Seite 11 von 14 ErsteErste ... 101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 262
  1. #201
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Oh ja, mehr als genug. Hauptsächlich Französisch und Astronomie^^

  2. Anzeige
    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202
    Volchok Volchok ist gerade online
    Avatar von Volchok

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Jupp, ebenfalls in französisch.

    In 2 jahren Französisch war meine beste Note da ne 5+ xD

  4. #203
    Mario1690 Mario1690 ist offline
    Avatar von Mario1690

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    In Deutsch Diktaten fast immer der Einzige mit 0 Fehler und ner 1, dafür war ich in Mathe spätestens ab Klasse 9 über jede 5 schon froh. Auch bei anscheinend "leichten Themen", die auch der Dümmste kapiert hat, nicht ich. Ich hatte sonst keinerlei Probleme in der Schule, aber Mathe, nein. Befinde mich dahingehend auch heute maximal auf dem Stand eines Fünftklässlers.

    Also ja, viele. Ausschließlich in Mathe. ^^

  5. #204
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Mario1690 Beitrag anzeigen
    In Deutsch Diktaten fast immer der Einzige mit 0 Fehler und ner 1, dafür war ich in Mathe spätestens ab Klasse 9 über jede 5 schon froh. Auch bei anscheinend "leichten Themen", die auch der Dümmste kapiert hat, nicht ich. Ich hatte sonst keinerlei Probleme in der Schule, aber Mathe, nein. Befinde mich dahingehend auch heute maximal auf dem Stand eines Fünftklässlers.

    Also ja, viele. Ausschließlich in Mathe. ^^
    In Mathe hat mich der ab der 7. Klasse benutzbare Taschenrechner versaut :/

  6. #205
    Mario1690 Mario1690 ist offline
    Avatar von Mario1690

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Bei mir hatte es mit dem Taschenrechner nichts zutun, das ging bei mir schon los, lange bevor wir den benutzen durften, spätestens mit der Bruchrechung. Als es dann soweit war, hat er mir auch wenig genutzt, da ich, sobald es auch nur minimal anspruchsvoller wurde und nicht mit dem Schema "Dies + Das ergibt Jenes" zu lösen war, gar nicht wusste, was ich eingeben soll.

  7. #206
    Line Line ist offline
    Avatar von Line

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Ich hab irgendwann aufgehört zu zählen. xD
    sind zu viele 6en.

  8. #207
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Einmal in Physik mit voller Absicht ein leeres Blatt abgegeben und den Rest der Stunde frei gehabt.

    Sonst nie.

  9. #208
    JokerofDarkness

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Jupp, eine Einzige vor über 20 Jahren in der Berufsschule. Wir hatten für eine Mathearbeit eine Doppelstunde Zeit. Ich war nach 45 Minuten vor allen Anderen fertig und hatte alle Ergebnisse richtig. Da ich nur die Nummer plus Ergebnis aufgeschrieben hatte und keine Rechenwege, erhielt ich eine 6 wegen Verdachts des Abschreibens.

  10. #209
    Schwarzer hai Schwarzer hai ist offline
    Avatar von Schwarzer hai

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Vor knapp 3 Jahren. Hatte bei der Abgabe meines Praxisberichtes in meiner 1. Ausbildung einen nicht attestierten Fehltag. War dann ne 6 trotz pünktlicher Abgabe...

  11. #210
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Jupp, eine Einzige vor über 20 Jahren in der Berufsschule. Wir hatten für eine Mathearbeit eine Doppelstunde Zeit. Ich war nach 45 Minuten vor allen Anderen fertig und hatte alle Ergebnisse richtig. Da ich nur die Nummer plus Ergebnis aufgeschrieben hatte und keine Rechenwege, erhielt ich eine 6 wegen Verdachts des Abschreibens.
    Ich hab das nie verstanden, wie Leute einfach nur das Ergebnis hinschreiben können .
    Ich wäre mir da viel zu unsicher, nachher ist das falsch. Wenn der Rechenweg dransteht bekomm ich vllt wenigstens Teilpunkte wenn ich nur n Zahlendreher oder sowas habe .

  12. #211
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Ich hab das nie verstanden, wie Leute einfach nur das Ergebnis hinschreiben können .
    Ich wäre mir da viel zu unsicher, nachher ist das falsch. Wenn der Rechenweg dransteht bekomm ich vllt wenigstens Teilpunkte wenn ich nur n Zahlendreher oder sowas habe .
    Ich hab nie verstanden warum das Ergebnis nicht ausreicht. Den Betrugsversuch anzukreiden ohne Begründung istvdoch Quark. Man muss denjenigen doch dabei erwischen. Rechenwege kann man schließlich auch abschreiben.

  13. #212
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Vieräugiger mach dir nichts drauß das sind Kurintenkacker die biegen sich alles so wie es ihnen passt .

  14. #213
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Vieräugiger mach dir nichts drauß das sind Kurintenkacker die biegen sich alles so wie es ihnen passt .
    *Korinthenkacker.

    Das Ergebnis reicht nicht, weil es die meisten Punkte für den Rechenweg gibt, weil sich an dem erkennen lässt, ob der Schüler wirklich verstanden hat, was er da tut und nicht einfach rät oder irgendetwas rechnet, was zufällig zum richtigen Ergebnis führt, aber eigentlich falsch ist und nur zu einer bestimmten Aufgabe passt und sonst nicht. Bei falschen Ergebnissen kann der Lehrer anhand des Rechenweges noch Teilpunkte vergeben, wenn der Fehler erst in einem bestimmten Schritt auftaucht, wie beispielsweise ein Vorzeichenfehler.

    Ich würde aber keinem direkt vorwerfen, dass er abgeschrieben hat, wenn ich es nicht gesehen habe. Außer es ist wirklich offensichtlich.

  15. #214
    JokerofDarkness

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Ich hab das nie verstanden, wie Leute einfach nur das Ergebnis hinschreiben können .
    Ich habe davor nur Schulen besucht, da gab es ab der Oberstufe nur Punkte auf die richtigen Ergebnisse und auf nichts anderes. Also wieso sollte ich einen unnötigen Rechenwege aufschreiben!?

    Im Übrigen zählt auch im wahren Leben so gut wie immer nur das Ergebnis. Wie man dahin gekommen ist, ist in der Regel nur Beiwerk oder Inhalt von Seminaren.

  16. #215
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    *Korinthenkacker.

    Das Ergebnis reicht nicht, weil es die meisten Punkte für den Rechenweg gibt, weil sich an dem erkennen lässt, ob der Schüler wirklich verstanden hat, was er da tut und nicht einfach rät oder irgendetwas rechnet, was zufällig zum richtigen Ergebnis führt, aber eigentlich falsch ist und nur zu einer bestimmten Aufgabe passt und sonst nicht. Bei falschen Ergebnissen kann der Lehrer anhand des Rechenweges noch Teilpunkte vergeben, wenn der Fehler erst in einem bestimmten Schritt auftaucht, wie beispielsweise ein Vorzeichenfehler.

    Ich würde aber keinem direkt vorwerfen, dass er abgeschrieben hat, wenn ich es nicht gesehen habe. Außer es ist wirklich offensichtlich.
    Den Vorwurf finde ich auch übertrieben.
    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Ich habe davor nur Schulen besucht, da gab es ab der Oberstufe nur Punkte auf die richtigen Ergebnisse und auf nichts anderes. Also wieso sollte ich einen unnötigen Rechenwege aufschreiben!?

    Im Übrigen zählt auch im wahren Leben so gut wie immer nur das Ergebnis. Wie man dahin gekommen ist, ist in der Regel nur Beiwerk oder Inhalt von Seminaren.
    Klar zählt im späteren Leben nur das Ergebnis. Aber ich seh es halt auch so:
    Ich wache nicht um kurz nach 2 Uhr Nachts auf und denk mir "Jetzt erst mal ne Parabel verschieben" oder "Erst mal ne Kurve berechnen".
    Solche Dinge brauche ich später wohl eher in den unwahrscheinlichsten Fällen außer ich studiere Mathematik, was ich definitiv nicht tue xD.

  17. #216
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    *Korinthenkacker.

    Das Ergebnis reicht nicht, weil es die meisten Punkte für den Rechenweg gibt, weil sich an dem erkennen lässt, ob der Schüler wirklich verstanden hat, was er da tut und nicht einfach rät oder irgendetwas rechnet, was zufällig zum richtigen Ergebnis führt, aber eigentlich falsch ist und nur zu einer bestimmten Aufgabe passt und sonst nicht. Bei falschen Ergebnissen kann der Lehrer anhand des Rechenweges noch Teilpunkte vergeben, wenn der Fehler erst in einem bestimmten Schritt auftaucht, wie beispielsweise ein Vorzeichenfehler.

    Ich würde aber keinem direkt vorwerfen, dass er abgeschrieben hat, wenn ich es nicht gesehen habe. Außer es ist wirklich offensichtlich.
    Das spricht die Lehrerin .

    Jap ich hatte auch mal eine, glaube das war in Mathe. Obwohl ich immer gut und Mathe war, darum konnte ich es nicht verstehen . Das hat mir meine Lehrerin damals auf den Schulhof mitgeteilt. Habe mir die Arbeit niemals angeschaut .

  18. #217
    Feuerkerk Feuerkerk ist offline
    Avatar von Feuerkerk

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Ich hatte glaube ich mal ne 6 in Sport, weil ich nicht mitgemacht habe. Bezogen auf schriftliche Prüfungen war meine schlechteste Note eine 5 in Kunst.

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Ich wache nicht um kurz nach 2 Uhr Nachts auf und denk mir "Jetzt erst mal ne Parabel verschieben" oder "Erst mal ne Kurve berechnen".
    Solche Dinge brauche ich später wohl eher in den unwahrscheinlichsten Fällen außer ich studiere Mathematik, was ich definitiv nicht tue xD.
    Beispielsweise Informatik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften sind Disziplinen, für deren Studium Mathekenntnisse auch ganz praktisch wären. Wenn du natürlich so was wie Altphilologie oder Soziale Arbeit studierst/studieren wirst, will ich nichts gesagt haben.

  19. #218
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Hatte durchaus mal eine 6. Habe die Stegreifaufgabe in Chemie noch gut in Erinnerung. Nach der Grundschule frisch auf dem Gymnasium angekommen, drei Wochen später ist es passiert.
    Muss sagen, dass ich im ersten Jahr ohnehin ziemliche Schwierigkeiten hatte, weil da doch sehr schnell ein anderes Tempo mit tieferen Inhalten angezogen wurde.

    Zitat Feuerkerk Beitrag anzeigen
    Beispielsweise Informatik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften sind Disziplinen, für deren Studium Mathekenntnisse auch ganz praktisch wären.
    Zustimmung.
    Gerade im Informatikstudium kommt man sich mind. im ersten Semester häufig so vor, als würde man gerade Mathematik studieren. Mathematik war - und ist(?) - die Hauptursache dafür, wenn nach einem halben Jahr ein großer Teil von den Studenten plötzlich nicht mehr dabei ist. Wer nicht vorab mind. schon weiß, wie beispielsweise die Formel zur el. Leistung (P gleich U² durch R) umgekehrt wird, bekommt durchaus Probleme die letztlich nur durch viele viele Stunden Lernen zu kompensieren sind.

  20. #219
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Zitat Feuerkerk Beitrag anzeigen
    Beispielsweise Informatik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften sind Disziplinen, für deren Studium Mathekenntnisse auch ganz praktisch wären. Wenn du natürlich so was wie Altphilologie oder Soziale Arbeit studierst/studieren wirst, will ich nichts gesagt haben.
    Ich studiere aktuell Wirtschaftsinformatik, mir ist schon bewusst, dass Mathe ein wichtiger Teil davon ist. Aber das Mathe welches wir WITler haben, ist ein Witz gegenüber dem Mathe was die AI Leute bei uns machen. Deswegen finde ich es einfach nicht soo unendlich wichtig.
    Bei so Dingen wie Finanzmathe sage ich nicht mal was, weil sowas braucht man wirklich auch im späteren Leben. Aber gerade sowas wie eine Parabel verschieben finde ich einfach nicht nützlich. Vllt ändert sich das noch im Laufe meines Studiums xD.

  21. #220
    rote flamme

    AW: Hast du schon mal eine 6 geschrieben?

    Letzte Französischarbeit in der 10.Klasse. Hatte so oder so eine 5 und konnte nicht mehr auf ne 6 rutschen und habe dannach Französisch abgewählt. Hatte (da ich als Einziger nachschreiben musste), eine lange Diskussion mit der Leherin gehabt und nunja habe eben nichts geschrieben. Das ich sie in der Oberstufe den in nen Leistungskurs hatte war wohl Karma.

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Hast du schon mal was gewonnen?: Also was richtig tolles worauf man sich was einbilden kann?? Ich kann da nicht so mithalten ich kann euch nen Regenschirm bieten oder ne Dartscheibe...

  2. Hast du schon mal was angefahren/überfahren?: Ich habe zum Glück weder schon mal was überfahren noch angefahren :) Wenn ich mal eine Katze überfahren oder anfahren sollte dann wäre das das...

  3. Hast du schon mal eine Ausbildung abgebrochen?: Es gibt ja viele Jugendliche die denken sich so ein Bürojob das wär toll und dann nach einem Jahr langweilt es sie und sie brechen die Ausbildung ab....

  4. Hast du schon mal eine rote oder gelbe Karte gesehen?: Ich spiele ja kein Fußball ich habe es auch nicht vor :) wie sieht es bei euch aus habt ihr schon mal eine gelbe oder rote Karte gesehen? Wieso...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

6 geschrieben

was ist wenn man 6 geschrieben hat in deutsch

wie wird 6 geschrieben

6 in deutsch geschrieben

ich habe eine 6 geschrieben

klassendurchachnitt 4 6 ich habe eine 6

habt ihr schonmal ein leeres Blatt bei einem Test abgegeben

deutsch 6 geschrieben

erste 6 geschrieben

ich habe eine 6 in mathe geschrieben gymnasium

Wer hat schon mal eine Spick 6 bekommen

ich hab ne 6 geschrieben

6 in einer deutscharbeit geschrieben

6 im test geschrieben