Seite 65 von 66 ErsteErste ... 4555646566 LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.300 von 1309
  1. #1281
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Laut CNN hat das FBI Informationen, dass für den Zeitraum 16.01. - 20.01.2021 "bewaffnete Proteste" der Trumpanhänger vor jedem Landescapitol und dem Bundescapitol in Washington organisiert werden.
    Habe auch gelesen, dass man mit Aufständen zur Amtsübergabe rechnet.

  2. Anzeige

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1282
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?


  4. #1283
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zu den Ideen, wie man politisch auf den Sturm auf das Kapitol reagieren sollte, zählt neben Impeachment von Trump auch eine Berufung auf einen Teil des 14. Zusatzartikels, der es verbietet, Kongresabgeordneter zu sein, wenn man zuvor einen Schwur auf die Verfassung der USA leistete und anschließend an einer Rebellion teilnahm oder Feinde der USA unterstützte. Ginge also weniger gegen Trump und mehr gegen die Helfershelfer im Kongress.

    Persönlich halte ich das für eine ausgezeichnete Idee. Der faschistische Teil der Republikaner muss zur Verantwortung gezogen und von sämtlichen Machtpositionen entfernt werden, wenn die amerikanische Demokratie sicher werden soll. Ihre eigene Partei ist dazu offensichtlich nicht willens oder nicht in der Lage. Ich bin mir aber nicht sicher, wie realistisch das ist. Auch weil ich nur vage und widersprüchliche Informationen dazu finde, wer genau feststellen kann, ob Kongressmitglieder gegen diesen Passus verstoßen haben.

  5. #1284
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Zu den Ideen, wie man politisch auf den Sturm auf das Kapitol reagieren sollte, zählt neben Impeachment von Trump auch eine Berufung auf einen Teil des 14. Zusatzartikels, der es verbietet, Kongresabgeordneter zu sein, wenn man zuvor einen Schwur auf die Verfassung der USA leistete und anschließend an einer Rebellion teilnahm oder Feinde der USA unterstützte. Ginge also weniger gegen Trump und mehr gegen die Helfershelfer im Kongress.

    Persönlich halte ich das für eine ausgezeichnete Idee. Der faschistische Teil der Republikaner muss zur Verantwortung gezogen und von sämtlichen Machtpositionen entfernt werden, wenn die amerikanische Demokratie sicher werden soll. Ihre eigene Partei ist dazu offensichtlich nicht willens oder nicht in der Lage. Ich bin mir aber nicht sicher, wie realistisch das ist. Auch weil ich nur vage und widersprüchliche Informationen dazu finde, wer genau feststellen kann, ob Kongressmitglieder gegen diesen Passus verstoßen haben.
    Der 14. Zusatz, Abschnitt 3, bezieht sich auf die passive Wahlfähigkeit; Aufständische sind nicht mehr wählbar. Man kann sie aber nicht als gewählte Vertreter rauskegeln. Könnte aber sein, dass manchen die Wiederwahl beim nächsten Mal verwehrt wird. Das müsste dann der zuständige Wahlausschuss entscheiden. Die entscheiden ja auch bei allen anderen Vorstrafen. Voraussetzung wäre aber, dass diese Personen wegen Aufstand verurteilt wurden.
    Siehe auch: https://de.m.wikipedia.org/wiki/14._...nigten_Staaten

  6. #1285
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Das wäre aber nicht so lohnenswert.

    Ein paar Zehntausend verlieren ihr Wahlrecht und der Initiator kommt davon.

    Naja, ich glaube, der wird nicht nur der Amtseinführung Fernbleiben sondern gleich das Land verlassen.

  7. #1286
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?


  8. #1287
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Naja, ich glaube, der wird nicht nur der Amtseinführung Fernbleiben sondern gleich das Land verlassen.
    Wieso soll er das Land verlassen?
    74Mio. Amis haben den gewählt(Fast alles Arbeiter-Klasse), da passiert gar nichts.
    Ohne Corona hätten er mit einer absoluten Mehrheit gewonnen. Hatte halt Pech dass die Democraten aus Corona/BLM oder Antifa(die Grundlos alles zerstörten) ein Politisches-Spiel gemacht haben(einfach nur ekelhaft, in einer Pandemie so etwas zu machen).
    Haben nur Schiss dass er direkt mit dem Wahlkampf für 2024 anfängt(welchen er zu 100% gewinnen würde).
    Biden und Harris sind beides Pfeifen, schade dass Bernie keine Chance bekam, die Wähler wollten eigentlich ihn....

  9. #1288
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Wieso soll er das Land verlassen?
    74Mio. Amis haben den gewählt(Fast alles Arbeiter-Klasse), da passiert gar nichts.
    Ohne Corona hätten er mit einer absoluten Mehrheit gewonnen. Hatte halt Pech dass die Democraten aus Corona/BLM oder Antifa(die Grundlos alles zerstörten) ein Politisches-Spiel gemacht haben(einfach nur ekelhaft, in einer Pandemie so etwas zu machen).
    Haben nur Schiss dass er direkt mit dem Wahlkampf für 2024 anfängt(welchen er zu 100% gewinnen würde).
    Biden und Harris sind beides Pfeifen, schade dass Bernie keine Chance bekam, die Wähler wollten eigentlich ihn....
    Weil er wohl 30 Prozesse gegen sich laufen hat, wenn er die Immunität verliert.
    Trump hat zwar 74 Millionen Stimmen geholt, aber sein Konkurrent hat 7 Millionen Stimmen mehr bekommen im Popular Vote. Das Wahlsystem der USA, ist dieses Mal Trump zum Verhängnis geworden.
    Trump hat so viel Mist gebaut während seiner Amtszeit und das ist ihm zum Verhängnis geworden und bezüglich 2024 muss man abwarten, aber ich bin mir sicher das er mit dem indirekten Aufruf zum Sturm auf das Kapitol sich ins eigene Bein geschossen hat.

  10. #1289
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    74Mio. Amis haben den gewählt(Fast alles Arbeiter-Klasse),
    Interessant. Magst du uns vllt noch mehr Dinge erzählen, die in jeder Form der Verstehensmöglichkeiten falsch sind?
    1.) Nein, Trump hat nicht fast alle Stimmen der Arbeiterklasse erhalten. Die Verteilung ist in den unteren Einkommen deutlich zu Biden, in den mittleren leicht zu Trump.
    2.) Nein, Trumps Wählerschaft rekrutierte sich nicht fast zur Gänze nur aus Arbeitern, denn - wie gesagt - hat er in den mittleren und auch in den hohen Einkommen einen leichten Vorsprung zu Biden gehabt. Und diese Einkommen haben gemeinsam über die Hälfte der Wähler ausgemacht.

    https://thenextrecession.wordpress.c...-rid-of-trump/

  11. #1290
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Weil er wohl 30 Prozesse gegen sich laufen hat, wenn er die Immunität verliert.
    Trump hat zwar 74 Millionen Stimmen geholt, aber sein Konkurrent hat 7 Millionen Stimmen mehr bekommen im Popular Vote. Das Wahlsystem der USA, ist dieses Mal Trump zum Verhängnis geworden.
    Trump hat so viel Mist gebaut während seiner Amtszeit und das ist ihm zum Verhängnis geworden und bezüglich 2024 muss man abwarten, aber ich bin mir sicher das er mit dem indirekten Aufruf zum Sturm auf das Kapitol sich ins eigene Bein geschossen hat.
    Dem Clinton ist nichts passiert, Bush hat Afghanistan Krieg angefangen, dazu Irak Krieg mit einer lüge Angefangen, Patriot-Akt Eingeführt und xxx andere Sache in den USA versaut, ihm ist nichts passiert.
    Obama hat Lybien, Syrien(Irak zum zweiten Mal) zerstört. IS durch die CIA erschaffen. Ukraine Konflikt ausgelöst.
    Die ganzen Wall-Street Zocker mit Steuergeldern gerettet statt Millionen von normal Bürgern, welche dadurch in die Armut gingen bis hin zu Obdachlosigkeit, sowie xxx andere Scheiße verursacht/gelogen usw.
    Ihm ist auch nichts passiert, er ist ja so charismatisch...

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Interessant. Magst du uns vllt noch mehr Dinge erzählen, die in jeder Form der Verstehensmöglichkeiten falsch sind?
    1.) Nein, Trump hat nicht fast alle Stimmen der Arbeiterklasse erhalten. Die Verteilung ist in den unteren Einkommen deutlich zu Biden, in den mittleren leicht zu Trump.
    2.) Nein, Trumps Wählerschaft rekrutierte sich nicht fast zur Gänze nur aus Arbeitern, denn - wie gesagt - hat er in den mittleren und auch in den hohen Einkommen einen leichten Vorsprung zu Biden gehabt. Und diese Einkommen haben gemeinsam über die Hälfte der Wähler ausgemacht.
    WOW da kommt der Experte hier mit einem Unterton in seinen Sätzen, wo ich einfach nur kotzen könnte.
    Schau die Scheiß Map mit den Ergebnissen an, mit allen Bezirken und co. fast alles Rot.
    Das war eine Knappe Wahl.
    Warst überhaupt schon mal drüben? ich war in meinem leben ganze 7 Mal drüben und das letzte mal 2018/19 für mehre Wochen in Florida(da wird er fast vergöttert) beruflich.
    Jeder der kohle hatte oder wie ein Arbeiter aussah lief mit Trump Cap rum oder sonst was noch, einfach nur behindert.

    Kaum war man wieder zuhause kamen die ganzen selbst ernannten Ami Experten die noch nie in ihrem Leben drüben waren angekrochen.

  12. #1291
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen

    WOW da kommt der Experte hier mit einem Unterton in seinen Sätzen, wo ich einfach nur kotzen könnte.
    Schau die Scheiß Map mit den Ergebnissen an, mit allen Bezirken und co. fast alles Rot.
    Das war eine Knappe Wahl.
    Warst überhaupt schon mal drüben? ich war in meinem leben ganze 7 Mal drüben und das letzte mal 2018/19 für mehre Wochen in Florida(da wird er fast vergöttert) beruflich.
    Jeder der kohle hatte oder wie ein Arbeiter aussah lief mit Trump Cap rum oder sonst, einfach nur behindert.

    Kaum war man wieder zuhause kamen die ganzen selbst ernannten Ami Experten die noch nie in ihrem Leben drüben waren angekrochen.
    Ah, total repräsentative Beobachtungen in einem Staat. Verstehe schon.

    Im übrigen habe ich genau das geschrieben, nämlich, dass die Wahl knapp war. Du warst derjenige, der behauptet hat, dass Trump "fast alle" stimmen einer bestimmten Schicht bekommen hat.

  13. #1292
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ah, total repräsentative Beobachtungen in einem staatt. Verstehe schon.
    Jetzt im Erst, warst du schon mal drüben?
    Du Experte...
    Für welches Institut arbeitest du eigentlich? was forscht und Analysiert ihr den so?
    Würde mich gerne interessieren, Experte.

  14. #1293
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Trump hat schon wieder einen Rekord gebrochen: Biggest loser of all times!

    Er ist der einzige Präsident aller Zeiten, der bereits zum zweiten Mal von den Abgeordneten impeached wurde. Immerhin mit 217:192 Stimmen hat das Abgeordnetenhaus das Impeachment beschlossen. Das entspricht im Strafprozess einem Schuldspruch; er ist also tatsächlich impeached.
    Dieser Schuldspruch muss allerdings noch vom Senat mit Zweidrittelmehrheit bestätigt werden. Der Senat entscheidet dabei über die Folgen des Schuldspruches: Raus aus dem Amt, oder Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung eines Amtes in der Zukunft.

    Kurz gesagt: Man hat seine Schuld festgestellt, aber es ist offen ob er bestraft wird.

    Wie der Senat entscheidet, ist noch völlig offen - Trump hat eine Menge Leute angepisst. Und so erweist Mitch McConnell seinem Präsidenten einen letzten Gefallen: Er weigert sich ganz einfach, die Senatoren zur Abstimmung aus dem Weihnachtsurlaub zu holen.

    Das macht der alte Fuchs McConnell natürlich nicht uneigennützig: Ein Gesetz aus dem Jahr 2004 würde es ihm durchaus erlauben, die Senatoren sofort aus dem Urlaub zu holen. Wenn er es nicht macht, hat er jedoch eine Woche Zeit, Trump bestimmte Zugeständnisse abzuringen. Welche das sind, kann man nur vermuten. Vielleicht der Verzicht auf eine Kandidatur in 2024.

    Planmäßig gehen die Sitzungen erst ab dem 19. Januar wieder los. Da am 20. Januar schon Vereidigung von Joe Biden ist, bliebe einfach keine Zeit mehr um Trump mit Zustimmung des Senats aus dem Amt zu entfernen.

    Siehe auch hier: https://edition.cnn.com/2021/01/13/p...ump/index.html

  15. #1294
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Gut diese Diskussion ist dann wieder sehr schnell sehr lächerlich geworden, so dass ich mich da auch nicht mehr dran beteiligen werde.

  16. #1295
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    und so erweist Mitch McConnell seinem Präsidenten einen letzten Gefallen: Er weigert sich ganz einfach, die Senatoren zur Abstimmung aus dem Weihnachtsurlaub zu holen.

    Planmäßig gehen die Sitzungen erst ab dem 19. Januar wieder los. Da am 20. Januar schon Vereidigung von Joe Biden ist, bliebe einfach keine Zeit mehr um Trump mit Zustimmung des Senats aus dem Amt zu entfernen.

    Der alte Fuchs McConnell zieht derweil hinter den Kulissen die Fäden: Ein Gesetz aus dem Jahr 2004 würde es ihm durchaus erlauben, die Senatoren sofort aus dem Urlaub zu holen. Wenn er es nicht macht, hat er immerhin eine Woche Zeit, Trump bestimmte Zugeständnisse abzuringen. Welche das sind, kann man nur vermuten.


    Planmäßig gehen die Sitzungen erst ab dem 19. Januar wieder los. Da am 20. Januar schon Vereidigung von Joe Biden ist, bliebe einfach keine Zeit mehr um Trump mit Zustimmung des Senats aus dem Amt zu entfernen.
    War doch Klar...

  17. #1296
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Jetzt im Erst, warst du schon mal drüben?
    Du Experte...
    Für welches Institut arbeitest du eigentlich? was forscht und Analysiert ihr den so?
    Würde mich gerne interessieren, Experte.
    Na wie meintest du die Aussage denn überhaupt? Also das "(fast alles Arbeiter-Klaase)", die ihn gewählt hätten.
    Ich habe anhand einer Quelle dargelegt, dass zwei der möglichen Interpretationen diese Aussage nicht zulassen. Vllt hast du es ja auch ganz anders gemeint.

  18. #1297
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Dem Clinton ist nichts passiert, Bush hat Afghanistan Krieg angefangen, dazu Irak Krieg mit einer lüge Angefangen, Patriot-Akt Eingeführt und xxx andere Sache in den USA versaut, ihm ist nichts passiert.
    Obama hat Lybien, Syrien(Irak zum zweiten Mal) zerstört. IS durch die CIA erschaffen. Ukraine Konflikt ausgelöst.
    Die ganzen Wall-Street Zocker mit Steuergeldern gerettet statt Millionen von normal Bürgern, welche dadurch in die Armut gingen bis hin zu Obdachlosigkeit, sowie xxx andere Scheiße verursacht/gelogen usw.
    Ihm ist auch nichts passiert, er ist ja so charismatisch...


    • Bill Clinton
      Was hat Clinton denn gemacht? Es mit der Praktikantin getrieben und nachweislich nur ein einziges Mal die Öffentlichkeit angelogen. In einer Sache, die ohnehin eher privater Natur war und nur in den USA eine Rolle spielen konnte.
      Trump hat in seiner Amtszeit mehr als 22.000 (!) nachweisbare Lügen in die Öffentlichket gebracht und mit seinen Lügen sogar einen bewaffneten Aufstand angezettelt. Wer das mit der Lewinsky-Affäre vergleicht, dem fehlt wohlt der Maßstab.
    • Obama - Libyen
      Hier kritisierst Du Obama, weil er nicht eingegriffen hat.
    • Obama - Syrien
      Hier kritisierst Du Obama, weil er nicht entschieden genug eingegriffen hat. Wobei ein entschiedenes Eingreifen in einen dritten Weltkrieg hätte münden können, weil auf der Gegenseite Russland mit im Boote war.
    • Obama - IS
      Den IS hat George Bush im Rahmen des zweiten Irakkrieges erschaffen - gegründet wurde er 2003.
    • Ukraine-Konflikt
      Akteure waren hier vor allem die EU und Russland. Die Ukraine wollte der EU beitreten, worauf Russland die Krim besetzte.
    • Wall Street Zocker
      Der Börsencrash ereignete sich zu Zeiten von George W. Bush, als 2008 die Immobilienblase in den USA platzte und die Lehman Brothers Bank pleite ging. George Bush hätte zu dem Zeitpunkt 7 Jahre Zeit gehabt, etwas gegen die Immobilienblase zu unternehmen - tat er aber nicht und hinterließ Obama einen Scherbenhaufen. Das scheint wohl eine Eigenart republikanischer Präsidenten zu sein, dass sie ihren demokratischen Nachfolgern Scherbenhaufen hinterlassen.


    Aus Deinem Beitrag lese ich nur Geschichtsfälschung in Trumpschem Umfange.

  19. #1298
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zum Thema Corona und Wahlverlust.

    Corona ist ihm ja nicht zufällig um die Ohren geflogen.

    Er hat es immer wieder verharmlost, obwohl er wusste, dass es gefährlich ist gerade um seine Wirtschafterfolge durch die Maßnahmen nicht zu verlieren.

    Er hat Virus ignoriert und damit die Welle in den USA verschlimmert.

    Es gibt in New York glaube ich eine Uhr, die Corona Toten anzeigt, für die er verantwortlich ist.

    Grobe Schätzung 60%.

    Sein Umgang mit Corona und seine lächerliche Behauptung nach seiner Behandlung haben ihm viele Stimmen gekostet.

    Er bekam nicht nur die beste Behandlung sondern auch noch Experimentelle Medizin, die niemand sonst erhält und tut so als wäre das der amerikanische Standard.


    Ebenfalls ein Thema, wo er nicht wenige Wähler verprellt hat.

    BLACK LIVES MATTER.

    Sein Umgang und der Versuch Proteste mit Militär niederzuschlagrn, der berühmte Fototermin.

    Das waren viele Stimmen.

    Und ich leg noch eins drauf.

    Was Onimusha angeführt hat sind Politische oder Private Vergehen. Einige davon hätten eigentlich in einer gerechten Welt zu Prozessen führen müssen.

    Trump muss sich für viele Vergehen innerhalb des amerikanischen und internationalen Rechts verworten.

    Das bedeutet, dass der Präsident ihm gar nicht Begnadigung kann, wegen der Internationalen Prozesse. Bleibt er in Land muss er sich den stellen. Und inUSA kann ich mir vorstellen wird Biden ihm nicht begnadigen. Somit ist er gerichtlich greifbar.

    Seine Firma scheint in Wirklichkeit nahe der Pleite zu sein.

    Er muss vermutlich mit einer Steuerprüfung rechnen, die entweder seine Pleite feststellt oder seine Steuerhinterziehung feststellen wird.

  20. #1299
    Onimusha Onimusha ist offline
    Avatar von Onimusha

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Bill Clinton
    Was hat Clinton denn gemacht?
    NAFTA? Jugoslawien-Krieg z.B.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Trump hat in seiner Amtszeit mehr als 22.000 (!) nachweisbare Lügen in die Öffentlichket gebracht und mit seinen Lügen sogar einen bewaffneten Aufstand angezettelt. Wer das mit der Lewinsky-Affäre vergleicht, dem fehlt wohlt der Maßstab.
    Hä? wo erwähne ich das überhaupt? mir doch egal wen er geknallt hat.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Obama - Libyen
    Hier kritisierst Du Obama, weil er nicht eingegriffen hat.
    ? hier interpretierst du etwas selber ein -.-
    Das Land ist wegen den Amis, Engländern und Franzosen am *****, seit 2 Jahrzehnten Bürgerkrieg.
    Wie war das noch mal laut Clinton?
    We came, we saw, he died. AHAHAHAHA.
    Also wenn die Aussage einem nicht die Augen Öffnet dann sorry.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Obama - Syrien
    Hier kritisierst Du Obama, weil er nicht entschieden genug eingegriffen hat.
    Wieder eine Interpretation deiner eigenen Gedanken.
    Das Syrien Chaos, ist durch Amis und Saudis entstanden, Planung durch die CIA, Finanzierung durch Saudis(besonders Katar).
    Durch die Arroganz des Westen ist es doch erst dazu gekommen: man sagte den Chinesen und Russen zu dass wenn eine Flugverbotszone in Lybien kommt, wird man sich nicht einmischen.
    Kaum gaben die Russen/Chinesen ihre Zustimmung, bombte man tausende in den Tod.
    War doch Klar dass die Russen und Chinesen danach alles blockieren werden.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Obama - IS
    Den IS hat George Bush im Rahmen des zweiten Irakkrieges erschaffen - gegründet wurde er 2003.
    Und von Obama in seinem Stellvertreterkrieg benutzt, der IS ist erst durch ihn groß geworden.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ukraine-Konflikt
    Akteure waren hier vor allem die EU und Russland. Die Ukraine wollte der EU beitreten, worauf Russland die Krim besetzte.
    Die USA war der Hauptakteur, es gibt mehr als genug Video und Tonaufnahmen von Victoria Nuland und co. dazu Nato-Söldner/CIA Agent bevor die Krim überhaupt besetzt wurde.
    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wall Street Zocker
    Der Börsencrash ereignete sich zu Zeiten von George W. Bush, als 2008 die Immobilienblase in den USA platzte und die Lehman Brothers Bank pleite ging. George Bush hätte zu dem Zeitpunkt 7 Jahre Zeit gehabt, etwas gegen die Immobilienblase zu unternehmen - tat er aber nicht und hinterließ Obama einen Scherbenhaufen. Das scheint wohl eine Eigenart republikanischer Präsidenten zu sein, dass sie ihren demokratischen Nachfolgern Scherbenhaufen hinterlassen.
    Er hätte die Leute retten können, hat er nicht gemacht. also ist es seine Schuld.
    Hätte ja nicht die Banken retten müssen. To Big to fail gibt es nicht, ist nur eine scheiß ausrede.

  21. #1300
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    USA unter Donald Trump - Wohin geht die Reise?

    Zitat Onimusha Beitrag anzeigen
    Welche Drogen hast du genommen?
    Alleine wie der Satz geschrieben ist, mit so einer Arroganz.
    Typisch Goebbels Fanatiker, diese Satis/Nazi Methoden, einfach nur widerlich und ekelhaft.
    Holt sich hier im Forum einen runter weil Trump weg ist. Ist nicht mal Ami, wohnt auf einem anderen Kontinenten in einem anderen Land und springt hier vor Freude Saltos, LOL.
    Wow... Glückwunsch, das Niveau-Limbo hast du mit Abstand gewonnen... Was als einziger Teilnehmer allerdings auch nicht allzu schwer ist.

    Danke übrigens auch für das Eingehen auf meine Frage. Daran sieht man, dass du kaum an einer ernsthaften Diskussion zu deinen Aussagen interessiert bist.

Seite 65 von 66 ErsteErste ... 4555646566 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Wohin geht es mit der FDP?: Führungswechsel in der FDP: Generalsekretär Lindner ist zurückgetreten und damit die Sache recht schnell über die Bühne geht, hat sich mit Patrick...

  2. Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte: http://www.forumla.de/bilder/2010/05/586.jpg Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte Mitwirkende: Edmund Pevensie: Skandar...

  3. Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte: Originaltitel: The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader Regie: Michael Apted Darsteller: Ben Barnes, Skandar Keynes, Georgie...

  4. Wohin wandern die ganzen Downloads?: Hallo Die PS3 wird ja ständig upgedatet, was gut ist,aber nun meine frage.Wohin wandern diese ganzen updates nach dem installieren? Schmeißt die PS3...

  5. Wohin verbindet sich die WIFI Connection?: Hallo, ich betreibe einen FON-Hotspot, bei dem ich eine URL eintragen kann, die jeder Nutzer kostenlos ansurfen kann. Jetzt war meine Idee, dass ich...