Seite 2 von 16 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 316

Thema: E3 2018

  1. #21
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    E3 2018

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Meine Wünsche für die E3:
    *Das MS mit 1-2 Exklsuive ankündigt die nach Systemseller riechen und bitte nicht das xte Halo,Forza,Gears. Viell. mal ein Alan Wake 2? *lieb guck*
    *Erstes richtiges Gameplay von TLOU2 & Resident Evil 2 (Letzteres bitte mit Release Date)
    *Final Fantasy 7 Game wäre auch nice
    *Spiele Ankündigung mit denen keiner gerechnet hat und man sich schon jetzt auf "mehr" freut ;o
    Das wäre eine gute Ausbeute, über die ich mich ebenfalls freuen würde.
    Bei Microsoft würde ich ein Fable 4 aber abfeiern, auch wenn es eine bekannte Reihe ist. Aber seit Teil 3 gab es da nichts vernünftiges mehr. Und das ist ewig her.

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Von Microsoft erwarte ich mittlerweile garnichts mehr. Die haben für mich persönlich schon seit Jahren nicht mehr geliefert.
    Ich finde eigentlich, dass Microsoft gerade in letzter Zeit gewaltig zulegt und so vieles besser als die Konkurrenz macht. Es ist nur ein sehr sehr wichtiger Aspekt - den du vermutlich meinst und ich auch voll zustimme .... es fehlen interessante Exklusiv Titel abseits der bekannten (für mich langweiligen) Games.

  2. Anzeige

    E3 2018

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Von Microsoft erwarte ich mittlerweile garnichts mehr. Die haben für mich persönlich schon seit Jahren nicht mehr geliefert.
    Schade, aber um ehrlich zu sein kann ich mir das einfach nicht vorstellen. Genau wie für mich als Xbox Kunde einige Spiele auf der Playstation interessant sind, gibt es 100% auch auf der Xbox Spiele die für Dich interessant sind.
    Ganz egal ob es nun am PC erschienen ist oder nicht.

    Die Abwärtskompatibilität ist ebenfalls ein absoluter Pluspunkt der bei jeder E3 überraschen konnte und es wohl auch wieder tun wird. Man möge sich nur mal die Xbox One X Enhance`den Spiele anschauen. Wenn da auch nur im Ansatz ein GTA4 mal Enhanced wird, und Microsoft das vielleicht auch präsentieren würde (was sie 100% NICHT tun werde), gäbe es genug Gesprächsstoff und Nachfragen: "Wie zum Teufel machen die das?".

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Von Nintendo habe ich eigentlich auch keine Erwartungen mehr. Nach dem GameCube hatte ich irgendwie nie das Verlangen mir eine Konsole von ihnen zu kaufen.
    Also den zweiten Satz kann ich verstehen, aber gerade von Nintendo keine Erwartungen zu haben ist schon sehr stutzig für mich. Immerhin hatten sie nach dem GameCube die Wii, die komplett überrascht hat, und jetzt mit der Switch ebenfalls.
    Aber OK, das Wort Erwartungen ist meiner Meinung sowieso zu Allgemein und zu persönlich. Wenn ich beispielsweise so oder so keine Xbox kaufen würde, hätte ich in der Tat auch keine Erwartungen, weils mir dann einfach egal wäre.

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    *Das MS mit 1-2 Exklsuive ankündigt die nach Systemseller riechen und bitte nicht das xte Halo,Forza,Gears. Viell. mal ein Alan Wake 2? *lieb guck*
    Also mit Forza Horizon 4 rechne ich 100% und will ich unbedingt sehen. Es ist schon richtig, das ist immer dasselbe, aber nachdem Teil 3 dermaßen gut geworden ist, bin ich schlicht weg gespannt was sie uns bieten wollen. Noch dazu wird es das erste Forza Horizon in 4K das nicht nachträglich gemacht wurde. Und die E3 Trailer sind immer gut in Szene gesetzt gewesen und musikalisch perfekt angepasst.

    Außerdem muss ein Halo angekündigt werden! Das letzte Egoshooter Halo ist schon eine gute Zeit her (Oktober 2015- jaja die Zeit vergeht fott), und da ich sowieso vermute das es nicht mehr heuer kommt sondern erst kommendes Jahr, wäre mal ein erster Teasertrailer nett.

    Alan Wake 2 wäre aber wirklich auch nett und etwas überraschend. Fänd ich auch gut.

    Bei Ori and the will of the whisp erhoffe ich mir eine Aussage wie: "Ori looks stunning and is AVAILABLE NOW" - Dann wird der Stream abgeschalten, Ori gekauft und gespielt. =o)

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    - Gearbox: Borderlands 3
    Ein Trailer würde mir wohl die ein oder andere Freudenträne ins Auge drücken.

    Ansonsten erhoffe ich mir von Microsoft die "angekündigte" Welle an Spielen die in Entwicklung sind, meinetwegen auch als Trailershow, allerdings mit Releasedatum innerhalb des nächsten Jahres. (keine 3 Jahre vorher Ankündigungen bitte!!)

    Sehr Microsoft-lastig zugegeben, aber ich zocke ja auch mehrheitlich auf der Xbox One X.
    Seitens Playstation bin ich gespannt wie sie auf die Abwärtskompatibilität reagieren wollen, wenn überhaupt. Ich könnte mir vorstellen dass sie mit PS Now wieder etwas mehr vorhaben.

  4. #23
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    E3 2018

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Schade, aber um ehrlich zu sein kann ich mir das einfach nicht vorstellen. Genau wie für mich als Xbox Kunde einige Spiele auf der Playstation interessant sind, gibt es 100% auch auf der Xbox Spiele die für Dich interessant sind.
    Auch wenn ich leidenschaftlicher XBox Spieler bin. Mir fällt gerade kein Exklusiv-Titel ein, der mich zum Kauf der XBox One Konsole bewegen würde oder mich ordentlich ausreichend reizt.
    Das sind alles Spiele, die auch auf anderen Konsolen-Plattformen erscheinen, die ich unbedingt haben muss.
    Bei der Playstation sind es viele.

    (Ori fand ich interessant, war aber eine Enttäuschung für mich)

  5. #24
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    E3 2018

    Microsoft muss zusehen dass sie vor allem in den keimenden VR Markt einsteigen. Eine perfekte Kamera (Kinect) hat man ja schon. Sony hat durch sein System die totgeglaubten Movecontroller wieder zum Leben erweckt. Dass man diesen Markt so außen vor - und komplett der Konkurrenz - lässt, grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.

    Was Exklusivs angeht genau das Gleiche. Microsoft sieht seit JAHREN dass Sony 5-6 extrem starke Marken an der Hand hat und man begnügt sich seit 10 Jahren mit Halo, Forza und Gears? Finde ich sehr sehr lame... und das sage ich als absoluter XBox Fan.

  6. #25
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    E3 2018

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Microsoft muss zusehen dass sie vor allem in den keimenden VR Markt einsteigen. Eine perfekte Kamera (Kinect) hat man ja schon. Sony hat durch sein System die totgeglaubten Movecontroller wieder zum Leben erweckt. Dass man diesen Markt so außen vor - und komplett der Konkurrenz - lässt, grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.
    Ich sehe das irgendwo ein wenig anders.
    VR ist durch Oculus geschaffener Hype, der schon am abflauen ist, ehe er jemals wirklich abgeliefert hat.
    Wie viele Spiele gibt es, die wirklich einen Mehrwert haben und ordentlich sind? Resident Evil 7 fällt mir da maximal ein.

    Ist wie bei Kinect, da werden die Umsetzungen fehlen, weil keiner große Projekte dafür starten wird, da kaum einer sich die Geräte leisten will und damit Kunden fehlen.

  7. #26
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich leidenschaftlicher XBox Spieler bin. Mir fällt gerade kein Exklusiv-Titel ein, der mich zum Kauf der XBox One Konsole bewegen würde oder mich ordentlich ausreichend reizt.
    Diese "Trumpfkarte" ist für mich irgendwie nicht verständlich.
    Warum muss es unbedingt ein Spiel geben dass einen zum Kauf einer bestimmten Konsole "zwingt"?

    Ich muss im umgekehrten Sinne beispielsweise sagen dass ich von den PS Exklusiven die ich bisher gespielt habe (The last of us, Uncharted 1 und 2) nicht so begeistert war wie es immer bei anderen "rüberkommt". Ich würde diese beiden Spiele beim besten Willen nicht als Kaufgrund für die Konsole sehen, speziell nicht nachdem ich diese gespielt habe.

    Auch wenn es ein anderes Genre ist aber rein von der Story ist ein Gears of War um einiges interessanter und meiner Meinung aufwendiger, als jene von The last of us.
    Nicht falsch verstehen, TloU war ein gutes Spiel mit einer sehr netten Optik und einer guten Erzählung. Aber es war super kurz, und storytechnisch extrem wenig meiner Meinung.

    Aber ich glaube das wird OffTopic.. =o)

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Microsoft muss zusehen dass sie vor allem in den keimenden VR Markt einsteigen. Eine perfekte Kamera (Kinect) hat man ja schon. Sony hat durch sein System die totgeglaubten Movecontroller wieder zum Leben erweckt. Dass man diesen Markt so außen vor - und komplett der Konkurrenz - lässt, grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.

    Was Exklusivs angeht genau das Gleiche. Microsoft sieht seit JAHREN dass Sony 5-6 extrem starke Marken an der Hand hat und man begnügt sich seit 10 Jahren mit Halo, Forza und Gears? Finde ich sehr sehr lame... und das sage ich als absoluter XBox Fan.
    Sehe ich wie Bieberpelz. VR hat auf der Konsole nichts verloren. Dafür ist die Leistung zu schwach und die notwendige Hardware einfach wesentlich zu teuer. Selbst die 300€ der Sony VR Brille würde ich nicht zahlen wollen.

    Das mit der perfekten Kamera ist auch nicht korrekt, denn Microsoft hat Kinect eigentlich ad acta gelegt, zumindest nach außen hin. Was intern damit noch geplant wird, weiß keiner von uns denke ich mal.

    Das mit den Exklusivs ist auch komisch. Du meinst dass es 5 -6 extrem starke Sony Marken gibt, ich vermute mal TloU, Uncharted, GoW, Gran Tourismo, Horizon Zero Dawn.. mehr fällt mir gerade ned ein.
    Also Uncharted gibt es mehrere Teile und GoW dito von Grand Tourismo braucht man gar ned reden. TloU bekommt ebenfalls schon einen zweiten Teil. Von meinen 5 genannten, bleibt also nur noch Horizon über das noch keine Fortsetzung hat.
    Im Vergleich kann man also durchaus und ohne Probleme Xbox Titel nennen die bereits Fortsetzungen haben, also Halo, GoW, Forza. Hinzu kommen dann auch auf der Xbox einige Konsolen-Exklusive Spiele wie Ori, Sea of Thieves, Recore, Quantum Break, Cuphead..

    Ich sehe hier definitiv kein "Begnügen" seitens Microsoft.

  8. #27
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    E3 2018

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich sehe das irgendwo ein wenig anders.
    VR ist durch Oculus geschaffener Hype, der schon am abflauen ist, ehe er jemals wirklich abgeliefert hat.
    Wie viele Spiele gibt es, die wirklich einen Mehrwert haben und ordentlich sind? Resident Evil 7 fällt mir da maximal ein.

    Ist wie bei Kinect, da werden die Umsetzungen fehlen, weil keiner große Projekte dafür starten wird, da kaum einer sich die Geräte leisten will und damit Kunden fehlen.
    Schon mal VR benutzt? Wo ist VR am Abflauen? Jeder Hersteller baut gerade auf diese Technologie - die Filmindustrie plant damit und die Pornoindustrie (nicht lachen - die ist sehr finanzstark und mächtig) sieht darin großes Potenzial (Wortwitz)

    VR ist die Zukunft der Filme, der Spiele und der Werbung. VR wird in Lehrstühlen, in der Medizin, in sämtlichen technischen Branchen und der Reisebranche große Stücke an sich reißen. Wer das nicht erkennt der wird sich noch umschauen!

    Kodak hat den digitalen Markt damals nicht erkannt und fleißig schön auf analog gesetzt, bis sie irgendwann mal völlig überrascht/erschrocken gerafft haben was da eigentlich gerade abgeht.
    Nur eines von vielen Beispielen geradliniger Verkennung künftiger Techniken. Microsoft ist drauf und dran es dem gleichzutun.

    2,5 Mio verkaufte PSVR Einheiten (und noch viele mehr werden ob der Preissenkung folgen) sind kein Nischenprodukt mehr und sollten MS zu denken geben. Schau Dir LPs an. Leute die aktiv VR zocken. Lobeshymnen an diese Technik!

    Wenn auf der MS PK im Juni nur nen Halo 6 Teaser Trailer - ein Forza Horizon 4 Teaser und noch zwei, drei andere "Bla..." Dinger sind, komme ich aus dem Gähnen nicht mehr raus. Was ist denn aus Hololens geworden? Da gab's doch vor Jahren mal eine absolut interessante Demo.

    War das zu innovativ für Microsoft? Das aus Kinect nichts geworden ist, liegt nicht an der Technologie. Kinect ist total geil wenn Du mich fragst. Tolle Kamera! Es liegt an MS die das Ding in den Mottenschrank gesperrt haben. Vor allem die zweite Generation Kinect war ein Witz. Warum hat man die One überhaupt noch mit Kinect... einer Weiterentwicklung (!) - ausgegeben, wenn das Projekt doch eh schon gestorben war? Nochmal sinnlos Kohle verbraten, wo doch schon Monate nach dem Launch des ersten Sensors klar war dass wenn sich jetzt spieletechnisch nichts tut das Ding tot ist. Sony macht's vor - die Movecontroller erleben gerade einen richtigen Frühling, sind oft sogar ausverkauft! So sieht das aus wenn man die Zeichen der Zeit versteht - so sieht das aus wenn man eine totgeglaubte Hardware am Leben erhalten möchte.

    Also die einzige Chance JETZT noch stark zu werden und Kinect noch nen Sinn zu geben ist sicher nicht Lets Dance 2019, sondern eine vernünftige VR Brille, die mit Kinect funktioniert. Könnt ich mir vorstellen. Gerade die Stärke der OneX Hardware schreit doch danach - der tolle (vor allem der Neue!) Sensor schreit nur: "Ich bin/wäre eine tolle Symbiose mit VR" - sogar noch besser als Move, da sie den kompletten Körper scannt!

  9. #28
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Wenn auf der MS PK im Juni nur nen Halo 6 Teaser Trailer - ein Forza Horizon 4 Teaser und noch zwei, drei andere "Bla..." Dinger sind, komme ich aus dem Gähnen nicht mehr raus. Was ist denn aus Hololens geworden? Da gab's doch vor Jahren mal eine absolut interessante Demo.

    War das zu innovativ für Microsoft?
    Du bist über das Sony VR und generell VR gut informiert, aber an Microsoft HoloLens nicht?

    Die HoloLens sollte nie so an die Kunden rausgehen. Sie sollte eigentlich die Technologie von AR zeigen und das es defakto möglich ist. Sieht man daran, dass bereits ein paar andere Hersteller AR Headsets für Windows 10 am Markt anbieten.
    Das Microsoft damals zeigte ist auch defakto alles möglich, allerdings kostet die HoloLens als Entwickler-Gerät eine schöne Stange Geld, vor allem auch deshalb, weil es diese nur mit samt der Programmierungsentwicklung zu erstehen gibt.

    Nebenbei, 2,5 Millionen Einheiten PSVR sind immer noch weniger als damals 9,13 Millionen Dreamcast Konsolen, und für Sega war danach auch Schluss....

  10. #29
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    E3 2018

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Du bist über das Sony VR und generell VR gut informiert, aber an Microsoft HoloLens nicht?

    Die HoloLens sollte nie so an die Kunden rausgehen. Sie sollte eigentlich die Technologie von AR zeigen und das es defakto möglich ist. Sieht man daran, dass bereits ein paar andere Hersteller AR Headsets für Windows 10 am Markt anbieten.
    Das Microsoft damals zeigte ist auch defakto alles möglich, allerdings kostet die HoloLens als Entwickler-Gerät eine schöne Stange Geld, vor allem auch deshalb, weil es diese nur mit samt der Programmierungsentwicklung zu erstehen gibt.

    Nebenbei, 2,5 Millionen Einheiten PSVR sind immer noch weniger als damals 9,13 Millionen Dreamcast Konsolen, und für Sega war danach auch Schluss....
    Und was hat Microsoft von einem "defacto möglich!" (?)

    Eine Konsole kannst Du nicht mit einem Eingabe bzw Ausgabegeräte/Zusatzgerät für (!) eine Konsole vergleichen. Gerade die Dreamcast war damals sicher seiner Zeit voraus - man hat sie nur eben nicht mit Games befeuert. Ein Shenmue auf den Markt zu hauen und die nächsten zwei Jahre dabei zugucken wie die PS2 dem den Rang abläuft war ein absolutes Marketing no Go. Segas Schuld, denn rein technisch gesehen war die DC für die damaligen Verhältnisse vom anderen Stern!

    Sony hätte sich mit VR auch ordentlich in die Nesseln setzen können. Eine Hardware die teurer als die Konsole selbst ist, ist zumindest mutig. Hat aber funktioniert, da die Leute sowas wollen! Im Jahre 2018 erscheinen viele viele neue VR Spiele. Darunter auch viele AA und AAA Spiele. Daher - entweder in den nächsten 1-2 Jahren, oder nie.

    Jedesmal wenn ich in VR zocke, überkommt mich ein breites Grinsen und staunen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass ich da der Einzige bin und ich wäre auch echt sauer und ungläubig überrascht wenn diese Technologie jetzt einfach wieder von der sprichwörtlich veralteten Bildfläche verschwinden würde. VR ist Erleben - und erst in zweiter Linie zocken. Das Erlebnis VR war für mich persönlich DAS Erlebnis in jetzt... joah... 35 Jahren Zockerkarriere.

    Edit: Aber das soll hier kein VR Thread werden. Bin sehr gespannt auf die E3 und vor allem auf Bethesda. Es wird Zeit für ein neues Elder Scrolls!

  11. #30
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    E3 2018

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Und was hat Microsoft von einem "defacto möglich!" (?)

    Eine Konsole kannst Du nicht mit einem Eingabe bzw Ausgabegeräte/Zusatzgerät für (!) eine Konsole vergleichen. Gerade die Dreamcast war damals sicher seiner Zeit voraus - man hat sie nur eben nicht mit Games befeuert. Segas Schuld.

    Sony hätte sich mit VR auch ordentlich in die Nesseln setzen können. Eine Hardware die teurer als die Konsole selbst ist, ist zumindest mutig. Hat aber funktioniert, da die Leute sowas wollen! Im Jahre 2018 erscheinen viele viele neue VR Spiele. Darunter auch viele AA und AAA Spiele. Daher - entweder in den nächsten 1-2 Jahren, oder nie.
    Es fehlt halt noch dieses absolute VR Spiel, dass wo man sich im übertragenen Sinne in den ***** beißt wenn man keine VR hat.

  12. #31
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Eine Konsole kannst Du nicht mit einem Eingabe bzw Ausgabegeräte/Zusatzgerät für (!) eine Konsole vergleichen. Gerade die Dreamcast war damals sicher seiner Zeit voraus - man hat sie nur eben nicht mit Games befeuert.
    #
    Du hast Dir da eigentlich selbst die Antwort gegeben warum man es doch vergleichen kann. =o)

    Ohne VR Spiele (bis jetzt sieht es da nunmal wirklich Mau aus), gibt es keinen Grund die PSVR zu kaufen. Das ist eben dasselbe wie bei der Dreamcast. Ohne Spiele gabs auch damals keinen Grund Geld für die Dreamcast auszugeben.

    Vielleicht kommen ja heuer tatsächlich mal ein paar richtige Kracher, persönlich glaube ich es aber nicht.
    Ich sehe es wie bei der 3D Brille bei den Fernsehern die ja mittlerweile auch Geschichte ist obwohl es 3D Filme gab die im Kino zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten zählen. Man will einfach nicht solche Geräte auf den Kopf stülpen müssen. Man will als Zocker trotzdem noch Beweglich sein und so blöd es klingt, auch ablenkbar. Wir alle Essen und Trinken neben dem Zocken.. mit VR ist das störend.
    VR ist gut bei manchen Spielen, keine Frage, aber sobald es um Spiele geht, bei denen man Stunden investieren muss, verliert es eben an Bequemlichkeit und somit an Reiz. Zumindest für mich.

  13. #32
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    E3 2018

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Es fehlt halt noch dieses absolute VR Spiel, dass wo man sich im übertragenen Sinne in den ***** beißt wenn man keine VR hat.
    Das ist natürlich immer Ansichtssache. Allein wenn ich in diesem Anfangsmenü von "VR Worlds" drin bin, mir den Controller in 3D ansehen kann - mit den Kugeln dort spielen kann - mir die Gesteinsbrocken in 3D förmlich ins Gesicht fliegen dann bin ich schon überzeugt.

    Es wird vor allem viele schöne, kleine VR Perlen geben. Viele immersive Erlebnisse. Gewisse Dinge wie z.B. Third Person Actiongames sind nicht VR tauglich. Aber gerade Spiele in Egosicht oder Cockpitsicht werden profitieren.

    Mit Until Dawn Rush of Blood hab ich mir z.B. erst die Tage eine richtige Geisterbahn ins Haus geholt. So krass - die KANN es in Echt gar nicht geben

    Gameplay auf dem TV kann gar nicht beschreiben wie genial das Ganze ist.

    Aber machen wir uns nichts vor - richtig ausgereift wird VR natürlich erst in einigen Jahren sein. Aber kein Grund der Technik jetzt schon den Rücken zu kehren.
    @CotU

    Essen und Trinken? Also da kann man auch mal ne halbe Stunde drauf verzichten^^ Man kann die Brille auch abnehmen... Btw

    Ein Surfer kann beim Surfen auch nicht essen und trinken - auch wenn es als menschliches Wesen zu seinem Grundbedürfnis zählt. Ticken wir Zocker da anders?

  14. #33
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Essen und Trinken? Also da kann man auch mal ne halbe Stunde drauf verzichten^^ Man kann die Brille auch abnehmen... Btw
    Wenn ich zocke, zocke ich auch gerne mal 8 Stunden am Stück und Wochenends auch länger. Mir ist schon klar, das ist schon übertrieben und entspricht nicht der Mehrheit, aber ich denke 1 bis 2 Stunden durchzocken ist schon die Norm.
    Und in 2 Stunden sollte man durchaus etwas trinken. =o)

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Ein Surfer kann beim Surfen auch nicht essen und trinken - auch wenn es als menschliches Wesen zu seinem Grundbedürfnis zählt.
    Korrekt, ich bin auch kein Profisportler sondern sitze in der Arbeit vor dem Computer und Tippe fleißig vor mich hin. Abgesehen davon sind Surfer in der Regel auch nicht 2 Stunden am Stück am surfen... aber im großen und ganzen verstehe ich was Du meinst. =o)

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Aber machen wir uns nichts vor - richtig ausgereift wird VR natürlich erst in einigen Jahren sein. Aber kein Grund der Technik jetzt schon den Rücken zu kehren.
    Das tue und will ich auch nicht. Aber nach aktuellem Stand der Dinge ist mir VR das Geld einfach nicht Wert, speziell da ich der Typ Mensch bin, der wenn, dann das ganze haben möchte, also nicht Sony PSVR sondern vermutlich Oculus Rift oder Vive, und da sprechen wir von einigen hunderten Euros, eher tausende weil ich dann auch nen PC dafür bräuchte.
    Und ich bleibe dabei, auch die Xbox One X ist noch nicht VR tauglich... Wenn VR, dann in einer vernünftigen Auflösung und nicht die geringe PSVR Auflösung..

    PS: Schön das man mit Dir normal und schön Diskutieren/Argumentieren kann =o) #KEINEIRONIE!

  15. #34
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    E3 2018

    Ich bin mir nicht sicher aber ist RE7 nicht schon ein großer Kaufgrund für VR? Klar man kann es auch ohne Spielen aber jeder bis jetzt der es mit VR gespielt hat sagt das ist was völlig anderes als wenn man das nur übern TV zockt. Es muss halt nur mehre solche Spiele geben. Es gab auch mal ein geiles VR Video zu Alien Isolation mit VR. Offiziell unterstützt das Spiel leider kein VR aber auf den PC kann man da nachhelfen und das ist einfach fucking Epic wie da manche abgehen auf YT. Alien Isolation hat ja so schon eine extreme Anspannung beim Spielen. Mit VR? Leider nie gespielt so aber ich glaube jeden sofort das es ein Must Have ist.

  16. #35
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    E3 2018

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher aber ist RE7 nicht schon ein großer Kaufgrund für VR? Klar man kann es auch ohne Spielen aber jeder bis jetzt der es mit VR gespielt hat sagt das ist was völlig anderes als wenn man das nur übern TV zockt. Es muss halt nur mehre solche Spiele geben. Es gab auch mal ein geiles VR Video zu Alien Isolation mit VR. Offiziell unterstützt das Spiel leider kein VR aber auf den PC kann man da nachhelfen und das ist einfach fucking Epic wie da manche abgehen auf YT. Alien Isolation hat ja so schon eine extreme Anspannung beim Spielen. Mit VR? Leider nie gespielt so aber ich glaube jeden sofort das es ein Must Have ist.
    Resident Evil 7 ist natürlich VR kompatibel. ABER es funktioniert auch auf anderen Konsolen, so dass man auch in den Genuss kommen kann ohne VR zu besitzen.

  17. #36
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    E3 2018

    Öh CotU - danke. Kann man sonst nicht?

    Ne was die Auflösung angeht - auch wenn ich gehört habe dass die gefühlt bei der PSVR besser ist als bei der Konkurrenz - hast Du Recht. Es bedarf eben noch der Jahre an Entwicklung. Mich fasziniert das eben sehr; kann aber verstehen wenn man da noch zögerlich ist... aber im Grunde kann ich mir gerade beim VR zocken teilweise auch nicht vorstellen wie man das bitte nicht genial finden kann.

    Die normale PS4 ist schon VR-tauglich (obwohl ja Tauglichkeit immer im Sinne des Betrachters liegt) - natürlich mit eingeschränkter, aber ausreichender Optik um ein mittendrin Gefühl zu erzeugen. Warum sollte die X mit weitaus stärkerer Hardware nicht sein. Wie gesagt, liegt im Sinne des Betrachters. Wenn Du Fotorealismus im VR Bereich möchtest... schreib in 20 Jahren nochmal *g*

    8 Stunden zocken ist natürlich ne Marke - und für VR absolut undenkbar! Ich zocke VR meist nur ne Stunde und dann ist auch gut. Ausgedehnte Rollenspiele sind da nix für und selbst ein, gegen z.B. Skyrim VR, minimalistisches 10-15 Stunden Resident Evil 7 lässt sich nur Scheibchenweise in VR genießen.

    Alien Isolation wäre in VR sicher sehr toll und ja beinahe perfekt immersiv. Im Spint und man darf seinen Kopf nicht bewegen und ja nicht hüsteln, während das Alien an einem vorbeizieht und man nur die die Schlitze des Schrankes sehen kann. Ouhouhouh... und dann ist das Ding ja noch völlig ungescripted! Ne also Isolation müsste im Prinzip noch nen Patch bekommen. Meinetwegen auch als 30€ VR optimierte Version.

  18. #37
    Rikscha Man Rikscha Man ist offline
    Avatar von Rikscha Man

    E3 2018

    Vr ist einfach ne tolle Sache und erweitert immens das Spielerlebnis. Wer da etwas anderes behauptet hatte einfach noch nicht genug Berührung mit so etwas. Sony macht es genau in diesem Bereich richtig. Sie sammeln jede Menge Erfahrung damit sie für die nächste Generation das Vr Erlebnis Perfektionieren können.
    @CotU@Bieberbelz
    Die AK wird von euch oder auch anderen Xboxlern immer wieder erwähnt wie toll sie doch ist. Es ist einfach ne nette Sache aber wird dann von den meisten Gamer sowieso nicht benutzt und genau das weiß Sony auch. Warum gerade hier seine ressourcen verschwenden wenn man doch lieber ein Remake von einer Gen raushaut die schon viel weiter zurück liegt. Wenn ich ehrlich bin zocke ich meist diese nicht einmal durch. Die Crash Trilogie habe ich angefangen aber schnell wieder das Interesse verloren. Selbst die Bioshock collection liegt bei mir angebrochen rum. Sind halt alles spiele die ich damals rauf und runter gezockt habe. Ich investiere lieber meine Zeit in neue Games und hier liefert Sony von allen drei Herstellern am meisten. Das man zB bei GoW die Wertungen schon eine Woche vorher raushaut zeigt für mich sogar wie viel Vertrauen man in sein eigenes Produkt hat. Sony arbeitet schon sehr lange mit ihren hauseigenen Entwicklern zusammen und kennt diese und weiß wie sie Ticken. Bei Microsoft sieht es hier völlig anders aus. Sowohl bei den Gears Machern als auch bei den Halo Entwicklern bestehen nicht mehr aus den ursprünglichen Teams. Auch Rare ist schon lange nicht mehr Rare wie zu Nintendo Zeiten.

  19. #38
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    E3 2018

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Die AK wird von euch oder auch anderen Xboxlern immer wieder erwähnt wie toll sie doch ist. Es ist einfach ne nette Sache aber wird dann von den meisten Gamer sowieso nicht benutzt und genau das weiß Sony auch. Warum gerade hier seine ressourcen verschwenden wenn man doch lieber ein Remake von einer Gen raushaut die schon viel weiter zurück liegt.
    Nunja, mit der Technologie die Microsoft in letzter Zeit zeigt wie enorm viel Besser Spiele der Xbox 360 aussehen wenn diese mit der Xbox One X BackCompat gespielt werden, ließen sich einige Remakes komplett verhindern.
    Gutes Beispiel ist da Burnout Paradise. Das Spiel war damals genial. Jetzt gibt es ein Remake um 30€, das vermutlich mit der BackCompat Technologie von Microsoft genauso ausehen würde, aber für Besitzer des Spieles keine weiteren Kosten verursacht.
    Schau Dir mal Red Dead Redemption an das erst diese Woche als BackCompat Xbox One X Version erschienen ist. Das ist absoluter Wahnsinn und macht jegliche Remake-Versionen unnötig.

    Für die normalen BackCompat-Versionen stimme ich Dir sogar teilweise zu. Auch ich spiele diese eigentlich selten wieder, aber mitunter weil ich nunmal ein bisserl eine Grafikhure bin und gute Grafik brauche. =o)

  20. #39
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    E3 2018

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Vr ist einfach ne tolle Sache und erweitert immens das Spielerlebnis. Wer da etwas anderes behauptet hatte einfach noch nicht genug Berührung mit so etwas. Sony macht es genau in diesem Bereich richtig. Sie sammeln jede Menge Erfahrung damit sie für die nächste Generation das Vr Erlebnis Perfektionieren können.
    @CotU@Bieberbelz
    Die AK wird von euch oder auch anderen Xboxlern immer wieder erwähnt wie toll sie doch ist. Es ist einfach ne nette Sache aber wird dann von den meisten Gamer sowieso nicht benutzt und genau das weiß Sony auch. Warum gerade hier seine ressourcen verschwenden wenn man doch lieber ein Remake von einer Gen raushaut die schon viel weiter zurück liegt. Wenn ich ehrlich bin zocke ich meist diese nicht einmal durch. Die Crash Trilogie habe ich angefangen aber schnell wieder das Interesse verloren. Selbst die Bioshock collection liegt bei mir angebrochen rum. Sind halt alles spiele die ich damals rauf und runter gezockt habe. Ich investiere lieber meine Zeit in neue Games und hier liefert Sony von allen drei Herstellern am meisten. Das man zB bei GoW die Wertungen schon eine Woche vorher raushaut zeigt für mich sogar wie viel Vertrauen man in sein eigenes Produkt hat. Sony arbeitet schon sehr lange mit ihren hauseigenen Entwicklern zusammen und kennt diese und weiß wie sie Ticken. Bei Microsoft sieht es hier völlig anders aus. Sowohl bei den Gears Machern als auch bei den Halo Entwicklern bestehen nicht mehr aus den ursprünglichen Teams. Auch Rare ist schon lange nicht mehr Rare wie zu Nintendo Zeiten.
    Und trz ist AK immer wieder ein großes Thema + ist die Nachfrage danach groß da kann Sony sonst noch so sehr auf ihre "Statiken" hinweißen. Klar PS4/Xbox One kauft man sich Hauptsächlich wegen neue Spiele das stimmt. Aber es wird immer eine gewisse Gruppe geben die eben nicht nur das neuste von neusten Spielen. Warum ist den RDR das meistgespielte Spiel in PS Now? Oder warum feiern gerade viele das RDR nun in 4K auf der Xbox one Spielbar ist?

    Ich würde zustimmen das es nur ein geringer Teil wirklich AK nutzt. Niemals würde ich aber sagen das AK unnützig ist geschweige das sie niemand braucht. Den durch AK geraten Spiele klassiker die bis heute kein Remaster haben (und viell auch nie bekommen) nicht ganz in Vergessenheit. Gerade auf den PC sind alte klassiger immer noch recht beliebt und dank Plattformen wie GoG werden die Spiele auch weiterhin gepflegt (Lauffähig auf moderne Systeme gemacht) Und das gehört einfach Unterstützt und dafür hat MS auch von mir ein dickes Lob. Auch Sony immerhin haben sie AK bis zur PS3 Unterstützt (eher PS1 Spiele) und durch PS Now tun sie es ja auch...nur auf eine art und weiße.

  21. #40
    TheCat TheCat ist offline
    Avatar von TheCat

    E3 2018

    Eine Zukunft wird VR haben. In vielen Bereichen experimentiert man bereits mit verschiedenen Varianten davon und gerade die genannte Pornoindustrie hat großes Interesse daran. Und so irre es klingt, das ist ein milliardenschwerer Markt, der Technik voranbringen kann.
    Was als Abschwächung wahrgenommen wird ist eher der Hype im Spielebereich. Dort hat sich gezeigt, dass die Technik einfach noch nicht so weit ist und der Preis zu hoch. Deshalb sehe ich auch frühestens in ein paar Jahren Potential für mehr VR auch auf Konsolen, wenn sie tauglich für den Massenmarkt ist. Sicher können die großen Namen jetzt schon anfangen selbst weiterzuentwickeln, genauso können sie aber auch später einkaufen was sich durchgesetzt hat. Ich sehe da noch kein Rennen gewonnen.

    Für die E3 dieses Jahr wird es jedenfalls aller Wahrscheinlichkeit nach noch keine große Rolle spielen.

Seite 2 von 16 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Battlefield V: EA hat heute bestätigt das 2018 ein neuer Battlefield Teil ansteht. Genaue Infos sind noch nicht bekannt nur das es wie erwartet auf der neusten...

  2. Formel 1 Saison 2018: Die Saison 2018: Neues: Halo ist mit dabei, Mindestgewicht steigt von 728 kg auf 733 kg, die Räder müssen nun mit 3 statt bisher 2 Kevlarseilen...

  3. Anime Seasons 2018: Wie jedes Jahr gibt es auch zu 2018 einen passenden Thread; beginnend mit der Winterseason! Auch sind schon die ersten Serien für die Winterseason...

  4. Deception (2018): https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/M/MV5BN2RlMDVlZTktMjQxNy00YjdjLTlmMWYtNDUwMDZkNjE4ODJmXkEyXkFqcGdeQXVyMjU0OTAwMDc@._V1_UX182_CR0,0,182,...

  5. Dschungelcamp 2018: https://9uhr35.files.wordpress.com/2015/11/dschungelcamp-2014-kandidaten_g-default.jpg...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

e3 forumla.de

Forumla.de e3