Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    Urlaub bei Kündigung

    Hallo User,

    habe da mal eine Frage..

    Wenn ich Kündige dann habe ich doch noch anspruch auf meinen Urlaub oda ?

    Habe 25 Tage im Jahr. Wenn ich zum 1.11. kündige fallen ja 4 Tage weg ( 25 Tage durch 12 Monate = 2 Tage pro Monat ) ist doch so richtig oda ?

    Muß mein Arbeitgeber mir die Tage geben ? Oda kann er sagen nein wir zahlen die aus ?



    Noch ne andere Frage - Was kann passieren wenn ich dann in dem Monat krank werde :-X ??

    Kann er mich dann auch noch fristlos entlassen ?


    Danke für Eure Antworten und wäre nett wenn da ernstgemeinte Antworten kommen :-D

  2. Anzeige

    Urlaub bei Kündigung

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    iHook

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Wer in der zweiten Jahreshälfte kündigt, hat Anspruch auf den gesamten Resturlaub. Ich kann dir zu deinen anderen Fragen nicht helfen, weil ich mir da auch nicht hundertprozentig sicher bin.

  4. #3
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Wenn ich Kündige dann habe ich doch noch anspruch auf meinen Urlaub oda ?
    Ja

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Habe 25 Tage im Jahr. Wenn ich zum 1.11. kündige fallen ja 4 Tage weg ( 25 Tage durch 12 Monate = 2 Tage pro Monat ) ist doch so richtig oda ?
    Du hast volle 25 Tage abzüglich genommener Tage, aber wieso kündigst Du zum 1.11. Und nicht zum 31.10.?

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Muß mein Arbeitgeber mir die Tage geben ? Oda kann er sagen nein wir zahlen die aus ?
    Jein - eigentlich hast Du Anspruch drauf und nur mit Deiner Zustimmung und seinem Einverständnis dürfte der Urlaub ausgezahlt werden. Jetzt kommt das große Aber. Wenn im Unternehmen Extreme personelle Engpässe herrschen, dann könnte er unter Umständen den Urlaub versagen. Ist aber ein extremer Härtefall und keine gängige Praxis.

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Noch ne andere Frage - Was kann passieren wenn ich dann in dem Monat krank werde :-X ??
    Also grundsätzlich halte ich nichts von unsauberem Nachtreten, zumal man ja auch ein ordentliches Arbeitszeugnis erwartet.

    Falls Du aber tatsächlich krank werden solltest, dann bleibt der Urlaubsanspruch erhalten und die überschüssigen Tage müssen ausgezahlt werden.

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Kann er mich dann auch noch fristlos entlassen ?
    Dann müsstest Du schon die Krankheit vorher ansagen, ansonsten eher unwahrscheinlich. Dein Chef darf allerdings Deine Krankheit anzweifeln und Dich über Deine Krankenkasse zum medizinischen Dienst schicken.

  5. #4
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Ja


    Ja, aber wieso kündigst Du zum 1.11. Und nicht zum 31.10.?


    Dann müsstest Du schon die Krankheit vorher ansagen, ansonsten eher unwahrscheinlich. Dein Chef darf allerdings Deine Krankheit anzweifeln und Dich über Deine Krankenkasse zum medizinischen Dienst schicken.

    Ja okay.. ich sag aber mal soo.. ich kündige ja weil mich meine arbeit krank macht.. Bei uns ist viel gemotze.. habe mir sogar schon mal die arme deswegen geritzt.. Kann man sich doch dann deswegen krankschreiben lassen..

    Meine ja auch nach dem genommenen Urlaub.. habe noch 16 Tage für dieses Jahr. Und wenn ich wirklich kündigen würde, dann werde ich da von Junior und Senior Chef fertig gemacht !!!

  6. #5
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Wenn Dich die Arbeit krank macht, dann solltest Du Dir professionelle Hilfe suchen. Ich kann Dir nur etwas zu den rechtlichen Aspekten sagen.

  7. #6
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Habe ich ja schon mir Hilfe geholt.. NUr möchte ich halt da weg bei meiner jetzigen Firma

  8. #7
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Hab gerade nochmal nachgeschaut und auch wenn es keine Gerichtsurteile dazu gibt, scheint Hook absolut Recht zu haben, wenn man Paragraph 5 BUrlG umkehrt. Ist aber definitiv nicht die gängige Praxis.

  9. #8
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Und wenn ich wirklich kündigen würde, dann werde ich da von Junior und Senior Chef fertig gemacht !!!
    Dann nimm mal sowas wie Betriebsrat oder Gewerkschaft in den Mund. Wirkt manchmal Wunder

    Jedenfalls wäre bei sowas das Recht auf deiner Seite. In jedem Fall.

  10. #9
    iHook

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Hab gerade nochmal nachgeschaut und auch wenn es keine Gerichtsurteile dazu gibt, scheint Hook absolut Recht zu haben, wenn man Paragraph 5 BUrlG umkehrt. Ist aber definitiv nicht die gängige Praxis.
    Weil Arbeitgeber bei Verweis auf den von dir genannten Paragraphen mit "...bei uns wird das schon immer so geregelt." und schlechterem Arbeitszeugnis kontern, wenn man nach Kündigung noch seine Urlaubsansprüche gelten machen möchte.

    Das habe ich selbst schon am eigenen Leib erfahren, bei mir war's zum Glück nur ein Minijob, weshalb sich klagen (juristisch und sozial) finanziell nicht gelohnt hätte.

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Ja okay.. ich sag aber mal soo.. ich kündige ja weil mich meine arbeit krank macht.. Bei uns ist viel gemotze.. habe mir sogar schon mal die arme deswegen geritzt.. Kann man sich doch dann deswegen krankschreiben lassen..

    Meine ja auch nach dem genommenen Urlaub.. habe noch 16 Tage für dieses Jahr. Und wenn ich wirklich kündigen würde, dann werde ich da von Junior und Senior Chef fertig gemacht !!!
    Dann besteht imo fristloses Sonderkündigungsrecht.

  11. #10
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Okay andere Frage..

    16 Tage habe ich noch.. Ich kündige zum 31.10. - Nehme dann ab 01.10. meinen Urlaub.. bis zum 29.10. - die letzten 2 Tage werde ich dann krank.. dann wird er mir ja wohl nix machen oda ?

    Hab ich denn überhaupt auf den ganzen Urlaub anspruch ?

  12. #11
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    Dann besteht imo fristloses Sonderkündigungsrecht.
    Da würde ich mich wohl eher krank schreiben lassen, denn verschlechtern tut man sich höchstens durch die Kündigung.

  13. #12
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Zumal der Arbeitgeber das Zeugniss neu schreiben müsste wenn du nicht einverstanden bist meine ich zu wissen.

    Natürlich nicht so bis du als Topmitarbeiter da stehst( es sei denn es ist so^^ ) sondern halt einfach Wahrheitsgemäß.

  14. #13
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Dann nimm mal sowas wie Betriebsrat oder Gewerkschaft in den Mund. Wirkt manchmal Wunder

    Jedenfalls wäre bei sowas das Recht auf deiner Seite. In jedem Fall.

    Problem ist wir sind nur nen Familien Unternehmen - Betriebsrat haben wir nicht !! Also keine Chance :-(

  15. #14
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Zumal der Arbeitgeber das Zeugniss neu schreiben müsste wenn du nicht einverstanden bist meine ich zu wissen.
    Du meinst eine Menge zu wissen, aber dies ist scheinbar viel Halbwissen.

    1. Was soll ein Betriebsrat machen?
    2. Muss ein Zeugnis wohlwollend sein und nicht solange geändert werden, bis der AN damit einverstanden ist.

  16. #15
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Wer kann mir denn sagen wie viel tage urlaubanspruch ich habe ? habe 25 Tage im Jahr...

    Wenn ich zum 31.10 kündige ??

  17. #16
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    25 Tage abzüglich der genommenen Tage, wenn Du länger als 6 Monate im Unternehmen bist.

  18. #17
    iHook

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Wer kann mir denn sagen wie viel tage urlaubanspruch ich habe ? habe 25 Tage im Jahr...
    Das hab ich dir oben doch gesagt, den kompletten Jahresurlaub abzüglich der genommenen Tage.

    // zu langsam

  19. #18
    JokerofDarkness

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    // zu langsam
    Wie steht es jetzt- 8 zu 53 für Dich? Lass einem alten Mann auch mal ab und zu ein Erfolgserlebnis.

  20. #19
    CMMeista CMMeista ist offline
    Avatar von CMMeista

    AW: Urlaub bei Kündigung

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    Das hab ich dir oben doch gesagt, den kompletten Jahresurlaub abzüglich der genommenen Tage.

    // zu langsam
    Sorry hatte das verstanden.. Nur beim anderen Falsch gelesen.. Also habe ich noch 16 Tage..und ca. 180 Überstunden :-D die werde ich dann teilweise nehmen.. Und da ich weiß wie die drauf sind.. werde ich gleich sagen das ich den Rest Überstunden denen schenken werde.

    Heißt 56 Stunden nehmen und 124 Stunden gebe ich meinem Arbeitgeber... und ich wäre FREI...

  21. #20
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Zitat CMMeista Beitrag anzeigen
    Problem ist wir sind nur nen Familien Unternehmen - Betriebsrat haben wir nicht !! Also keine Chance :-(
    Wenn ein Betrieb mehr als 5 (oder waren es 6) Mitgkeider hat kann ein Betriebsrat gegründet werden.

    Aber bei einem so kleinen Betrieb bringt das nichts sich dirt zu beschweren. Eher bei großen Konzernen. Der Betriebsrat kann dann für deine Rechte eintreten und prüft auch ob diese verletzt wurde bzw für deine Interessen eintritt. Aber deiner Äusserung zu folge nehme ich an das ihr keinen habt.
    Aber in jedem Fall wäre bei Mobbing dann das Recht auf deiner Seite und habe keine Angat davon gebrauch zu machen. Haust ja eh ab ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. GMX Topmail Kündigung: Hallo Leute, bin neu hier um genau zu sein vielleicht seit 10 min. Hab gehört das soll ein cooles forum sein. Ich habe ein riesen Problem. Ich...

  2. Urlaub bei Kündigung:

  3. Sky Abo: Kündigung: Hallo, kennt sich jemand mit Sky aus? Hab grad einen ominösen anruf von sky bekomme, und zwar hab ich schon jahrelang das sport komplett paket für...

  4. Kündigung in der Probezeit: Habe ich, wenn ich gemäß der Frist (innerhalb von 14 Tagen) in der Probezeit kündige, vollen Anspruch auf mein bisher erarbeitetes Gehalt oder kann...

  5. fristgemäße kündigung ??: hallo leute, habe letzte woche einen brief von meinem chef bekommen wo drauf stand "fristgemäße kündigung" also genauer gesagt hiemit kündigen...