Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 102
  1. #21
    Pánthéos

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    @Kami Burn
    Auch von dir möchte ich nun ein Snickers, genauso wie von Azathoth.

    Zu dem finde ich kann man die Rechtsextremen nie genug bashen.

  2. Anzeige

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Kami Burn

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Auch von dir möchte ich nun ein Snickers, genauso wie von Azathoth.
    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Da,kriegst n Milky Way.

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Zu dem finde ich kann man die Rechtsextremen nie genug bashen.
    Ja,so kenne ich dich. Mir ging es aber gegen Leute aus dem rechten Lager und nicht um Rechtsextreme.:P

  4. #23
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn zu so einer seltsamen Aussage? Vor allem, was möchtest du denn bitte mit "Hat ja alles perfekt funktioniert" sagen?



    Berlin Hellersdorf und Marzahn wären entsprechende Anlaufpunkte. Nur mal als Beispiel.
    Aber mir ist klar das ihr euch an diesem seltsamen Begriff "Nazi" aufhängt, nennen wir sie doch einfach Rechtsextreme, Rassisten, Fremdenfeindliche oder was auch immer. Es ist doch eh jedem klar was gemeint ist.

    Zu dem siehst du Menschen ihre Ideologie nicht unbedingt im Alltag oder auf Arbeit an, sondern kriegst es am Verhalten und ihren Aussagen mit. Oder glaubst du du hättest einen SS-Hauptmann vor 1930 auf der Straße erkannt?
    Und Du meinst hier laufen jetzt potentielle SS-Hauptmänner rum?
    "Es hat alles perfekt funktioniert" - den Menschen einzureden wir hätten ein Naziproblem hier in Deutschland. Ich wünschte wir hätten hier mehr Patrioten und nicht so viele dumm-dusselige bunte Möchtegernweltverbesserer.

    Wie bei allem muss natürlich auch erst mal klassifiziert werden wer überhaupt ein Nazi ist und ob es Nazis heutzutage überhaupt gibt.

    Bin ich schon ein Nazi, wenn ich gg. die Flüchtlingspolitik bin?

    Gegen Menschen die per se alles Fremde "hassen" bin ich auch. Das sind ganz kleine Lichter.

  5. #24
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Zu dem finde ich kann man die Rechtsextremen nie genug bashen.
    Stattgegeben. Die würde ich sogar zu jeder Tageszeit bashen, wäre meine Zeit mir nicht wichtiger als deren Existenz

  6. #25
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat hamsterfan83 Beitrag anzeigen
    ch mach mir echt sorgen, das es bald wirklich so viele sind, dass Deutschland wieder zum Nazi land wird. Ich weiß, die Leute glauben nicht daran, das so ein Szenario wieder eintreten könnte, aber nichts ist unmöglich und das wir immer noch soviele Nazis in Deutschland haben, deren Zahl immer weiter wächst und die sogar ihre eigene Partei haben, die NPD (Nazi Partei Deutschland) ich mein das sagt doch schon alles. Die möglichkeit, die Stimmun in diesen land zu kippen, ist absolut gegeben.
    Das ist ja schon ein echtes Horrorszenario dass du dir da ausmalst. Ich persönlich sehe diese Gefahr so nicht. Die NPD die du ansprichst, gibt es seit den 60ern und spielt doch kaum eine Rolle heutzutage. Das ist ja auch der Grund warum sie trotz nachgewiesener Verfassungsfeindlichkeit vom Bundesverfassungsgericht nicht verboten wurde (Siehe Urteilsbegründung: Kein Verbot der NPD wegen fehlender Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Durchsetzung ihrer verfassungsfeindlichen Ziele. Und dann haben wir eine rechtspopulistische Partei die politisch nach der Abspaltung des Lucke-Lagers nahezu bedeutungslos war in den Umfragen und erst mit der Flüchtlingskrise wieder neuen Zulauf erhalten hat. Seitdem das Thema Flüchtlingskrise aber nicht mehr das medial bestimmende Thema ist, sind die Umfragewerte auch deutlich zurückgegangen. Außerdem hat vermutlich auch die Selbstradikalisierung der Partei einige abgeschreckt. Wenn sich diejenigen dort endgültig durchsetzen, die Teil des Höckelagers sind, dann dürfte es sehr schwer für die Partei werden, die 5% Hürde überhaupt zu erreichen. Sieht man ja an den Umfragewerten der NPD und anderer rechtsextremer Parteien.

    Ob die Partei sich etablieren kann und ein dauerhafter Bestandteil des Bundestags wird, ist mittlerweile wieder fraglich geworden. In anderen Ländern sind rechtspopulistische bis hinzu rechtextremen Parteien dagegen seit Jahren Bestandteil des politischen Alltages. Das ist unerfreulich, aber auch dort sind wir von Nazidiktaturen weit entfernt.

    Wenn du Kommentare im Internet liest, dann musst du dir auch im Klaren sein, dass rechte und rechtsextreme Meinungen dort oft überproportional vertreten sind und das kein repräsentatives Abbild der Gesellschaft darstellt.
    Und die Meinungen gab es auch bereits vor der Erfindung des Internets. Das Internet macht es den Leuten lediglich leichter, im Schutz der Anonymität Meinungen zu vertreten, die sie in der Öffentlichkeit nicht unbedingt vertreten würden. Ich behaupte man nimmt gesellschaftliche Strömungen, die es immer schon gegeben hat, heute leichter wahr.

    Man darf die Augen sicher nicht verschließen vor dem was um einen herum auf der Welt passiert, aber man muss auch nicht in Panik verfallen.

  7. #26
    Ole2

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    So lange sich ein breites Bündnis gegen sie stellt, kann doch gar nichts passieren. Ich wunder mich, dass hier solch eine Panik am Entstehen ist. Mein persönlicher Eindruck ist eher der, dass das gegensätzliche Lager durch scheinbare Duldung weitaus stärker zu sein scheint.

    Tatsache ist doch, es gibt so etwas wie einen gesellschaftspolit. Konsens, gegen rechts zu sein. Einen gegen links zu sein, davon habe ich noch nichts gehört, aber man kann auch nicht alles im Auge behalten und ja, in Panik verfallen, @hamsterfan83 muss man nun wirklich nicht.

    Wie es hier schon beschrieben wurde - in dem Maße, wie Migration oder wie wir es auch noch umschreiben wollen, zunimmt, werden auch die Stimmen derer laut, die genau das nicht wollen.

  8. #27
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat hamsterfan83 Beitrag anzeigen
    Muss man sich sorgen machen?
    Ich habe irgendwie das Gefühl, das die Anzahl der rechten immer größer wird in Deutschland. Besonders seit dem 9.11 also die Angriffe auf das World Trade Center. Damit hat ja alles angefangen und besonders jetzt, wo so viele flüchtlinge nach deutschland gekommen sind. Ich mach mir echt sorgen, das es bald wirklich so viele sind, dass Deutschland wieder zum Nazi land wird. Ich weiß, die Leute glauben nicht daran, das so ein Szenario wieder eintreten könnte, aber nichts ist unmöglich und das wir immer noch soviele Nazis in Deutschland haben, deren Zahl immer weiter wächst und die sogar ihre eigene Partei haben, die NPD (Nazi Partei Deutschland) ich mein das sagt doch schon alles. Die möglichkeit, die Stimmun in diesen land zu kippen, ist absolut gegeben.


    Was sagt ihr dazu? Ich höre immer nur noch, wie die Nazis gegen den Islam wetteifern und die Muslime als das neue Böse, als die neuen Juden, die die weltherrschaft mit ihrer Scharia durchsetzen wollen, dahin stellen. Das ist doch einfach nur schwachsinn. Fühlt jemand von euch sich etwa durch die Muslime in Deutschland bedroht? Denkt ihr auch, das die Muslime Europa und die Welt erobern wollen? Das ist doch einfach nur ein Witz. Wie blöd sind die Menschen eigentlich heutzutage? Lassen sich durch jedne möglichen Schwachsinn aufhetzen.
    Killer Croc, ich habe dich ertappt du Schlingel!

    Aber hervorragendes Thema vor allem vor dem Hintergrund der Ereignisse in den letzten ~2 Jahren.

  9. #28
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Was ich feststelle, ist verstärkte Polarisierung. Es scheint irgendwie nur noch zwei Extreme zu geben: Wer sich für Flüchtlinge einsetzt ist ein links-grün-versiffter Bahnhofsklatscher und muss 'bereichert' werden, wer AfD wählt ist ein Rechtsextremer der alle Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken sehen möchte.

    Um beim Anfangsthema zu bleiben: Emotionen dominieren einfach unsere aktuelle Diskussionskultur. Wer sich am lautesten empört und am stärksten betroffen ist, gewinnt jede (TV-)Debatte. Das lässt sich auch auf die gelebte Realität und auch z. B. dieses Forum übertragen. Auf jegliche Kritik an politischen Anschauungen oder Religionen folgen regelmäßig reflexartige Apologetik oder geistige Tiefschläge. Quasi-Moralische Überlegenheit ist längst wichtiger, als die besseren Argumente zu haben. Dass moralisch Handeln halt heute A und morgen B bedeutet, ist den meisten Leuten scheinbar überhaupt nicht bewusst.

    Kritisiere ich hier in einem Thread beispielsweise den Islam als gelebte Ideologie und merke an, dass in den meisten islamischen Länder extreme Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung stehen und ich es mit Sorge sehe, wenn viele Menschen aus diesen Systemen nach Deutschland kommen, wird mir vorgeworfen ich sei ein Rassist oder Xenophob. Gleiches gilt analog für die entsprechende Gegenposition, auch da gibt es ähnliche Reflexe, anstatt sich mit der Position des Gegenübers zu beschäftigen.

    Es wäre einfach sinnvoller, Themen rationaler, überlegter und distanzierter zu diskutieren. Anstatt Emotionen, religiöse Befindlichkeiten oder die eigenen Moralvorstellungen als Argumentationsgrundlage heranzuziehen, sollte man die eigene Weltanschauung vielleicht öfter mal auf den Prüfstand stellen. Oder um es mit den Worten von Nietzsche zu sagen: Skepsis an der Moral ist das Entscheidende.

  10. #29
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Vielleicht erkennt man Nazis eher, wenn man Angst vor ihnen haben muss - ich sehe auf jeden Fall hin und wieder mal welche an den Bahnhöfen des Ruhrgebiets herumlungern. Ich treffe in deutschen Großstädten aber tatsächlich auch Deutsche, verrückt ist die Welt. Also immer schön auf dem Teppich bleiben. :>

    Man darf es nicht übertreiben, denn natürlich ist Deutschland kein Naziland. Aber genauso wenig darf man das Problem null und nichtig reden, denn es gibt durchaus ein Naziproblem oder ein Problem mit Neonazis. Oder mit Rechtsextremisten. Oder wie man diese Geschöpfe nennen möchte. Fakt ist, dass die Anzahl der Reichsbürger, die rechtextreme Tendenzen aufweisen, weiter steigt. Darüber hinaus läuft ja sogar noch der NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe. Die Zeit, in der eine rechtsextreme Terrororganisation über ein Jahrzehnt lang Anschläge verübt und zehn Menschen ermordet hat, ist noch nicht solange her. Das Problem mit der Szene wird besonders durch die Rolle des Verfassungsschutzes in dem Fall deutlich. Die Dunkelziffer der Todesopfer durch rechte Gewalttaten soll bei über 700 liegen. Sprich, wir haben tatsächlich ein Problem, aber das nicht erst seit gestern. Wer bisher nicht in Panik verfallen ist, muss es auch jetzt nicht.
    Ich tu's jedenfalls nicht. Und die haben schon mal mein Fahrrad demoliert.

  11. #30
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    700 Tote durch Rechtsextremismus? Bist du da sicher?

  12. #31
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    700 Tote durch Rechtsextremismus? Bist du da sicher?
    Hab's gefunden. War ein Artikel in der Zeit. Es sollen um die 180 sein. Die Dunkelziffer soll aber weit über 700 reichen. Sobald ich weiß, wie ich am Handy an den Link komme, kommt's.

  13. #32
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Ja sehr. Hab vor zwei Jahren eine Statistik dazu gesehen.. ich kann sie kurz suchen... oder es waren allgemein Opfer von rechtsextremen Straftaten. MOMENT!


    Quelle: Wikipedia

    Dabei ist auch eine Liste mit den Namen der Opfer zwischen 1990-heute.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Todeso...ik_Deutschland

  14. #33
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Ja sehr. Hab vor zwei Jahren eine Statistik dazu gesehen.. ich kann sie kurz suchen... oder es waren allgemein Opfer von rechtsextremen Straftaten. MOMENT!
    Das erscheint schon realistischer.

    Edit: Azathoth hat es verlinkt.

  15. #34
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Das erscheint schon realistischer.

    Edit: Azathoth hat es verlinkt.
    700 Straftaten insgesamt in mehr als 20 Jahren halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Habe jetzt den Google-Link kopiert:

    https://www.google.de/url?sa=t&sourc...aIFtVPcPlYsnlg

    Wo die Anzahl der Toten jetzt zwischen 178 und 700 genau liegt, spielt aber eh eine untergeordnete Rolle. Es sind zuviele.

  16. #35
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Wo die Anzahl der Toten jetzt zwischen 178 und 700 genau liegt, spielt aber eh eine untergeordnete Rolle. Es sind zuviele.
    Da sind wir uns mal einig auch wenn ich jede Statistik erstmal skeptisch betrachte.

    Ich persönlich habe keinerlei Rechtsradikalismus in Hamburg bemerkt und die Flüchtlingskrise darf man schon einmal kritisch betrachten ohne gleich ein Nazi zu sein oder "nur" fremdenfeindlich. Mir wird hier häufig sowas unterstellt und ich hatte gestern wieder die Hütte voll von Jugendlichen mit "Migrationshintergrund" :-) Afghanin, Ghanesin, Sinti, Türkei, Polen und meine Kiddies. Alle fühlen sich bei uns sauwohl und wir haben sogar Sucuk im Kühlschrank, obwohl ich diese Wurst vom Geruch her kaum ertragen kann . Wir leben Multikulti während viele nur davon sprechen. Polnische, Türkische, Kurdische ect. Nachbarn und alles läuft.

    Hätte unsere Regierung und Europa insgesamt die Krise besser bewältigt, würden wir über diese "Nazi" Themen überhaupt nicht in diesem Maße sprechen. Wir haben laut Verfassungsschutz 23000 Rechtsextreme im Land und jeder der rechnen kann weiß das dies ein verschwindend geringer Anteil an der Gesamtbevölkerung ist.

    Das Thema Religion drängt sich in diesen Tagen nun einmal automatisch in den Fokus bei den Geschehnissen. Ich finde es selber schade das wir über dieses Thema 2017 noch sprechen müssen.

  17. #36
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Ich dachte 9/11 war ein Iside Job?

  18. #37
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat hamsterfan83 Beitrag anzeigen
    Muss man sich sorgen machen?
    Ich habe irgendwie das Gefühl, das die Anzahl der rechten immer größer wird in Deutschland. Besonders seit dem 9.11 also die Angriffe auf das World Trade Center. Damit hat ja alles angefangen und besonders jetzt, wo so viele flüchtlinge nach deutschland gekommen sind. Ich mach mir echt sorgen, das es bald wirklich so viele sind, dass Deutschland wieder zum Nazi land wird. Ich weiß, die Leute glauben nicht daran, das so ein Szenario wieder eintreten könnte, aber nichts ist unmöglich und das wir immer noch soviele Nazis in Deutschland haben, deren Zahl immer weiter wächst und die sogar ihre eigene Partei haben, die NPD (Nazi Partei Deutschland) ich mein das sagt doch schon alles. Die möglichkeit, die Stimmun in diesen land zu kippen, ist absolut gegeben.
    Naja, die NPD ist schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast und spielt so gut wie keine Rolle mehr ...

    Der Flügel 'NPD light' ist zur AfD abgewandert; die Hardcore-Aktivisten findet man jetzt im 'III. Weg'; Die Schlipsträger-Faschisten haben sich in 'DIE RECHTE' versammelt ...

    Zurück blieb nur die 'unbedeutende NPD', wie das Bundesverfassungsgericht es bezeichnete ...

    Der Rechtsruck fand übrigens nicht erst 2001 statt sondern schon direkt nach der Wiedervereinigung in den 90ern ...
    Da brannten ja auch schon einige Häuser ...
    Beim Rechtsruck ist der Zenit aber auch schon erreicht; die Gegenbewegung (von Links und politischer Mitte) grenzt die Rechtsextremisten und Rechtspopulisten ein ...

    Zitat hamsterfan83 Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr dazu? Ich höre immer nur noch, wie die Nazis gegen den Islam wetteifern und die Muslime als das neue Böse, als die neuen Juden, die die weltherrschaft mit ihrer Scharia durchsetzen wollen, dahin stellen. Das ist doch einfach nur schwachsinn. Fühlt jemand von euch sich etwa durch die Muslime in Deutschland bedroht? Denkt ihr auch, das die Muslime Europa und die Welt erobern wollen? Das ist doch einfach nur ein Witz. Wie blöd sind die Menschen eigentlich heutzutage? Lassen sich durch jedne möglichen Schwachsinn aufhetzen.
    Die Rechtsextremisten wollen eine ähnliche Gesellschaftsstruktur wie Islamisten aufbauen mit ähnlichen Regeln ...
    Dazu zählt Kontrolle/Verbot von Medien, Ideologisierung von Bildungseinrichtungen, Vertreibung/Verhaftung/Tötung von Andersdenkenden/Opposition, jede Menge Restriktionen für Bürger und Gäste (einschließlich Aufhebung von Grundfreiheiten) ...

    Islamisten und Islam dienen als Feindbild, um die eigenen Leute zusammenzuhalten. In Wirklichkeit schaukeln sich Extremisten in beiden Lagern gegenseitig hoch und arbeiten auf getrennten Wegen zusammen (sehr selten greifen sich Extremisten aus den verschiedenen Lagern gegenseitig an) ...

    Und natürlich spielen Verschwörungstheorien ('Der große Austausch', 'Der Islam übernimmt Europa') auch eine große Rolle, um die Schäfchen zusammenzutreiben ...

  19. #38
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Ja,werden sie (auf Threadtitel bezogen), aber sind diese auch deutsch?
    Triff mich, wie ich dieses Video poste

    https://youtu.be/Ms18nyN2Lhk
    Much <3 an die Ersteller.

  20. #39
    PatrickGER PatrickGER ist gerade online
    Avatar von PatrickGER

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat hamsterfan83 Beitrag anzeigen
    Das ist doch einfach nur ein Witz. Wie blöd sind die Menschen eigentlich heutzutage? Lassen sich durch jedne möglichen Schwachsinn aufhetzen....
    ... Nazi Partei Deutschlands ...
    Ja, wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, muss ich mir entweder denken du bist ein Troll, oder einfach nur ein extremer Linker..

  21. #40
    Kami Burn

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Ja, wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, muss ich mir entweder denken du bist ein Troll, oder einfach nur ein extremer Linker..
    Vom Schreibstil und der offenkundigen Nazi Paranoia zu schließen ist das eh ein Doppelaccount von Killer Croc. BTW: es wird mal wieder Zeit für einen neuen Thread dieser Art von ihm.

Ähnliche Themen


  1. Werden die Autos immer breiter?: Irgendwie kommts mir so vor als sind die Autos in den letzten zwei Jahrzehnten immer breiter geworden jedoch bleiben die Straßen und Garagen die...

  2. Wörter, die fast immer falsch geschrieben werden: Z.b brillant. Gesprochen allerdings brilliant , oft mit dem zusatzlichem falschem "i" geschrieben Was fällt euch so ein ? :)

  3. Vista und die Festplatte wird immer voller: Hi. Ich hatte bisher ein XP Sony Vaio. Hatte mich letztens entschlossen, eine neueres Vaio zu kaufen. Darauf läuft leider nur das Vista. Ein XP...

  4. Soll Kevin Kuranyi begnadigt werden und wieder für Deutschland spielen dürfen?: Ich finde diese Umfrage mal ganz interessant, weil sie immoment auch sehr durch die Medien geht. Die Rede ist davon, dass Schalke´s Kevin Kuranyi...