Seite 20 von 23 ErsteErste ... 10192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 445
  1. #381
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Nochmals zum Handball-Thema:

    [Handball in Deutschland: Weiß und deutsch wird zum Problem | Sportschau]

    Zitat Sportschau:
    Kaum ein Sport in Deutschland tut sich so schwer, Jugendliche mit Migrationshintergrund für sich zu gewinnen, wie der Handball. Selbst Sportarten wie Reiten und Tennis schaffen das besser. Die Folge: Die Mitgliederzahl des DHB sinkt seit Jahren. Doch beim Verband haben sie das Problem lange ignoriert.
    ____


    Nach zweimaligem Ansehen ist mir noch nicht ganz klar: Um was geht es jetzt primär? Etwas mehr Buntheit zu schaffen oder mit breitflächigerer Popularität mehr Mitglieder zu gewinnen?

  2. Anzeige

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #382
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Holger Kreymeier hat sich dem Bericht auch angenommen, liefert aber auch keine sonderlich überraschenden Erkenntnisse:



    [Massengeschmack-TV]

  4. #383
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Vielleicht passt dier Beitrag auch noch hier rein:

    https://www.welt.de/vermischtes/article205347911/Kita-verbietet-Kostueme-am-Rosenmontag-Kultursensibler-Umgang.html


    Finde ich vollkommen überzogen. Ich hab mich als Kind auch als Indianer verkleidet, und? Das ist doch was ganz tolles für Kinder. Für die kleinen ist dass doch nur Spaß und die Eltern und co. übertreiben wieder.

  5. #384
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Vielleicht passt dier Beitrag auch noch hier rein:

    https://www.welt.de/vermischtes/article205347911/Kita-verbietet-Kostueme-am-Rosenmontag-Kultursensibler-Umgang.html


    Finde ich vollkommen überzogen. Ich hab mich als Kind auch als Indianer verkleidet, und? Das ist doch was ganz tolles für Kinder. Für die kleinen ist dass doch nur Spaß und die Eltern und co. übertreiben wieder.

    Ich würde fast sagen, dass das Verkleiden als Indianer für die Kleinen etwas Bewunderndes beinhalten kann, vielleicht sogar was Solidarisierendes. Ich glaube nicht, dass Kinder jetzt verstehen, warum sie sich nicht verkleiden dürfen. Wäre es vielleicht nicht gewinnbringender, ihnen das Kostümieren zu gestatten, um das Thema im Nachhinein kindgerecht aufzugreifen?

  6. #385
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Ich würde fast sagen, dass das Verkleiden als Indianer für die Kleinen etwas Bewunderndes beinhalten kann, vielleicht sogar was Solidarisierendes. Ich glaube nicht, dass Kinder jetzt verstehen, warum sie sich nicht verkleiden dürfen. Wäre es vielleicht nicht gewinnbringender, ihnen das Kostümieren zu gestatten, um das Thema im Nachhinein kindgerecht aufzugreifen?
    Ich glaube auch kaum, das ein Kind das versteht oder auch noch böse meint zum Beispiel. Es soll den kleinen ja einfach nur Spaß machen. Ich meine wann kann man sich schon verkleiden? Für mich war das immer ien Highlight.
    Ich glaube auch, wenn man den Kindern eine kleine Geschichte dazu erzählt, dann haben sie wenigstens eine Hintergrundgeschichte dazu.
    Wobei das den meisten auch egal sein würde. Sie verkleiden sich ja aus Spaß oder eil sie etwas toll finden...

    Wahrscheinlich wird es bald auch keinen Nikolaus mehr geben, den Sankt Martin haben sie ja auch schon vergrault. Verstehe die falsche Rücksichtnahme einfach nicht. Jede Kultur und jede Religion hat eben sein eigenes Ding. Ist doch auch völlig ok, aber da muss man doch nicht sagen "Ja weil am A... der Welt das nicht ok ist, müssen wir das jetzt verbieten".

  7. #386
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Ich fand verkleiden in Kindergärten immer blöd und wäre froh gewesen, es nicht machen hätten zu müssen.
    Wenn die Kinder und Eltern eine Faschingsfeier machen wollen, können sie das ja immer noch privat organisieren. Aber dann müsste man sich natürlich mit seinem Kind (und womöglich auch noch mit fremden Kindern, wuähhhh) in seiner Freizeit beschäftigen. (Jetzt nicht explizit auf diesen Fall bezogen)

  8. #387
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Wie realitätsfremd kann man sein? Wundert mich dass du mit der Meinung überhaupt jemals Kind gewesen sein willst

    Störst du dich auch am Oktoberfest in Kalifornien oder ist das in Ordnung, wenn sich Amerikaner in traditionelle bayrische Kleider werfen?

  9. #388
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Ich bin in der vierten Klasse als Indianer gegangen, und in der zweiten Klasse als Mohr. Hach, wie politisch inkorrekt das doch ist, vergisst man doch gerne mal das solche Verkleidung auch als Kunstform gesehen werden können.
    Aber davon mal abgesehen:
    Kindern ist es zumeist egal, die kleiden sich in das mit dem sie sich identifizieren können/wollen und ich finde auch das gerade solche "Rollen" den Kindern eine gewisse Form von Toleranz beibringen können. Die Erwachsenen Heuchler die darüber entscheiden verstehe weder Ich, noch Kinder die sich an solchen Festlichkeiten erfreuen.

  10. #389
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Störst du dich auch am Oktoberfest in Kalifornien oder ist das in Ordnung, wenn sich Amerikaner in traditionelle bayrische Kleider werfen?
    Kalifornien? Ich bin schon irritiert, wenn ich im September in Münchens Trachten-Outlets auf junge Erwachsene aus z. B. Hamburg stoße, für die anlässlich ihres bevorstehenden Wiesn-Besuchs eine Anschaffung von Lederhosen und Dirndl unvermeidbar zu sein scheint. Das ist Cultural Appropriation!

  11. #390
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Wie realitätsfremd kann man sein? Wundert mich dass du mit der Meinung überhaupt jemals Kind gewesen sein willst

    Störst du dich auch am Oktoberfest in Kalifornien oder ist das in Ordnung, wenn sich Amerikaner in traditionelle bayrische Kleider werfen?
    Was hat dein Beitrag jetzt mit mir zu tun? Es ist doch schön für dich, wenn du als Kind nur Freude und Vergnügen hattest bei allen, was du machen durftest oder eben vllt auch musstest. Es gibt aber tatsächlich andere Menschen/Kinder, die das nicht hatten und schon eine eigene Meinung zu dem hatten, was ihnen aufoktroyiert wurde.

    Ob die Kalifornier Oktoberfest feiern oder nicht, geht mir am Årsch vorbei.

  12. #391
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Es ging mir nicht um deine Vorliebe, sondern den Hinweis, Eltern können solche Veranstaltungen in der privaten Freizeit außerhalb von Schule und Verein organisieren. Denn das ist wirklich realitätsfremd.

  13. #392
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ich bin in der vierten Klasse als Indianer gegangen, und in der zweiten Klasse als Mohr. Hach, wie politisch inkorrekt das doch ist, vergisst man doch gerne mal das solche Verkleidung auch als Kunstform gesehen werden können.
    Vor ein paar Jahren war dieses Gejammer über Politische Korrektheit ja noch nicht so weit verbreitet. Wäre ja mal interessant zu wissen wieso das nun scheinbar immer mehr zunimmt und ob es dies auch in anderen Ländern gibt.

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Kalifornien? Ich bin schon irritiert, wenn ich im September in Münchens Trachten-Outlets auf junge Erwachsene aus z. B. Hamburg stoße, für die anlässlich ihres bevorstehenden Wiesn-Besuchs eine Anschaffung von Lederhosen und Dirndl unvermeidbar zu sein scheint. Das ist Cultural Appropriation!
    Dirndl sind in Ordnung und sehen schick aus nur Lederhosen sehen eher bescheiden aus

  14. #393
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Es ging mir nicht um deine Vorliebe, sondern den Hinweis, Eltern können solche Veranstaltungen in der privaten Freizeit außerhalb von Schule und Verein organisieren. Denn das ist wirklich realitätsfremd.
    Weil Eltern keine Freizeit haben?

  15. #394
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Jahren war dieses Gejammer über Politische Korrektheit ja noch nicht so weit verbreitet. Wäre ja mal interessant zu wissen wieso das nun scheinbar immer mehr zunimmt und ob es dies auch in anderen Ländern gibt.
    Das Gejammer über die politische Korrektheit wächst halt MIT der politischen Korrektheit

    Btw.: Mich hat damals als Kind niemand gezwungen mich zu verkleiden. Es war damals eine Erfahrung die ich auch machen wollte und mir hat es gefallen. Irgendwann (So in der siebten oder achten Klasse habe ich mich aber mal nicht verkleidet, was jetzt auch keinen großen Aufschrei mit sich gebracht hat)

    Habs btw wieder gefunden:

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?


  16. #395
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich fand verkleiden in Kindergärten immer blöd und wäre froh gewesen, es nicht machen hätten zu müssen.
    Wenn die Kinder und Eltern eine Faschingsfeier machen wollen, können sie das ja immer noch privat organisieren. Aber dann müsste man sich natürlich mit seinem Kind (und womöglich auch noch mit fremden Kindern, wuähhhh) in seiner Freizeit beschäftigen. (Jetzt nicht explizit auf diesen Fall bezogen)
    Also bei uns war das immer freiwillig^^ Klar, wenn man das nicht möchte sollte man niemanden zwingen. Das sit schon richtig.

    Ich fand es auch sinnvoll, das wir das im Kindergarten gemacht haben. Zuhause? Nein, das hätte ich nicht gut gefunden. Erstens hätte meine Mutter das kotzen bekommen, mit den ganzen Blagen und ich war froh wenn ich wieder zu Hause war, weg von den ganzen Menschen. Solche Festivitäten fand ich nur OK, wenn sie in der Schule oder eben im Kindergarten waren.
    @Cao Cao ich hatte mich auch als Indianer verkleidet, aber als weiblicher. Ich glaube auch das war mein einziges weibliches Kostüm ever! War aber toll.

  17. #396
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Und weil auch die Literaturkritikerin Mara Delius und der Münchner Buchhändler Michael Lemling im P.C.-Regiment eine Form intellektuellen Konformismus sahen, schien die P.C.-Kritik plötzlich in der Mehrheitsposition zu sein.
    Doch nicht lange. Während der Moderator noch die Homepage einer Agentur für Sensitivity Reading vorlas, zu deren Service es gehört, Texte auf Mikroaggressionen zu prüfen und Autoren zu beraten, wie sie in ihren Texten auf nicht verletzende Art Figuren schildern, die einem marginalisierten Personenkreis angehören (klingt wie eine Satire, ist aber ernst gemeint), war atmosphärisch ein Schmunzeln im Publikum zu spüren. Da stand eine junge Studentin des Leipziger Literaturinstituts, die dort das Schreibhandwerk lernt, auf und sagte mit ruhiger, gleichwohl dringlicher Stimme: "Ich bitte Sie, nicht zu lachen! Dieses Thema ist zu ernst!" Im Tonfall aufrichtiger Verzweiflung wandte sich eine andere Studentin an Antje Kunstmann: "Sie dürfen das ja alles sagen, Sie gebrauchen ja die ganze Zeit diese Wörter, ohne dass es jemand verbietet!" Obwohl selbst weiß, hatten die Studenten kein Problem damit, im Namen der Marginalisierten zu sprechen, als wären alle Minderheiten ein einstimmiges Kollektiv, dessen Vollmacht sie besaßen. Mittlerweile rang eine Studentin bereits mit den Tränen, weil sie es als so kränkend empfand, dass sich das Publikum angeblich lustig darüber mache, "dass wir gendern".
    Wer den Begriff "Generation Schneeflocke" bisher nur aus der Zeitung kannte, bekam hier Soziologie zum Anfassen: ein neuer politisch-kultureller Sozialtypus in herrlicher Aktion. Politische Korrektheit sei ein Kampfbegriff von rechts, hieß es, sie gebe es gar nicht. Stimmt. Aber wenn eine Studentengeneration ins Schluchzen verfällt, ist das zwar kein Verbot, jedoch es weht ein Hauch moralischer Erpressung.
    https://www.zeit.de/2020/07/literatu...literaturfonds

    Vorallem der letzte Satz gefällt mir zu diesem Thema sehr und spricht mir aus der Seele.

    Das schlimme daran: Diese Studenten sind die Schriftsteller von morgen, sie werden ihren Abdruck hinterlassen und die Generationen nach ihnen werden sie und ihr Weltbild als Vorbild sehen, alles geht mehr in Richtung homogene, politisch korrekte, langweilige Gesellschaft.

  18. #397
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Ich hoffe ja immer noch, dass die sich mit dem älter Werden noch ändern. Man bekommt das so oft mit, was für eine Generation an Weichflöten da kommt, dass Firmen lieber hingehen und gar keinen einstellen, als Jugendliche mit ihren kruden Vorstellungen und Verlangen. Gab es das in dem Ausmaß schon mal? Vor kurzem gab es noch einen Artikel, dass viele in unrealistische, tote Berufe wollen etc. Bei dem ganzen Gender Müll usw. kein Wunder.

  19. #398
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja immer noch, dass die sich mit dem älter Werden noch ändern. Man bekommt das so oft mit, was für eine Generation an Weichflöten da kommt, dass Firmen lieber hingehen und gar keinen einstellen, als Jugendliche mit ihren kruden Vorstellungen und Verlangen. Gab es das in dem Ausmaß schon mal? Vor kurzem gab es noch einen Artikel, dass viele in unrealistische, tote Berufe wollen etc. Bei dem ganzen Gender Müll usw. kein Wunder.
    Es heißt ja immer, dass zu jeder Zeit die ältere Generation darüber meckert, dass die nachfolgende Generation nicht taugt und ich hätte vor ein paar Jahren auch noch nicht gedacht, dass ich so denken würde, aber was da von den Schulen kommt, wird von Jahr zu Jahr schlimmer.
    Ist das das Schicksal einer Gesellschaft mit lang anhaltendem Wohlstand? Nur habe ich meine Zweifel, dass dieser Wohlstand dann aufrecht erhalten werden kann.

  20. #399
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja immer noch, dass die sich mit dem älter Werden noch ändern. Man bekommt das so oft mit, was für eine Generation an Weichflöten da kommt, dass Firmen lieber hingehen und gar keinen einstellen, als Jugendliche mit ihren kruden Vorstellungen und Verlangen. Gab es das in dem Ausmaß schon mal? Vor kurzem gab es noch einen Artikel, dass viele in unrealistische, tote Berufe wollen etc. Bei dem ganzen Gender Müll usw. kein Wunder.
    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Es heißt ja immer, dass zu jeder Zeit die ältere Generation darüber meckert, dass die nachfolgende Generation nicht taugt und ich hätte vor ein paar Jahren auch noch nicht gedacht, dass ich so denken würde, aber was da von den Schulen kommt, wird von Jahr zu Jahr schlimmer.
    Ist das das Schicksal einer Gesellschaft mit lang anhaltendem Wohlstand? Nur habe ich meine Zweifel, dass dieser Wohlstand dann aufrecht erhalten werden kann.
    Da würde ich mir keine Sorgen machen.
    Jede Generation hat im Alter von um die 30 Jahren so eine Phase, in der man sich selbst für die creme de la creme und alle Jüngeren für verweichlicht und alle Älteren für senil hält. Das ändert sich allerdings mit steigender Einsichtsfähigkeit so um den 40. Geburtstag, und man wird langsam wieder zu einem normalen Menschen.

  21. #400
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Da würde ich mir keine Sorgen machen.
    Jede Generation hat im Alter von um die 30 Jahren so eine Phase, in der man sich selbst für die creme de la creme und alle Jüngeren für verweichlicht und alle Älteren für senil hält. Das ändert sich allerdings mit steigender Einsichtsfähigkeit so um den 40. Geburtstag, und man wird langsam wieder zu einem normalen Menschen.
    Es ging mir dabei vor allem auch um die Bildung. Die mathematischen Grundvoraussetzungen, welche die Abiturienten mitbringen, werden von Jahr zu Jahr schlechter.
    Mittlerweile muss ich sogar Exkurse in den trigonometrischen Additionstheoremen geben. Die meisten heutigen Abiturienten können nicht mal mehr begründen warum der Kosinus die Ableitung des Sinus ist. Also auch selbst diejenigen, welche sich für ein mathematisch naturwissenschaftliches Studium entscheiden.

Seite 20 von 23 ErsteErste ... 10192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Erbärmliche Versuche Charaktere übertrieben sympathisch zu machen: Kennt ihr das, wenn ihr einen Film schaut und der Regisseur versucht mit allen erbärmlichen Mitteln den Hauptdarsteller unglaublich sympathisch...

  2. Computer bleibt hängen oder der Bildschirm wird blau mit einer komischen Fehlermeldung: Guten Abend liebe User, ich hoffe einer von euch kann mir irgendwie helfen :( Ich habe seit kurzem das Problem, dass mein Bildschirm Hin und...

  3. Festplatte wird immer neu erkannt/Probleme mit der Taskbar: Ich habe folgende Probleme mit Windows 7, auf dem PC war vorher Windows Vista installiert, das lief problemlos. Ich habe eine komplette...

  4. Suche Jemanden Der Mir Mit Ilch.de Page Macht|Und einer der mit mir clan eröffnet: Hallo, würde gerne einen clan eröffnen suche welche die auch lust habn und auch einen page designer der uns,mir die page macht. hoffe es geht...

  5. Ping übertrieben hoch bei pes08: Hey bin ps3 zogga im inet ... läuft un so... aber mit hohem ping... schlägt generell bis 3000 (einheit kenn ich nicht) an ... bei abschlag oder so...