Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 127
  1. #81
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    The Game Awards 2019

    Bin mit Sekiro zufrieden als GotY^^ mein persönliches GotY bleibt aber Astral Chain, finde schade das es null nominiert war :/ Finde das konzept immernoch doof, warum macht man nicht ne liste mit allen spielen die rausgekommen sind und lässt darunter entscheiden das wäre dann wirklich das GotY^^
    On going game nervt mich aber auch noch klar Fortnite hat so ne große Fanbase aber Ff14 ist doch auch nice Aber klar das FF14 keine chance hat weil Fortnite jeder spielen kann und FF14 nur welche die monatlich zahlen

  2. Anzeige

    The Game Awards 2019

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    The Game Awards 2019

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Sehe ich nach wie vor anders.
    Sekiro hat genau im Sachen Gameplay für mich total verkackt, weil das Balancing zwischen Boss, Fights und Erkundung grauenvoll war. Jeder Souls-Titel war in meinen Augen besser abgemischt und hat da mehr Spaß gemacht. Und da ging es einigen mehr so.
    Das wir (bzw. ich) nicht das Maß der Dinge sind, sollte klar sein. Aber so ist es eben meine Meinung.

    Death Stranding ist in Sachen Gameplay total unterschätzt. Vor allem bei den Leuten, die es nicht gespielt haben. Denn die Stärken des Spiels sind vor allem das Gameplay, nachdem ich es durch habe. Es wirkt im ersten Moment so "einfach" und ist am Ende so vielseitig, hat so viele Möglichkeiten und Spielwege und Mechanismen. Da stinkt ein Sekiro für mich vollkommen dagegen ab. Wenn es man - wie es bei Death Stranding passiert - aufs wesentliche reduziert, wird doch auch nur gekämpft. Natürlich passiert da mehr aber die Vielseitigkeit eines Death Stranding hat ein Sekiro "meiner Meinung nach" nicht.

    Aber ich erwähne es gerne noch 12 Mal, weil es einige gibt(nicht für dich, da ist die Diskussion vollkommen in Ordnung ) die es auf die Goldwaage legen... so sehe und begründe ich es als jemand, der sich auf beide Spiele im Vorfeld inkl. Hype gefreut hat. Auf Sekiro sogar noch mehr. Das eine hat mich enttäuscht, das andere seine Erwartungen übertroffen.
    Es ist auch deine Meinung und die ist okay. Ich will Death Stranding nicht schlecht reden, ich glaube allerdings das es nicht mein Spiel ist. Generell hatte ich eh immer mehr oder minder meine Probleme mit Kojima Games.
    Für mich ist Sekiro das GOTY weil es einfach das tolle Schwert-Gameplay bietet. Man muss sich da wirklich reinarbeiten und das Kampfsystem erlernen und dann erlebt man Klingen-Tänze aus Blocken, Angreifen etc. Es fühlt sich schon fast wie Schwertkampf an und nicht wie ein Videospiel.
    Über die Welt kann man streiten, da gibt es Vor und Nachteile. Ich fand aber eine etwas striktere Welt immer besser? Auch deswegen habe ich zum Beispiel immer Nioh vor den Dark Souls Teilen bevorzugt.

  4. #83
    Freddie Vorhees

    The Game Awards 2019

    Zitat Sephiloud Beitrag anzeigen
    warum macht man nicht ne liste mit allen spielen die rausgekommen sind und lässt darunter entscheiden das wäre dann wirklich das GotY^^
    weil 4 chan dann irgendwelche hentai-dating-sims pusht. darum.

    oder kann sich hier niemand mehr an die mountain dew sorte ''hitler did nothing wrong'' erinnern?^^

  5. #84
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    The Game Awards 2019

    Disco Elysium hat in gleich vier Kategorien gewonnen, ich könnte weinen. Absolut verdient. Das Spiel hatte für seine Brillanz viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen und ich freue mich über diesen Aufmerksamkeitsboost, der vor allem für die nächstjährigen Konsolen-Releases relevant sein wird. Das Spiel als bestes Narrative Game und bestes RPG des Jahres 2019 bezeichnen zu können, ist aus PR-Sicht ein Segen

  6. #85
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    The Game Awards 2019

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen

    Best Action Game
    Devil May Cry 5 (Capcom/Capcom)


    Hopefully they are now motivated to give us a Vergil DLC...

    Für mich ist es so oder so mein persönliches Spiel des Jahres. Ich liebe das Spiel für jedes noch so kleine Detail und auch für den wirklich geilen Soundtrack. Und die MoCap Schauspieler haben für ihren Job und die Dialoge, die größtenteils aus deren Hand kommen, auch noch mal ein fettes Lob verdient. Denn DMC wäre ohne deren Leistung vermutlich nur halb so kultig.

  7. #86
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    The Game Awards 2019

    Ich muss sagen das dieses Jahr die Awards sich recht gut verteilt haben. Überrascht hat mich dann doch das es Gris geschafft hat (Was ich durch @Diva erst kenne ) Verdient auf jeden Fall.

    Das Geweine bezüglich Death Stranding finde ich wie immer unterhaltsam. Der Hate kennt keine Grenzen

  8. #87
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    The Game Awards 2019

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das Geweine bezüglich Death Stranding finde ich wie immer unterhaltsam. Der Hate kennt keine Grenzen
    Kenne das Spiel nur vom Namen her. Es interessiert mich auch irgendwie nicht so. Hab ich was verpasst?

    Ich freue mich einfach nur, dass mein Lieblingsspiel mit dabei ist und selbst wenn nicht...ich hab es ja schon beim Zocken gefeiert

  9. #88
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Game Awards 2019

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das Geweine bezüglich Death Stranding finde ich wie immer unterhaltsam. Der Hate kennt keine Grenzen
    Naja, muss man auch dazu sagen dass es zu jedem "großen" Game Hate gibt, und manche können so derart absurd sein dass das nur noch traurig ist. Ich kann nichts über Death Stranding sagen, aber auch ich kann mittlerweile feststellen dass der Hate einfach nur armselig ist. Dafür, dass diese Hater eine große Klappen haben können müssen sie auch mal lernen einfach loszulassen und weiter zu gehen, anstatt immer und immer wieder das Gleiche durchzukauen.

    Selbst KH3, das anfang des Jahres erschien kriegt noch vereinzelt Hate von sogenannten "Fans", meinen aber in der Position zu stehen anderen ihre Meinungen aufzuzwingen und von "objektiven Fakten" zu reden. Jeder der so auf andere Menschen zugeht, die ein Game mögen aufgrunddessen was es ist, hat jeglichen Respekt verloren. Das sind dann mächtige Crybabys.

    Es ist also nicht verwunderlich dass ein Spiel dass die Gemüter so spaltet auch den Hate abbekommt. Leider wird man wohl mit diesem Hate 1-2 Jahre nicht in Ruhe gelassen werden, oder solange bis Kojimas nächstes Projekt erscheinen wird.

  10. #89
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    The Game Awards 2019

    Schade das Resident Evil 2 leer ausging. Gut ich habe jetzt weder DS noch Sekiro gespielt (;O) aber wäre mein persönliche GOTY geworden. (Fast perfektes Remake was der Marke zu neuen Glanz verholfen hat)

  11. #90
    Freddie Vorhees

    The Game Awards 2019

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    oder solange bis Kojimas nächstes Projekt erscheinen wird.
    da kommen dann die vergleiche oder rückblicke.
    ''dagegen war ja death stranding noch gut.''
    ''death stranding war auch schon nix, kojima kanns einfach nicht mehr.''

    im grunde wird dann nur mgs V durch death stranding ersetzt sein in der argumentation^^.

  12. #91
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    The Game Awards 2019

    Die nominierten Spiele und Persönlichkeiten für 2020.


  13. #92
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    The Game Awards 2019

    Meine Augen haben sich etwas vergrößert, dass Hades in einigen Kategorien nominiert wurde. Das spricht echt Bände weil das für mich ein Spiel war dem ich keine Aufmerksamkeit geschenkt habe... Ich bin nun echt interessiert daran.

    Aber dass TLOU2 in fast jeder Kategorie nominiert wurde... Sag ich am Besten gar nichts dazu.

    Hoffe ja zumindest auf überraschende Ankündigungen/Ergebnisse, mir fehlt da einfach ein bisschen die Spannung und Varietät in letzter Zeit wenn es um die Awards geht, wäre demnach sehr vorausschauend wenn TLOU2 unwürdigerweise GOTY gewinnt. Ich würde sagen Animal Crossing, FF7 Remake oder Ghost of Tsushima, eines von den 3 hätte es in meinen Augen verdient.

  14. #93
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    The Game Awards 2019

    Hätte mich nicht gewundert, wenn TLoU 2 auch in der Independent-Kategorie aufgetaucht wäre

  15. #94
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    The Game Awards 2019

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Meine Augen haben sich etwas vergrößert, dass Hades in einigen Kategorien nominiert wurde. Das spricht echt Bände weil das für mich ein Spiel war dem ich keine Aufmerksamkeit geschenkt habe... Ich bin nun echt interessiert daran.

    Aber dass TLOU2 in fast jeder Kategorie nominiert wurde... Sag ich am Besten gar nichts dazu.

    Hoffe ja zumindest auf überraschende Ankündigungen/Ergebnisse, mir fehlt da einfach ein bisschen die Spannung und Varietät in letzter Zeit wenn es um die Awards geht, wäre demnach sehr vorausschauend wenn TLOU2 unwürdigerweise GOTY gewinnt. Ich würde sagen Animal Crossing, FF7 Remake oder Ghost of Tsushima, eines von den 3 hätte es in meinen Augen verdient.
    Ich finde das ein Animal Crossing und ein FF7 Remake es nicht verdient haben, Ghost of Tshushima oder TLOU2 sind da sind da schon würdige Kandidaten in MEINEN Augen.

  16. #95
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    The Game Awards 2019

    Ich denke zwar TLOU 2 ist zwar nicht ganz unverdient. Aber wenn ich jetzt sagen müsste was mich mehr Enttäuscht hat > FF7 oder TLOU2. Dann eher letzteres weil die ich die 2.te Spielhälfte einfach beschissen finde und mir so bissel den Gesamteindruck des Spiels kaputt gemacht hat (Die erste Hälfte genial^^) Da hat mich FF7 Remake weniger enttäuscht auch wenn ich da auch nicht so 100% zufrieden bin.

    Ansonsten kann ich dieses Jahr eh nicht viel mitreden :O

  17. #96
    StriderHiryu StriderHiryu ist offline
    Avatar von StriderHiryu

    The Game Awards

    Ich war mal so frei und habe den Threadtitel angepasst, weil 2019 war doch etwas unpassend.

  18. #97
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    The Game Awards

    Mich hat eher Ghost of Tsushima enttäuscht, es ist zwar ein schönes spiel und ich denke auch es wird spiel des jahres aber es hatte mir einfach zuviele sachen die mich gestört haben, an manchen stellen hatte ich sogar das gefühl die entwickler waren jetzt zu faul um manche scenen zu animieren und machen lieber schwarzen bildschirm mit geräuschen untermalt, wären bei solchen stellen keine Geräusche gewesen (wie zum beispiel ruder geräscuhe) hätte es mich null gestört aber so fühlte es sich wie zensur an, ist zwar meckern auf hohem niveau aber finde halt FF7 remake und last of us 2 haben es mehr verdient da hat einfach das gesamte paket gestimmt, Grafik super, story super und sehr Bugfrei auch das gameplay war bei beiden spielen perfekt

  19. #98
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    The Game Awards

    Mein Game of the Year wäre wohl Animal Crossing, da ich mich damit am längsten beschäftigt habe und es mit seiner schönen heilen Welt auch einfach gut ins Jahr 2020 passt. Auch wenn das keine Chancen haben wird.

    Dicht gefolgt von Desperados III, ein hervorragendes Spiel, nicht nur in seiner Kategorie. Gears Tactics war als Debüt ganz nett, bot aber nicht so viel Anspruch und wiederholte sich viel. Mit dem Xcom-Zwischentitel bin ich nicht warm geworden, dort fehlten mir große Maps und die Kampagne. Crusader Kings 3 ist mir zu viel Strategie und der Flightsimulator sieht beeindruckend aus, aber mehr als einmal Anschauen kann ich solchen Sims nicht abgewinnen.

  20. #99
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    The Game Awards

    Ich glaube kaum das ein Spiel mehr Awards verdient hat, wie The Last of Us 2. Es hat zwar auf Story Technischer Sicht die Gemüter gespalten, größtenteils aber eher wegen der im Vorfeld dämlichen und unbrauchbaren Diskussion.

    Rein Objektiv betrachtet ist es ein Meisterwerk, welches in den meisten Aspekten alle andere Spiele in den Schatten stellt.
    Und dabei hatten wir ein starkes Jahr neben Final Fantasy, AC: Valhalla und von mir aus auch Ghost of Tsushima.

    Ghost of Tsushima ist ein wunderschönes Spielt mit einem großartigen Design, weshalb es in dieser Hinsicht einen Award bekommen sollen. Aber abseits dessen fand ich die Story belanglos, da ist ein AC: Valhalla für mich um Längen besser. Ganz zu schweigen von The Last of Us 2.

    Als Rollenspiel dürfte es Final Fantasy VII Remake werden. Bei Sport Tony Hawk auf jeden Fall, was ein Überraschungstitel das doch war.
    Spiritfarer dann in dem Indie Bereich, da habe ich viele Stunden Spaß mit gehabt.

    Der ganze "Content Creator" und "E-Sport Spieler/Whatever" Krams interessiert mich da 0.

  21. #100
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    The Game Awards

    Bei Indie dürfte Hades große Chancen haben, oder auch Spelunky 2.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. The Game Awards 2018: Die E3 ist noch nicht angelaufen und schon will Geoff Keighley uns wieder zum Ende des Jahres einladen mit ihm das Game of the Year zu küren. ...

  2. The Game Awards 2017: Geoff Keighley lädt wieder am 7 Dezember dazu ein das wir uns die Game Awards ansehen. Diesmal ohne wirkliches Motto. Nominierungen werden...

  3. The Game Awards 2016: Geoff Keighley bestätigt das The Game Awards 2016 am 1 Dezember stattfinden werden. Mit dem Slogan "Live on every gaming screen + VR.” lädt er uns...

  4. The Game Awards 2015: 166898 TGA werden in diesem Jahr am 03.12.2015 in LA stattfinden, nun wurden auch die Nominierten der einzelnen Kategorien preisgegeben. Wie jedes...

  5. The Game Awards 2014: Am 5 Dezember wird Geoff Keighley The Game Awards an den Start bringen. Diese Show soll wohl die VGA/VGX ersetzen. Zumindest meinte Geoff das dieses...