Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 96
  1. #21
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat neusimon Beitrag anzeigen
    Hallo Hydro und Community,

    das mit den Weiterbildungen ist immer so ne Sache, mal bringt sie was mal ist es vergeudete Zeit, so finde ich es zu mindestens. Ich hatte auch schon mehrere Weiterbildungen und bin nun mittlerweile mit meinem Ergebnis bei meinem Arbeitgeber sehr zufrieden. Als ich auch nach Herausforderungen suchte, schlug mir ein älterer Arbeitskollege (Der mittlerweile leider in der Rente ist) vor, mach ein bissi um die Azubis zu kümmern um dann bei Gefallen einen IHK-Ausbilderlehrgang zu besuchen.
    Nach ein paar Jährchen mit den Azubis habe ich mich dann auch dazu entschlossen und habe den Weg des Ausbilders eingeschlagen und muss ehrlich sagen, dass ich durch die ständig neuen Azubis viele, sehr viele neue Themen und Herausforderungen bekomme.

    Muss dir aber sagen, dass der Lehrgang nicht sooo leicht ist und ich einen Vorbereitungskurs der TAW besuchte, z.B so einen: [LINK ENTFERNT]
    Die Preise sind echt Ok und ich habe es auch nicht bereut, daher bi ich mal auf deine Antwort gespannt.

    Mfg

    Wie gesagt:
    Ich bin selber gespannt wie es bei mir wird. Ich habe jetzt 2 1/2 Jahre dann nicht mehr gelernt und freue mich auf die neue Herausforderung.
    Ich mache jetzt erst meinen Fachwirt und danach will ich, wenn ich noch Lust drauf habe, meinen Betriebswirt machen.

  2. Anzeige

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    So, heute geht es für mich los.
    Bin richtig gespannt wie es wird.

  4. #23
    slofi slofi ist offline
    Avatar von slofi

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Viel Erfolg!

  5. #24
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Mich würde mal interessieren, wie es bei dir aussieht Hydro.
    Wie gefällt es dir bisher?


    Ich persönlich bin auch am überlegen, eine Weiterbildung zu machen. Hab jetzt 3 Jahre Ausbildung zum IK hinter mir, wurde jetzt 1 Jahr befristet übernommen mit Aussicht auf weitere Befristung (yay T_T). Der Betriebswirt steht bei mir hoch im Kurs.

  6. #25
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Giant Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie es bei dir aussieht Hydro.
    Wie gefällt es dir bisher?


    Ich persönlich bin auch am überlegen, eine Weiterbildung zu machen. Hab jetzt 3 Jahre Ausbildung zum IK hinter mir, wurde jetzt 1 Jahr befristet übernommen mit Aussicht auf weitere Befristung (yay T_T). Der Betriebswirt steht bei mir hoch im Kurs.

    Läuft bis jetzt ganz gut eigentlich.
    Habe mich gestern das erste mal hingehockt und gelernt.
    Drecks Marktforschung und so. Muss zuerst mal die ganzen Begriffe lernen.

  7. #26
    Speedy Gonzalez Speedy Gonzalez ist offline

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Und, wie läuft es mitlerweile? Ich stehe momentan vor der Frage, ob ich es wagen soll oder nicht
    Klappt es mit dem Lernen?

  8. #27
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Speedy Gonzalez Beitrag anzeigen
    Und, wie läuft es mitlerweile? Ich stehe momentan vor der Frage, ob ich es wagen soll oder nicht
    Klappt es mit dem Lernen?

    Ja, läuft eigentlich ganz gut.
    Man muss sich auch echt hinhocken. Gestern erst wieder 2 Stunden gelernt.

  9. #28
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Viel erfolg @Hydro


    ich mach mal kein neues Thema auf, sondern nutze dieses hier wenns ok ist

    ich habe zuerst eine Ausbildung zum ITA (Informationstechnischen Assistenten) gemacht,
    danach dann eine Weitere zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und arbeite nun seit ein paar Jahren in diesem Beruf.

    Da ich gerade im Bereich Gehalt und Position aufsteigen möchte (damit geht auch ein Jobwechsel einher) habe ich mir überlegt auch eine Fort/Weiterbildung zu machen. Leider gibt es da viel zu viele Anbieter und Möglichkeiten, das man glatt den überblick verliert. Ich kann nicht genau sehen, was wirklich sinnvoll ist und was nur Geldmache.
    Hat in diesem Bereich vielleicht schon jemand von euch eine Weiterbildung gemacht?

    Ein Fernstudium könnte ich zwar auch machen, das ist mir aber zu langweilig. Ich kenne die Unterlagen von Freunden und das war eher Kindergarten, zumindest in den Bereichen, die ich kenne, Wirtschaft war neu, aber das ist eher nicht so meins.

  10. #29
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Kakashi Hatake Beitrag anzeigen
    Ein Fernstudium könnte ich zwar auch machen, das ist mir aber zu langweilig. Ich kenne die Unterlagen von Freunden und das war eher Kindergarten, zumindest in den Bereichen, die ich kenne, Wirtschaft war neu, aber das ist eher nicht so meins.
    Ein Fernstudium an der FernUni Hagen ist alles andere als "Kindergarten". Man muss auch sagen, dass der Aufstieg fast nur über ein Studium möglich ist. Generell heißt Aufstieg in der Informatik, dass man ins Projektmanagement geht. Da hat man zwangsläufig mit wirtschaftlichen Themen zu tun. Wenn dir das nicht zusagt und du lieber Entwickler bleiben möchtest, ist eine Aufstiegsfortbildung generell nichts für dich.

    Aber generell gibt es 4 Weiterbildungsmöglichkeiten:

    1. Informatik oder Wirtschaftsinformatik Studium an der FernUni Hagen. Hagen ist die Einzige Universität in Deutschland, die ein Fernstudium anbietet.

    2. Abendstudium an der FOM (staatlich anerkannte, private, Fachhochschule mit der sehr guten Verbindungen und hunderten Kooperationen mit Deutschen Wirtschaftsunternehmen - vor allem in NRW sehr stark). Die bieten Wirtschaftsinformatik an mit starker Fokussierung auf IT Prozessmanagement. Also wahrscheinlich nichts für dich ...

    3. Operative Professional. Das ist quasi der "Meister" für Fachinformatiker und ist sehr Management orientiert - also wenig fachliche/technische Themen. Da der genauso teuer ist wie der Bachelor für Wirtschaftsinformatik an der FOM, würde ich davon eher abraten.

    4. Weiterbildungen im Bereich Softwareentwicklung (z. B. Scrum Master) - lohnt sich natürlich auch wieder nur, wenn du eine leitende Funktion möchtest und selber nicht mehr entwickeln möchtest. Dann muss man sich natürlich auch auf entsprechende Stellen bewerben.


    Andere Möglichkeiten die sich lohnen gibt es für dich nicht. Klar - du könntest in eine lukrative Industrie Branche durch ein Präsenzstudium kommen, z. B. Technische Informatik (mit Schwerpunkt eingebettete Systeme/Automatisierung), aber der Weg ist so lang mind. 3 Jahre - eher 5 Jahre + Master (insgesamt also bis zu ca. 7 Jahre), so dass du das verlorene Geld, was du jetzt verdienen könntest - vor allem wenn du dich klug bewirbst und jetzt lieber eine leitende Funktion statt eine Entwickler-Stelle einnehmen würdest - nie mehr rein spielen würdest bis zur Rente. Das ist also wahrhaftig keine Option.

    Darf ich fragen was deine Schwerpunkte zurzeit sind und wie viel du verdienst - und wo du hin möchtest?
    Ich arbeite als System-Ing. in der Entwicklung und mehr als 68k/Brutto Jährlich ist hier als Angestellter nicht zu holen. Das dürfte als Senior Java oder .NET Entwickler ähnlich sein.

  11. #30
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen was deine Schwerpunkte zurzeit sind und wie viel du verdienst - und wo du hin möchtest?
    Ich arbeite als System-Ing. in der Entwicklung und mehr als 68k/Brutto Jährlich ist hier als Angestellter nicht zu holen. Das dürfte als Senior Java oder .NET Entwickler ähnlich sein.
    danke für deine Antwort.

    ich arbeite in bei einem Sondermaschinenhersteller im Automotiv Bereich.
    meine Hauptthemen sind Datenbankanwendungen, Kommunikation mit SPS Systemen (Siemens) Datenhaltung und Sicherung von Produktionsdaten so wie deren Auswertung.
    Vom verdienst her ist das ganze nicht so berauschend, daher will ich sowieso den Arbeitgeber wechseln. Ich verdiene ca. 1/3 von dir.
    Die Arbeit selber gefällt mir ganz gut, ist Abwechslungsreich und ich habe auch viel mit unseren anderen Abteilungen und den Kunden zu tun. Gegen eine Leitende Position hätte ich auch nichts, da ich hier bei uns im Haus der einzige .Net Entwickler bin und eh alles an mir kleben bleibt.

    (Ich muss dazu sagen, das es die Firma noch nicht lange gibt und wir innerhalb von 2 Jahren von 4 auf 40 Mitarbeiter gewachsen sind. Daher habe ich früher auch noch die Admin Tätigkeiten übernommen, was ich derzeit nur noch mache wenn mein Kollege (reiner Admin) mal Krank ist.

    Im großen und ganzen kommt es mir auf den Verdienst an, da ich finde, das ich bisher eher unterbezahlt bin und daher bei einer anderen Firma bessere Karten haben möchte. (Das der Verdienst bei meinem Arbeitgeber noch deutlich steigt glaube ich nicht)

  12. #31
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Wenn dir das nicht zusagt und du lieber Entwickler bleiben möchtest, ist eine Aufstiegsfortbildung generell nichts für dich.
    Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.
    Der Entwickler ist in der IT mittlerweile das untere Ende der Nahrungskette, fast so tief unten wie die Hardwareschrauber.
    Die echten Gehalts- und Beförderungschancen gibt es nur noch im Projektmanagement und Consulting.

    Als Faustregel gilt (wie bei den meisten anderen Berufen): Am schlechtesten wird das bezahlt, was den meisten Spaß macht.

  13. #32
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat Kakashi Hatake Beitrag anzeigen
    Im großen und ganzen kommt es mir auf den Verdienst an, da ich finde, das ich bisher eher unterbezahlt bin und daher bei einer anderen Firma bessere Karten haben möchte. (Das der Verdienst bei meinem Arbeitgeber noch deutlich steigt glaube ich nicht)
    Das ist wirklich krass. Also wenn du dich nur wegen dem Verdienst weiterbilden möchtest, rate ich dir tatsächlich zunächst ersteinmal den Arbeitgeber zu wechseln und ein angemessenes Gehalt zu verhandeln. Wenn du tatsächlich 1/3 von dem oben genannten Betrag verdienst (sagen wir mal aufgerundet 25k/Brutto) dann würde ich auch mal behaupten, dass du unterbezahlt bist. Jetzt sind die Durchschnittsgehälter in Berlin etwas niedriger als in NRW. Trotzdem: In NRW steigt ein Berufseinsteiger zurzeit zwischen 32-36k ein. Wenn ich das dann mal pi mal Daumen gefühlsmäßig für Berlin gegenrechne glaube ich kann man aufjedenfall sagen, dass du dich nicht unsicher fühlen müsst, mit einer Gehaltsvorstellung von mind. 38k in die nächste Verhandlung zu gehen. Für unter 35k würde ich nichts annehmen und das auch nur mit "Bauchschmerzen". Vor allem nicht mit deiner Arbeitserfahrung.

    Richtige Gehaltssprünge gibt es in der IT leider nur bei Arbeitsgeberwechsel. Manche Unternehmen versuchen dann die Arbeitnehmer noch mit einem Gegenangebot zu behalten, das machen aber nicht alle. Ich würde den derzeitigen Arbeitgeber absolut nichts von deinen Plänen erzählen. Bewirb dich einfach weg, mehr zu bekommen dürfte bei deinem aktuellen Gehalt wirklich nicht schwer sein. Und vielleicht reicht dir das ja dann auch schon und du musst dich nicht weiterbilden wenn du da keine Lust drauf hast - und selbst wenn du dich weiterbilden willst, den Job würde ich jetzt sofort trotzdem wechseln.

  14. #33
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Das denke ich auch, das ich wechseln werde weiß ich auch schon, da ich mit meinem freund zusamen ziehen will und der leider in der nähe von heidelberg wohnt.da ist eh ein ein neuer job fällig, wenn da nichts mehr in der schwebe steht .

    aber weiterbilden möchte ich mich schon irgendwann, eventuell als Operative Professional oder als Scrum Master. ich habe mir mal durchgelesen, was diese Weiterbildungen sind und es sagt mir schon zu.

  15. #34
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Nach jetzt ca. drei Monaten kann ich jedem nur empfehlen eine Fortbildung anzufangen. Sei es nebenher oder Vollzeit.
    Es ist zwar echt brutal viel Stoff, muss mich auch jede Woche ca. drei bis vier Stunden extra hinhocken und alles nochmal durchlesen aber bis jetzt macht es extrem viel Spaß. Am Montag habe ich noch einmal und dann ist dieses kurze Schuljahr auch zu Ende.

    Ich hoffe ich pack den Fachwirt, danach wird es auf alle Fälle mit dem Betriebswirt weitergehen.

  16. #35
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Drei bis vier Stunden extra, dass ist jetzt nicht so viel finde ich, ich habe jetzt in den letzten Wochen jeden Tag für die Prüfungen gelernt und an manchen freien Tagen 6-7 Stunden. Naja Gastgewerbe allein die Lebensmittel und Getränke sind ein Fach, welches man über Jahre verteilen könnte und bei mir waren es 12 Wochen, neben all den Managament und vielen weiteren Dingen.
    Aber schließe mich dir an, eine Weiterbildung kann ich nur empfehlen und finde es gut, dass du sowas machst. Wie sieht es den bei dir mit Prüfungen aus?

  17. #36
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat AnnaJogiKlopp09 Beitrag anzeigen
    Drei bis vier Stunden extra, dass ist jetzt nicht so viel finde ich, ich habe jetzt in den letzten Wochen jeden Tag für die Prüfungen gelernt und an manchen freien Tagen 6-7 Stunden. Naja Gastgewerbe allein die Lebensmittel und Getränke sind ein Fach, welches man über Jahre verteilen könnte und bei mir waren es 12 Wochen, neben all den Managament und vielen weiteren Dingen.
    Aber schließe mich dir an, eine Weiterbildung kann ich nur empfehlen und finde es gut, dass du sowas machst. Wie sieht es den bei dir mit Prüfungen aus?

    Was machst du für eine Weiterbildung?
    Habe erst im März 2017 Prüfung. Jeweils zweimal á 300 Minuten.

  18. #37
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Ich mache die Ausbildung zur Gastro/Hotelleitung, ich habe immer pro Modul Prüfungen und gestern waren es 10 am Stück, fände es persönlich besser wenn sie diese Prüfungen auf eine Woche aufgeteilt hätten, am Schluss hatte ich ein Blackout, es war einfach zu viel. Im Januar fängt den das Praktikum im Restaurant an, da praktische Arbeit zu der Ausbildung gehört. Ich würde einfach jede Woche etwas lernen bis zum März, aber dass machst du ja wahrscheinlich. Am Anfang hab ich auch nur ein paar Stunden was gemacht und dann immer mehr. Viel Spaß und Glück wünsche ich noch.

  19. #38
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Zitat AnnaJogiKlopp09 Beitrag anzeigen
    Ich mache die Ausbildung zur Gastro/Hotelleitung, ich habe immer pro Modul Prüfungen und gestern waren es 10 am Stück, fände es persönlich besser wenn sie diese Prüfungen auf eine Woche aufgeteilt hätten, am Schluss hatte ich ein Blackout, es war einfach zu viel. Im Januar fängt den das Praktikum im Restaurant an, da praktische Arbeit zu der Ausbildung gehört. Ich würde einfach jede Woche etwas lernen bis zum März, aber dass machst du ja wahrscheinlich. Am Anfang hab ich auch nur ein paar Stunden was gemacht und dann immer mehr. Viel Spaß und Glück wünsche ich noch.

    Und wie läuft es?

  20. #39
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Ganz gut bisher, praktisch noch keine Überstunden gemacht, naja ist auch wenig los zur Zeit.

  21. #40
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Weiterbildung - Nach der Ausbildung weitermachen.

    Ich wünsche euch beiden viel glück

    Ich habe mich noch nicht für eine Weiterbildung entschieden, das werde ich denke ich mal dieses Jahr entscheiden.

Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content