Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. #21
    Hexyl Hexyl ist offline

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat billsux Beitrag anzeigen
    Ich kenne solche Leute auch, aber beim zweiten Anlauf hats dann immer geklappt - der eine hat sogar exakt die selbe Verweigerung noch einmal hingeschickt - und kam damit durch

    wie krass ok das ist schon ziemlich dämlich dann vom Amt da

  2. Anzeige

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    PSP_Simon PSP_Simon ist offline
    Avatar von PSP_Simon

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Also mal wieda zurück zu meiner Frage: Muss ich, wenn ich keinen Marschbefehl erhalte, automatisch zum zivi, oder muss ich dann gar nix machen, oda kann ich auch hingehen und sagen, ich will keinen Zivi sondern Bund? Eigentlich will ich gar keins von beidem aber leider werde ich wohl T2.... Bitte keine Schwänz-tipps, einfach nur, ob es möglich ist, wenn man nicht eingezogen wird, aber den zivi machen muss, sich für den Bund zu entscheiden

  4. #23
    xtro xtro ist offline
    Avatar von xtro

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat PSP_Simon Beitrag anzeigen
    Also mal wieda zurück zu meiner Frage: Muss ich, wenn ich keinen Marschbefehl erhalte, automatisch zum zivi, oder muss ich dann gar nix machen, oda kann ich auch hingehen und sagen, ich will keinen Zivi sondern Bund? Eigentlich will ich gar keins von beidem aber leider werde ich wohl T2.... Bitte keine Schwänz-tipps, einfach nur, ob es möglich ist, wenn man nicht eingezogen wird, aber den zivi machen muss, sich für den Bund zu entscheiden
    wenn du nicht ausgemustert wirst bist du gesetzlich dazu verpflichtet den Zivildienst oder einen anderen Ersatzdienst (Feuerwehr, Katastrophenschutz etc.)abzuleisten, falls der Bedarf deine Arbeitskraft erfordert. Nur wenn du wehrdiensttauglich eingestuft bist kanns von dir Bundeswehr oder ein ziviler Dienst eingefordert werden. Grundlage für das Einziehen in Zivil oder wehrdienst ist in jedem Falle ausschließlich deine Wehrtauglichkeit. wer nicht tauglich für den Bund eingestuft wird darf kraft Gesetz auch nicht für einen Wehrersatzdienst eingezogen werden.

    das ist zumindest die deutsche Regelung. Falls du in Österreich oder der Schweiz wohnst sieht das ganze wieder anders aus.

  5. #24
    Hexyl Hexyl ist offline

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat PSP_Simon Beitrag anzeigen
    Bitte keine Schwänz-tipps, einfach nur, ob es möglich ist, wenn man nicht eingezogen wird, aber den zivi machen muss, sich für den Bund zu entscheiden
    Hä?

    Also du willst keines von beiden, will aber verweigern damit du nicht zum Bund musst, sollten sie dich nicht einziehen willst du doch lieber zum Bund?

    Musst dich schon entscheiden....also wenn du Zivi machst also Verweigerst streichen sie dich von der Einzugsliste und du wirst nie eingezogen...
    Daher kannst du dich schonmal nicht mehr für den Bund entscheiden wenn du Zivi machst...

    Andersrum - du wartest darauf eingezogen zu werden wirst es aber nicht kannst du immer noch verweigern, wirst wohl aber die ersten paar wochen zum bund müssen, weil deine Verweigerung nicht so schnell bearbeitet wird!


    Mein Tipp: Mach Zivi in einer Öko Einrichtung (hab ich auch gemacht)
    Klasse Job
    Bessere Bezahlung als beim Bund (vor allem wenn du dir was weit weg von Zuhause suchst )
    Stressfreier

  6. #25
    PSP_Simon PSP_Simon ist offline
    Avatar von PSP_Simon

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    letzte übrige Frage: Kann ich, wenn ich keinen Marschbefehl erhalte (also den Brief vom Bund, mein Dad sagt das heisst marschbefehl), müsste ich doch zivi machen, oder? Wenn ich aba keinen Zivi will, kann ich dann auch ohne Marschbefehl zum Bund?

  7. #26
    Hexyl Hexyl ist offline

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Musste warten ob sie dich wollen oder nicht....Wenn du keinen Einzug erhälst musst du kein Zivi machen (du wolltest ja aber sie wollten dich nicht - darum musst du auch kein Ausgleich leisten)

  8. #27
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Kleiner Tipp...
    Die Bundeswehr vergisst niemanden..

    Wenn du nach deinem Abitur keinen "Marschbefehl" bekommst, dann kümmer dich darum, dass du bis zum 1.7. / 1.10, spätestens dem 1.1. eingezogen wirst.
    Warum?
    Weil hoffen dass dich die Bundeswehr vergessen hat ziemlich nach hinten losgehen kann. Stell dir vor (selbst bei nem Freund erlebt) du machst dein Abitur, es kommt nix von der Bundeswehr, du fängst ein Studium an, stehst kurz vorm Ende des 2.Semester und auf einmal kriegst du deinen Marschbefehl..
    Was passiert? Du kannst dein Studium abbrechen, 9 Monate zum Bund gehen und mit ein wenig "Glück" nach der Bundeswehr nochmal ein knappes Jahr pausieren, weil dein Wehrdienst genau so beendet ist, dass das nächste Wintersemester bereits begonnen hat.

    Rosige Aussichten oder?

    Wie gesagt, kümmere dich darum, dass du zum 1.7., bzw. 1.10. eingezogen wirst, bzw. deinen Zivi antrittst.

    Die 9 Monate vor dem Studium werden dich schon nicht umbringen, aber wenn du wegen deiner "Ach, die vergessen mich schon" Aktion ein Jahr zurückgeworfen wirst, beißt dir in *****...

  9. #28
    billsux

    Daumen runter AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat PSP_Simon Beitrag anzeigen
    letzte übrige Frage: Kann ich, wenn ich keinen Marschbefehl erhalte (also den Brief vom Bund, mein Dad sagt das heisst marschbefehl), müsste ich doch zivi machen, oder? Wenn ich aba keinen Zivi will, kann ich dann auch ohne Marschbefehl zum Bund?
    Zum einen: es heißt nicht "Marschbefehl" sondern "Einberufungsbefehl" - den Marschbefehl erhält der Soldat wenn er in den Krieg ziehen muss

    Zum anderen: Wenn du nicht einberufen wirst, musst du auch kein Zivi machen (wurde doch bereits mehrfach erklärt)!

    Also nochmal langsam:
    1. Per Gesetz ist eigentlich jeder Mann zur Wehrpflicht verpflichtet.
    2. Um festzustellen ob du tauglich bist, musst du zur Musterung.
    3. Wenn du dort untauglich gemustert wirst, musst du weder Bund noch Zivi machen, das heißt du wirst nicht einberufen.
    4. Wenn du tauglich gemustert wirst, dann musst du zum Bund, allerdings erst, wenn der Einberufungsbefehl kommt - wie Don Promillo bereits sagte, kann es unter Umständen aber auch vorkommen, dass du zwar tauglich bist, aber nie einberufen wirst (d.h. weder Bund noch Zivi machen musst) - doch darauf zu spekulieren, kann wie er richtig sagte auch nach hinten losgehen.
    5. Wenn du einberufen wirst, aber nicht zum Bund willst, dann kannst du den Kriegsdienst verweigern und Zivi (oder einen anderen Ersatzdienst wie Feuerwehr) machen.
    6. Eine totale Verweigerung, also dass du weder zum Bund gehen willst, noch Zivi machen (bzw. einen anderen Ersatzdienst), obwohl du einberufen wurdest, geht normalerweise nicht!



    Ist jetzt alles klar?

    d.h. wenn du weder Bund noch Zivi machen willst, dann solltest du dafür sorgen, dass du untauglich gemustert wirst.
    Bist du einmal tauglich gemustert, dann kannst du nur noch zwischen bund und Zivi wählen, oder darauf hoffen, dass du "vergessen wirst", d.h. nich einberufen wirst (was aber wie Dons sagte, riskant ist).

  10. #29
    Hexyl Hexyl ist offline

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat Don Promillo Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp...
    Die Bundeswehr vergisst niemanden..

    Wenn du nach deinem Abitur keinen "Marschbefehl" bekommst, dann kümmer dich darum, dass du bis zum 1.7. / 1.10, spätestens dem 1.1. eingezogen wirst.
    Warum?
    Weil hoffen dass dich die Bundeswehr vergessen hat ziemlich nach hinten losgehen kann. Stell dir vor (selbst bei nem Freund erlebt) du machst dein Abitur, es kommt nix von der Bundeswehr, du fängst ein Studium an, stehst kurz vorm Ende des 2.Semester und auf einmal kriegst du deinen Marschbefehl..
    Was passiert? Du kannst dein Studium abbrechen, 9 Monate zum Bund gehen und mit ein wenig "Glück" nach der Bundeswehr nochmal ein knappes Jahr pausieren, weil dein Wehrdienst genau so beendet ist, dass das nächste Wintersemester bereits begonnen hat.

    Rosige Aussichten oder?

    Wie gesagt, kümmere dich darum, dass du zum 1.7., bzw. 1.10. eingezogen wirst, bzw. deinen Zivi antrittst.

    Die 9 Monate vor dem Studium werden dich schon nicht umbringen, aber wenn du wegen deiner "Ach, die vergessen mich schon" Aktion ein Jahr zurückgeworfen wirst, beißt dir in *****...

    Das stimmt - das Risiko wäre mir auch zu hoch - aber ich kenne auch sehr viele Fälle in denen das geklappt hat!

    Aus meinem Jahrgang sind damals 3 Leute nach Neuseeland abgehauen um 1 Jahr Work&Travel zu machen, in der Hoffnung nicht einberufen zu werden (2 T2, 1 T1) - sie wurden nicht wieder benachrichtigt...(kein scherz) aber ich hab damals auch gesagt mir wäre das Risiko wieder vorzeitig nach Hause zu müssen viel zu groß gewesen - aber sie wurden tatsächlich vergessen....

    Dennoch wenn du nicht zum Bund willst verweiger lieber gleich und geh auf nummer sicher

  11. #30
    Ico Ico ist offline
    Avatar von Ico

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    also bei mir wars so, dass ich kurz vor meinem 18. geburtstag ein Schreiben bekommen habe, dass ich zur Musterung muss oder ich muss denen eine Bestätigung schicken, dass ich noch zur Schule gehe. Das habe ich dann auch gemacht. Dann hatte ich bis zum Abitur meine Ruhe. Dann musste ich zur Musterung. Glücklicherweise hatte ich ein dickes Attest dabei, weshalb die musterung bei mir nur wenige Minuten dauerte, um dann festzustellen, dass sie mich nicht einziehen dürfen.
    Darf ich fragen, weshalb du ausgemustert wurdest? Ich selbst habe ua Asthma und hoffe deshalb ausgemustert zu werden. Ich weiß nur nicht ´ob das Grund genug ist.

  12. #31
    Karikatur

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Was mich noch interessieren würde, wird man wegen übergewicht ausgemustert?

  13. #32
    Altair92 Altair92 ist offline
    Avatar von Altair92

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat Karikatur Beitrag anzeigen
    Was mich noch interessieren würde, wird man wegen übergewicht ausgemustert?
    du müsstest schon einschränkung haben durchs ü gewicht, damit du nicht musst

  14. #33
    Ted83 Ted83 ist offline
    Avatar von Ted83

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat Jericho Beitrag anzeigen

    Jop, oder später oder, weil du eben Abiturient bist, gar nicht.

    Also, dass der Schulabschluss dich vor der Einberufung schützt habe ich ja noch nie gehört. Mal abgesehen davon, dass wir jedes Quartal zu einem großen Teil auch Abiturienten in unsere Einheit bekommen. Daher halte ich das einfach mal für ein Gerücht und es soll sich bloss niemand darauf verlassen wegen seinem Abi nicht eingezogen zu werden .

  15. #34
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat Ted83 Beitrag anzeigen
    Also, dass der Schulabschluss dich vor der Einberufung schützt habe ich ja noch nie gehört. Mal abgesehen davon, dass wir jedes Quartal zu einem großen Teil auch Abiturienten in unsere Einheit bekommen. Daher halte ich das einfach mal für ein Gerücht und es soll sich bloss niemand darauf verlassen wegen seinem Abi nicht eingezogen zu werden .
    Ich habe nicht gesagt, dass es schützt.
    Es ist blos so, dass der größte Teil der Abiturienten nicht unbedingt sofort eingezogen werden müssen. Das ist wichtig für die Leute, die nach dem Abi meinen "Hey, ich muss mich um kein Studium oder keine Ausbildung bemühen, kann ja eh erstmal zum Bund". (Das kann ich dir auch schwarz auf weiß geben, falls du mir nicht glaubst. ^^)
    Ich habe diesen Fall der Warnung jediglich so herum gedreht, dass er, wenn er sein Abi macht, Glück haben kann und nicht unbedingt sofort eingezogen wird.
    Klar wird er i-wann noch eingezogen, da es bis zum 30. Lebensjahr Pflicht ist.

  16. #35
    Ted83 Ted83 ist offline
    Avatar von Ted83

    AW: Abi und Wehrdienst, wie verträgt sich das

    Zitat Jericho Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht gesagt, dass es schützt.
    Es ist blos so, dass der größte Teil der Abiturienten nicht unbedingt sofort eingezogen werden müssen. Das ist wichtig für die Leute, die nach dem Abi meinen "Hey, ich muss mich um kein Studium oder keine Ausbildung bemühen, kann ja eh erstmal zum Bund". (Das kann ich dir auch schwarz auf weiß geben, falls du mir nicht glaubst. ^^)
    Ich habe diesen Fall der Warnung jediglich so herum gedreht, dass er, wenn er sein Abi macht, Glück haben kann und nicht unbedingt sofort eingezogen wird.
    Klar wird er i-wann noch eingezogen, da es bis zum 30. Lebensjahr Pflicht ist.
    Naja, das kann man aber mittlerweile auf jeden jungen Mann beziehen, da es einfach eine gewisse Chance gibt ganz um den Wehr-, Zivil- oder Ersatzdienst herum zu kommen. Da gibt es auch ganz konkrete Zahlen, vielleicht suche ich die nachher mal raus . Mit dem Schulabschluss hat das meiner Meinung nach absolut nichts zu tun. Es ist nur ganz einfach eben so, dass viele Abiturienten natürlich nach ihrem Abschluss studieren gehen und dadurch nochmal zurückgestellt werden und dann gänzlich durchs Raster fallen. Bei unserer Zuschleusung Anfang Oktober hat immerhin ein gutes Drittel der Rekruten Abitur. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass das Abi mittlerweile recht weit verbreitet ist.

    Aber grundsätzlich sollte natürlich niemand darauf spekulieren, denn nichts ist ärgerlicher wegen der Wehrpflicht sein Studium, oder ähnliches, unterbrechen zu müssen (siehe oben).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Verträgt sich mein PC mit GTA IV?: Hallo User, ich wollte Fragen ob auf meinem Computer Gta IV ohne Probleme läuft und welche Auflösung möglich ist, außerdem wollte ich fragen ob der...

  2. Bundeswehr und Wehrdienst: Hallo Leute, ich habe einen Brief wegen dem Thema Wehrdienst bekommen und würde halt gerne erfahren ob ihr bei der Bundeswehr oder beim Wehrdienst...

  3. Chrome verträgt sich nicht mit Firefox- was tun?: Hallo zusammen. Da ich Firefox und Chrome auf meinem Laptop installiert habe, und es in letzter Zeit immer wieder zu Abstürzen von Chrome kommt,...

  4. Speicherkarte verträgt sich nicht mit ffx: Hallo! Habe meine 1mb memory card bei ffix ausprobiert, kein problem... bei ffx will er sie einfach nicht erkennen, woran kann das liegen? danke,...

  5. Wii Remote verträgt sich nicht mit Akkus: Ich habe vorhin meine Akku-Batterien (von Panasonic) in meine Remote getan, weil deren Batterien den Geist aufgegeben haben. Irgendwie läuft dort...