Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Holerö!

    Es ist vollbracht: Mit PS4 und Xbox One sind nun jüngst die zwei neuesten Zuwächse auf dem Konsolenmarkt erschienen, die mit der bereits vor einem etwa Jahr erschienenen Wii U die achte Generation komplettieren. Doch gerade dank der beiden frischen Neuzugänge herrscht selbst bei so manch alteingesessenem Gamer große Unsicherheit: Die generellen Ansätze und Zielgruppen sind bisher relativ ähnlich und werden sich im Laufe der Zeit dank etwaiger Dashboard-Updates funktionell noch weiter angleichen. Zu welchem Gerät sollte man also am besten greifen.

    Daher dieser Thread, in dem alle beneidenswerten Next-Gen-Multikonsoleros ihre persönlichen Vergleiche zum Besten geben können, um den bisher noch unentschlossenen Naturen vielleicht auch hilfreiche Beratung zu bieten. Welche Erfahrungen habt Ihr bisher gemacht, was gefällt Euch wo besser? Diese Frage sei an dieser Stelle wirklich nur an Leute gerichtet, die mindestens zwei der drei neuen Konsolen besitzen oder sie sich zumindest sehr genau ansehen konnten.

    Die Wii U mag hier mit weniger Power, eigenständigerer Spielebibliothek und ihrem sehr speziellen GamePad-Ansatz ein wenig aus dem Rahmen fallen, darf und muss sich aber der Konfrontation ebenso stellen. Das soll nicht heißen, dass Ihr die zwingend in Eurem Vergleich mit einbeziehen müsst, vielleicht ist es aber auch für so manchen ganz besonders interessant, der sich noch nicht mal zwischen den zwei völlig unterschiedlichen Philosophien entscheiden konnte.

    Was wäre ansonsten noch zu beachten? Jeder Leser sei auf alle Fälle darauf hingewiesen, dass das in Zeiten von Updates alles nur Momentaufnahmen sind. Falls Du also in ferner Zukunft um 2016 einen Beitrag aus der in diesem Moment stattfindenden Vergangenheit lesen solltest, schenke ihm nicht allzu viel Beachtung und schlage lieber die letzten Seiten dieses Themas auf. Die mögen aktueller und damit repräsentativer sein.

    So, jetzt haut rein! Für kurze Richtigstellungen und Statements darf das Thema natürlich ebenso genutzt werden, für ausschweifendere Diskussionen nutzt bitte den Next-Gen-Konsolenkriegsthread, um hier eine gewisse Übersicht beizubehalten! Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

  2. Anzeige

    PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Xbox One

    Zitat ssub-zzero Beitrag anzeigen
    Xbox One
    So Samstag, 23.11.2013, 12:47 Uhr wars dann doch endlich soweit, die Xbox One kam mit der Postbotin ….
    Die hat sich bestimmt gewundert warum ich sie so anstrahle, aber tut ja nichts zur Sache…

    So, packen wir mal aus….
    erster Eindruck, hübsch schwarz verpackt, yey, gleich mal n foto mach
    ok, weiter… boah viel kabelgedöns, machen wir weiter … Gott ist die box groß, aber nice, n schmanckerl im Wohnzimmer, kommt gut…
    Dann der nächste hammer… kinect 2.0 ist gross wie sau, controller klein, leicht, netzteil riesig …
    Alles auspack, hinstell und aufbau… wobei ich finde dass das stromkabel n bissi kurz ist, oder?
    Controller zusammenbau, LOL, Hello from Seattle, steht da im Batteriefach, lustig, am Boden der Box steht dass ebenso… (Fällt mir gleich AMG ein, wo die Plakette drin ist wer den Motor zusammengebaut hat, fehlt hier, …) egal… Servus denk ich mir und steck die Batterien rein und nun, auf geht’s…
    Hmm, ja der Controller ist n ticken kleiner, leichter, handlicher, ja mir taugt der controller sehr, steuerkreuz ist auch besser, viel besser…
    So Xbox anmachen, los geht’s….
    Anmerken möchte ich gleich dass das Update zügig geht aber nach den Restart braucht die Konsole ca. 5-10 Minuten um das neue Programm zu verarbeiten…
    Mit dem inet verbinden geht wie von selbst, kinect noch kalibrieren, einstellen und los geht’s….
    Was auffällt alles ist im Windows 8 stiel, aber nur „3“ Seiten Menü.
    Aha… ich dachte eigentlich dass es ziemlich umständlich ist nur irgendwie geht dass auch wie von selbst von der Hand.
    So mal die Codes einlesen …. Sprachs und wow, geht schnell… krass… geht, super!
    Die Ladezeiten gingen auch zügig voran..
    So mal Forza 5 in den Schacht schmeissen, und siehe da die Konsole macht keine Geräusche, nichts … *läuft die denn?* krass. Echt die ist so laut wie mein TV wenn er auf Mute ist…. Man hört nichts, gar nichts…
    Forza 5 Spielen….
    So einlegen, aha installiert, ok, (später mal nachgesehen 31,8 GB….0.o und siehe da auch zum deinstallieren …ok.)
    So mach hinne, nach dem „Vorspann“ geht’s los, rein ins auto und gleich ne runde durch prag fahren… geil… schöne details, auch während ich spiele, TV mute … nichts zu hören…
    Das einzige was ich echt merkwürding finde ist dass das spiel doch teilweise „recht lange“ speichert, lädt, das zeugs verarbeitet, da hätt ich mir gedacht dass geht next gen doch schneller….
    Grafisch wundert es mich doch sehr bzw. hab ich mir von der next gen vielleicht zu viel erwartet oder ich kenn den unterschied einfach nicht, es ist ein bischen grafisch besser, also der Hintergrund …. Hmmm..
    Testen wir den TV-Tuner der Xbox One, Klappt ; ich hab meine alte Xbox 360 angeschlossen, man hat n ticken inputdelay, aber zum tv schauen ists richtig gut  und klappt super.
    FIFA 14 sieht gut aus, und meinem sohn gefällts…
    Killer Instinct sieht gut aus, hab aber nur ne stunde gespielt, um mehr sagen zu können, müsst ich mehr spielen...

    Kurzum, ich bin happy und zufrieden mit der Box, auch die Aufnahmemöglichkeit klappt super …
    Top. Geiler Kauf, geiles Teil, voll zufrieden….
    Auch wenn das kein klassisches Review ist, möchte ich mich bei den Lesern bedanken
    -bei fragen, mehr bildern einfach schreiben, vielen dank-
    Bilder v.links nach rechts... Verpackung, "homescreen", erfolge, erfolge angeklickt, freundeliste via xboxone, freundeliste angezeigt auf xbox360, controller, day one spezial ...
    Anhang 148221Anhang 148223Anhang 148224 Anhang 148227Anhang 148222Anhang 148228 Anhang 148225Anhang 148226
    original Post: http://www.forumla.de/f-user-reviews...73#post4505879

    PS4

    Zitat ssub-zzero Beitrag anzeigen
    hmm, schwierig, ja ich hab beide Konsolen, ich weiss nicht wie ich sie vergleichen könnte, ist ja schon wie damals mit ps3 / Xbox360, meiner Frau gefällt die PS4 schon alleine von aussehen her besser.

    Von der Technik her .... hmmm, persönlicher Geschmack, es geht bei beiden Konsolen schnell voran, bisher finde ich dank dem funktionierenden kinect die xbox one "vortschrittlicher" wobei die ps4 nicht altbacken wirkt, auch da ist das menue und alles sehr schnell und auch da findet man sich wirklich schnell zurecht.
    Controllertechnisch ..... Während bei der PS3 und Xbox360 echt noch von der haptik unterschiede festzustellen waren, der eine groß der andere klein...
    bei beiden konsolen leigt der jeweilige controller perfekt in "meiner" Hand .... und ich hab große hände, wobei auch mein sohn schon spielt und der findet auch beide gut .... = persönlicher geschmack...
    Vom "Internetdienst" wirkt die Xbox schneller (updates laden, freudne und erfolge anzeigen)
    was noch, ach ja die Xbox ist bei weitem leiser als meine PS4 die dürfte in etwa gleich laut zur ps3 slim sein die ich auch habe...
    Hmmmm, noch was ???? ach ja falls das irgendwen interessieren sollte .... die ps4 ist finde ich mit weniger "müll" verpackt .... irgendwie.... dafür ist die XBOX One (day One) "hochwertiger" verpackt... (ich steh auf verpackungen...)
    Fragen? Ich antworte...

    Ach ja weil ich hier irgendwo gelesen habe dass ja jeder was schreiben kann, ob er die Konsole hat oder nicht, MortalKombatEU ist mein Gamertag, Fotos wurden ja hier auch schon gepostet, falls nötig poste ich halt hier auchnochmal welche ....
    original post: Der niemals endende Konsolenkrieg - NextGen


    WiiU

    Ja, die Wii U ansich ist ne schöne Konsole, mit dem Gametablet wieder was neues rausgebracht, nur ehrlich gesagt mich nervt das Tablet auf die dauer .... es wird mit der zeit einfach zu schwer... unhandlich ... ahhwah... :/

    Und "neue" spiele erscheinen halt nicht wirklich für die Wii U, wer allerdings Mario im zwölften wenn auch wieder verfeinerten aufguss mag, OK.

    Wenn ich zb. meinen sohn nehme der spielt gerne fifa.... für die alte wii erscheint fifa 14 und für die wii u nicht , ich mein das sagt doch echt alles auch wenns am verleger liegen mach und nicht nintendo....

    Jetzt will ich aber auch dazu schreiben dass mir Zombi U und NSSMBWIIU+LUIGI sehr viel spaß gemacht haben aber es war halt alles schon da....

    Es wirkt für mich halt alles eher für das "junge Publikum" während die "älteren Spieler" eher PS4, Xbox One spielen, auch weil dafür "alle" Spiele wirklich kommen, siehe Fifa14 als Beispiel... ....

    Für mich ist die Wii U halt echt ne Konsole die sich die Fans von Mario / Zelda usw. kaufen, weils nur da erscheint (wobei da toptitel ohne viel gepatche kommen)...
    oder "die eltern unter den käufern" machen es so wie ich, dass die Kinder halt die "kinderkonsole" zum spielen haben...

    Spaß macht sie trotzdem, was n review... aber es ist mit der wii u so ein hin und her...

    (zusammenfassend muss ich trotzdem sagen dass jede der 3 Konsolen ihre "Macken" hat und es gut ist da sie halt auch alle andere personen ansprechen und jeder selber entscheiden soll was ihm mehr zusagt...)

    Fragen? ich versuchs

  4. #3
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Mein Beitrag aus dem PS4 Forum zur PS4, die damit mit der XBox One und der Wii U verglichen wurde.

    ----------

    Ich habe gestern nun meine Playstation 4 bekommen und meinen ersten Eindruck gesammelt.
    So ausgiebig wie gegenüber der XBox One habe ich mich nicht informiert, umso verwunderter war ich das diese Eye Kamera gar nicht dabei und das Headset wirklich übel ist. Aber bei dem Preis ist es natürlich verständlich.

    Wenn ich mir nun aber die Konsole und das Menü/Betriebssystem anschaue, dann hat man definitiv einen guten Schritt nach vorne gemacht und sich verbessert. Aber dennoch ist man irgendwo seinen ähnlichen Wurzeln treu geblieben. Und das hat mir schon bei der PS3 nicht gefallen. Damit ist und bleibt Sony für mich von den Betriebssystem ganz klar hinter Wii U und XBox One. Positiv ist allerdings die Geschwindigkeit des Betriebssystems wenn man von einem Spiel in das System wechselt. Da sind Sony und Microsoft gleichauf.

    Wenn ich mir den Controller anschaue ist dieser auch angenehmer geworden. Wurde auch Zeit das man endlich mal was an der Bequemlichkeit und dem Spielgefühl ändert. Optisch finde ich den Controller zwar ziemlich hässlich, dennoch ist es eine positive Erscheinung. Allerdings kann ich nach wie vor nicht verstehen wie man "objektiv" behaupten will das der Controller besser als der XBox One Controller sein soll. Geschmäcker sind unterschiedlich, keine Frage. Ich habe nun alle Controller der aktuellen Generation zu Hause liegen. Und die Reihenfolge meiner objektiven Bestbewertung wäre XBox One Controller, Wii U Pro Pad und Dual Shock 4 Controller.... Aber zu meckern habe ich hier dennoch nichts, der Controller erfüllt seinen Zweck und hat einen bedeutenden Vorteil der mir gut gefällt. Und zwar ist es die Sound-Ausgabe. Diese gibt zwar seit der Wii Version, wurde hier aber ganz gut umgesetzt und bildet ein angenehmes Flaire beim Spielen. Gute Entscheidung. Was mit ein wenig missfällt sind die Analog-Sticks, die fühlen sich nicht ganz so angenehm mehr an was wohl mit der Positionierung zusammenhängt.

    Jetzt haben wir irgendwo die Zeit wo alles dank diverser Techniken futuristischer wirkt und ist. Innovationen sind ein Teil der aktuellen Generation. Und da ist die Playstation 4 irgendwo auf der Stelle hängen geblieben. Es ist nach wie vor eine einfache Spielekonsole wie auch die Konsolen zuvor. Der Multimedia Aspekt ist irgendwo verloren gegangen (was sich noch ändern kann) und auch neue Features sind rar gesät. Es soll zwar mit der Sony Eye Kamera funktionieren, allerdings ist diese nicht Serienmäßig dabei. Und alles was nicht Serienmäßig dabei ist wird auch kaum Supportet und ist für mich nicht wirklich relevant. Die Vergangenheit hat gezeigt das es nur Serienmäßig funktioniert. Auch sind die Kritiken zu der Kamera und dessen Funktionen bisher mehr dürftig. Hier geht der Punkt eindeutig an XBox und Nintendo Wii U die sowohl Innovation als auch Qualität liefern.


    Wenn ich mir das ganze in meinem persönlichen Fazit anschaue, dann macht die Sony Videospiele Konsole definitiv das schlechteste Rennen in fast allen Punkten. Das Rennen wird die Konsole erst später machen. Und zwar zu dem Zeitpunkt wo die exklusiven Spiele kommen. Aktuell ist das Spiele Angebot eher trist und das Launch-Lineup dank aufgewärmter "Arcade" Titel größtenteils weniger Interessant. Aber was die Spiele angeht, so hat jede Konsole noch ihre Probleme damit. Nach diesem Fazit ist die Zukunft der 3 Konsolen doch recht spannend, habe ich noch zu Anfang gedacht das der Sieger Sony sein wird. Aktuell tendiere ich "noch" mehr zur XBox One und der Wii U Konsole. Die PS4 wird dann wohl vorerst wieder verkauft und nach dem März, wenn endlich gute Spiele kommen, wieder angelegt.

    Ich würde sagen das die Karten wieder neu gemischt sind. Trotz des flauen Line-Ups der Wii U hat auch diese dank dem Jahr Vorsprung wieder eine Chance. Schließlich war die XBox 360 auch durch diesen Schritt damals groß geworden. Ein Rennen werden sich allerdings Sony und Microsoft liefern. Da ist die Frage ob Qualität vor Spiele kommt oder umgekehrt. Und natürlich ist auch wichtig zu sehen ob die Playstation 4 ihren Leistungsstechnischen Vorteil auch bald ausnutzt oder wie bei PS360 beide auf einem Level bleiben. Ich bin sehr gespannt, enttäuscht bin ich von keiner Konsole, allerdings von dem gesamten Line-Up.

  5. #4
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Moin,

    also ich besitze inzwischen alle drei Konsolen. Komme aber momentan wegen der Uni kaum zum Zocken. Die Wii U möchte ich jetzt nicht so stark ansprechen, da hier der Vergleich einfach hinkt. Jeder Nintendo-Fan wird sich eine holen bzw. schon geholt haben. Ich denke die Frage, ob eine X1 oder Wii U, stellt sich bei den wenigsten Leuten. Viel interessanter dürfte die Frage sein PS4 oder Xbox One. Letztendlich muss jeder sich die Frage selber beantworten. Ich kann nur meine Eindrücke schildern. Ich selber wollte eigentlich erstmal nur eine der beiden Next-Gen Konsolen haben und konnte mich überhaupt nicht entscheiden. Deshalb hab ich mir einfach beide mal angeschafft, um mir selber ein Bild zu machen, statt einen Testbericht nach dem anderen zu lesen.

    Stellt euch folgende Fragen und ihr werdet vielleicht besser eine Entscheidung treffen können. Ich werde versuchen die Fragen bisschen zu erläutern und meinen Senf dazu geben.

    Ready? xD

    Was kaufen eigentlich meine Freunde? Meiner Meinung fast das wichtigste. Wäre doch doof, wenn alle die Xbox One haben und man selber die PS4. Es sei denn, man spielt nur offline. Man sollte das jetzt nicht als Mitläufer oder so hinstellen. Aber schnackt mit euren Kumpels und legt euch auf ein System fest.

    Welcher Controller gefällt mir besser? Das Gamepad sollte einem gut gefallen, ansonsten hat man keinen Spaß an den Spielen. Also legt an beiden Controllern auf jeden Fall Hand an. Mir persönlich gefallen beide Controller sehr gut. Dazu muss ich sagen, dass ich den DualShock3 nicht so dolle fand und den 360-Controller geliebt habe. Bei dem PS4-Controller hat sich einiges geändert. Er liegt super in der Hand. Die Analog-Sticks sind sehr griffig und die L2/R2 Trigger wurden stark verbessert. Die Unterseite wurde aus einem anderem Material gefertigt, welches besonders guten Grip liefert. Meiner Meinung nach gibt es hier also nichts zu meckern. Der One-Controller baut auf die Stärken des 360-Contollers auf und legt nochmal einen drauf. Die Vibrationen bei den LT/RT Triggern ist richtig cool und auch sonst liegt er einfach gut in der Hand. Die Analog-Sticks haben auch durch eine spezielle Beschichtung sehr viel Grip. Sie sind zwar etwas kleiner geworden, störte mich persönlich aber überhaupt nicht. Wie anfangs gesagt, muss das jeder für sich selbst herausfinden. Ich mag den One-Controller etwas lieber, einfach nur wegen der Anordnung der Analog-Sticks.

    Welche Spiele sagen mir eher zu? Beide Konsolen bieten exklusive Titel, die ihr nur dort spielen könnt. Wenn man sich also nur eine kauft, sollte man hier genau auf diese Titel schauen. Kauft ihr beide Konsolen, ist diese Frage natürlich irrelevant.

    Will ich nur spielen oder ein bisschen mehr als das? Sony hat den Fokus aufs Gaming gelegt, während MS versucht Entertainment und Gaming in einem Gerät zu vereinen. Wer also bisschen mehr haben will, sollte sich die Entertainment-Funktionen der One genauer anschauen. Ich gehöre zu denen die etwas mehr wollen. Microsoft hat damals bei der PK nur etwas zu sehr den Fokus auf TV TV Sports Sports usw... gelegt. Damit haben sie sich keinen gefallen getan. Hätten sie mal gesagt Hey hier ist die neue Xbox-Spielekonsole und achja TV könnt ihr auch, wäre es viel angemessener gewesen, als andersrum. Dennoch find ich den Ansatz nicht verkehrt. Ich besitze auch ein Smartphone was mehr kann, als nur telefonieren und simsen. Warum nicht auch eine Konsole die mehr kann, als Spiele abspielen. Und genau in diesem Bereich liegen die Stärken der One. Multitasking funktioniert sehr gut, es gibt viele Apps, man kann Blu Rays genießen und hat eine Sprachsteuerung die richtig gut funktioniert. Vorbei die Zeiten, wo man den Controller suchen muss, um mal eben den Film zu pausieren. Klar, kann man jetzt sagen, dass vieles die PS4 auch kann. Aber meiner Meinung nach nicht so elegant wie die One. Diese Dinge machen auf der One einfach etwas mehr Spaß und fühlen sich moderner an, als auf der PS4.

    Wie ist das mit der Lautstärker? Die Xbox One ist sehr leise und man hört keinen Unterschied zwischen Dashboard und Spiel. Die PS4 hingegen ist eher auf PS3 Slim-Niveau, vielleicht sogar etwas lauter. Im Menü ist die PS4 sehr leise und kann mit der One mithalten. Aber im Spiel ist sie wesentlich lauter und wenn noch Multitasking hinzu kommt, kann es für manche User schon etwas zu laut sein.

    Bin ich eine Grafikhure? Auf dem Papier ist die PS4 der X1 überlegen. Es kann also gut sein, dass die Multiplattform-Titel auf der PS4 etwas besser aussehen werden. Schon an den Launchtiteln, kann man eine leichte Tendenz für die PS4 sehen. So haben zum Beispiel einige Titel eine höhere Auflösung spendiert bekommen. Darauf würde ich jedoch nicht zu viel Wert legen. Es ist einfach noch zu früh, um das das zu sagen. Denn die exklusiven Titel beider Konsolen sehen echt super aus. Ein Ryse muss sich nicht vor einem Killzone verstecken. Die Multiplattform-Titel sehen zwar etwas besser aus auf der PS4, ABER schauen wir uns die Titel mal genauer an. Assassins Creed sieht man stark an, dass es eigl. ein Current-Gen-Titel ist. Der Fokus lag bei der Entwicklung sehr wahrscheinlich nicht bei den Next-Gen-Konsolen. Genauso auch bei Call of Duty Ghosts. Und selbst bei Battlefield 4 hört man, dass es starke zeitliche Probleme gab und das Spiel unbedingt auf den Markt musste. Dazu kommt, dass ich stark das Gefühl habe, dass die Xbox One eine Frühgeburt ist. MS hatte glaube ich starken Druck von Sony und hätte die One wohl sehr gerne paar Monate später auf den Markt gebracht. Woran mache ich das fest? Es gibt komischerweise viele Funktionen der 360, die es auf der One nicht gibt und einige Stellen im Dashboard sehen irgendwie unfertig aus. Beta-Zustand quasi. Das gleiche vermute ich bei den Developer-Kits, die noch nicht richtig fertig sind und die Entwickler somit noch bisschen Probleme mit der One haben. Wieso bekomme ich zum Beispiel keine Meldung, dass Freund XY online gekommen ist? Wieso sehe in den Akku-Stand des Controllers nicht? Wieso verschwindet die Uhrzeit nach kurzer Zeit im Dashboard? Was ist mit den Avataren passiert und wieso ist der Marktplatz so unaufgeräumt? Da gibt es noch viele Kleinigkeiten mehr, die einfach irgendwie fehlen. Aber hier mache ich mir keine große sorgen. MS hat in der Vergangenheit immer Feinschliff am Dashboard der 360 betrieben und bin mir sicher, dass viele Funktionen nachgereicht werden. Trotz all diesen Kleinigkeiten hab ich trotzdem Spaß am Dashboard der One. Es wirkt trotzdem moderner, als das UI der PS4. Es ist schnell (das von der PS4 auch) und sieht einfach gut aus. Außerdem kann das Dashboard bisschen selber gestalten. Sowas mag ich!

    Um nochmal auf die Grafik zurückzukommen, kann man sich auch die Current-Gen angucken. Hier war die Hardware der beiden System sehr viel unterschiedlicher, als bei der Next-Gen und trotzdem waren die Unterschiede recht gering bei den Multiplattform-Spielen. Soll jetzt keine Vorhersage sein, aber andere Daten haben wir nun mal nicht. Es sei denn man vertraut den Datenblättern der Konsolen.

    Wie viel wert lege ich auf Online-Gaming? In der letzten Konsolengeneration hatte MS mit Xbox Live meiner Meinung nach einen deutlichen Vorsprung gegenüber der PS3. Angefangen mit dem Party-Chat bis hin zu besseren Servern usw. Nun hat Sony nachgelegt und bietet auch einen Party-Chat an. Allerdings ist die Sprachqualität nicht ganz so gut wie bei der One. Auch in Zukunft denke ich, dass die One hier das etwas bessere Erlebnis liefern wird.

    So genug getextet. Das ist natürlich alles meine eigene Meinung. Meine Eindrücke. Das kann jeder auch anders sehen und ich hoffe, dass ich von den Fanboys verschont bleibe.. xD

    Ihr könnt mich natürlich auch gerne fragen, wenn ihr noch was wissen wollt. Mein Fazit ist, solltet ihr nicht so heiß auf eine neue Konsole sein, dann könnt ihr auch noch warten. Preislich wird sich glaube ich bis Weihnachten 2014 nicht viel tun. Es sei denn eine der beiden Konsolen wird so gut wie nicht gekauft^^ Ich erwarte höchstens tolle Bundles, wo man bisschen was sparen kann. Ich musste mir neue Geräte kaufen, weil mir die Gen einfach viel zu lange ging. Hatte richtig Bock auf neue Konsolen.. xD

  6. #5
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich


  7. #6
    monsterhunter3 monsterhunter3 ist offline
    Avatar von monsterhunter3

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Ich bin seit eh und je Sony-Anhänger. Das soll jetzt nicht heißen, ich sei ein Fanboy, denn bei dieser Generation war ich das erste Mal ernsthaft am überlegen. Bei der PS360 Generation stand für mich fest: Ich warte auf die PS3 (Die 360 erschien ja wesentlich früher). Gründe hierfür waren vorrangig die Exklusivtitel. Bei Playstation wusste ich, was ich bekomme: Gran Turismo, God of War, Sly (Okay, hat wirklich lange gedauert), etc.
    Bei der Microsoft Konsole wusste ich nicht so recht, die ist mit der 360 ja erst groß geworden. Die erste Xbox habe ich fast garnicht beachtet.

    Zur Next Gen: Ich besitze derzeit nur die PS4, konnte die One aber bei meinem Nachbar ausgiebig testen. Als erstes das UI. Das finde auf der PS4 gewohnter und aufgeräumter. Es erinnert stark an die PS3 und das finde ich auch gut so. Das UI der One finde ich auch gut, aber insgesamt etwas zu unübersichtlich. Das mag Gamern, die bereits eine 360 besaßen, oder vllt. auch Windows 8 benutzen einfacher fallen, ich weiß es nicht. Dieses ganze Multimedia Gedöhns interessiert mich nicht, Kinect genauso wenig (Ähnliche Funktionen der PS4 übrigens auch nicht). Mir reicht es Spiele zu spielen und ab und an eine Blu-Ray zu schauen.
    Die Ausschlaggebenden Punkte bei mir waren dann:
    A) 100 Euro günstiger, man bekommt nicht so eine Kamera aufgedrängt, die ich sowieso nicht benutzen würde
    B) Höhere Leistung auf dem Papier. Aktuelle Multiplattformtitel gehen ja schon eher in Richtung PS4 auch wenn die Launch Exklusiv One Spiele sich nicht verstecken brauchen. Ryse sieht meiner Meinung nach sogar besser aus als Killzone, auch wenn der Vergleich schwer ist. Dafür auch nur 720p und zum Teil eine schwache Performance. Ich denke aber in Zukunft wird die PS4 mit einem deutlichen Vorteil bei Exklusivtiteln und einem kleinen, aber sichtbaren Vorteil bei Multiplattform Titeln dastehen.
    C) Wie schon zur Current-Gen für mich interessantere Exklusivtitel (Mit Uncharted und Infamous sind da noch welche dazu gekommen. Mit Halo kann ich nichts anfangen. Einzig Gears of War finde ich interessant.)
    D) Der PS4 Controller liegt bei mir irgendwie besser in der Hand
    und schließlich E) Remote Play. Zugegeben, ich besitze die Vita noch nicht lange, aber dieses Feature gefällt mir SEHR. Leider habe ich nur einen Fernseher bei uns in der Wohnung und dieser wird gerne mal besetzt. Wenn dann im Fernsehen nach langer Debatte DOCH Shopping Queen o.Ä. läuft, (Die Frau hat ja schlielich immer das letzte Wort ) Kann ich mich an meine Vita zurückziehen und trotzdem weiterspielen. Natürlich ist das nicht gerade geeignet für Call of Duty im Multiplayer, aber Assassins Creed, Fifa usw. kann man super spielen.

    Schließlich wurde die One Vorbestellung storniert und bisher bin ich glücklich und zufrieden mit der PS4. Der Vergleich zur Wii U hinkt meiner Meinung nach ziemlich. Das einzige Spiel, was ich WIRKLICH gerne spielen würde auf der U, ist Monster Hunter 3 Ultimate. Finde es schade, dass Capcom von Sony auf Nintendo Konsolen umgestiegen ist, was Monster Hunter betrifft. (Wie gerne hätte ich ein Next-Gen Monster Hunter in 1080p auf der PS4...*Träum*). Ansonsten spricht die Konsole eine ganz andere Zielgruppe an. Die wenigstens werden sich zu diesem Zeitpunkt überlegen: "Kaufe ich mir jetzt eine PS4, oder eine Wii U?" Die Wii U würde für mich nur als Zweitkonsole infrage kommen und auch nur dann, wenn es mehr Spiele gibt, die ich spielen will. Ein einziges reicht da leider nicht. Mit Mario und Zelda konnte ich noch nie viel anfangen und abseits von denen hat die Wii U fast nichts Nennenswertes zu bieten. Zumindestens für mich.

    Soviel von mir. Wie gesagt, alles nur meine Meinung.

  8. #7
    xtro xtro ist offline
    Avatar von xtro

    AW: PS4, Xbox One und Wii U - Der große Vergleich

    Ein ausführlichen und recht objektivn Vergleich aller drei Konsolen gibt es auf Xbox One vs. PlayStation 4 vs. Wii U - Wer hat den Längsten, Schönsten, Besten?

    Fazit

    Viele Spieler behaupten, Grafik sei eine Nebensächlichkeit, nur der Spielspaß zähle. In dem Fall müssten wir uns alle eine Wii U zulegen, und wenn nur als Zweitkonsole. Nintendos jüngste Spielekiste kommt einer klassischen Konsole am nächsten. Keine Zwangs-Abos, Spielspaß vor Grafikbrimborium, konstante Qualität, hohe Standards. Es fehlt letztendlich nur an Spielen, die besser auf westliche Geschmacksnerven zugeschnitten sind. Wir empfehlen Wii U für Gelegenheitsspieler. Für Familien und Einsteiger oder als Zweitkonsole.

    Core-Gamer ticken aber nicht wirklich so. Gute Grafik ist ein gern gesehenes Stilmittel und mehr als ein Gimmick. Für den einen oder anderen ist fortschrittliche Spielgrafik ein Indikator für den zeitlichen Wandel, und man lässt sich gerne von digitalen Wundern einlullen. Sonys PlayStation 4 scheint dieses Extrem am ehesten ausreizen zu wollen, wobei die Wankelmütigkeit in Sachen Spielqualität zurzeit eine klare Führungsposition verhindert.

    Weder der Controller noch die allgemeine Ausrichtung der PS4 wirken innovativ. Dafür brilliert sie unter dem Strich mit der stärksten Hardware. Sollte Sony zu gewohnter Stärke finden und die Palette von knuffigem Hüpfspiel bis Actioninferno ebenso gekonnt abdecken wie in den besten Tagen der PS3, sieht die Zukunft rosig aus. Wir empfehlen PlayStation 4 allen, denen Grafik am wichtigsten ist, sowie jenen, die eine gesunde Mischung aus Core-Games und Familienfreundlichkeit suchen.

    Microsoft verschwendet derzeit sinnlos Ressourcen beim Versuch, Nintendos Paradedisziplin zu erlernen. Kinect? Funktioniert nun besser, nutzt aber nichts, da Microsoft kein Feingefühl für das Wesentliche hat. Nur eines bleibt gewiss: MS hat den für Core-Games am besten geeigneten Controller und bei den klassischen Core-Marken darf man konstant gute Qualität erwarten. Microsoft liefert, was gewünscht wird, das zeigen die letzten sieben Jahre mit der Xbox 360 ganz klar. Experimentierfreude und Fantasie leiden darunter.

    Auf lange Sicht dürfte Microsoft in Sachen Grafik das Nachsehen haben, aber der Unterschied zur PS4 wird wahrscheinlich ebenso gering ausfallen wie der zwischen Xbox 360 und PS3. Wir empfehlen Xbox One Core-Gamern und Geeks, denen Nebenfunktionen sowie ein optimales Joypad wichtiger ist als die bestmögliche Grafikeinstellung. Wegen übertriebener Abo-Politik, ausschweifenden DLCs, schwammiger Verhältnisse in Sachen Datenerfassung mit Kinect und drittklassiger Casual-Games raten wir Familien und Kindern ausdrücklich vom Erwerb einer Xbox One ab.

    Ob es so bleibt? Das wissen auch wir nicht, darum weisen wir darauf hin, dass diese Einschätzung angesichts der aktuellen Lage getroffen wurde. In zwei Jahren kann sich das Blatt gewendet haben. Bis dahin steht gewiss ein neuer Vergleich an.

Ähnliche Themen


  1. Xbox One und PS 4 im Technik-Vergleich: Hier der Vergleich. http://abload.de/img/untitledxcstj.png anandtech]

  2. Xbox One und PS 4 im Technik-Vergleich:

  3. Wii Online (im Vergleich zu PS3 und Xbox 360): Wie beurteilt ihr eigentlich die Online-Möglichkeiten der Wii im Vergleich zur PS3 oder XBox 360? Was ist gut, was ist schlecht? Was könnte besser...

  4. Wii Online (im Vergleich zu PS3 und Xbox 360):

  5. Erster Testbericht: PS3 im Vergleich mit Xbox 360: 13. Dez. 2006 @ 11:56 · Von Irfan Tansel · Abgelegt unter News Hier ist der erste (subjektive) PS3 Testbericht von unserem ehrenamtlichen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

auf ps4 fernsehen

wii u kinderkonsole

content