Seite 9 von 10 ErsteErste ... 8910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 193
  1. #161
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Gute Nachrichten... anscheinend haben die Helferchen des Irans, die nordkoreanischen Ingenieure das Land schon verlassen. Denn deren ganzes Raketenprogramm basiert auf der Arbeit Nordkoreas. Die im Jahre 1984 eingeführte, iranische "Shahab-1" (350km Reichweite) ist zum Beispiel nichts anderes als eine Kopie der nordkoreanischen Hwasong-5. Die wurde damals selbst durch Reverse Engineering einer von Ägypten gelieferten Scud-B (russische Rakete aus 1964) entwickelt. Eine Kopie von einer Kopie einer uralten Waffe also.

    Auch der Nachfolger, die "Shahab-2" (500km Reichweite) ist nur eine von Nordkorea im Jahre 1990 gelieferte Hwasong-6, welche... wer hätte es gedacht, auf der russischen Scud-C (1965) basiert. Ähnliches Spiel mit der 2003 eingeführten "Shahab-3" (1000km Reichweite) - eine Kopie der Hwasong-7, die eine vergrößerte Version des Vorgängers war.

    Jetzt war die iranische "Khorramshahr" (2000km Reichweite) in Entwicklung. Im Prinzip nichts anderes als eine Billigvariante der in den 90ern entwickelten BM25 Musudan (NATO-Bezeichnung) oder Hwasong-10 (koreanische Bezeichnung). Das Ding wurde zusammen mit den Russen entwickelt, und basierte sehr stark auf deren R-27 Zyb aus 1968.

    Jetzt sind die Iraner auf sich alleine gestellt... gibt keine Kopien von 50 Jahre alten Raketen mehr.

    "According to my source in Iran Defense Industries Org., NorthKorean scientists & engineers who were assisting Shahid Bagheri Industries Co. to design & develop a special variant of Hwasong-10 Musudan Ballistic Missile for IRGC named as Khorramshahr have left Iran."

    https://twitter.com/BabakTaghvaee/st...34016776785921

  2. Anzeige

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #162
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Donald Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab - SPIEGEL ONLINE
    Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab
    Eigentlich wollten sich Donald Trump und Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur treffen. Doch nun hat der US-Präsident dem nordkoreanischen Machthaber abgesagt. Der Grund: Pjöngjangs "Feindseligkeit".
    Hatte sich ja irgendwie abgezeichnet.

  4. #163
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    update. Trump und Kim sind nun also in Singapur gelandet. Freuen wir uns drauf, dass sich die Lage nun weiter entspannt. Falls ja, können wir uns noch einmal auf einen schönen heißen friedlichen Sommer freuen, doch zuvor also am Dienstag das Gipfeltreffen. Mal sehen, was dabei wieder herumkommt.

  5. #164
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Siegfried Hecker, renommierter Professor an der US-Universität Stanford, hat als einer von wenigen ausländischen Wissenschaftlern die nordkoreanische Urananreicherung besichtigen dürfen. Was er dort sah, habe ihn “aus den Socken gehauen”, wie der langjährige Direktor der Kernforschungs-Einrichtung Los Alamos National Laboratory jetzt in einem Podcast des US-Magazins “Foreign Policy” (FP) verriet.

    Dort habe er eine ”äußerst bemerkenswerte” Einrichtung zur Urananreicherung besucht. Vor Ort sei ihm dann “der Mund offen stehen” geblieben: “Ich fand nicht die erwartet veraltete Technik vor, sondern einen hochtechnisierten Komplex mit 2000 modernsten Zentrifugen.”

    https://www.huffingtonpost.de/entry/...b0bbb7a0dee47a

  6. #165
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins


  7. #166
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Trump hat uns offensichtlich so viel voraus, das man sich schon fragen muss, wie macht er das? Wieso schafft er, was Andere nicht schaffen? Er redet nicht lange, schafft Fakten, während Andere seit Jahren reden, herumlavieren, sich um Bündnisverpflichtungen drücken, dabei sind, ihr Häuschen (die EU) zu ramponieren, weswegen sie selbst reichlich eine Mitschuld tragen, und Trump macht mal eben so >Veni, Vidi, Vici<. Noch ist nichts in trockenen Tüchern, aber wie locker und schnell der Gipfel eingefädelt wurde und das nun alles so fix über die Bühne ging, dürfte hier in Europa Viele ins Staunen versetzt haben. Das beste Beispiel, wie sehr man sich nun um sich selbst kümmert und die EU zwingt, zu tun, was sie bisher nicht taten, zumindest einige unter den Ländern. Was kümmert ihn nun noch die EU mit dem Riesenaußenhandelsbilanzdefizit? Obama hat es vorgemacht. Die Zukunft liegt in Asien und Europa wird sich neu ordnen müssen. Was nun?

  8. #167
    Nectix Nectix ist offline

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Trump hat uns offensichtlich so viel voraus, das man sich schon fragen muss, wie macht er das? Wieso schafft er, was Andere nicht schaffen? Er redet nicht lange, schafft Fakten

    Made my Day!!!

  9. #168
    Junko Enoshima

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Ins Staunen versetzt Trump mich immer wieder, ich wundere mich jedes Mal aufs Neue, wie sehr man es sich mit allen verscherzen und wie ein Elefant im Porzellanladen herumwüten kann.

  10. #169
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Mich wundert das genauso, doch er schafft etwas, was alle anderen vor ihm nicht schafften, zumindest erst mal sehr plakativ der Nordkorea Deal. Merkel redet zwar viel vom Schaffen, schafft es aber nicht, die Menschen für ihr Schaffen zu begeistern.

  11. #170
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Trump hat uns offensichtlich so viel voraus, das man sich schon fragen muss, wie macht er das? Wieso schafft er, was Andere nicht schaffen?
    Was denn?
    Es ist nicht das erste mal das Nordkorea abrüstung versprochen hat :
    1994:
    https://www.zeit.de/1994/44/ein-bombengeschaeft
    Ein diplomatisches Bubenstück ohne Beispiel: Für das Versprechen, sich künftig an den Atomwaffensperrvertrag zu halten, den Nordkorea schon vor neun Jahren unterschrieben hat, erhält das Regime in Pjöngjang eine schlüsselfertige moderne Atomkraftindustrie im Wert von vier Milliarden Dollar. Die Geschenkurkunde haben die Vereinigten Staaten ausgestellt, zahlen sollen vor allem Südkorea und Japan. Wahrlich eine fürstliche Prämie für jahrelangen Lug und Trug.
    2005:
    Atomstreit mit Nordkorea: Bush begrüßt Durchbruch bei Atomgesprächen mit Pjöngjang - Politik - FAZ
    Der amerikanische Präsident George W. Bush zeigt sich zufrieden: Nordkorea will sein Atomprogramm aufgeben. Die Einigung sei eine „große und richtige Entscheidung“ für Pjöngjang, hieß es aus Washington.
    Also sollten wir erstmal solang warten bis Nordkorea auch nachweislich was gemacht hat bevor wir jubeln

  12. #171
    Nectix Nectix ist offline

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff i

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Mich wundert das genauso, doch er schafft etwas, was alle anderen vor ihm nicht schafften
    Der Mann schafft eigentlich so ziemlich genau gar nichts und bringt in die ganze Welt nur Unruhe; also erzähl doch hier nichts vom Pferd.
    Alleine Kim hat das erreicht, was er in all den Jahren schon immer erreichen wollte... ja, ganz gut gemacht hat der Trump das.

  13. #172
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff i

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen
    Der Mann schafft eigentlich so ziemlich genau gar nichts und bringt in die ganze Welt nur Unruhe; also erzähl doch hier nichts vom Pferd.
    Alleine Kim hat das erreicht, was er in all den Jahren schon immer erreichen wollte... ja, ganz gut gemacht hat der Trump das.
    Kim wollte schon immer von einem alten weißen Sack mit übertriebener Bräunungscremenutzung betatscht werden? Ih, ist ja pervers...

  14. #173
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen

    Made my Day!!!
    Gern geschehen. Am Ende bringt er etwas zustande, wovon alle anderen zuvor nur geträumt haben mögen. Könnte es nicht vielleicht sein, dass es aus den träumenden Lagern von einst nicht auch zahlreiche Neider gibt?

    Oh Nein. Mir ist das hin- und her seiner zugegebenermaßen echt wankelmütigen Politik, mit der man auch erst einmal gelernt haben muss, klarzukommen, noch etwas fremd, aber wie man sieht, ist man bei diesem Deal weiter als allen Anderen vor ihm gekommen. Allein schon aus der Sicht Abes, seines Landes Japans und natürlich Südkoreas bedeutet es jetzt schon ein Riesengewinn, über den sich hier in Europa nicht allzu viele Gedanken gemacht haben werden. Hauptsache, man kann jemanden lächerlich machen. Genau das ist die linke Methode des Ausgrenzens.

    Was immer Trump macht, darf man kritisieren, doch man sollte vielleicht auch erst einmal in den Schuhen Anderer gelaufen sein, um zu verstehen, was bspw. mit "America first" gemeint ist. Wenn der also die Zölle auf Importe anhebt, um den Interessen seines Landes zu dienen, dann sagt mir das, der Weg ist sicherlich aus Sicht der Vereinigten Staaten betrachtet nicht der Verkehrteste, auch wenn man noch so sehr darüber schimpfen mag. Welche Folgen das in anderen Erdteilen hat, ist auch klar, s. Autoimporte etc. Arbeitsplatzverluste inbegiffen, doch was gar nicht geht, Anderen Vorhaltungen zu machen oder gar Rüffel zu erteilen, die wie die wieder einmal sprichwörtliche deutsche Schulmeisterei daherkommen. Diese Art der Überheblichkeit kann sich auch einmal bitter rächen und evtl. ist das mit dem Scheitern des G7 Gipfels in Kanada schon der Fall und nur evtl. läßt man eine EU dann auch schon einmal links liegen.

  15. #174
    Nectix Nectix ist offline

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Gern geschehen. Am Ende bringt er etwas zustande
    Eben genau das nicht; Trump brachte bisher überhaupt nichts zustande, was andere gerne zustande gebracht hätten. Da hilft alles Zurechtbiegen nicht.
    Alleine Kim ist es, der das gekommen hat was er schon so lange bekommen wollte.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Wenn der also die Zölle auf Importe anhebt, um den Interessen seines Landes zu dienen, dann sagt mir das, der Weg ist sicherlich aus Sicht der Vereinigten Staaten betrachtet nicht der Verkehrteste
    Das ist die Sicht eines Nachplapperers, doch sämtliche Wirtschaftsexperten einschließlich der amerikanischen erkennen durchaus die gravierenden Nachteile für alle Beteiligten, die USA davon nicht ausgenommen.

  16. #175
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Ja und? Hat denn jemand das Gegenteil behauptet, dass das, was Trump nun durchziehen will, für alle Seiten nur von Vorteil wäre? Selbst er sagte das doch, dass natürlich durch diese Zölle auch in den USA Nachteile entstehen werden, doch er geht davon aus, dass das der US Wirtschaft mehr Nutzen als Schaden bringt, denn klar ist doch wohl, dass eher solche Exportländer wie bspw. Deutschland diese gravierenden Nachteile davontragen könnte. Seine Intention war doch seit seinem Wahlkampf, den amerikanschichen Arbeitern ihre Jobs zu sichern oder zurückzugeben, und ob das nun klappen wird, wird man doch erst einmal sehen.
    Handelskrieg ist für niemanden gut, ebensowenig wie Machtkämpfe, wobei, gibt es denn zum Thema hier mal etwas Neues? Schon interessant, wie ruhig es damit gerade ist. War als der Deal mit Nordkorea so schlecht? Wenn die Rechnung mit der Abrüstung aufginge, wäre das ein enormer Imagegewinn und bisher hat eben niemand sonst für diesen Etappensieg gesorgt, wobei auch hier noch nicht klar ist, ob es alles so kommt, wie sich beide Seiten das vorstellten.

  17. #176
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Trump hat doch 'n Hirn wie ein Goldfisch, sorry...

    "Everybody can now feel much safer than the day I took office... There is no longer a nuclear threat from North Korea"

    Und jetzt wieder:

    "The existence and risk of proliferation of weapons-usable fissile material on the Korean Peninsula and the actions and policies of the Government of North Korea continue to pose an unusual and extraordinary threat to the national security, foreign policy, and economy of the United States"

    https://twitter.com/thehill/status/1010536224115904513

  18. #177
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Weiter oben, am 16.06. habe ich doch geschrieben, dass das hin- und her seiner zugegebenermaßen wankelmütigen Politik, mit der man auch erst einmal gelernt haben muss, klarzukommen, noch etwas fremd wäre, aber wenn wir uns mal anschauen, dass es auch in anderen Ländern, um das mal zu relativieren, nicht so viel anders ist, dann sagt das was? Dass die Welt derzeit irgendwie einem Irrenhaus zu gleichen scheint.

    Beispiel. Eine Kanzlerin sagt vor vielen Jahren, dass Multikulti gescheitert wäre und es dem Sinne nach mit ihr kein weiter so gäbe. Jahre später die Wende, die Notlage in Budapest mit Einreise von 3000 Menschen, die aus Keleti/Budapest kamen. Es handelte sich um eine dringende Notlage, in der Tat. Danach kamen dann ca. eine Million. Von einer dringenden Notlage keine Rede mehr, sondern man faselte jetzt nur noch über Asyl (weil, gibt ja keine Obergrenze im GG), Migration, Zuwanderung, Einwanderung. Keiner wollte sagen, worum es genau ginge. Jeder wußte was Anderes und keiner aus der CDU sagte stop. Weiter so und mit dem Kopf durch die Wand, das war die Devise. Man folgte der Großen Vorsitzenden ganz so als wenn wir in China wären. Dann der Ruck, dass das alles so nicht mehr weitergehen kann. Das Hüh und Hott der Merkelianergarde. Kaum einer kam noch mit. Die CDU selbst war überfordert mt dem Hin und Her ihrer Chefin, die AfD jagte sie alle und nun weiß man nicht mehr ein noch aus. Von einem Gipfel zum nächsten. Rastlose Unruhe stiften im ganzen Land. Die Getriebene wird angetrieben und fast sieht es aus als wenn Deutschland bald in einer Notlage wäre. Fakt ist, die Spaltung der Deutschen ist perfekt, zerrissen das Land im Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, gespalten der Kontinent. Danke Frau Merkel. Sie haben es geschafft.

    Man sieht es also, dass das Hin und Her auch andernorts Alltag ist, denn ein Land, dass nicht mehr richtig tickt, so Edmund Stoiber, da muss etwas zurechtgerückt werden, denn ein weiter so geht tatsächlich nicht mehr. Das wissen die Menschen und beginnen zu handeln. Sie wachen etwa auf, weil sie nachdenken?

    In den USA ist das Land genauso gespalten. Korea ist es noch immer aber um das mal abzukürzen, wo genau ist das Problem? Trump hat doch nicht Unrecht mit dem, was er sagt. Zur Zeit jedenfalls bleibt N-Korea, so lange noch keine Abrüstung begonnen ha, eine Gefahr/threat. Wie schnell haben wir denn erwartet, dass sich die Bedrohung im Nichts auflöst? Und, lasst ihm doch die These, wenn er sagt, dass sich jeder sicherer fühlen kann, seit dem er im Amt ist. Mindestens seit dem Singapur Treffen Me myself I feel safer. Was ihr macht, keine Ahnung, aber es gibt gefühlt auch andere Unsicherheiten, nur die will ja hier kaum jemand wahrhaben, denn das Herumhacken auf Andere ist typisch deutsch. Wir wissen alles besser, wir sind einfach besser, weil wir Moralisten sind. Geborene Gutmenschen halt. Im Grunde doch nichts Anderes als die überheblichen Deutschen wie wir sie schon früher waren. Das hat sich nämlich gar nicht geändert. Wir zeigen mit dem Finger auf Andere und sind selber nicht viel besser und um unsere frühere Schuld zu begleichen, begleichen wir heute nicht nur mit dem Merkelschen Scheckbuch die Schulden von einst. Es ist alles so durchschaubar.

  19. #178
    Nectix Nectix ist offline

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Trump hat doch 'n Hirn wie ein Goldfisch, sorry...
    Wohl wahr, wohl wahr... der Typ kann einfach nix und was er anpackt ist danach noch schlimmer als vorher.
    Ein reiner Schaumschläger halt.

  20. #179
    Ole2

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Bitte lasst jetzt einfach mal die deutsche Überheblichkeit außen vor! Ich mag auch nicht jeden, aber jetzt, wo er nun mal da ist, könntet Ihr euch doch auch mal dran gewöhnen oder wollt ihr weiterhin immer nur ein Feindbild haben? Je böser ihr zu ihm seid, desto böser könnte auch er einmal werden. Geht das nicht in eure Dickschädel hinein? Man muss ja nicht gleich seine Frisur mögen, aber seine verwegene Art und Weise wird uns noch ordentlich zu schaffen machen. Er ist aus der Art geschlagen. Das stelle sogar ich fest und auch, dass er die Welt beschäftigt, ob es uns gefällt oder nicht.

  21. #180
    Nectix Nectix ist offline

    „Linie überschritten“ Nordkorea droht den USA mit Atomangriff ins

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Je böser ihr zu ihm seid, desto böser könnte auch er einmal werden. Geht das nicht in eure Dickschädel hinein?
    Ich denke, du überschätzt die weltweite Relevanz des Polit-Bereich dieses Forums um dutzende Größenordnungen...

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 8910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Nordkorea: Gefolgschaft bis in den Tod?: Nun ist Papas Sohn dran in Nordkorea. Medien verbreiten eine martialische Neujahrsbotschaft in der es um absolute Loyalität – und die Abschaffung des...

  2. Mit der Psp Über den pc ins Internet (Windows7): Hallo ich suche schon seit 3 tagen nach einer Möglichkeit der PSP über denn pc ins Internet zu gehen. Benutze einen Surf Stick. Habe das hier...

  3. ACTIVISION droht Sony mit Boykott [spiegel news]: PLAYSTATION 3 Weltgrößter Videospielhersteller droht Sony mit Boykott Der Chef des Videospielgiganten Activision droht dem langjährigen...

  4. ... gibt´s Probleme mit PS3 aus den USA???: Habe ich Probleme mit einer PS3 aus den Staaten? kann ich die Games welche ich in Europa kaufe dann verwenden??? thx!!

  5. Internet Browser: Was ist mit den Plug-Ins?: Hallo! Hab unter der Suchfunktion nichts gefunden bezgl. meiner Frage: Wieso gibt es keine Javascript-Unterstützung für den PS3 Internet Browser?...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

an602 krater