruch. Denn Wullf ist hier Ankläger unr Richter gleichzeitig. Ein BEfangenheitsantrag würde vor jedem deutschen Gericht genehmigt.

    Besonders perfide dabei ist, dass nun aber unsere Landesmutti Merkel vor einem "zurückweichen des Staates in Bezirken mit hohem Ausländeranteil spricht" - Marxloh (wo auch sonst?) Duisburg-Marxloh: Merkel warnt vor rechtsfreiem Raum - Deutschland - FOCUS Online

    Ein Stadtteil von dem schon seit Jahren bekannt ist, dass sich dort nicht Ausländer integrieren müssen, sondern Deutsche. Das was auch hier im Forum vor kurzem noch von vielen wehement bestritten wurde, fällt nun plötzlich der Politik auf????


    Das bedeutet doch nichts anderes, als dass viele Meinungen, die von Politikern gerne als "Stammtischpolitik" abgetan werden in Wahrheit vielfach die Tatsächliche Lage und Meinung wiedergeben. Ein deutsches Volk das in Bezug auf Ausländerpolitik ignoriert wird. Das was die Politik mit Sarrazin macht ist Audruck einer verlogenen Doppelmoral.

    Ist jemals ein muslimischer Straftäter nach seiner Verurteilung so schnell abgeschoben worden wie die Entscheidung Herrn Sarrazin von seinen Aufgaben als Bundesvorstand zu entbinden?

    Wenn Sarrazin wirklich seinen Job verliert, dann würde ich an seiner Stelle schneel ein Buch über die wirklichen Gründe der Finanzkrise hinterher schreiben. Er hat als Bankvorstnd und als ehem. Finanzmensch von Berlin sicher detaillierte Kenntnisse übder diverse Verstrickungen

  19. #58
    Lurchi Lurchi ist offline
    Avatar von Lurchi

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Aber selbst wenn er Recht hat und einige Ausländer sich nicht integrieren wollen, sollte man dann nur weil es uns dann besser gehen würde so arrogant sein, und die nicht so intelligenten Leute, die sich garnicht so sehr integrieren wollen einfach aus dem Land schmeißen, oder nichtmehr reinlassen?

    Das ist für mich die Frage die sich dann stellt, wie ich dazu stehe ist dann wieder eine ganz andere Sache.
    Man könnte nun also Sarrazin Recht geben, aber es wäre immernoch möglich zu sagen, dass es nicht denkbar wäre diesen Menschen einfache die Hilfe zu verwerhren, somit wäre es überhaupt nicht nötig solche Vergleiche wie sie Herr Kramer äußert vom Stapel zu lassen.

    Auf den Rest der Diskussion eingehen zu wollen wäre wahrscheinlich zu anstrengend, da ich all die Quellen, die ihr parat habt nicht gelesen oder verfolgt habe.

  20. #59
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    "Prolet Merz" finde ich sehr unpassend. Das ist meiner Meinung einer der herausragendsten Politiker, die aber im Machtkampf der Politik untergegangen sind. In der Finanzpolitik hat er schon damals Dinge gefordert, die heute wieder herausgekramt werden.
    Die großen Parteien müssen sich über deren Situation nicht groß wundern, wenn sie solche auch bei den Wählern beliebte Politiker nieder machen. SPD macht es ja genau so.

    @ Lurchi:
    Es spricht ja auch keiner von Ausweisung, wäre auch Sinnlos, da vieler der Menschen um die es hier geht auch die Deutsche Staatsbürgerschaft hat.
    Das wichtige ist erst mal die Probleme zu benennen (was Jahrelang tabuisiert wurde) um auch die Probleme angehen zu können. Dazu gehört vor allem dass man diese Gruppen fördert sich zu integrieren und eine weitere Isolierung verhindert

  21. #60
    Shae Shae ist offline
    Avatar von Shae

    AW: Thilo Sarrazin und sein neues Buch

    Probleme zu benennen ist ein wichtiger Schritt zur Lösung. Das bestreitet bestimmt niemand hier.

    Die Kritik an Sarrazzin ist aber eine andere. Sein Buch läuft darauf hinaus, dass er die Ursachen für unsere Probleme auf genetische Veranlagung zurückführt. Und wenn jemand so öffentlich von Juden-Genen oder anderen religiösen Veranlagungen spricht, hat er eindeutig eine sehr zweifelhafte Weltanschauung. Diese Aussagen muss man sich mal vor Augen führen, bevor man nur blöd der Bildzeitung nachplappert, wie mutig der arme Missverstandene doch ist und so fort.

    Es ist blind hier die Augen zuzudrücken und die Dinge zu verschönern, er hätte sich nur unglücklich ausgedrückt. Jemand wie Sarrazin steht lange genug in der Öffentlichkeit um zu wissen wie man sich ausdrückt und welche Folgen das haben kann. Wenn er der Meinung ist Juden hätten alle ein Gen, das sie zu Juden macht, dann ist das seine Auffassung. Dann muss er nach dieser Aussage aber auch damit rechnen, dass er dafür Kritik bekommt und eine angesehene deutsche Großbank und eine Partei der Mitte sehr nachvollziehbar um ihren guten Ruf fürchten und sich von ihm distanzieren wollen.

    Wahrscheinlich wird mein Beitrag jetzt wieder auseinandergepflückt. Aber diese bitte ich doch vorher, sich mal intelligent mit dem zu befassen, das Sarrazin von sich gibt. Kritisiert wird nicht das Ansprechen von Problemen, kritisiert werden die sehr fragwürdigen, beleidigenden Aussagen, die Sarrazin als Ganzes zu einer sehr fragwürdigen Person machen. Will Deutschland so jemanden wirklich als Helden der freien Meinungsäußerung feiern? Armes Deutschland, sag ich da nur. Wir haben nichts aus der Vergangenheit gelernt.

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Sarrazins neues Buch: Mich wundert, dass noch gar kein Thread zu Sarrazins neues Buch geöffnet wurde. Here goes: Also, unser Ex-Bundesbanker nimm ja kein Blatt vor den...

  2. Senna - Sein Leben. Sein Film.: http://www.forumla.de/bilder/2011/03/833.jpg Der ehemalige brasilianische Formel 1 Rennfahrer verunglückte 1994 bei einem Rennen tödlich. Er galt...

  3. Diskusion über die these über Migration von Thilo Sarrazin: Sarrazin: „Muslime in Deutschland haben eine unterdurchschnittliche Beteiligung am Arbeitsmarkt, unterdurchschnittliche Erfolge im Bildungswesen und...

  4. Ein neues Handy soll es sein =): Hallo! Ich bin auf der Suche nach einen neuen Handy. - Preis: ca. 150€ - Kamera: ab 5 MegaPixel - WLan - Spiele sollten gehen - MP3 Player -...

  5. Neues netzteil für neues sys nötig??: Hallo liebe forumla user.... hab da ma ne frage: ich will mir ein neues system anschaffen: Mainboard: Asus M2N-SLI prozessor: AMD...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content