Seite 2 von 55 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 1091
  1. #21
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Da fehlt noch eine Verschwörungstheorie:

    Ein Zirkel von Verschwörungstheoretikern versucht durch die Verbreitung von Verschwörungstheorien Aufstände und politische Umstürze zu erreichen. Im Zuge dieser anarchischen Zustände wollen sie die Gelegenheit nutzen, um die Herrschaft zu erlangen. Finanziert werden sie durch den Verkauf von Merchandising-Artikeln (z.B. Büchern) ...
    Gibts natürlich auch, aber wie unterscheidet man diejenigen, die lügen?
    Sonst müsste man ja auch sagen, es gäbe einen Verschwörung der Illuminati, oder das Juden die Wirtschaft manipulieren. Es muss nicht alles stimmen, aber zum Beispiel ist das Thema 9/11 noch nicht vom Tisch.

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen, wie bekloppt muss amn sein um zu sagen bzw den verschwörern anzugehören die sagen das es AIDS nicht gibt und 9/11 nie passiert ist?
    Zu ersterem...pure Ignoranz und gefährliche Behauptungen.
    zu zweiterem.....pure dämlichkei. Sei mal dahingestellt ob Inside Job oder nicht.
    Nun AIDS gibt es, nur wer hat ihn entwickelt? Der Urvirus selbst war vollkommen ungefährlich. Was wurde da also von Genforschungen betrieben und warum? (rein spekulativ)
    Zum 9/11 Jupp hat es gegeben, nur wer war noch daran beteiligt?

  2. Anzeige

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Kami Burn

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Ha noch ein Thema dass ich gerne ergänzen würde: Der Tod von Martin Luther King. War der Staat daran beteiligt?!

    So da habt ihr.xD

  4. #23
    Worry Worry ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zum HIV habe ich schon mal hier was geschrieben, kann es aber nicht wiederfinden.

    Ein Berufssoldat erzählte mir mal vor sehr langer Zeit, daß das (der?) Virus ursprünglich als Kampfmittel von den Amis eingesetzt werden sollte. Sie hätten es an Strafgefangenen getestet, aber diese sind an irgendwie aus dem Knast gekommen, durch Amnestie oder sowas...

    Ist ziemlich vage, aber es könnte gut sein und leuchtet auch ein. Allerdings sagt man ja, daß es aus Afrika kam.. Nunja, man sagt eben viel...

  5. #24
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    aber diese sind an irgendwie aus dem Knast gekommen, durch Amnesie oder sowas...
    Wie kann man denn durch Amnesie aus dem Knast entkommen?^^
    Höchstens auf eine Krankenstattion dann.
    ich denek aber auch das evtl. ein kampfstoff ist der in der Form nie gedacht war auszubrechen.

  6. #25
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Schön ist ja, das sich Verschwörungstheoretiker selbst nicht an dem Image stören einer erfundenen Geschichte nachzuhängen. VTs nehmen nicht erbrachte Gegenbeweise als Beweis der Richtigkeit ihrer VT. Schon anhand dessen kann man ablesen, wieviel Wahrheit darin steckt. Außerdem nehmen gerade Jene sehr gerne an, dass sich jedes Detail doch beweisen lassen müsste, jeder physikalische, chemische oder politische Zusammenhang klar detailier darzulegen sei und so weiter und so fort.

    In allen den aufgelisteten Vorgängen wurde durch bewusstes Weglassen von Fakten eine theoretische Möglichkeit erkannt, die durch krude Begründungen schnell Indiz und dann "Fakt" wurden.

    Eines der typischen Fälle von Verschwörungen sind die Gegenüberstellung stereotyper Feindbilder – wie bspw. 9/11. Da werden VT´ler zu kleinen Science Fiction Autoren, die sich einbilden in ihrer simplen GUT-BÖSE Welt immer das Gute und das Böse auch zu erkennen. Egal ob 9/11 oder Area51, Begründungen für Amerikas scheinbare Kriegsgeilheit oder der Konflikt im Nahen Osten. Keine einzige VT in denen Parteien eine Schuld für irgendwas zugeschoben wird kommt auf die Theorie, dass sich auch mal zwei Arsc_hlochparteien gegenüberstehen. Weil VTs über Auseinandersetzungen eben nichts anders sind als die Gegenüberstellung stereotyper Feindbilder.

    Dann wird den VT´s auch gerne versucht, eine scheinbare gewisse wissenschaftliche Authenzität anzuhängen, indem die Wissenschaft, mit der die Beweise erbracht werden in Frage gestellt werden und zu ein paar klaren Fakten ein großes Bündel haltloser Behauptungen hinzugefügt werden die dann in frei erfundenen Zusammenhängen als „Beweise“ gelten sollen. Wie z.B. bei dem Alukeil

    Nimmt man bspw. den „Keil von Auid“ dann wird schnell klar wie es zu solchen Theorien kommt. Man findest einen prähistorischen Knochen und nicht fern davon ein Stück oxidiertes Aluminium. So etwas konnte es damals noch nicht geben, das wollen wir alle glauben. Aber keiner darf glauben, nur weil zwei Gegenstände nebeneinander im Boden liegen, müssen sie aus derselben Zeit stammen. Genügend Hinweise auf ein Fake geben ja schon die widerlegten ersten Analysen. Und nur weil nicht beweisbar ist, dass das Aluteil keine hundertausende Jahre alt ist, anzunehmen es wäre es, ist ganz simpel gegen jeden anderen Beweis.

    Wichtigtuerei, nichts anderes sind VT´s um 9/11, Area51 etc.

    Und zu der oben angeführten Liste. Barschel als VT im Sinne von 9/11 zu listen ist wohl etwas arg, oder? Welcher Art soll denn die Verschwörung sein? Wenn es kein Selbstmord war, dann war es ein Auftragsmord. Eine Verschwörung mag ich da noch nicht dran erkennen...

  7. #26
    Topas Topas ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    @ sugar

    meine meinung zu 9/11 kennste ja, mit 2 Fliegern kriegt man nicht so ne saubere Sprengung hin und die letzten Jahre gabs einige Bsp. wo solche Hütten, auch nach stundenlangen Brand, nicht eingestürzt sind

    Zu Area 51 gibts ne nette Doku, dort wurden zig tausende westliche Soldaten an Ostblock Kriegsgerät ausgebildet, insbesondere über 4000 Piloten an den MIG Modellen.

    VT ist ne gute Methode, Kritiker mundtot zu machen. Siehe all diejenigen, die schon vor 10 Jahren das Ende des Afghanistankrieges genauso vorrausgesagt haben, ausser ein paar Billonen vergeigten $ und einiger 100.000er toter Zivilisten als Collateralschäden nix gewesen. Allerdings: Neue Waffen getestet, alte vorm Ablaufdatum entsorgt und neue dafür angeschafft, die haben da ordentlich verdient

  8. #27
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    VT ist ne gute Methode, Kritiker mundtot zu machen. Siehe all diejenigen, die schon vor 10 Jahren das Ende des Afghanistankrieges genauso vorrausgesagt haben, ausser ein paar Billonen vergeigten $ und einiger 100.000er toter Zivilisten als Collateralschäden nix gewesen. Allerdings: Neue Waffen getestet, alte vorm Ablaufdatum entsorgt und neue dafür angeschafft, die haben da ordentlich verdient
    Siehste, und genau das ist es was eine VT ausmacht. irgendwo gehörte Phrasen aus dem Zusammenhang reissen (.. vor 10 Jahren...) , ein paar bekannte ud zu erwartende Parameter einwerfen (... tote Zivilisten ... ) und dann einen vemeintlichen Frund (... Ablaufdatum von Waffen...) einstreuen - so simpel tickt der VT-ler. Das jedes einzelne dieser Argumente bar jeglicher konkreter Voraussage ist, interessiert dich ja nicht. In jedem Krieg sterben Zivilisten, das weiss jeder; ebenso das eine Kriegs- Vorhersage für ein armes von Terroristen geprägtes islamischen Land eine selbstefüllende Prophezeiung ist und dass ein Eingriff Geld kostet. Du redest wie immer nur völlig durchsichtigen Bullshit daher der dir in der Moschee in den Kopf geklopft worden ist. Ich will gar nicht weiter auf dieses eine Beispiel eingehen, zu dämlich sind mir solche als "Methode" beschriebenden Unwägbarkeiten. Wo bitte ist da die VT? In deinem Kopf!

    Es gibt ein schönes älteres Lied dazu... es ist von den Cranberries. Eine gesungene Homage an solche (Spinner darf ich hier ja nicht schreiben) wie dich....

  9. #28
    Topas Topas ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    he sugar boy

    die Amis haben uns versprochen, dass wir den Krieg in Afganistan gewinnen und nicht, dass wir als Verlierer abziehen werden und das für 3000 tote Amis 300.000 Leute umgebracht werden haben sie auch nicht gesagt. Auf 9/11 reagierst du schon gar nicht mehr ach so, die Chemiewaffen im Irak suchen wir ja heute noch da wurden auch Leute als VTler abgestempelt, die gesagt haben, das da längst nichts mehr ist und Saddam nachweislich nix mit Islamisten am Hut hatte

  10. #29
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    he sugar boy

    die Amis haben uns versprochen, dass wir den Krieg in Afganistan gewinnen und nicht, dass wir als Verlierer abziehen werden und das für 3000 tote Amis 300.000 Leute umgebracht werden haben sie auch nicht gesagt. Auf 9/11 reagierst du schon gar nicht mehr ach so, die Chemiewaffen im Irak suchen wir ja heute noch da wurden auch Leute als VTler abgestempelt, die gesagt haben, das da längst nichts mehr ist und Saddam nachweislich nix mit Islamisten am Hut hatte
    Zuerst einmal nenne einmal Belege für deine kruden Thesen. Und dann erinnere dich mal an den Titel des Threads. Deine amerikafeindlichen Stereotypen kannst du dir sparen. Was nach dem Abzug im Irak passiert ist und in Afghanistan passieren wird ist ja nun nicht gerade ein Bewerbungsschreiben. Und Saddam ist nicht angegangen worden weil er mit Islamisten kooperiert hat (was er nachweislich getan hat) sondern weil er ein Land überfallen und Massenvernichtungswaffen an seinem eigenen Volk ausprobiert hat. - So simpel wie du ticken eben VT´ler.... Ein paar Schalgworte zusammensammeln, auf das gleiche Niveau bei den Zuhörern bauen (und scheitern) und ein paar Negativa einstreuen.....

    Es wird noch genügend Rufe um Hilfe aus Afghanistan geben wenn die Truppen abgezogen sind. Denn danach wird das Land wieder zu einem, indem Beifall geklatscht wird wenn einem Mädchen in den Kopf geschossen wird, weil es zur Schule will. Weil der Prophet es so gewollt hat.... Überleg dir mal wovon du redest du Aufrührer....

  11. #30
    Exitus Exitus ist offline
    Avatar von Exitus

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Ich finde die "Skull and Bones" Theorie ganz nett....
    Habe ich vorher noch nie von gehört aber ich mal ein wenig eingelesen und doch recht interessant, hoffe darauf wird hier auch noch mehr eingegangen.
    Werde gegebenfalls auch selbst später noch etwas dazu posten.
    Hoffe der Thread wird auch vernünftig genutzt die Grundidee gibt einiges her ^^

  12. #31
    Treibholz.

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Und zu der oben angeführten Liste. Barschel als VT im Sinne von 9/11 zu listen ist wohl etwas arg, oder? Welcher Art soll denn die Verschwörung sein? Wenn es kein Selbstmord war, dann war es ein Auftragsmord. Eine Verschwörung mag ich da noch nicht dran erkennen...
    Das ist doch das grosse Problem an dem ganzen Thema?
    Es dürfte doch wohl allen klar sein, dass die meisten VT's dann entstehen wenn Personen mit meistens zu wenig Fachwissen ungereimtheitenan offiziellen Versionen aufdecken versuchen. Skulls&Bones gehört wohl zu der Abteilung "Nicht wirklich VT", da sie eine offizielle Vereinigung der Yale Universität ist und einflussreiche Familien darin Mitglied sind. Wie praktisch jede Vereinigung wird sie Ihre Ideale haben und wohl einfach den Nachwuchs auf die Zeit in der "Elite" vorbereiten.
    Ähnlich läuft es mit anderen VT's wie Bilderberger, 9/11, Chemtrails usw.
    Es sind schlichtweg die Ungereimtheiten, die zuerst zu Misstrauen und dann zu Theorien führen die dann halt, dem Internet sei Dank, enorm ausgeschmückt werden.
    Wenn man sich mit Verschwörungstheorien befasst muss man sich halt einfach bewusst sein, dass wenn dann warscheinlich nur die Ursache der VT einen wahren Kern enthalten kann, nicht aber die VT selber oder nur zu einem kleinem Teil....wenn überhaupt..Schlussendlich sind alle VT's unbeweisbar, da sie anstonsten keine VT wären.

    Du willst weniger Verschwörung? KenFM über: 9/11 - die Terrorlüge wird 10 Jahre alt! - YouTube
    Da hast du deine Tatsachen, wenn dann überhaupt ist nach deiner Argumentation die Realität in diesem Falle die Verschwörung.
    Wenn es um den 11. September geht, dreht es sich nach kurzer Zeit nurnoch um denn Einsturz der Gebäude, vonwegen Sprengung etc.
    Das halte ich persönlich auch für unwarscheinlich, aber an dem Tag lief einfach so ziemlich alles schief was überhaupt schiefgehen konnte und es gibt vieles das nicht wirklich geklärt ist. Man darf doch erwarten dass man beim Auslöser für den ersten Bündnisfall der Nato, der uns ja wohl alle betroffen hat und mindestens ein Krieg erst ermöglichen konnte näher nachforscher darf?

    Oder wenn Politiker, Bankster, Medienvertreter an einem "geheimen" internationalen Treffen ein Kaffekränzchen halten und sich kurz danach einige in völlig anderen Positionen wiederfinden(z.b Merkel Bilderberger 2005 oder aktuell Steinbrück (2011) und Trittin(2012)) und man da misstrauisch wird, ist man Verschwörer?

    Für nen groben Überblick über die Bilderberger ist diese "kurze" Doku ganz hilfreich.
    Mehr oder Weniger nur Bekanntes, Spekulationen werden grösstenteils vermieden.
    Bilderberger - Das geheime Zentrum der Macht - YouTube

    Mir gehts jetzt nicht um 9/11 oder Bilderberger, aber wenn es um Verschwörungstheorien geht wird einfach alles von Leuten wie dir als Schwachsinn eingeordnet und nicht näher betrachtet, ohne den Auslöser der VT überhaupt näher zu betrachten.

    Oder doch lieber die blaue Pille schlucken?

  13. #32
    Delao Delao ist offline
    Avatar von Delao

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zur Verschwörung um den Mord an Robert F. Kennedy heißt es hier: Keine glaubwürdigen Quellen, die die Theorie unterstützen.

    Ich würde mal eher sagen, es gibt keine glaubwürdigen Quellen, die die offizielle Theorie unterstützen.

    Es gibt eine Audioaufnahme, die eindeutig belegt, dass es mindestens zwei Schützen gab.
    Es gibt eine Zeugin, die angibt, in der Nähe des zweiten Täters gestanden zu haben, und dies dem FBI mitteilte.
    Desweiteren sind unterschiedliche Projektile gefunden worden.
    Der Leichenbeschauer sagte aus, dass Kennedy in den Hinterkopf getroffen wurde, was nicht durch den Verurteilten geschehen sein kann, da der vor Kennedy stand.

  14. #33
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Zur Verschwörung um den Mord an Robert F. Kennedy heißt es hier: Keine glaubwürdigen Quellen, die die Theorie unterstützen.

    Ich würde mal eher sagen, es gibt keine glaubwürdigen Quellen, die die offizielle Theorie unterstützen.

    Es gibt eine Audioaufnahme, die eindeutig belegt, dass es mindestens zwei Schützen gab.
    Es gibt eine Zeugin, die angibt, in der Nähe des zweiten Täters gestanden zu haben, und dies dem FBI mitteilte.
    Desweiteren sind unterschiedliche Projektile gefunden worden.
    Der Leichenbeschauer sagte aus, dass Kennedy in den Hinterkopf getroffen wurde, was nicht durch den Verurteilten geschehen sein kann, da der vor Kennedy stand.
    Nun, man soll sich ja auch nicht unbedingt immer auf Wikipedia verlassen. Was ich da schon alles für einen Mist gelesen habe z.B bezüglich über meinen Beruf, oder was damit zu tun hat, waren sehr viele Kenntnissvehler drinne. Selbst wenn keine glaubwürdigen Quellen die theorie nicht stützen heißt das noch lange nicht, das es eine Lüge ist. Wer entscheidet denn, welche Quellen glaubwürdig sind, oder nicht?

  15. #34
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Hätte hier noch was schniekes über 9/11.
    Wie viel Wahrheit da drin ist muss jeder für sich selbst wissen
    9/11: BBC berichtete offenbar zu früh von dem Einsturz eines Gebäudes

  16. #35
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hätte hier noch was schniekes über 9/11.
    Wie viel Wahrheit da drin ist muss jeder für sich selbst wissen
    9/11: BBC berichtete offenbar zu früh von dem Einsturz eines Gebäudes
    Das nenne ich einen unereingenommenen Nachrichtensender
    Die wissen schon bevor es passiert, was passiert....Die haben soviel Dead Zone geguckt

  17. #36
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das nenne ich einen unereingenommenen Nachrichtensender
    Die wissen schon bevor es passiert, was passiert....Die haben soviel Dead Zone geguckt
    Wenn 2 Gebäude nach einem Brand bereits eingestürzt sind, musste man beim dritten brennenden Gebäude ebenfalls mit einem Einsturz rechnen.

    Da war nur jemand zu voreilig oder hat sich versprochen und meinte in der Reportage eins der anderen eingestürzten Gebäude ...

  18. #37
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    hier mal ein ARtikel wie bereit die USA zu einem "Inside Job" wäre
    Operation Northwoods – Wikipedia

  19. #38
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Wenn 2 Gebäude nach einem Brand bereits eingestürzt sind, musste man beim dritten brennenden Gebäude ebenfalls mit einem Einsturz rechnen.

    Da war nur jemand zu voreilig oder hat sich versprochen und meinte in der Reportage eins der anderen eingestürzten Gebäude ...
    Naja, aber dennoch war das zuerst schon sehr "merkwürdig"

  20. #39
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    AW: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hätte hier noch was schniekes über 9/11.
    Wie viel Wahrheit da drin ist muss jeder für sich selbst wissen
    9/11: BBC berichtete offenbar zu früh von dem Einsturz eines Gebäudes
    Das ist absolut unlogisch. Angenommen die Regierung hätte den Anschlag geplant. Welchen logischen Grund gäbe es einen Nachrichtensender wie BBC einzuweihen? Bei einem solchen Ereignis ist ohnehin sichergestellt, dass es um die ganze Welt gesendet wird. Mehr Eingeweihte erhöhen nur die Risiken. BBC einzuweihen würde zum Erfolg des Plans nicht beitragen, eher das Gegenteil wäre der Fall.

  21. #40
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Das ist absolut unlogisch. Angenommen die Regierung hätte den Anschlag geplant. Welchen logischen Grund gäbe es einen Nachrichtensender wie BBC einzuweihen? Bei einem solchen Ereignis ist ohnehin sichergestellt, dass es um die ganze Welt gesendet wird. Mehr Eingeweihte erhöhen nur die Risiken. BBC einzuweihen würde zum Erfolg des Plans nicht beitragen, eher das Gegenteil wäre der Fall.
    Ja die Fehlerquote sieht man ja daran was "passiert" ist
    Ich schrieb ja das jeder selber wissen muss was er davon hält. Ich bin auch keine Fan von dieser News^^

Seite 2 von 55 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Verschwörungstheorien: Jedem von uns ist in seinem Leben schon die ein oder andere haarsträubende Geschichte begegnet, die sich entgegengesetzt der breiten Meinung mit...

  2. Verschwörungstheorien: Da in letzter Zeit ja immer mal wieder Verschwörungstheorien in Diskussion genannt werden finde ich, dass es an der Zeit ist diesen "Theorien" einen...

  3. Horoskop, was steckt dahinter ?: hi, Ich habe nach Horoskop gesucht und nichts gefunden und somit dachte ich mir HALLO ? das gehört hier rein :D ich wollte euch fragen was...

  4. Abgelaufene Lebensmittel-Was steckt dahinter?: Hallo, also das thema steht heute wieder auf meiner liste ganz oben, da ich wieder mal net hingeguckt habe...ich hab nen sandwich inner Tanke...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

mzw widerstand wer steckt dahinter

schwarzer wolga

content

djed pfeiler

Finger meme

x factor das unfassbare meme

giovanni scattone psychopathpentagon innenhofx factor das unfassbare reporterpersonalausweis deutschland gmbh wer steckt dahinterpersonalausweis was steckt dahinterfinger hoch finger runter memehttp:www.judaica-frankfurt.dedownloadpdf177619zwangs chipung