Seite 44 von 49 ErsteErste ... 2434434445 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 880 von 961
  1. #861
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    "Verinngerte Menge?" Ist das jetzt die Äthiopien Edition?

  2. Anzeige

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #862
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    "Verinngerte Menge?" Ist das jetzt die Äthiopien Edition?

    Haha, sooo lustig wegen Hungersnot und so.



    Was gibt es denn für Meinungen bzgl. der PC und dem Statement heute Abend an der Allianz Arena MUC? Die UEFA scheint sich ja einen Dreck um ihr Image zu kümmern, von daher...

  4. #863
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Haha, sooo lustig wegen Hungersnot und so.



    Was gibt es denn für Meinungen bzgl. der PC und dem Statement heute Abend an der Allianz Arena MUC? Die UEFA scheint sich ja einen Dreck um ihr Image zu kümmern, von daher...
    Die Begründung find ich klasse....weil sie politisch Neutral dastehen wollen. Andererseits wollen sie für Diversität sein. Dafür haben als Reaktion aif die Absage andere Städte schon gesagt das sie ihre Arenen einfärben.

    Die UEFA hats an anderen Tagen gestattet

  5. #864
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Die UEFA hats an anderen Tagen gestattet
    Nicht "gestattet", denn an anderen Tagen hat die UEFA einen Scheiß darüber zu bestimmen, wie Stadion beleuchtet sind, sondern empfohlen, an welchen Tagen man politische Statements im Zusammenspiel mit dafür relevanten Ereignissen setzen könnte.

  6. #865
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Nicht "gestattet", denn an anderen Tagen hat die UEFA einen Scheiß darüber zu bestimmen, wie Stadion beleuchtet sind, sondern empfohlen, an welchen Tagen man politische Statements im Zusammenspiel mit dafür relevanten Ereignissen setzen könnte.
    Ja...so meinte ich das im Prinzip ^^

  7. #866
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Passt zwar nicht 100%ig hier rein: Zu der Studie wonach sich die Deutschen in den letzten Jahren zuehmend weniger frei fühlen, war mir aber am Wochenende auch etwas sauer aufgestoßen.
    Ich hatte eine Garteparty gegeben, bei welcher ich auch Cocktails angeboten habe. Es gibt tatsächlich keine durchsichtigen Plastikbecher und ordentliche Trinkhalme mehr zu kaufen.

    Der Tequila Sunrise sieht in einem Pappbecher nach nichts aus und darüberhinaus schmeckt der Trinkhalm nach Pappe.
    Solch eine Vorschrift zum Verbot von Plastiktrinkhalmen und Trinkbechern finde ich extrem bevormundend und einschränkend. Der Gesetzgeber unterstellt mir ja praktisch, dass ich das Wegwerfgeschirr nicht korrekt entsorge.
    Ist eigentlich genau das Selbe wie mit dem Flaschen- und Dosenpfand.

  8. #867
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Passt zwar nicht 100%ig hier rein: Zu der Studie wonach sich die Deutschen in den letzten Jahren zuehmend weniger frei fühlen, war mir aber am Wochenende auch etwas sauer aufgestoßen.
    Ich hatte eine Garteparty gegeben, bei welcher ich auch Cocktails angeboten habe. Es gibt tatsächlich keine durchsichtigen Plastikbecher und ordentliche Trinkhalme mehr zu kaufen.

    Der Tequila Sunrise sieht in einem Pappbecher nach nichts aus und darüberhinaus schmeckt der Trinkhalm nach Pappe.
    Solch eine Vorschrift zum Verbot von Plastiktrinkhalmen und Trinkbechern finde ich extrem bevormundend und einschränkend. Der Gesetzgeber unterstellt mir ja praktisch, dass ich das Wegwerfgeschirr nicht korrekt entsorge.
    Ist eigentlich genau das Selbe wie mit dem Flaschen- und Dosenpfand.
    Nein. Der Gesetzgeber hat erkannt, dass selbst korrekt vom Endverbraucher entsorgter Plastikmüll irgendwann in den Ozeanen landet. Da hat man als einfacher Hansel ja gar keinen Einfluss mehr drauf. Von daher ist der beste Weg, Plastikmüll in den Meeren zu verhindern, erst gar kein Plastikmüll zu produzieren.

    Ansonsten bei einer überschaubaren Anzahl an Gästen halt normale Gläser mit Mehrweghalmen verwenden. Dann wirkt die Gartenparty auch gleich viel vornehmer.


    vs.

  9. #868
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn für Meinungen bzgl. der PC und dem Statement heute Abend an der Allianz Arena MUC? Die UEFA scheint sich ja einen Dreck um ihr Image zu kümmern, von daher...
    Ist doch eh alles nur Marketing, in Wirklichkeit interessiert das doch kaum einen. Siehe BMW und andere Firmen, ändern ihr Symbol um in Regenbogenfarben um "Solidarität" zu zeigen. In Arabien, Russland, Thailand, Mexiko, Brasilien usw., also die Länder, wo es wirklich ein Problem gibt, passiert dahingehend nichts, nicht mal auf den Social Media Kanälen. Da könnte man ja anecken und Kunden verlieren.

    Genauso jetzt im Fußball. Die zahlen Millionen um in Katar in Camps zu trainieren, spielen sogar eine WM in Katar. Wie wäre es da mal mit einem Boykott? Oder die Regenbogenfarben nach Katar zu tragen? Oder nicht in Katar zu trainieren? Das wird dann nämlich niemals passieren. Stattdessen will man ein Stadion in München einfärben, um im sicheren Hafen Solidaritätsapplaus abzugrasen. Das Zeichen, dass damit gesetzt wird, hat ungefähr ne Bedeutung wie "Wasser ist nass".

    Bei der Formel 1 das Gleiche. "We Race As One" in die Welt posaunen und gegen Unterdrückung sein wollen und dann besteht der halbe Kalender aus Ländern, in denen eine Frau nix zu sagen hat und falsche Instagram Fotos gleich zu Knast und Hinrichtung führen. Alles nur Rumgeheuchel und Gelaber. Bringt halt Klicks und Jubel im Netz, kostet aber keinen Aufwand und man eckt nicht an. Billigeres Marketing gibts nicht.

  10. #869
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Dieses Phänomen nennt sich "Gratismut" und findet sich in den entsprechenden Ländern immer mehr. Besonders klasse finde ich Solidaritätsbekunden zu vermeintlich "kontroversen" Themen mit denen doch ohnehin nur offene Türen eingerannt werden.

  11. #870
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Es geht ja von München aus. Nicht vom DFB. Es fährt ja nicht München nach Katar ^^

    Aber deine Meinung zu Katar teile ich.

  12. #871
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Es geht ja von München aus. Nicht vom DFB. Es fährt ja nicht München nach Katar ^^

    Aber deine Meinung zu Katar teile ich.
    Der FC Bayern hat seit Jahren sein Traingslager im Winter in Katar und wurde dafür auch schon kritisiert. Glaube zuletzt Jänner 2020, bin mir jetzt aber nicht sicher. Jedenfalls ist Bayern da nicht anders als der DFB oder die UEFA

  13. #872
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Und der FC Bayern ist jetzt die Stadt München?

  14. #873
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat AnnaM91VK09 Beitrag anzeigen
    Der FC Bayern hat seit Jahren sein Traingslager im Winter in Katar und wurde dafür auch schon kritisiert. Glaube zuletzt Jänner 2020, bin mir jetzt aber nicht sicher. Jedenfalls ist Bayern da nicht anders als der DFB oder die UEFA
    Die STADT München. Nicht der Verein.

  15. #874
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Der Gesetzgeber hat erkannt, dass selbst korrekt vom Endverbraucher entsorgter Plastikmüll irgendwann in den Ozeanen landet.
    Wie soll das gehen? Der Inhalt des gelben Sacks muss Hierzulande dem Recycling oder der energetischen Verwertung zugeführt werden.
    Wenn es hier Schlupflöcher gibt (Verkauf von Müll an Entsorger im Ausland), dann sollen bitte diese geschlossen werden bzw. diejenigen, die dafür verantwortlich sind zur Rechenschaft gezogen werden.

    Dem verantwortungsbewussten Verbraucher Plastikgeschirr zu verbieten, weil es Kriminelle gibt, die mit der Entsorgung von Abfällen in andere Länder Geschäfte machen, ist in etwa so wie Miniröcke zu verbieten, weil diese Vergewaltiger zu Straftaten anstacheln.

  16. #875
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen? Der Inhalt des gelben Sacks muss Hierzulande dem Recycling oder der energetischen Verwertung zugeführt werden.
    Wenn es hier Schlupflöcher gibt (Verkauf von Müll an Entsorger im Ausland), dann sollen bitte diese geschlossen werden bzw. diejenigen, die dafür verantwortlich sind zur Rechenschaft gezogen werden.

    Dem verantwortungsbewussten Verbraucher Plastikgeschirr zu verbieten, weil es Kriminelle gibt, die mit der Entsorgung von Abfällen in andere Länder Geschäfte machen, ist in etwa so wie Miniröcke zu verbieten, weil diese Vergewaltiger zu Straftaten anstacheln.
    Meinst du allerdings nicht, dass man auch bei dem Verbraucher anfangen könnte generell Plastikmüll zu vermeiden? Egal ob korrekt entsorgt oder nicht.

  17. #876
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Meinst du allerdings nicht, dass man auch bei dem Verbraucher anfangen könnte generell Plastikmüll zu vermeiden? Egal ob korrekt entsorgt oder nicht.
    Kunststoffherstellung + Verbrennung (also Cradle to Grave, Recycling gibt's ja oben drauf) ist extrem energieeffizient, weil man z.B. Ethylen einfach hochsynthetisiert und beim Verbrennen entsprechend mehr Heizwert zurückbekommt. Das geht dann in die Energiegewinnung im Heizkraftwerk. Im Kern ist das wie Erdöl verbrennen. Wenn man sich wirklich sicher sein kann, dass die Entsorgung "korrekt" verläuft, ist Kunstoff überhaupt kein Problem und energetisch viel besser als Pappverpackungen.

  18. #877
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Kunststoffherstellung + Verbrennung (also Cradle to Grave, Recycling gibt's ja oben drauf) ist extrem energieeffizient, weil man z.B. Ethylen einfach hochsynthetisiert und beim Verbrennen entsprechend mehr Heizwert zurückbekommt. Das geht dann in die Energiegewinnung im Heizkraftwerk. Im Kern ist das wie Erdöl verbrennen. Wenn man sich wirklich sicher sein kann, dass die Entsorgung "korrekt" verläuft, ist Kunstoff überhaupt kein Problem und energetisch viel besser als Pappverpackungen.
    Das klingt ja an sich gut. Wenn man allerdings schon bei der Herrstellung anpackt? Also sowas nicht mehr verkauft wäre es doch noch besser, oder? Und statt Pappe dann halt Geschirr das man eh da hat

  19. #878
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das klingt ja an sich gut. Wenn man allerdings schon bei der Herrstellung anpackt? Also sowas nicht mehr verkauft wäre es doch noch besser, oder? Und statt Pappe dann halt Geschirr das man eh da hat
    Hm. Nimmst du Taschentücher her - Also Tempo o.ä.? Zewa Rollen? Wieso eigentlich? Wieso nicht Handtücher oder Stofftücher zum Nase putzen und dann wäscht man die wieder aus? Wäre doch noch besser?

    Also wenn man in allen Punkten wieder zurück will zu den Zeiten von den Großeltern... Ich dachte immer, wir wollen in einer modernen und freien Welt leben, aber der Wunsch mancher Leute scheint wohl die Öko-Diktatur zu sein.

  20. #879
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Meinst du allerdings nicht, dass man auch bei dem Verbraucher anfangen könnte generell Plastikmüll zu vermeiden? Egal ob korrekt entsorgt oder nicht.
    Nein meine ich nicht, denn grundsätzlich wird bei der Verwendung von Plastik ein Rohstoff, zum Beispiel Erdgsas, 2mal verwendet. Anstatt Erdgas direkt zur Energiegewinnung zu verbrennen, wird zuerst Plastik daraus hergestellt und danach daraus Energie gewonnen.
    Der Energiemehraufwand für die Produktion des Plastik und der Zuführung der Abfälle in Verbrennungsanlagen dürfte sogar geringer sein als der Aufwand analoge Verbrauchsgüter aus Papier herzustellen bzw. Abzuspühlen (Energieaufwand bei der Trinkwasseraufbereitung + Abwasserreinigung).

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Kunststoffherstellung + Verbrennung (also Cradle to Grave, Recycling gibt's ja oben drauf) ist extrem energieeffizient, weil man z.B. Ethylen einfach hochsynthetisiert und beim Verbrennen entsprechend mehr Heizwert zurückbekommt. Das geht dann in die Energiegewinnung im Heizkraftwerk. Im Kern ist das wie Erdöl verbrennen. Wenn man sich wirklich sicher sein kann, dass die Entsorgung "korrekt" verläuft, ist Kunstoff überhaupt kein Problem und energetisch viel besser als Pappverpackungen.
    This!

  21. #880
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Wird es mit der politischen Korrektheit übertrieben?

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Hm. Nimmst du Taschentücher her - Also Tempo o.ä.? Zewa Rollen? Wieso eigentlich? Wieso nicht Handtücher oder Stofftücher zum Nase putzen und dann wäscht man die wieder aus? Wäre doch noch besser?

    Also wenn man in allen Punkten wieder zurück will zu den Zeiten von den Großeltern... Ich dachte immer, wir wollen in einer modernen und freien Welt leben, aber der Wunsch mancher Leute scheint wohl die Öko-Diktatur zu sein.
    Warum manche gleich wieder mit Extremen kommen müssen wird mir auch ein Rätsel bleiben.....

Seite 44 von 49 ErsteErste ... 2434434445 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Erbärmliche Versuche Charaktere übertrieben sympathisch zu machen: Kennt ihr das, wenn ihr einen Film schaut und der Regisseur versucht mit allen erbärmlichen Mitteln den Hauptdarsteller unglaublich sympathisch...

  2. Computer bleibt hängen oder der Bildschirm wird blau mit einer komischen Fehlermeldung: Guten Abend liebe User, ich hoffe einer von euch kann mir irgendwie helfen :( Ich habe seit kurzem das Problem, dass mein Bildschirm Hin und...

  3. Festplatte wird immer neu erkannt/Probleme mit der Taskbar: Ich habe folgende Probleme mit Windows 7, auf dem PC war vorher Windows Vista installiert, das lief problemlos. Ich habe eine komplette...

  4. Suche Jemanden Der Mir Mit Ilch.de Page Macht|Und einer der mit mir clan eröffnet: Hallo, würde gerne einen clan eröffnen suche welche die auch lust habn und auch einen page designer der uns,mir die page macht. hoffe es geht...

  5. Ping übertrieben hoch bei pes08: Hey bin ps3 zogga im inet ... läuft un so... aber mit hohem ping... schlägt generell bis 3000 (einheit kenn ich nicht) an ... bei abschlag oder so...