Seite 11 von 16 ErsteErste ... 101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 311
  1. #201
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Resident Evil 8: Village

    Zitat piotrmike Beitrag anzeigen
    Da bin ich deiner Meinung, ich mag 4Players und Jörg (obwohl der mal lesen lernen sollte bei seinen Test, das ist ja grausam ) ... die Sache löse ich aber auch wie bei vielen anderen, ich schau mir die Kritik an und überlege ob das auch ein Spaßkiller für mich ist oder nicht ...

    Nachdem ich aber jetzt den Jörgs-Epilog (wo auch kl. Spoiler vorkommen) angeschaut habe (Gott sei Dank sonst hätte ich das Spiel gekauft), neee da muss ich ihm zu 100% befürworten, das ist auch nicht das was ich von einem RESI erwarte... der 7 Teil ging ja schon in eine richtige Richtung!

    Allein schon die Charaktere:
    Spoiler öffnen


    ... wollen die uns eigentlich verarschen? Ok das ist vielleicht Geschmacksache aber für mich gehört sowas nicht in ein Resident Evil rein, ich weiß die Chars /Bosse waren ja schon immer krass abgefahren aber das hier ist mir ein Tick zu viel ...

    ... sorry Campcom da wird höchstens nur ein Lets Plays geschaut...
    Auch grade gesehen. Danke dir und Biebo für den Tipp mit diesem Jörg. Ich war wegen der Firstperson schon skeptisch ob ich es überhaupt spielen mag, weil ich Firstperson allgemein nicht gerne spielen mag, aber nach diesen Informationen...definitiv nicht.

  2. Anzeige

    Resident Evil 8: Village

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Resident Evil 8: Village

    Ich habe hier und da auch mal reingeschaut und mehhhh nach den großartigen RE2 Remake (Das Spiel steht für das was ich bei Resident Evil erwarte) und den sehr guten RE7 und den "durchschnittlichen" 3er Remake ist Village in mein Augen...ja nicht scheiße um Gottes willen. Aber die Richtung gefällt mir persönlich nicht. Und ja die letzten Stunden von Village sollen wohl wieder stark an RE6 erinnern.

  4. #203
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 8: Village

    Die letzten Stunden im direkten Vorgänger waren ja auch ähnlich gelagert, dass darf man nicht vergessen.

  5. #204
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Resident Evil 8: Village

    Nachdem sie schon das RE 3 Remake nicht zufriedenstellend hinbekommen haben, scheint Capcom wieder in die falsche Richtung unterwegs zu sein. Ich war schon bezüglich der Vampire etwas zwiegespalten, zwischendurch sah es allerdings gut aus, aber wenn das nur am Anfang des Spiels so ist und sich dann später wieder in eine Ballerorgie verwandelt...
    Danke @piotrmike für die Spoiler, damit bin ich hier ebenfalls raus. Sie machen immer wieder denselben Fehler, zu meinen, diese Actionschiene fahren zu müssen, Resident Evil war als Survival Horror erfolgreich und nicht als Survival Action! Und nur wegen irgendwelchen Umfragen, bei denen wahrscheinlich nicht die Horrorfanbase sondern allgemein Casual Gamer, die hauptsächlich eher Call of Duty oder anderes Zeug zocken als die alten Resi-Teile, abgestimmt haben, zu behaupten, der Vorgänger wäre angeblich zu gruselig gewesen, um das erneute Verfallen in alte (negative) Verhaltensmuster zu rechtfertigen, finde ich ganz schön schwach.

  6. #205
    piotrmike piotrmike ist offline
    Avatar von piotrmike

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ich habe hier und da auch mal reingeschaut und mehhhh nach den großartigen RE2 Remake (Das Spiel steht für das was ich bei Resident Evil erwarte) und den sehr guten RE7 und den "durchschnittlichen" 3er Remake ist Village in mein Augen...ja nicht scheiße um Gottes willen. Aber die Richtung gefällt mir persönlich nicht. Und ja die letzten Stunden von Village sollen wohl wieder stark an RE6 erinnern.
    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Die letzten Stunden im direkten Vorgänger waren ja auch ähnlich gelagert, dass darf man nicht vergessen.
    Ich habe mir ein paar Stellen angeschaut, bin im Full-Gameplay bisschen hin und her geskipt und jetzt ohne Witz ... einer der ersten Szene die ich gesehen habe (habe halt diese "Skip" als fast erstes Material gesehen, ist gegen Ende ein Stück - jeder erkennt sicher was ich meine wenn er an der Stelle ist) ich dachte jemand hat Gameplaymaterial von Wolfenstein reingeschnitten - das hat halt einfach nach einem komplett anderen Spiel ausgeschaut ...

    BTW: Jepp, Resi 2 Remake ist großartig, den 3er mag ich aber auch die Grafik/Atmo usw. das ganze ist halt irgendwie geil gemacht!

    und die Regie/Gelaber WTF??? ohne wirklichen Spoiler ein mini Ausschnitt:

    ...dem Spieler erwartet ein "Boss-Kampf"? etc. er kriegt "was" als Unterstützung, damit es mächtig losgehen kann ... und bevor es losgeht sagt Chris zu ihm:
    Spoiler öffnen
    konnte nicht mehr

  7. #206
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 8: Village

    Die Idee am Ende fände ich gar nicht mal schlecht, besser als so ein Mischmasch wie es aktuell wieder Fall ist.


  8. #207
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 8: Village

    So, bin jetzt fast durch. Hab nun über 9 Stunden auf dem Tacho und ich werde in ca 2-3 Stunden durch sein. Ich find es echt cool. Etwas seltsam für ein Resi, teils eher wie ein Silent Hill. Aber sonst ziemlich toll das ganze.

  9. #208
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Resident Evil 8: Village

    Mir gefällt der Teil enorm gut. Erinnert mich stark an RE4, das war ja auch mehr Action als Horror und bis jetzt funktioniert das imo sehr gut. Bin gerade wieder aus dem Schloss raus und im Dorf. Werde den Teil wohl mehrmals durchspielen, da es einfach Spaß macht, auch, wenn es nicht gruselig ist. Den 7er fand ich zwar auch gut, aber Motivation den mehrmals zu spielen hatte ich nicht sonderlich. Sieht hier anders aus.

  10. #209
    Silent Bob Silent Bob ist offline
    Avatar von Silent Bob

    Resident Evil 8: Village

    Hab nun auch ca. 6 stunden gespielt und kann nicht viel sagen außer das es viel spaß macht, die kombi aus erkundung, ballern, sachen aufrüsten macht einfach bock. Grafisch auch sehr gut vorallen die innenräume sind sehr dailiert. Bereue kein bisschen den kauf.

  11. #210
    Deelight Deelight ist offline
    Avatar von Deelight

    Resident Evil 8: Village

    was ich interessant finde..... negative stimmen höre ich meistens von der seite.... mehr grusel, dunkler, story is trash, viel ballern, viel zu übertrieben...blabla
    aber wenn man mal ehrlich ist seit resident evil 3 (original) ist diese reihe genau in den gefilden zuhause und macht es schon immer so, gerade der ach so hoch gelobte 4 teil verkommt am ende zu einem militärshooter mit bombast über bombast. völlig überzeichneten charakteren, dämliche dialoge usw.
    vielleicht haben die spieler einfach eine vorstellungen zu der serie die schon seit jahren nicht mehr oder vllt sogar noch nie für resident evil stand??? schon mal da drüber nachgedacht?

    ich muss sagen ich finde Village richtig toll. sehr abwechslungsreich, viel fanservice drin.... völlig überzeichnet aber spannend und bisher nen toller ausgleich an aktion, ruhigen momenten, terror und auch grusel. dazu eine over the top inszinierung die ich so von resident evil die letzten jahre gewohnt bin und mir auch freude macht.

  12. #211
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Resident Evil 8: Village

    Ähm, nein. Dazu hab ich grade die Teil bis inkl. 4 einfach zu oft gespielt. Teil 4 hatte zwar Änderungen im Gameplay, fügt sich gefühlt aber schon storymässig in die Reihe gut ein. Ich finde die Geschichte in Village macht innerhalb der Reihe und auch innerhalb des Spiels keinen Sinn, auch erinnert mich das "storymässig" mehr an Silent Hill, was ich z.B. nie spielen mochte, weils einfach nicht meins ist. Jajaja, jetzt werd ich wieder gesteinigt weil ich die Infos aus nem Lets Play hab, aber mir gehts nur noch um die Story, will meine Freizeit nicht damit verschwenden und die Story kann Capcom einfach behalten. Ist nicht meins.

    Habe grade eine Lets Play Folge zu Zero noch rangehängt und boah, Nostalgie...ich merke wie mein Herz einfach jubelt und es mich in den Fingern kribbelt.

    Nach Teil 4 gabs im Gameplay noch mal ziemliche Änderungen, noch mehr Action und bla, aber irgendwo wurde dort die Geschichte Resident Evil immer weitergesponnen. Die liebgewonnenen Figuren machten Sinn in der Geschichte. Chris wirkt in Village so dermaßen fehl am Platz, dass ich der Meinung bin, dass Capcom ihn da besser rausgelassen hätte. Alleine vom Charakter her passt er so gar nicht mehr.

    So wie ich es sehe, hat Capcom einfach die Geschichte Resident Evil und T-Virus ausgelutscht und weiß nicht wirklich mehr was zu erzählen, da versucht man was anderes. Grundsätzlich okay. Ihr könnts ja toll finden, ich hänge hier an den Dingen die ich liebgewonnen habe und nichts davon bedient Capcom hier mehr. Is so. Für mich ging die Geschichte mit Teil 6 dann zu Ende. Aber ich finde man sollte uns/mir dann auch die Meinung lassen, dass man es einfach als Gesamtbild nicht gut findet und nur weil man Teil 4 mochte, heißt es noch lange nicht, dass man 7 oder 8 deshalb auch gut finden muss.

  13. #212
    Deelight Deelight ist offline
    Avatar von Deelight

    Resident Evil 8: Village

    verstehe deinen punkt vollkommen aber lass uns ehrlich sein... die story war meiner meinung nach mit Teil 5 zuende erzählt. wesker tod virus weitestgehend besiegt. fertig, sorry aber es wurde alles erzählt, alles verknüpft gab einige krasse wendungen usw. ab diesem punkt war eigentlich für mich klar die Story ist fertig erzählt. Vllt war der fehler es seitens capcom weiterzuspinnen, vllt hätte man ab diesem punkt schon eine neuasrichtung wählen sollen oder generell wie es ja heutzutage üblich ist alles zu remaken und die story neu zu erzählen was auch immer....
    aber für mich stand resident evil noch nie für das oberste was Horrogameplay angeht und auch nicht was eine gute erzählte und logische geschichte angeht mit gut geschrieben figuren und ja ich mag auch den alten cast um leon, chris usw. aber in deinem post lese ich hauptsächlich einen enttäuschten Nostalgiker...

    ach und das man village und sieben mögen muss weil man 4 gut fand sage ich ja gar nicht... ich denke nur das viele spieler einfach etwas erwarten (und damit meine ich nicht deine meinung, dir geht es ja wirklich um die charaktere und die geschichte) was resident evil einfach nie ausgezeichnet hat bloss weil es "damals" das erste survival horrospiel war.

  14. #213
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Ähm, nein. Dazu hab ich grade die Teil bis inkl. 4 einfach zu oft gespielt. Teil 4 hatte zwar Änderungen im Gameplay, fügt sich gefühlt aber schon storymässig in die Reihe gut ein.
    Aber das Gameplay war doch trotzdem in RE4 extrem krass auf Action getrimmt. Soweit ich mich erinnern kann gabs dort doch sogar Wrestling Moves. Leon hatte mit einem Kick den Dörflern die Rübe abgetreten, konnte die packen und über die Schultern werfen usw. Imo ging RE4 soweit vom Horror und so krass zur Action hin, wie kein Teil davor oder danach verglichen mit dem jeweils direkten Vorgänger. Also wenn man Village zu viel Action ankreidet, dann muss man das bei RE4 auch tun. Bin zwar mit Village noch nicht durch. Aber gerade gegen Ende hin war RE4 ein zigfaches mehr an Action, als Village bis jetzt.

  15. #214
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Aber das Gameplay war doch trotzdem in RE4 extrem krass auf Action getrimmt. Soweit ich mich erinnern kann gabs dort doch sogar Wrestling Moves. Leon hatte mit einem Kick den Dörflern die Rübe abgetreten, konnte die packen und über die Schultern werfen usw. Imo ging RE4 soweit vom Horror und so krass zur Action hin, wie kein Teil davor oder danach verglichen mit dem jeweils direkten Vorgänger. Also wenn man Village zu viel Action ankreidet, dann muss man das bei RE4 auch tun. Bin zwar mit Village noch nicht durch. Aber gerade gegen Ende hin war RE4 ein zigfaches mehr an Action, als Village bis jetzt.
    "Extrem krass" würde ich jetzt nicht sagen, es gab ein paar wenige Stellen, wo du es mit vielen Gegnern zu tun hattest, aber rätseln und erkunden war schon noch sehr präsent. Du hattest nicht die arge Munitionsknappheit, zumal man beim Händler tricksen konnte.
    Leons Kampffähigkeiten beschränkten sich auf Momente der Bedrängnis um sich vom Gegner zu lösen und da sein wir mal ehrlich, als ehemaliger Cop erwartet man schon etwas mehr als nur ein lahmes wegschubsen oder Messer reinrammen.
    Das wesentlich spürbar andere war, dass Resi 4 erstmal keine festen Kamerawinkel mehr und du freier zielen konntest, statt deine Waffe nur auf- oder abwärts zu richten. Trotzdem blieb auch Leon zum Zielen stehen. Und joa, gab hin und wieder ein Quicktimeevent. Aber für meinen Geschmack hielt sich das alles in Grenzen. Und man konnte mit der Umgebung ein wenig interagieren. Ich behaupte nicht, dass RE4 nicht auch Schwachpunkte hatte. Und mir gehts auch weniger darum den Actionanteil in Village zu kritisieren sondern um diese hannebüchene, keinen Sinn machende Geschichte. So einen Shit fresse ich einfach nicht. Ich habs auch noch nicht fertig geschaut, aber die Geschichte hat schon einige Facepalms ausgelöst. Ganz zu schweigen von Ethan der mal eben seine abgetrennten Gliedmaßen wieder ankleben kann. .____. Das aber nur ein wtf nebenbei.

    Zum 6er möchte ich noch sagen, auch wenn er die schwächste Story hatte, dass grade der Leon Teil schon noch an die alten Teile erinnerte.

  16. #215
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    Resident Evil 8: Village

    Naja, das mit den Gliedmaßen ankleben ergibt schon Sinn. Aber dafür muss man halt das Ende wissen um zu erfahren was es damit auf sich hat.
    Hab mir Resi 8 auch komplett als Lets Play auf Twitch angeschaut, weil ich kein Geld für ausgeben wollte. Die Grafik sieht schon sehr nice aus sowie die Gegner. Die Story und das Verhalten der Charaktere sind „ok“, wobei ich mir bei einigen Sätzen von Ethan an den Kopf fassen musste, ob man sowas in genau dieser Situation so sagen würde, aber naja.
    Gegen Ende wird es halt immer Actionlastiger, weil immer größere Gegnerhorden kommen. Meins wäre es glaub ich vom Gameplay her auch nichts gewesen, aber war jetzt auch nicht so schlimm sich das anzuschauen. Alles in allem würde ich sagen, dass man dem Spiel als Note eine drei geben kann. Noch lange kein Meisterwerk aber man kann es gut spielen und sich unterhalten fühlen, da es immer was zu tun gibt.

  17. #216
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Swok Beitrag anzeigen
    Naja, das mit den Gliedmaßen ankleben ergibt schon Sinn. Aber dafür muss man halt das Ende wissen um zu erfahren was es damit auf sich hat.
    Hab mir Resi 8 auch komplett als Lets Play auf Twitch angeschaut, weil ich kein Geld für ausgeben wollte. Die Grafik sieht schon sehr nice aus sowie die Gegner. Die Story und das Verhalten der Charaktere sind „ok“, wobei ich mir bei einigen Sätzen von Ethan an den Kopf fassen musste, ob man sowas in genau dieser Situation so sagen würde, aber naja.
    Gegen Ende wird es halt immer Actionlastiger, weil immer größere Gegnerhorden kommen. Meins wäre es glaub ich vom Gameplay her auch nichts gewesen, aber war jetzt auch nicht so schlimm sich das anzuschauen. Alles in allem würde ich sagen, dass man dem Spiel als Note eine drei geben kann. Noch lange kein Meisterwerk aber man kann es gut spielen und sich unterhalten fühlen, da es immer was zu tun gibt.
    So würde ich das vom Anschauen her auch bewerten. Kann man gesehen haben, muss ich aber nicht gespielt haben. Wie gesagt, bin mit gucken noch nicht durch. Ich schau das immer bei den Mahlzeiten ^^" Davon hab ich ja maximal 3 wenn ich zu Hause bin und auf Arbeit gehts nicht.

    Aber ey...das mit den Gliedmaßen...ich find das einfach so derbe off für Resident Evil ^^

  18. #217
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    So würde ich das vom Anschauen her auch bewerten. Kann man gesehen haben, muss ich aber nicht gespielt haben. Wie gesagt, bin mit gucken noch nicht durch. Ich schau das immer bei den Mahlzeiten ^^" Davon hab ich ja maximal 3 wenn ich zu Hause bin und auf Arbeit gehts nicht.

    Aber ey...das mit den Gliedmaßen...ich find das einfach so derbe off für Resident Evil ^^
    Wieso denn das ? Ich meine diesbezüglich war Resident Evil ja immer ein wenig drüber, auch wenn ich die alten Teile bedenke.

  19. #218
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Resident Evil 8: Village

    Nach langem hin und her habe ich mich auch für den Kauf entschieden und bin aktuell ~3 Stunden dabei auf dem "Hardcore"-Schwierigkeitsgrad. Insbesondere auf Reddit haben viele User gemeint, dass das wohl der "Sweet-Spot" sei, da der normale Schwierigkeitsgrad deutlich zu einfach war. Bis auf eine Stelle (direkt am Anfang, im Dorf) kann ich mich auch nicht beschweren, man muss sich eben angewöhnen nicht jeden Gegner zu erschießen sondern auch die Beine in die Hand zu nehmen und durch das ein oder andere Gebiet durchzusprinten.
    Ansonsten macht das Spiel bisher einen sehr guten Eindruck einzig die generelle Bedienung bzw. die Kontrolle von Ethan ist mir zu zäh. Ich habe irgendwie das Gefühl einen Panzer zu manövrieren.

  20. #219
    Deelight Deelight ist offline
    Avatar von Deelight

    Resident Evil 8: Village

    ja das Thema mit dem schwierigkeitsgrad hatte ich erst vor kurzem im returnal Thema. In Resident Evil Village macht es genau den unterschied den ich meinte... auf Schwer kommen einige kniffe und spielmechaniken zum greifen die man so auf normal nicht benötig oder sogar gar nicht wahrnimmt... hab es einfach aus spass nochmal auf normal angefangen und ja da verkommt das spiel schon recht früh zu einer ballerbude, völlig overpowert und auf schwer halten die gegner so viel aus hab jedesmal wenn ich zum schießeisen greife mein ganzes magazin verballert und der/die gegner leben immer noch ganz knapp... dann heist es abhauen, schnell irgendwas suchen, verbarikadieren...klug und taktisch das blocken und wegstoßen nutzen. dazu mein herz was ständig am pumpen is, ja so kenne ich den terror noch aus resident evil4.

    und eine beurteilung von jemandem der ein spiel nicht gespielt hat nur nur irgend einem letsplayer zugeschaut hat...kann ich sowieso nicht ernst nehmen...sorry EIn Videospiel lebt von der erfahrung die man selber damit macht, is halt kein Film und das ist auch gut so!

  21. #220
    piotrmike piotrmike ist offline
    Avatar von piotrmike

    Resident Evil 8: Village

    Zitat Deelight Beitrag anzeigen
    ja das Thema mit dem schwierigkeitsgrad hatte ich erst vor kurzem im returnal Thema. In Resident Evil Village macht es genau den unterschied den ich meinte... auf Schwer kommen einige kniffe und spielmechaniken zum greifen die man so auf normal nicht benötig oder sogar gar nicht wahrnimmt... hab es einfach aus spass nochmal auf normal angefangen und ja da verkommt das spiel schon recht früh zu einer ballerbude, völlig overpowert und auf schwer halten die gegner so viel aus hab jedesmal wenn ich zum schießeisen greife mein ganzes magazin verballert und der/die gegner leben immer noch ganz knapp... dann heist es abhauen, schnell irgendwas suchen, verbarikadieren...klug und taktisch das blocken und wegstoßen nutzen. dazu mein herz was ständig am pumpen is, ja so kenne ich den terror noch aus resident evil4.

    und eine beurteilung von jemandem der ein spiel nicht gespielt hat nur nur irgend einem letsplayer zugeschaut hat...kann ich sowieso nicht ernst nehmen...sorry EIn Videospiel lebt von der erfahrung die man selber damit macht, is halt kein Film und das ist auch gut so!
    Es geht nicht um die Aktion sonder um z.B. das Gegnerdesign, die Story, etc. (siehe mein Spoiler)

    Ballern schön und gut aber was kommt in Resi 9? Kämpfen wir gegen grüne Ausserirdische und Gozilla? Oder fliegen wir mit einem Raumschiff ins Weltall um Nazizombies hinter dem Mond zu killen? Das wird nur doch dämlicher von Teil zu Teil und das einzige was Resident Evil mit dem Spiel verbindet ist der Name... als ob es im weiten Osten kein einziges helles Köpfchen gab der eine mehr oder weniger vernünftige und zu Resi passende Story schreiben könnte .... der Random-Würfel ist mal wieder gefallen ...

    ... aber: "Sir, da steht Terminatoren und Roboter, als Gegner" das passt nicht .... "Halten sie die klappe und hinterfragen sie den Zufall der Würfel nicht"...

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Unterschied zwischen Resident Evil 1 und Resident Evil Zero: Hallo Community welchen unterschied gibts zwischen Resi 1 und Zero ? Mir wurde gesagt das Zero ein Remake sei. Was würdet ihr mir empfehlen ? Lg...

  2. Resident Evil (Deadly Silence) / Resident Evil I: Hallo Leute, wie kann man die Konfiguration des Spielablaufes so beeinflussen, das man am Ende gegen den Tyrant am Hubschrauberplatz kämpfen kann?...

  3. Resident Evil 0 (Zero) für Wii: Gerücht: Resident Evil 0 für Wii? In der aktuellen Ausgabe der japanischen Videospielzeitschrift Famitsu steht bei den Release-Terminen, dass im...

  4. Resident Evil 4: wie findet ihr resident evil 4 auf pc? ich habs mir schon lange vorgenommen mal zu spielen, nun bin ich endlich mal dazu gekommen. also ich bin...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Resident evil 2 Termin