Seite 1 von 10 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 197
  1. #1
    0oCapTaiN 0oCapTaiN ist offline
    Avatar von 0oCapTaiN

    Türkei in die EU !?

    Hallöchen!
    Was haltet ihr davon, das die Türkei in die EU kommt?

    Pro:

    Die Türkei hat sich zu einer großen Wirtschaftsmacht entwickelt. Von der wirtschaftlichen Seite her begrüßenswert.

    Ein moderner Lebensstil der überwiegenden Bevölkerung hat sich durchgesetzt.

    Die Reformen dort werden weiter voran gebracht.

    Das Land ist ein sehr gefragtes Urlaubsland geworden für die Europäer.
    Diese herrliche Gegend und auch die Gastfreundschaft ist bekannt.

    Es gibt sicherlich noch weitere Faktoren.

    Contra:

    Frauen spielen immernoch eine untere Rolle.

    Es gibt noch zu viele Menschenrechtsverletzungen.

    Alleine in Berlin leben schon über 250.000 Türken, damit ist Berlin die Stadt in Europa, außer der Türkei, wo die meisten Türken wohnen.

    Die Türkei liegt größteils eigentlich in Asien und nicht in Europa!

    Es gibt sicherlich noch weitere Faktoren.
    --------------------------------------------------
    Lasst euch das mal durch den Kopf gehen...und Antwortet bitte immer ordentlich! Keine Beleidigungen etc.

  2. Anzeige

    Türkei in die EU !?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Esmeralda Esmeralda ist offline
    Avatar von Esmeralda

    Reden AW: Türkei in die EU !?

    nee ich will net das ein land in der eu kommt wo es noch die todesstrafe gibt und wo die frauen so einen beschissenen kopftuch tragen erst wenn sie sich verbessern dann wurde ich ja sagen aber so nicht.

  4. #3
    Reaper2000 Reaper2000 ist offline
    Avatar von Reaper2000

    AW: Türkei in die EU !?

    Also das mit den Frauen stimmt nicht ganz: die meisten türkischen Frauen tragen kein Kopftuch mehr, vor allem in den Städten. Das betrifft vor allem die jüngeren. Die Älteren tragen sie weiterhin (is aber bei uns auch ned viel anders) und die Türken die auf dem Land leben und den alten Traditionen "treu" sind tragen sie ebenfalls noch.

    Trotzdem bin ich voll dagegen das die Türken in die EU kommen. Sie sind nicht richtig Teil von Europa, sondern schon mehr Afrika. Dazu kommen die miserablen Menschenrechte und die Sache mit der Korruption, die in der Türkei vor allem in der Politik groß geschrieben wird.

    Ich bin Österreicher, wohne auf dem Land und fahre zur Schule nach Wien. Wenn ich mir die ganzen Türken da ansehe, bin ich noch mehr dagegen, das die Türkei der EU beitritt. Jedes andere Volk kann sich in Wien zum großteil ganz gut integrieren, aber die Türken nicht!!! Vor allem die Kinder, Jugendlichen und jüngere Erwachsene stechen durch ihr brutales, lautes und unberechenbares Erscheinen heraus. Überall erkennt man sie sofort!!!
    Beispiel: Man fährt mit der Straßenbahn in der Früh, alles ist größtenteils ruhig bis auf ein paar Ausländer (hier Türken!!!). SIe hören mit ihren Handy überlaut Musik, belästigen die anderen Fahrgäste und fallen extrem ungut auf!

    FAZIT:

    Ich bin dagegen das die Türkei zu EU kommt, gegen die Türken, die in der Türkei leben habe ich aber nichts. Diese sind grötenteils fortschrittlich und auch gastfreundlich, man sehe einmal von der wirren Politik ab.
    An die Türken in Österreich (und das wird in Deutschland nicht viel anders sein) werde ich mich NIE gewöhnen!!!

  5. #4
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat Chippi Beitrag anzeigen
    nee ich will net das ein land in der eu kommt wo es noch die todesstrafe gibt und wo die frauen so einen beschissenen kopftuch tragen erst wenn sie sich verbessern dann wurde ich ja sagen aber so nicht.
    Dann informier dich noch einmal über die Türkei Länderinformation: Todesstrafe in TÜRKEI Weder gibt es die Todesstrafe in der Türkei noch eine Kopftuchpflicht vom Gesetz her. Im Gegenteil, in staatlichen Gebäuden sind Kopftücher verboten, da sind die noch krasser drauf als bei uns.

    Also bei der Tükei gibt es zwei gegensätzliche Positionen. Einerseits diejenigen, die sagen, die Türkei würde Europa ergänzen, geschichtlich liegen die Wurzeln der Türkei in Europa und ein EU-Beitritt würde massive Vorteile bringen. Gerade Deutschland könne davon profitieren aufgrund unserer sehr exportorientierten Wirtschaft. Außerdem sei die Türkei auch in jüngerer Geschichte durch die Westbindung sehr nah an Europa gerückt. Die Aufnahme der Türkei werde die Rolle Europas in der Welt stärken und vor allem auhc eine Bindung an den Nahen Osten schaffen und eine Verbindung an die muslimische Welt. Außerdem müssten die seit 40 Jahren gegebenen Zusagen erfüllt werden. Da steckt meines Erachtens viel Wahres drin. Gerade Deutschland würde vermutlich extrem von einem Türkei-Beitritt profitieren.

    Dagegen gibt es nun die Positin derer, die sagen, die Türkei liegt zum Großteil nicht mehr in Europa, die geschichtliche Entwicklung habe sich immer weiter von der europäischen entfernt. Außerdem würde eine Aufnahme mit enormen Kosten verbunden sein gerade wegen des deutlichen Entwicklungsgefälles. Außerdem sei die Integration der Türkei nicht machbar und würde nur Probleme bereiten. Außerdem sei die Menschenrechtslage noch lange nicht so, wie es für die EU wünschenswert wäre. Die wirtschaftlichen Vorteile seien zudem auch durch eine priveligierte Partnerschaft erreichbar.
    Auch in diesen Argumenten steckt sicher viel Wahres.

    Beide Seiten haben meiner Meinung nach schlüssige Argumente und eine Pro-/Contra-Entscheidung ist für mich sehr sehr schwer. Aber insgesamt vermute ich, daß die Vorteile die Nachteile doch aufwiegen. Allerdings ist nach meinem Urteilsvermögen eierseits die Türkei noch lange nicht bereit für einen Beitritt und andererseits die EU momentan nicht in der Lage, einen so großen Beitritt organisatorisch zu verkraften. Momentan haben wir innenpolistisch genug Probleme und Streitigkeiten.
    Generell bin ich aber doch für einen Beitritt, allerdings zu unseren Regeln (wer will was von wem?) und nach unserem Zeitplan.

    Empfehlen für eine tiefere Beschäftigung mit dem Thmema kann ich den Wikipedia-Artikel dazu, der sehr schön die Argumente beider Seiten gegenüberstellt. Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union - Wikipedia


    (Vielleicht ist noch zu erwähnen, daß die Grenze zwischen Europa und Asien eine Willkürliche ist Eurasien - Wikipedia)

  6. #5
    schafunterwölfen schafunterwölfen ist offline
    Avatar von schafunterwölfen

    AW: Türkei in die EU !?

    Ist die Grenze nicht geographisch (Ural)???
    Wie dem auch sei, bin jetzt zu faul zum googeln...
    Ich finde, dass sie erstmal eingestehen sollen, dass ihr Land Völkermord betrieben hat.
    Als in D geborener bin ich sicherlich der letzte, der da heute noch Vorwürfe machen würde. Aber eingestehen sollten sie es endlich mal.
    Wenn ich öffentlich die Meinung vertreten würde, dass es die Judenverfolgung nicht gab, käm ich in den Knast.
    Und das mit dem Kopftuch wird von den Türken in D doch strenger gehandhabt als von denen in z.B. Antalia.

  7. #6
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Türkei in die EU !?

    Sie wurde dahingelegt. Aber sie lag auch mal anders. europa und Asien kann man geotektonisch und durch Meere nicht so einfach trennen wie alle anderen Kontinente

  8. #7
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat PESWonder Beitrag anzeigen
    Ein moderner Lebensstil der überwiegenden Bevölkerung hat sich durchgesetzt.
    Als ich mal in der Türkei war, war ich gerade in dem Punkt sehr erstaunt, dass es eben nicht so ist. In den Großstädten mag vielleicht stimmen, aber man muss nicht einmal weit herausfahren und man denkt dort ist die Welt seit Jahrhunderten still geblieben (was ja im Grunde jetzt kein Nachteil sein muss). Auch scheint das Land außerhalb sehr Arm zu sein, teils wirkt es sogar wie ein 3. Welt-Land.
    Aufjedenfall ein sehr starker Kontrast, wenn man es mit den Städten vergleicht, in der jede Ecke einer Großbaustelle gleicht.

  9. #8
    One Man Production One Man Production ist offline
    Avatar von One Man Production

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat Chippi Beitrag anzeigen
    nee ich will net das ein land in der eu kommt wo es noch die todesstrafe gibt und wo die frauen so einen beschissenen kopftuch tragen erst wenn sie sich verbessern dann wurde ich ja sagen aber so nicht.
    Pass mal auf deine Ausdrucksweise auf mein Bursche. Viele User werden sich durch solche ausdrucksweisen angegriffen fühlen und es ist einfach nur unfair gegenüber Türkischen usern

    Ob die Türkei jemals in die EU kommen wird bezweifele ich stark.
    Lasst euch nicht von den Torristengebieten täuschen. Dort wird alles auf Hochglanz gebracht um eindruck zu schinden und die Touristen zu beeindrucken damit sie möglichst bald wiederkommen.
    Wenn ihr wirklich wissen wollt wie das leben in der Türkei ist, müsst ihr eueren Urlaub in der Grosstadt planen.
    Fast an jeder ecke obdachlose die um Geld betteln. Überall stehen renovierungsbedürftige Häuser und Gebäude.
    Die Kriminalität in der Türkei ist erschreckend hoch. Jeden Tag werden Menschen umgebracht wegen Geld.
    Und da ist auch schon das Problem. Die Arbeitslosigkeit in der Türkei ist sehr hoch. Und die Leute die Arbeit haben, verdienen gerademal soviel um ihre mieten zu bezahlen.
    Mein Cousin z.b. arbeitet 12 Stunden pro tag in einer Fabrik 6mal die woche und verdient gerademal lächerliche 250 euro.
    Und wenn man bedenkt dass das Preisverhältnis dem vom deutschland ähnelt ist das einfach nur respektlos gegenüber den menschenrechten in der Türkei.
    Die türken haben leider kein system, sie handeln immer in eile ohne an die folgen zu denken und wollen vergrößern und verbessern um eindruck gegenüber anderen Regierungen zu schinden und denken dabei nicht an ihre bürger.
    Das politische system in der Türkei ist das einzige Chaos.
    Das leben in der Türkei ist ein Chaos.
    Ich denke nicht das die Türkei in die EU kommen wird, und vielleicht ist es auch besser so....

  10. #9
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat One Man Production Beitrag anzeigen
    Wenn ihr wirklich wissen wollt wie das leben in der Türkei ist, müsst ihr eueren Urlaub in der Grosstadt planen.
    Fast an jeder ecke obdachlose die um Geld betteln. Überall stehen renovierungsbedürftige Häuser und Gebäude.
    Die Kriminalität in der Türkei ist erschreckend hoch. Jeden Tag werden Menschen umgebracht wegen Geld.
    Und da ist auch schon das Problem. Die Arbeitslosigkeit in der Türkei ist sehr hoch. Und die Leute die Arbeit haben, verdienen gerademal soviel um ihre mieten zu bezahlen.
    Mein Cousin z.b. arbeitet 12 Stunden pro tag in einer Fabrik 6mal die woche und verdient gerademal lächerliche 250 euro.
    Und wenn man bedenkt dass das Preisverhältnis dem vom deutschland ähnelt ist das einfach nur respektlos gegenüber den menschenrechten in der Türkei.
    Die türken haben leider kein system, sie handeln immer in eile ohne an die folgen zu denken und wollen vergrößern und verbessern um eindruck gegenüber anderen Regierungen zu schinden und denken dabei nicht an ihre bürger.
    Das politische system in der Türkei ist das einzige Chaos.
    Das leben in der Türkei ist ein Chaos.
    Ich denke nicht das die Türkei in die EU kommen wird, und vielleicht ist es auch besser so....
    Aber ist das nicht in diversen östlichen EU-Ländern ähnlich? Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Polen, Ungarn, ....

    Ok, vielleicht nicht sooo kraß, aber im Vergleich zu unserem Lebensstandard auch noch weit weg.

  11. #10
    Esmeralda Esmeralda ist offline
    Avatar von Esmeralda

    Pfeil AW: Türkei in die EU !?

    mir ist es ganz egal ob ich habe auch kein problem gegen türken aber ich finde es komisch das sie kommen wollen obwohl es nicht in der eu liegt...

  12. #11
    Darth Vicious Darth Vicious ist offline
    Avatar von Darth Vicious

    AW: Türkei in die EU !?

    Um das von vornherein klar zu stellen: ich habe kein Problem mit Türken.

    Ich bin aber ebenfalls dagegen. Gründe:

    - Die Haltung gegenüber Frauen (wie bereits erwähnt)
    - Ihre Haltung zum Rest der EU und ihre fehlende Kompromiss-Bereitschaft in Fragen wie z.B. bei der Einführung des Euro
    - Die teilweise verachtende und überlegene Haltung gegenüber den Deutschen. Wir geben Asylbewerbern ein Zuhause, sie kriegen Geld von uns aber dennoch wollen viele einfach nicht arbeiten. Außerdem wollen sie sich keineswegs anpassen an westliche Gebräuche und an unseren Lebensstil.

    Das sind alles Contra-Punkte, die sich nicht gut machen, bei der Frage nach der Aufnahme in die EU.

  13. #12
    Blue-Dragon Blue-Dragon ist offline
    Avatar von Blue-Dragon

    AW: Türkei in die EU !?

    ich bin dafür das die Türkei in die EU kommt. Bei aller Probleme und Defizite. Wenn die Türkei keine Chance auf die Mitgliedschaft hätte, würde an den Problemen vielleicht gar nicht gearbeitet und es hat sich ja auch schon einiges positives getan.

  14. #13
    -NOIR- -NOIR- ist offline
    Avatar von -NOIR-

    AW: Türkei in die EU !?

    Ich bin auch dagegen, dass die Türkei der EU beitreten darf. Viele Gründe wurden hierfür schon genannt -mal abgesehen davon, dass der größte Teil zu Asien gehört- (dementsprechend sollte Russland auch ein Recht auf den Beitritt in die EU bekommen), werden die Frauen in vielen Familien unterdrückt: Sei es durch das Tragen eines Kopftuches, oder eine Zwangsheirat, oder oder oder.

    Außerdem merke ich, dass sich viele Türken gar nicht integrieren wollen. Dass viele nach über 30 Jahren in Deutschland nur Hallo, Danke und auf Wiedersehen sagen können, ist Fakt. Ich wäre dafür, dass die ZUwanderungsgesetze verschärft werden würde. Z. B. sollte ein Sprachtest durchgeführt werden, womit nachgewiesen werden kann, dass die Zuwanderer auch Deutsch sprechen (es muss nicht perfekt sein, da die meisten Deutschen ihre Muttersprache auch nicht richtig beherrschen), und dass ein Leben in Deutschland nur möglich sein kann, wenn innerhalb von ein paar Monaten eine Beschäftigung nachgewiesen wird.

    In vielen Ländern wird das auch so gehandhabt und es ist keineswegs rassistisch oder sonstwas. Im Gegenteil. Ich kenne viele nette Türken, Ausländer etc. Ich habe genug in der Familie. Mein Großvater z. B. kam aus Ungarn und er sprach besser Deutsch als die meisten anderen Deutschen. Mein Onkel war Engländer und er Sprach ebenfalls flüssig Deutsch. Der Vater meines Cousins ist Türke und auch er spricht flüssig Deutsch.

    Was ich sagen will ist, dass alles geht, wenn man nur will. Dass nur Türkische Jugendliche sich asozial in den öffentlichen Verkehrsmitteln benehmen stimmt so auch nicht, denn die Deutschen Jugendlichen sind auch so.

  15. #14
    Darth Vicious Darth Vicious ist offline
    Avatar von Darth Vicious

    AW: Türkei in die EU !?

    Es sollte vor allem nicht wahllos die Zuwanderung erlaubt werden.

    Beispielsweise Japan: Dorthin darf nur, wer soviel japanisch spricht, dass er sich problemlos verständigen kann.
    Außerdem gelten strenge Vorschriften, zum Beispiel in Richtung Beruf. Nur Menschen mit Berufen, die der Wirtschaft Japans helfen oder dringend benötigt werden, dürfen Japan ihr neues Zuhause nennen. Somit ist einer Immigrations-Arbeitslosen-Armee so wie wir sie in Deutschland haben, von vorn herein ein Riegel vorgeschoben.

  16. #15
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat Darth Vicious Beitrag anzeigen
    Es sollte vor allem nicht wahllos die Zuwanderung erlaubt werden.
    Das ist ja schon bei der letzen Erweiterung nicht geschehen. DA wird man schon einen Riegel vorschieben können.

    Und sonst bleibt vielleicht noch einmal zu erwähnen, daß es in gewisser Hinsicht ein Irrglaube ist, daß wir in Deutschland "jeden nehmen". Wir haben eine Nettozuwanderung von knapp 80.000. Das ist nahezu nichts. Und gerade bei dringend benötigten hochqualifizierten Fachkräften sind die Zuwanderungsbarrieren so groß, daß eben nicht genu Leute eingestellt werden können.

    Generell gibt es aber sicher eine Legitimation für Kritik am deutschen Zuiwanderungsrecht. Dadurch, daß wir beispielsweise keine Quoten für Länder oder Regionen haben, können wir bei der Zuwanderung nicht wirklich gut steuern, woher die Einwanderer kommen. Oder sollten natürlich auch Sprach- und Integrationskurse für ALLE Zuwanderer Pflicht werden. Das kommt in der aktuellen Gesetzeslage viel zu kurz.

    Ich stimm überein, daß es oft auffällig ist, daß Zuwanderer oder schon zugewanderte Ausländer nicht oder nicht ausreichend die deutsche Sprache beherrschen. Aber auf dere anderen Seite kann die überwiegende Mehrzahl der Ausländer, die nicht in einem "Ghetto" leben, die Sprache sehr gut. (zumindest meine Erfahrung).

  17. #16
    Darth Vicious Darth Vicious ist offline
    Avatar von Darth Vicious

    AW: Türkei in die EU !?

    Hmm... Deutschland benötigt hochqualifizierte Fachkräfte...

    Hast du schon mal den Widerspruch bemerkt? Wir haben eine exorbitante Arbeitslosenquote und benötigen Arbeiter aus anderen Ländern? Irgendwas passt doch da wohl nicht...

    Warum? Weil dank Harz-IV die Arbeitslosen lieber daheim sitzen, da sie somit mehr Geld bekommen, als wenn sie arbeiten würden.

    DA müsste man ansetzen und nicht immer mehr Arbeiter aus dem Ausland holen, weil unsere lieben Deutschen einfach zu faul sind, etwas zu tun oder sogar weniger Einkommen haben wenn sie etwas tun...

  18. #17
    Sebulon Sebulon ist offline
    Avatar von Sebulon

    AW: Türkei in die EU !?

    Zitat Darth Vicious Beitrag anzeigen
    Hmm... Deutschland benötigt hochqualifizierte Fachkräfte...

    Hast du schon mal den Widerspruch bemerkt? Wir haben eine exorbitante Arbeitslosenquote und benötigen Arbeiter aus anderen Ländern? Irgendwas passt doch da wohl nicht...

    Warum? Weil dank Harz-IV die Arbeitslosen lieber daheim sitzen, da sie somit mehr Geld bekommen, als wenn sie arbeiten würden.

    DA müsste man ansetzen und nicht immer mehr Arbeiter aus dem Ausland holen, weil unsere lieben Deutschen einfach zu faul sind, etwas zu tun oder sogar weniger Einkommen haben wenn sie etwas tun...
    Das wirkt nur auf den ersten Blick widersprüchlich.

    Hierzu müssen wir die Arbeitslosenquote etws aufsplitten und qualifikationsspezifisch angeben

    Bei Erwerbspersonen mit geringer Qualifikation und ohne Abschluß lag 2004 (sorry, hab keine neuen zahlen gefunden) im Westen bei 21%, in den neuen Ländern sogar bei über 50%.

    Bei Erwerbspersonen mit abgeschlossener Ausbildung lag die Quote im Westen bei 7% und im Osten bei 20%.

    Bei Erwerbspersonen mit (Fach-)Hochschulabschluß lag die Quote im Westen bei 3,5 und im Osten bei 6%.

    (zahlen von hier: http://www.bibb.de/dokumente/pdf/a22...der_ab0702.pdf)

    Fällt dir was auf? Die hohen Arbeitslosenzahlen liegen hauptsächlich im Bereich der Geringqualifizierten. Akademiker haben im Vergleich nur eine sehr geringe Arbeitslosigkeit.

    Und man kann eben nicht jeden Menschen ohne Ausbildung eine Tätigkeit eines Ingineurs ausüben lassen. Dazu reichen die Fähigkeiten auch bei exzessiver Weiterbildung sicher nicht.

    Daß wir Fachkräfte bruachen, liegt also nicht daran, daß die ALG2-Empfänger faul sind, sondern daß sie im Vergleich einfach, man verzeihe mir die plakative Ausdrucksweise, ungebildeter sind und die Tätigkeiten nicht ausüben können.

  19. #18
    Autobahn <3 Autobahn <3 ist offline

    AW: Türkei in die EU !?

    Okay, ich bin dafür das die Türkei eintreten soll, aber das liegt nich wirklich daran, das ich von da komme.

    1. In Deutschland leben sehr viele und es wäre auch leichter für sie, in ihr Heimatland zu kommen (Besuche/etc.) Vielleicht für mancha auh ein Grund auszuwandern, auch wenn man das nich unbedingt als + Punkt sehen muss.

    2. Wenn die Türkei, reinkommen würd, wären sie nicht das einzige Land mit den Verletzungen der Menschenrechte, soweit ich weiß schauts in Rumänien nicht viel anders aus.

    3. Wäre es besser für die Türkei in die EU zu kommen, sie bräuchten Unterstützung, da dort viele, viele Probleme, trotz der Weiterentwicklung innerhalb des Landes, sind.

    4. Wegen den Kopftüchern, das ist ja nicht Pflicht und freiwillig können sie sowas ja wohl machen wie sie wollen ôo

  20. #19
    -NOIR- -NOIR- ist offline
    Avatar von -NOIR-

    AW: Türkei in die EU !?

    1. Ich denke, dass es schon einfach genug ist für die hier lebenden Türken in ihr Heimatland zu kommen. Ich kenne jedenfalls keinen der jemals Probleme damit hatte. Außerdem sagst du, es sei nicht für dich wichtig, dass die Türkei der EU beitritt, nur weil du dort her kommst. Du Argumentierst aber in deinem ersten Punkt so, dass es ein Vorteil für die Türken und dich sei. Ich möchte dich nicht angreifen, aber glaube mir das es schwer ist eine Sache objektiv zu betrachten, wenn man in gewisser Hinsicht involviert ist.

    2. Gehe hier bitte mehr ins Detail.

    3. Warum soll die EU ein Land unterstützen, was hauptsächlich zu einem anderen Kontinent gehört? Wie gesagt: Aus meiner Sicht könnte dann auch Russland die gleichen Forderungen stellen.

    4. Natürlich wird immer gesagt, dass das Tragen eines Kopftuches freiwillig sei. Aber Familienintern (nicht überall) werden die Frauen oftmals zum Tragen eines Kopftuches gezwungen. Ich kenne genug Türken, die das bezeugen können.

  21. #20
    Mire Mire ist offline
    Avatar von Mire

    AW: Türkei in die EU !?

    Dieser Thread erinnert mich an das Bild hier was ich letztens gefunden habe!
    Bitte nicht anklicken wer sich leicht angegriffen fuehlt :p

    ImageShack - Hosting :: saynototurkeyzk0.jpg

    Der Unterschied ist einfach zu Groß! ;)

    Und noch ein bisschen Statistik von Diesem Link hier!

    The citizens of Europe, by a majority of more than 65%, DO NOT WANT Turkey in the Union. But, once again, their leaders refuse to listen to them.

Seite 1 von 10 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Quo Vadis Türkei?: Heute Morgen bin ich hierüber gestolpert: Türkei vs. China. Da soll also die Türkei eine annähernd gleiche Wachstumsrate wie China haben und das am...

  2. Proteste in der Türkei: Sicher habt ihr es schon mitbekommen, hunderttausende protestieren momentan in Istanbul und anderen großen Städten der Türkei gegen die Politik von...

  3. Presidentschaftswahlen in der Türkei: Hi, Wie sicherlich mitbekommen stehen in der Türkei die Presidentschaftswahlen vor. Dies sorgte für eine große Unruhe im Land daher der einzige...

  4. Spiele in Türkei: Halo! Morgen Früh fahre ich 2 wochen in die Türkei *yippi* NUn überlege ich ob es dort auch Wii-Spiele zu kaufen gibt? Falls jemand welche dort her...

  5. Deutschland-Türkei: Wie ihr wisst spielt Mittwoch Deutschland gegen die Türkei im Halbfinale. Was habt ihr für Erwartungen an das Spiel ? Aber muss sagen gegen Kroatien...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content